Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 Gärten im Norden des Territoriums

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   Mi 06 Jul 2016, 21:09



SAMAEL
Samael spürte einen tiefen Stich in seinem Herzen. Er blickte zu Boden, dann erhob er sich und sprang von dem Zaun runter und setzte sich am Boden nieder.
Ihre Worte waren ja wahr, aber sie taten dem sonst so kalten Töter sehr weh. Er sah wieder nach oben, dann sprang er wieder hoch und sah sie an. "Ich will kein Babysitter sein.. Ich möchte einfach nur der Kater sein an dem du dich anlehnen kannst wenn es dir schlecht geht. Wenn du es möchtest... möchte ich so was in der Art wie deine Familie sein." Er wollte sie nicht sauer machen.

Vorsichtig näherte er sich ihr und strich sanft mit seinem Schweif über ihre Flanke. "Ich will auch nicht dein Babysitter sein." Miaute er, in seiner Stimme hörte man nun wieder die Kälte, er wollte nicht schon wieder ihre Wut spüren und ging ein paar Schritte weg. "Wenn du willst, dann gehe ich nun und lasse dich alleine, ich könnte es verstehen." Er wollte sich nicht auf drängen.



ERWÄHNT: Minou

ANGESPROCHEN: Minou

STANDORT: Gärten im Norden des Territoriums


Gesagtes | Gedachtes | Geträumtes
© Meeresbrise



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   Mi 06 Jul 2016, 22:29

Minou

Mit den Augen folgte sie Samael wie er vom Zaun sprang und ihr Fell legte sich. Sie hätte nicht so zu ihm sein sollen, eine derartige Behandlung hatte er nicht verdient. Immerhin konnte er nichts für ihren Verlust, er war nur zur falschen Zeit aufgetaucht. Nach seiner Erklärung ruhte ihr Blick für einige Herzschläge auf dem Getigerten, als wartete sie darauf dass er noch etwas sagte, aber es endete darin dass sie etwas erwiderte. "Familie ist nur ein kleines Wort mit großer Bedeutung." meinte sie ruhig und sehr viel gefasster. "Aber ich bin dir sehr dankbar dafür dass du..." sie suchte für einen Moment nach den richtigen Worten, "...dass du helfen willst. Nur wenige in diesem Clan verfügen über Mitgefühl und Einfühlvermögen."
Als er mit dem Schweif über ihre Schulter strich wehrte sie sich nicht, empfand es aber auch nicht als angenehm. Sie mochte Berührungen nicht, daran änderte sich nichts. Als er sich entfernte musste sie sich eingestehen dass es ihr ein schlechtes Gewissen geben würde wenn er jetzt ging.
Sie hatte doch nur das Lager verlassen wollen um sich abzulenken und hier draußen allein mit sich zu sein, warum waren die Dinge also so verlaufen?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   Do 07 Jul 2016, 10:34

Samael
Der Kater sah sie an und blinzelte einmal, sein kalter Blick wurde nun sanfter. "Ich verstehe deine Reaktion, ich hätte nicht so schnell sein sollen. Es ist nur so früher habe ich meine Gefühle unterdrückt und mir war es egal ob ich etwas fühle für eine fremde Kätzin, aber als ich sah was für einen schmerz zu ertragen musst und das alleine wollte ich das nicht und habe mich nicht mehr gewehrt. Minou wenn du willst bin ich dein Felsen." Seine Worte klangen so sanft, er selbst kannte das von sich nicht, aber alles was er ihr sagte war einfach wahr und es tat gut es ihr zu sagen.
"Du hast recht Familie ist ein kleines Wort mit einer großen Bedeutung. Ich habe diese Bedeutung nie gelernt, aber für dich will ich diese lernen. Keine Katze wird dir jemals wieder ein Haar krümmen dafür Sorge ich. Bitte gib mir eine Chance. Ich würde alles für dich tun." Seine Stimme klang so liebevoll und weich, das er fast selbst erschrak

(Sitze am Handy werde das später editieren)

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   Do 07 Jul 2016, 12:36

Minou

Wieder verunsicherte sie der Kater mit seinen Worten und sie fühlte sich wie unter Druck gesetzt. Sie zögerte und sah an ihm vorbei in einen anderen Garten, in dem gerade ein Zweibeiner begonnen hatte in der Erde zu wühlen. Minou beobachtete im Detail wie er mit seinen eigenartig geformten Pfoten mit sorgfältig seine Pflanzen begutachtete und einige auswählte um sie zu pflücken.
Für einen Moment war sie abgelenkt gewesen, bevor sie sich etwas einfallen ließ um dieser Situation zu entkommen. "Lass uns das alles einfach für einen Moment vergessen." miaute sie gefasst, "Wir könnten einfach... Einfach die Gärten durchstöbern, vielleicht Beute finden und einfach... Es ist schönes Wetter. Vergessen wir für einen Moment einfach den Kampf und genießen diese ruhige Nacht." Sie hoffte dass er nicht zu sehr merken würde wie sie sich aus der ganzen Sache herauszuwinden versuchte und blinzelte ihn fragend an. Der Mond ging auf und die Sonne war längst verschwunden, sodass ihre Umgebung bald in ein silbernes Licht getaucht werden würde und alles in friedliche Ruhe versetzen werden würde.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   Do 07 Jul 2016, 19:58



SAMAEL
Der Kater nickte und sah sie dann wieder kalt an, doch nicht so kalt wie die anderen. Etwas in seinem Blick war nur für und wegen ihr anders. Er sah zum Himmel auf und blinzelte leicht.
"Die Nacht ist wirklich schön, ich habe ganz vergessen wie das ist einfach mal in der Nacht das Lager zu verlassen und die Dunkelheit und den Mond zu genießen." Sagte er und sah den Mond an. Jetzt erst spürte er wieder wie sich innere Ruhe in ihm breit machte.
Er atmete tief durch und schnurrte leise.
So viele Gefühle wie in dieser Nacht hatte er seit vielen, vielen Monden nicht mehr gespürt. Es fühlte sich aber richtig an. Er konnte nicht anders, er sprang wieder zu Boden und fing sich an zu wälzen, er fühlte sich wieder wie ein Junges und es tat ihm gut.
Er sah hoch zu Minou und sah sie herausvordernd an. "Komm runter wen du dich traust." Knurrte er verspielt, man sah das verspielte Glitzern in seinen Augen. Als hätte er binnen weniger Sekunden eine komplette Wandlung durch gemacht. Er erhob sich und lies sich dann ins Kauern fallen, dabei sah er Minou an. Sein Schweif peitschte spielerisch hin und her. Würde sie zu ihm runter kommen?



ERWÄHNT: Minou

ANGESPROCHEN: Minou

STANDORT: Gärten im Noden des Territoriums


Gesagtes | Gedachtes | Geträumtes
© Meeresbrise



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   Do 07 Jul 2016, 21:31

Minou

Erleichtert sah die kleine Getigerte so wie Samael hinter dem Zaun zu Boden sprang und begann sich im Staub zu wälzen. Am liebsten hätte sie einen langen Seufzer ausgestoßen. So gefiel ihr das sehr viel besser, wenn man nicht über Emotionales nachdenken musste oder sich überlegen musste was man sagte. Erst als der Kater sie herausforderte sah sie spöttisch auf ihn herab, den Schweif um die Pfoten gelegt. "Das wäre ein unfairer Kampf." miaute sie und nahm an dass er den Witz verstehen würde. Selbstverständlich würde sie zu Samael herunter springen um ihm zu beweisen dass sie eine bessere Kämpferin war.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   Do 07 Jul 2016, 23:01



SAMAEL
Der Kater knurrte spielerisch auf und sah Minou an. "Das glaubst auch nur du!" Sagte er. Seine Augen glitzerten voller Freude.
"Ich werde dich schon besiegen und dann wirst du darum flehen das ich dich gehen lasse!" Sagte er, doch seine Stimme war eher verspielt als alles andere. Wenn ihn jetzt jemand sehen würde, dann würde er ihn für Verrückt erklären!
Samael war selber über sich erstaunt das er so etwas noch konnte, dass schlimmste war das er noch nie Staub an oder in seinem Pelz gehabt hatte, das mochte er eigentlich auch nicht, aber Minou förderte eine andere Seite an ihn zu Tage.

Es fühlte sich richtig an und einfach nur unglaublich gut.



ERWÄHNT: Minou

ANGESPROCHEN: Minou

STANDORT: Gärten im Norden des Territoriums


Gesagtes | Gedachtes | Geträumtes
© Meeresbrise



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   So 10 Jul 2016, 19:38

Minou

Die Getigerte ging in Lauerstellung und sah mit geweiteten Pupillen zu dem orangenen Kater am Boden hinunter, die Ohren angelegt. "Ich fürchte du verwechselst hier die Rollen." gab sie herausfordernd zurück und machte sich bereit zum Sprung. Sie brachte sich in Position und sprang dann gezielt nach unten um nur eine Haaresbreite neben Samael zu landen. Noch im Fallen zog sie ihm die Pfote mit eingefahrenen Krallen über die Ohren und hechtete dann zur Seite, bereit für die nächste Attacke. Sie verschaffte sich einen sicheren Stand und ließ die Muskeln spielen. Soll er nur versuchen gegen mich zu kämpfen, wenn er glaubt so viel besser zu sein! Minous Kampfgeist war geweckt.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   So 10 Jul 2016, 19:51



SAMAEL
Der Kater knurrte spielerisch als sie ihm die Pfoten weg zog und ihm eins auf sein Ohr gab. Er rappelte sich auf und knurrte noch mal spielerisch. Er würde sie nicht direckt angreifen, das wäre zu offensichtlich, er schlich um sie herum und lies seinen Schweif hin und her peitschen, dann stieß er vor, mit beiden Vorderpfoten direckt in ihre linke Flanke, die Hinterbeine fest am Boden.
So schnell würde er sie nicht siegen lassen, aber ihr weh tun würde er auch nicht, er achtete ganz genau darauf seine Krallen eingefahren zu lassen.

Er hatte solange nicht mehr mit einer Katze einfach nur aus Spaß gespielt, es war anders als im Kampf, dass war ihm klar, doch mit Minou schien es was anderes zu sein, wie ein Tanz, keiner der beiden wollte den anderen verletzen, so kam es ihm vor.
Er wünschte sich das dieser Moment niemals vorüber gehen würde. Es war schön mit Minou.



ERWÄHNT: Minou

ANGESPROCHEN: //

STANDORT: Gärten im Norden des Territoriums


Gesagtes | Gedachtes | Geträumtes
© Meeresbrise



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   So 10 Jul 2016, 20:29

Minou

Minou wich nach dem Schlag in die Flanke zurück, in einem echten Kampf hätte sie sich dafür gerade einen ordentlichen Kratzer eingefangen. Als Antwort sprang sie Samael mit voller Wucht auf den Rücken um ihn zu Fall oder zumindest ins Taumeln zu bringen. Es war etwas schwieriger sich auf ihm zu halten da sie die Krallen eingefahren und somit keinen Halt hatte, und sie musste sich zwingen gegen die Gewohnheit die Krallen ins Fleisch ihres Gegners zu jagen unterdrücken. Immerhin wollte sie sein ohnehin schon rotes Fell nicht noch stärker einfärben. Um ihre Attacke zu verstärken zwickte sie Samael ins Genick, ließ abe sofort wieder los.
Sie lieferte sich gerne derartige Kämpfe zwecks Kräftemessen mit Clanmitgliedern um selbst besser zu werden, für das Triumphgefühl wenn sie gewann und einfach um des Spaßes willen. Doch die meisten waren nicht dafür zu haben und so hatte ihr Bruder Cold immer herhalten müssen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   So 10 Jul 2016, 20:35



SAMAEL
Der Kater spürte wie sie auf seinen Rücken sprang und musste sich ein schnurren zurück halten, ihre Pfoten ohne Krallen kitzelten ihn leicht, als sie ihm in den Nacken kniff Knurrte er gutmütig.
Er warf sich auf seinen Rücken, ohne Krallen würde sie auch nicht stand halten, dann würde sie aber im Staub liegen, sie konnte ihr Pelz ja wieder säubern.
Er selbst drehte sich um, so das er ihr in die Augen sehen konnte. Er wusste nicht recht was er nun machen sollte, sie hatte ihn aus dem Konzept gebracht. Ihr Duft hülte den Töter ein.
Er schüttelte seinen Kopf und sprang weg von ihr.

Er wollte sie nicht gewinnen lassen. Eigentlich war es ihm egal wer gewann, da er nur in ihrer Nähe sein wollte. Es machte ihn aber schon etwas Angst das sie ihn derart außer Fassung bringen konnte, doch er würde dies nicht zugeben, Angst ist eine Schwäche und die wollte er nicht zeigen.
Sein Schweif peitschte noch immer hin und her, und sein Pelz war nun noch mehr verstaubt, doch das machte dem Kater nichts aus.



ERWÄHNT: Minou

ANGESPROCHEN: Minou

STANDORT: Gärten im Norden des Territoriums


Gesagtes | Gedachtes | Geträumtes
© Meeresbrise



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   So 10 Jul 2016, 20:52

Minou

Die Kätzin rutschte unsaft und ungebremst von Samael herunter und kam hart auf dem Boden auf. Staub wurde aufgewirbelt und fand seinen Weg in Minous Nase, was sie fast zum Niesen gebracht hätte. Sie knurrte falsch drohend und nutzte den Moment in dem ihr Gegner sich abwandte um eines seiner Hinterbeine zwischen die Zähne zu nehmen und mit einem starken Ruck wegzuziehen, ein Trick den ihr ehemaliger Mentor sie gelehrt hatte, da sie durch ihre Größe einen klaren Nachteil hatte was Gewicht anbelangte.
Sie hatte immer eine seltsame Beziehung zu ihrem Mentor gehabt, auch wenn er mit ihr gute Arbeit geleistet hatte. Er hatte sie immer mit Älteren zusammen trainiert und zwischen den beiden bestand immer ein distanziertes Verhältnis. Man hatte keine Scherze miteinander gemacht, er hatte sie stets nur gelobt oder getadelt, außerhalb des Trainings wurde kaum ein Wort gewechselt.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   So 10 Jul 2016, 21:00



SAMAEL
Der Kater knurrte verspielt auf und fiel unsanft auf die Nase. "Na warte." Schnurrte er und warf sich auf sie. Seine Augen schimmerten verspielt.
So etwas hatte er mit seinem Mentor nie gemacht, dieser hatte Samael nur gerillt, vor allem auf das Töten. Das war seit vielen Monden das erste mal das er toben konnte, vor allem das er kämpfen konnte ohne das Blut floss.
Doch nun konzentrierte er sich darauf Minou zu besiegen. Er wollte ihr nicht weh tun.

"Warum bist du keine Töterin geworden, du bist eine sehr gute Gegnerin!" Miaute er und sah sie noch immer mit verspielen Ausdruck an. Sie war wirklich eine unglaubliche Kämpferin und er musste zugeben das er sie bewunderte.



ERWÄHNT: Minou

ANGESPROCHEN: Minou

STANDORT: Gärten im Norden des Territoriums


Gesagtes | Gedachtes | Geträumtes
© Meeresbrise



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   So 10 Jul 2016, 21:21

Minou

Minou wurde auf den Rücken geworfen und aufs Neue in den Dreck gedrückt, womit sie kein Problem hatte. Sie versuchte sich aus Samaels Griff zu winden, konnte aber nicht entkommen. Sie begann zu tun was man ihr beigebracht hatte; sie trampelte mit den Hinterbeinen gegen seinen Bauch - recht grob, aber das sollte er aushalten - verpasste ihm Schläge an den Kopf und den Hals mit den Vorderpfoten und achtete darauf dass ihr Hals zu keinem Zeitpunkt ungeschützt lag. In einem echten Kampf gegen einen BlutClaner oder auch einen besonders wilden Streuner würde sie jetzt in ernsthafter Lebensgefahr schweben und das ärgerte sie.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   So 10 Jul 2016, 21:41



SAMAEL
Der Kater spürte die Tritte und Schläge, er musste zugeben sie war sehr gut im Kampf, eine richtige Gegnerin die er ernst nehmen konnte. Er zog seinen Kopf ein Stück weg um ihren Schlägen zu entgehen und achtete dabei trotzdem darauf das sie sich nicht befreien konnte.
Seine Augen glitzerten nach wie vor Spielerisch. "Gibst du auf und muss ich dich solange kitzeln bis du aufgibst!" Miaute er und sah ihr fest in die Augen.

Noch immer war er von ihr begeistert vor allen von ihrer Stärke und von ihren Geschick im Kampf. Er hätte ihr am liebsten dies auch gesagt, doch die Schläge der Kätzin machten den Kater das reden dann doch etwas schwerer. Er wollte nicht all zulange ihren Pfoten ausgeliefert sein, aber das hielt er noch aus, zwar nicht lange, aber etwas.
Vielleicht würde sie ihn dann als Gefährten nehmen, wenn er zeigte das er stark ist, wenn er ihr vielleicht Beute machen würde. Er würde alles für sie machen. Er würde sie umwerben bis sie ihn vielleicht als Gefährten in erwähgung ziehen würde.



ERWÄHNT: Minou

ANGESPROCHEN: Minou

STANDORT: Gärten im Norden des Territoriums


Gesagtes | Gedachtes | Geträumtes
© Meeresbrise



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gärten im Norden des Territoriums   Heute um 16:37

Nach oben Nach unten
 
Gärten im Norden des Territoriums
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Katzengefärten
» Gundabad-Orkstadt im Norden
» [100][DF] Männer mit Bärten (ZZZZZZZ)
» Grüße aus dem Norden :)
» Grundsicherung für Arbeitsuchende - Verpflichtung zur Inanspruchnahme vorrangiger Leistungen - Aufforderung zur Beantragung einer vorzeitigen Altersrente - Ermessensausübung - Vermeidung unbilliger Härten - Verfassungsmäßigkeit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: BlutClan Territorium-
Gehe zu: