Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattleere

Tageszeit: Mondhoch

Tageskenntnis: Es ist kalt geworden und der kalte Wind fegt zwischen den Bäumen hindurch. Außerdem fällt Schnee und bedeckt den gesamten Wald mit einer dünnen weißen Schicht. Die Beute ist jetzt schwerer zu fangen, da sie sich auch lieber im eigenen warmen Bau aufhält.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es nicht ganz so kalt, wie auf den offeneren Gebieten. Die Bäume sind bereits vollkommen kahl und die Beute ist knapp geworden.

FlussClan-Territorium:
Der Fluss ist von einer Eisschicht bedeckt. Diese ist jedoch nicht stark genug, um eine Katze tragen zu können und so ist es einer ausgewachsenen Katze auch möglich, sie durchzubrechen und im Fluss zu fischen. Es gibt zur Zeit aber weniger Fische und auch an Land ist die Beute schwer zu fangen.


WindClan-Territorium:
Ein heftiger und eiskalter Wind fegt über das Moorland und bläst einem die Schneeflocken ins Gesicht, weshalb sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten. Die Kaninchen werden jetzt auch immer seltener und sind nur noch schwer zu fangen.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans herrscht die Blattleere. Eidechsen und Schlangen kann man bei dieser Kälte überhaupt nicht mehr finden und auch andere Beutetiere sind eher selten und meistens schwierig zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgen Schnee und der kühle Wind dafür, dass die Jagd immer schwerer wird. Vögel sind aber immer noch einfacher zu finden, als andere Beutetiere, weshalb es den auf die Vogeljagd spezialisierten WolkenClan Katzen nicht ganz so schwer fällt Beute zurück ins Lager zu bringen, wie den Katzen der anderen Clans.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem kalten Wind und Schnee einigermaßen geschützt. Die vier massiven Eichen tragen jetzt keine Blätter mehr, bieten in der kalten Jahreszeit aber einigen Vögeln Schutz.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den Zweibeinernestern ist man Großteils vor dem kalten Wind geschützt, aber auch hier liegt Schnee. Es sind jetzt weniger Zweibeiner unterwegs und auch kaum Hunde draußen anzutreffen, aber es wird auch immer schwerer Beute zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier liegt Schnee und es ist zu einer Herausforderung geworden etwas Essbares aufzutreiben. Zwischen den Bäumen ist man zwar vor dem kalten Wind geschützt, aber die Beute hält sich trotzdem lieber in ihrem Bau auf als diesen zu verlassen.


Zweibeinerort:
Jetzt wo es kalt geworden ist, verbringen die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber in ihren Zweibeinernestern. Es ist eher unwahrscheinlich jetzt ein Hauskätzchen draußen anzutreffen, aber vielleicht wagt sich ja das eine oder andere neugierig nach draußen.



Austausch | 
 

 Dragon - Die Wiederauferstehung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Feuerblüte
Junges


Avatar von : pixabay
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 15.04.16
Ort : Hinter dir

BeitragThema: Dragon - Die Wiederauferstehung   So 08 Mai 2016, 22:15

Das ist meine spontane Idee:

Vorgeschichte

Einst lebten die beiden Rassen zusammen in Frieden. Sie teilten sich alles und hielten immer zusammen. Bis zu dieser einen Nacht die alles verändern sollte. die Königin der einen Rasse war schwanger und erwartete ein Junges (Baby). Alles verlief gut und die Königin des Saphirclan's war glücklich...Doch eines Nachts verschwand das junge und nur eine blaue schuppe und eine rote Feder blieben zurück. Die Königin war außer sich und beschuldigte den Rubinclan ihr, ihr Junges gestohlen zu haben. Was dieser jedoch abstritt. Die Königin Saphira verfiel ihrem Zorn und griff den Rubinclan an. Ein verbitterter Kampf entstand zwischen den Früheren Verbündeten. Ein Kampf...der viele Leben kostete.
Die Drachin Saphira (Anführerin) verlor ihr Leben in diesem Kampf ebenfalls und ihre Schwester übernahm ihre Stelle. Sie war sanftmütig und versuchte das alte Band wieder zu schließen, doch ohne Erfolg. Rubina versprach dem Saphirclan, dass solange sie regierte nie wieder ein Bund sich schließen würde zwischen Saphir- und Rubinclan.

Handlung: Es geht um zwei Drachenclans die früher zusammen gehörten und jetzt einen Krieg führen. Der Saphirclan ist davon überzeugt das der Rubinclan ihnen eines ihrer Jungen genommen hätte und es bei sich verstecken würde. Der Rubinclan aber streitet das verhemmend ab.

Jetzt könnt ihr Entscheiden auf welcher Seite ihr stehen wollt... Teampfote
********************************************************
So das war meine Idee also falls sie euch gefällt freut mich das ...^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.finsterkatzen.com/
 
Dragon - Die Wiederauferstehung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dragon Slayer Arten
» Kiani Dragon Slayer der absorbation
» Kriegerernennung von Fuchspfote und Dragon of Night
» Yuki Chion (Dragon Slayer des Schnees erste Generation / Mikas Zweitchara)
» Drachenseher

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: