Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 I solemnly swear

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter
AutorNachricht
[Marauder]Neinari
Anführer


Avatar von : zerochan
Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 01.08.14
Alter : 17
Ort : Ravenclaw Common-Room

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 15:53

Amelia Coben


Sie stützte ihr Kinn auf ihrer Handfläche und sah zu Charlie.
»Ja... wahrscheinlich hast du recht«, meinte sie nachdenklich. Aber was sollte sie denn sagen, wenn sie ihn das nächste Mal sah? ...das nächste Mal war ja schon im Astronomiekurs oder sogar beim Abendessen!



Sirius Black

Ein kleines Schmunzeln konnte sich Sirius wirklich nicht verkneifen. Ja, etwas unglaublich Dummes zu sagen in einer solchen Situation passte irgendwie zu Remus.
»Sie wird dir das doch bestimmt nicht übel nehmen. Was du gesagt hast, war doch eigentlich ein Kompliment, auch wenn du es nicht bewusst aussprechen wolltest«, sagte er und sah zum knisternden Feuer.
»Hat sie denn noch etwas gesagt, bevor du abgehauen bist?«, fragte er schließlich.
»Und ich denke, ihr aus dem Weg zu gehen ist wirklich das aller Dümmste was du jetzt machen kannst. Sprich mit ihr. Du magst sie immerhin, sonst hättest du das ja nicht gesagt. Und ich wette sie mag dich auch, also gib dir einen Ruck und denk nicht immer so viel über das nach, was du sagst oder tust. Mach es einfach«, meinte Sirius noch.
»Ich muss jetzt leider los; muss James noch überreden mir den Umhang auszuleihen...«, sagte der Dunkelhaarige, als er sich aus seinem Sessel erhob.
»Also dann, wir sehen uns beim Abendessen«, verabschiedete er sich und ging zu ihrem Schlafzimmer.
»Hey, James«, begrüßte er seinen Freund, der sich augenblicklich zu ihm umdrehte und ihn argwöhnisch betrachtete.
»Was ist los? Du willst doch sicher was von mir, oder?«, fragte der Gryffindor. Sirius lächelte ihn an und nickte leicht.
»Jaaa... also weißt du, ich würde mir gern deinen Umhang ausleihen, für heute Nacht.«
»Wieso?«
»Hab 'n Mädchen getroffen.«

»Du willst sie bespannern«, stellte James trocken fest.
»Nein, Merlin, nein! Hinreißende Vorstellung, geb ich zu, aber nein, dazu brauch ich den Umhang nicht.«
»Zu was dann?«
»Ach man, James...«
»Raus damit, sonst bekommst du ihn nicht.«

Sirius rollte mit den Augen.
»Ich will mit ihr in den Verbotenen Wald«, gestand der Dunkelhaarige. James hob eine Augenbraue.
»Wieso das denn?«
»Alter, sie würde halt gern mal in den Wald. Und weil ich sie heiß finde, will ich ihr das ermöglichen!«

James schmunzelte.
»Na fein, hier« Der Pottersjunge händigte ihm den Umhang aus und Sirius lächelte dankend und versteckte ihn unter der Matratze seines Bettes.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Handeln - ~Denken~ - ,,Reden" - Andere Katzen


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prancer
Legende


Avatar von : Pfirsich ♥
Anzahl der Beiträge : 769
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 18:04


Charlie Spurling

»Ich hab immer recht, Amelia«, meinte sie und zwinkerte ihrer Freundin zu. »Und jetzt lass uns was essen gehen, ich kann diese Bücher wirklich nicht noch länger ansehen.« Charlie klappte das letzte Buch zu und schob alles von ihrem Bett. Sie konnte es kaum erwarten, endlich etwas essen zu können und vielleicht würde sie ja sogar Sirius beim Abendessen wiedertreffen. Außerdem wollte sie diesen ominösen Remus ebenfalls mal kennenlernen und sehen, was das so für ein Typ war, der Amelia vollkommen aus dem Konzept brachte. Ohne darauf zu warten, ob die andere ihr zustimme, machte sie sich auch schon auf den Weg zur großen Halle.


Remus Lupin

Er starrte Sirius an, gar nicht erst darauf bedacht, seinen Schock zu verbergen. Er sollte wieder mit Amelia sprechen?! Nachdem er sich so vor ihr blamiert hatte? »Wenn du meinst...«, sagte er stumpf und schaute dann dem Schwarzhaarigen nach, als er seinen Weg nach oben in den Schlafsaal bahnte. Wofür er wohl den Umhang brauchte? Remus wollte lieber gar nicht erst darüber nachdenken.
Mit einem Seufzer erhob sich der Siebtklässler und suchte den Weg aus dem Gemeinschaftsraum heraus. Er hatte sowieso nichts besseres zu tun, also konnte er auch schon einmal vor zum Abendessen gehen und hoffen, dass noch genug Plumpudding da war. Kurz vor dem Eingang der großen Halle hielt er inne und betrachtete einige der Gemälde. Er mochte es immer, zu beobachten, was darin so vor sich ging. Außerdem hoffte er, dass vielleicht noch Peter oder einer von den anderen Maraudern zu ihm stoßen würde, sodass er die Halle nicht ganz allein betreten musste.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Protect Bucky Barnes at all costs.

Kartoffel:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[Marauder]Neinari
Anführer


Avatar von : zerochan
Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 01.08.14
Alter : 17
Ort : Ravenclaw Common-Room

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 18:50

Amelia Coben


Die Braunhaarige schmunzelte ob der frechen Bemerkung ihrer besten Freundin.
»Ja, schon klar«, grinste sie und erhob sich mit neuer Motivation von ihrem Bett, strich ihren Rock glatt und zupfte Remus Strickjacke wieder richtig.
Lächelnd folgte sie Charlie, die bereits das Zimmer verlassen hatte und nach unten in die Große Halle ging.
Heimlich sah sie sich dort nach dem braunhaarigen Gryffindor um, der sie so durcheinander brachte, konnte ihn jedoch nicht entdecken. Ein wenig enttäuscht darüber setzte sie sich neben Charlie an den Tisch. Von ihrem Platz aus konnten sie auf den Häusertisch der Gryffindors blicken. Ob ihr Platz wirklich eine so gute Wahl war? Nervös zupfte Amelia an den Ärmeln der Strickjacke während sie ein wenig scheu auf ihren Teller sah.


Sirius Black

»Hach, James, du bist ein Schatz«, grinste Sirius und versuchte scherzhaft den Potterjungen einen Kuss auf die Wange zu geben, wogegen sich James mit aller Kraft wehrte.
»Merlin, bitte Sirius, tu das nicht!«, flehte er ihn an, doch nach einigem Kämpfen und Gerangel hatte der Dunkelhaarige es schließlich geschafft, James einen kleinen Kuss zu geben.
»Lilly wird mich nie wieder ansehen... Oh Gott.. was wenn ich jetzt schwul werde?! Was wenn ich Lilly nicht mehr lieben kann!?«, fragte James theatralisch.
Sirius lachte.
»Keine Sorge Schätzchen, ich werd für dich da sein«, scherzte der Black und wuschelte dem anderen Marauder durchs Haar, ehe sie sich nach unten in die Große Halle zum Essen aufmachten.
Sie setzten sich zu Remus und Sirius sah schnell zum Gryffindor-Tisch und sah sich nach Charlie um. Als er sie erblickte suchte er nach ihrem Blickkontakt, ehe er sie freundlich anlächelte. Auf einen kleinen Zettel schrieb er: »Hey, ich hole dich heute bei eurem Gemeinschaftsraum ab, dann kann's losgehen«
Den Zettel faltete er ein paar Mal, dann verzauberte er ihn, sodass er zu Charlie hinüber flog.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Handeln - ~Denken~ - ,,Reden" - Andere Katzen


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prancer
Legende


Avatar von : Pfirsich ♥
Anzahl der Beiträge : 769
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 19:02


Charlie Spurling

Die Rothaarige ließ sich neben ihrer Freundin auf die Bank fallen und beobachtete, wie diese nervös an ihrer Jacke rumzupfte. Jetzt, wo sie so genau darauf achtete, fiel ihr auf, dass sie diese Jacke noch nie an Amelia gesehen hatte. »Was ist das eigentlich für eine Jacke?« fragte sie mit hochgezogenen Augenbrauen. Doch gerade in diesem Moment bemerkte Charlie den Zettel, der auf sie zuschwebte, und pflückte ihn geschickt aus der Luft.
Schnell faltete sie ihn auseinander und las die Nachricht darauf, darauf bedacht, doch nicht allzu viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Mit einem Grinsen blickte sie auf und suchte den Tisch der Gryffindors nach Sirius ab. Als sie ihn endlich gefunden hatte kritzelte sie eine schnelle Antwort auf den Zettel und ließ ihn wieder zurück schweben.
›In Ordnung. Ich erwarte ganz geheime Marauder-Methoden, Black.‹


Remus Lupin

Er hatte gerade einen Platz zwischen einigen Fünftklässlern gefunden, als Sirius sich auch schon neben ihm niederließ. Remus machte sich nicht die Mühe, den anderen zu begrüßen, sondern belud sich den Teller mit etwas Essen und konzentrierte sich lieber darauf. Er wollte nicht riskieren, irgendwo Amelia zu sehen. Als sein Freund jedoch einen Zettel zu einem anderen Tisch schweben ließ, hob er doch neugierig den Kopf und folgte diesem mit seinem Blick.
Was eindeutig die falsche Entscheidung gewesen war. Denn der Zettel flog direkt auf ein rothaariges Mädchen vom Ravenclaw Tisch zu, das, wie der Zufall es so wollte, natürlich genau neben Amelia saß. Sein Blick landete auf der dunkelhaarigen und er bemerkte, dass sie noch immer seine Jacke trug. Ein leichtes Lächeln schlich sich auf sein Gesicht, doch er wandte den Blick schnell ab, damit sie ihn nicht erwischte, wie er sie anstarrte.
»Wer ist das?« fragte er Sirius und deutete kurz mit der Gabel auf die rothaarige Freundin Amelias.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Protect Bucky Barnes at all costs.

Kartoffel:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[Marauder]Neinari
Anführer


Avatar von : zerochan
Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 01.08.14
Alter : 17
Ort : Ravenclaw Common-Room

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 20:01

Amelia Coben


Der gesamte Ravenclawtisch erstreckte sich in Heiterkeit und Frohsinn und so langsam füllte sich die Große Halle mit immer mehr Schülern. Auch die Lehrer fanden langsam ihren Weg zum Lehrertisch und beluden ihre Teller mit dem wundervollen Essen der Schule. Amelia besah sich die unterschiedlichen Gerichte auf ihrem Tisch und nahm sich eine Kürbispastete. Mehr wollte sie gerade nicht. Irgendwie war ihr Hunger vergangen.
Als Charlie ihre Stimme erhob sah die Braunhaarige auf und schmunzelte leicht.
»Die hat Remus mir draußen gegeben«, sagte sie und biss von ihrer Kürbispastete ab, während ein kleiner Zettel zu ihnen flog. Amelia zog ihre Brauen fragend zusammen, als Charlie ihn aus der Luft pflückte und ihn las, schließlich etwas als Antwort daraufkritzelte und den Zettel zurück schweben ließ. Sie folgte dem Zettel mit ihrem Blick, der auf den Gryffindortisch zuflog und bei einem dunkelhaarigen Jungen landete, der neben Remus saß. Amelia schluckte leicht. Remus sah nicht zu ihnen, somit konnte sie den gut aussehenden Mann heimlich mustern. Merlin, was sollte sie nur tun? Sie wollte unbedingt mehr mit ihm unternehmen.. doch sie traute sich nicht, ihn anzusprechen, nachdem er beinahe vor ihr geflohen ist.
Ihr Blick glitt wieder zu Charlie.
»Ist das nicht auch einer dieser Marauder?«, fragte sie und nickte in Sirius' Richtung.
»Woher kennst du ihn?«


Sirius Black

Schmunzelnd beobachtete er das rothaarige Mädchen, das nun den Zettel aus der Luft schnappte und ihn las. Nur ein paar Momente später schwebte schon die Antwort auf ihn zu. Er pflückte den Zettel und sah zu Remus, der ihn fragte, wer das sei.
»Charlie. Ich hab sie am See getroffen«, meinte er und lächelte das Mädchen an.
»Die neben ihr sieht auch nicht schlecht aus, meinst du nicht?«, fragte er und stupste Remus grinsend an, ehe er den Zettel öffnete und die Antwort las. Schmunzelnd steckte er ihn weg, sah noch ein letztes Mal zu Charlie, ehe er sich dem Essen auf dem Tisch zuwandte. Er belud seinen Teller und machte sich schließlich daran, ihn wieder zu leeren.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Handeln - ~Denken~ - ,,Reden" - Andere Katzen


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prancer
Legende


Avatar von : Pfirsich ♥
Anzahl der Beiträge : 769
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 20:26


Charlie Spurling

Ein verschmitztes Lächeln schlich sich auf das Gesicht der Sechtklässlerin. Jetzt trug sie also schon seine Kleidung. »Du magst ihn ja wirklich«, stellte sie grinsend fest und wandte sich dann den ganzen Herrlichkeiten zu, die überall auf dem Tisch verteilt waren. Sie griff sich ein paar Bratkartoffeln und konnte nicht umhin, einen Blick zum Gryffindor Tisch zu werfen und darüber nachzudenken, ob sie wohl auch eine Jacke von Sirius tragen würde, wenn er sie ihr geben würde.
»Ja, er heißt Sirius«, meinte sie mit einem verträumten Lächeln und wandte sich wieder Amelia zu. »Ich hab ihn vorhin unten am See getroffen. Er will mich später in geheime Marauder Geheimnisse einweihen«, fügte sie hinzu und wackelte mit den Augenbrauen beziehungsweise hob die Augenbrauen zweimal hintereinander in verführerischer Art und Weise.
»Und während ich weg bin, kannst du ja vielleicht ein Gespräch mit einem gewissen anderen Marauder führen.« Sie warf einen vielsagenden Blick auf den braunhaarigen Freund Sirius' drüben am Gryffindor Tisch. Amelia hatte es zwar nicht gesehen, doch sie hatte bemerkt, wie Remus ihre Freundin nur einige Sekunde zuvor angestarrt hatte.


Remus Lupin

Remus nickte nur als Sirius ihm von Charlie erzählte und ließ seinen Blick über sie schweifen bevor er wieder an Amelia hängen blieb. Dieses Mal jedoch schaute die dunkelhaarige ebenfalls zu ihm hinüber und seine Wangen nahmen sogleich eine leicht rosa Färbung an. Er lächelte kurz verlegen bevor er dann schnell seinen Blick abwandte.
Der Braunhaarige verschluckte sich an seinem Essen und hustete laut, als Sirius sein Kommentar über Amelia machte. Ein wenig empört funkelte er seinen schwarhaarigen Freund an. »Was?« fragte er, hustete und goss sich schnell etwas zu trinken ein. Er wollte nicht, dass Sirius so über Amelia dachte. »Ja, sie sieht wirklich nett aus«, zwang er sich zu sagen und schaute wieder zu ihr hinüber. Vielleicht sollte er wirklich mit ihr reden, um die ganze Sache von vorhin zu klären. Auch wenn er nicht wirklich wusste, was er dann zu ihr sagen sollte. Aber so hätte er wenigstens die Chance zu erfahren, was sie überhaupt davon hielt. Je länger er darüber nachdachte, desto mehr wurde ihm klar, dass weglaufen wirklich nicht die richtige Lösung gewesen war.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Protect Bucky Barnes at all costs.

Kartoffel:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[Marauder]Neinari
Anführer


Avatar von : zerochan
Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 01.08.14
Alter : 17
Ort : Ravenclaw Common-Room

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 20:54

Amelia Coben


Auf Amelias Wangen legte sich augenblicklich ein leichter Rotschimmer, als Charlie sagte, sie würde ihn ja wirklich mögen.
»Ja... ich denke schon«, murmelte sie leicht verlegen und nahm wieder einen Bissen der Kürbispastete.
Heimlich glitt ihr Blick wieder zu Remus, der nun auch sie ansah. Ein winziges, schüchternes Lächeln schlich sich auf ihre fein geschwungenen, zart rosanen Lippen, als auch er sie anlächelte, den Blickkontakt jedoch einen Augenblick später schon abbrach. Beinahe betroffen sah sie wieder auf ihren Teller, ehe sie wieder zu Charlie sah, als diese ihre Stimme erhob und sagte, Sirius würde sie in Marauder Geheimnisse einweihen. Als sie dann noch anfing mit ihren Augenbrauen zu wackeln, löste sich ein herzhaftes Lachen aus Amelias Kehle. Von der Idee, sie könnte ja mal mit Remus sprechen war sie allerdings weniger überzeugt. Sie wusste, dass sie es hinter sich bringen musste. Aber sie traute sich nicht wirklich... Seufzend nickte sie schließlich.
»Da hast du wohl mal wieder recht«, meinte sie. »...ausnahmsweise«, konnte Amelia es sich nicht verkneifen noch hinzuzufügen und grinste.


Sirius Black

Als Remus neben ihm anfing zu husten, brach Sirius in schallendes Gelächter aus. Grinsend klopfte er dem Braunhaarigen auf den Rücken und sah ihn entschuldigend an.
»Keine Sorge, ich komm dir schon nicht in die Quere«, meinte er und machte sich wieder an den Kartoffeln zu schaffen.
»...Aber sie sieht trotzdem scharf aus«, fügte er nach ein paar Sekunden hinzu.
»Du solltest sie wirklich nicht so leicht aufgeben. Ansonsten ist sie später bei jemand anderem und dann hast du sie verloren«, sagte er und blickte wieder zu Remus.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Handeln - ~Denken~ - ,,Reden" - Andere Katzen


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prancer
Legende


Avatar von : Pfirsich ♥
Anzahl der Beiträge : 769
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 21:11


Charlie Spurling

Sie wandte sich wieder ihrem Essen zu. Jetzt, da Amelia ihr endlich zugestimmt hatte, konnte sie beruhigt das Essen genießen. Das Kommentar der anderen ignorierte sie gekonnt. Sie wusste ja sowieso, dass sie immer recht hatte. Außerdem wollte sie nicht mehr zu lange warten, bis sie endlich mit Sirius in den verbotenen Wald gehen konnte. Sie war wirklich gespannt, wie er das anstellen wollte.
Als sie geendet hatte, griff sie auch schon nach Amelias Hand und achtete gar nicht darauf, ob diese noch am Essen war, und zog sie mit sich aus der großen Halle. Im Hinausgehen suchte sie Sirius Blick und zwinkerte ihm kurz zu. Vor der Eingangstür blieb sie stehen und wandte sich ihrer Freundin zu. »Du wartest hier bis Remus raus kommt und redest dann mit ihm und ich geh jetzt nach oben und versuche, noch irgendwie meine Hausaufgaben fertig zu bekommen, bevor Sirius mich abholt«, wies sie an und eilte die Stufen zu ihrem Gemeinschaftsraum hinauf.


Remus Lupin

Er funkelte Sirius immer noch böse an, doch er musste ihm wohl oder übel zustimmen. Dennoch war er nicht sonderlich erpicht darauf, mit Amelia zu reden. Immerhin war er derjenige gewesen, der einfach weggerannt war. Nervös fuhr er sich mit der Hand durchs Haar und schaute zu Amelia hinüber, die gerade von ihrer Freundin aus der Halle gezogen wurde. Wenn er mit ihr reden wollte, dann müsste er jetzt los. Er würde einfach darauf warten, dass Sirius ihn losschickte und ansonsten hätte er wohl Pech gehabt. Das war ein guter Plan.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Protect Bucky Barnes at all costs.

Kartoffel:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[Marauder]Neinari
Anführer


Avatar von : zerochan
Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 01.08.14
Alter : 17
Ort : Ravenclaw Common-Room

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 21:30

Amelia Coben

Amelia war schon seit einigen Minuten fertig mit ihrer Kürbispastete, als Charlie auf einmal ihre Hand griff und sie aus der Großen Halle zog.
»Hey!«, beschwerte sie sich, als sie ihr eilig folgte und vor der Halle schließlich neben ihr stehen blieb.
»Ich...«, wollte sie gerade sagen, doch da war Charlie schon weg. Seufzend lehnte sie sich gegen die Steinwand in ihrem Rücken.
»Ich glaub ich hab ein Déjà-vu«, murmelte sie leise und verschränkte die Arme, während sie nun also auf Remus wartete. Merlin, das war die schlechteste Idee die Charlie jemals hatte.


Sirius Black

Mit seinem Seufzend schob Sirius den leeren Teller von sich und sah zu Charlie, die gerade mit ihrer Freundin aus der Großen Halle verschwand und sie anzwinkerte. Der Gryffindor lächelte sie frech an und sah schließlich wieder zu Remus.
»Sie ist gerade gegangen und du gehst ihr nicht hinterher?«, fragte er und zog die Brauen zusammen. Worauf wartete er denn noch? Das hier war doch der perfekte Zeitpunkt!
»Du wartest jetzt ja wohl nicht darauf, dass ich dir sage zu sollst losgehen oder? Wenn du deinen Arsch nicht selbst zu ihr bewegst, kann sie dir ja gar nicht so wichtig sein. Und jetzt steht sie da und wartet auf dich. Man, Remus, sowas würde nichtmal ich bringen. Sie mag dich und dir scheint sie ja fast egal zu sein, wenn du tatsächlich auf einen Startschuss von mir wartest. Aber wenn du nicht gehst, wird jemand anderes sie dir wegschnappen. Sie ist ein hübsches Ding und hat ein nettes Lächeln. Die wird schnell jemand neues finden. Und dann wirst du dich ärgern weil du gewartet hast«, sprach Sirius und sah zu Amelia. Sie stand vor der Großen Halle, allein und wartete auf Remus, der einfach hier sitzen blieb. Leicht schüttelte der Dunkelhaarige den Kopf und sah wieder zu seinem Freund.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Handeln - ~Denken~ - ,,Reden" - Andere Katzen


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prancer
Legende


Avatar von : Pfirsich ♥
Anzahl der Beiträge : 769
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 21:38


Remus Lupin

»Hey! Sie ist mir nicht egal!« murmelte er empört und folgte Sirius Blick. Sie stand dort wirklich ganz allein und wartete auf ihn. Er war wirklich ein Arschloch. »Ich sollte gehen«, sagte er noch bevor er aufsprang und eilig aus der Halle stürmte. Sirius hatte recht. Und Remus war wirklich überrascht von der Tatsache, dass Sirius irgendwann mal schlau war. Trotzdem sollte er endlich damit aufhören, davon zu reden, dass irgendein anderer sie sich schnappen würde. Das war Remus selbst auch klar.
Einige Meter von Amelia entfernt reduzierte er sein Tempo und blieb dann letztendlich vor ihr stehen. »Hey...« Nervös fuhr er sich durch die Haare und schaute verlegen in der Eingangshalle herum. Schließlich fasste er seinen Mut zusammen und nahm einen tiefen Atemzug. Es kostete ihn wirklich Überwindung, hier so mit ihr zu sprechen während immer wieder Grüppchen von Schülern neben ihnen aus der großen Halle glitten und lautstark durchs Schloss liefen. »Können wir reden?«
Er schaute eine Gruppe von Hufflepuffs an, die gerade aus der großen Halle schritten. »Vielleicht irgendwo, wo es etwas ruhiger ist?« Er kratzte sich verlegen am Nacken und wartete auf Amelias Antwort.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Protect Bucky Barnes at all costs.

Kartoffel:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[Marauder]Neinari
Anführer


Avatar von : zerochan
Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 01.08.14
Alter : 17
Ort : Ravenclaw Common-Room

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 21:52

Amelia Coben


Verdammt, was tat sie hier nur? Viel lieber würde sie in die Bibliothek und die vielen Bücher durchforsten. Stattdessen stand sie hier und wartete auf ein unangenehmes Gespräch mit Remus.
»Scheiße...«, murmelte sie leise und fuhr sich durchs Gesicht. Immer mehr Schüler gingen an ihr vorbei, sahen sie entweder verwirrt an oder beachteten sie gar nicht. Amelia fühlte sich immer unwohler in ihrer Haut und schlang ihre Arme noch etwas enger um sich, als könnte sie das vor alle dem schützen.
»Hey...«, riss eine Stimme sie plötzlich aus ihren Gedanken und sie schaute beinahe erschrocken zu der Person, die vor ihr stand.
»Remus! ...hey«, grüßte sie ihn und versuchte ein bisschen zu lächeln, während ihr Herz in ihrer Brust wie verrückt umher sprang.
»Klar können wir reden... Ehm.. in der Bibliothek? Da ist um diese Zeit kaum was los«, schlug sie vor und zog heimlich die Jacke des Gryffindor enger um sich. Merlin, das würde wirklich ein unangenehmes Gespräch werden...

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Handeln - ~Denken~ - ,,Reden" - Andere Katzen


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prancer
Legende


Avatar von : Pfirsich ♥
Anzahl der Beiträge : 769
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 22:07


Remus Lupin

Remus atmete erleichtert auf, als Amelia dem Gespräch zustimmte. Wenigstens dieser Schritt war schonmal getan. Jetzt folgte nur noch das Gespräch, das sicherlich nicht angenehm werden würde. Sein Blick landete kurz auf seiner Jacke und sein Herz begann schneller zu schlagen, nur bei dem Gedanken daran, wie niedlich sie darin aussah. »Dann... die Bibliothek«, meinte er unbeholfen und begann, die Treppen dorthin hinauf zu steigen.

»Ich wollte mich bei dir entschuldigen«, sagte er etwas außer Atem, als er den Raum in einem der oberen Stockwerke endlich erreicht hatte. Den ganzen Weg über hatte er geschwiegen, was eine wirklich sehr peinliche Stille verursacht hatte, die Remus beinahe in den Wahnsinn getrieben hätte. Die Bibliothek war zu diesem Zeitpunkt wirklich wunderbar leer. Bisher war noch kein anderer Schüler zu sehen, was den Gryffindor wenigstens etwas beruhigte, denn so konnte er in Ruhe das Gespräch mit Amelia führen, ohne dass ihnen irgendjemand zuhörte.
Verlegen kratzte er sich am Hinterkopf (weil er keine andere Geste kannte, um seine Verlegenheit zum Ausdruck zu bringen).. »Dafür, dass ich vorhin einfach abgehauen bin nachdem ich das gesagt hatte. Es ist mir einfach so rausgerutscht und hat mich ziemlich aus dem Konzept gebracht. Ich hab nicht sonderlich viel Erfahrung mit anderen Mädchen und ich mag dich wirklich und das macht mich ziemlich nervös und eigentlich denke ich durchgängig, dass du echt süß bist, aber das kann ich dir natürlich nicht immer sagen und ich sollte wahrscheinlich aufhören zu reden, denn das wird langsam echt peinlich...« Zum Schluss hin wurde er immer leise und seine Wangen zeigten einen deutlichen roten Schimmer.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Protect Bucky Barnes at all costs.

Kartoffel:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[Marauder]Neinari
Anführer


Avatar von : zerochan
Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 01.08.14
Alter : 17
Ort : Ravenclaw Common-Room

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 22:17

Amelia Coben

Schweigend waren die beiden die Treppen hinauf zur Bibliothek gegangen, wo sie sich gemeinsam an einen Tisch setzten. Verlegen sah Amelia auf das helle Holz und spielte mit dem Saum der Jacke von Remus, die sie noch immer trug.
Als der Braunhaarige seine Stimme erhob, sah das Mädchen schließlich auf. Ein kleines Schmunzeln legte sich auf ihre Lippen und sie spürte, wie die Hitze in ihre Wangen stieg.
»Du kannst mir nicht immer sagen, dass ich süß bin?«, fragte Amelia seicht lächelnd.
»Doch, ich denke schon«, wagte sie es, das auszusprechen und spürte ihr Herz wild hämmern.
»Hör zu, ich.. ich mag dich auch sehr und als du unten am See sagtest, ich sehe süß aus, hat mich das ziemlich.. sprachlos gemacht«, fing sie an und seufzte leise. »Ich hab nunmal nicht wirklich damit gerechnet... eigentlich rechne ich nie mit sowas. Wie auch immer, ich würde gerne mehr Zeit mit dir verbringen.. Schließlich wolltest du noch immer mit mir auf den Astronomieturm, richtig?«, fragte sie und musste dabei ein bisschen Lächeln. Verlegen strich sie sich eine Strähne hinters Ohr und sah Remus beinahe etwas scheu an.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Handeln - ~Denken~ - ,,Reden" - Andere Katzen


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Prancer
Legende


Avatar von : Pfirsich ♥
Anzahl der Beiträge : 769
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 22:26


Remus Lupin

Erleichtert atmete er auf, als Amelia nach seinem Monolog nicht sofort wegrannte. Dennoch hämmerte sein Herz wie wild in seiner Brust, als er darauf wartete, was sie dazu zu sagen hatte. Und es wurde auch nicht unbedingt besser, als sie sagte, dass sie ihn ebenfalls sehr mochte.
Er konnte kaum einen klaren Gedanken fassen, als sie dann davon redete, dass er ja noch mit ihr auf den Astronomieturm wollte. Sein Gehirn setzte für einige Sekunden lang aus und er starrte Amelia einfach mit einem leicht geöffneten Mund an. »Ich...ähm...uh«, versuchte er irgendwie den richtigen Anfang für einen Satz zu finden, doch so ganz wollte sein Gehirn immer noch nicht für ihn arbeiten. Er räusperte sich, in der Hoffnung, seine Stimme danach wieder zu finden, doch wirklich gehorchte sie ihm nicht.
Er nickte. »Ja«, brachte er schließlich heraus, nachdem er den Mund einige Male wie ein Fisch auf und wieder zu gemacht hatte, und lächelte zaghaft. Zu mehr war er im Moment nicht imstande, während er mit seinen Händen unablässig mit einem Faden spielte, den er auf dem Tisch gefunden hatte. »Aber... heute können wir das nicht machen, Sirius hat nämlich den Umhang«, murmelte er und schaute etwas verlegen drein.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Protect Bucky Barnes at all costs.

Kartoffel:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
[Marauder]Neinari
Anführer


Avatar von : zerochan
Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 01.08.14
Alter : 17
Ort : Ravenclaw Common-Room

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: I solemnly swear   Mi 20 Jan 2016, 22:34

Amelia Coben

Schmunzelnd betrachtete sie Remus, der wohl irgendwie versuchte einen Satz in seinem Kopf zusammenzufügen.
Doch schließlich kam ein einfaches »Ja« von ihm. Damit konnte sich Amelia zufrieden geben.
Aber als Remus sagte, das würde heute nichts werden, da Sirius den Umhang hatte, wurde sie aufmerksamer.
»Umhang? Wozu brauchen wir einen Umhang um auf den Astronomieturm zu kommen?«, fragte sie verwirrt und zog leicht die Brauen zusammen. Und wieso tauschten die Marauder diesen Umhang unter ihnen hin und her? Sie verstand wirklich nicht, wie ein fehlendes Stück Stoff sie daran hinderte, auf den Turm zu kommen.
Interessiert betrachtete sie Remus. Würde er sie auch in 'Marauder Geheimnisse' einweihen?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Handeln - ~Denken~ - ,,Reden" - Andere Katzen


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: I solemnly swear   Heute um 10:54

Nach oben Nach unten
 
I solemnly swear
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Eine Antwort erstellenGehe zu: