Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondhoch

Tageskenntnis: Die Blätter verfärben sich und damit kommen auch Regen und Wind. Auch die Beute verkriecht sich, wobei das eine oder andere Tier noch eifrig Vorräte für die Blattleere sammelt. Der Wind bringt graue Wolken, Kälte und auch Regen mit sich, der nur hin und wieder von dichtem Nebel abgelöst wird.

DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind bei diesem Wetter noch unterwegs.

FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an, aber wer die Nässe gut verträgt, wird keine Probleme beim Fischen haben. Nur das Ufer ist rutschiger als sonst und der Wind ist hier ebenfalls stärker zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Wind fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings besteht die Gefahr, auf dem aufgeweichten Boden auszurutschen und im Matsch zu landen.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken. Außerdem ist man hier besser vor dem Wind geschützt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und am Boden bilden sich Wasserpfützen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter bewegen sich im Wind und auch das Gestrüpp bewegt sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und teilweise ist es sehr windig.


Streuner-Territorien:
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden.


Zweibeinerort:
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis das Herbstwetter vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren.



Teilen | 
 

 Dragon - Die Wiederauferstehung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Feuerblüte
Junges
avatar

Avatar von : pixabay
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 15.04.16
Ort : Hinter dir

BeitragThema: Dragon - Die Wiederauferstehung   So 08 Mai 2016, 22:15

Das ist meine spontane Idee:

Vorgeschichte

Einst lebten die beiden Rassen zusammen in Frieden. Sie teilten sich alles und hielten immer zusammen. Bis zu dieser einen Nacht die alles verändern sollte. die Königin der einen Rasse war schwanger und erwartete ein Junges (Baby). Alles verlief gut und die Königin des Saphirclan's war glücklich...Doch eines Nachts verschwand das junge und nur eine blaue schuppe und eine rote Feder blieben zurück. Die Königin war außer sich und beschuldigte den Rubinclan ihr, ihr Junges gestohlen zu haben. Was dieser jedoch abstritt. Die Königin Saphira verfiel ihrem Zorn und griff den Rubinclan an. Ein verbitterter Kampf entstand zwischen den Früheren Verbündeten. Ein Kampf...der viele Leben kostete.
Die Drachin Saphira (Anführerin) verlor ihr Leben in diesem Kampf ebenfalls und ihre Schwester übernahm ihre Stelle. Sie war sanftmütig und versuchte das alte Band wieder zu schließen, doch ohne Erfolg. Rubina versprach dem Saphirclan, dass solange sie regierte nie wieder ein Bund sich schließen würde zwischen Saphir- und Rubinclan.

Handlung: Es geht um zwei Drachenclans die früher zusammen gehörten und jetzt einen Krieg führen. Der Saphirclan ist davon überzeugt das der Rubinclan ihnen eines ihrer Jungen genommen hätte und es bei sich verstecken würde. Der Rubinclan aber streitet das verhemmend ab.

Jetzt könnt ihr Entscheiden auf welcher Seite ihr stehen wollt... Teampfote
********************************************************
So das war meine Idee also falls sie euch gefällt freut mich das ...^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.finsterkatzen.com/
 
Dragon - Die Wiederauferstehung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kiani Dragon Slayer der absorbation
» Skinagas Zauber Dragon Soul
» Kriegerernennung von Fuchspfote und Dragon of Night
» Yuki Chion (Dragon Slayer des Schnees erste Generation / Mikas Zweitchara)
» Dragon Sream - Der Schrei der Drachen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Krähenort :: Alte NRPGs-
Gehe zu: