Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattgrüne

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Der Wald ist grün und überall wimmelt es von Leben. Die Beute tummelt sich jetzt nur so im Freien und für eine Katze ist es das wahre Paradies. Der Himmel ist blau und die meiste Zeit sind kaum Wolken zu sehen. So strahlt die Sonne ungehindert auf die Territorien der Clans hinunter und sorgt dafür, dass es langsam so richtig heiß wird. Jeder kann erkennen, dass die Blattgrüne im Wald Einzug gehalten hat.


DonnerClan-Territorium:
Hier wird es langsam so richtig heiß. Im Schatten der Bäume ist es gerade noch auszuhalten, aber auf den sonnigen Lichtungen wird es für Katzen mit einem dichten Fell langsam nur schwer erträglich.


FlussClan-Territorium:
Der Fluss führt weniger Wasser als normal. Dennoch gibt es genug Fische um die dort lebenden Katzen zu ernähren. Das Wasser ist außerdem eine willkommene Abkühlung in der Hitze der Blattgrüne. Auch am Land gibt es genügend Beute.


WindClan-Territorium
Am offenen Moorland wird es langsam so richtig heiß und manchmal ist die Hitze beinahe unerträglich. Jedoch der Wind die meiste Zeit für eine angenehme Abkühlung so, dass die Hitze für die meisten Katzen aushaltbar ist. Auch die Kaninchen sind in der Hitze etwas träge und leichter zu fangen als normal.


SchattenClan-Territorium:
Dort wo die Nadelbäume wenig Sonnenlicht durchlassen, ist es im Schatten noch auszuhalten. An den offeneren Stellen des Territoriums ist es momentan jedoch richtig heiß und zeitweise nur schwer auszuhalten so, dass man am liebsten nur im Schatten liegen würde.


WolkenClan-Territorium:
Auch im Territorium dieses Clans ist es momentan ziemlich heiß. Es wimmelt von Vögeln und anderen Beutetieren und im Schatten ist die Hitze sogar halbwegs erträglich. Von der Hitze mal abgesehen, ist es guter Tag um jagen zu gehen.


Baumgeviert:
Momentan ist es sogar im Schatten der mächtigen Eichen ziemlich heiß. Auch der Großfelsen ist warm. Wenn gerade keine Katze da ist, wimmelt es auf der Lichtung von Beute. Nur schade, dass dies ein neutrales Gebiet ist


BlutClan-Territorium:
Die harten, grauen Steinwege sind heiß und auch ansonsten ist es manchmal unerträglich. Aber wenigstens bleiben auch die Zweibeiner bei dieser Hitze lieber in ihren schattigen, kühlen Nestern, oder verlassen den Zweibeinerort. Aber Vorsicht! Nimm dich vor den Hunden in Acht!


Streuner-Territorien
Auch hier ist die Blattgrüne angekommen und es ist sehr heiß. Im Schatten lässt es sich da schon eher aushalten und eigentlich wimmelt es an den meisten Orten nur so von Beute.


Zweibeinerort
In der Hitze bleiben die meisten Hauskätzchen wohl lieber im Schatten liegen und genießen die warmen Tage. Aber viele gehen auch in den Garten, oder wagen einen Spaziergang in der Hitze. Dennoch lässt es sich im Schatten um einiges besser aushalten.



Teilen | 
 

 The golden age of Hogwarts

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
Eisflügel
Moderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Icey
Anzahl der Beiträge : 5740
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 77
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Di 01 Aug 2017, 10:15

* Jasper Luke Malfoy *
- I bims back -
Eigentlich hatte ich mir ja einen gemütlichen Tag machen wollen mit Schokolade, Zigaretten und Nicht-Lernen, aber als ich von einem der Erstklässler gesteckt bekam, dass Sky auf der Krankenstation lag, änderte sich meine Einstellung zum Chillen und Nichts tun schlagartig. Der Pimpf erwähnte noch etwas von einer Leiche, was ich jedoch vorerst für Unfug abstempelte und ihn für das überbringen der Nachricht mit meiner angekauten Schokolade belohnte. Mit schnellen Schritten rannte ich den Flur hinunter, wobei ich beinahe mit einer Lehrerin zusammen stieß, die mich erstmal anbrüllte, was ich mir einbilden würde, doch das war mir im Moment egal. Ich flog förmlich die Treppe zur Krankenstation hinauf und stieß vielleicht etwas zu schwungvoll die Türen auf, welche von der Wucht gegen die Wand prallten und ein lauter Schlag durch die Ruhe der Krankenstation hallte. Ein Patient schreckt hoch und Mme Pomffrey schenkte mir einen entrüsteten Blick, ehe sie auf mich zueilte. Ich denke mal, sie sind wegen Miss Rhinestone hier. Sie liegt dort hinten, ich weiß nicht mehr was ich mit ihr machen soll. Sorge schwappte in der Stimme der jungen Krankenschwester mit, was gar nicht typisch war und ich nickte nur als Antwort ehe ich mich nun wesentlich langsamer Skys Bett näherte. Sie war weiß wie die Wand und murmelte irgendwelche Sachen vor sich hin. Sanft trat ich an ihr Bett und nahm vorsichtig ihre zitternde Hand. Hey... Meine Stimme war kratzig und ruhig, wie immer Was ist den passiert, meine Große? fügte vorsichtig noch eine Frage hinzu und sah sie besorgt aus meinen grünen Augen an. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD

AK-TEAM '17



Zuletzt von Eisflügel am Di 01 Aug 2017, 19:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6096
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 23
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Di 01 Aug 2017, 11:15

»Amber Sky Rhinestone«


Sky war immer noch völlig apathisch. Ihre Augen waren schon rot vom vielen Weinen. In ihr regierte immer noch die Angst und so schrak sie erstmal zusammen als Jemand ihre Hand berührte, beinahe hätte sie wieder laut aufgeschrien so wie vor kurzem am See. Sie blickte auf und erkannte Jasper. Seine Stimme drang wie durch Watte zu ihr hindurch. Mit leiser, zittriger Stimme antwortete sie: "Ich...Ich wollte schwimmen gehen und...Da war plötzlich die Leiche...Überall war Blut..." Sky zitterte und lehnte sich einfach gegen den Slytherin. Ihr Herz schlug ihr hart gegen die Brust. Ihre Stimme versagte ihr den Dienst. Sky wollte diesen Anblick vergessen, sie wollte die leeren Augen des Schülers vergessen, welche sie angestarrt hatten. Der Gesichtsausdruck des Toten war keines Wegs friedlich gewesen, eher ängstlich und verzerrt.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Eisflügel
Moderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Icey
Anzahl der Beiträge : 5740
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 77
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 14 Aug 2017, 12:41

* Jasper Luke Malfoy*
Es war nicht gerade leicht die zittrige Stimme meiner Mitschülerin zu verstehen, aber als in meinen Gehirn ankam, was sie gerade eben gesagt hatte, wich die Farbe aus meinem hübschen Gesicht. Eine Leiche? Was zur Hölle? Leider wusste ich in dieser Sekunde selber nicht, was ich noch dazu sagen sollte. Der Schock saß mir in den Knochen und ich schluckte schwer. Ein Zucken fuhr durch meinen Körper, als sich Sky gegen mich lehnte, doch ich ergriff die Chance um sie in den Arm zu nehmen. Mit zittrigen Händen drückte ich ihren Kopf sanft gegen mein schnell-schlagendes Herz. Es wird alles gut, meine Große. Flüsterte ich leise mit kratziger Stimme, während meine zitternden Finger durch ihr weiches braunes Haar fuhren. Meine Gedanken rasten in meinen Kopf hin und her. Wer war der Schüler gewesen? Wer war der Mörder? War es ein Unfall? Wen soll ich verständigen? Was passiert, wenn sie Sky verdächtigen? Doch äußerlich lies ich mir von meinem inneren Kampf rein gar nicht anmerken. Ich fasste sanft unter Skys Kinn und zwang sie dazu mich anzuschauen Ganz ruhig... Einatmen... Ausatmen... Murmelte ich und sog tief den kühle Luft der Krankenstation in meinen Lungen ein. Du bist hier in Sicherheit! Fügte ich noch hinzu während ich langsam weiter atmete und ihr direkt in die verheulten Augen sah... Es war ein seltsam intimer Moment und wie aus einem Reflex heraus drückte ich meine weichen Lippen sanft auf ihre Stirn um ihr einen tröstenden Kuss zu geben. Mein Herz machte fast einen Salto und ich fragte mich ernsthaft, ob ich einen Dachschaden erlitten hatte. Mädchen gehört nackt unter mich mit zerzausten Haare und aufgeheizten Wangen und nicht heulend in meinen Arm! Aber irgendwie war das hier anders, seit dem Ausflug mit Sky hatte ich allgemein verhältnismäßig wenig an andere Mädchen gedacht. Mit der freien Hand fuhr ich mir durch die blonden Haare und atmete schwer aus bemüht dadurch diese seltsamen Gedanken loszuwerden, denn es gab gerade wichtigeres zu tun.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD

AK-TEAM '17

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7586
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 21 Aug 2017, 22:04

"Lucia Angeles"

Lucia konnte bei Sirius Worten nur den Kopf schütteln.
Er lag so falsch. Er vermochte den Engel in ihr zu sehen, doch in Wahrheit war sie ein unberechenbares Monster. Die Dunkelhaarige ließ zu, dass Sirius sie in den Arm nahm. Obwohl sie jenes Zeichen der Zuneigung einfach nicht erwidern konnte, tat es doch so gut: zu wissen, dass sich jemand um sie sorgte. Sie vergrub ihr Gesicht einfach nur in seiner Brust. Er sollte sie nicht ansehen, er durfte nicht sehen wie hässlich und schwach sie in diesem Moment war. "Ich bin nicht reinblütig..." , wimmerte sie leise und schluckte. Sie wusste, dass Sirius sie verabscheuen würde, wenn er es herausfinden würde, doch er sollte es nicht durch andere erfahren, er musste es durch sie erfahren. So zauberte sie sich eine Rasierklinge herbei. Sie unterdrückte einen Schmerzenslaut als sie sich anschließend den Arm aufschnitt, doch Siri sollte ihr Blut sehen. Das Blut einer Meerjungfrau war nicht rot, nein es war blau-grün. "Ich bin ein unkontrolliertes Monster, schsu aus dem Fenster.
..."
, hauchte sie, bevor ihre Stimme den Dienst versagte und sie einfach nur noch zitterte. Jetzt war es raus, jetzt gab es kein Zurück mehr. Ihr Schicksal, ihr Leben lag nun in Sirius Händen.

"James Potter"


Der junge Potter hielt weiterhin Lilys Hände und ließ seine Daumen sanft über ihre Handrücken gleiten. Bei ihren Worten lächelte er leicht. "Dann bist du jetzt also meine persönliche Ärztin?" , gab er leise zurück und beobachtete wie der Kuchen aus dem Ofen schwebte.
Es roch so gut, dass ihm glatt das Wasser im Mund zusammenlief. Er musste sich wirklich beherrschen nicht einfach den Finger in die geschmolzene Schokolade zu stecken. Stattdessen saß er brav da und sah zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6096
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 23
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 26 Aug 2017, 13:03

»Amber Sky Rhinestone«


Immer noch zitternd klammerte sie sich an den blonden Jungen. Versuchte seinen Anweisungen zu folgen, einatmen , ausatmen. Im Normalfall würde Sky den Teufel tun, sich an Jasper zu klammern und vor allem vor ihm zu weinen. Aber jetzt dachte sie nicht daran, das einzige was ihre Gedanken regierte war das kurz zuvor Erlebte. Sie hörte ihm zu und versuchte daran zu glauben, das wirklich alles gut werden würde. Sie wollte es glauben. Als er sie sanft am Kinn anhob und sie ihm so in die Augen sah blendete sie für wenige Sekunden ihre Umgebung aus, für eine kurze Zeitspanne vergas sie den Grund warum sie überhaupt im Krankenflügel gelandet war. "Du bist in Sicherheit." Wiederholte sie Jaspers Worte in Gedanken. Sicherheit. Kurz darauf spürte sie seine Lippen auf ihrer Stirn. Diese sanfte Berührung löste etwa in ihr aus. Nur konnte sie es in ihrem momentanen Zustand nicht einordnen. Sie lehnte sich wieder gegen ihn und schloss die Augen. Es schien als würde Jaspers Anwesenheit ihr gut tun.

»Sirius Black«


Sirius schüttelte den Kopf. "Es ist doch egal ob du reinblütig bist oder nicht." Verwirrt sah er sie an. Was bei Merlin sollte das denn? Seit wann sah er so aus als würde ihn der Blutstatus eines Menschen interessieren? Als Lucia eine Rasierklinge herbeizauberte weiteten sich seine Pupillen, er hofft inständig dass sie nicht das tun würde, was er dachte. Schon hatte sie es getan, für wenige Sekunden weiteten sich seine Augen als er das andersfarbige Blut sah. Er vergas kurzzeitig zu atmen. Stocksteif saß er neben ihr. Schließlich tastete er nach seinem Zauberstab und ließ einen Verband erscheinen. Diesen wickelte er wortlos um ihr Handgelenk, er riss die Enden ein und verknotete sie anschließend. Nach dem all dies getan hatte schloss er Lucia in die Arme und drückte sie an sich. Er wollte nicht aus dem Fenster sehen, er wollte sie nicht leiden sehen. Es war ihm gleich das sie eine Meerjungfrau war. Nur eines wollte er nicht: Das sie sich deswegen das Leben nahm.

»Lily Evans«
 

"Scheint so, ja."Lily lachte leise und dekorierte den mit Schokoladenglasur überzogenen Kuchen noch mit Schokoladenstreuseln. Da sie mit ihrem Werk noch nicht ganz zufrieden war, holte sie aus einem der Schränke noch Fondant. Daraus formte sie ein Tier, mit Hilfe ihrer Fingerfertigkeit und den Modellierwerkzeugen erschuf sie ein kleines Kunstwerk. Am Ende stand ein Hund auf der Tischplatte, die Augen des Hundes blickten scheinbar schelmisch drein. Das Fell war schwarz und für die Augen hatte Lily einen hellen Farbton gewählt, zu dem trug der Hund noch ein Halsband in Gryffindorfarben. Der Mund des Tieres offenbarte kleine weiße Zähne und eine rosafarbene Zunge. Mit Zahnstochern positionierte die Gryffindor den Hund auf den Kuchen, so dass er fest saß und nicht umfiel. "So fertig." Sagte Lily zufrieden. Lächelnd pustete sie sich eine lose Strähne aus dem Gesicht.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 


Zuletzt von Kio am Sa 26 Aug 2017, 13:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Eisflügel
Moderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Icey
Anzahl der Beiträge : 5740
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 77
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 28 Aug 2017, 16:13

* Jasper Luke Malfoy *
Auch ich entspannte mich ein wenig als sich endlich Skys Atmung etwas beruhigte und auch ihr Pulsschlag wieder in Richtung "normal" zu gehen schien. Sie schloss die Augen, den Kopf an meine Brust gelehnt und ich atmete erleichtert aus. Also mehr oder weniger erleichtert, denn der Gedanke um den toten Schüler spukte dennoch in meinem Kopf herum. Wem soll ich Bescheid geben? Was ist wenn Sky nur irgendwas erzählt? Dann bin ich meinen posten als Vertrauenschüler erstmal los... Ratlos fuhr ich mir durch das blonde Haar und durchforstete meine Gedanken, aber irgendwie war ich mir nicht schlüssig was ich in dieser Situation machen sollte. Also widmete ich mich wieder der Braunhaarigen in meinem Armen. Sanft strich ich ihr über den zittrigen Kopf Möchtest du etwas Wasser trinken? Fragte ich vorsichtig und angelte mit meiner freien Hand nach einem halbvollen Glas mit kühlem Wasser, dass auf einem Tischchen neben dem Bett stand. Fragend sah ich sie aus meinen grünen Augen an und wartete auf einen Reaktion ihrerseits. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD

AK-TEAM '17

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7586
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   So 24 Sep 2017, 22:13

"Lucia Angeles"

Während sie sich die Adern aufgeschnitten hatte, hatte sie ganz genau gesehen wie sich Sirius Augen weiteten. Die Reaktion die sie erwartet hatte, die Reaktion vor der sie sich fürchtete. War dies der Moment indem auch er realisierte, was sie wirklich war? Das blutrünstige Monster, welches sich nicht kontrollieren konnte und unschuldige Menschen tötete? Sie bemerkte wie Sirius sich versteifte. Hatte er Angst, dass er der Nächste sein würde?
Doch seine nächste Reaktion konnte sie überhaupt nicht nachvollziehen. Sirius ließ urplötzlich einen Verband erscheinen und versorgte ihre Schnittwunde. Und anschließend wie sie ihm sagte aus dem Fenster zu blicken und den großen Aufruhr rund um den ermordeten Schüler zu sehen, zog er Lucia einfach in seine Arme und drückte sie tröstend gegen seine Brust. Lucia verstand einfach nicht, doch sie war in diesem Moment einfach so aufgelöst, dass sie die Nähe von Sirius zuließ und einfach nur noch schluchzte und zitterte. Sie konnte keinen klaren Gedanken mehr fassen. Wahrscheinlich sah sie aus wie ein Zombie, komplett unansehnlich, verquollen und rot. Sie war sich bewusst, dass ihr Leben gefährdet war. Würde irgendjemand wissen, dass sie eine Meerjungfrau und für den Mord verantwortlich war, dann würde man sie töten. “Sie werden mich umbringen… “ , brachte sie irgendwann nur noch hervor. Doch Eigentlich wäre dies nur gerecht.

"James Potter"

Fasziniert beobachtete der junge Potter wie Lily dem Schokoladenkuchen mit Glasur und Verzierungen den letzten Schliff verpasste. Es kostete ihn ein gewaltiges Maß an Selbstbeherrschung nicht einfach den Finger den die geschmolzene Schokolade zu stecken, doch dann hätte er Lilys Kunstwerk wohl zerstört. Es war interessant anzusehen wie detailliert und fast schon mühelos sie einen Hund modellierte und ihn auf dem Kuchen positionierte. “Wow, du hast ja wirklich ein Händchen dafür. Das sieht ja so gut aus, das ist ja fast schon wieder zu schade, um einfach in meinem Magen zu laden” , sprach er und fuhr sich einmal durch sein Haar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6096
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 23
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Do 23 Nov 2017, 00:01

»Amber Sky Rhinestone«

"Gerne."hauchte Sky und schmiegte sich wieder an den blonden Schönling. Sie fühlte sich sicher bei ihm und wollte nicht das er weg ging. Die Slytherin hielt sich weiterhin an ihm fest, immer noch zitterte sie leicht am ganzen Körper. Der Schock war ihr noch anzusehen. Sie hatte Angst davor alleine im Krankenflügel zu sein.

»Sirius Black«


Sirius schüttelte bei Lucias Worten den Kopf. "Wenn hier einer ein Monster ist, dann bin ich das. Du warst nicht du selbst." Lucia hatte sich als Meerjungfrau nicht kontrollieren können. Im Hause Black sah es dagegen anders aus. Sirius wusste was er tat, wenn ihn das gefürchtete Erbe der Blacks regierte. "Niemand wird dich deswegen umbringen." fuhr er fort. Bei ihm stand immer noch das Verhör mit Dumbledore aus. Der 17jährige hoffte das seine Eltern nicht in der Schule auftauchten.

»Lily Evans«
 

Bei James Worten verfärbten sich Lilys Wangen rosa. So verlegen machte sie das Kompliment des Rumtreibers. "Danke."murmelte sie wischte sich das Mehl aus dem Gesicht. auf ihrer Nase war ein Spritzer Schokolade zu sehen. Die Gryffindor nahm es gar nicht wahr sondern setzte sich einfach neben James an den Tisch. Ihre Hände waren vom modellieren einwenig bunt geworden, da die Modelliermasse etwas abfärbte. Sie hoffte sehr, dass Sirius die Torte gefiel. Lily nahm ein Schluck Wasser aus einem bereit stehenden Glas und lehnte sich zufrieden zurück.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7586
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   So 03 Dez 2017, 00:34

"Lucia Angeles"

Lucia erwiderte nichts mehr auf Sirius Worte hin. Sie hörte sie zwar, doch sie drangen nicht wirklich zu ihr hindurch. Sie vergrub einfach nur ihr Gesicht in Sirius Brust versuchte sie zu beruhigen, versuchte ihren Atem zu normalisieren, das Zittern zu unterdrücken. Ihr Herz pochte immer noch zu schnell, ihre Gedanken jedoch schienen wie ausgeschaltet. Es dauerte eine Weile bis sie es schaffte sich soweit zu fangen, dass sie normal sprechen konnte. "Wir sollten das beenden. Das alles...", sprach sie leise, aber laut genug, damit Sirius sie klar und deutlich verstand. So stand sie schließlich auf und begab sich in das angrenzende Badezimmer des Zimmers. Dort wusch sie sich ihr Gesicht, befreite sich von dem verlaufenen Make up und blickte schließlich in ihr ungeschminktes Antlitz. Es war ungewöhnt, eigentlich zeigte sie sich niemals so "nackt", doch es war besser, als wie ein Horror Panda auszusehen, auch wenn ihre Augen immer noch rot und verquollen war. Einen Moment blickte Lucia sich nur an, doch dann ließ sie sich an der Wand runter gleiten und blieb auf den kalten Fliesen sitzen. Sie wusste nicht was sie tun sollte, wusste nicht wie es weitergehen sollte...

"James Potter"


Der junge Rumtreiber konnte nicht anders, als über Lilyss Reaktion zu schmunzeln. "Kein Grund rot zu werden.", sprach er mit einem Lächeln zu ihr und atmete einmal tief ein. Doch natürlich war es ein Fehler, seine Rippen durchfuhr daraufhin ein heftiger Schmerz und es fiel ihm schwer ein Keuchen zu unterdrücken. Für einen Moment schloss er die Augen und nahm anschließend einen großen Schluck Wasser. Er blickte wieder zu dem rothaarigen Mädchen hinüber und lächelte, damit sie sich ja keine Sorgen um ihn machte. Sogleich fiel ihm der Schokofleck auf ihrer süßen Stupsnase auf und er beugte sich vor um diesen zu entfernen. "Wie kommt das denn auf deine Nase? " Leicht schüttelte er den Kopf und suchte sich eine bequemere Sitzposition. "Wann gehen wir Siri suchen? Ich möchte diesen Kuchen essen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6096
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 23
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Di 06 Feb 2018, 17:46

»Sirius Black«


Sirius ließ Lucia machen, was sollte er auch anderes tun? Ihre Aussagen verwirrten ihn, was sollte aufhören? Was sollten sie beenden?
Ratlos fuhr er sich durch die Haare und blickte aus dem Fenster und dachte dabei über Lucia nach. Stück für Stück wurde ihm bewusst was sie meinte zumindest meinte er es zu wissen. Er beschloss die Schönheit alleine zu lassen. Schließlich wollte er sich ihr nicht aufdrängen. So ging er zur Badezimmertür und klopfte leise an. "Lucia, ich...ich wollte nur sagen, dass ich jetzt gehe. Bis später." Sagte er und ging dann.
Sirius beschloss zu seinem Lieblingsplatz auf den Dächern von Hogwarts zu gehen. Vorher wollte er jedoch in der Küche vorbeischauen um einpaar Leckereien zu stibitzen.


»Lily Evans«
 

Natürlich entging Lily nicht wie es James ging, aber sie sagte nichts. Als James sie auf ihren Schokoladenfleck ansprach ließ sie zu das James ihn entfernte. "Ich mag eben Schokolade."nuschelte sie und lächelte breit. "Jeder Zeit James, ich hoffe ihm gefällt der Kuchen." und trank etwas Wasser. Sie entledigte sich ihrer Schürze und wusch sich danach die Hände. Zum Glück war ihre Uniform weites gehend sauber geblieben. Kaum saß sie wieder auf ihrem Platz neben James ging auch schon die Tür zur Küche auf.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7586
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 17 März 2018, 19:35

"Lucia Angeles"

Langsam beruhigte sich Lucia wieder, irgendwann hatte sie sich wieder so weit im Griff, dass sie es schaffte rational zu denken. Sie würde sich nun zumindest nach außen hin wieder so geben müssen wie sonst auch: sie war die junge Schönheit die jeden um den Finger wickeln konnte und alles bekam was sie wollte. So beschloss sie sich nun erst einmal unter die Dusche zu begeben. Das heiße Wasser tat ihr gut, entspannte ihre Muskeln und verdrängte für einen Moment die belastenden Gedanken und das schlechte Gewissen, welche an ihr nagten. Sie duschte lange, länger als sonst. Anschließend wickelte sie sich in ein großes weiches Handtuch ein und ging hoch in ihren Schlafsaal, wo sie sich Kleidung aussuchte die ausstrahlte wie gut sie aussah und doch gemütlich war. Eine dunkle Jeans, die ihre langen Beine betonte gepaart mit einem hellen bauchfreien Oberteil und einem kuschligen Cardigan. Dann föhnte sie ihr langes glattes Haar und schminkte sich. Matter Lippenstift, Eyeliner, dazu ein wenig silberfarbener Schmuck und sie sah so perfekt aus wie sonst auch. Niemand würde ihr anmerken, was in ihr vorging, niemand würde ihr anmerken, was sie Schreckliches getan hatte. So beschloss sie nun an den Ort zu gehen, welchen Sirius ihr erst vorkurzem gezeicgt hatte: Die Dächer von Hogwarts. Es war schon spät, sicherlich wäre es ein schöner Anblick zu sehen wie die Sonne hinter den Dächern des Internats verschwand. So machte sie sich auf den Weg...

"James Potter"

Der junge Potter musste bei Lilys Worten lächeln. Sie war einfach so süß, ein wahrer Engel. Er beobachtete wie sie die Schütze ablegte und sicherte ihr zu. "Oh, er wird sich freuen, Lily!". Er richtete sich auf und wollte sich gerade erheben, als die Tür zur Küche aufschlug und wer stand da in der Tür? Niemand anderes als Sirius Orion Black persönlich. Im ersten Moment schluckte James, doch dann richtete er seine Brille und sprach: "Es tut mir leid, Tatze... Ich wollte nicht so böse zu dir sein." So erhob er sich ächzend und klammerte sich an der Tischplatte fest, um den Halt nicht zu verlieren, doch er wollte dem Gryffindor in die Augen sehen, um ihm zu zeigen wie ernst er es meinte."Ich mache mir doch nur Sorgen um dich, Siri. Du bist wie ein Bruder für mich. Ich liebe dich, das weißt du doch, oder nicht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6096
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 23
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 17 März 2018, 22:08

»Sirius Black«


Ohne großartig nachzudenken, wer sich in der Küche außer vielleicht den lieben Hauselfen befinden könnte, stieß Sirius die Tür auf. Noch immer war er etwas in Gedanken versunken. Er verstand einfach nicht recht, was Lucia gemeint hatte. Kopfschüttelnd betrat er die Küche und traute seinen Augen nicht als er James und Lily dort vorfand. Als James aufstand und eine Entschuldigung faselte, ging Sirius zu ihm. "Ach Krone, ich weiß."murmelte er leise und zog seinen besten Freund in die Arme. "Ich liebe dich auch Brüderchen." sagte er und drückte James vorsichtig. "Was macht ihr denn in der Küche?",fragte er so gleich kaum das er sich von James gelöst hatte.


»Lily Evans«
 

Lily lachte leise als Sirius fragte was sie in der Küche machen würden. "Wir haben dir einen Kuchen gebacken.",erklärte sie ihm und trat beiseite damit er einen Blick auf den Kuchen werfen konnte. "Wa-was?", verwirrt drehte sich der Schwarzhaarige zu Lily. Er staunte nicht schlecht als er den Kuchen sah. Als er die kleine Hundefigur sah breitete sich ein Lächeln auf seinen Lippen aus. "Wunderschön.",murmelte er leise und sah das Kunstwerk von Backwerk an. "Viel zu schade um es zu essen."
"Schade um den Schokoladenkuchen, dann muss ich ihn wohl an Remus verschenken.",dachte Lily laut. "Nein, nein...Nicht an Moony verschenken. Der gibt nichts ab! Außerdem ist es ja mein Kuchen.",gab sich Sirius lachend von sich. Lily schüttelte grinsend den Kopf und schnitt den Kuchen an.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7586
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mi 21 März 2018, 20:24

"James Potter"

Eine Welle der Erleichterung durchfuhr den jungen Gryffindor, als sein bester Freund ihm den vergangenen Fehler verzieh und ihn in seine Arme zog. Nun schlich sich wieder ein breites Grinsen auf James Gesicht und er nickte zustimmend als Lily vom Kuchen erzählte: "Also eigentlich hat sie das ganz alleine geschafft, ich hätte doch nur alles kaputt gemacht." Langsam ließ er sich wieder am Tisch nieder und lehnte sich im Stuhl zurück. Natürlich würde er es niemals zugeben, doch er würde sich etwas schonen müssen, wenn er wollte, dass seine Wunde schnell verheilten. "Gott, Siri, ich habe einen verdammten Appetit, wehe du überlässt Moony den Kuchen!", rief er aus. Natürlich war der Kuchen wunderschön anzusehen, doch als er zugucken musste wie Lily jenen anschnitt, da lief ihm das Wasser im Mund zusammen und er konnte sich kaum zurückhalten. "Aber sollten wir nicht woanders hin? Die Küche ist nicht der schönste Ort um diesen Kuchen zu genießen oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6096
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 23
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Do 22 März 2018, 21:19

»Sirius Black«


"Als ob ich den Moony überlassen würde!" Lachend schüttelte Sirius den Kopf. "Ja, James du hast recht. Wie wäre es wenn...wenn wir den Kuchen im Raum der Wünsche essen?", schlug er vor. Immerhin würde sie da keiner stören. Sirius ließ sich auf der Tischplatte nieder und sah erwartungsvoll in die Runde. Als sein Blick auf den Rollstuhl fiel, sagte er nur: "Jamesi, du kriegst den Tatzeservice." Mehr brauchte er nicht zu sagen. Höchstwahrscheinlich hatte Mme Pomfrey ihnen den Rollstuhl aufgehalst. Die gute Frau übertrieb es ja gerne mal. Das Ding war erstens hässlich, zweitens würde nichts einem Transport á la Animagus im Weg stehen.  

»Lily Evans«
 

"Klingt gut.",sprach Lily ihre Gedanken aus und lächelte während sie den Kuchen in eine Transportbox legte. Immerhin sollte das schöne Werk nicht kaputt gehen.  Als Sirius irgendwas von einem Trageservice sagte huschte ein Grinsen über ihr Gesicht. Ob sich James tragen lassen würde? Bei dem Gedanken musste sie ein Lachen unterdrücken.
Sie nahm sich die Schürze ab und hängte diese ordentlich an einen Haken. Die benutzten Sachen ließ sie einfach stehen, da sie wusste das die Hauselfen die Arbeit auf Hogwarts liebten und es nicht mochten wenn ihnen Jemand die Arbeit abnahm.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7586
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   So 22 Apr 2018, 23:35

"James Potter"
Bei Sirius Vorschlag konnte der junge Potter nur zustimmend mit dem Kopf nicken:"Ich denke, das ist eine gute Idee." Der Raum der Wünsche war nun einmal einer der schönsten Orte von Hogwarts. Er änderte seine Ausstattung immer nach den Wüschen derer die ihn betraten und James war schon gespannt nach wem er sich dieses Mal richten würde. Er stand neben Sirius einfach nur da und wagte es lieber nicht sich an die Tischkante zu lehnen, schließlich wollte er es nicht riskieren, dass seine Wunden aufreißen würden. Doch bei Siris letztem Vorschlag blickte er diesem mit einem fragenden Blick an und hob eine Augenbraue an. Hatte der Gute etwa vergessen, dass Lily noch nicht von ihrem Animagus-Dasein wusste? "Tatze, du weißt doch, dass ich imstande bin meine Beine selbst zu benutzen, selbst wenn ich jetzt etwas langsamer bin als sonst.", entgegnete er nur. Schließlich war er nur verletzt und nicht behindert. Er wollte nicht schwach darstehen, besonders vor Lily. Als er zu jener hinüberblickte musste er lächeln. Sie sah so glücklich aus in diesem Moment und das freute ihn. Ja sie war eine wahre Schönheit: sowohl von innen, als auch von außen und ihm wurde warm ums Herz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   

Nach oben Nach unten
 
The golden age of Hogwarts
Nach oben 
Seite 20 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» The golden age of Hogwarts
» Darkside of Hogwarts - Harry Potter Next Generation
» Hogwarts our Home
» Hogwarts is my Home | Pre Potter
» Prüfungen in Hogwarts

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: