Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Inzwischen sind fast alle Blätter von den Bäumen gefallen und die meiste Beute hat sich verkrochen. Der Regen hat etwas nachgelassen, aber dafür ist es mittlerweile wirklich kalt geworden. Der Wind peitscht einem die verbleibenden Regentropfen ins Gesicht und nur noch ab und zu finden einzelne Sonnenstrahlen den Weg durch die graue Wolkendecke. Die Blattleere steht unmittelbar bevor.


DonnerClan-Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor Wind und Regen, aber dennoch ist der Boden matschig und mit Blättern übersät. Das macht ihn noch rutschiger als nötig und erschwert die Jagd auf die wenige Beute zusätzlich.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen ist der Fluss ein ganzes Stück angestiegen. Wind und Regen ist hier stark zu spüren. Trotzdem gibt es bis jetzt noch genügend Fische, auch wenn sich Fischen im Regen etwas schwieriger gestaltet.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und ist hier heftig zu spüren. Die Kaninchen verziehen sich jetzt lieber in ihre Baue und die Jagd wird durch den aufgeweichten Boden zusätzlich erschwert, da eine unvorsichtige Katze schnell einmal auf der Nase landet.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist immer noch matschig. Für Reptilien und Amphibien hat die Winterstarre begonnen und Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blitzen, wo sie vor Wind und Regen zumindest ein bisschen geschützt ist.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens immer noch eher in Bodennähe und sind leichte Beute für kälte- und nässeresistente Krieger. Hier ist man nur wenig vor Wind oder Regen geschützt, weshalb die übrige Beute sich lieber in ihren Bauen aufhält.


Baumgeviert:
Der Boden hier ist matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind kaum beeindrucken. Ihre Blätter aber sind mittlerweile abgefallen.


BlutClan-Territorium:
Zweibeiner und Hunde kommen bei diesem Wetter selten nach draußen und die Straßen sind immer noch nass. In den verlassenen Gebäuden und engen Gassen lässt sich aber mit etwas Glück Schutz vor Regen und Kälte finden.


Streuner-Territorien
Auch hier sind die Beutetiere in ihre Baue zurückgekehrt. Im Unterholz lässt sich ab und an noch ein windgeschütztes Plätzchen finden, aber auch hier kommt die Blattleere immer näher und erschwert die Jagd.


Zweibeinerort
Nur wenige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter nach draußen. Bei ihren Zweibeinern finden sie genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Spielen, weshalb sie lieber drinnen bleiben und darauf warten, dass diese nasse und kalte Zeit vorübergeht.



Teilen | 
 

 The golden age of Hogwarts

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22  Weiter
AutorNachricht
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6110
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 24
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 05 Mai 2018, 00:12

»Sirius Black«


Natürlich musste James mehr als nur vernünftiger Einwand die fantastische Idee des Sirius Black kaputt machen. Schmollend dachte der junge Black über eine Lösung nach und schon hatte er sie. "Und was ist mit dem Siritaxiluftexpress?" schlug er stattdessen vor. Das James lief kam nicht in Frage, Sirius kannte solche Verletzungen und wusste das es keine gute Idee war mit solchen durch die Gegend zu spazieren. In solchen Fällen dachte auch er ausnahmsweise mal Vernünftig. Auch wenn man es ihm niemals zutrauen würde.


»Lily Evans«
 

Nun entwich Lily doch noch ein leises belustigtes Glucksen. Es war einfach zu amüsant wie Sirius mit einem Mal schmollend da stand um nächsten Moment wieder etwas vorschlug. Das Glucksen schlug in ein Lachen um. "Sirius!",rief sie lachend aus, "Vergiss es, James läuft so oder so. Ich dachte du kennst ihn schon länger als ich." Lachend schüttelte Lily den Kopf und nahm die Transportbox in die Hand. Sie konnte einfach nicht anders als zu lachen. "James! Mach was! Feechen lacht mich aus!", schmollte Sirius nun.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7595
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Di 22 Mai 2018, 22:40

James Potter

Der junge Gryffindor stand einfach da und beobachtete Evans und Black mit stetigem Kopfschütteln. Hätten sie den Kuchen bereits gegessen, würde er ja behaupten, dass Lily einfach irgendeine Droge untergemischt hatte, doch in dieser Situation konnte er sich deren Verhalten einfach nicht erklären. Doch schließlich musste auch er lachen, nur war dies keine so gute Idee, da es sehr schmerzhaft war. Seine Rippen taten dabei ganz schön weh und auch der Verband um seinem Körper war wohl nicht für derartige Bewegungen gedacht. So suchte James Halt an der Tischplatte, sog scharf die Luft ein und bemühte sich seinen Körper wieder zu beruhigen. "Gott, bringt mich nicht zum Lachen, sonst könnt ihr mir gleich ein Grab schaufeln.", brachte er mit einem gequältem Lächeln hervor. "Und wenn du mich auf deinem Besen mitnimmst, dann könnt ihr das selbe tun. Ich schaff das schon", fügte er hinzu und richtete sich langsam wieder auf. Einen Moment hielt er inne, bevor er sich traute sich wieder in Bewegung zu setzen und in Richtung Tür ging. "Kommt, lasst uns gehen. Ich hab Hunger!", rief er aus und blickte zwischen Siri und Lily hin und her.

"Lucia Angeles"
Währendessen wanderte die junge Meerjungfrau durch die Gänge Hogwarts. Sie hatte immer noch vor sich auf die Dächer Hogwarts zu begeben um dort den Sonnenuntergang zu beobachten, doch sie war der Meinung, dass sie irgendetwas brauchte, um nicht wieder völlig die Fassung zu verlieren und was war da besser als Alkohol? Lucia hatte ihre Arme fest um ihren schlanken Körper geschlungen, während sie überlegte wo sie das Gewünschte herbekommen konnte. Glücklicherweise traf sie auf dem Weg keinen ihrer Mitschüler. Schließlich führten ihre Füße sie zur Küche und gerade als sie die Türklinge hinunter drücken wollte, öffnete sie sich und sie blickte James direkt in die Augen. Hinter ihm erblickte sie dann auch noch Sirius und Lily. "Oh, ehm, ich wollte euch nicht stören.", entfuhr es ihr und sie wagte es lieber nicht Sirius in die Augen zu blicken. Er war der einzige der die Wahrheit kannte. Hatte er es Lily und James weitererzählt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6110
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 24
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 04 Jun 2018, 00:24

»Sirius Black«


Sirius verschränkte beleidigt die Arme und schmollte vor sich hin. "Ihr seid so gemein!",warf er den beiden Gryffindors gespielt beleidigt vor. Doch dann musste er selbst lachen und hielt erst inne als James meinte sie sollten aufhören weil ihm alles weh tun würde. Sirius war nicht sonderlich begeistert davon seinen besten Freund in seinem Zustand durch die Gänge von Hogwarts laufen zu lassen. Aber bitte wenn der Herr Krone es so wollte!
Als er Lucias Stimme hörte drehte er sich erstaunt um. "Kein Problem, Lucia. Wir wollten gerade gehen." meinte er mit einem Lächeln auf den Lippen.
Natürlich fiel ihm auf das Lucia ihn nicht richtig ansah, aber er machte sich keinerlei Gedanken darüber. Die vergangenen Ereignisse hatten ihn eh schon zu sehr verwirrt als das er jetzt noch einen klaren Gedanken fassen konnte.


»Lily Evans«
 

"Hey, Lucia.",grüßte sie die Schwarzhaarige freundlich während sie den Kuchen in eine Transportbox packte, damit er ja nicht beim Transport beschädigt wurde. "Ich bin bereit.",sagte Lily und nahm die Transportbox in beide Hände und bewegte sich in Richtung Tür. "Kommt ihr beiden nun oder braucht das Ehepaar eine Extraeinladung?",fragte die Rothaarige in die Runde. Mit Ehepaar meinte sie natürlich James und Sirius. Denn manchmal benahmen sich diese echt wie ein altes Ehepaar. Bei diesem Gedanken musste Lily schmunzeln.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7595
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mi 06 Jun 2018, 01:10

"James Potter"

Gerade als er die Tür öffnen wollte, da blickte er plötzlich direkt in zwei große blaugrüne Augen. Sie gehörten Lucia, er wusste nicht ob er sie begrüßen sollte, geschweige denn ob er ihr überhaupt etwas sagen sollte. So ignorierte er sie einfach und blickte sie Lily und Sirius. Erstere war bereits aufbruchbereit und als sie ihn und seinen besten Freund als Ehepaar bezeichnete, da schüttelte er protestierende mit dem Kopf. "Ich und den heiraten?", rief er aus. "Nie im Leben! Der stinkt doch wie ein alter Esel" , hab er frech wie er war seine Meinung zu dem Thema kund. In seinen Gedanken fügte er noch hinzu, dass er wenn dann nur Lily heiraten wollen würde und grinste, dann trat er aber aus der Tür und setzte sich schon einmal in Bewegung, die anderen beiden würden ihn bei seinem Tempo ja sicherlich schnell eingeholt haben.

"Lucia Angeles"
Für einen Moment blickte sie in Sirius Gesicht, er schien so locker und glücklich zu sein, dass es ihr ein Stechen im Herzen verursachte. Schnell war sie in die Küche geschlüpft und machte sich an den Schränken zu schaffen. Sie war auf der Suche nach Alkohol, zumindest Wein und Rum müsste hier zu finden sein. Sie begutachtete gerade eine Weißweinflasche, als plötzlich folgende Durchsage erklang: "Lieber Schülerinnen und Schüler, ich bedauere euch mitteilen zu müssen , dass der Hufflepuff Albert Griffins heute tot im See aufgefunden wurde. Er ist aufgrund von Bissverletzungen und Gewalteinwirkung gestorben.Wir bitten jeden der einen Hinweis geben kann wie es zu dieser schrecklichen Tragödie kam, um schnellstmögliche Kontaktaufnahme. Im Laufe der folgenden Tage werden hierfür Befragungen durchgeführt, bitte haltet euch bereit Aussagen zu können, wenn nötig. Ich danke euch und wünsche jedem der diesen Schüler kannte mein herzlichstes Beileid, euer Direktor."
Von einem Moment auf den anderen würde Lucia Kreidebleiche. Vor Schreck ließ sie die Flasche in ihren Händen fallen, sodass jede mit einem lauten Knall auf dem Boden zerbarst. Panik loderte in Lucias Augen auf, als sie hilfesuchend zu Sirius hinüber blickte. Doch sie wusste, dass er ihr nicht helfen konnte, niemand konnte das. So konnte sie nicht anders, als davon zu rennen. An Sirius, Lily und James vorbei auf die Gänge. Ihre Füßen trugen sie nicht aufs Dach, sondern in das Schlafzimmer des Quidditchcapitains von Gryffindor, in Sirius Zimmer. Dort fühlte sie sich sicher. Zu ihrem Glück fand sie sogar eine Flasche Feuerwiskey und so ließ sie sich zitternd an der Wand niedergleiten und begann sich zu betrinken, in der Hoffnung die Geschehnisse der letzten Stundrn verdrängen und vergessen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6110
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 24
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 24 Sep 2018, 17:37

»Sirius Black«


Die Stimme des Schulleiters und die folgenden Worte ließen den großgewachsenen Schwarzhaarigen für wenige Sekunden erstarren. Kaum merklich huschte sein Blick zu Lucia, deren Gesichtsfarbe deutlich gewichen war. Die zu Boden fallende Weinflasche riss ihn augenblicklich zurück in die Realität. Er wusste, dass Lucia den Mord begangen hatte, er wusste das sie es gewesen war. Ebenso das nichts in der Welt dies rechtfertigen konnte und dennoch riss er sich mit aller Macht zusammen und lief ihr nicht nach als sie an ihm vorbei hechtete. Stattdessen folgte er ihr nur mit Blicken ehe sie um die nächste Ecke verschwunden war.
Die Verletzlichkeit in ihren Augen war mehr als unübersehbar. Es verwirrte ihn mehr denn je, das ihn das überhaupt so mit nahm.  Er straffte seine Schultern und folgte James nach draußen.

»Lily Evans«
 

Lily bekam einen großen Schreck als Lucia plötzlich die Weinflasche fallen ließ und aus der Küche rannte. Ihr war mehr als nur mulmig bei den Worten des Schulleiters geworden. Ihre vernarbte Hand zitterte als sie die Scherben und die helle Flüsssigkeit mit einem gemurmelten Zauberspruch verschwinden ließ. Mit zitternden Händen griff sie nach der Transportbox mit der Torte und folgte den älteren Jungen nach draußen. Die Rothaarige verschreckte die Neuigkeit das ein Schüler tot aufgefunden worden war.  Hieß es nicht das sie eigentlich in Hogwarts sicher waren?
Ängstlich biss sie sich auf die Unterlippe.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7595
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Fr 16 Nov 2018, 22:13

"Lucia Angeles"
Mit jedem Schluck den sie nahm wurde ihre Laune besser, mit jedem Schluck den sie nahm trank sie sich Mut an. Den Mut aufzustehen, die Flasche hinzustellen und hinaus in den Gemeinschaftsraum zu gehen. Sie wickelte ihren Cardigan enger um ihren schlanken Körper. Langsam trat sie ans Fenster, öffnete es und sog die frische Luft ein. Sie zauberte sich ein Kaugummi herbei und zwang sich selbst zu lächeln und redete sich ein, dass alles gut war. Bisher war sie allein gewesen, doch plötzlich trat jemand anderes ein. Es war ein großer breit gebauter junger Kerl der einen Besen in seiner linken Hand hielt. Es war Flint Westwood, ein Quidditchspieler von Gryffindor, wahrscheinlich hatte er gerade trainiert. Lucia hatte sich zu ihm umgedreht. "Hey Schönheit", sprach er mit einem charmanten Lächeln. Normalerweise gefiel Lucia seine Art nicht, doch in ihrem jetzigen Zustand gefiel ihr das Gefühl begehrt zu werden.

"James Potter"
Natürlich kam auch für ihn die Nachricht des Schulleiters vollkommen unerwartet und beruhigen tat es ihn auf keinen Fall, doch Lucias Reaktion verwunderte ihn, etwas verwirrt blickte er ihr hinterher, bevor er sich zu Lily wandt. Er sah ihr die Furcht an. "Mach dir keine Sorgen, wir sind hier alle sicher, das war nur ein schrecklicher Unfall", sprach er leise und legte ihr den Arm um die Schultern. Alle bewegten sie sich gemeinsam zum Raum der Wünsche. Er hatte ein wenig Mühe mit den Treppenstufen und war vollkommen fix und fertig als sie ankamen, doch er hatte es geschafft und sie konnten ihr Picknick beginnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6110
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 24
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 17 Nov 2018, 10:34

»Sirius Black«


Nicht ahnend was mit Lucia passierte, ging Sirius mit James und Lily hoch in den Raum der Wünsche. Dort angekommen öffnete sich nach dreimal hin und her gehen endlich die Tür und sie betraten ein Ebenbild einer friedlichen Landschaft, die an die Ländereien von Hogwarts erinnerte. Mit einem breiten Lächeln ließ Sirius sich auf der Wiese nieder auf der schon eine Picknickdecke lag.
Natürlich hatte er Lily die Angst angesehen, es war nur verständlich nach all dem was sie erfahren hatte.
Dem Schwarzhaarigen fiel nichts ein, was Lily hätte ablenken können, aber dafür war ja James da.

"Her mit dem Kuchen oder ich sterbe noch vor Hunger." rief er freudig aus und stellte Butterbier und Kürbisssaft auf die Decke.


»Lily Evans«
 

Lily nickte nur. Die Angst trübte weiterhin ihre grünen Augen, erst als sie im Raum der Wünsche waren fühlte sie sich etwas sicherer und das alte Funkeln kehrte zurück. Bei Sirius Aussage musste sie leise lachen. "Ach Sirius, sei nicht so eine Dramaqueen." neckte sie ihn und stellte den Kuchen ab.
Sie überließ Black die Ehre den Kuchen anzuschneiden. Was dieser auch tat und schon hatte jeder ein Stück Kuchen in der Hand.
Beim Essen lehnte sich Lily leicht gegen James.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7595
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 17 Nov 2018, 18:14

"Lucia Angeles"

“Flint” ,erwiderte Lucia und blickte musterte ihn einmal von oben bis unten. “Was machst du hier? Ohne dein Team hab ich dich selten gesehen”. Er kam näher und lehnte seinen Besen an die Wand. “Sollte ich nicht eher fragen was das schönste Mädchen Hogwarts alleine im Gemeinschaftsraum macht? Solltest du nicht irgendeinem glücklichen Kerl den Kopf verdrehen?” Flint setzte sich auf eines der bequemen Sofas und deutete ihr an sich zu ihm zu gesellen. So tat die 16- Jährige auch und schlang ein Bein über das andere. “Wer weiß vielleicht ist ja heute dein Glückstag. Es ist langweilig im Schlafsaal weißt du, da dachte ich, dass ich hierher kommen könnte.”, erzählte sie und man konnte ihrem Gegenüber schon förmlich ansehen wie er sich den weiteren Verlauf seines Abends ausmalte. “Langweilig?”, erwiderte jener. “Da hast du Glück. Ich bin dein Mann gegen Langeweile”, er grinste und zog etwas aus der Tasche. Eine unauffällige Tablette. Bevor Lucia ihn danach fragen konnte, hatte er schon wieder das Wort aufgegriffen: “Keine Sorge, das ist nicht gefährlich. Nur was, dass einem gute Laune macht, das nimmt jeder.” Als er dann auch noch einen Flachmann rauszog, nahm Lucia beides entgegen. Was soll's?, dachte sie sich, schob ihre Zweifel beiseite und spülte die Tablette mit brennendem Alkohol hinunter. Und so nahm der Abend seinen Lauf, letztendlich landeten sie im Schlafzimmer des Quidditchkapitäns.

"James Potter"

James lachte auf Sirius Aussage hin, doch er musste ihn unterstützen: “Er hat doch Recht, ich warte schon ne Ewigkeit auf diesen leckeren Kuchen, Lily!” So ließ er sich auf der Decke nieder, streckte die Beine von sich und war umso glücklicher, als Siri ihm einen Teller mit einem riesigen Stück Schokokuchen überreichte. “Lasst es euch schmecken!”. Einen Arm legte er dabei um Lily, mit der anderen schaufelte er Gabel um Gabel in sich hinein und nahm sich auch noch Nachschlag, bis er schließlich pappsatt auf der Picknickdecke lag und die Beine dabei auf Siris Schoß ablegte.”Das war der beste Kuchen den ich je gegessen hab und Siri sag das ja nicht meiner Mutter”,warnte er lachend. “Jetzt muss ich aber erstmal verdauen. Lily du bist einfach Spitzenklasse.”
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6110
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 24
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 24 Nov 2018, 19:02

»Sirius Black«


"Keine Sorge James, ich werde es deiner Mum nicht auf die Nase binden." sagte Sirius lachend während er sich gegen den Baum lehnte und die gemeinsame Zeit mit James und Lily genoss. Grinsend nippte er an seinem Butterbier.
Nicht wissend, was in seinem Zimmer passierte. "Hach Feechen, du machst Mrs. Potter wirklich Konkurrenz." Lachend saß er da und trank wieder einen Schluck Butterbier. Der Kuchen war inzwischen halbaufgegessen und schmeckte einfach köstlich.  

»Lily Evans«
 

Lily lachte leise und wurde einwenig rot bei den schönen Komplimenten. Sie kannte James Eltern nicht und wusste auch nicht wie herzlich dessen Eltern waren, das sie Sirius als zweiten Sohn ansahen und Sirius nahezu jede Ferien bei den Potters verbrachte. "Freut mich, das euch der Kuchen schmeckt." murmelte sie verlegen und fuhr sich durch die kurzen Haare.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7595
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 26 Nov 2018, 23:02

"James Potter"

Noch immer lag der junge Gryffindor auf der Picknickdecke und blickte zu seinen beiden Freunden hinauf. Lily sah so niedlich aus, wenn sie rot wurde sie war so eine wundervolle Person. Sicherlich würde sie sich perfekt mit seinen Eltern verstehen, wie seine Mutter hatte sie ein Händchen fürs backen und er wusste genau, dass er sie ihr vorstellen musste, sobald sie wieder Ferien hatten. Mit einem Lächeln auf den Lippen griff er nach ihrer Hand. "Trink nicht so viel, Tatze, sonst kriegst du noch einen Bierbauch!", neckte er seinen besten Freund, der als größter Casanova Hogwarts natürlich penibel auf sein Aussehen achtete. James blickte auf seine Armbahnduhr, sie waren schon ewig von der Krankenstation entfernt, wahrscheinlich würde Madame Pomfrey sie umbringen, wenn sie zurück kehren würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6110
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 24
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 15 Dez 2018, 11:07

»Sirius Black«


"Keine Sorge Krone, ich werd schon nicht fett." Lachend nippte Sirius wieder an seinem Bier.  Ja, sein Aussehen war ihm schon irgendwo sehr wichig. Er stellte das Bier zur Seite und krempelte seine Hemdärmel hoch und stützte sich anschließend auf die Ellenbogen. 'Hier könnte ich glatt bleiben.' , dachte er,  verwarf den Gedanken jedoch gleich wieder.
Er unterbrach sich selbst, er wollte diesen Gedanken nicht fortsetzen. Für ihn zählte gerade nur der Moment, er wollte nicht an irgendeine Zukunft denken, die es noch nicht gab.

»Lily Evans«
 

Lily schmiegte sich derweil an James und verzehrte den letzten Rest ihres Kuchens. Ihr Blick glitt zu Sirius, welcher scheinbar in seinen eigenen Gedanken versunken war. Doch dieser Augenblick war schnell vorrüber. Denn so gleich funkelten die Augen des Gryffindors wieder undefinierbar.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7595
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 17 Dez 2018, 01:16

"James Potter"

Innerlich machte der junge Gryffindor Freudensprünge, als er merkte wie Lily ihren zarten Körper gegen den seinen schmiegte. Selbst durch die Lagen an Stoff und dem Wundverband war ihm, als könne er ihre Wärme direkt auf seiner Haut spüren. Für einen Moment suchte sein Blick den ihren, ehe er wieder zu seinem besten Freund hinüber sah. "Du möchtest hier bleiben? Bei mir?", fragte er. "Was für ein Glück, ich dachte schon, dass du deine Zeit lieber mit deiner neuen Errungenschaft verbringst, Tatze.", sprach er seine Gedanken aus. Irgendwie hatte er das Bedürfnis Sirius mit dem Thema "Lucia" ein wenig zu triezen, denn insgeheim konnte James einfach nur nicht aussprechen , wie sehr es ihm doch gegen den Strich ging, wenn sein bester Freund ihn ersetzte und noch dazu, gegen irgendeine dahergelaufene Schönheit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6110
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 24
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 12 Jan 2019, 16:07

»Sirius Black«


Sirius lachte leise. "Dich kann Nichts und Niemand ersetzen, Krone." gab er zurück und sah James eindringlich dabei an. Er meinte es genauso, wie er es sagte. "Ich werd immer an deiner Seite bleiben und wenn ihr mich nicht zu eurer Hochzeit einladet bin ich beleidigt." fügte er dann noch hinzu und lachte dann wieder. Auch wenn er es nicht gerade mochte, das James so eine Abneigung gegenüber Lucia hegte, normalerweise interessierten ihn seine Errungschaften nicht.
Innerlich schüttelte Sirius den Kopf über James Verhalten.

Ein Blick auf seine Armbanduhr verriet ihm, dass sie bald zurück in den Gryffindorturm sollten. Grinsend nippte er an seinem Butterbier.

»Lily Evans«
 

"Ach Sirius." nuschelte Lily verlegen und lief rosa an. Sie fing sich bei Sirius nächsten Worten wieder und meinte dann: "Wenn es weiter nichts ist, dann kriegst du als Erster eine Einladung mit Glitzer und rosa Schleifchen. Und wenn du die Karte aufmachst singt sie dir ein Ständchen." Frech grinsend sah sie den jungen Black an.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Sternenclankrieger
Legende
avatar

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7595
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Sa 12 Jan 2019, 21:44

"James Potter"

Der junge Potter blieb dem Blick seines besten Freundes standhaft und lächelte bei dessen Worten nur stolz. Es war schön diese Aussage von Tatze zu hören, schließlich war er sein allerbester Freund und würde es auch immer bleiben.
"Hochzeit? Rosa Einladungen? Was habe ich denn bitteschön nicht mitbekommen?", fragte er lachend und drückte sanft Lilys Hand. Sie hatten es geschafft zu dritt den gesamten Schokokuchen aufzuessen und das war schon eine gute Leistung.
"Leute, ich will ja nicht drängen, aber ich habe Angst, dass Mme Pomfrey mir irgendetwas abbindet, wenn ich nicht bald weider zurück auf der Krankenstation bin...", sprach er kopfschüttelnd und seufzte leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6110
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 24
Ort : Island

BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   Mo 14 Jan 2019, 20:30

»Sirius Black«


"Krone, du hast nichts verpasst." meinte Sirius lachend und erhob sich schweren Herzens. "Ach Krone, ich hab gedacht, ich hätte dich heute Nacht wieder." sagte Sirius und zog einen gespielten Schmollmund. "Dann will ich mal hoffen, dass Mme Pomfrey erlaubt das dein Goldschatz auch bleiben darf." fuhr er fort und sah seinen besten Freund und die Rothaarige lächlend an.


»Lily Evans«
 

Lily lachte leise. "Ja, extra für Sirius." sagte sie und fuhr sich durch die Haare ehe sie sich widerwillig erhob. Sie wollte nicht wieder in den Krankenflügel zurück, aber sie wollte auch nicht alleine in ihrem Schlafsaal sein. Sie würde keinen Schlaf finden, nicht bei all den ganzen Ereignissen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The golden age of Hogwarts   

Nach oben Nach unten
 
The golden age of Hogwarts
Nach oben 
Seite 21 von 22Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» The golden age of Hogwarts
» Prüfungen in Hogwarts
» TP-Ausgabe 7
» Nachtruhe in Hogwarts
» Something like Hogwarts ...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: