Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 FlussClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 32 ... 61, 62, 63 ... 67 ... 72  Weiter
AutorNachricht
Zenitblüte
Moderator


Avatar von : Internetz ♡
Anzahl der Beiträge : 987
Anmeldedatum : 24.11.15
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Do 06 Okt 2016, 20:31


Meeresblick


Meeresblick hatte nicht lange geschlafen, aber dafür tief und fest. Die Heilerin hatte nicht mal gemerkt das mehrere Katzen ihren Bau betreten hatten, erst als sie gähnend die Augen aufschlug und blinzelte, die Ohren kurz anlegte und sie dann aufstellte, erst dann sah sie die beiden Katzen. Es waren Halbmond und Sandpfote welche sie erwartend anguckten und schnell erhob sich die hübsche schwarze Kätzin, ein wenig schlaftrunken verließ sie ihr Nest und gähnte noch einmal. Gerade als sie fragen wollte was los war, fing Sandpfote an zu erzählen und die Heilerin musste leicht schmunzeln als sie merkte wie Sandpfote sich bei den letzten Worten leicht verhaspelte. "Nun, Sandpfote, ich danke dir dafür das du mir bescheid gegeben hast. Ich werde sofort nach ihr sehen - sobald ich mir angehört habe was Halbmond für beschwerden hat." Sie lächelte die Schülerin freundlich an und nickte ihr zu ehe sie sich dem älteren Krieger zuwandte, die Augen glitten aufmerksam an ihm herab. "Was fehlt dir? Wie kann ich helfen?" In einer eleganten Bewegung lies sich die Kätzin auf dem Boden nieder und legte den Schwanz ordentlich über die Pfoten, abwartend huschten ihre Blaugrünen Augen immer wieder zu dem Kater, in Gedanken ging sie bereits Routinemäßig alles durch was ihr einfiel was ihm fehlen konnte. Dann stockte sie kurz und sah sich um - wo war eigentlich Kauzpfote? Nach der Ernennung von seinen Geschwistern und seiner erstmaligen hatte sie sich kurz schlafen gelegt und ihm gar nicht noch mal gratuliert! Das musste sie unbedingt nachholen. Und noch dazu musste sie ihm sagen das sie so bald wie möglich zum Mondbaum aufbrechen würden damit er offiziell ihr Schüler werden konnte. Sie musste ihm noch so viel sagen, sie konnte nun endlich jemandem ihr Wissen beibringen und alleine bei dem Gedanken daran hüpfte ihr Herz auf und ab. Seufzend löste sie sich schließlich von ihren Gedanken und wandte sich wieder dem scheinbar kranken Krieger zu.
© by Zenitstürmer




Eichenpfote


Der Kater grinste seinen Bruder erfreut an als er merkte das auch Feuerpfote durchaus gewillt war das vorherige Vorhaben in die Tat umzusetzen. "Eben! Wir sind immerhin Halbmonds und Jubelsterns Junge! Und noch dazu besitzen wir die Veranlagungen dazu ordentliche, starke Krieger zu werden!" In der kecken Stimme des Katers welche von einem grinsen begleitet wurde, schwang eine Spur Ernst mit. Dem Kater war die Angelegenheit wirklich wichtig denn er wollte weder Schande über den Clan als auch über seine Familie bringen - und schon gar nicht über sich selbst. Das würde er niemals zulassen, denn immerhin war er Eichenpfote! Schüler des FlussClans! Und Sohn von... Halbmond. Der frisch ernannte Schüler blinzelte leicht als er sah wie sein Vater im Heilerbau verschwand und kurz legte sich sein Kopf schief ehe er auch schon durch eine Bewegung seitens seines Bruders wieder herausgerissen wurde. Grinsend setzte er an Feuerpfote zu folgen, zögerte kurz, sah noch einmal zum Heilerbau aber folgte Feuerpfote schließlich doch ohne weiteres zögern. Jedenfalls hatte er das vor. Kurz vor dem Lagerausgang jedoch sah er noch seine Schwester bei einer Gruppe von Katzen sitzen und dort waren nicht nur Katzen. Nein dort war auch ein Kater - ein gut aussehender Kater. Ein Knurren schlich sich seine Kehle hoch doch sobald Hirschfänger zu Frostpfote trat wich es wieder einem grinsen. Niemand würde sich einfach so seiner Schwester oder seinen Brüdern nähern. Nicht solange Eichenpfote da war - doch er traute Hirschfänger in der Sache das er gut auf Frostpfote aufpassen würde.

tbc: Schlucht
© by Zenitstürmer



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»   “Alles, das Gold ist, glänzt nicht unbedingt; nicht alle, die umherwandern, sind verloren; Altes, das stark ist, vergeht nicht; tiefe Wurzeln werden nicht vom Frost erreicht.”
   J. R. R. Tolkien    «


[01:34:23] Honigherz: Was für Nivea, degga?

Ufer & Seide <3:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 729
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 07 Okt 2016, 16:04


»Nebelfängerin




»First Post«

Es war Mondhoch, als ich erwachte. Das silberne Licht sickerte sanft in den Bau, verfärbte mein Fell in einen silbrigen Ton, den ich nicht mochte. Ansonsten war der Bau leer, was mich wunderte, immerhin war es kühler geworden, und im Blattfall genossen die Krieger doch die Nähe zu den anderen Katzen, die Wärme, die entstand.
Kurz schaute ich mich nach meinem Vater um, immerhin wollte ich nicht alleine meine Zeit verbringen, und begann meinen Pelz zu putzen. Er war zerzaust, einige kleine Moosfetzen hingen darin, die ich zügig hinauswusch. Außerhalb des Baus hörte ich schon die Stimmen, einige schienen ziemlich fröhlich. Was wohl passiert war? Scheinbar etwas gutes.
Als mein sonst so grauer Pelz glatt anlag erhob ich mich voller Elan, was wohl der heutige Tag zu bieten hatte? Was würde ich für Aufgaben erhalten? Gerne würde ich Jubelstern eine Freude bereiten und eine etwas größere Aufgabe übernehmen, doch es schien mir, als würde Beute eher benötigt werden. Vor der Blattleere mussten wir uns immerhin stärken! Herzhaft gähnend streckte ich mich, die Reste der Müdigkeit vertreibend, warf dem Nest meines Vaters einen kurzen Blick zu und verließ den Bau.
Außerhalb sträubte ich meinen Pelz gegen die Kälte. Ein dichtes Fell für die Blattleere würde ich erst bald bekommen, und nun hatte ich erst einmal das dichte, dass beim schwimmen helfen sollte. Schwimmen wäre nicht die angenehmste Aufgabe, tauchen eher gesagt. Das Wasser würde hinunterkühlen, und dazu kämen noch die kalten Winde.
Lächelnd schaute ich mich um, alle Katzen schienen eine Aufgabe zu erhalten. Das ich keine hatte störte mich nicht, immerhin würde ich auf eigene Pfoten losgehen können, wenn sich jemand finden ließ, der mich begleitete. Und so setzte ich mich und wartete aufgeregt dem Sonnenaufgang entgegen - und ein wenig mehr Wärme.


reden|denken|handeln|andere Katzen


© Suzaku




»Seidenpfote




»Vertretung«

Belustigt, so wie ihre Mutter es war, beobachtete die Schülerin ihren Bruder und Frostpfote, gratulierte ihr freundlich. Das Uferpfote kein Interesse an der Kätzin zu haben schien war eindeutig, doch böse war er nicht.
Honigtüpfel, Seidenpfotes Mutter, erhob das Wort, und schlug ein nächtliches Training. Kurz überlegte die Schülerin, ob ihr diese Idee gefiel, immerhin hatten sie nur den Mond als Hilfe, und der Schülerin würde nur ihre Wendigkeit Unterstützung geben, doch sie nickte ihrer Mutter zu. Etwas Zeit mit ihrer Familie würde ihr nicht schaden, richtig?
Als Hirschfänger dazukam nickte Seidenpfote ebenfalls höflich, bevor sie sich an Teichpfote wandte. Ob sich ihre Mutter nicht überanstrengte, wenn sie sich um drei Schüler kümmern musste? Doch sie schob den Gedanken schnell beiseite, immerhin würde es doch Spaß machen, und sie aufwärmen. Denn das Wetter war kühler, und sie standen allesamt auf dem Lagerplatz, ohne dass sich alle viel bewegten. Da musste ihnen doch kalt werden!


reden|denken|handeln|andere Katzen


© Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rudolf
Moderator im Ruhestand


Avatar von : Pfirsich
Anzahl der Beiträge : 2716
Anmeldedatum : 02.02.14
Alter : 93

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 07 Okt 2016, 19:08

Steinadler

Mit wachsamen Augen sass der Kater am Rand des Lagers und sorgte dafür, dass er präsentabel aussah. Als eine graue Gestalt seine Aufmerksamkeit gewann und gleich bildete sich ein schwaches Lächeln auf sein Gesicht. Mit einer eleganten Bewegung hatte sich der Kater erhoben und steuerte auf die Graue zu, um sich dann neben ihr wieder auf seinen Allerwertesten wieder zu setzten.
"Dir reicht wohl auch nur ganz wenig Schlag?",
meinte er mit einem Brummen und schaute sie forschend an. Dann schüttelte er nur seinen Schädel und beobachtete das Treiben.
"Oder brauche ich so viel Schlaf?"
Dabei leuchteten seine goldene Augen im Mondlicht keck auf. Ein Seufzer entglitt ihm und erhob sich dann und stupste Nebelfängerin sanft an, um ihr zu bedeuteten ihm es gleich zu tun.
"Auf was hättest du heute Lust, meine Liebe? Beachte, der Blattfall hat angefangen und wenn wir Pech haben, wird der Fluss bis zur Blattleere schon eingefroren sein"
Irgendwie ahnte Steinadler schon, dass es eine schwere Blattleere werden könnte oder er seine Knochen täuschten ihn.
#1 | reden | denken | handeln | Katzen
©Pharao
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ljubiii.deviantart.com
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 729
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 07 Okt 2016, 19:29


»Nebelfängerin




»Post #002«

Eine Bewegung in meiner Nähe riss mich aus meinen Gedanken über die Blattleere. Der dunkle Schatten war riesig, jedoch musste ich bei seinem Anblick unwillkürlich Schnurren.
"Vater", grüßte ich den Krieger, und lächelte. "Eigentlich hatte ich viel Schlaf, ich scheine sogar etwas verpasst zuhaben", grinste ich dann und folgte seinem Blick. Auf seine zweite Frage antwortete ich erst gar nicht, er stellte sie klar an sich.
Mir entging das kecke leuchten nicht, hörte sein Seufzen und beobachtete, wie er sich abermals auf die Pfoten erhob. Er stieß mich an - ein eindeutiges Zeichen, welches ich als Schülerin zu oft erlebt hatte. Hastig erhob ich mich.
"Das der Blattfall angefangen hat, ist mir schon aufgefallen! Immerhin ist mir ein wenig kalt", stellte ich klar, warf ihm jedoch einen warmen Blick zu. Er meinte es nur gut, immerhin war ich seine Tochter!
"Und gerne würde ich jagen gehen."
Meine Gründe würde sich Steinadler denken können, denn er war mein Mentor gewesen, da kannte er meine Denkweisen fast so gut wie ich. Fast sofort nachdem ich gesprochen hatte setzte ich mich in Bewegung, warf ihm dabei einen herausfordernden Blick zu. Er war zwar schon älter, aber nicht zu alt, um sich aufzuwärmen, bevor sie jagen gingen.
"Wohin?", fragte ich noch schnell und warf ihm abermals kurz einen Blick zu, versuchte über niemanden zu fallen.

reden|denken|handeln|andere Katzen


© Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cupid
Junges


Avatar von : Bearbeitet von mir, Bild von Pixabay
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.09.16
Alter : 13
Ort : Überall und nirgendwo

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 07 Okt 2016, 20:49

Jadesee

Ich wurde sanft von einem Windhauch gewägt, dieser in den Bau herein wehte. Ich streckte mich und gähnte, eigentlich wollte ich nicht aufstehen. Doch als ich zum Ausgang den Baues hinüber Blickte erschrak ich, es war schon Mondhoch! "Wie lange habe ich den Geschlafen?",fragte ich mich in gedanken un beschloss doch Aufzustehen um nachzusehen ob es wirklich schon so spät war. Also trat ich aus dem Bau heraus und tatsächlich es war Dunkel und der Mond stand weit oben am Himmel, wie ich den Mond und die Sterne liebte! Also setzte ich mich einfach vor den Bau und bewunderte die Sterne, wie so oft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Comet
Heiler


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 07 Okt 2016, 21:22


Spiegelschatten

~You're lovin the murderer sitting next to you~


Spiegelschatten saß neben dem Kriegerbau und starrte in den, vom Mond beschienen Himmel. Die Patrullie stand schon seit Ewigkeiten ziemlich unnütz herum, was mir nur ein genervtes schnauben entlockte. Die bekamen echt gar nichts auf die Reihe. Würde er das Kommando haben, würde es nicht so lange brauchen. Das dachte er zumindest. Schnaubend drehte er sich zum Eibgang5 des Kriegerbaus und schnalzte mit der Zunge.

Erwähnt: Grenzpatrullie
Angesprochen: X
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



~I'm fucked up, I'm black and blue~


Zuletzt von Wirbelpfote am So 23 Okt 2016, 22:11 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cupid
Junges


Avatar von : Bearbeitet von mir, Bild von Pixabay
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.09.16
Alter : 13
Ort : Überall und nirgendwo

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 07 Okt 2016, 21:53

Jadesee

Erst jetzt Bemerkte ich Spiegelschatten, der fast neben mir war "Die Sterne sind schön nicht wahr?", murmelte sie ohne zu den Kater zu schauen. Sie wollte ein Gespräch beginnen und hoffte es damit geschafft zu haben. Noch immer schaute die Graue Kätzin zu den Sternen und bewunderte diese. Eine leichter Wind zerzauste mir das Fell und ich atmete die Frische Luft tief ein.

Angesprochen: Spiegelschatten
Erwähnt: Spiegelschatten


Zuletzt von Jadesee am Sa 08 Okt 2016, 11:36 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Comet
Heiler


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 07 Okt 2016, 22:02


Spiegelschatten

~You're lovin the murderer sitting next to you~


Spiegelschatten sah zur seite und fixierte Jadesee mit seinem Blick. "Die Dunkelheit ist entspannend" raunte er mot seiner basslastigen Stimme und brummte. Er erhob sixh und schlich mit eleganten Schritten um Jadesee herum. "Sterne spiegeln die Seelen der verstorbenen Krieger wieder." Hauchte er und ließ seinen Schweif hin und herschlagen, während er Jadesee umkreiste wie ein Beutetier.

Erwähnt: Jadesee
Angesprochen: Jadesee
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



~I'm fucked up, I'm black and blue~


Zuletzt von Wirbelpfote am So 23 Okt 2016, 22:14 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cupid
Junges


Avatar von : Bearbeitet von mir, Bild von Pixabay
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.09.16
Alter : 13
Ort : Überall und nirgendwo

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 08 Okt 2016, 11:33

Jadesee

Ich nickte leicht und sah den Kater der um mich Schlich an. Er Umkreiste mich, das machte mich nervös.Ich fühlte mich wie Beute. Kurz überlegte ich wie ich aus der mir Unangenehmen Situation heraus kam, schnell beschloss ich einfach aufzustehen und Spatzieren zu gehen. Also stand ich auf und machte mich auf den Weg zum Lagerausgang "Ich gehe Spazieren", sagte ich noch ohne zurück zu sehen. Insgeheim hoffte ich ja das er mir folgen würde, da ich ihn aus irgendeinem Grund doch ganz interessant fand.

Angesprochen: Spiegelschatten
Erwähnt:Spiegelschatten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Comet
Heiler


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 08 Okt 2016, 15:33


Spiegelschatten

~You're lovin' on the murderer sitting next to you~

Interesse keimte in Spiegelschatten auf, was wohl auch der ausschlaggebende Grund war, warum er ihr mit eleganten Schritten aus dem Lager heraus folgte. "wo möchstest du eigentlich hin?" fragte ich sie leise und sah mich aufmerksam um. Er fing wieder an in den Himmel zu schauen. //Verstorbene Krieger. Wie Poetisch von dir// dachte sich der getigerte Kater mit einem schmunzeln, während er eigentlich nur den Schritten Jadesees folge. Noch. Denn bald würde das vielleicht ganz anders aussehen. Spiegelschatten war niemand der sich führen ließ. Er war jemand der die kontrolle haben wollte. Sie brauchte und es wahrscheinlich auch nicht lange aushielt sich so sehr im Hintergrund zu halten.

Erwähnt: Jadesee
Angesprochen: Jadesee
(c) Moonpie

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



~I'm fucked up, I'm black and blue~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneeprinz
Chatmoderator


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 27.04.16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 08 Okt 2016, 16:31

»Jubelstern


Während sie so zu Wellenjäger sprach, so kam der silbernen Schönheit ein Gedanke, ein Gedanke, der ihr ein fast zynisches Lächeln auf die Lippen zauberte. Vor Wellenjäger war Jubelstern um einiges lockerer und so besah sie ihn mit einem prüfenden Blick, ehe sie sprach: "Was haltest du davon gemeinsam mit mir dem SchattenClan einen Besuch abzustatten?"
Normalerweise würde sie wohl gründlich nachzudenken, ehe sie etwas vorschlagen würde, doch nun wollte Jubelstern die ganze "Blut-Clan Sache" für sich ausnutzen und wer könnte sie dabei besser unterstützen, als Hirschfänger und Wellenjäger? Dass sie schlussendlich mit Wellenjäger aufbrechen wollte lag wohl daran, dass sie den FlussClan nicht ohne Führung zurücklassen wollte.
Sämtliche Katzen wussten wohl nun, dass der SchattenClan erzürnt über den DonnerClans Handeln und Schweigen war und so wollte es die Anführerin ausnutzen. Wenn ein Bündnis mit dem SchattenClan eingegangen werden würde... Der Gedanke daran ließ ihre Augen aufleuchten. Der DonnerClan könnte somit mit Leichtigkeit besiegt werden und das Territorium könnte dann dem FlussClan gehören.
Dann wäre ich einerseits das alte Hauskätzchen los, andererseits würde ich dem FlussClan zu einer Machtposition im Wald verhelfen, oder in anderen Worten zu Größe., dachte sie erfreut, ehe sie sich wieder ungeduldig an Wellenjäger wandte.

Handeln | Sprechen | Gedanken | Andere Katzen
© Divina


»Lavendelduft


Unsicher blieb sie auf der Lichtung stehen und betrachtete zögerlich ihre Pfoten, ließ ihr Blick über ihre Clankameraden schweifen, die sich soeben noch hier versammelt haben. Nach und nach brachen schon die ersten auf und eigentlich hielt Lavendelduft nach ihrer geliebten Schwester Eschenbeere Ausschau, konnte aber ihre Gestalt nirgends zwischen den Katzen ausmachen. Schon verließ ein wehleidiger Seufzer ihr Lippen. Manchmal wünschte sich Lavendelduft ihre Schülerzeit zurück, als Eschenbeere und sie fast unzertrennlich waren und beinahe alles gemeinsam unternommen hatten. Nun war die Zeit vorüber, was bedeutete, dass die Bengalkätzin nun auch Eigenverantwortung übernehmen sollte, doch es war sehr schwer überhaupt etwas herauszubringen oder sich gar mit Katzen zu unterhalten, wenn ihre Schwester nicht in unmittelbarer Nähe war.
Gedankenversunken dachte sie über die Vergangenheit nach als eine laute Stimme sie aus ihren Gedanken riss. Unwillkürlich zuckte Lavendelduft zusammen und würde sich am liebsten auf und davon machen, doch ihre Beine schienen ihr nicht zu gehorchen. “J-Ja. I-Ich sollte auf die Patrouille.“, brach sie stotternd hervor und beäugte den Kater mit Entsetzen.

Handeln | Sprechen | Gedanken | Andere Katzen
© Divina


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




©Irisviel


Hochzeitsbild Lichtel x Suze:
 



Cat:
 


Ich bin toll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneeprinzessin
User des Monats


Anzahl der Beiträge : 3121
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 08 Okt 2016, 18:02



Honigtüpfel

tbc » FlussClan Territorium, Steinkuhle
Die Art und Weise, wie Frostpfote ihren Sohn zurechtwies, belustigte sie; es war immer wieder erfrischend, dass man ihm nicht alles durchgehen ließ - hin und wieder hatte sie selbst das Gefühl, ihre Kinder viel zu sehr zu verwöhnen und gewiss, Honigtüpfel liebte sie beide von ganzem Herzen, aber ein kleiner Klaps in dieser Form konnte nicht schaden.
Ihre Augen wanderten von ihrer Schülerin Teichpfote zu ihrer Tochter Seidenpfote, zufrieden mit sich selbst, weil sie es geschafft hatte, eventuell den Beginn einer großartigen Freundschaft einzuleiten. Die unterschwellige Antipathie der beiden gegeneinander ging an ihr komplett vorbei - und vermutlich hätte sie sich nur erst recht dazu angespornt gefühlt, das Verhältnis zwischen ihnen aufzubessern, wenn sie davon gewusst hätte.
»Ich schätze, wir sollten dann losgehen«, miaute sie, den Kopf gen Nachthimmel gerichtet, ehe sie sich aufmachte, um das nächtliche Kampftraining mit den zwei Schülern anzugehen. Sie nickte ihrem Hirschfänger sowie Frostpfote und Uferpfote zum Abschied freundlich zu, hoffte, dass in ihrer Abwesenheit nichts Schlimmes geschehen würde.
#ERWÄHNT Frostpfote, Hirschfänger, Uferpfote
#ANGESPROCHEN Teichpfote, Seidenpfote
© G2 Euphie


Wellenjäger


Ihr Vorschlag, zum SchattenClan aufzubrechen, ließ ihn aufhorchen - er musste zugeben, dass seine Aufmerksamkeit sich während des Gesprächs zeitweilig weiter gewandert war, ein Problem, mit dem man umgehen können musste, wenn man sich mit ihm abgeben möchte, ohne die Nerven zu verlieren - und gleichzeitig auch sein Blut in Wallung bringen.
»Zum SchattenClan?«, wiederholte Wellenjäger und riss die Augen überrascht, jedoch nicht geschockt auf. Jedwede Müdigkeit, die ihn zuvor geplagt hatte, war mit einem Schlag vernichtet worden. »Du kannst auf mich zählen. Natürlich bin ich dabei.« Die Begeisterung, die sich in seine Stimme schlich, war unüberhörbar und aufgeregt tänzelte er um seine Anführerin und Freundin herum. Es war bereits viel zu lange her, dass der FlussClan wirklich in Aktion getreten war - und auch er selbst saß schon viel zu lange untätig im Clan herum. Eigentlich hatte der Krieger ja auch im Sinn gehabt, bei Anbruch des Tages mit seinem Schüler trainieren zu gehen, doch das konnte warten.
Er liebte seine Tätigkeit als Mentor, doch Zeit mit seiner ehemaligen Mentorin und der Katze, die er als zweite Mutter betrachtete, zu verbringen, reizte ihn im Augenblick einfach mehr - zumal sie allem Anschein nach etwas Interessantes vorhatte.
»Planst du einen Angriff auf den SchattenClan? Haben sie uns Beute geklaut? Oder willst du einfach nur ein Zeichen setzen, dass wir nach wie vor stark sind?«, bombardierte Wellenjäger sie neugierig mit Fragen, runzelte jedoch dann die Stirn. »Zeugt es aber nicht eher von Schwäche, wenn wir sie jetzt attackieren, nachdem sie durch diesen BlutClan-Vorfall einen solchen Rückschlag erlitten haben?«
#ERWÄHNT Hechtpfote
#ANGESPROCHEN Jubelstern
© G2 Euphie



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

H2K FebivenH2K Jankos
But the truth is, love is as much fate as it is planning, as much a beauty as it is a disaster.
G2 ZvenG2 Perkz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Lincezaly
Cupid
Junges


Avatar von : Bearbeitet von mir, Bild von Pixabay
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 25.09.16
Alter : 13
Ort : Überall und nirgendwo

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 08 Okt 2016, 21:39

Jadesee

Meine Hoffnungen, das der Kater mir folgen würde, ging in Erfüllung und insgeheim Freute ich mich ein wenig darüber dass er mit mir Spazieren gehen wollte. Auf die Frage wohin ich denn gehen wollte wusste ich keine Antwort, ich verharrte einen Wimpern schlag lang auf der Stelle und warf einen Blick auf meine Pfoten. Diese mit Langen Scharfen Krallen bestückt wahren. "Ich weis nicht..."  , antwortete ich zögerlich, doch als ich durch den Lager Eingang geschlüpft war schlug ich den weg Richtung Schlucht ein.

--->Schlucht
Angesprochen:Spiegelschatten
Erwähnt:Spiegelschatten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneeprinz
Chatmoderator


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 27.04.16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Mo 10 Okt 2016, 20:44

.:Jubelstern:.



Fast tauchte auf dem ernsten Gesicht Jubelsterns ein Schmunzeln auf, doch die Silberne konnte es gekonnt unterdrücken. Ja, Wellenjäger war Wellenjäger und hatte sich seit seiner Schülerzeit wohl kaum verändert. Nach ihren Jungen, Halbmond und mehr oder weniger Hirschfänger war es wohl Wellenjäger, dem sie am nächsten stand.
Allerdings hatte ihr ehemaliger Schüler dies wohl falsch aufgefasst und tadelnd blickte Jubelstern ihn an. "Du denkst zu weit, Wellenjäger.", gab sie belustigt vor sich. Ja, man könnte das Ganze eigentlich auch aus einem anderen Blickwinkel betrachten, die die Anführerin zum Nachdenken brachte. Zwar plante sie keinen Angriff oder Ähnliches, doch was würde der SchattenClan zum Ganzen sagen?
Ich kann wohl nicht mehr als maximal zwei Katzen mitnehmen., dachte sie beinahe besorgt, auch wenn es ihr nicht sonderlich behagte, musste es wohl so sein. Auf die schnelle fiel ihr allerdings keine Katze ein, die annähernd für die Mission geeignet war, weshalb es schlussendlich nur sie und Wellenjäger sein würden, die dem SchattenClan diesen Vorschlag unterbreiten würde.
"Nein, Wellenjäger. Ich plane nichts derartiges, im Gegenteil. Wir nutzen die jetzige Stimmung zwischen dem SchattenClan und dem DonnerClan aus und es wäre wohl das Beste, ein Bündnis mit dem SchattenClan einzugehen, nachdem, was alles geschehen war, ist der SchattenClan wohl nicht mehr sonderlich gut auf den DonnerClan zu sprechen. Den Rest kannst du dir selber dazureimen. Nun denn, können wir nun aufbrechen?", sagte Jubelstern und wurde gegen Ende immer ungeduldiger.


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




©Irisviel


Hochzeitsbild Lichtel x Suze:
 



Cat:
 


Ich bin toll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Comet
Heiler


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Di 11 Okt 2016, 15:28


Spiegelschatten

~You're lovin' on the murderer sitting next to you~

Immernoch war Spiegelschattens neugier geweckt. Jadesee entsprach im normalfall absolut nicht seinem Beuteschema, aber wie sagte man, man soll nehmen was man kriegen konnte. Und auf ihn machte die Kätzin nicht den allzu erfahrenen eindruck. Das konnte ihn natürlich auch täuschen, jedoch wollte er sich von seinem wahrnehmen noch nicht einnehmen lassen. "Dafür das du nicht weißt wohin du willst, scheinst du einen sehr eindeutigen weg einzuschlagen" sagte Spiegelschatten mit dem anzeichen eines lächelns um die Schnauze. Er trabte hinter der grau getigerten her und prägte sich nebenher noch genau ihre Bewegungsmuster ein.

Erwähnt: Jadesee
Angesprochen: Jadesee
Standort: Vor dem Lager ----> Schlucht
(c) Moonpie

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



~I'm fucked up, I'm black and blue~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Heute um 02:59

Nach oben Nach unten
 
FlussClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 62 von 72Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 32 ... 61, 62, 63 ... 67 ... 72  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Das FlussClan Lager
» FlussClan-Lager
» FlussClan Lager
» FlussClan-Lager
» FlussClan Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: