Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 Something like Hogwarts ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42  Weiter
AutorNachricht
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   So 13 Nov 2016, 21:34

Amber Helen Black
Amber betrat ein noch freies Abteil und stellte ihre Taschen auf einer der Sitzbänke ab. Sie versuchte gar nicht erst sie irgendwie auf die Gepäckablage zu hieven. Denn dazu besaß sie nicht genug Kraft, so ließ sich die Schwarzhaarige auf die Sitzbank fallen und wartete auf die Johnson-Zwillinge.
Sie winkte ihrer Mum und ihrem Dad bevor sie sich wieder zurück lehnte.
Mit einem freudigen Lächeln auf den Lippen wickelte sie eine Haarsträhne um ihren linken Zeigefinger.

Nikolaj-Sirius Black
Grinsend legte Niko einen Arm um July als diese neben ihm Platz nahm. "Natürlich komm ich mit Jules." Antwortete er, nie im Leben würde er sich die Partys auf der Pearl of Knowledge entgehen lassen. Vor allem nicht mit Jules.
Schon betrat Sky das Abteil. "Hey Sky, whats up?", rief Niko grinsend aus und schlug mit Sky ein.  Der große schwarzhaarige Fireheart grinste breit. "Hey, Niko! Hey Jules!" Begrüßte er die beiden und ließ sich auf die andere Sitzbank fallen.
Sky hatte kurze schwarze, lockige Haare und war von der körperlichen Statur her etwas schmaler gebaut als Niko. auch zierte das eine oder andere Tintenbild Skys Haut und der ein oder andere Piercing war an ihm zu bewundern. Sky hatte einen in der Unterlippe, einen kleinen Tunnel im rechten Ohrläppchen und Ringe an den Ohrmuscheln.
Zu Skys auffälligsten Accessoires gehörte jedoch eindeutig eine Cap oder eine Beanie ohne Bommel.
Er trug ein weißes Tanktop mit einem Totenkopf drauf und eine Jeans dazu dunkelbraune Boots.

James Johnson
Lachend folgte James seinem Bruder in den Zug und lief hinter ihm durch die Gänge. Zum Glück fanden sie Amber schnell in einem der vielen Abteile. Grinsend schob James die Abteiltür auf und zog seinen Koffer hinter sich her. "Da sind wir wieder.",meinte er lachend und hievte seinen Koffer auf die Gepäckablage.
Danach tat er das gleiche mit einer von Ambers Taschen.

Emily Claire Johnson

Emi winkte ihren Söhnen nach und ging dann wieder zu Luc. Sie ließ sich auf einer der Bänke nieder um ihre Füße und Beine etwas zu entlasten. Sie hasste solche Momente der Schwäche, aber was nützte es ihr zu Jammern, gar nichts. Emi war in letzter Zeit recht hart zu sich selbst geworden, der Unfall hatte sie in ihrem Charakter verändert. Nicht das sie den Willen zu leben oder gar die Freude am Leben verloren hätte, nein.
Sie war nur nachdenklicher geworden, ihr früheres Temperament kam nur noch selten zum Vorschein. Ebenso hatte sie angefangen zu unterrichten um ihr Wissen weiter geben zu können. Emi blickte lächelnd zur roten Dampflock welche nach Hogwarts fuhr und kurz zur himmelblauen, moderneren Bahn der Pearl of Knowledge.

Mary white
Mary schlang ebenso einen Arm um Sirius und genoss es wie sein Atem über ihre Haut strich. "Endlich ist morgens wieder Ruhe.",sagte sie leise mit einem Grinsen auf den Lippen. Liebevoll hauchte sie ihrem Schatz einen Kuss auf die Lippen. Die 48jährige schmiegte sich an Sirius.
Dann löste sie sich von Claire und nickte freudig bei ihrem Vorschlag.

Regulus Black

Reg lächelte breit bei Claires Vorschlag. Er war einfach nur wunderbar. Lange hatten sie nicht mehr zusammen gesessen. Meist war jeder auf der Arbeit und kam erst spät nach Hause, mit Ausnahme von Emi welche aufgrund der Folgen ihres Unfalls nun erstmal nur halbtags arbeitete. "Claire hat viele Kuchen gebacken.",meinte er stolz. "Außerdem ist noch was von Nikos Geburtstagstorte über."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 


Zuletzt von Kio am Mo 14 Nov 2016, 20:54 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Mo 14 Nov 2016, 20:13

George Johnson

Kaum hatten sie das Abteil gefunden in welchem Amber sich niedergelassen hatte, schmiss sich der Dunkelhaarige Junge neben sich auf einen Sitz. Seinen Koffer ließ er einfach stehen und machte sich nicht einmal die Mühe ihn aus dem Gang zu schieben. "Na hast du uns schon vermisst?" fragte er frech und fuhr sich durch sein Haar, welches ihm wahrscheinlich wieder in alle Richtungen abstand. Er klopfte anschließend auf den freien Sitz neben sich und bedeutete James so sich zu ihm zu setzen. "Du Kartoffel, hast du dir schon einen genialen Streich ausgedacht für heute?" fragte er seinen Bruder grinsend.

July Johnson

"Ohne dich wäre es auch nur halb so spaßig, außerdem werden bestimmt einige heiße Ladies auf dich warten..." Mit diesen Worten wackelte sie grinsend mit den Augenbrauen. Sie wusste ganz genau wie unerfahren Niko auf diesem Gebiet war, war sie doch letztes Jahr die Erste die ihn beim Flaschendrehen geküsst hatte und anschließed hatte sie ihm das Küssen gelehrt, damit er sich auch wirklich jedes Mädchen angeln konnte, wenn er es nur wollte. Denn Nikolaj hatte wirklich viele Verehrerinnen, besonders auch Ältere, denn er machte Eindruck nur weil er Julys bester Freund war. Oft genug hatte sei hn schon vor ein paar sehr hartnäckigen Mädchen retten müssen. "Ich hab übrigens auch noch eine kleine Überraschung für dich dabei" hauchte sie ihm dann noch ins Ohr, ehe Sky das Abteil betrat. Er war ein bisschen jünger als sie selber und auch ein guter Freund. "Hey Sunshine!" rief sie aus, schlang die Arme um ihn und drückte auch ihm ein kurzes Küsschen auf die Wange. "Ich hoffe du bist nicht ansatzweise so müde wie ich es bin..." Sie lächelte und zog dann ihre Schuhe aus um die Beine ranzuziehen.

Luc Johnson

Liebevoll blickte er Emi an und folgte ihr, ließ sich neben ihr nieder. Bei Claires Vorschlag musste er lächeln. So lange hatte sich die RUnde nicht mehr zusammen eingefunden, jeder hatte genug mit Arbeit und Kindern zutun gehabt. Doch so verlockend es sich anhörte, er konnte nicht. "Leider Gottes muss ich passen. Ich muss arbeiten, aber später stoße ich gerne dazu." sprach er seufzend und zog dann den Autoschlüßel hervor, welchen er Emi in die Hände drückte. "Fahr mein Auto nicht Schrott, ich geh jetzt mal..." Liebevoll küsste er sie.

Sirius Black

Der Älteste der Runde, erwiderte Marys Kuss und wackelte mit den Augenbrauen. "Wir haben das ganze Haus für uns alleine, Süße. Das wird heute Abend aber gefeiert..." Dann ließ er sie los. "Wir sind dabei!" rief er auf Claires Vorsclag hin aus und trat zu seinem jüngeren Bruder hinüber um diesem einen Arm um die Schulter zu legen. "Ein bisschen Bruder-Zeit, hm?" brummte er und wush´chelte ihm durch das Haar.

Claire Baker

"Schade, aber natürlich kannst du nachkommen." sprach sie, als Luc offenbarte ,dass er zur Arbeit musste und somit der Einzige war der nicht kommen konnte. Wenigstens hatten alle alleren Zeit, was sie freute. Sie hatten wirklich noch ganz viel Kuchen übrig. Nikolaj-Sirius war vor kurzem erst 15 geworden und zu diesem Anlass hatte sie eine riesige Torte gebacken. Da sie ja immer noch an den Rollstuhl gefesselt war und nicht arbeiten konnte, verbrachte sie ihre Zeit alleine zuhause mit kochen, backen und Handwerk wie stricken, nähen und häkeln. Was anderes konnte sie nicht machen. "Na dann, wir trffen uns bei uns würde ich sagen" Mit diesen Worten blickte sie zu ihrem Schatz hoch .

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Di 15 Nov 2016, 13:47

Amber Helen Black

Amber lachte bei Georges Begrüßung. "Natürlich hab ich das Georgi!",sagte sie und knuffte ihn in die Seite bevor sie rückte damit James auch Platz auf der Bank hatte.
Und sah dann James erwartungsvoll an. Denn dieser hatte meist eine lange Liste an Ideen für Streiche. Gespannt wartete sie auf eine Antwort seitens des Zwillings.

Nikolaj-Sirius Black

Niko knuffte Jules für ihre Worte in die Seite. Ja, er war bei einigen Dingen noch unerfahren aber hey. In den Sommerferien hatte er sich deutlich verbessert. "Ich bin gespannt.",gab er grinsend zurück. Dann ließ er Jules los damit sie Sky begrüßen konnte.
Niko fuhr sich durch die roten Haare und setzte dann seine Cap wieder auf.

Sky Sœrensen

Lachend umarmte Sky July und drückte sie kurz bevor er sich gegenüber von seinen besten Freunden auf die Sitzbank fallen ließ. Der Däne grinste breit und strich sich eine etwas längere Haarsträhne aus dem Gesicht. "Hach Leute, die Pearl hat uns in wenigen Stunden wieder.",meinte er und angelte dabei nach seiner Tasche. "Niko hab noch was für dich.",sagte er und zerrte aus einer der Seitentaschen ein Päckchen hervor. Jenes warf er Niko zu, welcher es geschickt auf fing und so gleich auspackte. Es war ein T-shirt mit Nikos Lieblingsband drauf. "Danke Mann.",bedankte sich der Rotschopf freudestrahlend bei ihm. "Dafür nicht." gab Sky lachend zurück.

James Johnson
"Also Leute, ich habe folgende Ideen für den Beginn des Schuljahres. Konfettiregen, Wasserbomben und farbenwechselnde Häuserbanner. Ach ja und ich hab in den Ferien einen Zauber ausprobiert der die Wappentiere zum Leben erweckt, zwar hält der Zauber nicht lange aber egal. Es geht um den Spaß." Grinsend sah er seinen Bruder und Amber an. "Was haltet ihr davon? "

Emily Claire Johnson
"Keine Sorge Schatz, ich lass das Auto heil.",entgegnete sie und gab Luc noch einen Kuss bevor er gehen musste. Sie steckte die Autoschlüssel in ihre Jackentasche und erhob sich dann um sich zu den anderen zu gesellen.
Sie ignorierte beim Gehen das leichte schmerzhafte Stechen in ihren Gelenken.

Mary White
"Tja dann sollten wir mal los.",rief sie freudig aus und fuhr sich durch die schwarzen Haare. Lächelnd blickte sie in die Runde. "Dann wollen wir den Kuchen mal essen bevor er schlecht wird." Mary liebte Kuchen vor allem liebte sie Claires Backkünste.

Regulus Black
Reg lachte und nickte. "Ja, ist mal wieder so weit.",sagte er lachend und strich sich das Haar aus dem Gesicht. Langsam machten sich die Spuren des Alters an ihm bemerkbar, es war bereits der Ansatz von Geheimratsecken zu erkennen. Dennoch war sein Gesicht noch nahezu Faltenfrei.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Mi 16 Nov 2016, 20:13

George Johnson

Der junge Zauberer hörte seinem Bruder zu. Einen Moment überlegte er bevor, dann aber antwortete: "Die Wappen zum Leben zu erwecken, das wird lustig, aber da fehlt noch was. Wie wäre es mit einem riesigen Feuerwerk in der großen Halle. Wir könnten auch das Essen durch die Gegend schweben lassen und eine riesige Essenschlacht starten." Während er sprach, wurde sein Grinsen immer breiter. Ja er selber war schon absolut von seiner Idee überzeugt.

July Johnson

Gespannt sah die junge Erwachsene Niko zu wie er sein Geschenk auspacckte und zum Vorschin kam ein T-Shirt mit einem Bild von seiner Lieblingsband. Man sah ihm die Freude darüber an, sie lächelte. "So schnell wie du wächst, ist es dir in zwei Wochen schon wieder zu klein und dann gehört es mir" Frech wie sie war, streckte sie ihm die Zunge raus. Anschließend ertönte die Ansage, dass sie am Flughafen angelangt waren und nun aussteigen mussten. "Kommt Jungs, wir dürfen den Flug auf keienen Fall verpassen" rief sie aus und stand auf, um ihre Sachen zusammen zu packen.

Luc Johnson

"Hoff ich dich für dich..." entgegnete Luc mit einem ZWinkern zu seiner Ehefrau, bevor er schließlich endgültig verschwand und ins Ministerium jumpte. Nachdem Big Mike vor einigen Jahren seine Ausbildung erfogreich bestanden hatte, ermöglichte er weiterhin jungen Männern, besonders Werwölfen den Weg zu ihrem Traumberuf.

Sirius Black

"Na dann ihr Pappnasen, lasst uns gehen! Ich hab riesigen Hunger, schon wieder!" rief der ehemalige Rumtreiber aus und lachte. Er zog die Schlüssel seines Autos aus der Hosentasche und schmiss sie ein paar Mal in die Luft. Erst diese Woche hatte er es sich gekauft und war unheimlich stolz auf seinen Schlitten. Mary hatte es bisher noch nicht fahren dürfen, aber sie besass ja auch ihr eigenes Auto. "Wir sehen uns gleich. Hopp Hopp Mary." Grinsend lief er zu den Parkplätzen und zog dabei eine Packung Zigaretten hervor und zündete sich eine an.

Claire Baker

Die Rothaarige lachte. Wer Sirius nicht kannte, würde niemals auf die Idee kommen, dass dieser mit seinen 50 Jahren schon der Älteste der Runde war. Klar war er seit seiner Verwandlung zum Vampiren körperlich nicht weiter gealtert, doch auch von seinem Verhalten her, glich er meistens eher einem kleinen Kind. "Wie alt war dein Bruder noch mal?" fragte Claire schmunzelnd an Reg gewandt und setzte die Räder ihres Rollstuhls dann aber auch in Bewegung.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Sa 19 Nov 2016, 16:46

Amber Helene Black
"Schöne Ideen!",rief sie aus und klatschte begeistert in die Hände. Bei der Entwicklung von Streichen war sie immer bei der Sache und hatte viel Freude daran. Es machte ja auch Spaß mit den Zwillingen etwas zusammen zu machen. Die zwölfjährige Black grinste breit und meinte dann: "Ich hab noch was auf dem Dachboden gefunden." Grinsend zog sie eine kleine Rakete aus ihrer Jackentasche.

Nikolaj-Sirius Black
"Nein, Jules das ist mein T-shirt! Du hast schon so viele von mir." Niko konnte nur den Kopf über July schütteln. Denn sie hatte wirklich nahezu fast jedes seiner alten T-shirts bei sich im Schrank rumliegen.

"Ist ja gut, ich eile!",rief Niko aus und holte seine Taschen von der Gepäckablage runter. Er hängte sich die große Sporttasche um und schnappte sich noch seine andere Tasche und seine Jacke.
So bepackt folgte er July aus dem Zug zum Gate von wo aus sie den Flug nehmen würden.

Sky Sœrensen
Sky erhob sich ebenfalls und war froh darüber das sein Gepäck bereits in Ravendale war, da seine Tante dort wohnte und somit würde sein Gepäck schon in seinem Zimmer sein wenn sie bei der Pearl ankamen. "Uh Niko hast ja zu gelegt.",sagte der Däne und wackelte belustigt mit den Augenbrauen. "Ja, stell dir vor Sky.",gab der Rothaarige darauf zurück und knuffte Sky in die Seite. Der Schwarzhaarige lachte laut und schulterte seine Reisetasche.
Er folgte den anderen zum Gate und von dort aus ins Flugzeug. "Bitte sind unsere Stammplätze noch nicht besetzt!",rief aus und quetschte sich durch die Sitzreihen.

James Johnson
"Eine Essensschlacht ist genial. Oh Amber Feuerwerk! Sehr gut!", James war einfach nur begeistert von der Idee und fuhr sich durch die Haare.
Der Gryffindor hob vor lauter Begeisterung beinahe vom Sitz ab.
"Das wird der Hammer Leute!"

Emily Claire Johnson

"Bis gleich.",sagte Emi und apparierte ins Auto. So landete sie wenige Sekunden später auf dem Fahrersitz des Autos. Emi steckte den Schlüssel ins Zündschloss und fuhr los. Sie konzentrierte sich auf den Verkehr und war froh das die Schmerzen langsam nach ließen. Normalerweise wäre sie mit Reg und Claire gegangen aber die Folgen des Unfalls verboten es ihr noch und sie wollte kein Mitleid.
Eine Weile später war sie bei Regs und Claires Haus angekommen. Sie hielt den Wagen an und stellte den Motor ab. Anschließend atmete sie einmal tief durch bevor sie die Tür öffnete und ausstieg.

Mary White

Lachend folgte Mary ihrem Liebsten und setzte sich ins Auto. Bevor sie losfuhren gab sie Sirius noch einen innigen Kuss. Schließlich wollte die Kinderfreie Zeit genutzt sein. "Auf zum Kuchen!" rief sie aus und lehnte sich zurück. Sie liebte Sirius Auto und bedauerte die Tatsache, dass er sie noch nicht damit hatte fahren lassen.

Regulus Black

"Na dann machen wir uns mal auf den Weg." Meinte er und half Claire beim Einsteigen, bevor er selbst einstieg. Lächelnd ließ er sich auf den Fahrersitz fallen und fuhr los. Nach einer Weile kamen sie beim Haus an. Emi wartete bereits auf sie und winkte ihnen lächelnd zu.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   So 20 Nov 2016, 19:37

George Johnson

"Uh eine Rakete!" rief der junge Johnson aus und boxte Amber freundschaftlich gegen den Oberarm. "Na dann haben wir ja schon einmal beschlossen wie wir die diesjährigen Erstklässler auf Hogwarts willkommen heißen." Zufrieden lehnte sich George gegen seinen Bruder.


July Johnson

"Ich bekomm alles was ich möchte, mein Lieber..." trällerte sie mit ihrer hellen Stimme und zog ihren Koffer hinter sich her, den Rucksack trug sie auf ihrem Rücken. Im Flugzeug, sah es für sie schlecht aus. Ihre Stammplätze waren schon besetzt und die meisten anderen Reihen auch. "Niko, wenn wir keine Plätze finden setz ich mich auf deinen Schoß." sprach sie neckisch zu ihm und schenkte ihm einen zweideutigen Blick während sie ihn in die Seite knuffte.

Claire Baker

Als sie zuhause ankamen, wartete Emi schon vor der Tür. Kaum saß sie in ihrem Rollstuhl, rollte sie zu ihr. "Ich hoffe du musstest nicht zulange warten." Mit einem entschuldigendem Lächeln schloss sie die Tür auf und wartete dann auf Reg.

Sirius Black

Grinsend erwiderte der Dunkelhaarige Marys Kuss und steckte dann den Schlüssel ins Zündschloss. Eine Hand ließ er auf Marys Oberschenkel ruhen, während er den Motor aufheulen ließ und dann Reg hinterher fuhr. Dann parkte er und stieg aus. "Also Claire wo hast du den guten Kuchen versteckt?" rief er lachend aus, als er das Haus betrat.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Mo 21 Nov 2016, 00:25

Amber Helen Black
Grinsend steckte Amber die Rakete wieder ein und lehnte sich zurück. "Das wird ein Empfang werden." Sie fuhr sich durch die Haare und zwirbelte sich eine der schwarzen Strähnen um ihren Zeigefinger. Sie freute sich riesig auf Hogwarts, auch wenn sie sich nur bedingt auf ihr Haus freute. Zwar hatte sie sich damit abgefunden in Slytherin zu sein und es hatte auch seine gute Seiten. Nur hasste sie es immer wieder mit dem allseits bekannten Slytherinklischee verglichen zu werden.

Nikolaj-Sirius Black
Niko streckte July einfach nur die Zunge raus. "Da ist noch ein Vierer frei!",rief er aus und warf seine Tasche gezielt auf einen der Sitze. Da er in seiner Freizeit auch Quidditch spielte, warf er hoch genug um niemanden zu treffen.
Anschließend ließ er sich dort nieder. "Komm her Jules.",meinte er und zog sie frech wie er manchmal war auf seinen Schoß.

James Johnson
"Es wird fantastisch.",meinte James nur und legte beide Arme um seinen Bruder als dieser sich gegen ihn lehnte. Von Geburt an hatten die zwei Brüder eine besondere Bindung zu einander. Meist brauchten sie keine Worte um sich zu verständigen. Meist reichten einfach nur Blicke oder Berührungen.
So wie es jetzt der Fall war.
Sky Sœrensen
Sky ließ sich lachend auf einen der freien Sitze fallen und packte seine Tasche neben sich. Er zog sich seine Schuhe aus und streckte seine Beine aus. Zum Glück war in dem Flugzeug genügend Platz.

Emily Claire Johnson
"Nein, Claire musste ich nicht. Alles gut." Entgegnete Emi und folgte Claire ins Haus. Sie ließ sich in der Küche auf einem der Stühle nieder und streckte ihre Beine aus. Mit einem Lächeln auf den Lippen lehnte sie sich zurück und bestaunte die Kuchen die Claire hervor holte und auftischte.

Mary White
Mary stieg aus dem Auto und folgte den anderen ins Haus. Sie ließ sich neben Emi auf einen Stuhl fallen und blickte diese lächelnd an. "Wie geht's dir?",fragte Mary ihre beste Freundin. "Gut.",war Emis Antwort und Mary ließ es für's erste dabei bleiben. Denn man konnte Emily ansehen, dass sie sich verändert hatte, ob es nun im positiven oder negativen Sinne war vermochte Mary nicht zu beurteilen.

Regulus Black

Reg half Claire beim Aufdecken und machte Kaffee für die Anwesenden. Natürlich stellte er noch andere Getränke auf den Tisch. Aber Kaffe und Kuchen gehörten einfach zusammen. "Lasst es euch schmecken!",rief er aus.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Mo 21 Nov 2016, 21:32

George Johnson

Grinsend wuschelte er seinem Bruder durch das schokoladenbraune Haar. James war nicht nur sein Zwilling, der Ältere von beiden sondern auch sein allerbester Freund. So legte George einen Arm um ihn. "Wo bleiben denn eigentlich meine geliebten Schokofrösche?" wollte er wissen und verzog das Gesicht zu einem Hundeblick.

July Johnson

Erleichtert bewegte sie sich zu einer der letzten freien Reihen. Zum Glück war Sky so nett gewesen und hob ihren Koffer hoch auf die Gepäckablage. Als Niko sie dann unerwarteterweise von hinten umschlang und auf seinen Schoß zog, musste die Blonde lachen. Mit einem Grinsen schlang sie einen Arm um Nikos Nacken und legte die andere Hand auf seine Brust. Durch den dünnen Stoff seines Shirts spürte sie dessen Herz schlagen. July beugte sich mit ganz unschuldiger Miene zu Niko vor, so nah, dass ihr warmer Atem über seinen Hals und sein Gesicht strich, bis sie sich seinem Ohr näherte und verführerisch hauchte: "Naa, gefällt dir das?" Für ein paar Sekunden bewegte sie ihre Hüften. Dabei blickte sie Niko tief in die Augen.

Claire Baker

"Ein bisschen musst du dich noch gedulden, Sirius..." sprach Claire lächelnd und konnte über seine Ungeduld nur den Kopf schütteln. Doch dann holte sie wirklich die Kuchen hervor, die sie noch hatte. 3 Stück. Keiner war mehr ganz, doch für die Runde würden sie allemal reichen. Zum Glück hatte Reg Kaffee gekocht und den Tisch gedeckt, bei ihr selber hätte das länger gedauert.

Sirius Black

"Das Wort Geduld gibt es in meinem Wortschatz nicht" erwiderte er Claire lachend und folgte den anderen dann in die Küche, wo er sich neben Mary auf einen Stuhl niederließ. Er rückte etwas näher an sie ran und legte besitzergreifend wie er nun einmal war eine Hand auf ihr Bein.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Sa 26 Nov 2016, 20:37

Amber Helen Black
Amber schenkte den Zwillingen ein breites Lächeln. Die Zwei waren mit unter ihre besten Freunde, was wohl damit zusammen hing das sie mehr oder weniger mit ihnen und Niko und July aufgewachsen war. Im Prinzip war sie das kleine "Küken" unter ihnen. Manchmal wurde ihr das "Küken-dasein" zu viel und sie hasste es die Jüngste zu sein.
Amber lachte als George nach den Schokofröschen fragte. "Die Verkäuferin ist im Anmarsch, George.",sagte sie, da sie dank ihrer Vampiergene ein sehr feines Gehör besaß.

Nikolaj-Sirius Black
Niko grinste breit bei Julys Aktion und drückte frech wie er war seine Lippen einfach auf ihre. "Sehr sogar.",redete er gegen ihre Lippen und zog sie näher an sich heran. Ja, in den vergangenen Ferien war der Casanova in ihm erwacht.
Er löste sich kurz von ihren Lippen und verteilte kleine Küsse an ihrem Hals, schon hatte er ihre empfindliche Stelle zwischen Hals und Schlüsselbein gefunden.

James Johnson
James lachte als George ihm durch die Haare wuschelte. "Oh endlich! Ich verhungere schon!",rief er aus als die Verkäuferin vor ihrem Abteil anhielt.
James wusste das Amber anders war aber er hatte sie trotzdem lieb. Sie war was besonderes und in ihr sah eine zweite Schwester.

Sky Sœrensen
Der Däne beobachtete schmunzelnd die Szene, welche sich ihm bot und meinte mit starkem dänischen Akzent: "Leute, sucht euch ein Zimmer."
Er angelte nach seinem Handy und schon ein Foto von den Beiden. Ob sie es bemerkt hatten oder nicht war ihm egal.
Die Zwei taten ja sowieso immer was sie wollten.

Emily Claire Johnson

Emi tat sich ein Stück Kuchen auf und verzehrte es genüsslich. Lächelnd sah sie in die Runde, es war schön wieder alle zu sehen. Lange Zeit waren sie alle mit Arbeiten beschäftigt gewesen und hatten sich wenig gesehen, so genoss sie es wieder mit allen vereint zu sein. Nun war wieder kinderfreie Zeit angesagt. "Hach ja...endlich wieder ausschlafen ohne von Gebrüll geweckt zu werden.",gab sie von sich. Nicht das sie ihre Kinder nicht vermisste, aber die morgendlichen Musikarien aus den Zimmern ihrer Kinder zu hören waren doch manchmal nervenzerfetzend. Oder wenn die Zwillinge mit July laut brüllend um den See liefen und das gerne mal zur frühen Stunde.

Mary White

"Claire ich liebe deine Torten!" Mary grinste Claire bei diesen Worten an. Dann wuschelte sie Emi durch die Haare als diese meinte das sie endlich wieder ausschlafen könne. "Emilein, du wirst es vermissen. Sei froh das du keine Countrymusik jeden Morgen hören musst." Lachend lehnte sie sich gegen ihren Schatz. "Party, Party, Mädels!"


Regulus Black
Reg verschlang ebenfalls das eine oder andere Tortenstück und legte einen Arm um Claires Hüfte. "Och Musik am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen." Kommentierte er die Aussage von der dreifachen Mutter. "Ich sehne geradezu den Tag herbei, wo Niko mal vor uns wach ist.",scherzte er im Gegenzug.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   So 27 Nov 2016, 19:37

George Johnson

"Du sagst es,Bruder! Du sagst es!" rief er aus, als sein Magen laut zu knurren begann. "Ich brauche Schoki, ich sterbe!" rief er aus und kramte all sein Geld hervor, als die Verkäuferin das Abteil betrat. Der junge Johnson kaufte so viel Schokofrösche wie er für sein Geld bekam. "Weil du es bist, geb ich dir sogar einen ab" sprach er zu Amber und warf dieser einen zu, bevor er sich selbst einen in den Mund steckte.

July Johnson

Erstaunt erwiderte sie den Kuss. Ja der kleine Niko hatte gut dazugelernt, war er am Anfang doch beinahe vor Scham im Boden versunken, war er nun einer geworden der einem allein beim Küssen schon den Kopf verdrehte. Die Blonde schlang die Arme um den Hals ihres besten Freundes, doch als seine Lippen über ihre Haut wanderten und dann noch genau die eine Stelle küssten, konnte sie ein leises Stöhnen nicht unterdrücken. Ein angenehmer Schauer lief ihr über den Rücken. "Niko...Du lebst gefährlich, mein Süßer..."  hauchte sie,blickte ihm kurz in die Augen und drehte den Kopf danach zu Sky. "Ach komm, du bist doch nur eifersüchtig" Frech grinste sie den Dänen an und wackelte mit den Augenbrauen.

Claire Baker

"Schön, dass sie euch schmecken. Würden wir alles alleine essen müssen, würde ich bald nicht mehr in meinen Rollstuhl passen." sprach sie und legte ihren Kopf auf Regs Schulter, dabei drückte ihr die Lehne ihres Rollstuhls unangenehm in die Seite. Sie seufzte. "Ich hätte meinen Sohn gerne immer hier bei mir, dann müsste ich mir weniger Sorgen machen..."  

Sirius Black

"Claire, wenn du zuviel Essen hast, kannst du doch immer auf mich zählen, weißt du doch..." sprach er breit grinsend und zwinkerte ihr zu bevor er einen Arm um seine Mary schlang. "Ich weiß wirklich nicht von wem Amber ihren grässlichen Musikgeschmack geerbt hat, aber jetzt ist zum Glück erstmal Ruhe im Haus und ich kann meine Stimme schonen" Ja mit Amber schrie er leider oft rum...

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Mo 28 Nov 2016, 20:31

Amber Helene Black
"Danke George.",sagte Amber und packte den Schokofrosch aus. Auch sie hatte sich auf den Wagen gestürzt. Allerdings mehr wie eine Lady. So waren bei ihr Cookies, Kesselkuchen und Bubbles bester Blaskaugummi gelandet.
Mit dem halben Schokofrosch im Mund betrachtete sie die beiliegende Karte. "Ich hab Dumbledore, das wer dann schon er 20.te",nuschelte sie.


Nikolaj-Sirius Black
Breit grinsend blickte er in Julys Augen. "Ich weiß, Jules." Meinte er und drückte sie bestergreifend an sich. Jules bedeutete ihm die Welt, sie war alles für ihn. Nikolaj lachte bei Julys Kommentar zu Skys Aussage.
Der Däne war nicht umsonst Teil des Trios. "Sie ist aber meins Sky!" Frech wie er war stahl er sich noch einen Kuss von July.

James Johnson
James stürzte sich ebenfalls auf den Süßigkeitenwagen und kehrte mit strahlendem Lächeln in das Abteil zurück. Die Arme voller Süßigkeiten. "Schokofrösche und Berti Botts Bohnen und ich bin gerettet!" Breit grinsend ließ er sich zwischen George und Amber nieder und teilte mit ihnen die Süßigkeiten.

Sky Sœrensen

"Jules, wie kommst du denn darauf." Gab er frech zurück. Bei Nikos Aussage lachte er herzlich, natürlich wusste er das Niko ein Auge auf die blonde Schönheit geworfen hatte, das war kein Geheimnis. Ein Blinder konnte das sogar sehen. "Niki, ich werd sie dir schon nicht weg nehmen. Ich hab Flóka im Blick."
Lachend lehnte sich der 17jährige wieder zurück und schoss noch ein Bild von Niko und July. Sky schwärmte wirklich von Flóka, welche erst seit einem Jahr auf der Pearl of Knowledge war.  Der Schwarzhaarige war ganz vernarrt in sie.

Emily Claire Johnson
Emi lachte herzlich bei Sirius Kommentar. Sie faltete ihre Hände auf ihrem flachen Bauch und strahlte über das ganze Gesicht. "Oh ihr Armen, July hat ihre Countryphase hinter sich." Sie konnte nur all zu gut nachvollziehen wie nervig einzelne Musikphasen sein konnten. Jules durchforstete nahezu jeden Musikladen nach irgendwelchen Platten.
Lange hatte man Emi nur selten lachen hören, nun strahlten ihre Augen richtig und nichts wirkte aufgesetzt. Ihr ganzer Körper bebte leicht dabei.

Mary White
Mary zuckte mit den Schultern. "Ach Clari, Niko wird nichts passieren.",sprach sie beschwichtigend und wandte sich dann wieder an Sirius. "Von mir hat sie den Geschmack auch nicht." Bei seinen weiteren Worten wurde ihre Freude etwas gedämpft, es stimmte das Sirius und Amber sich gern in die Haare kriegten. Amber steckte in einer anfänglichen leicht pubertären Phase und war somit schneller genervt  als sonst. Aber Mary liebte ihre Tochter dennoch sehr und hoffte das diese Phase schnell vorbei ging. Sie ertrug die Streitereien nicht.

Regulus Black
"Das denke ich auch Claire.",pflichtete er Mary bei. "Niko wird es gut gehen. Außerdem wird er bestimmt wieder viele Briefe schreiben.",fuhr er fort und hob Claire auf seinen Schoß. Er verstand ihre Sorgen um ihren gemeinsamen Sohn. Sanft drückte er sie an sich.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Di 29 Nov 2016, 18:20

George Johnson

Er schenkte Amber ein strahlendweißes Lächeln und klaute sich dann ganz frech einen Cookie von ihr. "Dankeschön" flötete er und bediente sich dann ebenfalls an den Bertie Botts Bohnen seines Bruders. "Auf Hogwarts können wir sooo viel Süßes essen wie wir wollen" sprach er zufrieden. Zuhause war es anders, dort wurde schon darauf geachtet, dass ihr Zuckerkonsum nicht zu hoch war, denn danach konnten die Zwillinge nicht mehr still halten. "Sind wir nicht bald da?"

July Johnson

Die Meerjungfrau genoss. Nikos Nähe fühlte sich so gut an und doch wusste, dass es besser war wenn sie jetzt Abstand nehmen würde, obwohl irgendwo in ihrem Innern eine kleine Stimme dagegen rebellierte. "Wunschdenken mein Kleiner!" gab sie auf den letzten Kommentar ihres Freundes hin von sich und rutschte daraufhin auf den Platz neben ihm. Sie schlang die Arme um sich selbst und blickte aus dem Fenster hinaus ins ewige Blau des Himmels.

Sirius Black

Der Vampir schob seinen leeren Teller von sich und trank auch seine Tasse Kaffee aus, bevor er sich zu Mary lehnte: "Lächeln steht dir besser..." Grinsend blickte er sie an und wuschelte ihr einmal durch das dunkle Haar.

Claire Baker

"Aber Jungs in seinem Alter machen schnell unüberlegte Dinge...Ich hoffe wirklich er vergisst bei all dem Spaß auch seine Eltern nicht." sprach die Rothaarige und drückte sich eng an Reg als dieser sie auf seinen Schoß hob. Die Angst die beiden zu verlieren, die ihr am wichtigsten waren, war groß. Claire dachte in letzter Zeit öfter an Maddy, auch deren Grab besuchte sie nun häufiger. Jetzt wo sie sah, dass ihr Sohn und die Kinder ihrer Freunde immer älter, fast schon erwachsen wurden, fehlte doch irgendetwas.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Mi 07 Dez 2016, 21:57

Amber Helen Black
"Immer doch George.",gab Amber zurück und klaute sich im Gegenzug einen weiteren Schokofrosch. "Hmm Georgie, wir sind doch erst vor zwei Stunden losgefahren. ",nuschelte sie zwischen zwei Bissen und strich sich ihre Ballerinas von den Füßen. So gleich setzte sie sich in den Schneidersitz und aß weiter Süßigkeiten.

James Johnson
James zuckte ratlos mit den Schultern. "In drei bis vier Stunden George und Amber sind wir da. Ihr wisst das doch.",gab James den beiden Auskunft nach dem er auf seine Armbanduhr geguckt hatte. Zum Glück war es noch einwenig hell draußen. Der Braunhaarige fuhr sich durch die Haare und verschlang noch einpaar Berti Botts Bohnen.

Nikolaj-Sirius Black
"Gar nicht wahr Jules!" Schmollte Niko kurz gespielt beleidigt ehe er in Skys Lachen mit einfiel.
Niko ließ July, wenn auch äußerst ungern, los und lehnte sich zurück. Er streckte sich und zog aus seiner Umhängetasche einen Zeichenblock und einen Stift. So gleich begann er damit July zu zeichnen, welche scheinbar verträumt aus dem Fenster blickte. Ebenso landete Sky mit auf dem Bild, dieser hatte seinen Blick auf die schwarzhaarige Flóka gerichtet welche nicht gerade weit entfernt von ihnen saß.


Sky Sœrensen

Sky lachte über das Schauspiel. Es war einfach zu schön zu sehen, wie July Niko auswich. Natürlich entging ihm Nikos Blick nicht, als sich die Blonde von ihm löste. "Oh Jules, brach dem armen Niko doch nicht das Herz.",flachste er lachend rum. "By the way Jules, meine Tante stellt dir du-weißt-schon-was für du-weißt-schon zur Verfügung." Wandte er sich breit grinsend an die Halbmeerjungfrau.
Kaum hatte Sky zu Ende gesprochen ertönte schon die Ansage, das sie landen würden.

Emily-Claire Johnson
Emi lachte herzlich und blickte auf die Uhr. Sie hoffte, dass Luc bald kam. Sie wollte nicht allein nach Hause fahren. Sie mochte es auch nicht im Dunkeln von einem Ort zum Anderen fahren. Sie wechselte kurz ihre Sitzhaltung um ihre Beine anders zu positionieren.

Regulus Black
"Er wird uns nicht vergessen Claire.",beschwichtigte Reg seine Liebste und hauchte ihr einen Kuss auf den roten Scheitel. Zärtlich strich er ihr über die Seite. Er wusste,was in ihr vorging, er brauchte gar nicht erst zu raten.
Noch immer gab er sich tief in seinem Inneren die Schuld dafür.

Mary White
Mary lächelte bei Sirius Worten wieder und erhob sich von ihrem Stuhl. Aber nur um sich auf Sirius Schoß nieder zu lassen. Sie ordnete wieder ihre Haare und lehnte sich dann gegen ihren Liebsten.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Mi 07 Dez 2016, 22:38

George Johnson

"Puuh, Amber zieh die Schuhe wieder an. Es stinkt nach altem Käse!"  sprach er lachend und wedelte mit einer Hand vor seiner Nase umher. Doch bei James Worten verzog er das Gesicht. "Noch so lange?"  murrte er und vergrub dann sein Gesicht an der Schulter seines Bruders. "Jamesi, mach irgendwas. Mir ist soo langweilig."

July Johnson

July lehnte ihren Kopf gegen das kühle Glass des Fensters und schenkte Sky nur einen kalten Blick, als dieser sprach. "Pass lieber auf, dass dir dein Herz nicht gebrochen wird!" knurrte sie leise und fahr froh, dass das Flugzeug kurz darauf zur Landung ansetzte. Sie streckte, ehe sie ihre Wange an Nikos Schulter schmiegte. "Was malst du gerade?" hauchte sie leise. Vom Flugplatz würden sie zum Glück abgeholt werden, denn es wäre ganz schön mühselig gewesen das Gepäck eigenhändig zur Pearl zu schleppen und dann auch noch in den hohen Turm von Skywing.

Sirius Black

Sirius lächelte und legte seine Arme um Mary. "Hey Leute wir gehen doch sicherlich gleich alle was trinken oder? Die kinderfreie Zeit muss doch gefeiert werden oder nicht?" Er lachte und blickte in die Runde.

Claire Baker

Sie nickte und versuchte den Kloß, welcher sich in ihrem Hals bildete einfach, hinunter. Bei Sirius Worten hob sie den Kopf und blickte zu ihm. "Wenn Reg möchte, dann könnt ihr gerne feiern gehen..." sprach sie leise. Sie selber war in ihrem Zustand ja eh nicht dazu fähig. Außerdem hielt sie nicht viel von Alkohol und ihr war gerade mehr zum Weinen zumute als zu lachen.

Luc Johnson

Der blonde Jumper hatte die letzten Stunden damit verbracht eine Gruppe Auszubildenden zu trainieren. Immer wieder erteilte er Anweisungen und machte immer wieder verschiedene Schlagreihenfolgen vor bis er sich eine Pause gönnte. Er zog sein Handy hervor und schrieb Emi: "Hey Süße, ich hoffe es ist alles gut bei dir? Bist du noch bei Claire? Ich bin hier fast fertig und komm dann vorbei."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Do 08 Dez 2016, 16:19

Amber Helen Black
"Ey ich hab erst heute morgen geduscht.",gab Amber lachend zurück und streckte ihre Beine aus so das ihre Füße auf Georges Schoß lagen. "James rette uns!"

James Johnson
"Lass uns Snape explodiert spielen! Ich hab ein neues Spiel von Tante Mary.",schlug James vor und zog die Schachtel aus seiner Tasche. Grinsend wuschelte er seinem Bruder durch die Haare. "Also seit ihr dabei?",fragte er in die Runde.

Nikolaj-Sirius Black
"Hey Jules alles gut.",murmelte er in ihre Richtung hin als sie Sky anknurrte.
Niko sah auf als Jules sich an ihn lehnte, bei ihrer Frage zeigte er ihr einfach die Zeichnung. Ihre Stimmungsschwankungen nahm er kaum noch wahr. Sie waren zum Alltag geworden und er kannte Jules Gefühlsausbrüche und Stimmungen mittlerweile in und auswendig. Sanft hauchte er ihr einen Kuss auf die Stirn bevor er sich erheben musste. Kaum standen sie legte er einen Arm um Jules Hüften.

Sky Sœrensen

Sky zeigte keine Reaktion bei Jules Geknurre, er hatte sich mittlerweile daran gewöhnt. Auch wenn es manchmal recht anstrengend sein konnte, zumindest aus seiner Sicht. Er stand ebenfalls auf und schoss noch ein Foto mit seinem Handy von den beiden Hübschen. Grinsend rückte er seine Beanie zurecht und gesellte sich zu ihnen. "Endlich da! Lange hätte ich auch nicht mehr sitzen können."


Emily-Claire Johnson
Als ihr Handy piepte zog Emi es aus der Tasche und öffnete Lucs Sms. Lächelnd schrieb sie zurück "Hey Darling! Ja, wir sind alle noch bei Claire. Wir wollen noch was trinken gehen und auf die kinderfreie Zeit anstoßen. Bis nachher Love!
Emi<3
"
"Ja, eine schöne Idee aber wie ihr wisst kann ich nicht lange stehen und trinken darf ich wegen der Medikamente auch nur sehr wenig.",gab Emi kund. "Also kann ich Clari Gesellschaft leisten." Lächelnd fuhr sie sich durch die Haare. Am liebsten wollte sie die Medikamente absetzen und mit den anderen feiern gehen. Aber der Arzt hatte es ihr untersagt.

Mary White
"Emi du bist zu vernünftig." Gab Mary zurück. "Sieht wohl nach Mädelsabend aus Freunde." Sie lächelte breit und klatschte in die Hände. "Emi du weißt,dass du mir noch eine Revenge schuldig bist?" Wandte sie sich anklagend an die Dunkelhaarige, welche nickte. "Weiß ich Mary und wir werden es so bald wie möglich machen."

Regulus Black
"Tja Siri, da bleiben nur wir zwei und Luc übrig. Falls der überhaupt will." Grinsend sah er in die Runde. Alles war gut. Claire würde nicht allein sein und er konnte mit Sirius einen drauf machen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Something like Hogwarts ...   Heute um 21:20

Nach oben Nach unten
 
Something like Hogwarts ...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 41 von 42Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Darkside of Hogwarts - Harry Potter Next Generation
» Hogwarts our Home
» The golden age of Hogwarts
» Hogwarts Brief \^-^/
» Gossip Girl - Unschuldsengel Hogwarts

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: