Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Sonnenaufgang

Tageskenntnis: Die Blätter verfärben sich und damit kommen auch Regen und Wind. Auch die Beute verkriecht sich, wobei das eine oder andere Tier noch eifrig Vorräte für die Blattleere sammelt. Der Wind bringt graue Wolken, Kälte und auch Regen mit sich, der nur hin und wieder von dichtem Nebel abgelöst wird.

DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind bei diesem Wetter noch unterwegs.

FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an, aber wer die Nässe gut verträgt, wird keine Probleme beim Fischen haben. Nur das Ufer ist rutschiger als sonst und der Wind ist hier ebenfalls stärker zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Wind fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings besteht die Gefahr, auf dem aufgeweichten Boden auszurutschen und im Matsch zu landen.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken. Außerdem ist man hier besser vor dem Wind geschützt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und am Boden bilden sich Wasserpfützen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter bewegen sich im Wind und auch das Gestrüpp bewegt sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und teilweise ist es sehr windig.


Streuner-Territorien:
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden.


Zweibeinerort:
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis das Herbstwetter vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren.



Austausch | 
 

 Donnerweg und Schlangenfelsen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
AutorNachricht
Kedavra
Moderator
avatar

Avatar von : Luchsy, dankeschön *O* <33
Anzahl der Beiträge : 1547
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Do 29 Dez 2016, 22:36

»Zackensturz«

DonnerClan » Krieger || Mentor


DonnerClan Lager «

Schweigend war Zackensturz in einem konstant schnellen Tempo durch das DonnerClan Territorium gelaufen - es war zugegeben kein weiter Weg gewesen vom Lager bis hierher, dennoch durfte er die Kraft seiner Schülerin nicht zu sehr strapazieren - und hielt nun einige Fuchslängen von den Felsen entfernt an. In der Ferne konnte er den Donnerweg hören, ihn sogar bis zu seiner Stelle riechen, doch sein Blick glitt über die kalten, nackten Felsen, darauf gefasst, Ozeanpfote vor Nattern oder ähnlichem zu schützen. Die Schülerin hatte schließlich keine Ahnung, was sie erwartete.
Als sich der dünnere Kater in der Zweisamkeit sicher war, dass seine Schülerin ihn hörte und ihm zuhörte, erhob er seine Stimme:
»Dies sind die Schlangenfelsen, bleib in meiner Nähe, schließlich lügt der Name nicht. Sie sind zwar nicht zu gefährlich, doch das gilt für erfahrene Krieger, unerfahrene Katzen, oder unaufmerksame Katzen können hier immer verletzt werden. Halte dich also in meiner Nähe auf.«
Sein Blick wanderte über die Felsen, noch schienen die Tiere sich verkrochen zu haben, auch war er sich sicher, dass es ihnen zu kalt war, dennoch konnte man nie aufmerksam genug sein.
»Was kannst du noch riechen? Oder hören?«
Der Kater machte Anspielungen auf den noch nicht so regen Betrieb auf dem Donnerweg. Für Zackensturz war der Geruch des Zweibeinerweges bekannt, der stinkende, beißende Geruch, der Lärm, die Vibration im Boden. Doch für Ozeanpfote war dies alles neu. Und er hoffte, dass sie sich beeilte. Schließlich hatten sie nicht alle Zeit der Welt.


Ozeanpfote « Erwähnt
Ozeanpfote « Angesprochen
© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich gelobe, immer ehrlich zu sein.

Seit dem 22.04.'17 Moderator! schmelz
12.02.'17 HM <3
16.01.'17 CM <3


Bilder von Cupcake <3:
 

WLAI:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2088
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   So 01 Jan 2017, 19:18




Ozeanpfote


Ich blieb dicht bei meinem Mentoren. Als er mir erzählte das dieser Ort gefährlich sein könnte, aber nur für unerfahrene Katzen sah ich ihn mit schief gelegten Kopf an. Dann hörte ich ihm genau zu. Was konnte ich riechen und hören. Ich schloss die Augen und horchte, dabei sog ich auch gleichzeitig denn Geruch auf. "Ich rieche alte Blätter, hier muss vor kurzem ein Eichhörnchen gewesen sein." Miaute ich, dann runzelte ich die Stirn. "Ich rieche abgestandenen Geruch von Zweibeinern, aber das kommt sicher nicht von diesem Ort, es muss heran geweht werden." Miaute ich, ich lauschte weiter. "Ich höre rascheln, aber es ist keine Beute, vielleicht der Wind." Ich öffnete meine Augen und sah meinen Mentoren an.
Ich hoffte alles richtig gemacht zu haben. Ich bin immerhin noch nicht lange Schülerin und ich versuchte alles richtig zu machen.



Erwähntes - Gedachtes - Gesprochenes

(c) Espenlied

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Kedavra
Moderator
avatar

Avatar von : Luchsy, dankeschön *O* <33
Anzahl der Beiträge : 1547
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Di 03 Jan 2017, 17:18

»Zackensturz«

DonnerClan » Krieger || Mentor

Anerkennend nickte der gefleckte Krieger, als er die Worte seiner Schülerin vernahm. Sie hatte richtig erkannt, es war nur ein herübergewehter Geruch, doch sie schien die Monster nicht sehr genau wahrzunehmen.
»Hör genau hin«, miaute Zackensturz. Es war ihm wichtig, dass Ozeanpfote wusste, wann sie in der Nähe eines Donnerweges war. Er wusste schließlich nicht, wie ihre Zukunft aussah. Vielleicht würde sie den Clan verlassen? Vielleicht auch nicht. Der dünnere Kater hoffte jedenfalls, dass sie nicht gehen würde, schließlich wollte er, dass seine Schüler dem Clan dienten, nicht mit einem Streuner reisten oder bei Zweibeinern fraßen, die diese tödlichen Wesen auf dem Donnerweg beschützten und sie auf wahllose und unschuldige Krieger losließen.
»Spürst du die Vibration des Bodens?«
Zackensturz graute es vor dem harten Boden, der nun voller war, da die Sonne bereits über ihnen stand. Sein Blick legte sich auf Ozeanpfote und er blickte sie mit einer intensiven Erwartung an, dass es ihn selbst erschreckte. Hörte sie ihn nun? Spürte sie den Donnerweg?
Nach einer Weile des Warten und Lauschen schaute sich der Krieger um.
»Gut«, begann er und lächelte seine Schülerin an.
»Lass uns trainieren gehen.«

» Sandkuhle


Ozeanpfote « Erwähnt
Ozeanpfote « Angesprochen
© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich gelobe, immer ehrlich zu sein.

Seit dem 22.04.'17 Moderator! schmelz
12.02.'17 HM <3
16.01.'17 CM <3


Bilder von Cupcake <3:
 

WLAI:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2088
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Do 05 Jan 2017, 06:34

Ozeanpfote
Ich schloss die Augen und konzentrierte mich auf die Erde, da spürte ich tatsächlich leichte vibrationen im Boden. Ich riss die Augen auf und miaute leise auf. "Ich habe es gespürt." Miaute ich und sah mit freudigen Augen meinen Mentoren auf. Ich fühlte mich gerade richtig gut, ich hatte es geschafft das zu spüren was er gesagt hatte.
Ich machte doch sicher Vortschritte, oder? Ich hoffte es sehr denn ich strengte mich sehr an. Mein Schweif zuckte freudig. Als Zackensturz meinte das wir zum training gehen nickte ich. Ich folgte ihm freudig und aufgeregt zugleich.
--->Sandkuhle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Aurea
Moderator
avatar

Avatar von : Ari <3
Anzahl der Beiträge : 774
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 16
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Mi 01 Nov 2017, 22:03





Falkenfeder
● Schattenclan || Stellvertreter || ♂ ●

Mit kräftigen Schritten kam der getigerte Kater bei den Felsen an und hielt kurz inne, um zu lauschen, ob seine Clangefährtin ihm gefolgt war. Der Mond stand hoch am Himmel und sein schein ließ die Augen des Katers in einem gefährlichen Gelbton schimmern. Nachdem er sich versichert hatte, dass Fleckenschweif ihm gefolgt war, sprang er auf einen der Felsen und ließ sich dort nieder. Unten am Boden war es zu gefährlich mit den ganzen Schlangen. Eine von ihnen könnte eine Katze locker mit einem einzigen Biss zum Sternenclan schicken und dass wollte der neue Stellvertreter so gut es geht verhindern. Also blieb er lieber auf einen der Felsen sitzen,
wo er einen Überblick über seine Umgebung behalten konnte und höchstwahrscheinlich noch rechtzeitig reagieren konnte,
falls ihm tatsächlich eine Schlange beißen wollte. Aufmerksam,
mit scharfen blick und gespitzten Ohren, wartete er nun weiter auf Fleckenschweif.

|| Schattenclan-Lager >> Schlangenfelsen ||


©️ Ray

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


© Bicaya ♥ 2017
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marderfang
Chatmoderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Avada ♥
Anzahl der Beiträge : 5032
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Do 02 Nov 2017, 16:58



Fleckenschweif


← SchattenClan Lager
Als ich an den Schlangenfelsen ankam schaute ich mich erstmals mit gespitzten Ohren um, ich hatte von anderen gehört das es hier gefährliche Schlangen geben würde und doch hatte ich noch nie eine Schlange gesehen. Ich sah wie Falkenfeder auf einen der Felsen sah, ich ging in die hocke und peilte den Felsen an.

Mit Leichtigkeit kam ich oben auf dem Felsen zu stehen, ich schaute zum Mond auf und schnurrte ein wenig. "Wie es wohl diesen Hauskätzchen geht?" Ich sprach vom DonnerClan, natürlich war es Falsch diese Frage überhaupt zustellen. Ich vertraute den Entscheidungen von Mohnstern, doch würde der SternenClan es wirklich für gut heißen was wir Taten?


» SchattenClan || Kriegerin «

reden | denken | handeln | andere Katzen


(c) by Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Durch Stress auf der Arbeit, werde ich nicht jeden Tag zum Posten kommen. Danke für euer Verständnis.


by Bicaya 2017
Bilder für mich:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aurea
Moderator
avatar

Avatar von : Ari <3
Anzahl der Beiträge : 774
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 16
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Do 02 Nov 2017, 20:57





Falkenfeder
● Schattenclan || Stellvertreter || ♂ ●

Falkenfeder musste bei den Worten von Fleckenschweif ein Schnauben von sich geben. "Interessiert es dich etwa so stark, was der Donnerclan treibt? Warum ziehst du nicht einfach los und suchst ihn?"
sprach der Kater und sah mit neutraler Miene aus dem Augenwinkel zu der Kätzin. Er musste auch nichts weiter sagen.
In seinen Augen konnte man schon den Sarkasmus schon spiegeln sehen. "Wenn der Sternenclan will, dass der Donnerclan hier bleibt. Wird er zurück kommen. Wenn nicht,
wird er verschwunden bleiben und irgendwann nur noch eine Legende sein."
sprach er normal weiter und wendete sich dan von der Gefleckten ab um mit einem kräftigen Sprung auf den nächsten Felsen zu springen. Er hielt sich lieber aus den Streit der Clans raus. Ob die Verbannung des Donnerclans richtig oder falsch war, mag dahin gestellt sein, aber Falkenfeder wollte auch nicht Mohnsterns und Jubelsterns Entscheidung hinterfragen. Sie waren die Anführer und sie würden wissen, was für den Clan richtig ist.
Der Sternenclan würde entscheiden, ob der Donnerclan zurückkommen würde, oder verschollen blieb.
"Wir sind aber hier zum Jagen und nicht, um uns unsere Köpfe über einen verscheuchten Clan zu zerbrechen, schon vergessen?". Seine Ohren waren bereits gespitzt und seine Muskeln angespannt als seine Stimme zum Ende des Satzes hin immer leiser wurde. Der Krieger verengte die Augen und mit einem plötzlichen Satz sprang er vor und verschwand hinter einem Felsen, vergrub die Zähne in seiner beute und wartete,
bis es schlapp in seinem Maul hing. Einige Sekunden vergingen bis der große Kater wieder hinter dem felsen hervor kam und eine tote Schlange auf den Boden fallen ließ. "Nicht besonders groß das Tierchen, aber es wird eine Katze satt machen" sprach er während er den Blick wieder zurück auf Fleckenschweif richtete. Er wusste nicht warum, aber innerlich wünschte er sich, dass er die schöne Kätzin damit beeindrucken konnte, was er sich natürlich von außen hin nicht anmerken ließ. Als schnippte er kurz abwinkend mit dem Schweif und versteckte seine erste Beute unter einem felsen,
um diese später wieder zu holen.

|| Schlangenfelsen ||


©️ Ray

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


© Bicaya ♥ 2017
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marderfang
Chatmoderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Avada ♥
Anzahl der Beiträge : 5032
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Do 02 Nov 2017, 22:02



Fleckenschweif


Bei den Worten des Katers sträubte sich leicht mein Fell, aus zusammengekniffenen Augen schaute ich Falkenfeder an. "Nein, so sehr interessiert er mich nicht." Ich fauchte ihm die Worte fast entgegen, doch schnell hatte ich mich wieder beruhigt. Es war ein Fehler diese Frage zu stellen, es war dumm. Aber er hatte recht, würde der SternenClan es wollen, wird der DonnerClan in den Wald zurückkehren.

Als er mir sagte das wir eigentlich zum Jagen hier seihen, nickte ich kurz zögerlich, wieder musterte ich ihn. Ich betrachtete seine gespannten Muskeln und wie er sein Ziel anvisierte, es sah wirklich atemberaubend aus. Als er verschwand und nur kurze Zeit später mit einer Schlange auftauchte, staunte ich nicht schlecht und hatte die Augen weit geöffnet. "Wow, das ist also eine Schlange? Ich habe noch nie eine gesehen, ich habe nur gehört das sie eine Erwachsene Katze einfach so töten könnten."

Beeindruckt sprang ich zu dem Kater rüber, kurz betrachtete ich noch einmal den Fang dann wanderte mein Blick zu Falkenfeder. "Würdest du mir zeigen wie man eine fängt, ich habe noch nie eine gefangen, nur mal eine Eidechse." Ich sah noch wie er die Beute für später versteckte.

» SchattenClan || Kriegerin «

reden | denken | handeln | andere Katzen


(c) by Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Durch Stress auf der Arbeit, werde ich nicht jeden Tag zum Posten kommen. Danke für euer Verständnis.


by Bicaya 2017
Bilder für mich:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aurea
Moderator
avatar

Avatar von : Ari <3
Anzahl der Beiträge : 774
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 16
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Do 02 Nov 2017, 22:20





Falkenfeder
● Schattenclan || Stellvertreter || ♂ ●

Kurz musste der Kater bei Fleckenschweifs Gesichtsausdruck grinsen. Er hatte es tatsächlich geschafft,
die Kätzin zu beeindrucken. Falkenfeder wusste nicht, warum es ihn so zufriedenstellte aber es interessierte ihn auch nicht wirklich. Als ihn dann seine Clangefährtin acuh fragte, ob er ihr zeigen könnte, wie man eine Schlange fängt, musste der Kater kurz schnurren, was er aber sofort wieder unterdrückte, bevor sie es hören konnte. "Natürlich kann ich es dir zeigen,
schau her."
er rollte die Schlange noch einmal hervor und zeigte mit seiner Pfote auf die Bissspuren am Kopf der Schlange.
"Schlangen musst du direkt am Kopf oder etwas unterhalb töten, weil sonst könnten sie dich beißen, wenn du die weiter hinten erwischt." begann er zu erzählen. Seit sein erster Schüler verstorben war, war einige Zeit vergangen und er hatte schon lange keiner Katze mehr etwas beigebracht. Aber umso mehr gab er sich mühe, Fleckenschweif alles genau zu erklären. Vielleicht würde Falkenfeder schon bald wieder endlich einen Schüler bekommen. Wintergeists Junge würden auch bald ernannt werden. Vielleicht würde er dort wieder einmal die Chance auf einen Schüler bekommen? Aber bevor er da drüber nachdenken konnte führ er mit seiner Erklärung fort.
"Schlangen sind wirklich sehr schnell und meistens fast unsichtbar unter den Felsen. Wenn du also eine fangen möchtest, musst du schnell aber auch sehr schlau sein. Am besten ist es, wenn du sie entweder von Oben oder von Hinten angreifst. So, als würdest du eine Maus fangen. Du kannst es gleich mal versuchen. Ich glaube wenn du schon Echsen fangen kannst, kannst du bestimmt auch das." sagte er mit einem kurzen grinsen im Gesicht.

|| Schlangenfelsen ||


©️ Ray

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


© Bicaya ♥ 2017
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marderfang
Chatmoderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Avada ♥
Anzahl der Beiträge : 5032
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Fr 03 Nov 2017, 18:38



Fleckenschweif


Aufmerksam hatte ich den Kater beobachtet, eine Schlange in den Kopf zu beißen hörte sich einfach an, doch wenn sie wirklich so schnell waren würde es auch sehr schwer werden.  Ich musste also vorsichtig sein, wenn ich das in die Tat umsetzten wollte, um Falkenfeder zu beeindrucken.

Ich spitzte die Ohren, lauschte auf eine Regung und als ich etwas durch die Felsen huschen sah, entdeckte ich den Kopf einer Schlange. Ich setzte zum Sprung an, meine Zähne schlug ich hinter dem Kopf in das Fleisch der Schlange. Doch immer noch ging eine Regung durch das Tier, ich musste vorsichtiger sein denn scheinbar hatte ich nicht richtig gepackt. Ich ließ los, die Schlange war geschwächt, ein Glück für mich. Erneut biss ich etwas höher am Kopf.

"Das war knapp, ich habe glaub ich zu weit unten gebissen." Schuldbewusst schaute ich den Kater an.

» SchattenClan || Kriegerin «

reden | denken | handeln | andere Katzen


(c) by Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Durch Stress auf der Arbeit, werde ich nicht jeden Tag zum Posten kommen. Danke für euer Verständnis.


by Bicaya 2017
Bilder für mich:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aurea
Moderator
avatar

Avatar von : Ari <3
Anzahl der Beiträge : 774
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 16
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Fr 10 Nov 2017, 21:20





Falkenfeder
● Schattenclan || Stellvertreter || ♂ ●

Für eine Weile sah der Krieger auf die gerade erlegte Schlange von Fleckenschweif. Als sie kurz geschwächelt hatte, wäre der Kater beinahe aufgesprungen um sie von der Schlange weg zu zerren aber zum Glück, hatte die junge Kriegerin ihren Fehler bemerkt und ihn ausgebessert, bevor die Schlange sie beißen konnte. Mit dem Blick auf das Reptil gerichtet sprach er seine Gedanken aus. "Also für den ersten versuch, war es gar nicht so schlecht. immerhin hast du sie ja noch erlegt. damit hob er den Kopf und blickte der Kätzin in die Augen. Man merkte, dass sie etwas jünger war als er, aber dennoch war sie eine sehr gute Jägerin und eine Bereicherung für den Clan. Die dieser schönen Kätzin steckte schon etwas, was ihm gefiel, aber dies würde er für sich behalten. Stattdessen legte er seine Schlange wieder sicher unter den Felsen und entfernte sich etwas von ihr um vorsichtig durch die Felsen zu schleichen.
Nur mit einer Schlange würde er nicht zurück ins Lager kommen, dafür war sein erster Fang einfach zu mickrig. Schon nach kurzer Zeit fand er ein neues Opfer und der Kater schlich sich langsam an. Doch schon schweiften seine Gedanken wieder ab zu der Kätzin hinter sich und er verpasste den richtigen Moment. So landete er mit leeren Pfoten vor dem Felsen, unter dem sich die Schlange verkrochen hatte. Der Stellvertreter schüttelte sich. Was war das den gewesen? Er sollte sich doch konzentrieren! Sein Blick glitt zum Himmel an dem der Mond langsam zu sinken begann. Falkenfeder erinnerte sich daran,
dass Mohnstern ihn zu Sonnenaufgang sprechen wollte, also beschloss er, die Jagt für heute zu beenden. So ging er zurück zu seiner Clangefährtin und hoffte zumindest, dass sie vielleicht noch etwas gefangen hatte. "Ich schätze, wir sollten uns auf den Rückweg machen. Mohnstern
wollte zu Sonnenaufgang mit mir sprechen."
so sah er die Kätzin ruhig mit seinen hellen, braunen Augen an und wartete auf eine Antwort.

|| Schlangenfelsen ||


©️ Ray

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


© Bicaya ♥ 2017
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marderfang
Chatmoderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Avada ♥
Anzahl der Beiträge : 5032
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   So 12 Nov 2017, 21:55



Fleckenschweif


Leicht schnurrte ich als Falkenfeder mich lobte, es war ein angenehmes Gefühl, und sicherlich hätte es ja auch anders mit der Schlange und mir enden können. Als er dann weiter schlich, scheinbar um mehr Beute zu fangen, ich beobachtete ihn ganz genau, jede seiner Bewegungen speicherte ich in mir ab. Er sprang ab, doch verfehlte er sein Ziel knapp, ich zog scharf die Luft ein und knurrte kurz.

"Mist!" kam es mir über die Lippen, mein Fell war gesträubt und doch glättete ich es schnell wieder. Als er erwähnte das sie zurück sollten weil Mohnstern bei Sonnenaufgang mit ihm sprechen wollte, ging mein Blick hinauf zum Himmel, die Zeit flog scheinbar an mir vorbei. "Dann sollten wir uns beeilen." Ich nahm mit diesen Worten meine Beute auf, langsam damit Falkenfeder aufschließen konnte, wanderte ich zurück Richtung Lager.


→ SchattenClan - Lager


» SchattenClan || Kriegerin «

reden | denken | handeln | andere Katzen


(c) by Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Durch Stress auf der Arbeit, werde ich nicht jeden Tag zum Posten kommen. Danke für euer Verständnis.


by Bicaya 2017
Bilder für mich:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Aurea
Moderator
avatar

Avatar von : Ari <3
Anzahl der Beiträge : 774
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 16
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Mo 13 Nov 2017, 22:15





Falkenfeder
● Schattenclan || Stellvertreter || ♂ ●

Kurz sah er Fleckenschweif nach, wie sie in den Schatten des ehemaligen Donnerclan-Territorium verschwand, zurück ins Schattenclan-Lager. Noch immer fragte sich der getigerte was in ihn gefahren war. So unkonzentriert konnte man ihn nicht gebrauchen! das nächste mal würde er sich wieder besser konzentrieren können. immerhin war es sehr spät und der Krieger hatte in dieser Nacht nicht geschlafen. Ein Fehler? Nun,
dass würde sich heute schon herausstellen. Schnell nahm er seine Beute ins Maul und verschwand im Gebüsch, zurück ins Schattenclan-Lager.

|| Schlangenfelsen >> Schattenclan-Lager ||


©️ Ray

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


© Bicaya ♥ 2017
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   

Nach oben Nach unten
 
Donnerweg und Schlangenfelsen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 Ähnliche Themen
-
» Der Donnerweg
» rpg- Donnerweg
» Donnerweg 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: DonnerClan Territorium :: SchattenClan Bereich-
Gehe zu: