Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattleere

Tageszeit: Sonnenhoch

Tageskenntnis: Es ist eiskalt geworden und der Wind fegt zwischen den Bäumen hindurch. Der Sturm wirbelt einem die Schneeflocken ins Gesicht und teilweise fällt der Schnee so dicht, dass man kaum mehr als eine Schwanzlänge weit sehen kann. Beute fangen gestaltet sich momentan sehr schwierig, wenn man sie überhaupt einmal findet.

DonnerClan-Territorium:
Im DonnerClan Wald ist man zumindest ein Stück weit vor dem Sturm geschützt, aber der Schnee fällt hier dennoch sehr dicht. Die Bäume sind kahl und alles ist mit einer Schneeschicht bedeckt. Beute ist hier momentan kaum zu finden.

FlussClan-Territorium:
Auch hier stürmt es und der Schnee fällt sehr dicht. Der Fluss ist von einer Eisschicht bedeckt. Diese ist aber nicht stark genug, um eine Katze tragen zu können und einer ausgewachsenen Katze wäre es mit etwas Mühe auch möglich sie durchzubrechen und im Fluss zu fischen. Allerdings macht der Schneesturm sowohl das Fischen und noch viel mehr die Jagd auf Landbeute schwierig.


WindClan-Territorium:
Auf dem offenen Moorland bekommt man den heftigen und eiskalten Wind erst richtig zu spüren. Vor allem während dem Sturm werden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützteren Orten aufhalten wollen. An die Kaninchenjagd ist bei diesen Umständen überhaupt nicht zu denken.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans fegt einem der Sturm den Schnee ins Gesicht. Eidechsen und Schlangen kann man bei dieser Kälte überhaupt nicht mehr finden und auch andere Beutetiere sind bei diesem Sturm und der Kälte nur sehr schwierig zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier fegt einem der Sturm den Schnee ins Gesicht und es ist richtig kalt geworden. Die Jagd auf Vögel wird durch den heftigen Wind noch zusätzlich erschwert, da die Beute kaum aufzufinden ist und es sich sehr schwierig gestaltet, die Beute dann auch noch zu fangen. Außerdem machen es vereiste Baumstämme schwer auf Bäume zu klettern und die Beute in den Baumkronen zu jagen.


Baumgeviert:
In der Senke ist man vor dem heftigen Sturm zumindest ein bisschen geschützt, aber auch hier bekommt man den heftigen Wind zu spüren. Die vier massiven Eichen tragen keine Blätter mehr, jedoch suchen auch im Sturm Vögel Schutz zwischen ihren mächtigen Ästen.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den Zweibeinernestern ist es einigermaßen windgeschützt, aber auch hier fegt der Sturm, auch wenn es ein wenig wärmer ist als im Wald. Zweibeiner oder Hunde sind bei diesem Wetter nur wenige unterwegs, aber es ist auch schwer Beute aufzutreiben.


Streuner-Territorien:
Auch hier fällt der Schnee sehr dicht und etwas Essbares aufzutreiben ist sehr schwierig geworden. Zwischen den Bäumen und in den Ruinen ist man zwar teilweise vor dem kalten Wind geschützt, es ist aber trotzdem überall ziemlich kalt.


Zweibeinerort:
Es ist sehr kalt geworden und auch wenn es hier weniger windig ist als draußen im Wald verbringen die meisten Hauskätzchen die Zeit während dem Sturm wohl lieber in ihren Zweibeinernestern, als sich nach draußen zu wagen. Es ist also eher unwahrscheinlich jetzt einem Hauskätzchen zu begegnen.



Austausch | 
 

 Zwischen Drehbuch und Film

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5959
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Do 29 Sep 2016, 17:51

»Kio Rhinestone«

Kio nickte leicht und wischte sich mit dem Ärmel des viel zu großen Hoodies über die grüngrauen Augen. Sie vermisste ihr zu Hause sehr, es waren nicht nur die Lichter des Hafens gewesen welche sie an ihre Heimat erinnert hatten, es war viel mehr die Ereignisse welche dort stattgefunden hatten. Zu dem vermisste sie auch ihren Bruder. Dieser war mal wieder auf irgendwelchen Cons. Eine Weile starrte sie auf die Tischoberfläche und brauchte einige Sekunden bis sie registrierte, dass das Essen auf dem Tisch stand. Sie strich sich rasch die Haarsträhnen aus dem Gesicht und setzte sich ordentlich hin. Eigentlich hatte sie gar keinen Hunger, aber sie wollte nicht unhöflich sein.
Also tat sie sich wie die anderen etwas auf und begann zu essen. Die Wärme tat gut. Dennoch waren ihre geröteten Augen noch feucht vom Tränenmeer. Kio schenkte sich etwas zu trinken ein und trank das kühle Wasser. Als sie es hinunterschluckte tat der Klos welcher sich in ihrem Hals gebildet hatte weh. Nur wollte sie nicht wie ein kleines Kind heulend am Tisch sitzen. So beschloss die Dunkelblonde sich zusammenzureißen. Schließlich hatte sie das immer gekonnt, wenn sie für eine Arbeit Portland für eine Zeit lang hinter sich lassen musste.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Rolo
Legende


Avatar von : Goggel suche
Anzahl der Beiträge : 1741
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 15
Ort : Im Anderen Forum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Mi 19 Okt 2016, 12:07

Ben

Der Dunkelhaarige beobachtete Kio aufmerksam. Es war deutlich zusehen das sie sich zusammen riss um nicht wieder weinen zu müssen... Schließlich wand er den Kopf auf seinen eigenen Teller und begann zu essen...Normalerweise schmeckte Simons Essen immer wirklich gut...aber jetzt lag es Ben nur schwer im Magen.Irgendwie... Wollte Ben nicht das es Kio schlecht ging...sie sollte kein Heimweh haben...Schließlich seufzte Ben " Hey,Simon,wo steckt eigentlich Logan? Der sollte auch langsam mal nach Hause kommen..."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Kio
Legende


Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 5959
Anmeldedatum : 21.06.13
Alter : 22
Ort : London

BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   Mi 19 Okt 2016, 12:49

»Kio Rhinestone«
Kio aß einfach ihren Teller leer, auch wenn ihr eigentlich nicht danach war. Sie strich sich eine Strähne hinter ihr rechtes Ohr und behielt den Blick auf das Essen gerichtet. Nach einer Weile lehnte sie sich zurück und begann mit dem Ring an ihrem rechten Ringfinger zu spielen. Immer wieder zog sie ihn ab und wieder auf. an der Stelle wo der Ring saß war schon ein heller Streifen sichtbar geworden, was zeiget das sie ihn nahezu jeden Tag trug.
Sie hörte wie Ben Simon irgendwas fragte und dieser antwortete: "Ja, er kommt gleich hat vorhin eine Sms geschrieben."

»Logan Lerman«

Fröhlich vor sich hin pfeifend bog Logan auf einem alten Rennrad in die Parisgardenstreet und hielt vor dem Haus an. Logan schob sein Rad in die Einfahrt und schloss es am Gartentor an. Danach schloss er die Haustür auf und betrat das Haus. Er warf seine Tasche in den Flur und pfefferte seine Fliflops hinterher. Der leckere Geruch von Essen verriet ihm das alle in der Küche sein mussten. So ging er schnurrstracks in die Küche und grinste breit: "Hallo, zusammen!"

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~







Sammelsorium:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://poetmitherz.tumblr.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zwischen Drehbuch und Film   

Nach oben Nach unten
 
Zwischen Drehbuch und Film
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
 Ähnliche Themen
-
» Ich bin hin und her gerissen zwischen Hoffnung und Aufgabe
» Pokémon der Film 14: Schwarz - Victini und Reshiram/Weiß - Victini und Zekrom
» Unterschied zwischen Religion und Sekte Teil I
» Echte Freundschaft zwischen Mann und Frau möglich?
» Lücke zwischen Feuersterns Mission und Mitternacht (noch mal)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: