Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondhoch

Tageskenntnis: Die Blätter verfärben sich und damit kommen auch Regen und Wind. Auch die Beute verkriecht sich, wobei das eine oder andere Tier noch eifrig Vorräte für die Blattleere sammelt. Der Wind bringt graue Wolken, Kälte und auch Regen mit sich, der nur hin und wieder von dichtem Nebel abgelöst wird.

DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind bei diesem Wetter noch unterwegs.

FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an, aber wer die Nässe gut verträgt, wird keine Probleme beim Fischen haben. Nur das Ufer ist rutschiger als sonst und der Wind ist hier ebenfalls stärker zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Wind fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings besteht die Gefahr, auf dem aufgeweichten Boden auszurutschen und im Matsch zu landen.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken. Außerdem ist man hier besser vor dem Wind geschützt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und am Boden bilden sich Wasserpfützen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter bewegen sich im Wind und auch das Gestrüpp bewegt sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und teilweise ist es sehr windig.


Streuner-Territorien:
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden.


Zweibeinerort:
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis das Herbstwetter vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren.



Teilen | 
 

 BlutClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 34 ... 64, 65, 66, 67, 68  Weiter
AutorNachricht
Palmkätzchen
Moderator
avatar

Avatar von : DJ88 (DA)
Anzahl der Beiträge : 1621
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 28 Dez 2017, 19:18





Magari

Lotta würde es überleben, ja das sicher. Und auch war Emerald nicht ihr Problem. Doch glaubte Magari, dass die zwei eine Bindung hatten. Wenn Djinn Madalyn töten würde, würde Magari ihr in den Tod folgen, von den selben Krallen getötet. Außer sie würde den Anführer besiegen. Das würde zeigen, wie mächtig Djinn war, oder auch nicht. Aber wer ihn angriff hatte zwei Möglichkeiten. Sieg oder Tod. Bei schärferem Nachdenken eigentlich gerecht.

Nach Magaris nächsten Worten spürte sie den Blick ihrer Gesprächspartnerin plötzlich sehr klar auf sich. Fast schon konnte sie Chais Hass spüren, den sie ihr da entgegen warf. Ihr Fell hatte sich aufgestellt und ihre Worte einen festen, fast schon drohenden Unterton bekommen. Endlich eine Reaktion von ihr! Magari konnte sich das Grinsen nicht verkneifen. Mit zuckenden Schnurrhaaren legte sie den Kopf schief und betrachtete ihr Gegenüber aus siegreich glänzenden Augen.

"Da! Da ist ja endlich die BlutClan Kätzin, die ich gesucht habe", kurz ließ die Töterin die Worte wirken, bevor sie weiter sprach, "Vielleicht wird aus dir ja tatsächlich mal eine gute Töterin?"

Ein provokantes Zwinkern konnte sich Magari nicht verkneifen, bevor sie wieder hinaus sah und bemerkte, dass Emerlad geschlagen wurde. Doch nach diesen Worten blieb immer ein wenig ihrer Aufmerksamkeit auf Chai. Wer wusste schon, was ihr jetzt einfiel. Die schwarze Kätzin wartete darauf, dass Djinn die Heilerin endlich tötete, doch er enttäuschte sie.

Emerald, jetzt geh

Er ließ sie leben? Einfach davon kommen? Enttäuschung breitete sich aus, Enttäuschung und Wut. Nun stellte sich auch das schwarze Fell ein wenig auf, doch blieb Magari dieses Mal stumm.


Erwähnt: Chai, Djinn, Lotta, Emerald

Angesprochen: Chai

Standort: Auf ihrer Fensterbank
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Kedavra - Finsterkralle - Ray - SPY Rain - Kassiopeia - Palmkätzchen - Amberlight

Best Team <3

Danke Cheetah <3

Weitere coole Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11155
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 21
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 28 Dez 2017, 19:22


Emerald

„There is nothing like choice or freedom in life and sooner or later you´ll realize that. Whether you´re stronger or weaker than the others is destiny and it´s the strong who make the desicions for the weak. You can´t change destiny and neither can I!“

BlutClan | Heilerin

Ich fühlte mich hilflos, schwach und mein Fell brannte vor Demütigung, als ich vor Djinns Pfoten lag und er mich nach unten drückte. Hilflos versuchte ich mich zu befreien, aber er drückte mich so kräftig nach unten, dass ich mich kaum bewegen konnte. Ich spürte die Blicke des gesamten Clans auf mir, Djinn hatte dafür gesorgt, dass sie mich alle sahen. Meine Gedanken rasten und mein Herz pochte heftig, doch schaffte es keine meiner Emotionen in mein Gesicht, als ich dalag und zu dem Anführer nach oben schaute. Es machte ihm Spaß mich zu quälen, das wusste ich und darum würde er mir auch jetzt nicht den Tod und damit die Erlösung schenken.
Und ich war zu schwach ihn zu besiegen, oder mich nur von ihm zu befreien. Er hatte mich schon einmal besiegt und er würde es immer wieder tun, egal was ich tat. Gegen ihn war ich schwach, ich hatte verloren. Auch heute hatte ich wieder verloren. Hilflos lag ich unter seinen Pfoten. Ich schämte mich für meine Schwäche und als Djinn zu sprechen begann, war es mir, als würde sich um mich herum alles zu drehen beginnen. Ich war schwach, ich konnte ihn nicht besiegen. Das war mein Schicksal und daran konnte ich nichts verändern. Dieser Kater war es, der über mein Leben bestimmte, weil ich zu schwach war, um ihn zu töten.

Emerald, jetzt geh.
Ich konnte nichts anderes tun, als dem Befehl des Stärkeren folge zu leisten. Ich musste es tun, wer wusste, was ihm sonst noch einfiel, um mich zu bestrafen und zu quälen. Rasch rappelte ich mich auf, wobei ich beinahe noch einmal den Halt verloren hätte und wandte mich um. Auch wenn mein Blick nach wie vor keine Emotionen zeigte, fühlte ich mich elend und gedemütigt, als ich wie ein Junges an den anderen Katzen vorbei zu meinem Bereich laufen musste.
Als ich schließlich im Schatten zwischen den Möbelstücken angekommen war, ließ ich mich fallen. Meine Schulter pochte heftig, auch wenn es sich nur um eine Schürfwunde handelte und meine Ohren waren tief eingerissen. Blut floss von dort über mein Gesicht und tropfte auf den Boden, aber ich kümmerte mich nicht darum. Ich nahm schließlich kaum das Brennen der Wunde wahr. Alles was ich wahrnahm, war meine eigene Schande und Demütigung, das Brennen meines schwarzen Pelzes, auch jetzt wo mich niemand mehr sah. Alles was ich hören konnte, war Djinns Stimme und meine eigene Hilflosigkeit. Er hatte mich besiegt.
Damals und heute.
Ich hatte keine Chance.


Angesprochen: //
Standort: Vor Djinn --> im Heilerbereich
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
©️Schmetterlingspfote



Gewitter
„There is no good or bad in this world. There are only the strong and the weak. The weak die and only the strongest survive. And I´ll be one of those who survive, I promise.“
Auszubildende | BlutClan


Ich zischte Emerald noch einmal hinterher, als Djinn ihr befahl zu gehen und sie sich wie ein Junges zurückziehen musste. Ein Stück mehr verstand ich jetzt, wieso Ginger niemals von dieser Kätzin Hilfe angenommen hätte und ein verächtlicher Blick trat in meine kupferfarbenen Augen. Die Heilerin war schwach. Darin unterschied sich sich nur wenig von Hundeschweif, Staub, Dark und Stix, die den BlutClan so wie auch mich verraten hatten.
Mein Blick fiel auf Lotta die Auszubildende der Heilerin. Vermutlich war sie nicht sonderlich viel stärker als diese. Ansonsten wäre sie ja wohl auch nicht Heilerin und würde sich nicht, um Kranke und Schwache kümmern. Ginger hatte wohl Recht damit, dass das etwas war, was nur Schwächlinge taten und es waren wohl auch nur Schwächlinge, die eine solche Hilfe benötigten. Mit einem verächtlichen Blick in den Augen, trottete ich ein Stück nach hinten, wobei ich meine Ohren aber weiterhin auf Djinn gerichtet hielt, um nicht zu verpassen, was der Anführer sagte. Was diese schwache Heilerin jetzt wohl tat?
Ob sie ihre eigenen Wunden leckte?


Angesprochen: //
Standort: Bei der Versammlung -> ein Stück nach hinten in Richtung Heilerbereich aber immer noch da.
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
©️ Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Kyssai
Legende
avatar

Avatar von : meow286 [DA]
Anzahl der Beiträge : 1300
Anmeldedatum : 24.08.15
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 28 Dez 2017, 21:39

Path▼▲
Djinn, Emerald, Splitter, Whisky:Erwähnt
Splitter:Angesprochen
Lager :Standort
Wie immer - was sollte er denn auch sonst machen - saß Path am Lagerrand und spürte wie die Langeweile an ihm zerrte. Diese verdammte Versammlung von Djinn ging dem Kater einfach schon viel zu lange. Meinetwegen konnte er diese Emerald so oft verprügeln wie er will, doch bitte soll er dies während einer Versammlung sein lassen. Das zieht die nur hin und jedem hier im Blutclan war klar, dass Emerald fast nichts Wert ist - auch wenn sie außerordentlich gut kämpfen konnte und somit den einen oder anderen im Clan besiegen konnte. Der Blick des Töters wandert über das Lager. Vielleicht könnte er jagen gehen... oder noch besser: seinen Auszubildenen erniedrigen. Auf seinen Lippen bildete sich ein finsteres Grinsen. Wenn er könnte, nein, wenn er dürfte, dann würde er diesen Auszubildenen einfach einen Kopf kürzer machen. Aber - er wandte sich kurz nochmal zu Djinn - der würde es doch eh nicht erlauben.
Also wand er sich wieder Djinn ab und ging zu dem Ort wo er Splitter am ehesten vermutete: unter die Treppe. Eigentlich brauchte er dort nicht einmal nachzuschauen, damit sich seine Vermutung bestätigte, da er schon von hier aus seine Stimme hören konnte. Wie es schien war da noch jemand... Seine Augen verengten sich und sein Grinsen kam für einen Moment wieder zurück. Anscheinend hatte Splitter eine Freundin, denn die Stimme gehörte eindeutig einer Kätzin.
Dann hatte er halt zwei die er erniedrigen konnte. Gut für ihn, schlecht für die beiden. Mit erhobenen Haupt ging er auf die beiden zu. "Splitter.", seine Stimme war forsch. "Wir gehen jagen, wenn die Versammlung vorbei ist." Dann drehte er sich um, da er es nicht als nötig empfand außerhalb des Trainings Zeit mit einer schwachen Katze zu verbringen, ging einige Schritte weg und blieb dann doch nochmal stehen. "Oh. Und bevor ich es vergesse: Deine Freundin kann gerne mitkommen." Er zog extra dabei das Wort Freundin in die Länge, damit Splitter verstand, was er meinte. Er gab ein leicht amüsiertes Schnauben von sich ehe er dann wieder zur Versammlung ging und dort dann Djinn halbherzige Aufmerksamkeit gab.
 
»Miau«
©️ by Crazy.Jo 2016

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Milanschrei by Toxy ♡:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Whisky
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 23.12.17
Alter : 14
Ort : Unterm Tisch *.*

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 28 Dez 2017, 22:23

Whisky
Die junge Kätzin verdrehte genervt die Augen "Gut. Ich wollte sowieso jagen." Hielt sie fest während sie kurz zu Splitter blickte. Ihr Blick traf wieder Path und sie tappte an ihm vorbei. Ehrgeiz packte sie und lies sie nicht mehr los. *Dem werden wirs zeigen* dachte sie leicht grinsend. Gut, sie war nicht die beste Jägerin, und geübt hatte sie auch kaum aber sie war fest überzeugt davon das Path nur vorhatte sie versagen zu sehen und das wollte sie auf keinen Fall. Sie fauchte kurz leise als Path seinen Satz in die Länge zog. Sie öffnete den Mund für einen bissigen Kommentar verdrückte ich sich aber. Ihr Gedächtnis versagte also nicht ganz, er war ein Töter und mit ihm war auf keinen Fall zu Spaßen.

Erwähnt: Splitter ( @Größeres Plätzchen ), Path ( @Kyssai )
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucurum
SternenClan Krieger
avatar

Avatar von : Öhm, ich guck schnell nach
Anzahl der Beiträge : 606
Anmeldedatum : 20.08.16
Alter : 13
Ort : dort wo ich bin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Fr 29 Dez 2017, 12:51

Greif


Die Kätzin wurde von einer lauten Stimme aufgeschreckt. Sie hob den roten Kopf um den Sprecher zu sehen. Von ihrem Schlafplatz aus, konnte sie einen blick zu den Katzen werfen. Ohne es zu wollen, huschte ihr Blick über die Katzen, auf Suche nach einer ganz bestimmten Person. Doch niergens konnte sie diesen finden. Slyder, wo bist du? überlegte die BlutClan Kätzin. Doch weiterhin blieb ihr Gefährte den Augen der Kätzin verborgen. Greif bewunderte den Töter. Er war gefährlich, unberechenbar und auch etwas brutal. Doch allem liebte sie ihn, auch wenn sein Hass auch Mal sie traf.

Ein grauer Kater stand unter ihr, vor ihm eine schwarze Kätzin. Emerald! schoss es ihr durch den kopf. Die Kätzin blickte interessiert navch unten, doch der Anfüher rührte sich nicht. Dann jedoch schlich die Heilerkatze davon. Verw4ndert legte Greif den Kopf schief. Plötzlich sah sie im Augenwinkel eine Bewegung. Eine kleine pechschwarze Kätzin kletterte unter die Treppe. Whisky sagte etwas. Ein anderer Kater trat zu 5hr. Path sagte etwas. . Greif erhob sich und sprang mit einem Satz von 5hrem Holzbalken am Dach, auf einen Schrank. Von dort auf den T5sch und dann zu Boden. Schnell trat sie zu ihrer Auszubildende. Mit den Worten Oh. Und bevor ich es vergesse: Deine Freundin kann gerne mitkommen. sagte er zu einem etwas ältem Kater als Whisky. Dabei zog er das Wort Freundin in die Länge. Greif musste ein Kichern unterdrücken. Path hatte sich schon umgedreht. Guten Morgen. der Kätzin nickte dem Kater zu 4nd sah dann Whisky an. Gut. Ich wollte sowieso jagen. miaute sie ujnd verdreht die blauen Augen. Sie lief an ihm vorbei und fauchte, vermutlich auf Grund des W6rtes "Freundin" Greif trat der Auszubi3dnden in den Weg. Wohin des Weges? fragte sie. Mit forschendem Blick musterte sie die Kätzin vor sich.

Erwähnt: Slyder, Emerald, Djinn, BlutClanKatzen, Path, Whisky, Splitter
Angesprochen: Path, Whisky
Standort: Balken-vor Whisky bei der Treppe

Reden | Denken | Handeln
Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Glitzerbilder Generator
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Whisky
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 23.12.17
Alter : 14
Ort : Unterm Tisch *.*

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Fr 29 Dez 2017, 14:13

Whisky

Ich hob den Blick vom Boden und sah die große Kätzin vor ihr an. "Hallo Greif." Ich setzte mich vor sie und meine blauen Augen funkelten leicht. "Path und Splitter gehen jagen." mein Schweif zuckte hin und her. Ich spürte ein kribbeln in meinen Pfoten. "Wir können natürlich auch kämpfen üben." warf ich dann noch ein bevor ich aufstand und mich streckte. Ohne auf ihre Antwort zu warten lief ich schon Richtung Ausgang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiramisu
Legende
avatar

Avatar von : Moony. Eine Woche lang muss ich dieses Avatar haben.
Anzahl der Beiträge : 971
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 77
Ort : Ein einem kleinen, altmodischen Cafe auf einer ruhigen Straße, im warmen Licht einer Kerze, vor mir ein frisches Scone und ein dampfender Chai Latte.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Sa 30 Dez 2017, 19:25

 
Chai


Blutclan | Normale BC Katze


"Da! Da ist endlich die Blutclan Kätzin, die ich gesucht habe." Mit kühlem Blick schaute ich die Töterin an, ohne irgendwas zu sagen, nur darauf wartend das die Kätzin weiter sprechen würde. "Vielleicht wird aus dir tatsächlich mal eine gute Töterin?" War das eine Frage? Zweifelt sie immer noch an meinen Fähigkeiten und meiner Treue zum Clan? Wenn ja, ist sie schlauer als ich dachte. "Ja, vielleicht." Antwortete ich und wandte den Blick ab um hinüber zu der Stelle wo der Anführer und die Heilerin gekämpft hatten. Es war nicht das Resultat vom Kampf, das mich überraschte, sondern Djinns Worte. 
"Emerald, geh jetzt."
Nachdenklich schaute ich zu dem Anführer. Warum lässt er sie leben? Welches Ziel verfolgt er? Nun, wenn ich mich nicht irre werden wir es alle, vor allem Emerald, früher oder später heraus finden. Ich bezweifele stark das eine Katze so kalt, grausam und manipulierend wie Djinn einen Gegner einfach gehen lassen würde ohne ein größeres Ziel vor Augen. Ohne Magari anzuschauen sprach ich sie an.
 "Er lässt sie also am Leben. Ich bin mir nicht sicher ob sie sich freuen sollte oder nicht. Geschlagen und verachtet zu leben ist kein Leben das ich mir mehr als den Tod wünschen würde.



Angesprochen: Magari 
Erwähnt: Djinn | Emerald | Magari 
Sonstiges: Post #5


-Vorlage von Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

And I find it kinda funny
 I find it kinda sad
The dreams in which I'm dying are the best I've ever had
-Mad World, Gary Jules and Michael Andrews

Links zu meinen Charas:
 


Zuletzt von Tiramisu am So 31 Dez 2017, 01:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Palmkätzchen
Moderator
avatar

Avatar von : DJ88 (DA)
Anzahl der Beiträge : 1621
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Sa 30 Dez 2017, 19:53





Magari

Nach Magaris Worten bekam sie nur einen kühlen Blick ihrer Gesprächspartnerin. Und auch ihre Worte waren durchaus kühl. Sie hatte sich schnell wieder gefangen, es schienen keine Gefühle nach außen zu dringen. Nunja, fast keine. Immerhin hatte sie es vorhin geschafft, zumindest eine Regung aus Chai zu kitzeln.

Magari war eine solche Selbstbeherrschung ein Rätsel. Sie selbst platzte schnell und konnte sich absolut nicht verstellen. Aber das brauchte sie auch nicht. Sie war perfekt wie sie war, wozu verstecken? Chai musste also ein Geheimnis haben. Oder schlicht weg einen schlechten Charakter. Dass Magari nicht wusste, was es war, weckte ihre Neugier. Zugegeben, dies war nicht sonderlich schwer. Weitere Gedanken wurden vom aktuellen Geschehen draußen verdrängt.

Chais Worte auf Djinns Entscheidung waren klug. Klug und wohl überlegt. Die Kätzin schien immer nachzudenken, bevor sie sprach. Denn  MagarisGefühle hatten diesen Gedanken vorerst nicht zugelassen. Wenn Djinn jemanden nicht tötete, musste sein Vorhaben noch viel schrecklicher sein als der Tod.

"Ja, da wirst du wohl recht haben. Wer weiß, was er noch mit ihr vorhat?"


Erwähnt: xx

Angesprochen: xx

Standort: xx
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Kedavra - Finsterkralle - Ray - SPY Rain - Kassiopeia - Palmkätzchen - Amberlight

Best Team <3

Danke Cheetah <3

Weitere coole Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1036
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 19

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   So 31 Dez 2017, 14:34

Blitz

Zwar immernoch müde, aber wacher als sie es in der früh gewesen war erwachte BLitz aus einem ruhigen und angenehmen Schlafe. Ihr Traum mit Splitter war sehr shcön gewesen und sie streckte sich ausgiebig. Vielleicht können wir jetzt ja nochmal etwas miteinander unternehmen. Es war das erste Mal, dass sich die Schülerin im BlutClan nicht mehr allein fühlte. Ich darf ihn nciht verpassen!
Sie sprang auf und lief die Treppen des alten Gebäudes hinunter. Gerade als sie den Raum, indem der Kater schlief betreten wollte, blieb sie stockend stehen. Denn da waren schoon andere KAtzen bei dem Kater: Path, sein Auszubildender, der mit ihm Jagen gehen wollte und eine Kätzin. Blitz schluckte leicht und zog sich in die Schatten der Treppe zurück, um zu lauschen. "Deine Freundin kann gerne mitkommen." sagte der Kater mit kehliger Stimme, das Wort Freundin betonte er extra. Ein Stich fuhr in Blitz Herz als der Krieger das Wort verwendete. E...er hat schon eine andere Freundin? Sie shcluckte. A...aber er meinte doch gestern noch, dass ich seine einzige Freundin wäre.
Tränen stiegen in die Augen der Kätzin und sie lief eilig die Treppe nach oben. Warum sie so emotional wurde verstand sie nicht, aber es tat verdammt weh. Die Trauer shclug in Wut um. Wut gegen den Kater, der sie belogen hatte, ihr etwas vorgemacht hatte und nun eine andere Freundin hatte: Whisky.
Die Kätzin war ebenso schwarz wie Blitz, aber sie hatte weiße Applikationen an Schwnaz und Schnauze. Ihre Augen waren blau, anders als die von Blitz. Ist es das, was er an ihr schöner findet? fragte sie sich unsicher, während sie seich in ihr Nest kuschelte, sich zusammenrollte und durch das Fenster die untergehende Sonne nastarrte. Ich bin ihm wohl zu langweilig und nicht schön genug... dachte Blitz, schluchzte leise und fiel erneut in einen Schlaf.
Diesmal war er aber nciht shcön...
Splitter kam auf sie zugelaufen. Seine Augen strahlten vor Freudne und Blitz wollte ihn eben berühren, da lief er an ihr vorbei auf Whisky zu, die hinter der Auszubildenden stand. Die beiden KAtzen drängten sich eng aneinander und ihre Schnauzen berührent sich. Splitter schleckte die Kätzin ab und flüsterte ihr Wörter ins Ohr. Whisky lachte und shcaute hönisch zu Blitz hinüber. Als dann auch Splitter so schaute, wurdre es der Kätzin zufiel und sie rannte weg. "Dieses hässlcihe kleine Tier", "Sie ist zu ncihts gut.", "Als ob ich mit ihr befreudnet sein wollte". Immer wieder hallten die Wortte durch Blitzs Kopf, während sie rannte und rannte und rannte....

Ort: altes Zweibeinerhaus, in ihrem Nest --> belauscht die Aussage von Path --> in ihrem Nest, schläft
Zeit: Blattfall, Sonnenuntergang
Angesprochen: /
Erwähnt: Path, Splitter, Whisky
Sonstiges: Sry, aber das ist Blitz...
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunder
Anführer
avatar

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 13
Ort : In Chaos Keller ono

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   So 31 Dez 2017, 18:17

   

Splitter


Auszubildender|♂

"Öhhm...ja, können wir machen. Lass mich nur eben..."...Blitz fragen, ob sie mitkommen möchte, wollte ich noch hinzufügen. Die Kätzin war meine Freundin und vielleicht hatte sie ja noch nichts vor. Jedoch trat in diesem Moment Path zu uns und ich endete lieber, mit meinem Ausbilder war schließlich nicht zu scherzen. "Path." erwiderte ich und versuchte dabei, den Tonfall meines Ausbilders nachzuahmen. "Geht klar." Mehr brauchte ich nicht zu sagen, Path hatte sich ohnehin schon umgedreht. Sein nächster Satz ließ mich jedoch zusammenzucken. Freundin? Whisky und ich sind befreundet? Ich kam zwar gut mit der Kätzin klar und sie schien auch nichts gegen mich zu haben, aber eine Verbundenheit wie zu Blitz spürte ich einfach nicht.

"Sie ist nicht meine Freundin!", murmelte ich, unsicher, ob der ältere Kater mich überhaupt gehört hatte. Direkt danach trat eine Kätzin auf uns zu, ich glaubte mich zu erinnern, dass ihr Name Greif gewesen war. Sie sprach Whisky an und diese begab sich danach aus meinem Sichtfeld, vielleicht hatte sie auch einfach das Zweibeinernest verlassen. So trat auch ich schließlich unter der Treppe hervor, es hatte ja doch keinen Sinn, einfach dort zu bleiben. Kurz kam es mir so vor, als läge Blitz' Geruch in der Luft, sicher war ich mir jedoch nicht. Path hatte erwähnt, dass eine Versammlung stattfand und Djinn schien irgendetwas zu erzählen, also ließ ich mich am Rande der Treppe nieder, in der Hoffnung, nicht aufzufallen. In diesem Clan aufzufallen war nie eine gute Idee, wenn man nicht gerade mit Brutalität und Mordlust hervorstach.


reden | denken | handeln | andere Katzen

(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Schreibt mir bitte eine PN, solltet ihr meine Charaktere außerplanmäßig im RPG anschreiben. Sonst kann es sein, dass ich das nicht mitbekomme c:

Bilder:
 



Seit dem 26.12.2017 offizielles Eigentum von Tiramisu
Seit dem 27.12.2017 offizieller Thunfisch von Memory
Seit schon immer offizieller Hund von Kyssai
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiramisu
Legende
avatar

Avatar von : Moony. Eine Woche lang muss ich dieses Avatar haben.
Anzahl der Beiträge : 971
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 77
Ort : Ein einem kleinen, altmodischen Cafe auf einer ruhigen Straße, im warmen Licht einer Kerze, vor mir ein frisches Scone und ein dampfender Chai Latte.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Di 02 Jan 2018, 22:41

 
Chai


Blutclan | Normale BC Katze


"Ja, ja da wirst du wohl recht haben. Wer weiß, was er mit ihr vor hat." Ich nickte langsam und antwortete dann. "So oder so werden wir es wahrscheinlich erfahren." Mir wurde dieses gespräch langsam richtig unangenehm da mir nichts mehr wirklich einfiel was ich zum Thema Djinn und Emerald sagen könnte. Auch wollte ich auf keinen Fall riskieren das die Kätzin wieder anfing über mich zu spekulieren. Am besten frage ich sie, wie sie Töterin geworden ist. Nein. Zu uninteressant. Außerdem könnte das zurück zu meiner Stellung im Clan führen. Was könnte ich nur sagen? Mein Pelz begann unsicher zu kribbeln, diese Stille zwischen mir und der Töterin gefiel mir überhaupt nicht. Naja, dann werde ich wohl doch die Frage stellen müssen. Schlimmer als diese Stille geht es wohl nicht mehr. Mit gespielter Selbstsicherheit schaute ich Magari in die Augen. "Wieso bist du eigentlich Töterin? Du fragtest wieso ich keine bin und ich habe dir meine Antwort gegeben. jetzt kannst du mir ja sagen was dich so besonders macht dass du den Rang verdienst?" Hoffentlich habe ich sie mit dieser Frage nicht beleidigt oder so.



Angesprochen: Magari 
Erwähnt: Djinn | Emerald | Magari 
Sonstiges: Post #6


-Vorlage von Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

And I find it kinda funny
 I find it kinda sad
The dreams in which I'm dying are the best I've ever had
-Mad World, Gary Jules and Michael Andrews

Links zu meinen Charas:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Palmkätzchen
Moderator
avatar

Avatar von : DJ88 (DA)
Anzahl der Beiträge : 1621
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 04 Jan 2018, 20:28





Magari

Nachdem Chai gesagt hatte, dass sie so oder so erfahren würden, was nun mit Emerald passierte, trat Stille ein. Magari störte die Stille kaum. Sie nutzte sie, um ihre schwarzen Pfoten noch einmal gründlich zu säubern und sicherzugehen, dass das pechschwarze Fell auch wirklich perfekt war.

Dann, nach einigen Sekunden durchbrach Chai die Stille und warf eine Frage in den Raum, die Magari überraschte. Die Kätzin sah auf, blickte in Chais Augen und musste lächeln. Die Frage war gut, die klang, als hätte sie die Töterin selbst gestellt.

"Vermutlich liegt es daran, dass ich meine Loyalität Djinn gegenüber mehr als einmal bewiesen habe. Indem ich - wie der Rang vermuten lässt - viele Katzen getötet habe. Katzen die uns einschüchtern wollten, und auch die, die uns angreifen wollten. Und weil er weiß, dass ich jeden töten würde, der ihn und den Clan bedroht"

Während sie gesprochen hatte, hatte sie beim Fenster hinausgesehen und blickte nun wieder Chai an. Ein wenig geflunkert hatte sie. Sie würde nicht jeden töten. Doch Gedanken beiseite, immer noch wollte sie wissen, wer sie war. Doch das würde sie heute vermutlich nicht mehr bewerkstelligen können. Denn die Sonne ging schon unter und warf lange Schatten.


Erwähnt: Chai, Djinn, Emerald

Angesprochen: Chai

Standort: Auf ihrer Fensterbank
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Kedavra - Finsterkralle - Ray - SPY Rain - Kassiopeia - Palmkätzchen - Amberlight

Best Team <3

Danke Cheetah <3

Weitere coole Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Whisky
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 23.12.17
Alter : 14
Ort : Unterm Tisch *.*

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 04 Jan 2018, 21:19

Whisky

Ich zuckte mit den Ohren bei Splitters Worten. Aber er hatte recht wir waren wahrscheinlich keine Freunde, schließlich hatte ich ja auch noch keine. Ebenfalls bemerkte ich Blitz´s Blick und verdrehte die Augen. Sie war doch nicht etwa eifersüchtig? Pff ziemlich Grundlos wie man sah. Ich war nicht gerade die netteste was auch dazu beitrug das ich oft alleine war, das machte mir aber nicht sonderlich viel aus da ich es gewöhnt war. Ich wartete auf die anderen Katzen zum Trainieren. Sollte Splitter eben Blitz mitnehmen, es würde mich nicht weiter stören. Meine Pfoten zuckten ungeduldig mit dem Schweif "Können wir jetzt dann gehen?" Meine Stimme war wieder kalt und recht emotionslos. Ich hatte keine Lust mir den Tag durch Eifersucht zu versauen. Mein Blick schweifte zu Greif und Path.

Angesprochen: Path, Greif und Splitter
Erwähnt: Path, Greif, Splitter und Blitz
Standort: Nähe der Treppe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunder
Anführer
avatar

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 452
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 13
Ort : In Chaos Keller ono

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Do 04 Jan 2018, 22:27



Djinn



BlutClan | Anführer | Auf Probe

Befriedigt sah ich zu, wie Emerald meinem Befehl Folge leistete. Jetzt zieht sie wieder den Schweif ein und verkriecht sich, genau dahin, wo sie hergekommen ist. Typisch. Nun sprang ich wieder auf meine Kommode, um mich dort hinzusetzen. Kurz ließ ich meinen Blick über die versammelten Katzen schweifen, um festzustellen, dass eine der normalen Katzen sich am Rande des Nestes niderließ. Jedoch nicht irgendeine Katze, nein, diese BlutClanerin hatte ich schon häufiger mit Samael gesehen. Wenn sie da ist, kann der Verräter auch nicht weit sein. Da es schien, als ob die Kätzin gerade erst gekommen war, vermutete ich, dass der gesuchte Töter bald das alte Gebäude betreten würde.
Nun wollte ich meine Rede fortsetzen, bemerkte jedoch, dass sich in der Nähe der Treppe ein Tumult entwickelte. Ich konnte Path entdecken, einen Töter, der offenbar mit jemandem redete. Er verhielt sich jedoch leise, sodass ich ihn vermutlich nicht dort bemerkt hätte, wären die beiden anderen katzen nicht gewesen. Greif, eine der Katzen, mit denen Slyder sich umgab... Warum gibt er sich eigentlich mit solchem Gesindel ab? Man muss sich ja schämen für so ein törichtes Verhalten. ...und ihre Auszubildende, Whisky oder wie sie hieß. Offenbar führten sie gerade einen lautstarken Konflikt. Grundsätzlich hätte ich mich wohl im Hintergrund gehalten und mich über diese dummen Kätzinnen amüsiert, aber so ein Verhalten zu zeigen, während ich gerade eine Clanversammlung führte, mit diesem Verhalten konnte ich sie nicht davonkommen lassen.

"Whisky, Greif, würdet ihr den Clan freundlicherweise erleuchten, über was ihr euch so angeregt unterhaltet? Wir würden gerne mitreden."
Ich zwang mich, diese Worte mit einem sehr freundlichen Ton auszusprechen, in einem Ton, in dem andere Katzen mit einem Jungen reden würden. Den leicht drohenden Unterton ließ ich jedoch mitschwingen, diese Katzen schienen so dumm, dass sie den Sinn meiner Worte sonst wohl nicht verstanden hätten. Wobei...vermutlich verstehen sie meine Worte nich einmal so.


"Reden" | Denken | Handeln | Katzen


Angesprochen: Katze | Katze | Katze
Erwähnt: Katze | Katze | Katze
Standort:  →
Sonstiges: xXx


(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Schreibt mir bitte eine PN, solltet ihr meine Charaktere außerplanmäßig im RPG anschreiben. Sonst kann es sein, dass ich das nicht mitbekomme c:

Bilder:
 



Seit dem 26.12.2017 offizielles Eigentum von Tiramisu
Seit dem 27.12.2017 offizieller Thunfisch von Memory
Seit schon immer offizieller Hund von Kyssai
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lucurum
SternenClan Krieger
avatar

Avatar von : Öhm, ich guck schnell nach
Anzahl der Beiträge : 606
Anmeldedatum : 20.08.16
Alter : 13
Ort : dort wo ich bin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   Fr 05 Jan 2018, 15:52

Greif


Greif trat neben Whisky. Warscheindlich würden ihr Freund und dessen Ausbilder bald folgen. Die rote sah die Kätzin strafend an. Sei leise und warte jetzt bis Djinn fertig ist! knurrte sie ihr wütend aber leise und dadurch nur für sie höhrend ins Ohr. Dieser jedoch fragte Können wir jetzt dann gehen? Leise fauchend zischte Greif ihr zu Leise! Die Kätzin zuckte zusammen als Djinn weitersprach und setzte sich um ihm zuzuhören. Whisky, Greif, würdet ihr den Clan freundlicherweise erleuchten, über was ihr euch so angeregt unterhaltet? Wir würden gerne mitreden. Mist! Sie warf der schwarzen Kätzin neben sich einen würtenden Blick zu. Jetzt gibts Ärger. Dennoch sah sie auf. Wir haben uns über unsere nächesten Pläne unterhalten. Sie nutzte den Moment der Pause um Whisky unauffällig böse anzublicken. Soll ich mich entschuldigen?

Erwähnt: Djinn, Whisky, Path, Splitter
Angesprochen: Djinn, Blutclan, Whisky
Standort: neben Whisky

Reden | Denken | Handeln | Katzen
Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Glitzerbilder Generator
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: BlutClan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
BlutClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 65 von 68Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 34 ... 64, 65, 66, 67, 68  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» BlutClan-Lager
» Lager
» GiftClan & BlutClan
» Lager
» Das Lager des DonnerClans

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: BlutClan Territorium-
Gehe zu: