Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattgrüne

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Beute gibt es wieder reichlich, aber mit dem nachlassenden Wind ist aus der angenehmen Wärme Hitze geworden, unter der besonders Katzen mit einem dichten Fell zu leiden haben. Der Wald ist grün, die offenen Wiesenflächen jedoch etwas ausgetrocknet und die Sonne strahlt ungehindert auf die Territorien der Clans hinunter. Jeder kann sehen, dass es Blattgrüne geworden ist.


DonnerClan Territorium:
Die Blätter sind grün und im Schatten der Bäume lässt sich auch noch der eine oder andere grüne Grashalm finden. Die Bäche und Bäume spenden ein wenig Kühle und Beute gibt es hier auch genug, um die hungrigen Mäuler zu stopfen.


FlussClan Territorium:
In der heißen Sonne sind die Weiden trocken geworden und auch das Wasser des Flusses ist zurückgegangen. Damit gibt es etwas weniger Fisch als sonst, aber dennoch genug für den ganzen Clan.


WindClan Territorium
Gras und Büsche sind ausgetrocknet und da es hier nur wenig Schutz vor der sengenden Sonne gibt, ist diese Blattgrüne ein kleiner Albtraum für alle Krieger mit zu dichtem Fell. Beute gibt es aber genug und eine schnelle Katze sollte nicht daran scheitern ein Kaninchen zu erwischen.


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gebiet ist etwas trockener als sonst, bietet aber gemeinsam mit den Nadelbäumen eine Abkühlung und Schutz vor der heißen Sonne. Beute gibt es genügend für die hungrigen Krieger und besonders Schlangen finden sich im Moment viele.


WolkenClan Territorium:
Das Gezwitscher der Vögel ist überall zu hören und die Baumgruppen bieten wenigstens etwas Schatten. Ansonsten ist man hier nicht so gut vor der sengenden Sonne geschützt, aber einen mutigen Krieger sollte das nicht von der Jagd abhalten.


Baumgeviert:
Auch wenn die mächtigen Eichen etwas Schutz bieten ist es heiß und auf dem Großfelsen kann man um die Mittagszeit kaum stehen. Wenn gerade keine Katze da ist, wimmelt es sogar hier auf der Lichtung nur so von Beute.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde werden häufig gesehen, aber auch die meiden die gröbste Mittagshitze. Die Stadt ist aufgeheizt, aber wenigstens gibt es etwas mehr Beute als sonst und die hohen Steinnester bieten auch etwas Schatten.


Streuner Territorien
Auch hier gibt es reichlich Beute und im bewaldeten Gebiet auch etwas Schutz vor der sengenden Sonne. Die Chancen auf eine erfolgreiche Jagd sind gut und die meisten Streuner werden sich das wohl nicht entgehen lassen.


Zweibeinerort
Immer wieder sind draußen neugierige Hauskätzchen anzutreffen, wenn auch die Exemplare mit langem Fell vielleicht lieber drinnen oder im Schatten bleiben. Vielleicht unternimmt das eine oder andere Kätzchen auch eine Erkundungstour?



Teilen
 

 Donnerweg und Schlangenfelsen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
AutorNachricht
B.T
Heiler
B.T

Avatar von : Bearbeitet von: B.T
Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 03.10.18
Alter : 25
Ort : Verloren im Nirgendwo <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Donnerweg und Schlangenfelsen - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Donnerweg und Schlangenfelsen - Seite 12 EmptyFr 05 Apr 2019, 21:49


ϟ Frostpfote ϟ
Donner Clan | Schüler | 6 Monde
"reden" || denken || handeln || Katzen




Lager -> Donnerweg und Schlangenfelsen [Donnerclan Territorium]

Frostpfote war zu beginn des Laufs noch sehr Müde gewesen und wurde nun durch den Lauf zu den Schlangenfelsen langsam wach. Leider hatte er durch seine Müdigkeit einiges an Strecke verloren. Er lief viel zu weit weg von der Patroullie und auch von seiner Mentorin. Als er dies bemerkt hatte beeilte er sich aufzuschließen, aber sie waren aufeinmal weg. Er lief die Abzweigung nervoes auf uns ab und öffnete gestresst das Maul. Er atmete tief durch und erinnerte sich daran was Tulpenfluss ihm beigebracht hatte. Er sollte immer seine Nase nutzen! Nach einem tiefen Atemzug beruhigte sich der junge Kater schnell und fand die firsche Spur seiner Mentorin und den anderen Katzen. Schnell rannte er los um die anderen Katzen einzuholen und nur wenige Minuten später sah er sie im Unterholz verschwinden. Mittlerweile wurde der Wald immer karger und auch das Unterholz verschwand. Er war zwar immernoch viel langsamer als die Erwachsenen Katzen, aber durch den Schreck sie verloren zu haben, war er nun hellwach. Zwei maximal drei Katzenlängen war er hinter den anderen geblieben und kam ein zwei Minuten später als die anderen an. Richtig außer Atem war der kleine Kater jedoch nicht, er konnte sein schnellen Herzschlag langsam runter pegeln durch zwei drei tiefe Atemzüge. Er spitzte aufgeregt die Ohren als Tulpenfluss ihn ansprach. "Nattern ?" wiederholte der junge Kater neugierig. "Was ist das ?" Er kannte Ratten, Hauskätzchen und auch Hunde, aber Nattern ? Neugierig legte er den Kopf schräg und lauschte seiner Mentorin weiter. Dann sah sie ihn fragend an und es ratterte in seinen Kopf bevor er antwortete. "NAse nutzen, leise aber schnell sein" fasster er das Zusammen an das er sich noch vom letzten Jagdtraining erinnern konnte. Dabei ging er in eine seine Kauerstellung und versuchte Pfoten aber auch Schweif in die richtige Richtung zu schieben, sodass Tulpenfluss ihn berichtigen konnte.


Erwähnt: Tulpenfluss
Angesprochen: Tulpenfluss /
Ort: Verlässt das Lager

(c) by Simdras

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Donnerweg und Schlangenfelsen - Seite 12 Sigiwc10

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 11721
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 23
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Donnerweg und Schlangenfelsen - Seite 12 Empty
BeitragThema: Re: Donnerweg und Schlangenfelsen   Donnerweg und Schlangenfelsen - Seite 12 EmptySo 14 Apr 2019, 17:07

Tulpenfluss

Kriegerin | DonnerClan



Schlangen, erklärte ich dem jungen Kater. Geschuppte Reptilien. Sie sind schnell und wenn sie dich einmal gebissen haben, könnte das das Ende für dich sein. Meine Worte waren klar und doch im Grunde nicht dazu da, um ihn zu verunsichern. Aber er musste wissen auf was für eine Gefahr er sich einließ, wenn wir bei wärmerem Wetter wieder hierherkamen. Im SchattenClan liegen sie manchmal auf dem Frischbeutehaufen, fügte ich dann noch hinzu. Aber wenn du mich fragst, schmecken sie nicht so gut und wenn du einmal einer begegnen solltest, solltest du lieber darauf achten, nicht gebissen zu werden.
Als der Schüler mir seine Kauerstellung zeigte, nickte ich kurz. Entspann dich nur noch etwas mehr, wieß ich ihn an. Es bringt nichts, wenn sich dein Körper verkrampft und du dir damit selbst im Weg bist. Meine Schnurrhaare zuckten leicht. Aber am besten du probierst es jetzt einmal selbst, wies ich ihn dann an, bevor ich mich ebenfalls abwandte. Wenn du Probleme hast, kannst du jederzeit nach uns rufen.
Dann wandte ich mich ob und prüfte die Luft, bevor ich mich daran machte die Schlangenfelsen langsam zu umrunden. Ich hoffte ja doch, dass mein Schüler sich erst einmal selbst anstrengen würde, aber das musste sich zeigen. Wenn er sich nicht anstrengete, oder sich aus den falschen Gründen anstrengte, würde er schließlich auch nur ein hirnloser Speichellecker werden wie sein Vater oder auch seine Mutter. Meine Schweifspitze zuckte leicht, als mein Blick auf die Maus wenige Schwanzlängen entfernt fiel und ich begann mich vorsichtiger heranzuschleichen. Nur noch ein Schritt dann würde ich springen.
Nur einen kurzen Moment später stieß ich mich vom Boden ab.


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Donnerweg und Schlangenfelsen - Seite 12 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
 
Donnerweg und Schlangenfelsen
Nach oben 
Seite 12 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: DonnerClan Territorium-
Gehe zu: