Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfrische

Tageszeit: Mondhoch

Tageskenntnis: Der Wald ist wieder zu neuem Leben erwacht. Überall springen die Knospen auf und die meisten Pflanzen blühen bereits. Auch die Beute ist aus ihrem Winterschlaf erwacht und langsam kann wieder mehr gejagt werden. Wetter: Die Wolken haben sich bereits größtenteils verzogen. Nur hin und wieder verdecken einige Wolkenfetzen die Sicht auf den blauen Himmel und die Sonne. Im Schatten ist es noch etwas windig und kühl, aber in der Sonne lässt es sich schon ganz gut aushalten. Die Blattfrische ist gekommen.

DonnerClan-Territorium:
Im Schatten der Bäume ist es noch ein wenig kühl, aber auf den sonnigen Lichtungen ist es bereits angenehm warm. Auch die Beute scheint mit jedem Tag mehr zu werden.

FlussClan-Territorium:
Die Eisschicht auf dem Fluss ist jetzt schon vollständig verschwunden. Das was noch davon übrig ist, ist auf keinen Fall mehr stark genug um eine Katze zu tragen. Das Wasser ist noch kühl und der Wasserspiegel steigt langsam an. Die Beute kommt an Land wieder zum Vorschein und auch im Fluss gibt es viele Fische.


WindClan-Territorium:
Die Sonne scheint auf das offene Moorland hinunter und der Boden erwärmt sich schnell. Der Wind sorgt jedoch dafür, dass es nicht wirklich warm wird. Der Schnee ist jedoch schon vollständig verschwunden und es wimmelt nur so von Kaninchen.


SchattenClan-Territorium:
Die Nadelbäume lassen nur wenig Sonnenlicht durch und im allgemeinen ist es hier noch sehr kühl. Auf den weniger bewaldeten Stellen des Territoriums wird es jedoch schon wärmer. Auch hier gibt es bereits wieder mehr Beute.


WolkenClan-Territorium:
Die Sonne erwärmt das offene Territorium des Clans. Die Beutetiere erwachen wieder aus ihrem Schlaf und die Vögel kehren zurück. Es ist ein richtig schön warmer Tag und perfekt, um jagen zu gehen.


Baumgeviert:
Die mächtigen Eichen streben nach der Sonne und der Großfelsen ist warm. Wenn gerade keine Katze da ist, ist auch hier bereits Beute anzutreffen.


BlutClan-Territorium:
Die Sonne hat die harten, grauen Steinwege aufgewärmt und die Zweibeiner werden an den bewohnten Stellen des BlutClan Territoriums immer mehr. Auch sie wollen das warme Wetter genießen. Aber Vorsicht! Nimm dich vor den Hunden in Acht!


Streuner-Territorien:
Auch hier hat die Blattleere ein Ende gefunden und die Beute ist zurückgekehrt. In den offenen Gebieten ist es schön warm und auch im Schatten lässt es sich hier aushalten.


Zweibeinerort:
Heute ist ein perfekter Tag für Hauskätzchen, um sich im Garten seiner Zweibeiner zu sonnen, oder einen Spaziergang zu machen. Aber wer nicht von Zweibeinerjungen angefasst werden möchte, sollte diese lieber meiden.



Teilen | 
 

 Zwischen Drehbuch und Film

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Fr 11 Mai 2018, 19:44

Hayden

Ich schlug die Augen auf und schlug die Bettdecke zurück...Ich hatte es schön geschafft mir irgendwas einzufangen... vermutlich eine Sommergrippe. Mein Kopf explodierte fast...Schwankend schaffte ich es aufzustehen und tapste nur in Boxershorts und einem T-shirt, was ich mir von meinem Freund gemopst hatte, nach unten um nach Schmerzmitteln zu suchen. Ich ging in die Küche und sah Ian kurz an ohne ihn wirklich war zunehmen. Ich tapste zur Küchentheke und nahm die Schmerzmedikamente. Ich drückte eine Tablette aus der Blisterfolie und schluckte diese runter.

Ben Barnes

Ich saß vor dem Castingraum und wartete auf das Ende des laufenden Castings als Kio einfachg aus dem Raum gestürzt kam und wütend aussah. Ich runzelte die Stirn, stand auf und hielt sie kurz am Arm fest. " Heeey, Kio, was ist passiert?" fragte ich die junge Frau leicht besorgt und sah sie an. "Immernoch kein Erfolg bei den Rollen?" fragte ich dann

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6092
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 23
Ort : Island

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Fr 11 Mai 2018, 21:19

»Ian Somerhalder«

Ich war so mit dem Lesen von dem Skript beschäftig, dass ich gar nicht mitbekam wie Jemand sich zu mir in die Küche gesellte. Erst das Rascheln von irgendwas ließ mich aufblicken. Ich sah Hayden, der alles andere als gesund aussah. Sofort legte ich das Skript beiseite und stand auf um anschließend beide Arme um meinen Schatz zu legen. "Hey, du siehst ja gar nicht gut aus.",murmelte ich besorgt und drückte ihn sanft an mich. Ich legte ihm eine Hand auf die Stirn und spürte die Hitze. Der Arme glühte ja regelrecht.
Vorsichtig hob ich ihn hoch und trug ihn in unser Zimmer. Dort legte ich ihn aufs Bett und deckte ihn zu. Kurz verschwand ich im Bad um ein Handtuch nass zu machen, füllte eine Schüssel mit Wasser die ich aus der Küche mitgenommen hatte. Mit beidem kehrte ich zu Hayden zurück und legte ihm das nasse Handtuch auf die Stirn. Es war ein altes Hausmittel meiner Großmutter, sie hatte es oft verwendet wenn ich als kleiner Junge krank gewesen war.

»Kio Rhinestone«

Eigentlich wollte Kio nur noch das Theater verlassen und an die frische Luft. Sie war mit ihrer Geduld am Ende und wollte keinen mehr sehen. Gerade wollte sie einfach durch den langen Flur nach draußen laufen als Jemand sie festhielt. An der Stimme erkannte sie, dass es sich um Ben handelte. Sie drehte sich zum ihm um und nickte bei seinen Worten. "Ja, es ist eine Katastrophe. " sagte sie.
"Keine der Kandidatinnen bringt die Rolle richtig rüber. Sie rattern alle nur den Text runter." gab Kio frustriert von sich und fuhr sich durch die dunklen Haare.
Bei allen anderen Rollen war es einfach gewesen passende Schauspieler zu finden, nur bei Rosie zog es sich seit Wochen hin. Kio war kurz davor zu explodieren, am liebsten hätte sie der letzten Kandidatin gesagt sie solle sofort gehen. Sie hatte Kopfschmerzen und wollte für diesen Tag keine einzige Zeile aus dem Drehbuch hören geschweige denn darauf angesprochen werden.




»Ash Stymest«

Ich genoss den Spaziergang mit meinem Schauspieler. Ich liebte ihn sehr und bereute es nicht mit ihm zusammen zu sein. Er war mein ein und alles. Grinsend zog ich ihn leicht an mich und hauchte ihm einen Kuss auf den Scheitel. Logan hatte in letzter Zeit viel an Muskelmasse zugelegt und ein recht breites Kreuz bekommen. Ich war stolz auf ihn und seine bisherigen Leistungen, auch wenn mich mein Beruf oft ins Ausland zwang, versuchte ich alle meine Termine so zu legen dass ich dennoch genug Zeit mit meinem Schatz verbringen konnte. Zum Glück war die Sommersaison so gut wie vorbei und ich hatte nur noch in London Termine für einen Kurzfilm.


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Fr 11 Mai 2018, 23:15

Hayden

Ich drehte den Kopf zu Ian und lächelte schwach, ehe ich mich an ihn kuschelte, als er mich hochhob. Ich murrte leise, als er mich in meine Decke packte und wieder verschwand. Ich rollte mich leicht zusammen und sah ihn fiebrig an, als er zurück kam und mir ein naßes Tuch auf die Stirn legte. "Danke..." murmelte ich schwach und schloss die Augen. Wieso war Ian eigentlich so perfekt? Ich lächelte schwächlich.

Ben Barnes

Ich seufzte leise. "Komm, lass uns ein bisschen raus gehen. Das wird uns beiden gut tun." meinte ich lächelnd und strich der jungen Frau eine Strähne hinter das Ohr. Ich verstand dass sie sehr gestresst sein musste... mich setzten ja manchmal schon meine Rollen unter Druck. Es würde Kio bestimmt gut tun, sich mal kurz von dem Casting zu distanzieren und runter zukommen.

Logan Lerman

Ich lächelte versonnen und kuschelte mich an meinen Schatz. Hatte ich ihm eigentlich schon mal gesagt wie sehr ich ihn dafür liebte, dass er immer versuchte Zeit für mich zu finden. Ich drückte sanft seine Hand und gab ihm einen Kuss. "Danke..." flüsterte ich ihm zu und sah ihn an, ehe ich aufs Wasser blickte und glücklich seufzte. Ich liebte ihn wirklich sehr...

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6092
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 23
Ort : Island

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Sa 12 Mai 2018, 01:52

»Ian Somerhalder«

"Immer doch.",gab ich lächelnd zurück und tauchte das Handtuch ins Wasser und legte es anschließend wieder auf Haydens Stirn. Sanft strich ich ihm über die Wange, anscheinend hatte sich mein Schatz mal wieder überarbeitet, anderweitig konnte ich mir seinen momentanen Zustand seiner Gesundheit nicht erklären. Wenn einer hier mal krank wurde waren das entweder Simon oder ich. Ben hatte immer das beste Immunsystem von uns allen, der wurde nur bei zu viel Stress krank. Und Logan und Ash wurden auch selten krank.
"Was hast du dir denn nur eingefangen, hmm?" fragte ich ihn lächelnd während ich ihn weiter pflegte. Ich würde ihm nachher einen Tee machen.


»Kio Rhinestone«

Sie ließ zu das Ben ihr eine Strähne aus dem Gesicht strich und nickte bei seinem Vorschlag. So folgte sie ihm nach draußen und atmete die angenehme Sommerluft ein. Sie setzte sich auf eine Bank vor dem Theater und überschlug die Beine ehe sie ihren Kopf in ihre Hände stützte. Im Moment war ihr gerade alles zu viel, der ganze Stress zerrte an ihren Nerven und geschlafen hatte sie auch nur dank Ians Schlaftee. Der ältere Schauspieler hatte sie immer ins Bett scheuchen müssen, damit sie sich nicht wieder die Nächte um die Ohren schlug. Oft war sie auch am Küchentisch über der Arbeit eingeschlafen. Kio hoffte, dass der ganze Wahnsinn bald ein Ende hatte. Schließlich brauchte sie noch Kraft für die Dreharbeiten, denn diese würden auch nicht gerade einfach werden. Seufzend richtete sie sich wieder auf und fuhr sich durch die Haare.




»Ash Stymest«

Lächelnd erwiderte ich seinen Kuss. "Immer doch.",sagte ich und strich mit dem Daumen über Logans Handrücken. Der Kerl hatte mir seit unserer ersten Begegnung mein Herz gestohlen, auch wenn ich es erst nicht wahrhaben wollte. Aber nun waren wir mittlerweile schon ganze 2 Jahre zusammen und ich liebte ihn noch immer. Zärtlich strich ich ihm einpaar Strähnen aus dem Gesicht und sah ihm in die schönen blaugrünen Augen. Glücklich hielt ich Logan in meinen Armen und genoss es an seiner Seite zu sein. Er fehlte mir sehr wenn ich wieder irgendwo ins Ausland musste. Und ich fühlte mich jedes Mal schuldig wenn ich bei irgendwelchen Werbedrehs oder Fashionkurzfilmen Kussszenen drehen musste. Ich mochte es nicht, wenn so etwas von mir abverlangt wurde.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Di 12 Jun 2018, 21:06

Hayden

Ich murrte leise und kuschelte mich an Ian. "Sommergrippe...vermutlich...warum auch immer." murmelte ich fiebrig und sah ihn aus glänzenden Augen an. Dann versteckte ich das Gesicht an Ians Bauch und schloss die Augen wieder. "Kannst du... Kannst du bei mir bleiben; Ian?" murmelte ich leise und sah halb zu ihm hoch... Ich wollte nicht alleine sein... ich wusste was Fieberträume bei mir auslösen konnten... und dann wollte ich nicht alleine sein... Ob Ian auch wusste, dass mir meine Fieberträume Angst machten?

Ben Barnes

Ich ging mit Kio nach draußen und streckte mich in den warmen Sonnenstrahlen kurz, ehe ich mich neben sie auf die Bank setzte und die Augenschloss während ich die Sonne auf meinen Körper scheinen lies. Ich hatte schon häufiger mit bekommen, dass Ian die junge Frau ins bett hatte scheuchen müssen und es war auch noch häufiger dazu gekommen das jemand von den Jungs sie hoch in ihr Zimmer gebracht hatte, nachdem sie am Küchentisch oder auf dem Sofa eingeschlafen war. Ich öffnete ein Auge und beobachtete Kio nachdenklich.

Logan Lerman

Ich kuschelte mich mehr an ihn und lies mich an einigen schrägen Blicken irgendwelcher Touristen nicht stören. Sollten sie doch glotzen... solange ich bei meinem Schatz sein konnte war alles in bester Ordnung.Ich sah Ash in die Augen als er mir einige Strähnen aus dem Gesicht strich und lächelte, ehe ich mich leicht hochreckte und ihm einen Kuss auf die Nasenspitze gab. Dann legte ich den Kopf schief und blinzelte kurz " Worüber denkst du nach, Schatz?" fragte ich liebevoll und lächelte ihn sanft an.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 6092
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 23
Ort : Island

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Fr 15 Jun 2018, 02:37

»Ian Somerhalder«

"Da hast du dir ja was feines eingefangen." gab ich von mir und lehnte mich zurück als der Blonde sich an mich kuschelte. "Natürlich bleib ich bei dir, aber vorher würde ich mich noch gerne aus diesem Anzug befreien.",sagte ich und setzte mich wieder auf. Sanft löste ich Haydens Hände von meinem Oberkörper und erhob mich vom Bett. Dann holte ich mir bequemere Sachen aus dem Kleiderschrank und zog mich um. Kurze Zeit später legte ich mich Hayden und schlang beide Arme um ihn. Er glühte schon nicht mehr ganz so schlimm wie zuvor. Offenbar taten die Tabletten nun endlich ihre Wirkung. Sanft strich ich ihm über den Kopf und ließ meine Finger über seinen Nacken und anschließend über seine Schulterpartie wandern. "Das du mir schnell wieder gesund wirst.",neckte ich ihn liebevoll und hauchte einen Kuss auf seinen Kopf. Zwar hätte ich lieber seine wundervollen Lippen geküsst, aber ich wollte nicht auch noch krank werden. Und mich will keiner krank erleben, denn wenn ich es bin, bin ich zugegebener Maßen sehr empfindlich und bin die schlechte Laune in Person.


»Kio Rhinestone«

Der ganze Stress war nicht gut für die junge Drehbuchautorin, sie spürte das. Aber es war nun mal die Realität. Nichts lief immer gleich gut. Wieder entfuhr ihren Lippen ein leises Seufzen. Wie soll ich das nur bei den Dreharbeiten durchstehen? fragte sie sich im Stillen. Dreharbeiten waren kein Zuckerschlecken, auch wenn es manchmal lustig zu ging. Aber manchmal war es einfach ein Albtraum oder kam einem Albtraum gleich. Kio fuhr sich durch die Haare und versuchte nicht an die kommenden Dreharbeiten geschweige denn an das jetzige Casting zu denken. Aber dies war leichter gesagt als getan, denn immer wieder schoben sich sämtliche Arten von Szenarien vor ihr geistiges Auge. Oft hatte sie deswegen nicht gut geschlafen und war dann am nächsten Tag dementsprechend schlecht gelaunt. Wieder machten sich die Kopfschmerzen bemerkbar und Kio rieb sich die Schläfen. Vielleicht sollte ich einfach nach Hause gehen, dachte sie.
 




»Ash Stymest«
"Ich denke an uns." sagte ich ehrlich und gab Logan einen Kuss auf die Lippen. "Ich bin froh wieder hier in London, bei dir zu sein." fuhr ich fort und lächelte breit. Ich liebte es, wenn Logans blaugrüne Augen anfingen zu funkeln. Aber noch mehr genoss ich seine Nähe. Wieder platzierte ich einen Kuss auf seinen wundervollen Lippen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Sa 16 Jun 2018, 16:30

Hayden

Ich murrte unbehaglich. " weiß ich doch selbst..." brummelte ich leise und lies ihn nur widerwillig los. Ich beobachtete ihn dabei wie er sich umzog und schlang sofort wieder beide Arme um Ian als dieser zurück kam und sich zu mir legte. "bleib hier..." nuschelte ich leise und versteckte das Gesicht an Ian, während ich die Streicheleineheiten genoss. "Ich geb mein bestes..." murmelte ich verlegen und kuschelte ich an ihn. Mir war gleichzeitig heiß und kalt, aber ich wollte um nichts in der Welt von Ian weg...

Ben Barnes

Ich beobachtete die junge Frau aufmerksam " Es ist wirklich schlimm,was? " meinte ich mitfühlend und lächelte schief und schwach. " Ich meine, es ist ja schon schwer sich in den Charakter einzufinden, aber dann auch noch entscheiden zu müssen wer es denn jetzt am besten kann...also ich glaube ich könnte das nicht."

Logan Lerman

Ich lächelte und erwiderte den Kuss zärtlich. " Ich bin auch froh bei dir zu sein... Ich vermisse dich echt sehr dolle, wenn du nicht hier bist..." murmelte ich zwischen den Küssen und schlang ihm beim zweiten die Arme um den Nacken und vertiefte ihn sanft.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   

Nach oben Nach unten
 
Zwischen Drehbuch und Film
Nach oben 
Seite 9 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
 Ähnliche Themen
-
» Ich bin hin und her gerissen zwischen Hoffnung und Aufgabe
» Pokémon der Film 14: Schwarz - Victini und Reshiram/Weiß - Victini und Zekrom
» Unterschied zwischen Religion und Sekte Teil I
» Echte Freundschaft zwischen Mann und Frau möglich?
» Lücke zwischen Feuersterns Mission und Mitternacht (noch mal)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: