Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 Love in another way

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 29, 30, 31
AutorNachricht
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Love in another way    Mo 21 Nov 2016, 23:29

Reg lachte bei Sirius Worten und langte dann auch zu. "Ich weiß doch wie sehr du Tiramisu liebst.",meinte er nur und tauchte den Löffel in den cremigen Nachtisch. Genüsslich schob er sich die Creme in den Mund. "Yammie."

Livy erwiderte seinen Kuss nur all zu gern und hatte nichts dagegen den ganzen Tag im Bett zu verbringen. Bewegen konnte sie sich ja wegen ihres Muskelkaters nicht, von daher war es auch egal.
Sie wollte den Tag mit Sam genießen. "Ich liebe dich auch Schatz.",nuschelte sie gegen seine Lippen.

Lächelnd sah Jake seinen Sohn und seine Liebste an. Ihm wurde bei dem Anblick seiner Familie ganz warm ums Herz. Liebevoll drückte er beide sanft und pustete sich eine lange Haarsträhne aus dem Gesicht.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love in another way    Di 29 Nov 2016, 20:05

ZEITSPRUNG: 2 Monate

Siri befand sich auf der Arbeit, das Training ging auf sein Ende zu. Der junge Black war ziemlich geschafft, Schweiß rann ihm den Körper hinunter und er blickte zu Sam und Livi hinüber, welche beide ebenfalls ziemlich geschafft aussahen. "Na, gehen wir später alle feiern?" fragte er beide und strich sich den Schweiß von der Stirn. Gleich müsste er erstmal Duschen gehen.

Sam stieg vom Laufbahn hinunter als Siri zu ihnen hinüber kam und ihn ansprach, er fuhr sich durch das schweißnasse Haar und blickte dann mit einem Lächeln zu Livi hinüber. "Na meine Süße, Lust heute Abend ein bisschen tanzen zu gehen?" fragte er sie.

Claire befand sich in der Küche und spülte den Abwasch des Vortages per Hand. Sie war glücklich. Jake hatte sie heute gefragt, ob sie zusammen ausgehen würden, einen Abend nur zu zweit. Natürlich hatte sie zugestimmt, jezzt müsste sie nur noch bei Mary anrufen und fragen ob sie Sky über die Nacht nehmen würde.

Victoria war glücklich über die Tatsache, dass sie heute abend keinen Auftritt im Club hatte. So hatte sie diesen Tag ein wenig ausgeruht und ging nun in die Küche um etwas zu kochen. Erst vor kurzem war sie in Marys Wohnung eingezogen. Sie konnte garnicht beschreiben wie sehr sie sich verliebt hatte.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Love in another way    Fr 02 Dez 2016, 14:59

Reg war in der Bibliothek unterwegs und sortierte Bücher zurück in die Regale. Dabei summte er leise vor sich hin. Bald war der Stapel in seinen Händen geleert und er konnte sich wieder in sein Büro begeben. Dort warteten einige Bücher darauf auf Übersetzungsfehler korrigiert zu werden. Reg ließ sich auf seinem Stuhl nieder und begann mit der Arbeit.

Livys Klamotten klebten ihr bereits am ganzen Leib. Sie trainierte gerade ihre Kampftechnik, es war erstaunlich wie präzise ihre Bewegungen geworden waren. Sie ließ sich nicht ablenken und kämpfte weiter als Sam sie ansprach. "Warum nicht.",sagte sie und nagelte fast im gleichen Atemzug George auf der Matte fest. "Eins, zwei aus."kommentierte Olivia mit einem Grinsen im Gesicht ihren Sieg und fuhr sich mit der bandagierten Hand durch das schweißnasse Haar.

Jack arbeitete ebenfalls noch und pfiff dabei fröhlich eine Melodie. Es war ein wunderschöner Tag, die Sonne schien und es wurde wieder wärmer. Jack tippte fröhlich Verträge und beantwortete E-mails. Ein Blick auf die Uhr verriet ihm, dass er bald nach Hause gehen konnte um Claire auszuführen.

Während Victoria in der Küche herumwerkelte wachte Mary aus ihrem Schönheitsschlaf. Sie hatte lange geschlafen und war nur aufgewacht als es etwas kälter im Bett geworden war. Sie gähnte einmal herzhaft und streckte sich. Dann schlug sie die Bettdecke zurück und stand auf. Barfuß und nur mit einem weitem T-Shirt bekleidet tapste Mary in die Küche. Sie lächelte breit als sie Vicy dort entdeckte und schlang so gleich beide Arme um die Hüften der schlanken Frau, welche ihr die Welt bedeutete. "Guten Morgen.",murmelte Mary in Vics Nacken.


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love in another way    Fr 02 Dez 2016, 21:55

"Gnade, demjenigen der versucht bei uns einzubrechen." sprach Sam lachend, als er sah wie Livi George zu Boden brachte. "Na dann, ich geh duschen. Ich warte draußen auf dich." sprach er zu seiner Freundin und schenkte ihr ein Lächeln, bevor er verschwand.

Sirius lächelte. "Ich ruf euch an. Bis später" rief er den beiden zu und verschwand dann als erster in der Dusche. Schnell duschte er, trocknete sich ab und föhnte sein rabenschwarzes Haar. Anschließend machte er sich auf dem Weg zu Regs Büro. Ohne anzuklopfen, trat er ein, ging zu Regs Schreibtisch, schnappte ihm sein Buch vor der Nase weg und setzte sich auf seine Arbeitsfläche. "Aufgehört mit den Büchern. Ich bin hier!" rief er grinsend aus.

Vicy drehte sich zu Mary um, als diese ihre Arme um sie schlang. "Morgen? Ich glaube du hast noch nicht auf die Uhr geguckt." Die junge Frau deren blondes Haar von zahlreichen bunten Strähnen durchzogen war, schlang die Arme um Marys Rücken, schmiegte ihre Wange an deren Schulter und hauchte einen Kuss auf ihre zarte Haut.

Als Claire fertig war, trocknete sie sich die Hände am Küchentüch ab, nahm sich das Telefon und ging ins Wohnzimmer, wo ihr Sohn auf dem Teppich mit ein paar Spielzeugen spielte. "Sky, wir rufen jetzt Tante Mary an, okay?" Lächelnd wählte sie deren Nummer und hob ihren Sohn auf ihren Schoß, während sie wartete, dass Mary dranging.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Love in another way    Sa 03 Dez 2016, 12:48

Livy nickte und begann damit ihre Hände von den Bandagen zu befreien. Ordentlich rollte sie ihre Bandagen auf und schmiss sie dann in einen großen Wäschekorb damit sie gewaschen werden konnten. Dann verzog sie sich auch unter die Dusche. Sie zog sich in der Umkleide ihre durchgeschwitzten Sachen aus und spazierte im Bademantel mit Handtuch und Duschzeug zu den Gemeinschaftsduschen. Zum Glück waren diese jeweils nur für Frauen und eine nur für Männer. Livy genoss das warme Wasser auf ihrer Haut. Nach einer Weile kam sie frisch geduscht wieder in die Umkleide zurück und zog sich frische Klamotten an.
Danach schnappte sie sich ihre Sporttasche und verließ die Umkleide. Ihre noch feuchten Haare hatte sie unter einer grauen Beanie versteckt.

Lächelnd sah Reg von seiner Arbeit auf als Sirius wie immer einfach in sein Büro schneite und sich auf seinem Schreibtisch nieder ließ. "Da bin ich ja froh.",gab er grinsend zurück ehe er seinen Schatz zu sich hinunter zog und ihm einen leidenschaftlichen Kuss gab. Schon oft hatten sie es im Büro getrieben, wobei auch das eine oder andere Möbelstück mal zu Bruch gegangen war, aber das ließ sich eben manchmal nicht vermeiden.

Mary genoss das Gefühl von Vics Lippen auf ihrer Haut und schmiegte sich an sie. Zärtlich hauchte sie einen Kuss In Vics Halsbeuge. "Is doch egal.",nuschelte Mary lächelnd. Eine Weile verweilte sie in dieser Stellung bis ihr Handy sie aus ihrem Tagtraum riss. Lächelnd löste sie sich aus Vics Armen und nahm ihr Handy aus der Musikstation raus. Es war Claire. Mary verspürte beim Lesen ihrer Exfreundin kein Stechen mehr im Herzen. Es hatte lange gedauert bis sie über Claire hinweg gewesen war, dank Vic konnte Mary wieder lächeln. "Hi, Claire." Begrüßte sie die Anruferin und ging wieder zu ihrer Liebsten nur um sich gegen diese zu lehnen.

Während dessen schrieb Jake seine letzte Rechnung und war froh als er endlich fertig mit der Arbeit war. Gut gelaunt versendete er die Rechnung per E-Mail und schaltete danach seinen Laptop aus. So machte er sich auf den Weg nach Hause. Auf dem Weg telefonierte er noch mit einem Lokal wo er mit Claire hingehen wollte, um einen Tisch zu reservieren.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love in another way    Sa 03 Dez 2016, 15:56

Sam hatte sich einfach schnell eiskalt abgeduscht und sich anschließend eine dunkle Jeans sowie ein weißes T-Shirt und eine Sweatshirtjacke angezogen. Mit feuchtem schokobraunem Haar und seiner Sporttasche auf der Schulter, begab er sich nach draußen wo er sich gegen die Wand lehnte, einen Moment die Augen schloss und auf Livi wartete.

Sirius war hinunter auf Regs Schoß gerutscht und erwiderte dessen Kuss. "Du solltest mal schauen, dass du hier ganz schnell fertig wirst, mein Lieber, sonst gibt's Schläge. Wir gehen später nämlich feiern!" erklärte er und grinste. Dann stand er auf und ließ sich einem Sessel nieder um auf Reg zu warten.

Bevor Claire Mary begrüßen konnte, hatte schon Sky das Wort übernommen. "Mama Mary!" quietschte er fröhlich. "Niko dich besuchen, Niko bei dir schlafen?! Claire lachte leise und meldete sich dann aber." Hey Mary, ich glaube du hast den Kleinen verstanden, ich wollte fragen, ob ich Sky vielleicht über Nacht bei dir lassen könnte. Jake hat mich nämlich gefragt, ob wir beide ausgehen wollen. " Die Rothaarige, hoffte, dass Mary ihr diesen Gefallen machen würde. Es war schön zu sehen, dass diese nun jemand anderen an ihrer Seite war und so glücklich war.

Victoria ließ Mary los, damit diese ihren Anruf entgehen nehmen konnte. Als sie mit dem Handy wiederkam, schlang sie ihre Arme um sie und vergrub das Gesicht in ihrem Nacken. Eigentlich wollte sie ja kochen, doch sie wusste ja noch nicht einmal was. Leise seufzte sie.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5946
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Love in another way    Gestern um 16:46

Livi kam mit ihrer Sporttasche zum Eingang des Ministeriums wo sie auf Sam traf, der auf sie wartete. Lächelnd eilte sie zu ihm und stellte sich auf die Zehenspitzen um ihm einen Kuss geben zu können.
"Da bin ich wieder"., redete sie in den Kuss hinein.

"Ich bin fast fertig.",gab Reg grinsend zurück und machte sich wieder an die Arbeit. Er korrigierte die letzten Sätze, der Buchseite und legte den Zettel mit der Korrektur in das Buch und schlug es zu. So gleich nahm er sich das nächste vor wo er zum Glück nur eine Seite korrigieren musste. So war innerhalb von zehn Minuten fertig mit seiner Schicht. Lächelnd stand er auf und ging zu seinem Schatz. Grinsend ließ er sich neben ihm nieder und küsste ihn wieder verlangend. Ja, manchmal war Reg gierig und ungeduldig.

Mary lachte als sie Skys Stimme hörte und meinte dann bei Claires Frage: "Natürlich kann Sky hier übernachten,Claire oder Vic?" Fragte sie ihre Liebste zum Ende des Satzes hin. Sky war schon bereits das eine oder andere Mal bei ihnen gewesen. Liebevoll blickte sie die Bunthaarige an.

Jake bog derweil in die Straße ein wo Claire und er mit Sky wohnten. Fröhlich schloss er die Haustür auf und stieg die Treppen hoch zur Wohnung. Mit laut klimperndem Schlüsselbund schloss er die Wohnungstür auf und rief beim Eintreten:"Hey, bin wieder da!"
Schon kam ein hellblonder Wirbelwind um die Ecke gerannt.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7494
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love in another way    Gestern um 18:04

Sam öffnete die Augen, als er plötzlich Lippen auf den seinen spürte, er hatte Livi überhaupt nicht kommen hören. lächelnd legte er die Arme um sie und erwiderte ihren Kuss, ehe er sich von ihr löste. "Lass uns gehen..." sprach er leise. Er war völlig erschöpft und hatte riesigen Hunger. So nahm er auch noch Livis Sporttasche und ging mit ihr zum Auto. "Hast du vor etwas zu kochen?" wollte er wissen. Sie beide hatten das Haus für sich alleine, da seine Eltern auf Geschäftsreise waren.

Gelangweilt saß Sirius im Sessel herum und sah sich im Zimmer um, solange Reg noch mit seiner Arbeit beschäftigt war. Erleichtert atmete er auf, als dieser dann zum Glück seinen Schreibtisch verließ und zu ihm kam. Er erwiderte seinen Kuss und sprach dann: "Können wir jetzt nachhause?"

Claire sah ihrem Sohn lächelnd hinterher, als die Stimme seines Vaters ertönte und er sofort zur Tür rannte um ihn als allererster begrüßen zu können. "Das ist aber nett von euch. Ich schreib dir, bevor wir losgehen okey? Ich weiß nämlich nicht wielange wir brauchen. Bis später Mary" mit diesen Worten legte sie auf und wartete auf ihren Liebsten.

Vicy brauchte einen Moment bis sie verstand was Mary sie gefragt hatte, ehe sie nickte. "Der Kleine ist doch Zucker." erwiderte sie lächelnd und wartete bis das Telefonat beendet war. "Ich wollte jetzt eigentlich kochen, aber ich weiß nicht was."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Reden/denken/ handeln/andere Katzen


Lines by Indigo-Faygo
Colouring by me (Sternenclankrieger)

Farnkralle und Fuchsschweif:
 

Vielen vielen Dank Avena


by SirNate

Ja... ICH BIN EIN GEIST! Whuawhua
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Love in another way    Heute um 21:20

Nach oben Nach unten
 
Love in another way
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 31 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 29, 30, 31
 Ähnliche Themen
-
» San Diego-Beach, Love and Life
» The Vampire Diaries - Two Brothers - One Love
» Bloody Lovegame , B&B production ;D
» 3-Bilder-Voting
» Welches ist Euer traurigstes Liebeslied?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: