Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 Zwischen Drehbuch und Film

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Mo 18 Apr 2016, 21:38

»Ian Sommerhalder«
Ich nickte. "Okay, ich guck gleich nach unserer Blondine. Jetzt erstmal herzlich Willkommen in London Kio." Grinsend stieß ich mit ihr an. "So entschuldigt mich kurz." Manchmal war Hayden echt komisch. Vertrug er keinen Spaß oder warum benahm er sich so seltsam? Ich hatte einfach keinen Bock auf diese Vampirrolle. Ich war einfach kein Twilightvernatiker. Wenn Hayden jetzt deshalb beleidigt war, konnte ich auch nichts dafür. Kopfschüttelnd ging ich die schmale Holztreppe hoch und begab mich zu Haydens Zimmer. Im Gehen trank ich ein Schluck Bier und klopfte dann gegen den Türrahmen. Hayden ließ seine Zimmertür immer offen. Der Gute lag auf seinem Bett und starrte gegen die Zimmerdecke, zumindest erweckte es den Anschein. "Na, was ist los?",fragte ich ihn so gleich. Ich hasste es um den heißen Brei zu reden und brachte es immer gleich auf den Punkt.


»Kio Rhinestone«

"Dankeschön, ihr könnt mich ruhig Kio nennen." Grinsend stieß sie mit den Herrn an und nickte verständnisvoll bei Ians Bemerkung. "Da waren's nur noch Zwei." Kio zog die Beine an und setzte sich in den Schneidersitz, eine ihrer Lieblingssitzpositionen. Mit einem Lächeln im Gesicht stellte sie das nun leere Glas auf den kleinen Wohnzimmertisch.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Di 19 Apr 2016, 21:12

Ben Barnes

Stumm sah Ben Ian hinterher der nach oben verschwand und seufzte dann schwer. "manchmal glaub ich echt Ian ist intolerant..." murmelte er vor sich hin,die Bierflasche in der Hand und sah erst aus dem Fenster,bevor er seinen Blick zu Kio wand "also,was hast du jetzt noch vor?" Während er fragte hob er die Flasche und trank einen Schluck.


Hayden
Ich starrte an die Decke ,als es an meinen Türrahmen klopfte.Ich hatte mal wieder die Tür aufgelassen und so sah ich in Ians Gesicht der mich auch gleich fragte was los sei.Seufzend setzte ich mich auf "was los ist,willst du wissen,Ian? Ich frage mich gerade wirklich wie Blind du bist das du es nicht merkst,wie sehr es mich verletzt das du so ein Casanova bist und andauernd eine Neue anschleppst...Wie sehr du mir damit wehtust dass du immer mit mir Flirten muss und nicht weißt was du damit anrichtest? Ts..." Ich wand den Kopf ab,denn langsam röteten sich meine Wangen . "aber anscheinend merkst du es wirklich nicht..." murmelte ich leise.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Mi 20 Apr 2016, 19:24

»Kio Rhinestone«

Bei Bens Frage zuckte ich mit den Schultern. "Ehrlich gesagt weiß ich es nicht, im Moment sehne ich mich nach einem Bett." Ich fuhr sich durch die Haare und gähnte leise. Entschuldigend blickte ich Ben an. Es tat mir leid, dass ich  meiner Müdigkeit und Erschöpfung Ausdruck verlieh. Aber so war ich nun mal, gewiss hatte ich schon auf der Fahrt zum Theater viel geschlafen, aber ein Jetlag dauerte bei mir einige Tage an. Plötzlich klingelte mein Handy. Es war mir etwas peinlich, da es sich bei dem Klingelton um die Filmmusik von dem Film "Das Bildnis des Dorian Gray" handelte.
Ich holte es heraus und seufzte leise bei dem Namen, welcher auf dem Handydisplay stand. Es war Niemand anders als mein Bruder. Er wollte bestimmt wissen wie es gelaufen war, ob ich heil angekommen war.

»Ian Sommerhalder«

Ich seufzte leise bei Haydens Worten und nahm noch einen Schluck Bier. Ich hörte ihm zu und trat ein. "Hey, wenn ich das gewusst hätte Hayden, hätte ich damit aufgehört." Ich hasste es, wenn ich was verbockt hatte und nicht wirklich wusste warum. "Was hab ich verbockt Hay?" Fragte ich gerade heraus, da ich wirkliche keine Ahnung hatte was ich angestellt hatte, gut ich lud die eine oder andere Schönheit in unser zu Hause ein und verbrachte ein oder zwei Nächte mit ihr. Aber sonst hatte ich nichts verbrochen. Ratlos fuhr ich mir durch die Haare und trank wieder was von dem Bier. Ich ließ mich auf dem großen Bett nieder und sah zu Hayden, welcher aus irgendeinem Grund rot anlief. "Sag mal Blondchen,warum so rot?"

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Mi 20 Apr 2016, 20:38

Ben Barnes
Ben nickte verständnissvoll,er kannte das ja selbst gut genug." Ich zeige dir gleich dein zimmer,aber es wäre besser wenn ich dich noch nicht nach oben bringe. Ich glaube Hay hat Ian nämlich was zusagen und es wäre besser wenn wir da nicht stören würden" Ben begann schief und jungenhaft zu grinsen als das Titellied von 'Das Bildnis des Dorian Greys' aus anscheind Kios Handy kam.Als sie darauf sah seufzte sie. Ben gähnte ebenfalls "Geh schon ran.könnte ja sein das es wichtig ist."

Hayden
Ich biss fest die Zähne zusammen um nicht zu schreien.Dann atmete ich tief durch und wand mich an Ian zurück der nun neben mir saß "du verstehst es wirklich nicht,oder?" ich stieß die Luft zwischen den Zähnen aus. "was wäre Ian,wenn die ganze Flirterei für mich kein spiel war,sondern mein voller Ernst? Was denkst du denn,warum es mich so verletzt,wenn du irgendeine Frau anschleppst? Echt,Ian,du bist ein Idiot..." Ich lachte leise und rau auf. "aber... du bist der Idiot in den ich mich verliebt habe..." murmelte ich leise.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Do 21 Apr 2016, 18:01

»Kio Rhinestone«
"Schon okay.", meinte ich verständnisvoll.
"Hmm, es ist mein Bruder." Ich ging ran auch wenn ich viel zu müde war um zu telefonieren. Aber mein Bruder würde nicht locker lassen ehe er wusste, dass ich heil angekommen war und vor allem gut untergebracht. "Nabend, bin gut angekommen.",redete ich gleich auf französisch los. Da wir zweisprachig aufgewachsen waren. "C'est bon, ma soeur. Trés bien. Et oú tu habites?*",hörte ich meinen Bruder Christian am anderen Ende fragen. "**Á la rue Paris Garden avec des acteuers du film et théâtre." Antwortete ich. In meinem Inneren zog sich alles zusammen, ich vermisste meinen Bruder. Er wohnte ebenfalls in Portland, war aber oft unterwegs. "Je les connais?***"
"Peut-être, ils s'appelle Ian, Ben Barnes, et Hayden.****"
"Et comment ça va?"*****
"Comme çi comme ça. Je suis en peut fatiguée, parceque le vol a été trés long. Et le travaille au Théâtre."
Verständnisvoll hörte ich Christian irgendwas murmeln. "Na, dann ich muss wieder arbeiten Schwesterherz. Bis bald. Au revoir."
"By." Murmelte ich und legte auf. Gerne hätte ich mit ihm länger telefoniert. Aber er musste arbeiten. Ich seufzte leise und legte das Handy bei seite.

* Das ist sehr gut und wo wohnst du?"
** In der Straße "Paris Garden" mit Schauspielern aus dem Theater und Film.
*** Kenne ich sie?
**** Vielleicht, sie heißen Ian, Ben Barnes und Hayden.
*****Wie geht es dir?
****** Solala ich bin einwenig müde, der Flug und die Arbeit am Theater haben lange gedauert.
»Ian Sommerhalder«

Bei Haydens Worten schluckte ich leicht. Er war in mich verliebt?! Ich wusste ja, dass er Bi war, aber dass er ausgerechnet mich auserwählt hatte wollte nicht in meinen dicken Schädel reingehen. "Hayden..das ist ...also nun ja...du weißt das ich kein Beziehungsmensch bin....Ich will dich nicht verletzen." Aus eisblauen Augen sah ich ihn an. Ich wollte ihm wirklich nicht weh tun, vor allem wollte ich nicht, dass dadurch unsere Wohnsituation litt. Ich trank den letzten Rest Bier aus der Flasche und ließ mich auf das Bett fallen. Diese Neuigkeit hatte mich doch etwas überrumpelt. In meinem Kopf herrschte ein heilloses durcheinander. Aus meiner Sicht waren die Flirtereien immer nur Spaß gewesen. Ein Jux. Nichts weiter als eine Neckerei. Das Hayden sie ernst nahm, war mir nie klar gewesen. Wieso auch? ich konnte schlecht in seinen Kopf reingucken.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 


Zuletzt von Kio am Do 21 Apr 2016, 21:17 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Do 21 Apr 2016, 21:11

Ben Barnes

Ben hörte zwar dem Gespräch Kios mit ihrem Bruder zu ,allerdings verstand er kein Wort da Kio mit ihrem Bruder auf Französisch.Also horchte er nach oben,aber auch von dort vernahm der dunkelhaarige nichts.Komisch eigentlich hatte er Krach erwartet weil Hay irgendwas nach Ian warf,weil dieser es ja einfach nicht checkte was so offensichtlich war. Aber es kam nichts und irgendwann legte Kio dann auf.Sie seufzte und legte das Handy weg. Ben lächelte " Ich glaube ich kann dich jetzt gefahrenlos nach oben bringen.Ich glaub nicht,so ruhig wie es da oben ist das Hay noch mit irgendwas nach Ian werfen wird."


Hayden

Ich nickte traurig,ich wusste das Ian sich noch nie auf eine feste Beziehung eingelassen hatte.Und genau das machte mich traurig.Ich seufzte schwer auf und lächelte Ian schwach von der Seite her an. "ich weiß ,Ian,Ich weiß das du mir nicht wehtun willst.Aber du tust es jedes verdammte Mal,wenn du jemand anders abschleppst." Ich wand meinen Blick wieder ganz ab,denn nun schlichen sich verräterische Tränen in meine augen ,Tränen ,die ich mir nicht erlauben konnte.Ich konnte auch nichts mehr sagen,meine Kehle war wie zugeschnürt.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Fr 22 Apr 2016, 21:28

»Kio Rhinestone«

"Okay, dann mal los." Ich erhob mich, wobei ich fast das Gleichgewicht verlor, da mein rechter Fuß eingeschlafen war, so gleich breitete sich das unangenehme Kribbeln aus. Wie ich das hasste! "Verdammt, mein Fuß ist eingeschlafen.",fluchte ich leise und ging mehr oder weniger humpelnd in den Flur, wo noch meine Sachen standen. Natürlich stolperte ich noch über irgendwas und landete etwas unsanft auf meiner großen Reisetasche. Tja wenn ich müde war, mutierte ich zum Tollpatsch der Nation. Das ganze musste wie der erste Laufversuch eines Kindes wirken, das nach den ersten Schritten gleich hinfiel. So gleich stieg mir die Röte ins Gesicht. Es war einfach nur peinlich. Erdboden tu dich auf und verschling mich!


»Ian Sommerhalder«

Ich blickte zu Hayden und sah wie er sich weg drehte. "Hey.",murmelte ich leise und stützte mich auf meine Ellenbogen. "Komm her." Ohne auf irgendeine Antwort oder Reaktion zu warten zog ich ihn in eine Umarmung. Hayden hatte Jemanden wie mich nicht verdient. Ich hatte ihn nicht verdient, wenn ich ihm immer wieder weh tat, wie sollte ich ihm da gut tun? Einmal in meinem ganzen Leben hatte ich mich auf eine Beziehung eingelassen und sie war in die Brüche gegangen. Sie hatte mir viel bedeutet, sehr viel, wir hatten uns verlobt und was tat sie? Sie hinterging mich wenige Tage vor unserer Hochzeit. Seit dem hatte ich mich nie wieder irgendjemandem geöffnet. Einmal hatte ich es noch versucht und es war wieder gescheitert. Warum also sollte ich es ein drittes Mal versuchen? Vor allem wenn Hayden jeden haben konnte, warum nicht Ben oder Simon? Ich unterdrückte ein Seufzen und lehnte meinen Kopf leicht auf Haydens blonden Haarschopf.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   So 24 Apr 2016, 11:07

Ben Barnes
Grinsend sah ich Kio zu wie sie versuchte humpelnd in den Flur zu kommen und kurz darauf hörte ich ein Poltern,welches mich veranlasste,schnell hinter Kio her zu gehen,welche wie ich dann sah gestolpert war.Aber bevor ich ihr aufhelfen konnte streckte sich eine andere Hand zu Kio um ihr auf zu helfen." Hallo,Simon.Gentleman wie eh und je?" fragte ich den Braunhaarigen Grinsend,welcher auf umgehend zurück grinste. "Sure,Ben.Why not ?"

Hayden

Ich hörte noch wie Ian sagte ich sollte her kommen,da befand ich mich schon in seiner Umarmung.Nun konnte ich die Tränen wirklich nicht mehr zurück halten und beinahe lautlos flossen sie mein Gesicht herunter.Ich spürte wie Ian seinen Kopf leicht gegen meinen lehnte ...wie automatisch legten sich meine Hände auf Ians Rücken und verkrampften sich in seinem Oberteil.Ich konnte nicht mehr,das alles war zu viel für mich...

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   So 24 Apr 2016, 14:12

»Kio Rhinestone«

Ich ergriff mit geröteten Wangen, die Hand und ließ mir aufhelfen. "Danke.",murmelte ich verlegen. Ich fuhr mir durch die langen Haaren und hoffte das meine Gesichtsfarbe, nicht all zu sehr einer Tomate glich. Aber so wie meine Wangen glühten machte ich wohl eher einer roten Ampel Konkurrenz.
Normalerweise nahm ich so was mit Humor, aber wenn ich müde war konnte dieser gern verschwinden.



»Ian Sommerhalder«

Ich fühlte wie Haydens Tränen mein T-Shirt tränkten. Ich schluckte leise und drückte Hayden fest an mich. Ich wollte nicht, dass er weinte. Das er wegen einem Idioten wie mir weinte. Ich spürte, wie Haydens Hände sich in meinen Rücken krallten. Sanft strich ich ihm über den schlanken Rücken. Zaghaft legte ich eine Hand unter sein Kinn. "Hey..nicht weinen...",sagte ich leise und blickte nun in seine blauen Augen. Sie waren etwas gerötet und wirkten unendlich traurig. Das was ich nun tat, war vielleicht keine gute Idee, aber ich wusste mir einfach nicht zu helfen. Ich beugte mich zu dem Blonden hinunter und legte meine Lippen auf die Seinen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   So 24 Apr 2016, 14:54

Ben Barnes
Simon zog Kio mühelos nach oben und grinste "immerwieder gerne ,meine Dame.Ich schätze mal ,Ben du kannst mir erklären,wer sie ist,oder?" Ben seufzte "Simon ,das ist Kio Rhinestone.Sie wird ab heute bei uns leben." Simon nickt nur lächelnd und meinet dann lachend "herlich Willkommen Kio in dieser Verückten WG."Mit diesen Worten verschwand er in der Küche und Ben deutete auf die Treppe "komm ich zeige dir dein Zimmer,damit du erstmal richtig schlafen kannst.Aber beschwer dich nicht wenn du mitten in der Nacht aufwachst,ja?"

Hayden
Ich spürte wie meine Tränen langsam Ians T-Shirt durchtränkten und wie er mich fest an sich drückte . Dann spürte ich seine Hände auf meinem Rücken,von denen sich dann eine unter mein kinn legte ,mit den Worten das ich nicht weinen solle, und mich so zwang ihn anzusehen. Als ich spürte wie sich seine Lippen auf meine legte,weiteten sich meine Augen überrascht und meine Hände krampften sich noch mehr in den Stoff bevor sie sich entspannten und ich den Kuss zögernd und sanft aber ebenso zurückhaltend erwiderte,als sei mir nicht klar was hier gerade geschah.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   So 24 Apr 2016, 22:28

»Kio Rhinestone«

"Danke schön." Gab ich zurück und schulterte meine Tasche. Danach folgte ich Ben in die obige Etage.  Die Wohnung oder besser gesagt das Haus war sehr geräumig. Der Flur war lang und von dort aus gingen die Zimmer ab. Ich war gespannt wie meines aussah und ob ich auch den Hafen sehen würde.
Mit einem Lächeln auf den Lippen folgte ich Ben einfach. Da ich nicht in einem bewohnten Zimmer landen wollte.

»Ian Sommerhalder«
Es war ein merkwürdiges Gefühl, welches sich in meiner Magengegend ausbreitete, ich konnte es nicht richtig einordnen. Hays Lippen waren weich und es war ein nun ja schönes Gefühl. Wenn auch etwas verwirrend. Ich wusste noch nicht mal, ob es so gut gewesen war ihn einfach zu küssen, aber als Hayden meinen Kuss erwiderte, tat ich es auch. Für wenige Sekunden verdrängte ich mein Gedankenchaos. Ob das ein Fehler war konnte ich nicht sagen, aber wenn es Hayden glücklich machte?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Di 26 Apr 2016, 20:06

Ben

Ben ging die Treppe hoch und Kio folgte ihm .Stumm aber trotzdem aufmerksam achtete Ben auf Geräusche.Irgendwie glaubte er immernoch das Hayden irgendwie doch noch wütend würde auch wenn bisher nichts gekommen war.Aber als er dann an Hays Zimmertür vorbei kam und die beiden auf dem Bett sitzend bei Küssen sah,grinste er nur und schloss leise die Tür.Dann ging er weiter und zur Letzten Tür im Flur.Er öffnete die Tür und gab den Blick auf ein lichtdurchflutetes Zimmer,mit hellen Möbeln und einem Blick auf den Hafen frei- "gefällt es dir,Kio?"

Hayden

Meine Augen schlossen sich in vollem Vertrauen zu Ian und ich gab mich ganz Ians Kontrolle und dem Kuss hin.Meine Magengegend begann wie verrückt zu kribbelt,als hätte ich wirklich wie man so schön sagte Schmetterlinge im Bauch.Ich hörte wie die Tür leise ins Schloss fiel ,öffnete meine Augen aber nicht.Zu schön war mein Gefühlschaos auf Liebe,Traurigkeit,Verwirrung und jetzt auch Hoffnung.


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Mi 27 Apr 2016, 16:30

»Kio Rhinestone«

Gespannt betrat ich hinter Ben das Zimmer. "Es ist wunderschön." Hauchte ich leise während ich die große Reisetasche auf ihr Bett fallen ließ. Mein Blick blieb am Hafen hängen. Wieder stieg das Gefühl von Heimweh in mir hoch. Ich trat vor das große Fenster und betrachtete das Farbenspiel der Lichter des Hafens, ich musste an meine Heimat denken. Ich nahm nur am Rande wahr wie sich Tränen in meinen Augen sammelten und sich ein salziger Tropfen aus einem meiner Augenwinkel stahl. Zum Glück stand ich mit dem Rücken zu Ben. Ich hob die rechte Hand und legte sie auf das kühle Fensterglas.


»Ian Sommerhalder«

Ich hörte wie die Tür ins Schloss fiel, aber ich beschäftigte mich eher mit Hayden und den wiederkehrenden Gedanken. Dieses merkwürdige Gefühl wich nicht, es breitete sich immer weiter in meinem Körper aus. Im Einklang mit Hayden bewegte ich meine Lippen. Irgendwann ging mir die Luft aus und ich löste mich von ihm. Sanft lehnte ich meinen Kopf gegen seinen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Mi 27 Apr 2016, 19:50

Ben Barnes
Der Dunkelhaarige lächelte bei Kios gehauchten Worten und als sie ans Fenster trat,ging ich zu ihr mit sehr gemischten Gefühlen.Mich machte dieses Zimmer immer ein wenig traurig.Hier hatte mal eine Schauspielerin gewohnt die mir sehr viel bedeutet hatte...Aber gut,jetzt war sie weg,aber trotzdem.Es machte mich traurig.Als Ben aber zu Kio blickte und er sah wie sich eine Träne aus ihrem Augenwinkel schlich,hob er ohne nachzudenken die Hand und wischte sie fort. "nicht weinen,Kio.Bitte."


Hayden
Das kribbelnde Gefühl breitete sich in meinem Kompletten Körper aus und blieb auch als Ian sich nach luftringend von mir löste und seinen Kopf gegen meinen Lehnte.Schliesslich gewann ich meine Stimme wieder und fragte leise und zögernd "Wofür war das?..." Dann lösten sich meine Hände aus Ians T-Shirt und ich sah Ian mit großen Augen an,welche langsam aber sicher ihre Rötung verloren und Ian nun mit einer Verzweiflung und Hoffung ansahen,als würde Ian ihn verlassen und das für immer und trotzdem versprechen zurück zu kommen...

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5945
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Fr 29 Apr 2016, 21:26

»Kio Rhinestone«

"Tschuldige." Murmelte ich leise vor mich hin. Ich drehte den Kopf als ich eine Hand an meiner Wange spürte. So gleich blickte ich in zwei dunkelbraune Augen welche Ben gehörten. Für wenige Momente versank ich darin und meinte etwas wie Sorge darin zu sehen. Aber eine weitere Träne verfing sich in meinen Wimpern und ich blinzelte sie weg.

»Ian Sommerhalder«

"Weiß ich nicht.",murmelte ich leise. "Intution, schätze ich mal." Ich wusste es wirklich nicht, was mich dazu bewogen hatte Hayden zu küssen. Aber war das nicht egal? Ich blickte Hayden in die Augen. Darin sah ich Verwirrung und Hoffnung. Am liebsten hätte ich es gar nicht erst getan, aber Hayden unglücklich zu sehen, versetzte mir einen Stich ins Herz. War ich all die Zeit so blind gewesen? Oder hatte ich es nur ignoriert?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Heute um 10:41

Nach oben Nach unten
 
Zwischen Drehbuch und Film
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ich bin hin und her gerissen zwischen Hoffnung und Aufgabe
» Pokémon der Film 14: Schwarz - Victini und Reshiram/Weiß - Victini und Zekrom
» Unterschied zwischen Religion und Sekte Teil I
» Echte Freundschaft zwischen Mann und Frau möglich?
» Lücke zwischen Feuersterns Mission und Mitternacht (noch mal)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: