Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattleere

Tageszeit: Sonnenhoch

Tageskenntnis: Es ist eiskalt geworden und der Wind fegt zwischen den Bäumen hindurch. Der Sturm wirbelt einem die Schneeflocken ins Gesicht und teilweise fällt der Schnee so dicht, dass man kaum mehr als eine Schwanzlänge weit sehen kann. Beute fangen gestaltet sich momentan sehr schwierig, wenn man sie überhaupt einmal findet.

DonnerClan-Territorium:
Im DonnerClan Wald ist man zumindest ein Stück weit vor dem Sturm geschützt, aber der Schnee fällt hier dennoch sehr dicht. Die Bäume sind kahl und alles ist mit einer Schneeschicht bedeckt. Beute ist hier momentan kaum zu finden.

FlussClan-Territorium:
Auch hier stürmt es und der Schnee fällt sehr dicht. Der Fluss ist von einer Eisschicht bedeckt. Diese ist aber nicht stark genug, um eine Katze tragen zu können und einer ausgewachsenen Katze wäre es mit etwas Mühe auch möglich sie durchzubrechen und im Fluss zu fischen. Allerdings macht der Schneesturm sowohl das Fischen und noch viel mehr die Jagd auf Landbeute schwierig.


WindClan-Territorium:
Auf dem offenen Moorland bekommt man den heftigen und eiskalten Wind erst richtig zu spüren. Vor allem während dem Sturm werden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützteren Orten aufhalten wollen. An die Kaninchenjagd ist bei diesen Umständen überhaupt nicht zu denken.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans fegt einem der Sturm den Schnee ins Gesicht. Eidechsen und Schlangen kann man bei dieser Kälte überhaupt nicht mehr finden und auch andere Beutetiere sind bei diesem Sturm und der Kälte nur sehr schwierig zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier fegt einem der Sturm den Schnee ins Gesicht und es ist richtig kalt geworden. Die Jagd auf Vögel wird durch den heftigen Wind noch zusätzlich erschwert, da die Beute kaum aufzufinden ist und es sich sehr schwierig gestaltet, die Beute dann auch noch zu fangen. Außerdem machen es vereiste Baumstämme schwer auf Bäume zu klettern und die Beute in den Baumkronen zu jagen.


Baumgeviert:
In der Senke ist man vor dem heftigen Sturm zumindest ein bisschen geschützt, aber auch hier bekommt man den heftigen Wind zu spüren. Die vier massiven Eichen tragen keine Blätter mehr, jedoch suchen auch im Sturm Vögel Schutz zwischen ihren mächtigen Ästen.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den Zweibeinernestern ist es einigermaßen windgeschützt, aber auch hier fegt der Sturm, auch wenn es ein wenig wärmer ist als im Wald. Zweibeiner oder Hunde sind bei diesem Wetter nur wenige unterwegs, aber es ist auch schwer Beute aufzutreiben.


Streuner-Territorien:
Auch hier fällt der Schnee sehr dicht und etwas Essbares aufzutreiben ist sehr schwierig geworden. Zwischen den Bäumen und in den Ruinen ist man zwar teilweise vor dem kalten Wind geschützt, es ist aber trotzdem überall ziemlich kalt.


Zweibeinerort:
Es ist sehr kalt geworden und auch wenn es hier weniger windig ist als draußen im Wald verbringen die meisten Hauskätzchen die Zeit während dem Sturm wohl lieber in ihren Zweibeinernestern, als sich nach draußen zu wagen. Es ist also eher unwahrscheinlich jetzt einem Hauskätzchen zu begegnen.



Austausch | 
 

 Zeichnungen des Todes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luxor Nr.10
2. Anführer


Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 19
Ort : In einem Eimer.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Zeichnungen des Todes   Do 07 Jan 2016, 09:04

Herzlich Willkommen in meinem Zeichenthread!

In letzter Zeit feile ich mal wieder an meinen Zeichenskills und das will ich euch nicht vorenthalten. Natürlich hoffe ich auf konstruktive Kritik, denn Kommentare wie "Du zeichnest toll, das würde ich auch gerne können." helfen mir absolut nicht weiter (zumal laut den Regeln mindestens vier bis fünf volle Zeilen geschrieben werden müssen *hüstel*). Vielmehr würde ich mich über Ratschlänge freuen, was ich besser machen kann und wie ich es besser machen kann. 

Übrigens habe ich auch DeviantArt, dort heiße ich PinkeRatte. 

Zeichenaufträge nehme ich nicht an, ich zeichne lediglich ab und zu Bilder für Personen die ich gerne mag und manchmal bin ich auch für Arttrades zu haben. Was letzteres angeht, fragt mich einfach. 

Spoiler:
 

Spoiler:
 

Spoiler:
 

Spoiler:
 

Ich weiß dass ich mich dringend verbessern sollte, was Licht und Schatten angeht. Da würde ich mich über Kritik zur Zeit besonders freuen. Übrigens finde ich es toll wie ich Katzenaugen zeichne.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Riesiges Dankeschön an Pharao! :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://der-nachtclan.forum-aktiv.com/
Teardrop
Legende


Avatar von : Tox - Danke, danke, dankeeeeehhh!!! *0*
Anzahl der Beiträge : 1139
Anmeldedatum : 06.01.15
Alter : 61
Ort : Hinter dir °0°

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zeichnungen des Todes   Do 07 Jan 2016, 19:50

Hey Ave :D
Du zeichnest wirklich gut, allerdings habe ich auch ein paar Tips für dich ^^

Das Beispiel von Minztau ist das einzige mit Fellzeichnung, hier ist mir aufgefallen, dass es auf den ersten Blick wie verrutschte Outlines aussah.
Ich würde dir raten, die Fellzeichnung suzusagen etwas blasser zu machen, sodass sie sich besser ins Fell einfügt.
Außerdem solltest du die Streifen breiter machen und ihnen sozusagen "ausgefranstere" Seiten verpassen, denn Tigerstreifen sind ja auf nur Fell und Fell ist nunmal nicht gerade... Ich hoffe, du verstehst was ich meine, sonst kann ich's dir auch nochmal veranschaulichen... ;3

An dem Geißel-Bild sieht man, dass diese haarartigen Fellbüschel/Tollen nicht zu deinem Stil passen, ich würde sie weglassen, wie du es bei den anderen Bildern getan hast.

Die Augen sehen noch ein wenig flach aus, aber das ist nicht so schlimm ;)

Abgesehen davon kann ich ja auch mal hervorheben, was mir sehr gut gefällt, oder? Zwinkern
Zum einen ist mein absoluter Favorit dein "Selbstporträt", einfach weil die Lines "richtig" aussehen und die Coloration auch ;3
Bei den anderen wirken die Linien noch etwas... Unsicher.
Mir gefällt sehr, wie du das Geißel- und das Eisjäger-Bild schattiert hast, ich denke du solltest häufig mit Stilisierung arbeiten, wie im dritten Bild und bei den Shades im letzten... Da gefällt mir der "Schwung" deiner Hand sehr gut ;3

Bleib auf jeden Fall beim Zeichnen, in dir steckt großes Potential :D

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

reden, denken, handeln

Euch allen frohe Weihnachten <3

Ein riesiges Danke für das wunderschöne Bild an Tox und das ganze Adventskalender-Team ^^
Spoiler:
 


Dankeschön Rubinschimmer *0*:
 


#RettetdasSemikolon

Mega cooles Drachen-NRPG owo:
 


Danke vielmals, Eule!!!
Spoiler:
 


Weißel hat mir was gemalt owo:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luxor Nr.10
2. Anführer


Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 256
Anmeldedatum : 23.09.14
Alter : 19
Ort : In einem Eimer.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zeichnungen des Todes   Do 07 Jan 2016, 20:12

Vielen Dank für deine tolle Kritik! :3
Genau auf sowas habe ich gehofft. ^-^

An dieser Stelle sollte ich vielleicht nochmal erwähnen, dass eine gute Kritik für mich etwas ist, was mich weiter bringt. Auch Lob bringt mich weiter und motiviert mich an meinen Schwachpunkten zu arbeiten, weswegen ich Lob ebenfalls zur Kritik zähle.

Meinst du mir verrutschten Outlines bei Minztau die Streifen oder das die Outlines unsauber sind? Letzteres liegt vermutlich daran, das ich die Deckkraft auf dem Pinsel nicht so hoch eingestellt habe, bei dem dritten Bild habe ich die volle Deckkraft benutzt. 

Die Streifen breiter machen wollte ich nicht, weil der Charakter dünne Streifen hat. Das mit den ausgefransten Streifen werde ich mir auf jeden Fall fürs nächste Mal merken und es ausprobieren.

Was das Bild für Geißel angeht, da passt das Fellbüschel tatsächlich nicht so, ist mir aber auch erst im nachhinein eingefallen. :'D

Die Augen bei dem Bild für Geißel gefallen mir auch nicht so gut, ich würde sagen die hätte ich ganz anders angehen sollen. Andere Form, andere Farbwahl, die Lichtpunkte nicht so verschwommen, vielleicht noch eine horizontale Lichtreflektion. 

Hier mal ein ganz altes Bild von mir. Ich denke man erkennt gut, wie ich mich verbessert habe, was Licht und Schatten angeht. Das meine ich übrigens auch mit einer horizontalen Lichtreflektion, nur eben nicht ganz so stark und nicht so comicartig. 

Miep:
 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Riesiges Dankeschön an Pharao! :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://der-nachtclan.forum-aktiv.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zeichnungen des Todes   

Nach oben Nach unten
 
Zeichnungen des Todes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zeichnungen des Todes
» Buntfells Paint Zeichnungen
» Meine Manga und andere Zeichnungen.. =)
» Zeichnungen aus dem Fuchsbau
» Anonymus - Das Buch des Todes

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Kreativbereich :: Eure Bilder-
Gehe zu: