Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 das geheimnis den Hikami-berges

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 16  Weiter
AutorNachricht
Schicksalssturm
Legende


Avatar von : Escargot ^^
Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.05.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Mi 18 Nov 2015, 19:14

Ren

"Sie ist eine Puppe,die ich in einem meiner Träume gesehen habe." Begann ich und sah ihr hinterher. "Sie hat mich vor dem ertränkt werden gerettet." Als ich das sagte fühlte ich mich sofort zurückversetzt an den Traum. Ich zuckte kurz. "Lass uns gehen." Ich ging in die Selbe Richtung in die auch Jackie gegangen war. Ich wurde die ganze Zeit das Gefühl nicht los, dass uns Geister beobachteten. Und dass Jackie mir etwas verheimlicht glaube ich auch. Wie bin ich nur in diese Situation geraten. Aus einem kleinen Stück Wald herausgekommen, der Schrein war schon in Sichtweite, wurde meine Aufmerksamkeit durch eine Frau gestört. Erst dachte ich, dass es sich um einen Geist handelte, aber als sie schrie und sich von der Klippe stürzte wurde mir klar, dass sie lebte. Zumindest bis gerade eben. Ich lief an den Rand der Klippe und sah nach unten. Dann schüttelte ich den Kopf. "So einen Sturz überlebt keiner..." Dann sagte ich eher zu mir selber, als zu Arisu: "Eben immer noch ein Touristenziel für Selbstmörder..." Auf einmal überkam mich das unglaubliche Verlangen der Frau hinterher zu springen, aber zum Glück sprang ich zurück und nicht nach vorne. "Lass uns gehen. Schnell..." Dann machte ich mich auf den Weg zum Schrein.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

 
Ein Hoch auf Pokemon! ^^:
 




Wenn ihr mit einem meiner RPG Charaktere interagiert schickt mir doch bitte eine PN, damit ich Bescheid weiß. 


Tut mir Leid, hier ist noch nicht so viel ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Mi 18 Nov 2015, 19:37

Arisu
ich nickte nur und folgte ihm dann zum Schrein,bevor seine Aufmerksamkeit und somit auch meine auf die Frau gerichtete wurde.ich schluckte bei seinen Worten und wich zurück.ja,ich komme.sagte ich mit zitterder stimme und folgte ihm zum Schrein,wo die Puppe auf uns wartete.

Jackie
ich warte ,dann sah ich ren zwischen den Bäume auftauchen mit der jungen Frau im Schlepptau .ich zwang mich zu einem freudlosen Lächeln ,denn ich wusste nicht was Freude ist .ich legte den kopf schief du...st.. ver...rt sagte ich stockend

Spoiler:
 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Schicksalssturm
Legende


Avatar von : Escargot ^^
Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.05.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Mi 18 Nov 2015, 19:51

Ren

"Hallo Jackie." Begrüßte ich die Puppe und verengte aufgrund ihrer Aussage die Augen. Ich atmete tief durch. Sie hielt mich für ihren Meister. Entweder irrte sie sich oder in meinem Kopf sind einige Erinnerungslücken. Ich sollte wohl fürs Erste wie ihr Meister sein. Ich hörte förmlich eine Stimme, die mir ins Ohr flüsterte was ich sagen sollte. Die Stimme erfüllte meinen ganzen Körper. Mein Blick wurde kälter und ich sagte barsch: "Es war nur ein Selbstmörder. Nichts spezielles. Aber ihr Geschrei nervt. Außerdem wüsste ich nicht, was dich das angeht!" Das klang sehr unfreundlich. Aber irgendwie musste ich es sagen. Ich konnte nichts tun. War das ihr Meister? Aber das war doch jemand Anderes! Oder übernehmen gerade fehlende Erinnerungen meinen Körper. Ich schüttelte schnell den Kopf als sich mein Blick wieder lockerte. Ich sollte nicht so unfreundlich sein. "Entschuldige. Lass uns einfach reingehen."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

 
Ein Hoch auf Pokemon! ^^:
 




Wenn ihr mit einem meiner RPG Charaktere interagiert schickt mir doch bitte eine PN, damit ich Bescheid weiß. 


Tut mir Leid, hier ist noch nicht so viel ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Mi 18 Nov 2015, 20:13

Arisu
ich sah ren erstaunt an .das war doch sonst nicht sein tonfall.nicht nur Jackie zuckte zusammen sondern auch ich.ren.. setzte ich an, er hatt sich schon entschuldigt.

Jackie
ich zuckte bei seinem Tonfall und einen Worten zusammen ja das ist mein Meister ich nickte nur und verneigte mich kurz.dann hielt ich ihm die Tür auf ,doch ich war nicht so sorglos wie ich mich gab,mein Gehirn ratterte .

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Schicksalssturm
Legende


Avatar von : Escargot ^^
Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.05.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Mi 18 Nov 2015, 20:25

Ren

Ich ging langsam in den Schrein. Es war so, als ob mich Erinnerungen für Bruchteile einholten nur um dann wieder zu verschwinden. Und wieder hörte ich diese Stimme. Jackie war meine Reaktion eben anscheinend durchaus bekannt. Ich sollte mich nicht zu viel gegen diese Stimme wehren. Sie würde mir so oder so irgendwann sagen, was ich machen muss. Ich lief also schnurstracks in ein Zimmer und sah überrascht auf. Anschließend wieder kalt zu Jackie. "Warum hast du das Labor verschlossen?" Fragte ich sie kalt und schenkte ihr einen ebenso kalten Blick. "Vergiss es. Ich öffne es selber." Ich stieß Arisu und Jackie zur Seite und legte den versteckten Hebel frei, welchen ich auch gleich nutzte. "Was wolltest du verstecken? Sonst schließt du die Tür auch nicht. Generell solltest du das Labor nicht verlassen." Die Worte fühlten sich richtig an, obwohl es gar nicht zu meiner Art passte. Vor allem stieß ich die beiden gerade zur Seite. Wie unhöflich war das bitte? "Arisu. Geh in das Labor und suche nach Notizen, welche uns über die aktuelle Situation aufklären. Dasselbe gilt für dich Jackie." Ich verschwand kurz im Labor, kam aber ein paar Sekunden später mit einer Kameralinse zurück. Ich brachte sie an meiner Kamera-Obscura an und meinte dann ohne die beiden anzusehen: "Ich habe noch was zu erledigen." Bevor ich dann hinter einer Ecke verschwand.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

 
Ein Hoch auf Pokemon! ^^:
 




Wenn ihr mit einem meiner RPG Charaktere interagiert schickt mir doch bitte eine PN, damit ich Bescheid weiß. 


Tut mir Leid, hier ist noch nicht so viel ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Mi 18 Nov 2015, 20:50

Arisu
er sprach schon wieder mit dieser Stimme.das war nicht richtig,das war nicht ren.doch ich nickte ängstlich und huschte in das Labor.

Jackie
ich zuckte erneut zusammen .doch er war es.mein Meister war zurück,doch er hatte sich verändert."Mei...,i..w...mir ...nich..sich..i..sei...ihr habt...ge..gt..nie..d..f....ins..lab...." ich stockte .ich räusperte mich einige male bevor ich weiter sprach bemüht vollständig zu sprechen."u... ich mu...t das ...bo.. verla...n,ohne m..h wärt ihr t.t,ertränkt von der pries....n."langsam breitete sich etwas in meiner Magengegend aus,ein heißes ,scharfes Gefühl, vor meine Augen trat ein blutroter Schleier und ich trat in den telepathischen Kontakt.'SIE können jetzt nicht gehen.'doch er war schon verschwunden und die Frau war ins Labor gehuscht,ich schnaubte 'MEISTER,ich kenne den Grund warum sie mir keine Gefühle gegeben haben,das heißt nicht das ich keine habe.'statt wie mein Meister es mir befohlen hatte, die Notizen zu suchen,schlüpfte ich aus dem Schrein und rannte ihm hinterher."BLEIB STEHEN" schrie ich ,ich war selbst ein wenig irritiert über mich.wutentbrannt blieb ich hinter ihm stehen

Spoiler:
 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Schicksalssturm
Legende


Avatar von : Escargot ^^
Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.05.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Mi 18 Nov 2015, 20:59

Ren

Ich blieb abrupt stehen. Dann drehte ich mich um sah Jackie an. "Du solltest dir lieber gut überlegen was es bedeutet ungehorsam zu sein!" Drohte ich ihr grade? Das ging doch langsam wirklich zu weit! Aber ich sagte es einfach. "Ich werde mich jetzt endgültig um diese Priesterinnen kümmern. Um deine Stimmbänder kümmere ich mich, wenn ich zurück bin. Geh zu Arisu und such nach Informationen." Ich sah Jackie noch einmal mit wütendem Blick an, bevor ich mich dann abwandte. "Du wirst nicht mitkommen." Sagte ich noch ohne mich umzudrehen und ging dann weiter in den Wald.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

 
Ein Hoch auf Pokemon! ^^:
 




Wenn ihr mit einem meiner RPG Charaktere interagiert schickt mir doch bitte eine PN, damit ich Bescheid weiß. 


Tut mir Leid, hier ist noch nicht so viel ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Mi 18 Nov 2015, 21:11

Jackie
"nein,Meister,du hast mir nichts mehr zu sagen.WER hat mich im Stich gelassen und ist ohne ein Wort verschwunden?wer kommt zurück und meint sich aufspielen zu müssen? DU und niemand anders.DU hast mir keine Gefühle gegeben ,doch ich habe welche .Ich fühle,ich empfinde..."fassungslos hob ich meine Hand zu meiner Kehle.die Worte sprudelten nur so aus meinem Mund ohne Rücksicht auf meine ohnehin schon nicht mehr in Schuss gehaltender Stimmbänder."du bist nicht mehr mein Meister,du bist nur noch der Mensch der mich erschuf und mich verließ."lautlos rannen die Tränen über meine blasse Haut."es ist vorbei!"
mit diesen Worten drehte ich mich um und lief an ihm vorbei in den Wald.Es stimmte ich fühlte,ich empfand Trauer, Wut,Hoffnungslosigkeit und ... verlorene Liebe in dem Moment in dem ich an ihm vorbei stürzte und in den Wald lief.ICH HASSE DICH

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Schicksalssturm
Legende


Avatar von : Escargot ^^
Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.05.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Mi 18 Nov 2015, 21:23

Ren

Ich sah ihr verwirrt hinterher. Was passierte gerade? "Jackie, Warte!" Rief ich und rannte ihr ebenfalls hinterher. Was ist gerade passiert? Die Stimme, die mich bis eben noch lenkte ist verschwunden. Ob sie hinter Jackie her ist? Ich muss sie erst einmal finden. "JACKIE!" Rief ich in den dunklen Wald, konnte sie aber nicht finden. Ich kannte sie nicht, aber ich hatte trotzdem das Gefühl, dass ich sie im Stich ließ. Sie sagte es ja auch selber. Ich fasste mir mit den Händen an den Kopf. Meine Gedanken rasten. Bilder von Erinnerungen rasten durch meinen Kopf. Ich fühlte mich wie in Trance versetzt. Ich stand an einem Strand. Das war dieser Strand auf dem Hikami-Berg. Und der See war in Nebel gehüllt. Ich ging wie unter Hypnose in das seichte Wasser des Sees. Die Priesterinnen waren um mich herum. Ich hörte ihre Rufe. Und auch ihre Vorwürfe, dass ich sie umgebracht habe. Wieder spürte ich Haare, die sich um meinen Körper wanden wie Fäden. Und wieder wurde ich ins Wasser gezogen. Dieses Mal war Jackie aber nicht da um mich zu retten. Und das war auch der Grund, weshalb ich gestorben bin. Ich bin einfach gestorben. Ich riss die Augen auf. Ich stand wirklich am Strand. Was ist nur gerade los? Meine Erinnerungen sind verschwommen. Ich holte mein Handy aus der Tasche und wollte Arisu anrufen, allerdings hatte ich keinen Empfang, weshalb ich es wieder einsteckte. Ich sah auf das vom Nebel verhangene Wasser hinaus. Waru, war Jackie so wütend. Ich verstand es nicht. Ich verstand gerade sehr vieles nicht. Vielleicht würde es sich ja irgendwann einmal klären.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

 
Ein Hoch auf Pokemon! ^^:
 




Wenn ihr mit einem meiner RPG Charaktere interagiert schickt mir doch bitte eine PN, damit ich Bescheid weiß. 


Tut mir Leid, hier ist noch nicht so viel ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Do 19 Nov 2015, 19:46

Jackie
Ich rannte ,rannte fort von dem ,der mich verlies als ich ich ihn brauchte,von dem den ich einst ohne gefühle geliebt hatte,der mir Hoffung gab und sie entäuschte.doch gleichzeitig fühlte seine Präsenz bei mir obwohl er nicht da war.Ich hörte wie hinter mir jemand nach mir rief ,doch ich rannte weiter.'verschwinde ich hasse dich!' sand ich telepatisch an die Präsenz.doch sie blieb und zwang mich in richtung see.Ich spürte die gegenwart eines warmen körpers am seeufer.'verdammt,warum hast du mich hierher gebracht!?'ich machte einen bogen um Ren und fand mich vor dem Fels wieder der über den see ragte .Traurig blickte ich hinauf und setzte mich schliesslich auf ihn.ich winkelte die beine an und vergrub den Kopf in den Armen.Ich stiess einen hohen ,klagenden Laut aus ,der sich nicht Menschlich anhörte.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Schicksalssturm
Legende


Avatar von : Escargot ^^
Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.05.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Do 19 Nov 2015, 19:57

Ren

Bei dem Schrei zuckte ich zusammen und wirbelte herum. Wer war das? Was war das? Von überall her hörte ich Stimmen. Sie beschuldigten mich. Warum hast du sie getötet? Warum hast du mich verlassen? Was ist mir unserem Versprechen? Ich fühlte förmlich wie meine Pupillen sich verengten. Ich riss die Augen auf und hielt mir die Hände an den Kopf, allerdings verschwanden die Kopfschmerzen dadurch nicht. "ICH KENNE EUCH DOCH GAR NICHT!" Schrie ich so laut ich konnte auf den vom Nebel verschleierten See hinaus. Die Stimmen wurden lauter, fordernder. "ES TUT MIR LEID!" Schrie ich sogar noch ein bisschen lauter. Ich beruhigte mich nicht, schrie immer noch: "Ich kenne weder euch noch Jackie! Sie sagen mir Nichts! Ich habe doch nur das Gefühl, dass ich euch kenne! Was habe ich euch getan!?" Ich hörte hinter mir jemanden näher kommen. Es war eine ältere Frau, komplett in schwarz gehüllt. Sie reichte mir ihre blasse und knochige Hand und sagte mit einem unheimlichen Lächeln auf dem Gesicht: "Habe ich dich endlich gefunden. Deine Braut ist schon ganz ungeduldig..." Ungläubig sah ich sie an. "Was für eine Braut! Ich bin nicht verlobt! Wer sind sie überhaupt!" "Ich werde dich von den Qualen erlösen!" Sagte sie ruhig, aber dennoch fordernd. "Was für eine Braut..." Ich war so müde, dass ich mich überhaupt nicht mehr aufregen konnte. "Sie hat eine gute Wahl getroffen. Du gefällst jeder Priesterin hier, aber unser Oberhaupt ist besonders angetan..." "Wieso kann mir niemand eine klare Antwort geben?" Fragte ich fast schon verzweifelt und sah ihr in die braunen Augen. Sie lächelte wieder: "Ich werde dir alles beantworten, wenn du mit mir kommst." Mein Atem wurde schwerer. Irgendetwas wollte mich bewegen. Meine Sicht verschwamm. Verengten sich meine Pupillen noch weiter? Ich soll einen Geist heiraten? Wie soll ich mir das vorstellen? Was habe ich Jackie angetan? Und was habe ich diesen Priesterinnen angetan? Und was werde ich Arisu antun? Ich lasse sie alleine... Das kann ich doch nicht zulassen! Ich sah einfach nur die Frau an, welche mir immer noch fordernd ihre Hand entgegenstreckte.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

 
Ein Hoch auf Pokemon! ^^:
 




Wenn ihr mit einem meiner RPG Charaktere interagiert schickt mir doch bitte eine PN, damit ich Bescheid weiß. 


Tut mir Leid, hier ist noch nicht so viel ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Do 19 Nov 2015, 20:18

Jackie
ich horchte auf .Ren schrie.'die Geister haben ihn gefunden..'ich wollte meinen kopf schon abwenden und meine ohren vor seinen schreien verschliessen.ich hob meinen kopf von den Armen und blickte zu der stelle vo ich seine gestalt schemenhaft im Nebel erkennen konnte.
'es tat ihm leid....'ich blickte zum verhangenen himmel und die letzte Träne schlich sich meine Wange runter.'ren ,du bist nicht meine Meister...Du bist nicht wie er.'entschlossen stand ich auf und sprang von dem fels runter und verschwand im nebel nur um kurz darauf in rens Rücken aufzutauchen."lass ihn in Ruhe.ER ist nicht der für den ihr in haltet.Mein Meister ist tot."sagte ich bedrohlich ruhig zu der Frau "und somit ihr Verlobter.Geh besser bevor ich mich vergesse und mein Versprechen wahr machen muss"ich fletschte beläufig die Zähne und trat langsam heran ,lauernd wie eine Katze,beriet mich auf die frau zustürzen wenn sie nicht gehen sollte.doch sie lachte nur "Die kleine puppe .... wie niedlich.Hast du etwa vergessen was er dir angetan hatt.Er hatt deine See..." weiter kam sie schon nicht mehr denn,ich hatte mich auf sie gestürzt und zischte "ER ist nicht meine Meister,er ist...ich weiss es nicht aber ... er ist zu nett um meine meister zu sein"ich sah sie aus schmalen funkelten augen an."verschwinde,bevor ich mich entgültig vergessen" ich erhob mich und drehte mich mit Funkelten Augen zu Ren um.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Schicksalssturm
Legende


Avatar von : Escargot ^^
Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.05.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Do 19 Nov 2015, 20:47

Ren

Verwirrt sah ich zu der neu dazu gekommenen Gestalt. Ich ich nahm die Hände von meinem Kopf, obwohl ich immer noch diese Stimmen hörte. "Ich war es nicht?" Fragte ich fast schon hoffnungserfüllt, aber das kalte Lachen der Frau ließ mich erneut zusammenzucken. "Selbst wenn." Sagte sie nur. "Unser Oberhaupt will einen Bräutigam. Und wenn er netter ist als ihr Mörder ist er wahrscheinlich sogar besser geeignet." "Jackie..." Sagte ich nur und senkte den Blick. "Mir tut alles Leid, was ich oder dein Meister dir angetan haben." Ich konnte irgendwie nicht mehr sagen. Ich war sehr verstört. Aber Jackie schien nicht mehr sauer auf mich zu sein. "Danke Jackie. Du bist nicht mehr sauer. Das macht mich... glücklich..." Immer noch mit gesenktem Blick, aber mit seeligem Lächeln auf den Lippen stand ich immer noch da. Wohin sollte ich schon laufen? Die Kamera baumelte von meinem Hals herab, jederzeit bereit die Geister zu verscheuchen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

 
Ein Hoch auf Pokemon! ^^:
 




Wenn ihr mit einem meiner RPG Charaktere interagiert schickt mir doch bitte eine PN, damit ich Bescheid weiß. 


Tut mir Leid, hier ist noch nicht so viel ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Do 19 Nov 2015, 21:02

Jackie
Blitzschnell drehte sich mein Kopf wieder zu der Frau und ich fauchte "sie bekommt ihn aber nicht!"mit einer schnellen bewegung riss ich ren die kamera vom hals und es blitzte immer und immer wieder.der Geist jaulte auf und flackerte,doch er blieb.ich schleuderte die kamera in rens richtung in der hoffung das er sie fängst und stürzte mich auf den benommenen geist.Ich entblösste meine zähne und vergrub sie immer und immer wieder tief in den fahlen hals bevor ich meine stimme senkte."er hatt meine seele nicht in diesen körper gesperrt.."dann wich ich zurück zu ren und wand meinen Kopf in seine Richtung "ich war DIR nie sauer,ich war meinem meister sauer,er hatt mich trotz seiner versprechen im stich gelassen.er ist dafür verantwortlich das ich in diesem körper gefangen bin"aus dem augenwinkel beobachtete ich den geist der langsam zurückwich.ich legte meinen kopf schief "du magst wie mein ehemaliger Meister aussehen doch du bist es nicht.hör nicht auf die stimmen.sie lügen,du bist kein mörder und du wirst es auch nie sein.und ich bin ..." ich zögerte"nein vergiss es und komm" ich reichte ihm meine kühle hand."du solltest nicht hierbleiben"

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Schicksalssturm
Legende


Avatar von : Escargot ^^
Anzahl der Beiträge : 3431
Anmeldedatum : 21.05.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Do 19 Nov 2015, 21:11

Ren

Etwas unbeholfen fing ich die Kamera auf. Jackie schaffte es zwar den Geist zu verscheuchen, aber irgendwie hatte ich dieses komische Gefühl, dass sie wiederkommen würde. Woran könnte das nur liegen? Ich hörte Jackie aufmerksam zu. Ich schloss die Augen, atmete tief durch und ließ mir noch einmal alles durch den Kopf gehen, was sie sagte. "Ich würde gerne mehr erfahren. Ich meine: Eine Horde Geister will mich heiraten, eine Puppe nannte mich 'Meister', Ich bin mehrere Male fast gestorben. Ist es da zu viel verlangt einfach ein paar Antworten zu bekommen?" Ich konnte mir ein Lächeln nicht verkneifen und nahm ihre Hand. "Gehen wir zum Schrein zurück. Vielleicht hat Arisu ja etwas herausgefunden."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

 
Ein Hoch auf Pokemon! ^^:
 




Wenn ihr mit einem meiner RPG Charaktere interagiert schickt mir doch bitte eine PN, damit ich Bescheid weiß. 


Tut mir Leid, hier ist noch nicht so viel ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: das geheimnis den Hikami-berges   Heute um 12:39

Nach oben Nach unten
 
das geheimnis den Hikami-berges
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 16Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 10 ... 16  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Das Geheimnis des Herzmagneten
» Wächter des Berges [WC]
» Fortsetztung; "Das Rachekind" - Das Geheimnis
» 3. Geheimnis des Waldes
» Das Geheimnis von Nachtkristall

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: