Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfrische

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Der Wald ist wieder zu neuem Leben erwacht. Überall springen die Knospen auf und die meisten Pflanzen blühen bereits. Auch die Beute ist aus ihrem Winterschlaf erwacht und langsam kann wieder mehr gejagt werden. Wetter: Die Wolken haben sich bereits größtenteils verzogen. Nur hin und wieder verdecken einige Wolkenfetzen die Sicht auf den blauen Himmel und die Sonne. Im Schatten ist es noch etwas windig und kühl, aber in der Sonne lässt es sich schon ganz gut aushalten. Die Blattfrische ist gekommen.

DonnerClan-Territorium:
Im Schatten der Bäume ist es noch ein wenig kühl, aber auf den sonnigen Lichtungen ist es bereits angenehm warm. Auch die Beute scheint mit jedem Tag mehr zu werden.

FlussClan-Territorium:
Die Eisschicht auf dem Fluss ist jetzt schon vollständig verschwunden. Das was noch davon übrig ist, ist auf keinen Fall mehr stark genug um eine Katze zu tragen. Das Wasser ist noch kühl und der Wasserspiegel steigt langsam an. Die Beute kommt an Land wieder zum Vorschein und auch im Fluss gibt es viele Fische.


WindClan-Territorium:
Die Sonne scheint auf das offene Moorland hinunter und der Boden erwärmt sich schnell. Der Wind sorgt jedoch dafür, dass es nicht wirklich warm wird. Der Schnee ist jedoch schon vollständig verschwunden und es wimmelt nur so von Kaninchen.


SchattenClan-Territorium:
Die Nadelbäume lassen nur wenig Sonnenlicht durch und im allgemeinen ist es hier noch sehr kühl. Auf den weniger bewaldeten Stellen des Territoriums wird es jedoch schon wärmer. Auch hier gibt es bereits wieder mehr Beute.


WolkenClan-Territorium:
Die Sonne erwärmt das offene Territorium des Clans. Die Beutetiere erwachen wieder aus ihrem Schlaf und die Vögel kehren zurück. Es ist ein richtig schön warmer Tag und perfekt, um jagen zu gehen.


Baumgeviert:
Die mächtigen Eichen streben nach der Sonne und der Großfelsen ist warm. Wenn gerade keine Katze da ist, ist auch hier bereits Beute anzutreffen.


BlutClan-Territorium:
Die Sonne hat die harten, grauen Steinwege aufgewärmt und die Zweibeiner werden an den bewohnten Stellen des BlutClan Territoriums immer mehr. Auch sie wollen das warme Wetter genießen. Aber Vorsicht! Nimm dich vor den Hunden in Acht!


Streuner-Territorien:
Auch hier hat die Blattleere ein Ende gefunden und die Beute ist zurückgekehrt. In den offenen Gebieten ist es schön warm und auch im Schatten lässt es sich hier aushalten.


Zweibeinerort:
Heute ist ein perfekter Tag für Hauskätzchen, um sich im Garten seiner Zweibeiner zu sonnen, oder einen Spaziergang zu machen. Aber wer nicht von Zweibeinerjungen angefasst werden möchte, sollte diese lieber meiden.



Teilen | 
 

 Zweibeinerweg (Wanderweg)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
AutorNachricht
Kyssai
Legende
avatar

Avatar von : meow286 [DA]
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 24.08.15
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Mo 13 Feb 2017, 18:01

Eckstein▼▲
Mondpfote, Flussclan :Erwähnt
Mondpfote :Angesprochen
Wasserfall (Grenze) -> Zweibeinerweg (Wanderweg) :Standort
Als Eckstein bei dem Zweibeinerweg ankommt, bleibt er abrupt stehen und rümpft die Nase. Zweibeiner. Zweibeiner sind wohl oder übel ihm noch verhasster als andere Clans. Er wartet kurz, dass Mondpfote auftaucht, ehe er wieder anfängt zu reden: "Nun... Wir befinden uns an der Grenze zum Donnerclan." Wie immer liegt eine gewisse Strenge in seiner Stimme. "Weißt du, was das für ein Geruch ist?" Eckstein fragt sich, ob seine Schülerin überhaupt schon einmal in ihrem Leben den Geruch von Zweibeinern in ihrer Nase hatte. Sie scheint ziemlich unerfahren zu sein. Trotzdem wird Mondpfote es sehr leicht auf die Reihe bekommen, den Geruch auszuordnen. Den durchdringenden Geruch von Zweibeinern kann man nur schwer nicht bemerken.
Wieder setzt sich Eckstein hin. Er wird hier etwas länger als beim Wasserfall verweilen. Seinen Blick richtet er auf den Zweibeinerweg auf dem zwar keine erkennbaren Fußspuren von Zweibeinern sind, doch ist er sich dennoch sicher, dass hier in letzter Zeit einer vorbeigekommen ist. Der Geruch ist dafür ein eindeutiger Hinweis.
 
»Miau«
© by Crazy.Jo 2016

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Milanschrei by Toxy ♡:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akena
Legende
avatar

Avatar von : ausm internet von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 862
Anmeldedatum : 27.11.16
Ort : Im Garzen

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Mo 13 Feb 2017, 18:26



Mondpfote


Sie trottete hinter ihrem Mentor her und sie kamen schon bald an dem Zweibeinerweg an.Und sie blieb neben ihrem Mentor stehen.Als Eckstein sie fragte was das für ein Geruch sein.Prüfte sie die Luft und entdeckte einen ekligen Gestank Igitt, ist das der Geruch von Zweibeinern?und guckte ihren Mentor fragend an sie war erstaunt das Zweibeiner Geruch so schlecht roch, sie dachte schon das es schlecht roch aber so schlecht hätte sie es nicht gedacht.

Erwähnt: Eckstein
Angesprochen: Eckstein
Standort: Wasserfall (Grenze) -> Zweibeinerweg (Wanderweg)

©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Sollte mein Charackte im RPG angesprochen werden schickt mir bitte eine PN
Rabenkralle <3:
 
Rabenkralle  <3:
 
Gewitterwolke  <3:
 
Wolfskralle<3:
 
Zwiebelbrod <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyssai
Legende
avatar

Avatar von : meow286 [DA]
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 24.08.15
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Mo 13 Feb 2017, 18:43

Eckstein▼▲
Mondpfote, Flussclan :Erwähnt
Mondpfote :Angesprochen
Zweibeinerweg (Wanderweg) :Standort
Eckstein nickt Mondpfote als Antwort zu. "Der Donnerclan hat ziemlich viel mit Zweibeinern zu tun. Also... wann immer du den Geruch von Zweibeinern vernimmt, so kannst du dir ziemlich sicher sein, dass der Donnerclan in der Nähe ist." Es verwunderte Eckstein nicht, dass Mondpfote den Geruch von Zweibeinern als ekelig empfindet. Er empfindet ja fast das Gleiche. "Was weißt du denn über Zweibeiner?" Sie scheint zumindest den Geruch zu erkennen, also muss sie auch einiges über diese Wesen wissen. "Und was machst du, wenn du einem begegnest?" Während er dies fragt, schweifen seine Gedanken leicht ab und er stellt sich vor, wie er so als Junges gehandelt hätte. Wahrscheinlich wäre er sofort in deren Arme gelaufen oder hätte sie angegriffen... Was für eine naive Idee. Erst als er von seinem Mentor erfuhr, dass Zweibeiner nicht so harmlos wie Füchse sind, sondern viel gefährlicher sind, so lernte er diese Geschöpfe auf der einen Seite fürchten und auf der anderen Seite hassen. Nein, er würde sich niemals von einem Zweibeiner fangen lassen. Es gibt Katzen, die wurden von Zweibeinern förmlich gefoltert... Es ist schon fraglich, warum es überhaupt noch Hauskätzchen gibt. Alles was mit Zweibeinern zu tun hat ist grauenhaft. Schließlich schüttelt er wieder seine Gedanken ab. Seine Schülerin sollte auf gar keinen Fall in die Hände von Zweibeinern fallen. Das darf und wird er nicht zulassen!
 
»Miau«
© by Crazy.Jo 2016

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Milanschrei by Toxy ♡:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akena
Legende
avatar

Avatar von : ausm internet von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 862
Anmeldedatum : 27.11.16
Ort : Im Garzen

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Di 14 Feb 2017, 17:17



Mondpfote


Als Eckstein sie fragte was sie über die Zweibeiner weiß denkte sie nach Sie fangen katzen ein und wollen sie zu hauskätzchen machen! als er sie weiter fragte was sie tun würde wenn sie einem zweibeiner begegnen würde lag es klar auf der pfote Ich würde mich schleunigst aus dem Staub machen,ich will nicht das sie mich einfangen und zu einem Hauskäzchen machen ! und sie schnüffelte ein bisschen und merkte sich den Geruch von Zweibeinern und dem Donnerclan

Erwähnt: Eckstein
Angesprochen: Eckstein
Standort: Zweibeinerweg (Wanderweg)

©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Sollte mein Charackte im RPG angesprochen werden schickt mir bitte eine PN
Rabenkralle <3:
 
Rabenkralle  <3:
 
Gewitterwolke  <3:
 
Wolfskralle<3:
 
Zwiebelbrod <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyssai
Legende
avatar

Avatar von : meow286 [DA]
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 24.08.15
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Di 14 Feb 2017, 22:13

Eckstein▼▲
Mondpfote, Flussclan :Erwähnt
Mondpfote :Angesprochen
Zweibeinerweg (Wanderweg) :Standort
Erleichtert atmet Eckstein leicht auf. Seine Schülerin scheint anscheinend schlau genug zu sein, um zu verstehen, dass man mit Zweibeinern nicht spaßen sollte. "Auch wenn Zweibeiner keine Krallen haben, so sind sie von ihrer Größe und Stärke nicht zu unterschätzen. Feinde, denen man in Größe und Stärke unterlegen ist, sollte man grundsätzlich meiden. " Er macht eine kurze Pause. "Nun. Wir sollten ein wenig an deinen Konditionen arbeiten. " Langsam erhebt er sich. "Stell dir vor ich wäre ein Zweibeiner und du müsstest vor mir fliehen." Der Kater begibt sich in Kampfkauer und fixiert Mondpfote.
 
»Miau«
© by Crazy.Jo 2016

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Milanschrei by Toxy ♡:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akena
Legende
avatar

Avatar von : ausm internet von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 862
Anmeldedatum : 27.11.16
Ort : Im Garzen

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Fr 17 Feb 2017, 17:10



Mondpfote


das geht aber schnell sie legte sich auch ins Kampfkauern und dashte dan wie der Blitz an Eckstein vorbei sie schlug einige Haken lief verwirrende Kreise und sprang dann in einen kleinen Busch Zweibeiner können bestimmt nicht so schnell rennen wie ich grade gerannt bin und sie keuchte leise weil sie ihr höchsttempo gerannt ist das war schon ziemlich verwirrend was ich da gerannt bin

Erwähnt: Eckstein
Angesprochen: xx
Standort: Zweibeinerweg (Wanderweg)
©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Sollte mein Charackte im RPG angesprochen werden schickt mir bitte eine PN
Rabenkralle <3:
 
Rabenkralle  <3:
 
Gewitterwolke  <3:
 
Wolfskralle<3:
 
Zwiebelbrod <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kyssai
Legende
avatar

Avatar von : meow286 [DA]
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 24.08.15
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Sa 18 Feb 2017, 10:01

Eckstein▼▲
Mondpfote :Erwähnt
Mondpfote :Angesprochen
Zweibeinerweg (Wanderweg) -> 2. Donnerweg :Standort
Statt Mondpfote hinterher zu laufen, setzt sich der Kater gemütlich hin und lässt seine Tasthaare amüsiert zucken. Wie Mondpfote da vor ihm wegrennt ist echt lustig. Als Mondpfote jedoch im Gebüsch verschwindet, verschwindet auch seine lockere Seite und er wird wieder ernst. Er steht wieder auf und geht zu dem Gebüsch in dem sich Mondpfote befindet. "Nun.", sagt er und sucht mit seinen Augen das Gebüsch nach Mondpfote ab. Er wird keineswegs dort reingehen. "So schlecht war das nicht... aber einmal Haken schlagen hätte vollkommen gereicht. " Er setzt sich hin. "Deinen Gegner zu verwirren ist eine schlaue Taktik, doch du musst bedenken, dass manche Zweibeiner auch Hunde haben - und Hunde rennen einem einfach nur stupide hinterher." Sein Blick wandert zu der Sonne. "Lass uns zum zweiten Donnerweg gehen. Vielleicht kommen wir vor Sonnenuntergang dann im Lager an."
Als er den Satz beendet hat, wendet er sich vom Gebüsch weg und sprintet zum zweiten Donnerweg. Ob sie mit ihm Schritt halten wird? Sicher nicht, sie ist ja eben wie eine verrückte durch die Gegend gesprintet.
 
»Miau«
© by Crazy.Jo 2016

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Milanschrei by Toxy ♡:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akena
Legende
avatar

Avatar von : ausm internet von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 862
Anmeldedatum : 27.11.16
Ort : Im Garzen

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Sa 18 Feb 2017, 12:13



Mondpfote


Als Eckststein zu ihr trat steckte sie den Kopf aus dem Gebüsch und schaute ihn an besser mehr als zu wenig oder ? als er sagte das es eine schlaue taktik ist seinen gegner zu verwirren fühlte sie sich froh als er weiter redete das zweibeiner auch hunde hatten stellte sie sich die furchteregenden kreaturen vor.Und sie kam aus dem Gebüsch heraus und stellte sich neben Eckstein als er sagte das sie weiter zu dem anderen Donnerweg gehen ging er in die Richtung. Mondpfote war noch außr puste und trottete ihm hinterher.

Erwähnt: Eckstein
Angesprochen: Eckstein
Standort: Zweibeinerweg (Wanderweg) -> 2. Donnerweg

©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Sollte mein Charackte im RPG angesprochen werden schickt mir bitte eine PN
Rabenkralle <3:
 
Rabenkralle  <3:
 
Gewitterwolke  <3:
 
Wolfskralle<3:
 
Zwiebelbrod <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Avada
Eventteam
avatar

Avatar von : pumpkabooo[DA] ♥
Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 17
Ort : Je nachdem entweder Hogwarts, 221B Baker Street, Westeros oder Mittelerde. :3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Fr 18 Mai 2018, 16:21



»Hirschfänger«
-> FlussClan Lager

Schon von Weitem hatte der stattliche Kater die Grenze erkannt, welche in Form eines Zweibeinerweges das ehemalige DonnerClan-Gebiet von dem des WindClans trennte. Unwillkürlich beschleunigte der Stellvertreter des FlussClans seinen zielstrebigen Gang bei dem Gedanken, das er wohlmöglich nur noch Fuchssprünge von dem Beweis entfernt wäre, der seiner Theorie recht geben und ein eventuelles Bündnis aufdecken würde. Wenn Krieger des WindClans oder des WolkenClans den jeweils anderen Clan einen Besuch abgestattet haben, dann ist es am Wahrscheinlichsten, dass sie durch das DonnerClan-Gebiet gelaufen sind. Ohne darauf zu achten, ob seine Clangefährten mit seinem enormen Tempo mithalten konnten, preschte Hirschfänger auf die Grenze zu. Wenn sie das DonnerClan-Gebiet zur Durchquerung genutzt haben, dann ist es mit einer 50%-igen Wahrscheinlichkeit möglich, dass sie unsere Hälfte genutzt haben. Er erhöhte seine Geschwindigkeit erneut. Und wenn sie dies getan haben, dann liegt der Beweis meiner Theorie genau... hier.
Hirschfänger hielt abrupt an. Der unnatürliche Zweibeinerweg lag direkt vor seinen Pfoten und schlängelte sich einer Schlange ähnlich durch das Dickicht, wobei die verschiedenen Zweibeinergerüche so zäh wie Honig an ihm zu kleben schienen. Während der haselnussbraune Kater seine empfindliche Nase leicht rümpfte, huschten seine beiden Augen bereits die Grenze entlang, auf der Suche nach einer Irregularität oder vermeindlich feindliche Katzen. Etwas raschelte hinter ihm im Unterholz, doch Hirschfänger schenkte dem Geräusch keinerlei Beachtung, zumal er wusste, dass es sich nur um ein einfaches Beutetier handelte. Vielmehr war der Stellvertreter damit beschäftigt, an der Grenze entlang nach etwaig feindlichen Gerüchen zu suchen, doch nur der penetrante Gestank des WindClans zusammen mit dem etwas schwächeren Geruch des FlussClans drangen in seine Nase. Eine Welle der Enttäuschung durchfuhr den haselnussbraunen Kater und ließ ihn erbittert knurren. Mäusedreck. Mit peitschendem Schweif wandte er sich wieder der Grenze zu und begann mit einem schweren Gefühl im Magen die Grenzmarkierungen zu erneuern, um möglichst schnell wieder in das Lager des FlussClans zu gelangen. Vielleicht hast du nur etwas übersehen. Und wenn nicht- Hirschfänger ließ kurz von deiner stillen Prozedur ab. Wenn wirklich keine fremde Katze diese Grenze überschritten hat, dann existiert immernoch die Möglichkeit, dass sie die SchattenClan-Hälfte benutzt haben. Schweigend blickte der kräftige Kater gen Himmel und beobachtete, wie die letzten Sonnenstrahlen erbittert versuchten, mit ihrer letzten Kraft die Welt in ein warmes Licht zu tauchen. Unwillkürlich erinnerte sich Hirschfänger an seine Mutter, die den Sonnenuntergang immer besonders schätze und dieser Zeit immer den Namen „Goldene Stunde“ verlieh. Goldene Stunde. Hirschfänger lächelte. Das passt. Während er sich an dem Gedanken festhielt, dass seine Theorie noch nicht völlig widerlegt wurde, nahm bereits ein Plan in dem Kopf des Stellvertreters Gestalt an. Ich muss herausfinden, ob die SchattenClan-Katzen etwas an ihrer Grenze aufgespürt haben. Und wann hat man denn die Möglichkeit, sich ohne Konsequenzen mit einem Krieger des SchattenClans zu unterhalten, wenn nicht auf der Großen Versammlung? Zufriden dank dieses Zufalls, begann Hirschfänger kaum hörbar zu schnurren. Wie praktisch, dass diese bald stattfinden wird.
Zweibeinerweg » FlussClan Stellvertreter




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Danke Sis [Rootlight]! <333

Spoiler:
 

-click me-

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jasmin
Junges
avatar

Avatar von : https://pixabay.com/de/users/rihaij-2145/
Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 15.03.18
Alter : 17
Ort : Narnia, duh

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Fr 18 Mai 2018, 17:40





*Life will hurt, but I will not be conquered by it*


---> FlussClan Lager

Lindenfrost schritt ruhig und aufmerksam hinter dem zweiten Anführer des FlussClans hinterher, bis dieser anfing, das Tempo zu beschleunigen. Auch wenn sie damit nicht gerechnet hatte hinterfragte sie nichts, was der zweite Anführer tat, und zog gemeinsam mit ihm das Tempo an. Sie verließ sich darauf, dass die anderen Clankatzen mitkommen würden. Sie preschte direkt hinter dem Anführer der Patroullie und als dieser zu einem plötzlichen Stopp kam musste sie selber rapide abbremsen. Der Gestank der Zweibeiner empfing die Katzen und sie versuchte, die unnatürlichen Gerüche um sie herum zu ignorieren. Stattdessen konzentrierte sie sich auf die Gerüche der Katzen, welche die Grenze markiert hatten. Kaum etwas von den Markierungen des DonnerClans war noch zu riechen, wie sie mit Befriedigung feststellte. Stattdessen verdichtete sich der angenehme Geruch des FlussClans auf dem ehemaligen Territorium des DonnerClans. Dieser Teil war nun ihr Territorium. Der FlussClan war stärker gewesen und hatte sich dieses zusätzliche Land verdient. Mit grimmiger Zufriedenheit blickte sie sich um. Im Gegensatz zu ihr schien der zweite Anführer ihres Clans jedoch nicht zufrieden. Er sah sich um, hastig, und zunehmend frustriert. Ein knurren entkam seiner Kehle und das Peitschen seines Schweifes bot einen weiteren Beweis für seine Gemütslage dar. Grimmig erneuerte er die Grenzmarkierungen, und Lindenfrost folgte ihm dabei, wobei sie überlegte, wonach der zweite Anführer wohl ausschau gehalten hatte. "Hirschfänger, wenn es irgendetwas gibt womit ich helfen kann, musst du es bloß aussprechen", wandte sich die erfahrene Kriegerin an den zweiten Anführer. Sie würde niemals die Fähigkeiten dessen in Frage stellen, jedoch war es ihre Aufgabe als Kriegerin, ihrem Clan, und damit auch dem zweiten Anführer, so gut wie sie konnte zu dienen. Es war immerhin die Essenz eines Lebens im Clan, dass man sich auf seine Gefährten verlassen  konnte und sie alle zusammenarbeiteten, um einander zu unterstützen und dem Clan zu Ehre und Stärke zu verhelfen.
 



Angesprochen: Hirschfänger
Ort: Grenze DonnerClan - WindClan, Zweibeinerweg
Sonstiges: /
Handlung | Gedanken | Rede | Katzen


© Jasmin 2018

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Jasminkralle:
 

Lindenfrost:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rootlight
Moderator
avatar

Avatar von : Milavana {DA}
Anzahl der Beiträge : 1014
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 11
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   Sa 19 Mai 2018, 09:05



» Rabenpfote «

Flussclan || Schüler || Männlich

Flussclan-Lager--->

Ängstlich betrachtete der Schüler seine Umgebung und trabte Hirschfänger hinterher. In seinen Gedanken überlegte er sich schon das nächste Horrorszenario, was ihnen passieren könnte. Was wenn wir angegriffen werden? Was wenn ein Wildes Tier auf uns zuspringt? Was wenn uns Zweibeiner entführen?! schoss es ihm alles durch den Kopf und Rabenpfote merkte noch nicht einmal, wie sein Mentor seine Geschwindigkeit aufbaute. Doch als er es bemerkte stellte der Schüler sofort die Ohren auf und lief wieder schneller, um ihn einzuholen. Doch kaum war er fast neben ihm, schon ging er wieder schneller und nochmal. Rabenpfote fing an leicht zu rennen. Bestimmt wollte Hirschfänger nicht, dass er bei ihm war... aber er hatte zu große Angst, in diesem rötlichen unheimlichen Licht alleine zu sein, weshalb er lieber etwas weiter hinter ihm lief. Sein Blick wanderte kurz zjm Himmel und er schluckte. Die Sonne sah aus wie ein großer, gefährlicher Feuerball, der nur darauf wartete, ihre Gefährlichen Funken auf sie zu schießen. Rabenfotes Augen wurden groß, wurde aber sofort aus den Gedanken gerissen, als er fast in den Stellvertreter rannte, der abrupt stehen geblieben war. Schnell machte Rabenpfote einige Schritte zurück und hoffte, dass Hirschfänger sein Missgeschick nicht bemerkt hatte. Warum passiert dir den immer sowas?! dachte er sich peinlich berührt, keuchte aber erschrocken auf, als er ein rascheln im Gebüsch vernahm. Der schwarze Kater machte sich hinter seinem Mentor klein und fing an zu zittern. Das wars! Ich hatte recht! Jetzt werden wir von einem Fuchs zerfetzt! Er schloss die Augen und wartete auf sein, anscheinend unausweichbares Schicksal. Doch es kam nichts. Langsam öffnete Rabenpfote ein Auge und sah zu dem Gebüsch und zu Hirschfänger, der sich desinteressiert abgewandt hatte. Rabenpfote schluckte und öffnete auch das andere Auge. Er schlich einige Schritte zurück und stellte sich halbwegs aufrecht hin, um seinen Mentor zu beobachten. Dabei trat er nervös von einer Pfote auf die andere. Er fühlte sich fehl am Platz...



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Behind every beautiful thing,


there is some kind of darkness.


19.11.'17 Moderator <3
13.9.'17 Hilfsmoderator <3


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zweibeinerweg (Wanderweg)   

Nach oben Nach unten
 
Zweibeinerweg (Wanderweg)
Nach oben 
Seite 7 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Grenzen-
Gehe zu: