Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Sonnenaufgang

Tageskenntnis: Die Blätter verfärben sich und damit kommen auch Regen und Wind. Auch die Beute verkriecht sich, wobei das eine oder andere Tier noch eifrig Vorräte für die Blattleere sammelt. Der Wind bringt graue Wolken, Kälte und auch Regen mit sich, der nur hin und wieder von dichtem Nebel abgelöst wird.

DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind bei diesem Wetter noch unterwegs.

FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an, aber wer die Nässe gut verträgt, wird keine Probleme beim Fischen haben. Nur das Ufer ist rutschiger als sonst und der Wind ist hier ebenfalls stärker zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Wind fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings besteht die Gefahr, auf dem aufgeweichten Boden auszurutschen und im Matsch zu landen.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken. Außerdem ist man hier besser vor dem Wind geschützt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und am Boden bilden sich Wasserpfützen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter bewegen sich im Wind und auch das Gestrüpp bewegt sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und teilweise ist es sehr windig.


Streuner-Territorien:
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden.


Zweibeinerort:
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis das Herbstwetter vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren.



Austausch | 
 

 Zweibeinerpark

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
AutorNachricht
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 18

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   So 05 Nov 2017, 18:29

Blitz

"Macht doch nichts." meinte Splitter zu Blitz und die Kätzin fühlte sich etwas besser. Der Mond ging bereits unter und die Köätzin merkte, wie sie müde und hungrig wurde. Dem Auszubildenden ging es anscheinend gleich, denn er fragte, ob sie langsam zurück gehen sollten. Blitz nickte. Ja, du hast recht. meinte sie und taperte los. Hoffentlich finden wir noch was. Ich habe total hunger. Ihr Magen knurrte laut, was ihre Aussage unterstrich und sie leicht beschämt wegschauen ließ.
Der Weg war steinig und die Kätzin lief in die Wiese daneben durch den Park auf das Lager des BlutClans zu, als sie ein Geräusch an einem Baum hörte: Ein Eichhörnchen. Psst. machte die Kätzin und deutete mit dem Schweif auf das Tier. Mit einem Blick und einem leichten Kopfnicken gab sie dem KAter zu verstewhen, dass er nun an der Reihe war. Sie hatte ihre Chance betreits vertan.
Blitz setzte sich hin und wartete darauf, ob Splitter mehr Glück hatte als sie....

Ort: Zweibeinerpark
Zeit: Blattgrüne, Monduntergang
Angesprochen: Splitter
Erwähnt: /
Sonstiges: viel Glück :P
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunder
2. Anführer
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Di 07 Nov 2017, 18:25

   

 
Splitter

 
4 Monde|Auszubildender|♂

Splitter folgte der Kätzin mit einer Schweiflänge Abstand, als diese auf der Wiese plötzlich anhielt. Der junge Kater wollte gerade nachfragen, warum, als Blitz bedeutete, leise zu sein und mit ihrem Schweif auf einen Baum deutete. Als Splitter genauer hinsah, konnte er ein Eichhörnchen erkennen, welches am Fuß des Baumes saß. Offenbar wollte sie, dass er das Tier finge, denn sie setzte sich nach einem Kopfnicken hin und beobachtete ihn genau. Ziemlich nervös kauerte Splitter sich hin und sein Blick zuckte unsicher zu Blitz, bevor er sich erneut auf das Eichhörnchen konzentrierte. "Du musst mir aber etwas helfen! Ich klettere da auf den Baum und wenn ich oben bin, musst du das Eichhörnchen auf den Baum jagen. Ich geb dir dann ein Zeichen.", zischte er leise zu Blitz.

Splitter dachte dabei an die Technik seiner Mutter. Einmal hatte er ihr auf der Jagd geholfen, und auf ebendiese Weise hatten sie ein Eichhörnchen erbeutet. Der aufkommende Wind zerrte etwas an Splitters Pelz, als er so leise wie möglich vorwärts tappte, den Baum in weitem Bogen umrundete und nun von der anderen Seite auf diesen zuschlich. Dem jungen Kater lief bereits das Wasser im Maul zusammen, als er an den köstlichen Geschmack von Eichhörnchen dachte. Langsam kletterte er an diesem Baum hoch, zwar nicht ganz geräuschlos, jedoch hoffte er, dass der Wind diese fort tragen würde. Oben angekommen ließ er sich auf einem der äußeren Äste nieder und peitschte er mehrmals mit dem Schweif, das Zeichen für Blitz. Von Blitz' Position müsste diese Bewegung sichtbar gewesen sein, er jedoch konnte weder seine Clangefährtin sehen, noch erkennen, ob das rotpelzige Tier am Fuße des Baumes noch dort saß.


reden | denken | handeln | andere Katzen

   made by Thunder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 18

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Mi 08 Nov 2017, 21:21

Blitz

Blitz merkte, wie Splitter das Tier sah und ihre Aufforderung verstand. Als er sie jedoch ansprach, verstand sie zuerst nciht, was er wollte. Blitz sollte das Eichhörnchen auf den Baum jagen, wenn Splitter ihm das Zeichen gab. Sie nickte. Eine Antwort wollte sie nicht riskieren.
Blitz beobachtete ihren Freund, wie er auf den Baum zuschlich und das Eichhörnchen. Bitte bleib sitzen.
Blitz hatte noch nie mit jemandem zusammen gejagdt und ihr Herz schlug schneller bei der Unsicherheit vor dieser Aufgabe. Sie verstand es nicht genau warum, aber es stresste sie innerlich.
Splitter kam am Baum an udn kletterte hinauf. Es war nicht geräuschlos und das Eichhörnchen spitzte einmal die Ohren, aß dann aber seien Nuss weiter. Gut...
Das Zeichen kam udn Blitz lief schenll auf das Tier zu und fauchte. Das Beutetier hob erschricken den Kopf, machte ein Geräusch und drehte sich um. Den Baum kletterte es hinauf und Blitz bleib stehen und beobachtete Splitters nächste Aktion ganz genau...

Ort: Zweibeinerpark
Zeit: Blattgrüne, Monduntergang
Angesprochen: /
Erwähnt: /
Sonstiges:
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunder
2. Anführer
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   So 12 Nov 2017, 20:25

   

 
Splitter

 
5 Monde|Auszubildender|♂

Vorsichtig lehte Splitter sich etwas zur Seite und konnte auf diese Weise beobachten, wie Blitz auf das Beutetier zulief. Er hörte das Fauchen der jungen Kätzin und er sah einen roten Schemen, der den Baum hochrauschte. Splitter hatte die Geschwindigkeit des Eichhörnchens unterschätzt, jedoch erwischte er das Tier am Schweif und seine Krallen fuhren durch die weiche Haut. Das Tier stieß einen Schmerzensschrei aus, konnte sich jedoch befreien und einen Ast entlanglaufen. Ohne zu Zögern sprang Splitter dem Nager hinterher. Mit einem großen Satz schaffte er es, seine scharfen Zähne in das Fleisch des Eichhörnchens zu schlagen, diesmal hielt er das Tier jedoch fest im Maul. Dieses stieß noch einschrilles Kreischen aus, bevor der Körper erschlaffte. Allerdings hatte Splitter seinen Sprung nicht genau genug geplant und der Kater segelte etwas über den Ast hinaus, bevor er fiel. Als er auf dem Boden landete, schoss ein stechender Schmerz durch seine rechte Vorderpfote und der junge Kater konnte ein leises Aufstöhnen nicht verhindern. Langsam tappte er zu Blitz, seine Pfote so wenig wie möglich belastend und legte das rotpelzige Tier auf den Boden. "Bitte sehr, Blitz! Schön groß, das Eichhörnchen, das sollte locker für uns beide reichen." Langsam setzte Splitter sich hin und leckte über seine Pfote, und bemerkte befriedigt, das der Schmerz schon etwas zurückging, wenn er die Pfote nicht belastete.


reden | denken | handeln | andere Katzen

   made by Thunder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 18

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Mo 13 Nov 2017, 13:57

Blitz

Gebannt beobachtete die Kätzin, wie das Tier den Baum hinaufrannte und Splitter es gerade noch am Schweif gepackt bekam. Es ist shcneller als ich dachte. Aber sie hatten die Beute noch nciht. Das Eichhörnchen konnte sich nach einem Aufschrei befreien und rannte einen Ast entlang. Blitz achtete genau auf den Auszubildenden, der nach vorne Sprang, das Tier zu packen bekam und es tötete.
Blitz wollte schon jubeln, als sie merkte, dass der Kater den Halt auf dem Baum verlor und nach unten segelte. Ein schriller Schrei entfuhr der Kätzin und sie konnte sich nicht bewegen. Sie sah, wie der Kater sich fing, dem Boden näher kam und dann mit den Pfoten zuerst die Erde berührte. Ein Stöhnen drang aus seiner Kehle und er tapte auf Blitz zu, wobnei er versuchte eien Pfote so wenig wie möglich zu belasten. "Bitte sehr Blitz.", sagte Splitter als er die noch wie angewurzelt darsteheende Kätzin erreichte und löste somit ihre Starre.
Hast du dir weh getan? fragte die schwarze Kätzin, als der Kater seine Pfote leckte. Sehen konnte Blitz zwar keien Verletzung, aber das musste ja nichts heißen. D...denkst du du kannst zum Lager laufen?

Ort: Zweibeinerpark
Zeit: Blattgrüne, Sonnenaufgang
Angesprochen: Splitter
Erwähnt: /
Sonstiges:
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunder
2. Anführer
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Mo 13 Nov 2017, 18:38

   

 
Splitter

 
4 Monde|Auszubildender|♂

"Nur ein bisschen. Es ist schon fast wieder gut!", erklärte Splitter beruhigend. Der Kater war sehr gerührt, dass Blitz sich anscheinend so um ihn sorgte. So würden wohl nicht viele Katzen im BlutClan handeln... Auf ihre zweite Frage antwortete Splitter mit: "Ich denke, es sollte gehen, wenn wir nicht allzu schnell laufen...aber wollen wir nicht erst einmal etwas fressen?" Ein ziemlich lautes Grummeln seines Bauches unterstrich diese Frage, Splitters Meinung nach, ziemlich passend. Freundlich schob Splitter das tote Tier ein Stückchen näher zu Blitz und bedeutete ihr, den ersten Bissen zu nehmen. Der junge Kater spürte, dass er schon sehr lang wach war. Er konnte seine Augen zwar offen halten, glaubte jedoch, dass er sich bald ausruhen müsste. Müde blickte er zu Blitz und wartete auf ihre Reaktion.


reden | denken | handeln | andere Katzen

   made by Thunder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 18

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Mo 13 Nov 2017, 21:01

Blitz

Die Sonne konnte ihre Strahlen nur wenig durch die am Himmel hängenden Wolken zeigen und der Wind zerzauste das schwarze Fell der Kätzin. Sie plusterte sich auf, dann nickte sie, als Splitter meinte, dass es ging und er es shcaffen würd, wenn sie langsam laufen. Gut. meinte sie. Blitz hätte keine Ahnugn gehabt, wiesie ihren Fruend hätte heim bringe nkönnen. Aber das Probelm hatte sich ja erledigt.
Der Bauch des Katers knurrte und seien Worte erinnterten die Kätzin an ihren Hunger. Sie nickte, lächelte den Kater leicht an und nahm den ersten Bissen des Eichhörnchens. Es schmeckte gut. Das Blut tropfte der Kätzin leicht über die Schnauze und sie leckte es sich leicht ab. Dann schob sie das Tier dem jungen Kater zu. Iss du etwas. sagte die Kätzin freundlich, während sie ihren nächsten Bissen runterschlang.
Es war lang her, dass sie gegessen hatte. Sie war viel zu lange wach gewesen. Ihre Augenlider wurden müde und ihre Glieder wurden müde. Die Kätzin setzte sich, da sie merkte, dass sie immer müder wurde. Wir sollten bald heim gehen... murmelte sie und gähnte laut.

Ort: Zweibeinerpark
Zeit: Blattfall, Sonnenaufgang
Angesprochen: Splitter
Erwähnt: /
Sonstiges: /
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunder
2. Anführer
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Sa 18 Nov 2017, 10:21

   

 
Splitter

 
4 Monde|Auszubildender|♂

Splitter nahm einen großen Bissen vom Eichhörnchen und fühlte, wie sich der leckere Geschmack von frischem Fleisch in seinem Maul ausbreitete. Wie können diese verweichlichten Hauskätzchen nur ohne so etwas leben?, fragte er sich still. Auf Blitz' Aussage hin musste der junge Kater schnurren. "Ach was, bist du etwa schon müde?", fragte er, ließ dabei aber den sarkastischen Unterton deutlich hervorkommen. "Wir sollten wirklich schnell zurück ins Lager, es sei denn, du möchtest hier übernachten", witzelte er, allerdings kam ihm, während er diese Worte aussprach, in den Sinn, dass "Im Park übernachten" gar keine so schlechte Idee war. Wir könnten auf den Baum klettern und uns auf einen Ast oder so legen Splitter nahm noch einen Bissen vom Eichhörnchen und kaute genüsslich darauf herum. Von seinem Maul tropfte etwas Blut und Splitter leckte es weg, war sich jedoch nicht sicher, ob noch Blutreste in der Nähe seines Mauls zu sehen waren. Vorsichtig schob er das Beutetier wieder etwas zu Blitz und wartete, dass sie etwas nahm.


reden | denken | handeln | andere Katzen

   made by Thunder
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 977
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 18

BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   So 19 Nov 2017, 11:29

Blitz

Ein Blatt segelte langsam auf den Boden des Parks vor Blitz und die Kätzin musste leicht shcnurren. Sie mochte den Blattfall. Zwar wurde es dann kühler - was ihr nciht so gefiel - aber die Landschaft wurde auch bunter und das gefil der Auszubildenden sehr.
Sie wandte sich von dem schönen landschaftlichen Anblick ab und schaute Splitter an, der von dem Eichhörnchen aß. Sakastisch antwortete der KAter auf ihre Aussage. "Bist du etwa müde?" Blitz grinste und knuffte den Kater leicht. Ich doch nciht. sagte sie, musste aber sofort nach dem Satz erneut gähnen. "Wir sollten wirklich schnell zurück ins Lager, es sei denn, du möchtest hier übernachten", fügte der Kater dann noch witzelnt hinzu und Blitz schaute ihn an. Wenn du von Hunden aufgeweckt werden willst, kannst du hier auf einer Parkbank übernahcten. Ich weiß aber nciht, ob du es mit deiner Pfote shcaffst shcnell genug davon zualuen. Bei den Worten stach etwas in ihrem Herzen. Die Vorstellung, dass der nette KAter von einem Hund erwischt werden könnte, gefiel der Kätzin überhaupt nicht.
Sie nahm den nächsten Bissen ihrer erlegten Beute und ihr Bauch begann sich langsam zu füllen. Es war angenehm, dass er nicht mehr knurrte und Blitz wurde dadurch etwas wärmer und sie wurde etwas wacher. Sie shcnupperte aufmerksam, als ihr klar wurde, dass die Sonne aufging und möglicherweise Zweibeiner mit ihren Hunden in den Park kommen könnten. Aber sie sah keinen und entspannte ishc wieder. Ich weiß nciht, wie gut Splitter davon laufen könnte. dachte sie udn shcaute besorgt ihren Freund an.

Ort: Zweibeinerpark
Zeit: Blattfall, Sonnenaufgang
Angesprochen: Splitter
Erwähnt: /
Sonstiges:
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   

Nach oben Nach unten
 
Zweibeinerpark
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: BlutClan Territorium-
Gehe zu: