Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 23 ... 42, 43, 44  Weiter
AutorNachricht
Holunderpfote
SternenClan Krieger


Avatar von : Waffel <3
Anzahl der Beiträge : 521
Anmeldedatum : 26.04.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Mi 10 Feb 2016, 21:28

Lucy

Mit einem Lächeln auf den Lippen folgte ich Josh durch die Lobby und hinein in den Wagen, nicht ohne zuvor die Limousine zu bestaunen. Alter hat der Asche.... Nicht das mich das groß stören würde, jedoch fühlte ich mich leicht überrumpelt. Mein Kopf brummte vor teuren Hotels und schicken Upper East Side Restaurants. Meine Eltern waren zwar auch recht betucht doch sie hatten mich immer fern von "ihrer Welt" gehalten und mich dann auf ein Internat abgeschoben. Hat jemand ne Geld-Aspirin?, kommentierte meine innere Stimme und ließ mich dümmlich grinsen. Doch bevor ich diesen Witz mit dem ungeduldigen Typ neben mir teilen konnte, um auch seine Miene zu erhellen, waren wir da. Bereitwillig ließ ich mir aus dem Wagen helfen und winkte dem Chauffeur, bevor ich hinter dem Oberkellner und "Mister Blace Junior" das edle Restaurant betrat.Wir gingen bis zur hintersten Ecke und als ich schon dachte der Kellner will uns durch den ganzen Laden schleppen, öffnete er eine Glastür für uns, die auf eine kleine Terasse führte, welche imposant über dem East River schwebte. Die Tische waren mit Kerzen geschmückt und edle,beige Tischdecken werteten die roten Serviettenkunststücke auf. Schließ den Mund du Fisch, jaulte meine Stimme und schnell schloss ich diesen und schaute zu Josh auf, der jedoch gerade den Kellner verabschiedete. Also schlenderte ich zu dem Tisch auf dem ich Joshs Reservierung erspäht hatte, den Fluss misstrauisch beäugend. Sollte der nicht so dreckig sein? bevor ich mit meiner Isnpektion der Wasserqualität abschließen konnte, spürte ich eine warme Hand am Rücken undsetzte mich automatisch.Vor untypischer Lucy-Aufregung übersah ich seine Hilfe mit dem Stuhl und zog ihn mir unter den Hintern, bevor er ihn wieder rangeschoben hatte. Die Hitze kroch mir in die Wangen und ich guckte perinlich berühert auf den Tisch. Was war bloß los mit mir? Bist du hier öfter? fragte ich also Mr. Blace Junior, während ich ein Stirnrunzeln unterdrückte. Natürlich Lucy, was für eine intelligente Frage! Er fehlt jedes Wochenende im Internat!

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

So schön *o* Danke ♥ @Luchsy :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Sa 23 Apr 2016, 19:10

*Josh*
Mit den Gedanken völlig woanders tappte ich dem freundlichen Mann namens Joey hinterher. Natürlich war für den Sohn des wunderbaren "Mister Blace" der schönste Tisch im ganzen Lokal reserviert worden. Meine Fresse kotzt mich das an. All das kommt nur von meinem Vater, der so ein Monster zum Sohn hat. Dachte ich und schluckte. Abwesend setzte ich mich elegant auf den Stuhl und nahm vorsichtig die Serviette vom Tisch. Eine Art Reflex. Lucys Stimme lies mich aufschauen. Ähm was? Ach so... äh... Ja schon und die Firma meines Vaters ist ein Geschäftspartner dieses Restaurants. antwortete ich beinahe peinlich berührt. Normalerweise gab ich gerne mit meiner Kohle an, doch gerade hatte ich Angst, dass mich das unglaubliche, blonde Mädchen mir gegenüber am Ende nur deswegen mochte. Früher durfte ich immer mit in die Küche und mit einem Kochlöffel, der größer war als ich, in den Reistöpfen rühren. erzählte ich mit einem leichten Lächeln an diese längst verstrichenen Tage. Die Karten wurden uns gebracht, doch meine Augen wanderten immer wieder zu dem verführerischen Aschenbecher, welcher am Nachbartisch silbrig glänzte. Reiß dich am Riemen! Sagte eine Stimme in meinem inneren. Ich wusste nur nicht, wieso ich mich am Riemen reißen sollte. Rauchen gehört eigentlich zu mir, wie meine blonden Haare. Unschlüssig rückte ich meine Krawatte zurecht. Ich hätte mich selbst ins Gesicht schlagen können, denn ich benahm mich, wie der letzte Vollidiot. Ein tiefer Atemzug. Was möchtest du denn trinken? fragte ich sanft und legte fragend den Kopf schief. Champagner? Darfst du das denn schon? Fügte mit einem schelmischen Grinsen hinzu und fuhr mir durch das leicht umkoordinierte Haar, mein typischer Tick halt.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Holunderpfote
SternenClan Krieger


Avatar von : Waffel <3
Anzahl der Beiträge : 521
Anmeldedatum : 26.04.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   So 24 Apr 2016, 19:58

[Jay, Darth Icecube ist wieder da! xD)
*Lucy*

Ahh okay.. Ich lächelte sanft und biss mir auf die Lippe. Verdammt.Immer musste ich die Themen anschneiden die ihm unangenehm waren. Doch als Josh lächelnd von seiner Kindheit erzählt wurde mir warm ums Herz und ich hätte mich so gern in seine Arme geschmiegt, dass es schmerzte. Den gutaussehenden Typen gegenüber von mir nachahmend schaute ich schließlich in die Karte, war jedoch sehr unschlüssig was ich nehmen sollte und auch, was das alles überhaupt war. Nur der New Yorker Cheeescake aus dem Dessert Teil ließ mir sofort das Wasser im munde zusammen laufen und ich konnte ein sehnsüchtiges, kleines Stöhnen nicht unterdrücken. Ich liebte Süßspeisen einfach und sie liebten mich, eine innige Beziehung die es schon immer gab und die meiner Meinung nach auch für immer existieren würde. So vertieft war ich in den Anblick der Desserts, das ich Joshs Herüberschielen zu den Aschenbechern geflissentlich übersah. Als er mich nach dem Trinken fragte überlegte ich kurz und wurde dann rot. " Naja, eigentlich ja nicht aber du doch auch nicht, oder?" Ich grinste und beugte mich verschwörerisch etwas vor. "Aber wenn du hier oft bist, kann man da ja bestimmt was machen..Ich mag Champagner nämlich gerne.."Ich lehnte mich zurück und grub unter dem Tisch leicht die Fingernägel in die Handfläache, als Josh sich durch die Haare fuhr. Ich wollte auch...Ich wusste zwar echt nicht was mit mir falsch war aber verwuschelte Haare eines männlichen Geschöpfes waren einfach eine magische Sache für sich..♥

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

So schön *o* Danke ♥ @Luchsy :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   So 24 Apr 2016, 20:32

*Josh*
Ihre Frage lies mich schmunzelnd den Kopf schütteln. Ja, ich bin überzeugt davon, dass sich da was machen lässt. Antwortete ich. Es war selbstverständlich, dass ich hier so ziemlich alles bekam, was ich wollte, aber diese Worte wollte ich gerade nicht in den Mund nehmen. Als Lucy sich nach vorne beugte, wanderte mein Blick zu ihre verführerisch glänzenden Lippen. Wie gerne hätte ich diese jetzt geküsst und was weiß ich noch alles gemacht, aber Geduld! Da ich sie gerade weder küssen konnte, noch mit ihr rummachen, wie ich es gerne wollte, angelte ich mir einfach ihre filigrane Hand und schmiegte meine sanft um ihre, während ich mir die zig Champagnersorten ansah. Ich hatte nicht besonders viel Ahnung davon, da diese Bestellung normalerweise mein Vater in die Hand nahm. Der Kellner näherte sich mit einem fragenden Blick und der typischen "Was darf ich ihnen servieren"-Frage. Mit einem charmanten Lächeln sah ich ihn an und musterte kurz sein schmales, silbernen Namensschild. Sagen sie, Thomas, welchen Champagner würde sie uns den empfehlen? Bringen sie einfach eine Flasche davon. Ordnete ich an und nickte leicht in Lucys Richtung, die daran war ihr Essen zu bestellen. Natürlich wusste das der Kellner schon, aber ich wollte ihr eine kleine Vorwarnung geben. Es war eine nicht ganz einfache Situation für mich, weil ich Lucy nicht für dumm verkaufen wollte, aber andererseits sie auch nicht völlig überrumpeln wollte von dem Ganzen Schickimicki-Zeugs. Ich meinerseits bestellte mir Ziegenkäse mit Honig und gerösteten Walnüsse, sowie Lammkotelett mit Beilage und als Nachtisch Schokoladeneis mit Mousse au chocolat blanc. Mit funkelnden Augen sah ich mich um, das nächtliche New York war schon etwas ganz besonderes, genauso wie das Mädchen mir gegenüber. Kotz, Romantik Alarm, Würg! Lass das einfach, Ok? Aber meine Bad Boy Ehre war sowieso schon völlig am Arsch, weswegen mir das im Moment ziemlich egal war, dass ich romantische Gedanken hatte. Trotzdem war ich immer noch weit davon entfernt von Liebe oder ähnlichem zu reden. Es war mehr ein hardcore Crush oder irgendwas in die Richtung. Ich war noch nie Meister der Gefühle gewesen und wusste die Aktuellen auch immer noch nicht wirklich einzuordnen. Man konnte nur beten, dass ich das nicht in den nächsten paar Stunden musste, weil ich sonst nämlich vermutlich kläglich versagen würde und ich wollte Lucy nicht nochmal verlieren.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Holunderpfote
SternenClan Krieger


Avatar von : Waffel <3
Anzahl der Beiträge : 521
Anmeldedatum : 26.04.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   So 24 Apr 2016, 21:32

Lucy

Ich war schlagartig noch ein Stück glücklicher, als Josh meine Hand nahm. Zärtlich spielte ich mit seinen Fingern und sah zu wie er angestrengt das Champagnemenü studierte. Irendwie süß. Oh mann, schon komisch wie du hierher gekommen bist. Mit dem Bad Boy der Schule in New York City, romatisch  und elegant essen gehen. Auf einer Terasse. Über dem East River. Momente, von denen ich nicht sagen konnte wie lange sie andauerten, dachte ich an die Akademie, den Wald, meine Hütte. Wie weit weg mir das alles vorkam.
Als ein älterer Kellner kam und unsere Bestellung aufnahm, blinzelte ich erst verwirrt bevor ich einen Salad mit Nüssen und Birnen bestellte darauffolgen ein vegetarisches Ratatouille a la carte und als Dessert den Käsekuchen mit Himbeeren. Josh bestellte irgendein Champagner, den uns der Kellner empfohl und als dieser ging waren wir wieder alleine auf der Terasse. Obwohl es ein lauer Abend war, fröstelte ich bei dem kühlen Wind ein wenig, ignorierte es aber geflissentlich, da ich etwas besprechen wollte. New York ist echt überwältigend weißt du...aber hast du schonmal darüber nachgedacht das wir auch wieder zurück müssen? Es ist schließlich schon Samstag. Und die leroy ist ja eh schon im Stress wegen ihrer Kündigung.. Die Sätze die meinem Mund verließen hörten sich so fremd an das ich zusammen zuckte. Gott! War ich langweilig geworden? Wo war die flirtende, freche Lucy geblieben? Na gut, ich war müde und hungrig und vielleicht war auch ein klitzekleines bisschen verletztes Ego dabei,weil Josh lieber essen ging als mich auszupacken aber trotzdem...
Irgendwie hatte ich das Gefühl an Energie verloren zu haben. Vielleicht sollte ich später mal eine große Runde fliegen um meine Gedanken zu reinigen..

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

So schön *o* Danke ♥ @Luchsy :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Mi 27 Apr 2016, 21:13

*Josh*
Lucys Worte ließen mir beinahe die Kinnlade herunter klappen. Warte mal, WAS??! Da entführte sich nach allen Regeln der Kunst an den schönsten Platz von ganz New- In diesem Moment wurde der erste Gang serviert und ich schenkte dem Kellner ein freundliches Lächeln, während er die schneeweißen Teller auf dem Tisch abstellte. Vielen Dank, Sir. sagte ich ruhig und nickte ihm zu. Als er wieder verschwunden war, wanderte mein nun giftgrüner Blick wieder zu Lucy. Ich war noch nie bekannt dafür gewesen Konflikten aus dem Weg zu gehen und da machte ich auch bei ihr keine Ausnahme, vor allem, da sie ja ganz offensichtlich nicht mehr alle Tassen im Schrank hatte. Schule? Zischte ich leise und zog meine Hand wieder zu mir herüber. Du denkst jetzt gerade wirklich an die fuccing Schule?? fuhr ich fort und spannte meine Kiefermuskeln an. Wow, ich bin WIRKLICH beeindruckt, was für Prioritäten du setzt! Die Leroy? Die nichts besseres zu tun, als mir random Verweise um die Ohren zu schlagen, weil halt. Meine Stimme war schneidend. Eigentlich war ich mir nicht sicher, wieso ich so super gereizt reagierte, aber irgendwie ging mir grade total gegen den Strich. Schule hatte bei mir ungefähr die vorletzte Priorität und zwar vor meinem Interesse an Schneckenzucht in Panama. Jetzt saßen wir hier an einem der schönsten Plätze in ganz New York im teuersten Lokal und würden die Nacht im geilsten Hotel der ganzen Stadt verbringen und sie machte sich Sorgen um unsere gottverdammte Schulleiterin und dachte darüber nach, dass wir ja irgendwann wieder zurück auf dieses dämliche Internat mussten, was uns angeblich dabei half "Das Tier in uns" zu bändigen, obwohl man uns genauso gut einfach ins Gesicht sagen könnte, dass wir verdammt noch mal Monster sind. Wut funkelte in meinen Augen, als ich mir harsch durch die blonden, wuscheligen Haare fuhr.  

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Holunderpfote
SternenClan Krieger


Avatar von : Waffel <3
Anzahl der Beiträge : 521
Anmeldedatum : 26.04.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Di 31 Mai 2016, 16:32

*Lucy*

Bevor Josh den Mund aufkriegte, wurde unser Essen serviert und ich verschlang meinen Salat mit kandierten Birnen und Nüssen praktisch schon mit den Augen. Zu vertieft in den Anblick meines wunder-, wunder-, wundervollen Essens ,zuckte ich erschrocken zusammen, als Josh mir seine Hand entriss. Seine Schimftirade verfolgte ich mit goßen, überraschten Augen. Was war den mit dem los? Hatte ich eine Lausarmee verpasst, die einen Umweg über seine Leber genommen hatte? "Alles klar,...beruhig dich mal..", antwortete ich und konnte einen angepissten Ton nicht unterdrücken. Irgendwann mussten wir wohl mal darüber reden, kein Grund so auf zu drehen. Ich war keine Sache die man anschreien konnte um sich danach besser zu fühlen.."Du musst jetzt nicht so ausrasten, wer von uns ist den seid wir losgefahren sind, mies drauf?" Man könnte schon meinen du hättes gar kein Bock auf all das hier!" Aufgebracht beschrieb ich einen Halbkreis mit dem Arm, der das Restaurant und New Yorks Skyline einschloss. Genervt ließ ich die luft aus den Wangen und starrte auf den Fluss, abwartend dass die Wut abklingen würde...Brauchst mir gar nicht so angepisst anschauen..
Dieser Typ dachte auch er könnte sich alles herausnehmen. Und das er komplett auf die Schule schiss war wohl nicht mein Problem!

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

So schön *o* Danke ♥ @Luchsy :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Di 31 Mai 2016, 19:19

*Josh*
Wütend sah ich die Blondine mir gegenüber an. Ich würde sie am liebsten packen und gegen die Wand drücken und... ja und? Was dann? Meine Hände ballten sich unterm Tisch zu Fäusten, während vor mir mein Essen kalt wurde. Der letzte Vorwurf brachte meinen eh schon gereizten Charakter beinahe zum explodieren. Ich? Ich soll schlecht drauf sein? Du hast ja keine Ahnung, wie ich bin, wenn ich schlecht drauf bin! Blaffte ich zurück. Ein bedrohliches Knurren stieg in mir hoch, was ich jedoch so gut wie möglich zu unterdrücken versuchte. Das ich hier Mitten in einem Lokal zum rasenden Tiger wurde, wäre noch die Krische auf dem Eisbecher. Wir können das auch gerne woanders ausdiskutieren!! Dachte ich mir und sog scharf Luft ein. Ich verstand Lucy einfach nicht! Noch nie in meinen ganzen Leben hatte ich so viel Mühe in ein Mädel gesteckt, wie in dieses und sie wusste das ja nicht einmal zu schätzen. Und was konnte ich dafür, dass das alles auf einmal so gefühlsduselig war? Mein Herzschlag wurde kontinuierlich schneller und erneut spürte ich das bedrohliche Dunkle in mir aufsteigen, stärker und penetranter als zuvor. Mühsam krallte ich mich an meinem Stuhl fest und versuchte dagegen anzukämpfen. Mein flammender grüner Blick lag immer noch auf Lucy, die beleidigt wegschaute. Nicht einmal anschauen kannst du mich?!!! Wollte ich ihr ins Gesicht schreien, doch schon tauchten die vertrauten hellen Flecken am Rande meines Gesichtsfeld auf. Es würde nicht mehr viel fehlen und ich- wie von der Tarantel gestochen fuhr ich hoch, schmiss dabei das mordsteure Champagnerglas um, welches zu Bruch ging. Fluchtartig verlies ich die Terrasse. Ich musste weg hier, weg von den Menschen, weg von dem Lärm. Alle Geräusche um mich herum waren verstärkt, Gerüche trafen mich, wie Hämmerschläge. Beinahe panisch dachte ich nach. Auf die Straße konnte ich nicht, hierbleiben auch nicht, also blieb nur nach oben. Als säße mir Lucifer höchstpersönlich im Nacken rannte ich Treppen hoch. Endlos viele Treppen, die immer schneller und schneller an mir vorbei rauschten, bis sich alles drehte. Schließlich brach ich durch die Eisentür, die auf das Hochhausdach führte. Keuchend blieb ich stehen und stützte die Hände auf die Knie. Alles wird gut! Alles wird gut! Zähl deine Atemzüge! Ganz ruhig! Sagte ich zu mir selber und ich versuchte krampfhaft bei klarem Verstand zu bleiben. Eins. Zwei. Drei. Vier. Fünf. Sechs. Sieben. Meine Finger zitterten, als stünde ich unter Strom. Dreizehn. Vierzehn. Fünfzehn. Verzweifelt fuhr ich mir durch die blonden Haare und richtete mich wieder auf. Meine Füße kribbelten fürchterlich und ich begann auf und ab zu laufen, ganz darauf beharrend mich auf den Atem zu konzentrieren. Siebenunddreißig. Achtunddreißig. Neununddreißig. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Holunderpfote
SternenClan Krieger


Avatar von : Waffel <3
Anzahl der Beiträge : 521
Anmeldedatum : 26.04.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Mo 25 Jul 2016, 20:53

*Lucy*
"Sieht so aus!, brüllte ich ihm hinterher, nachdem ich automatisch von meinem Stuhl aufgesprungen war, als er wegstampfte. Ich konnte es nicht fassen dass das sein Ernst sein sollte -waren wir hier im Kindergarten oder was?! Rannte man beleidigt weg wenn sich ein Problem auftat und die Lösung nicht sofort vor dem geistigen Auge erschien? Verärgert schnaubte ich auf und stopfte mir eine Birne in dem Mund, die glänzend auf meinem Salat thronte. Obwohl ich sauer war, verzogen sich meine Mundwinkel zu einem genüsslichen Lächeln, doch kaum war der Binrnenmatsch die Kehle runter, kochte die Wut wieder hoch. Was lief hier bloß gerade falsch? Ich wollte doch eigentlich nur das der blonde Junge, der hastig aufs Dach geflüchtet war,mich mit seinen starken Armen einschloss und mir versicherte das wir nie zum Internat zurück kehren müssten. Das wir gemeinsam die Welt bereisen würden und alle Strände des Planeten besuchen. Die Wut verpuffte und meine Augen wurden glasig, als mir klarwurde, dass ich so ein Verhältnis nie mit Josh haben würde. Klar er war süß, aber eben ein Player. Nicht romantisch und erst recht nicht "der Eine". Plötzlich kam der Kellner in Sicht und ich setzte mich eilig hin, wobei ich fast die edlen Tischdecken mit dem Boden verheiratet hätte und wischte mir die Tränen aus dem Augenwinkel.Genug überlegt, ich war hier nicht die mit Agressivitötsproblemen.Noch ehe der Mann an unserem - naja, jetzt eher meinem Tisch- ankam, hatte ich ich den Mund geöffnet und platze heraus: "Bitte lassen sie das essen ins Hotel bringen. Mr. Blace Junior war nicht gut und wir müssen uns entschuldigen." Ein höfiches Nicken und er verschwand. Die Adresse hatte er wohl. Tja, wenn man zum oberen 1% gehörte, wenn wunderts.
Noch einmal mein schönes Kleid glattstreichend, schwang ich mich aufs Geländer der Terasse und kippte einen Moment gefährlich auf den Fluss zu (danke High Heels), bevor ich mich abstieß und flatternd in die nun kühle Abendluft aufstieg. Ich würde den Weg schon alleine finden..

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

So schön *o* Danke ♥ @Luchsy :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Di 26 Jul 2016, 20:03

* Josh *
Ich war kurz vor der totalen Eskalation, oben auf dem Dach dieses Hochhause unter dem mittlerweile nachtschwarzen Himmel. Aus den Augenwinkeln sah ich eine Bewegung am Himmel. Meine grünen Augen zuckten, als ich erkannte was es war. Lucy! Stieß matt ich aus. Die Tatsache, dass sie sich scheinbar nicht mal mehr für mich interessierte, schmetterte mich nieder wie Thor's Hammerschlag. Das bewirkte zwar einerseits, dass ich nicht mehr rasend vor Wut war, dafür aber zusammen gekauert, wie ein Häufchen Elend in der Kälte saß. Verzweifelt fuhr ich mir durch die blonden Haare, als mir bewusst wurde, wie dumm ich gewesen war. Wie hatte ich nur annehmen können, dass ein ganz normales, braves Mädchen eine Beziehung mit mir führen wollte oder konnte. Mir, dem Oberaschloch der Nationen (und stolz drauf). Ich rappelte mich hoch und füllte meine Lungen mit der kalten Abendluft. Wie konnte ich nur? Murmelte mich leise und trottete hinüber an das rostige Metallgeländer und blickte in die Tiefe. Wahrscheinlich wollte sie einfach nur in Status aufbessern. Vermutlich wussten schon längst alle ihre Freundinnen, dass sie es doch tatsächlich geschafft hatte dem berühmten Joshua Blace das Herz zu brechen. Was wäre das für eine Lachnummer in der Schule?! Gedankenverloren fischte ich meine zerknautschte Kippenschachtel aus der inneren Tasche meines Jackets. Ich hab schon seit Ewigkeiten keine mehr geraucht... Seit Lucy... Scheinbar hatte sie es sogar geschafft mir meine schlechten Angewohnheiten auszutreiben. Mit geschlossenen Augen sog ich den Rauch tief ein und blies ihn durch Nase und Mund gleichzeitig in die Nacht hinaus. Schwer hing mein trainierter Körper an dem rostigen Geländer und hinterließ dreckige Streifen auf der teuren Hose. War mir egal. Das einzige was in meinen chaotischen Gehirn gerade wichtig war, war das blonde Mädchen, dass sich nicht blicken ließ. Seufzend nahm ich einen weiteren Zug und lies meinen düsteren Blick über die vielen, leuchtenden Autos schweifen. Mittlerweile hätte ich mich so dafür schlagen können, dass ich nicht mal meine dunkle Seite im Zaum hatte. Nicht mal in ihrer Anwesenheit. Was die von mir denken muss?! Ich schluckte bei dem Gedanken daran. Dieses Gefühl konnte ich nicht ausstehen, abhängig von einer anderen Person zu sein, doch ich war es. Eindeutig. Man, ich hab grad so Bock mich einfach abzuschießen. Wisperte ich leise und schnippte den Kippenstummel in die Tiefe. Mir würden spontan 4 verschiedene Kerle einfallen, bei denen ich Gras kaufen könnte. Alkohol bekam ich sowieso und auf meinem Iphone befanden sich 7 Mädchen in NY, die sofort mit mir schlafen würden. Ich hatte so Lust darauf und dennoch hielt mich irgendwas zurück. Frustriert fuhr ich mir übers Gesicht und beschloss, dann so schnell wie möglich ins Hotel zu gelangen. Erstmal Duschen... Fluchtartig verlies ich das Restaurant, sprang dem Taxi praktisch auf die Motorhaube und zahlte viel zu viel Trinkgeld. Ich nahm die Treppen und konnte erst richtig ausatmen, als sich die dunkle Zimmertür mit einem leisen Klicken öffnete. Ohne größere Umschweife verschwand ich ins Bad, riss mir die Kleider vom Leib und stellte mich unter die dampfende Dusche. Nach und nach entspannte ich mich. Etwas. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Holunderpfote
SternenClan Krieger


Avatar von : Waffel <3
Anzahl der Beiträge : 521
Anmeldedatum : 26.04.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Mi 27 Jul 2016, 21:51

LUCY.

Flatternd und dem Wind trotzdend schwebte ich über die erleuchtete Stadt. Von oben sah New York noch viel größer aus, und vorallem sehr viel heller. Ich flog etwas herum und kreiste mehrmals um das Empire State Building, flog auch mal kurz zur Freiheitsstatue um auf der Fackel zu landen - ein europäischer Falke war sicher mal eine nette Abwechslung für die Lady - doch schließlich musste ich zugeben, dass ich mich verirrt hatte.
Doch wo zum Geier..hust.. Falke - sollte ich nun landen? Ich konnte mich schlecht vor einer Kamera, die ja hier wie Mistkäfer im Wald zu finden waren, verwandeln. Und ich musste doch telefonieren. Doch verdammt,fiel es mir siedend heiß ein, ich hatte ja nicht mal ein Telefon. Bestürtzt vergaß ich mit den Flügeln zu schlagen und sackte mit einem überrumpelten Krächzem ein paar Meter ab, bis mir ein neuer Gedanke kam. Münztelefone gabs jaa uch noch, danke 20. Jahrhundert! Aber Moment mal, dazu brauchte ich Geld und ich hatte ja auch keine Nummer...Meine Dummheit erschlug mich von hinten wie ein Baseballer mit einem Schläger. Uff.
Was hatte ich mir nur gedacht?! "Mach dich niemals von einem Typen abhängig Babe", war es wohl nicht gewesen..so unselbstständig war ich schon. Mit einem Schnauben, der eher wie ein Krächzanfall klang, ließ ich mich erneut etwas abfallen. Hatte ich überhaupt eine Clutch dabei gehabt? Und wenn ja, lag die noch im Restaurante?
Meine Hoffnung zerbröckelte langsam und ich schluckte schmerzhaft umd die Angst zu vertreiben. Klar, New York war groß, doch vielleicht konnte ich unser Hotel ja doch von oben erkennen, wenn ich  genau schaute..
Eine Weile schwebte ich weiter herum,und begutachtete alles mit Argusaugen, gab es dann jedoch auf, da meine Flügel sich langsam wie Blei anfühlten und landete auf der einem Pfeiler der Brookly Bridge. Verdammte Axt. Vielleicht kommt Josh mich ja suchen...Naja..
Ich ließ den Kopf hängen. Dieser Abend hatte wohl nicht so enden sollen wie er begonnen hatte. Perfekt.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

So schön *o* Danke ♥ @Luchsy :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Mi 27 Jul 2016, 22:16

* Josh *
Gefühlt eine halbe Ewigkeit stand ich unter der Dusche, ehe ich mich halbwegs stabil fühlte. Langsam trat ich hinaus in die Kühle auf den flauschigen Läufer am Boden und trocknete mich ab. Gedankenverloren zog ich eine graue Jogginghose, ein weißes T-Shirt und ein schwarzes Sweatshirt aus dem Schrank. Ich bekam kaum mit, wie ich alles außer den Pulli anzog und hinaus auf die Terasse lief. Mittlerweile war es komplett Nacht geworden und New York vibrierte praktisch unter mir. Bei dem ganzen Chaos hatte ich völlig das Gefühl für Zeit verloren und angelte mein Handy aus der Hosentasche. Schon 10 vor Zwölf! Stellte ich bestürzt fest. Lucy hätte schon längst hier sein müssen. Seit dem Aussetzer im Restaurant waren über drei einhalb Stunden vergangen. Sorge kroch in mir hoch. Die hat doch keine Ahnung von New York! Die könnte sonst wo sein... Murmelte ich leise vor mich hin, während ich alles stehen und liegen lies, die erstbesten Sneakers und die Zimmerkarte schnappte, um das Hotel fluchtartig zu verlassen. Kurz überlegte ich ein Taxi zu nehmen, beschloss dann aber, dass sie mich im Notfall somit niemals erkennen würde. Also machte ich mich zu Fuß auf den Weg durch nächtliche New York, was nicht ganz ungefährlich war, aber ich kann mich wenigstens aus. Mein erster Weg führte mich hinunter an Wasser, wobei ich die möglichst belebten Straßen nahm um nicht in irgendwelche unangenehmen Situationen zu rutschen. Die Besorgnis war mir ins Gesicht geschrieben und ich blickte mich hast um, als würde ich verfolgt werden. Wo steckst du nur? Wo? Ich musste mich wirklich bemühen nicht die Beherrschung zu verlieren, während ich mich gefühlt selber in den schick angezogenen Menschen verlor. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Holunderpfote
SternenClan Krieger


Avatar von : Waffel <3
Anzahl der Beiträge : 521
Anmeldedatum : 26.04.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Mi 27 Jul 2016, 23:30

LUCY.

Zum Glück war es nicht sehr kalt diese Nacht, sodass ich es etwas auf dem Pfeiler aushielt. Ich saß also da und dachte, nein hoffte auf ein Wunder. Doch nichts geschah. Auch nicht fünf Minuten später. Oder zehn. Nichts.
Nach einer langen Weile, in der zweimal meine Füßchen taub wurden, flog ich auf und erhob mich erneut in den mittlerweile dunklen Nachhimmel. Ich flog nicht hoch, aber doch hoch genug dass ich nicht zu sehr aufviel. Na gut, in New York, wo jeder nur von einem Termin zum anderen hetzte, hätte ich wahrscheinlich genauso gut direkt über den Köpfen der Menschen fliegen können. Leise entwich mir ein belustigtes Krächzen. Amüsanter Gedanke.
Nach einer Weilee in der ich nichts tat außer ziellos Hoteleingänge zu betrachten und mich innerlich über Menschen lustig zu machen, wanderten meine Gedanken wieder zu Josh. was er wohl gerade tat? Ob er auch an mich dachte? Oder mich vermisste? - Gott, jetzt fing ich schon wieder mit dem geschnulze an...Mich vermissen, ja klar Lucy.Aber selbst wenn. redete mir meine innere Stimme penetrant ein, er wüsste nicht wo er suchen sollte. Dann seuftzte die Stimme nd verkroch sich wieder. Na danke. Ziellos flog ich Richtung Stadtinneres, hoch über den immer noch vollen Straßen die vom Wasser wegführten.Vor Erschöpung bildete ich mir langsam schon ein Männer mit blondem Lockenschopf und durchtrainierten Schultern zu sehen...überall...Alle schön schick im Smoking, der perfekt saß, angefertigt vom Maßschneider.Tja, reimte ich mit halb geschlossenen Augen, Haste Asche in der Tasche, ist das eine super Masche um--äh..alles was du willst zu erhasche nicht nur das Lasche.Gott, war dass ein schlaffer Reim.Brr. Erneut neigte ich den Kopf und schielte runter zu den vielen Joshs in Nadelstreifen und Fliege, Und... Jogginghose?!

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

So schön *o* Danke ♥ @Luchsy :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Do 28 Jul 2016, 10:54

* Josh *
Es war eigentlich sinnlos in so einer Masse an Menschen nach einem blonden Mädchen in Kleid Ausschau zu halten. Mitten in der Nacht einen dunklen Vogel am Himmel zu finden, gestaltete sich ungefähr genau so schwierig. Nach einer halben Ewigkeit lies ich mich müde auf einem steinernen Parkplatzpfosten nieder und raufte mir die honigfarbenen Haare. Wieso macht die so nen Scheiß!? Es war mir ein Rätsel, wie dieses dämliche Gespräch vorhin so eskaliert war. Für einen kurzen Moment schloss ich die grünblauen Augen um mich irgendwie zu sammeln. So leicht gab ich nicht auf, auch wenn mich zunehmen ein mulmiges Gefühl beschlich. Ihr könnte sonst was passiert sein? Wer weiß wo sie gelandet ist und sie hat nicht mal ein Handy dabei! Ich versuchte die aufkommende Panik in mir herunterzuschlucken. Das war gerade das letzte was ich gebrauchen konnte. So ruhig wie möglich erhob ich mich von meinem Steinklotz und lies meinen Blick über die dunkle Wasseroberfläche schweifen. Kurz kam mir der Gedanken, die Polizei zu rufen, doch... Hallo mein Name ist Joshua Blace! ... Ja genau der! ... Also ich suche ein blondes Mädchen in Kleid, bzw. einen Vogel... Nein einen Vogel ohne Kleid! Nein, kein Vogelkleid... Was für Federohrringe? Nein! Ok egal... tschüss... Dieses Gespräch konnte ich mir genauso gut sparen, also verwarf ich den Vorschlag mit dem NYPD wieder. Die Hände tief in den Tasch vergraben lief ich weiter, einfach der Nase nach, den grünen Blick hoffnungslos durch die Menschenmenge schweifen. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Holunderpfote
SternenClan Krieger


Avatar von : Waffel <3
Anzahl der Beiträge : 521
Anmeldedatum : 26.04.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   So 18 Sep 2016, 19:41

*Lucy*

Kurz verfor ich den Überblick über die Massen, doch dann stach mir erneut die graue Jogginghose in die Augen..und dazu ein Schopf. Mien Herz fing an laut zu klopfen, so stark dass es mir in den Ohren vibierte. Fuck! Das war doch nicht etwa....Ich ließ mich ein Stück fallen, den Typ in schwarzen Sweatshirt immer im Auge und - es war nicht Josh. Entmutigt stieg ich wieder in die kalte Abendluft auf und flog weiter gen Stadtinnneres. Mein Leben wollte mich doch verarschen. Verängtigt (ja verdammt!), müde und zerschlagen hielt ich nach unserem Hotel Ausschau, aber ich war so entmutigt dass alle Wolkenkratzer gleich aussahen. Eigentlich war es ja meine Schuld, warum hab ich das mit der Schule nur angesprochen..Doch kaum war der Schwärze meines Gehirn diese Gedanke entwichen fiel mir erneut ein bekannt anmutender Lockenschopf ins Auge. Mit dem Mantra -"alles oder nichts", ließ ich mich wie ein Stein vom Himmel fallen, worauf eine ältere Dame mit Blumenkostüm erschrocken aufkreischte und landete sanft auf der Schulter des Typen um sofort seine Fratze in Augenschein zu nehmen. Himmel Maria und Josef, er war es!Auch ein Lucy hatte also mal Glück! Glücklich krallte ich meine Krallen in seine Schulter und gurrte einmal, nun gut, ich versuchte es, auch wenn es eher an ein Husten erinnnerte.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

So schön *o* Danke ♥ @Luchsy :
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)   Heute um 15:19

Nach oben Nach unten
 
Light and Shadow- Die Akademie für junge Gestaltswandler (c)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 43 von 44Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 23 ... 42, 43, 44  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Between Light And Shadow
» Krähenfeders junge
» Light Catchers
» Junge gesucht!
» Shadow Falls Camp

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: