Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 BlutClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 27 ... 49  Weiter
AutorNachricht
Goldener Löwenkeks
Legende


Avatar von : by Toffee dankööö
Anzahl der Beiträge : 1625
Anmeldedatum : 03.09.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Mi 16 Dez 2015, 15:20

»Cassia«

  Endlich wieder : ) » Ich schaute mich mit zusammengekniffenen Augen im Lager um und streckte mich nochmals kurz. Mit einem leise seufzen schlich ich mich unter eine abgewrackte Kommode und schaute mich um. Die Sonne war am Untergehen und ich schloss kurz die Augen. Mir fehlte es meine Krallen in etwas zu schlagen und mir wurde klar , dass ich bald wieder jagen gehen müsste. 
Erwähnt: //
Angesprochen: //

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Goldene Löwin


   

  
(by Haferblatt, danke : ))

   

   

    (c) by Tigerfluss
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5621
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Mi 16 Dez 2015, 19:08

* DRACO *
Mit leeren, grünen Augen sah ich die Kätzin an. Es interessierte mich so gar nicht was sie sagte. Ihre Drohungen beeindruckten mich noch weniger. Ich war viel zu erschöpft um mich von irgendwas provozieren zu lassen und zuckte mit den hellen Schnurrhaaren. Klingt ja gruselig, dass du mich siehst, wenn ich dich nicht sehe. Gab ich ohne Vorwurf oder sonstigen Gefühlen in der Stimme zurück und ein leichtes Husten entwischte meiner trockenen Kehle. Insgeheim fragte ich mich, wie Katzen wohl aussähen, wenn sie auch Augen am Hinterkopf hätten. Vermutlich ziemlich dämlich. Beschloss ich und gab dieser "Wächterin" somit den Stempel "dämlich". Wenn er krank wird, kann ich mich sogar von hier aus mit ihm unterhalten. Merkte ich noch an und unterdrückte ein Grinsen, ehe ich mich wieder Lotta zu wandte und sie sanft ansah. 
Ich lies mir doch von so einer Schnepfe nicht einreden, mit wem ich befreundet sein sollte und mit wem nicht. Solange Djinn dazu nichts sage - Schließlich war er der einzige dem ich mich aktuell verpflichtet fühlte. Irgendwie fand ich süß, dass sie mich Fellball nannte und winkte der missmutigen Kratzbürste noch mit dem Schweif hinterher. Ich finde Fellball passt ganz gut, oder nicht? Fragte ich Lotta mit einem leichten Grisen.
Genannt: Djinn
Angesprochen: Liz und Lotta

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD




Zuletzt von Weihnachtself am Do 17 Dez 2015, 19:59 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Santa Claus
Admin


Avatar von : Lichtpfeil, danke!
Anzahl der Beiträge : 2583
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 17
Ort : Wonderland♥

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Mi 16 Dez 2015, 23:00



 

 
»Illuminati«


Antigone hatte ihr noch nicht geantwortet als Anubis zu ihnen stieß. Höflich neigte die BlutClanerin den Kopf ein wenig vor ihrem zweiten Anführer, ohne jedoch den gelbgrünen Blick von ihrem Gegenüber abzuwenden. »Du störst ganz und gar nicht Anubis.« antwortete sie, musterte ihn noch ein letztes Mal scharf und schlüpfte dann in ihre Rolle. Sie schenke dem hoch gewachsenen schwarzen Kater ein zuckersüßes Lächeln und ließ sich elegant auf ihr Hinterteil nieder. Mit Antigone hatte sie sich genug unterhalten. Wenn sie schon unter Gesellschaft leben müsste, dann doch lieber der schöne Anubis.
Seine Frage ließ die Abessinier Kätzin unbeantwortet und stellte stattdessen eine Gegenfrage. »Dir geht es hoffentlich auch gut soweit?« Leicht legte Illuminati den Kopf seitlich und blinzelte herzallerliebst. Sehnlichst wünschte sie sich die Dunkelheit herbei, die Nacht die Selbstständigkeit und Alleinsein versprach. Doch ihre Gesichtszüge verrieten wie immer nichts von ihrem Innenleben.
Erwähnt: Antigone, Anubis
Angesprochen: Anubis 
 
Katzen | Sprechen | Denken

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



♥ Möwenpfote ;; Toxinpfote ;; Singvogel ♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lebkuchenmann
Moderator


Avatar von : Yasux(DA) Hochzeitsfoto von Sphärentanz & Moonpie♥
Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 27.12.14
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 17 Dez 2015, 13:39



Anubis
»Es geht mir gut, danke der Nachfragte«, hauchte er und zuckte belustigt mit den Ohren. Interessiert beobachtete er ihre Körpersprache, wie sie den Kopf neigte und wie sie sich hinsetzte. Alles Anzeichen dafür, dass sie nicht vorhatte einfach zu verschwinden. Und das gefiel ihm! In einem Moment in dem Illiminiati kurz nicht hinsah, warf er Antigone einen scharfen Blick zu, der so viel aussagte wie: Verschwinde und lass uns allein! Er wollte alleine mit ihr reden. Zeugen standen ihm nur im Weg. Anschließend blickte er wieder zu der anderen Kätzin und sein Blick hellte sich deutlich auf. Zugegebenerweise, war er sich nicht sicher, was er sich davon erhoffte. Dass er sich vielleicht von ihr angezogen fühlen könnte, schob der gestreifte Kater beiseite. Romanzen interessierten ihn nicht! Nicht mehr.«

Denken | Handeln | »Sprechen« | Erwähnte Katzen
#011

Erwähnt: Antigone, Illuminati
Gesprochen mit: Illuminati
lincezaly
♔ ♕ ♚ ♛

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Menschlich bin ich beim nächsten Mal «


Bambuskralle, Beerenpfote, Rubinpfote, Häherfrost


Zuletzt von Sphärentanz am Mi 30 Dez 2015, 13:19 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farbenjäger
Legende


Avatar von : Vielen Dank an Pharao
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.02.15
Alter : 16
Ort : Meistens vor dem Handy ^^"...aber sonst...

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Fr 25 Dez 2015, 22:59


Dark


Ort: Lagerrand
Erwähnt: Slyder, Damast, Hundeschweif
Angesprochen:Damast





"Ja...sicher" murrte er. An Training wollte er jetzt überhaupt nicht denken. Er wünschte sich in dem Moment dass Blicke töten könnten, denn dann wäre er ein Serienkiller. Den Gedanken amüsierte ihn und er schmunzelte. "Wie wäre es mit morgen früh? Bei Sonnenaufgang?" Schlug er dann vor "Dann bin ich auch ausgeschlafen." Er würde diesen BlutClanern zeigen dass er kein schwacher Lappen war. Sein Blick fiel auf Slyder. Er hasste ihn. Dafür dass er ihr grundlos so zugerichtet hatte.

(c) by Teardrop


Lotta


Ort: Emeralds Schrank
Erwähnt: Drako, Djinn
Angesprochen:Drako, Liz





"Djinn wird wissen was er tut" miaute sie Liz noch zu bevor sie verschwand. Dann guckte sie Dark wieder an. "Ich habe das alles von Emerald gelernt, sie ist die Heilerin, und ich ihre Schülerin." Erklärte sie freundlich. "Die Wunden werden schneller heilen, dennoch musst du sei schonen" miaute sie etwas strenger. Sie wusste ja wie sie selber immer gewesen war, wild und verspielt war sie herum gesprungen.

(c) by Teardrop

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Hugo von Hafermond ^•^


Samtpfote von Tatü:
Spoiler:
 


Danke an Pharao ♡:
Spoiler:
 


Danke an Vampier:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tierezukaufen.freiforum.com
Zenitblüte
Moderator


Avatar von : Internetz ♡
Anzahl der Beiträge : 987
Anmeldedatum : 24.11.15
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Fr 25 Dez 2015, 23:12


Kämpfe, denn dein Leben gehört dir
›Erwähnt: Slyder, Dark, Djinn
›Angesprochen: Dark
Mit seinem langen Schweif wischte Damast einmal forsch über den Boden, sein Blick lag erneut kurz auf Slyder und ein knurren bahnte sich seine Kehle hinauf. Irgendwann war Dark soweit ihm die Stirn zu bieten, darauf vertraute er und wenn er ihn selber trainieren musste bis es soweit war. "Ja, morgen früh ist gut." Er schielte seinen Bruder an, richtete dann seinen Blick ganz auf ihn und legte den Kopf ein wenig schief. "Wie geht es dir?" Fragte er dann und konnte nicht verhindern das kurze Besorgnis in seine Augen trat. "Was gibt es denn zu schmunzeln? Lass mich daran teilhaben." Ein schiefes grinsen legte sich auf seine Gesichtszüge, er wollte Dark ein wenig aufheitern denn wirklich gut gelaunt sah der junge Kater nicht aus. Innerlich seufzte Damast auf, lies seinen Blick über den dunklen Pelz seines Bruders gleiten und dessen kleineren Körper. Er hatte keine Zweifel an ihm, nein ganz im Gegenteil aber er fragte sich wann er soweit sein würde jemanden wie Slyder zu besiegen. Slyder war nicht Djinn, nicht so stark und nicht unbesiegbar auch wenn der Anführer es auch nicht war, war dieser den anderen doch um längen voraus. Damast merkte das seine Gedanken sich immer mehr auf Slyder fixierten und schüttelte kurz den Kopf, legte seinen Schweif um seine Pfoten um sie zu wärmen und sah hoch in den Himmel der momentan die gleiche eisige Farbe hatte wie seine Blauen Augen.
›Erwähnt: Lagerrand
© by Crazy.Jo 2015
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farbenjäger
Legende


Avatar von : Vielen Dank an Pharao
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.02.15
Alter : 16
Ort : Meistens vor dem Handy ^^"...aber sonst...

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Fr 25 Dez 2015, 23:25


Dark 


Ort: Lagerrand
Erwähnt: Damast, Slyder
Angesprochen: Damast





Das schmunzeln verschwand sofort aus seinen Gesichtszügen und er guckte seinen Bruder eine weile in die Augen. Dann konnte er das lachen nicht mehr zurück halten. Also Blicke konnten einen nur zum Lachen bringen ... nicht töten. Als er sich wieder beruhigt hatte grinste er weit und keuchte einige male. "Wenn Blicke töten könnten, dann wären wir alle Serienmörder" miaute er. Und unterdrückte einen weiteren Lachanfall. Plötzlich fand er sich komisch, wieso fand er das so witzig? Es war diese vorstellung jemanden zu Töten ohne auch nur die Krallen auszufahren. Die Macht.

(c) by Teardrop

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Hugo von Hafermond ^•^


Samtpfote von Tatü:
Spoiler:
 


Danke an Pharao ♡:
Spoiler:
 


Danke an Vampier:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tierezukaufen.freiforum.com
Zenitblüte
Moderator


Avatar von : Internetz ♡
Anzahl der Beiträge : 987
Anmeldedatum : 24.11.15
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Fr 25 Dez 2015, 23:30


Deko-Wörter nicht länger als 1 Reihe
›Erwähnt:  Dark
›Angesprochen: Dark
Erst dachte der Töter, er hätte sich verhört und sah Dark ein wenig irritiert und verwirrt an ehe er richtig verstand was dieser meinte. Nun musste auch er mit lachen und stellte sich vor wie der jüngere Kater durch das Lager schritt, hocherhobenen Hauptes und eine Katze nach der anderen die er nicht leiden konnte tötete. Das Töten amüsierte Damast immer, er war nicht umsonst ein BlutClan Töter, er hatte es schon oft getan und würde es auch noch öfter tun, davon war er überzeugt und auch Dark würde es bald tun. "Das ist natürlich eine sehr interessante Vorstellung." Es lag weiterhin ein amüsiertes Grinsen auf seinen Zügen und er konnte nicht verhindern doch noch einmal ein leises lachen von sich zu geben, dann schüttelte er den Kopf und seufzte leise. "Wenn es doch nur so einfach wäre…"
›Erwähnt: Lagerrand
© by Crazy.Jo 2015
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Snowy Ball
Legende


Anzahl der Beiträge : 1520
Anmeldedatum : 16.06.14
Alter : 17
Ort : Haha kommste nie drauf :P

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Sa 26 Dez 2015, 15:07

>Djinn<


Der große Graue hielt seinen eisblauen Blick auf die Kätzin vor ihm gerichtet. Ihre farbunterschiedlichen Augen wirkten groß und wenn er sich nicht irrte strahlten sie einen nervösen und zugleich überglücklichen Ausdruck aus. Grinsend betrachtete Djinn Violence, sie war die Seine und auch ohne es aus ihrem Mund zu hören wusste er, dass es wahr war.
Die Wächterin hatte seine Seite nicht verlassen, seit dem ersten Augenblick an. Noch immer lag zwischen ihnen ein Schwanzlänge der Entfernung. Der Anführer des Blutclans sah dafür keinen Nutzen mehr und schritt näher an die Kätzin heran, sodass sich dieser Abstand verkleinerte auf wenige Pfotengrößen. So ist es besser. Gelassen und mit einem leichten Lächeln auf den Lippen hörte er ihrer klangvollen Stimme zu.
Ich weiß doch, dass du mich niemals verlassen würdest. Und sofern ich bei vollem Verstand bin, werde ich auch niemals zulassen, dass du mich verlässt. Der Kater trat noch einen Schritt näher an die Wächterin heran und flüsterte ihr leise ins Ohr. Niemals lass ich dich gehen. Nach diesen Worten fixierten seine Augen die Ihren. Gehe ich recht in der Annahme, dass es dir ebenso geht, oder muss ich mich damit aufhalten, dass ich mich in deinem Blick sowie in deinen Taten irre?
Djinn wartete auf eine Reaktion seines Gegenübers. Auch wenn er aus den Augenwinkeln wahrnahm, dass sich der kleine Draco bei Lottas Obhut befand und dies auch noch zu genießen schien, schenkte er dieser Tatsache keine offensichtliche Aufmerksamkeit. Er hatte nur eines in seinem Kopf zu dem Zeitpunkt und das war Violence. Würde sie ihm aufrichtig antworten, oder seinem Willen nachkommen und ihn belügen?
War sie wirklich diejenige, welche er stets in ihr sah? Eine raffinierte und zugleich wunderschöne Wächterin, welche sich immer an seiner Seite befand? Diese ganzen Eindrücke wirkten fast wie ein Traum so unecht. Er wollte nicht länger an ihr zweifeln, auch wenn er das nie ganz gekonnt hatte, denn ihr Auftreten ließ ihn immer wieder sehen, dass es wahr sein musste. Dennoch würde der Kater niemals nach außen hin zugeben, dass die Kätzin es bereits geschafft hatte einen Teil seines so verschlossenen Herzen für sich zu beanspruchen. Aber könnte der Blutclananführer das jemals? Würde er wahren Gefühle überhaupt jemals einer Katze zeigen?

Erwähnt: Violence, Lotta, Draco
Angesprochen:Violence

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Lieblinge [Weitere werden noch hinzugefügt ;3]:
 


~ Ich glaube nicht an Zufälle, es ist das Schicksal das uns an bestimmte Orte führt~

~ Damaged people are dangerous they know they can survive ~


*Sprüche sind meine Welt ich kann mich in ihr vergraben und allem das gewisse Etwas mit einer Phrase verleihen 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Claus
Admin


Avatar von : Lichtpfeil, danke!
Anzahl der Beiträge : 2583
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 17
Ort : Wonderland♥

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Sa 26 Dez 2015, 18:27



 

 
»Illuminati«

Die Abessinier Kätzin nahm den zweiten Anführer nun genauer unter die Lupe. Ihr Blick wanderte seine kräftigen Beine hinauf, der helle Brustkorb und blieb schließlich an seinem Halsband hängen. Als sie das glitzernde Silber entdeckte leuchteten ihre Augen kurz auf. Es war sehr hübsch und Illuminati gefiel es gut, doch ihre Mine blieb verschlossen. »Woher ist das nette Halsband? Es sieht edel aus.« miaute sie und setzte erneut ein süßsanftes Lächeln auf um dem Kater zu schmeicheln. Ihr Schweif zuckte leicht auf und ab, sie amüsierte sich äußerst gut, auch wenn sie in diesem Moment lieber allein gewesen wäre.
Erwähnt: Anubis
Angesprochen: Anubis
 
Katzen | Sprechen | Denken

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



♥ Möwenpfote ;; Toxinpfote ;; Singvogel ♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lebkuchenmann
Moderator


Avatar von : Yasux(DA) Hochzeitsfoto von Sphärentanz & Moonpie♥
Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 27.12.14
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Di 29 Dez 2015, 20:14




Anubis

»Der Kater folgte ihrem Blick und musterte das dunkle Lederhalsband, das sich perfekt an seinen Hals schmiegte. Bei seinem Anblick, verfiel der Kater in einen Zustand der Erinnerung. Er grinste. »Ist es, aber ehrlich gesagt ist es Diebesgut«, sagte er und fuhr mit seinen ausgestreckten Krallen über den festen Stoff. »Krokodilleder«, erklärte er ihr. »Sehr edel und äußerst teuer - angeblich uralt. « Immer noch grinsend senkte er leicht den Kopf. »Bist du beeindruckt?«, fragte er interessiert. Seine Mundwinkel zogen sich soweit nach oben, dass seine perfekt gereihten weißen Zähne im Mondlicht schimmerten. »Ich meinte natürlich von mir - nicht von meinem Halsband, obwohl ich verstehen könnte, wenn du dich in seiner Anwesenheit Minderwertig fühlen würdest«, hauchte er. Als er seinen Kopf zurückzog, berührte seine Nasenspitze für einen klitzekleinen Moment ihre Ohren. Seine Augen waren bei dieser kleinen Geste der Zuneigung geschlossen und er wunderte sich selber darüber, dass diese Berührung für ihn nicht so schlimm war wie angenommen. Normalerweise verabscheute er jegliche Art von Berührung. Er öffnete die Augen und blickte zu ihr herab. Seine Türkisen Augen schimmerten im Licht des Mondes unglaublich intensiv.«

Denken | Handeln | »Sprechen« | Erwähnte Katzen
#012
Erwähnt: Illuminati (ID)
Gesprochen mit: Illuminati
lincezaly
♔ ♕ ♚ ♛





Violence

»Der Gedanke daran, nicht für ewig hier bei ihm verweilen zu können, schmerzte unglaublich. Besonders jetzt wo er so im Mondlicht vor ihr stand, spürt sie ein deutliches Wachstum ihrer Gefühle ...und Bedürfnisse. Das er jedoch ihre Absichten anzweifelte, stimmte sie leicht traurig. Was merkwürdig war, da sich die Wächterin bisher sicher war, gar keine Trauer empfinden zu können. Tja, man lernt halt nie über sich aus! »Natürlich nicht!«, sagte sie schnell. Beim zweiten Teil überlegte sie noch kurz, ob sie es wirklich sagte sollte oder ob es Djinn missfallen würde, aber da fing sie schon wieder an zu reden: »Meine Loyalität dient dem BlutClan doch hauptsächlich nur, weil sie unser Anführer sind.« Und es stimmte. Sie blieb wegen Djinn - hauptsächlich und ihre Loyalität diente auch nur ihm. Keinem anderen! «

Denken | Handeln | »Sprechen« | Erwähnte Katzen
#078
Erwähnt: Djinn
Gesprochen mit: Djinn
lincezaly
♔ ♕ ♚ ♛

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Menschlich bin ich beim nächsten Mal «


Bambuskralle, Beerenpfote, Rubinpfote, Häherfrost
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Snowy Ball
Legende


Anzahl der Beiträge : 1520
Anmeldedatum : 16.06.14
Alter : 17
Ort : Haha kommste nie drauf :P

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 07 Jan 2016, 14:27

>Djinn <


Der große Kater blickte auf sein Gegenüber. Und konnte in ihren so schönen Augen einen tiefen Schmerz sehen. Hätte er ihr jetzt gerne eine tröstende Pfote gereicht? Auch wenn er es gerne gewollt hätte sein Stolz als Anführer weich zu werden stellte sich ihm in den Weg. Stattdessen hob er mit dem Schweif ihr Gesicht an, sodass sie ihm unweigerlich in die klaren Augen blicken musste.
Wie ich bereits sagte, du kannst mich nicht verlassen.
Und wirst es auch niemals müssen.
Der Kater rang sich so viele Emotionen ab, dass er sogar ein sanftes Lächeln zustande brachte, doch im nächsten Moment war es wieder wie weggewischt. Djinn trat einen Schritt zurück und blickte aus dieser Entfernung jedoch immer noch auf die Wächterin vor ihm. In dem Augenblick umspielte wieder das altbekannte Grinsen um seine Züge. Ich dachte mir auch nicht falsch zu liegen.
Er konnte in Violence lesen wie in einem offenen Buch. Doch die Fähigkeit schien ihm immer wieder genommen zu werden, wenn er sich ihr gegenüber verschloss. Was war dieses Gefühl, welches in dem Kater zu keimen schien, wie ein starker Baum, der zunächst einmal ein kleiner Sprössling war? Grinsend über seine eigene Dummheit, welche er noch nie zuvor glaubte zu besitzen schüttelte der Kater den Kopf und hob diesen aber sofort wieder um den Anblick von Violence nur so kurz wie möglich nicht sehen zu können.
Ihre Loyalität ihm gegenüber imponierte dem Blutclananführer immer wieder. Hatte sie sich auch einmal demonstrativ abgewandt, war sie doch nie weit entfernt gewesen. Die beiden Katzen standen noch immer auf der alten Kommode, welche Djinn als seinen Thron ansah. Von hier aus konnte man alles im Lager überblicken und hatte alles und jeden gut im Blick. Doch das interessierte den Anführer in dem Moment recht wenig.
Bald jedoch kamen ihm wieder seine Pflichten in den Sinn und dass er dringendst mit Anubis reden musste. Wegen der Aufnahme dieses Streuners. Seine Gedanken schweiften immer wieder zu Violence zurück und Djinn war sich sicher solange die Kätzin vor ihm stand wäre er sowieso nicht im Stande sich an andere Gedanken zu hängen.

Erwähnt: Violence, Anubis, Hugo
Angesprochen:Violence

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Lieblinge [Weitere werden noch hinzugefügt ;3]:
 


~ Ich glaube nicht an Zufälle, es ist das Schicksal das uns an bestimmte Orte führt~

~ Damaged people are dangerous they know they can survive ~


*Sprüche sind meine Welt ich kann mich in ihr vergraben und allem das gewisse Etwas mit einer Phrase verleihen 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zenitblüte
Moderator


Avatar von : Internetz ♡
Anzahl der Beiträge : 987
Anmeldedatum : 24.11.15
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 07 Jan 2016, 19:01


Come on, let's go
›Erwähnt:  Dark, Slyder, Djinn, Violence, Katzen im Lager
›Angesprochen: Dark
Es war mittlerweile mitten in der Nacht und kälter als am Tag. doch Damast konnte sich nicht dazu bewegen irgendwohin zu gehen wo es wärmer war. Er mochte die Kälte und die Nacht, außerdem war es jetzt ruhiger als am Tage, zwar schienen noch so gut wie alle auf Trab zu sein doch das getummel hatte abgenommen. Sein Blick glitt zu seinem Bruder und kurz huschte ein Lächeln über seine Lippen, er wusste gar nicht warum er ihn nicht gleich zum Training mitgenommen hatte. Jetzt in der Nacht war es doch geeigent dafür und angenehm auch, denn Training wärmte zugleich den Körper auf und damit wurde demnach auch verhindert das die Kälte sich langsam aber sicher durch das Fell bis tief in die Knochen schlich.

"Dark?" Der ältere sah seinen kleinen Bruder blinzend an und hoffte er war nicht schon eingeschlafen, er hatte eine ganze Weile nichts mehr gesagt. Damast konnte es ihn allerdings auch nicht übel nehmen denn das Training mit Slyder schien für ihn wirklich anstrengend gewesen zu sein. Slyder. Er war nicht schwach, das schätzte Damast und direkt hatte er auch nichts gegen den Kater, aber dennoch wurde er irgendwie wütend wenn er an den Kater dachte. Sein Blick ging wieder weiter seiner Wege und huschte an Djinn und Violence vorbei bis hin zu einigen anderen Katzen die sich hier mitten in der Nacht noch aufhielten.

›Erwähnt: Lagerrand
© by Crazy.Jo 2015

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»   “Alles, das Gold ist, glänzt nicht unbedingt; nicht alle, die umherwandern, sind verloren; Altes, das stark ist, vergeht nicht; tiefe Wurzeln werden nicht vom Frost erreicht.”
   J. R. R. Tolkien    «


[01:34:23] Honigherz: Was für Nivea, degga?

Ufer & Seide <3:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Farbenjäger
Legende


Avatar von : Vielen Dank an Pharao
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.02.15
Alter : 16
Ort : Meistens vor dem Handy ^^"...aber sonst...

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 07 Jan 2016, 19:17


Dark


Ort: Lagerrand
Erwähnt: Damast, Slyder, Cry
Angesprochen: Damast





Er öffnete die Augen. Sie leuchteten hell in einem Bernstein-gelb. Eine Briefe kühler Luft wehte in sein Gesicht. Es wurde deutlich kühler. Die Blattleere kam. "Was gibts?" Fragte er seinen Bruder leise um kein Aufsehen von anderen Katzen zu bekommen. Er war kaum sichtbar, nur wie ein dunkler Schatten im Schatten. Seine Augen glitzerte verräterisch hell und er verengte sie zu schlitzen. Er würde nicht so enden wie Cry, von Slyder willen übernommen, wehrlos, hilflos, ungekonnt für sich selber zu entscheiden, was richtig ist und was falsch. Nein. Er würde Hundeschweif zum WindClan begleiten. Es musste nur die Zeit kommen.

(c) by Teardrop

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Hugo von Hafermond ^•^


Samtpfote von Tatü:
Spoiler:
 


Danke an Pharao ♡:
Spoiler:
 


Danke an Vampier:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tierezukaufen.freiforum.com
Lebkuchenmann
Moderator


Avatar von : Yasux(DA) Hochzeitsfoto von Sphärentanz & Moonpie♥
Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 27.12.14
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 07 Jan 2016, 21:14



Violence

»Der Herzschlag der Wächterin erreichte ungeahnte Höhen! Gleichzeitig hatte sie das Gefühl nicht mehr richtig Atmen zu können, als wäre jeglicher Sauerstoff zwischen ihnen verschwunden. Trotzdem fühlte die Kätzin, dass sie ihren Anführer bei seinen Aufgaben behinderte.
Auch sie selbst müsste langsam mal wieder ihrer Pflicht nachgehen! Eigentlich wollte sie gar nicht gehen, aber als Wächterin hatte sie nun einmal eine besondere Aufgabe und Stand in diesem Clan und obwohl es meist bedeute, an diesen Ort gekettet zu sein, konnte sie sich nichts Besseres vorstellen!
Immerhin war sie so auch immer in der Nähe von Djinn. Was ihr allerdings gar nicht gefiel, war dieser Fellball den er in den Clan aufgenommen hatte! Besonders jetzt im Winter. Hielt Djinn das wirklich für schlau? Es könnte den Tod von jemandem bedeuten, dem der Clan auch wirklich am Herzen lag.
Sie selbst musste zwar nicht für es jagen, trotzdem mochte sie diesen Winzling nicht. Mit etwas Glück überlebt es den Winter nicht, dachte sie. Keine Ahnung, was sich Djinn dabei dachte. Sie schüttelte den Kopf um ihre Gedanken zu sortieren. Das letzte Junge, das der BlutClan aufgenommen hatte, war verschwunden. Warum glaube er, würde es diesmal anders laufen?
»Ich muss gehen«, sagte sie und klang dabei viel kühler, als sie es eigentlich wollte.
»Bis später«, legte sie schnell nach und klang dabei wenigstens etwas freundlicher.
Sie neigte entschuldigend den Kopf, sprang dann elegant von der Kommode und landete geschickt auf ihren Pfoten. Ohne sich umzudrehen, ging zu ihrem üblichen Posten zurück.«

Denken | Handeln | »Sprechen« | Erwähnte Katzen
#079
Erwähnt: Draco (ID), Djinn, Drake (ID)
Angesprochen: Djinn
lincezaly
♔ ♕ ♚ ♛

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Menschlich bin ich beim nächsten Mal «


Bambuskralle, Beerenpfote, Rubinpfote, Häherfrost
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Heute um 05:39

Nach oben Nach unten
 
BlutClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 49Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 27 ... 49  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lager
» GiftClan & BlutClan
» Lager
» Das Lager des DonnerClans
» DonnerClan Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: BlutClan Territorium-
Gehe zu: