Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Es hat vollständig aufgehört zu regnen, aber der Himmel ist immer noch von einer dicken Schicht grauer Wolken bedeckt. Es ist eiskalt geworden und die Beute hat sich endgültig verkrochen. Der Wind peitscht über das Land und bringt zusätzliche Kälte mit sich, die sogar Katzen mit dichterem Fell zu spüren bekommen. Die Blattleere ist am Anbrechen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor dem kalten Wind. Der Boden ist jedoch immer noch matschig vom vergangenen Regen und an manchen Stellen hat sich Eis gebildet, was die Jagd auf die wenige Beute zusätzlich erschwert.


FlussClan Territorium:
Nach dem Sturm führt der Fluss jede Menge Wasser, was das Schwimmen im Fluss an manchen Stellen auch für erfahrene Krieger schwierig gestaltet. Auch hier ist der Wind stark zu spüren und die Landbeute zieht sich zurück. Im Fluss gibt es aber noch genügend Fische, auch wenn sich Fischen im Moment nicht immer einfach gestaltet.


WindClan Territorium
Der Wind fegt über das kalte Moorland hinweg und die beißende Kälte ist hier stark zu spüren. Auch ist der Boden nach dem Regen an vielen Stellen rutschig und gefroren, was die Jagd auf die wenigen Kaninchen zusätzlich erschwert. Eine unvorsichtige Katze kann hier schnell einmal auf der Nase landen!


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gelände ist gefroren und Beute ist nur noch wenig zu finden. Wenn lässt sie sich eher im Schutz der Nadelbäume finden, wo sie und ihre Jäger etwas vor dem Wind geschützt sind. An der Kälte selbst ändert das aber nichts.


WolkenClan Territorium:
Vögel finden sich eher im Schutz der Baumgruppen und in Bodennähe wenn überhaupt. Hier ist man auch ein wenig vor dem kalten Wind geschützt ganz anders als in den Wipfeln der Bäume. Vor allem in den offenen Gebieten hat sich aber auch hier an vielen Stellen Eis gebildet und der Boden ist rutschig.


Baumgeviert:
Auch hier ist der Boden gefroren, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind kaum beeindrucken. Nur einige kleine Äste bewegen sich im Wind.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner mit Hunden sind auch bei diesem Wetter unterwegs, machen aber kleinere Runden und kümmern sich weniger um dahergelaufene Katzen. Es ist kalt und teilweise liegt Salz auf den Straßen, aber in verlassenen Gebäuden und Kellern lässt sich etwas Schutz vor der Kälte finden.


Streuner Territorien
Auch hier haben sich die Beutetiere in ihre Baue zurückgezogen. Besonders in den offenen Bereichen ist der Wind deutlich zu spüren und der Boden teilweise gefroren. Im Unterholz lässt sich eher ein windgeschützter und wärmerer Platz finden, aber auch hier ist die Blattleere angekommen.


Zweibeinerort
Nur wenige Hauskätzchen verlassen bei diesem Wetter ihre Zweibeinernester. Drinnen ist es schließlich wärmer und angenehm, es gibt genügend Futter und Spielzeug. Es ist besser bei ihren Zweibeinern darauf zu warten, dass die kalte Zeit vorbeigeht, anstatt draußen einen Spaziergang zu wagen.



Teilen
 

 Donnerweg 1

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14
AutorNachricht
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Silberjunges von Natter zu Weihnachten, thx <3
Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Donnerweg 1 - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Donnerweg 1   Donnerweg 1 - Seite 14 EmptyFr 03 Jan 2020, 16:57

Zackensturz
Time you enjoy wasting is no wasted time.
Es war so, als würde Zackensturz mit jedem Herzschlag immer tiefer in seine Gedanken sinken und so hörte er kaum mehr, was Magari von sich gab. Schlagwörter trafen zwar noch immer auf seinen Kopf und wirbelten seine Gedanken auf, doch physisch stand er einfach nur mit leerem Blick vor der BlutClan Katze, sodass auch sein Herzschlag zunehmend unruhiger wurde.
Die BlutClan Katze war beinahe greifbar, doch er konnte nur an seinen toten Sohn denken, daran, dass neben ihr noch ein Junges existierte und das er das Leben einer unschuldigen Kätzin aus der Bahn geworfen hatte. Nicht nur mit seiner Liebe, doch schlussendlich damit, dass er sie von sich gestoßen hatte. Ob sein Schüler verstand, was gerade geschah? Ob er verstand, dass er niemals die Fehler seines Mentoren begehen sollte, das Glück nicht wegwerfen, eine Katze nicht ins Unglück stürzen sollte, wie Zackensturz es getan hatte?
Beinahe hätte der Krieger zu seinem Schüler geschaut, doch die Zeit war dafür nicht geblieben. Diese Kätzin war näher gekommen, ohne das er es bemerkt hatte und wenig später spürte er ihr Gewicht, ihre reißerischen BlutClan Krallen und für einen Moment schrie er verwirrt auf, als diese Krallen einen Kratzer verursachten. Sein Verstand setzte wieder ein, es klickte und sein Blick wurde klar. Natürlich lag er jetzt auf dem Boden, was hätte heute noch schlechtes passieren können? Bereits jetzt kannte er sein Schicksal, doch er würde nicht aufgeben. Diese BlutClan Katze wollte ihn tot sehen und entweder er war stärker, oder eben nicht. Es gab keinen dritten Ausgang aus diesem Kampf.
Wütend knurrte er laut auf, versuchte sie an den Schultern mit ausgefahrenen Krallen zu packen und festzuhalten, während er seine Hinterbeine hoch riss und wütend auf ihren Bauch einschlug. Das hier war kein ehrenvoller Kampf und Zackensturz hatte nicht vor, wie ein Krieger zu kämpfen. Er würde so dreckig kämpfen, wie es ihm auch nur möglich war.
Bild
Vor dem Donnerweg » DonnerClan #70



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Donnerweg 1 - Seite 14 Giphy

Stuff:
 
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12084
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 23
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Donnerweg 1 - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Donnerweg 1   Donnerweg 1 - Seite 14 EmptyDo 09 Jan 2020, 08:48

Finsterpfote

Schülerin | SchattenClan



Ich nickte etwas abwesend, als Dunstpfote mich anstupste. Ich war noch in Gedanken gewesen. Sie schweiften von Weidentanz zu meinen Eltern, meiner zerbrochenen Familie und wieder zurück zu der cremefarbenen Kriegerin. Noch einmal peitschte meine Schweifspitze von einer Seite zur anderen, ehe ich mich in Bewegung setzte, um meiner Freundin zu folgen, die den Donnerweg entlang voraus lief.
Ja, hoffentlich können wir bald zurück, stellte ich fest, als ich sie eingeholt hatte un nebenihr weiterlief. Wenn der Regen auch mittlerweile nachgelassen hatte, war mein eigenes Fell nass und gegen die Kälte gesträubt und trotzdem verriet meine Stimme wohl, dass meine Gedanken gerade immer noch anderswo waren. Dennoch sollte ich mich wohl auf die Grenze konzentrieren. Mein Blick schweifte also über den Donnerweg zum Unterholz auf der anderen Seite, das ich nach Schatten, Bewegungen und anderen Anzeichen einer DonnerClan-Katze absuchte. Die Gedanken an den vorangegangenen Kampf kamen in mir hoch und dann musste ich daran denken, wie Weidentanz meine Flucht vor dem WindClan-Krieger kritisiert hatte. Dass ich davor gegen eine eindeutig ältere Schülerin gekämpft und gewonnen hatte, war der cremefarbenen Kriegerin natürlich nicht aufgefallen und mein Körper spannte sich etwas an bei der Erinnerung an ihre harten Worte, bevor das unangenehme Gefühl wieder von Wut und Kalte weggespühlt wurde. Es fiel mir immer leichter, das zuzulassen. Meine kleinen Krallen gruben sich fest in den weichen Boden unter meinen Pfoten und für einen Moment trat ein kühler Blick in meine grünen Augen. Gegen den nächsten Gegner, den ich traf, würde ich bestimmt nicht verlieren. Denselben Fehler würde ich nicht noch einmal machen und gegen Weidentanz würde ich schon gar nicht verlieren. Ich würde härter trainieren und die Kriegerin überholen. Ich würde beweisen, wie stark ich war.
Der DonnerClan sollte sich besser nicht blicken lassen, ging es mir durch den Kopf. Schließlich sind wir zu dritt hier und Dunstpfote ist auch nicht schwach. Meine Schweifspitze zuckte leicht. Keine Spur vom DonnerClan, stellte ich dann fest. Besser für sie.

reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Donnerweg 1 - Seite 14 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
http://www.warriors-rpg.com/
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2411
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Donnerweg 1 - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Donnerweg 1   Donnerweg 1 - Seite 14 EmptyDo 16 Jan 2020, 13:35




Magari


BlutClan | Töterin


Der dumme Kater schien sich nicht einmal zu wehren. Nun, vielleicht hatte er mit seinem Leben schon abgeschlossen? Auf jeden Fall stieß Magari den Kater mit voller Wucht um. Sie hatte so viel Schwung, dass sie zu zweit einen Burzelbaum schlugen und erst dann zum Liegen kamen. Immerhin hatte sie mit Gegenwehr gerechnet. Doch Zackensturz kam dann schnell wieder zu sich und begann sich plötzlich doch zu wehren.

Er schrie auf, beleidigte Magaris empfindlichen Ohren und krallte sich in ihre Schultern. Zeitgleich begann er ihren Bauch mit seinen Hinterläufen zu bearbeiten. Der Schmerz, den die Krallen verursachten, die sich in das Fleisch der schwarzen Kätzin bohrten, fachten das Feuer des Kampfes noch weiter an. Der starke Kater hatte sie in seinen Klauen, doch was er vergaß, war mit seinem Gebiss zu kämpfen. Und so hatte Magari ihres frei und versuchte, an seine Kehle zu gelangen.


Erwähnt: Zackensturz

Angesprochen: xx

Standort: An der DC Seite der Grenze
(c) Palmkätzchen






Drachenjäger


SchattenClan | Krieger


Drachenjäger musste schmunzeln, als er sah wie Dunstpfotes Gedanken rasten. Dann stupste sie Finsterpfote an und sie gingen zu zweit die Grenze ab. Drachenjäger folgte ihnen und sah sich dabei selbst um. Der Regen hatte nachgelassen, doch nun kam ein kalter Wind auf, der das lange Fell des Katers an den Spitzen gefrieren ließ. Zwar konnte die Kälte nicht durch die dichte Unterwolle durchdringen, doch dem Kater war das Wetter mehr als zuwider. Außerdem würde es den zwei Schülern kaum besser gehen. Er würde sich nicht lange hier aufhalten. Doch als er gerade dabei war, den Schülern zu sagen dass sie umkehrten, hörte er Kampfgeschrei. Der Krieger hielt inne und spitzte die Ohren. Es kam von der anderen Seite des Donnerweges.

Angespannt öffnete er sein Maul und versuchte zu erriechen, wer da kämpfte. DonnerClan und ein anderer, aber durchaus bekannter Geruch. BlutClan!

Erschrocken sah er zu Finsterpfote und die Erinnerungen an den Kampf, um sie zu befreien strömten durch ihn hindurch. Er erinnerte sich an das verängstigte Junge und an eine schwache, zerstörte Mutter. Mit schnellen Schritten holte er zu den jüngeren Katzen auf. Auch die Erinnerungen an sein altes Ich überfluteten ihn plötzlich und Scham sowie Übelkeit stiegen langsam auf.

Solange diese Katzen dort drüben blieben, würde er diese Schüler keiner Gefahr aussetzen.


Erwähnt: Dunstpfote, Finsterpfote, Smaragdfrost [id]

Angesprochen: xx

Standort: An der SC Seite der Grenze
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

MohnsternSonnengeist


Coole Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Silberjunges von Natter zu Weihnachten, thx <3
Anzahl der Beiträge : 3376
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Donnerweg 1 - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Donnerweg 1   Donnerweg 1 - Seite 14 EmptyDo 16 Jan 2020, 15:29


Krieger | DonnerClan | #71
Zackensturz

Der Schmerz in seinem Rücken wäre unerträglich gewesen, wenn er kein erfahrener Krieger wäre und auch noch in keinem Kampf teilgenommen hatte. Nun blendete sein Verstand das Pochen in seinem Körper einfach aus, die Augen auf sein Ziel gerichtet, da er sonst in jedem Moment einfach sterben könnte. Es geschah nicht alle Tage, dass eine Katze gegen eine BlutClan Kameradin antrat, dass er seinen edlen Kriegerkampfstil abzulegen hatte um sich ihr stellen zu können. Zackensturz empfand unfassbar großen Spaß, wie er sich mit dreckigen Bewegungen gegen sie wehrte, seine Krallen zum Spaße nutzte um zu überleben, nicht, um sein Territorium zu verteidigen.
Dieser Kampf war etwas persönliches.

»Du bist doch noch viel zu jung, um einem erfahrenen Krieger im Kampf gegenüber zu stehen«, knurrte der gefleckte Krieger und wich ihren Bissen aus. Seine Kehle, der einzige Punkt, der in seinem Angriff nicht bedacht war. Dennoch hörte er nicht auf, seine Vorderkrallen in ihre Schultern zu bohren, mit seinen Hinterläufen ihren weichen Bauch zu bearbeiten. »Geh lieber wieder in deinem dreckigen Clan große Katze spielen.«

Ihre Angriffe auf seinen Hals machten ihn ungeduldig, seine Augen funkelten vor Wut, aber auch vor Selbstsicherheit. Wenn sie wirklich seine Tochter war, dann war sie so jung und unerfahren, wie er es befürchtete. Glaubte sie wirklich, nur weil sie im BlutClan anders kämpften, würde er nicht damit umgehen können? Bis vor kurzem hatte auch dieser Clan bis auf den Tod gekämpft, doch seit einigen Tagen herrschten andere Regeln in den Clans. Das hieß nicht, dass eine BlutClan Katze diese ehre verdiente, im Gegenteil. Zackensturz hätte zwar gerne eine Familie und Nachkommen, doch dafür würde er ohne Probleme zuerst diejenigen aus der Welt schaffen, die nie hätten geboren werden dürfen.

Ungeduldig von ihrer Angriffsweise, legte er ein weiteres Mal seine Kraft in seine Vorderpfoten, grub seine Krallen auf unschöne Weise in ihre Schultern, doch zog dann die rechte Vorderpfote hinab, um in ihrer linken Schulter eine tiefe Wunde zu hinterlassen. Knurrend zerrte er an ihr, befreite eben diese Vorderpfote und schlug dann kraftvoll auf ihre Schnauze ein, die ihm zu nah an seiner Kehle war. Sollte es ihm gelingen, würde sie vielleicht locker lassen müssen und ihre Orientierung sammeln. Ohne Unterlass schlug er in die Richtung ihres Gesichts, versuchte ihre Wange und Schnauze zu treffen. Ihre Augen wollte er verschonen, sollte sie doch am Ende sehen, wie er sie besiegte.

Reden | Denken | Andere
Kein Zitat.
Code by Kedavra



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Donnerweg 1 - Seite 14 Giphy

Stuff:
 
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2411
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Donnerweg 1 - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Donnerweg 1   Donnerweg 1 - Seite 14 EmptySa 18 Jan 2020, 13:18




Magari


BlutClan | Töterin


Plötzlich drehte sich die Situation drastisch. Zackensturz Verteidigung wurde immer aktiver, immer wirkungsvoller. Und seine Worte ließen darauf schließen, dass die Inforamtionen, die sie ihm zuvor gegeben hatte gut verdaut hatte, wenn es auch kurz gedauert hatte. Und das machte Magari wütend. Der Mistkerl hatte nicht einmal ein schlechtes Gewissen! Er war verantwortlich für den Tod ihrer Mutter und indirekt auch für den ihres Bruders. Er hatte sein eigenes Blut getötet und es machte ihm nichts aus!

Das Fell an ihrem Bauch hatte sich nun fast völlig verabschiedet und die Krallen ihres Gegners hinterließen nun schmerzhafte und blutige Spuren. Auch die Krallen, die er in ihre Schulter grub schmerzten und mit der Pranke, die er ihr widerholt ins Gesicht donnerte, zerrten etwas an ihrer Orientierung. Der Mistkerl hatte Kampferfahrung!

Kurz überlegte Magari, sich von ihm herabzurollen, doch das war ihr zu gefährlich. Also verlagerte sie nur ihr Gewicht auf die Hinterläufe, versuchte mit ihrer rechten Pfote in seine Seite zu kommen und seine Flanke zu zerkratzen. Außerdem bekam sie so ihren Kopf aus der Reichweite seiner Pfoten.

"Mein dreckiger Clan würde besser zu dir passen als zu Eule. Du bist wie geschaffen für ihn!", raunte sie und startete wieder einen Angriff auf seine Kehle.


Erwähnt: Zackensturz, Maugrim [id], Eule

Angesprochen: Zackensturz

Standort: Auf der DC Seite der Grenze
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

MohnsternSonnengeist


Coole Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Donnerweg 1 - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: Donnerweg 1   Donnerweg 1 - Seite 14 Empty

Nach oben Nach unten
 
Donnerweg 1
Nach oben 
Seite 14 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Grenzen-
Gehe zu: