Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 WindClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 18 ... 34  Weiter
AutorNachricht
Schneekätzchen
Legende


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Di 26 Apr 2016, 17:29

Rostfeder
--> Territorium

Mit schweren Pfoten erreichte die Kriegerin endlich das Lager. Sie wusste nicht, wie es Eichelklang fertig brachte, zwei Kaninchen ins Lager zu schleppen ohne danach umzukippen.
Gerade, als Rostfeder ihr Kaninchen auf den Frischbeutehaufen hieven wollte, fragte der Krieger, ob sie das Kaninchen mit ihm teilen möchte. In ihrer Bewegung, sie wollte gerade Schwung nehmen, hielt sie inne. Eigentlich hatte sie keinen Hunger. Warte, doch. Sie hatte ihn nur nicht bemerkt. Ihr Magen tobte schon und krampfte sich zusammen in seinem Bitten etwas zu essen. Also tappte sie mit dem Kaninchen zu ihm und legte es vor Eichelklangs Pfoten ab. Erschöpft setzte sie sich dann neben ihn und ließ kurz den Blick durch das Lager schweifen. Sie hatte ihren Neffen Dachsjunges nur so halb wahrgenommen, wie er im Lagereingang saß. Eisauge wollte ihn anscheinend suchen und redete gerade mit Elsterjunges.
"Eisauge, falls  du Dachsjunges suchst, er sitzt im Lagereingang", rief die Kriegerin ihrer Schwester zu, dann wandte sie sich wieder dem Kaninchen zu.
"Mahlzeit", verkündete Rostfeder fröhlich und nahm den ersten Bissen.

Erwähnt: Eichelklang, Eisauge, Dachsjunges, Elsterjunges

Angesprochen: Eichelklang, Eisauge
© Divina

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alptraum
Legende


Avatar von : (c) Thor :3
Anzahl der Beiträge : 3453
Anmeldedatum : 06.08.13
Alter : 16
Ort : Wenn ich nich will das du mich findest, dann findest du mich wohl oder übel auch nicht. aber wenn ich mit dir reden will bin ich schneller bei dir wie du bis zwei zählen kannst. ich bin ein Geist.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Di 26 Apr 2016, 20:33


   
Adlerfeder

   

   

   
Der Krieger sah von seinem Beutestück auf, als sein Ziehjunges Nerzjunges auf ihn zugetrabt kam. "Guten Morgen, Kleines" meinte er freundlich und leckte dem Jungen über die Ohren. "Bist du ganz allein? Wo sind denn die anderen Jungen?"
Adlerfeder hatte sich dem Jungen angenommen, weil es ihm leid tat, dass dieses Junge keine Eltern mehr hatte und da er nicht warten wollte, bis er eine Gefährtin gefunden hatte, adoptierte er einfach Nerzjunges und behandelte es wie sein eigenes Junges. Und er liebte es genauso wie sein eigen Fleisch und Blut.

Angespr - Nerzjunges
Erwä - Nerzjunges

   

   

   reden | denken | handeln | Katzen
©Veilchengift

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Little Things
You never love yourself half as much as i love you
you'll never treat yourself right darling but I want you to
if I let you know, I'm here for you
maybe you'll love yourself like I love you oh

I've just let these little things slips out of my mouth
because it's you, oh it's you, it's you they add up to
I'm in love with you, and all your little things.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Di 26 Apr 2016, 20:44


Nerzjunges


Adlerfeder antwortete zwar nicht auf meine Frage, ob er gut geschlafen hatte, aber das war mit egal. Ich lächelte ihn an und kuschelte mich kurz an ihn, ehe ich ihm auf seine Fragen antworteten wollte. Ja, ich bin ganz alleine, ich habe keine Ahnung wo die anderen Jungen sind. Aber jetzt habe ich ja dich und bin somit nicht mehr alleine., miaute ich leise schnurrend und grinste meinen Ziehvater an.

Dann kam mir eine Idee und ich rückte ein wenig von ihm weg, um ihn besser ansehen zu können. Hast du heute schon irgendetwas vor?, fragte ich ihn mit leicht frech blitzenden Augen und wartete gespannt auf seine Antwort.

Erwähnt: Adlerfeder
Angesprochen: Adlerfeder
Standort: bei Adlerfeder

©Schmetterlingspfote
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin


Anzahl der Beiträge : 10510
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 20
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Di 26 Apr 2016, 21:22


Eisauge

"When I grew up, I expirienced hurt. So I decided to become cold as ice in order not to be hurt again and to be able to protect them from harm. So I kept going and fought for them. Just to realize… that no one of them noticed ice also can break."

WindClan | Königin

Als ich aus der Kinderstube ins Freie trat erfasste ich die Situation sofort. Mitten auf der Lichtung lag Katzen lebloser Körper, rundherum waren trotz der späten Stunde noch Katzen, die sich unterhielten und dann meine Schwester Rostfeder, die zusammen mit Eichelklang ins Lager zurückkam. Wie kann sie nur mit Eichelklang befreundet sein, dachte ich und eines meiner Ohren zuckte verständnislos, doch das Rostfeder mir nun zurief, dass Dachsjunges beim Lagerausgang saß, lenkte meine Aufmerksamkeit wieder von der freundschaftlichen Beziehung zwischen meiner Schwester und dem Krieger ab. Danke, miaute ich rasch an sie gewandt, bevor ich mich von ihr abwandte.

Dachsjunges ist hier draußen bei Säbelzahns Leiche!, schoss es mir plötzlich durch den Kopf und mit einem Mal hatte ich das Gefühl, meinen Sohn in die Nähe etwas gefährlichen gelassen zu haben. Ja in dieser Welt staben Katzen, aber ich wollte nicht, dass Dachsjunges oder Elsterjunges etwas geschah. Selbst gegen den gesamten SternenClan hätte ich gekämpft, um nicht wieder eines meiner Jungen zu verlieren und jetzt wo Dachsjunges scheinbar zum ersten Mal Bekanntschaft mit dem Tod einer Katze gemacht hatte, hatte ich das Gefühl er wäre dem Tod bereits näher gekommen.
Mit schnellen Sprüngen überquerte ich die Lichtung und lief zum Lagerausgang hinüber, wo ich, wie Rostfeder gesagt hatte meinen Sohn vorfand. Ich warf noch einen schnellen Blick zurück, um sicherzustellen, dass auch Elsterjunges mir folgte, bevor ich das letzte Stück zwischen mir und meinem Sohn durchquerte.
Dachsjunges, miaute ich aufgeregt und hörbar besorgt, als ich neben dem kleinen Kater zum Stehen kam. Ich habe dich schon gesucht! Ich schien fast ein wenig außer Atem zu sein, als ich mich zu meinem Sohn hinunterbeugte und ihn kurz musterte, als müsste ich überprüfen, dass er sich nicht irgendwie verletzt hatte oder seine Konfrontation mit dem Tod einer anderen Katze keine physischen Spuren an seinem Körper hinterlassen hatte. Geht es dir gut?, fragte ich dann. Meine eisblauen Augen glänzten immer noch vor Sorge, aber meine Stimme war wie immer wenn ich mit meinen Jungen sprach - im Gegensatz dazu, wenn ich mit anderen Katzen sprach - sanft und liebevoll.

Angesprochen:Rostfeder, Dachsjunges
Standort: Beim Lagerausgang
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
©Schmetterlingspfote



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 27 Apr 2016, 16:38


» Eichelklang


Mahlzeit wiederholte er Rostfeder´s Worte. Danach nahm er einen Bissen von den zähen Kaninchenfleisch. Es schmeckte herrlich. Der Duft von dem frischen Duft des Moorlandes, mit dem das Fell des Tieres geschwängert war, stieg ihm in die Nase und hinterließ eine tiefen Entspannung in der Seele des Kriegers. Er schluckte den Bissen herunter und zeigte seine Zähne zu einer Art grinsen. Dieses wankte kaum merklich als er Eisauge entdeckte. Die Königin war die Schwester seiner Rostfeder. Meiner Rostfeder? dachte er überrascht Sie gehört nicht mir. Kurz war er einen flüchtigen Blick zu der schönen getupften Kätzin, die völlig entspannt wie immer ihre Beute mampfte. Wärme machte sich in ihm breit. Er verstand diese Wärme nicht recht, doch es war angenehm so zu fühlen.

Ohne hinzuschauen nahm er noch einen Bissen. Seine Augen galten ganz der schönen Kätzin ihm gegenüber. Ich mag sie dachte er und leckte sich, nachdem er das Stück Fleisch hinuntergeschluckt hatte, flüchtig über das weiche Brustfell. Kurz darauf riss er sein Maul zu einen gähnen auf. Die Sonne ging bereits au, und er hatte noch nicht wirklich seine gerechte Mütze Schlaf bekommen. Er vermutete das es Rostfeder genau so ging. Seine Ohren zuckten leicht. Was hältst du davon, wenn wir nach dem essen uns noch etwas schlafen legen?Wir haben gut gejagt und es uns verdient erklärte er und unterstrich die Worte mit einem weiteren gähnen. Wir könnten nebeneinander schlafen dachte er warm, sprach dies jedoch nicht laut aus. Er wusste nicht wie Rostfeder auf seine Gefühle reagieren würde, und wollte es auch noch nicht allzu bald herausfinden. Darum nahm er einfach nur noch einen Bissen von der frischen beute und genoss die angenehme Umgebung die sein eigener Clan bot.


Erwähnt: Rostfeder, Eisauge

Angesprochen: Rostfeder

© Divina






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneekätzchen
Legende


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 27 Apr 2016, 19:39

Rostfeder
Rostfeder sah ihrer Schwester nach, als sie zu Dachsjunges lief und sie konnte hören, wie sie besorgt mit ihm redete. Hatte die Kriegerin also richtig geraten. Mit dem Gefühl, dass sie nicht auf jemanden achten oder aufpassen musste, konzentrierte sie sich wieder auf das Kaninchen. Zusammen mit Eichelklang aß sie es auf, bis auf das letzte Fellbüschel. Als er dann fragte, ob sie schlafen gehen wollten, nickte die getüpfelte Kriegerin. Ja, ihre Pfoten waren unendlich schwer und sie konnte sich nichts schöneres vorstellen, als sich in ihrem warmen Nest zusammenzurollen und einfach zu schlafen. Dieser Tag war anstrengend genug für sie gewesen, Schlaf würde ihr gut tun. Ein letztes Mal betete sie zu Kamillenmond und vermied es ihre Leiche anzusehen, die immernoch auf der Lichtung lag. Die Sonne ging auf, bald würde sie beerdigt werden.

Mit dem Schwanz gab sie dem schönen Krieger ein Zeichen ihr zu folgen, als sie sich erhob und gemächlich in den Kriegerbau tappte. Dort zielte sie auf ihr Nest zu und als sie sich hineinsetzte, zog sie mit den Krallen Eichelklangs zu ihrem. Was er davon denken konnte oder mochte, war ihr nicht bewusst. Zu sehr vernebelte nun die Müdigkeit ihre Gedanken. So rollte sich Rostfeder einfach zuasammen, legte den buschigen Schwanz vor ihre Schnauze, sodass nur noch Augen und Ohren hervorlugten. Eigentlich wollte sie warten, bis sich auch der Krieger mit den grünen Augen zu ihr gesellte, doch der Schlaf hatte beschlossen schneller zu sein.

Erwähnt: Eichelklang, Eisauge (indirekt), Dachsjunges

Angesprochen: xx
© Divina




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Goldener Löwenkeks
Legende


Avatar von : by Toffee dankööö
Anzahl der Beiträge : 1625
Anmeldedatum : 03.09.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Do 28 Apr 2016, 18:09

•♦Krähenfrost♦•

  » In Gedanken versunken saß ich im Heilerbau und schaute in den Himmel hinauf. "SternenClan.. bitte steh uns bei" , murmelte ich und schloss langsam die Augen. Geduldig seufzte ich , als Blaukralle in meinen Bau gehumpelt kam. Angespannt nickte ich und ging langsam zu der dunkel grau getigerten Kätzin. "Natürlich", maunzte ich freundlich und nickte sanft. Ich sah nochmal kurz über die Schulter zum Heilerbau. "Ich ziehe den Dorn nun heraus und danach bekommst du auf die Stelle ein wenig zerkauten Schwarzwurz.. Vielleicht noch einen Mohnsamen" , erklärte ich ruhig und wartete kurz.
Erwähnt:  Blaukralle
Angesprochen: Blaukralle 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Goldene Löwin


   

  
(by Haferblatt, danke : ))

   

   

    (c) by Tigerfluss


Zuletzt von Goldene Löwin am Mo 13 Jun 2016, 19:10 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Claus
Admin


Avatar von : Lichtpfeil, danke!
Anzahl der Beiträge : 2595
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 17
Ort : Wonderland♥

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Do 28 Apr 2016, 19:16



»Wirbelpfote«

✦✧✦
Der graue schüttelte nur wortlos den Kopf nachdem er sich erhoben hatte. Müdigkeit hatte ihn überkommen und er wandte sich von seinem Mentor und Grizzlypfote ab, ohne eine weitere Erklärung zu versuchen. Wirbelpfote wusste, dass sein Verhalten unangebracht und vermutlich auch ziemlich respektlos Birkenherz gegenüber war, aber er spürte keine Reue, stattdessen schien es ihm recht gleichgültig zu sein. Er wollte nicht mehr Krieger werden, nicht mehr Kämpfen und Jagen lernen, nicht einmal vom SternenClan wollte er mehr erfahren. Sie schienen sowieso machtlos zu sein, sonst hätten sie ihm nicht Blattpfote genommen.
Wenig später lag er bereits eng zusammengerollt in seinem Nest im Schülerbau und hatte die gelben Augen fest verschlossen. Ohne einen weiteren Gedanken an irgendwas wurde er vom Schlaf übermannt.
✦✧✦
Erwähnt: Grizzlypfote,
Birkenherz, Blattpfote
Angesprochen: X
 
Katzen | »Sprechen« | Denken




»Toxinpfote«

DoC - WiC Grenze 
✦✧✦
Ein wenig außer Atem erreichte der junge Kater das Lager des WindClans und säuberte sich hastig, aber dennoch schweren Herzens von Rubinpfotes wohltuendem Geruch. Dann trat er mit klopfendem Herzen durch den Ginstertunnel und verharrte einen Moment, den Blick durch das Lager schweifend.
Er würde erst mit Dunkelstern sprechen müssen, dann mit seiner Familie. Bedauernd sah er sich nach seiner Mutter um, konnte sie jedoch nirgendwo erblicken. So entschloss er sich, erst eine Weile zu schlafen um neue Kraft zu tanken, denn die würde er wohl brauchen.
Eilig lief er auf den Schülerbau zu und schlüpfte hinein. Er war bis auf Wirbelpfote leer und so ließ Toxinpfote sich leise in das eigene Nest fallen. Nach kurzer Zeit war er bereits eingeschlafen.
✦✧✦
Erwähnt: Rubnpfote,
Dunkelstern, Tropfensturm [id]
Angesprochen: X 
 
Katzen | »Sprechen« | Denken

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



♥ Möwenpfote ;; Toxinpfote ;; Singvogel ♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Fr 29 Apr 2016, 10:38


» Eichelklang


Der Kater lächelte sanft. Sie hat mein Nest zu sich gezogen dachte er liebevoll. Diese Geste von Rostfeder ließ sein inneres in Wärme ausbrechen. Vorsichtig, damit die bereits eingeschlafene Kriegerin, nicht wider aufwachte. Wie gewohnt rollte er sich zusammen, legte den Schweif über die Nase und hielt die Ohren aufrecht. Der leise Atem der schönen Kätzin hallte in ihnen wider. Ein leichtes schnurren stieg in den jungen Kater auf. Guten Nacht, Schöne hauchte er sehr leise. Eigentlich hatte er es nicht laut sagen wollen, doch sie schlief ja bereits, also würde sie es eh nicht hören. Mit der Wärme einer anderen Katze an der Seite einzuschlafen, war ungewohnt, doch es gefiel den Krieger sehr. Ob sie mich auch mag? dachte er leise für sich. Dabei hatte er kaum bemerkt das seine Augen noch offen waren. Schnell ließ er sie zuklappen und begann leise vor sich hin zu schnurren. Es dauerte nicht lange, bis er schließlich in einen angenehmen Schlaf sank. Er träumte von Rostfeder, der schönsten Kätzin die er je gesehen hatte.


Erwähnt: Rostfeder

Angesprochen: Rostfeder

© Divina



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blitzen
Chatmoderator im Ruhestand


Avatar von : Dreami♥
Anzahl der Beiträge : 4499
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Sa 30 Apr 2016, 21:39


Elsterjunges


Erwähnt: Eisauge & Dachsjunges
Angesprochen: //
Sonstiges: //


Ich blickte zu meiner Mutter Eisauge auf, sie hatte mich wirklich erlaubt ihr zu helfen Dachsjunges zu suchen. Doch als wir die Kinderstube verlassen hatten bekam ich es doch mit der Angst zu tun. Ich versteckte mich schnell hinter Eisauge und blieb dicht hinter ihr, als wir Dachsjunges scheinbar fanden merkte ich wie Eisauge anspannte, mehr und mehr sträubte sich mein Fell. Vorsichtig schaute ich an meiner Mutter vorbei um einen Blick auf Dachsjunges zuwerfen.
©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Zedernherz gezeichnet von Pharao

Erwartet ihr einen Post von mir? Schreibt mir bitte eine PN, vielleicht habe ich euren Post übersehen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lebkuchenmann
Moderator


Avatar von : Yasux(DA) Hochzeitsfoto von Sphärentanz & Moonpie♥
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 27.12.14
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Sa 30 Apr 2016, 21:59


Beerenpfote

#033 / Schüler
»Noch immer saß ein geschwächter Beerenpfote vor dem Bau der Schüler. Kraftlos hob der Schüler seinen dunklen Kopf, als er seinen Bruder dabei beobachtete, wie er zurück ins Lager getrottet kam. Allerdings schien er ihn nicht einmal zu beachten, als er an ihm vorbei lief und im Schülerbau verschwand.  
Etwas verärgert legte er die Ohren an und stieß bei dem Versuch eines Knurrens, ein hüstelndes Geräusch aus. Das ist gar nicht gut, dachte er. Kopfschüttelnd erhob er sich und lugte kurz in den Bau der Schüler, aber sein Bruder schien bereits zu schlafen.
»Tolle Familie. Toller Clan. Tolle Gemeinschaft«, fluchte er leise vor sich hin. Sollen sie doch machen was sie wollen! Er schaute sich noch kurz im Lager um, senkte aber anschließend wieder seinen Kopf.
Beerenpfote hatte seit Tagen nicht mehr trainiert und die meiste Zeit nur durchgeschlafen. Geschlafen und nichts gefressen. Scheinbar schien es hier aber sowieso keinen zu interessieren, also was suchte er noch hier? Erneut begann er damit sein stumpfes Fell zu waschen um wenigstens etwas zu tun.«

»Erwähnt: Toxinpfote(ID), Der Clan, Alle Katzen
»Angesprochen: /


© HÄHERFROST


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Menschlich bin ich beim nächsten Mal «


Bambuskralle, Beerenpfote, Rubinpfote, Häherfrost
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   So 01 Mai 2016, 12:06


» Eichelklang


Mit einen leisen gähnen, damit er Rostfeder nicht weckte, erwachte der Krieger diesen Sonnenaufgang. Er blinzelte müde in das helle Licht das in den Bau fiel. Warum wache ich so früh auf? fragte er sich und hievte sich vorsichtig aus seinen Nest. Er bedachte Rostfeder mit einen sanften Blick. Am liebsten hätte er geflötet 'Hast du gut geschlafen, Liebste?', doch sie schlief ja noch. Außerdem glaubte er kaum das sie es billigen würde wenn er sie 'Liebste' nannte. Darum wand er seinen hellgrünen Blick ab und bewegte sich Richtung Ausgang. Im Ausgang des Kriegerbaus blieb er dann stehen, streckte die müden Glieder, leckte sich kurz über das Brustfell und schaute dann noch einmal zurück auf die schöne schlafende Kätzin. Ein zartes lächeln umspielte seinen Mund. Doch schließlich räumte er den Eingang des Kriegerbau´s und betrat die Lichtung. Leichter Vogelgesang drang in seine Ohren. Plötzlich wurde er innerlich ganz ruhig. Es war ein wundervoller Tag, er hatte heute Nacht neben einer wundervollen Kätzin geschlafen und hatte gestern ganze drei Kaninchen mit der besagten Kätzin erjagt. Es war ein großes Glück endlich eine gefunden zu haben die er lieben konnte. Nun bestand aber die Frage ob sie ihn auch liebte. Doch darüber sollte Erstmal nicht nachgedacht werden. Mit einen leisen gähnen stapfte er zu einer schattigen Stelle um dort die Fellpflege zu beginnen.


Erwähnt: Rostfeder

Angesprochen: xx

© Divina






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneekätzchen
Legende


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   So 01 Mai 2016, 12:21

Rostfeder
Die Kriegerin wachte auf, weil sie das Gefühl hatte, es fehlte. Sie blinzelte in das Licht, das bereits in den Kriegerbau schien. Es war immer noch Sonnenaufgang und sie fühlte sich ein wenig matt und müde. Doch bei dem Licht konnte sie nicht mehr schlafen. So erhob sie sich und begann im Nest noch ihr Fell zu pflegen. Als sie fertig war, streckte sie sich und tappte willenlos aus dem Bau. Als sie in einer Ecke Eichelklang entdeckte, fuhr ihr eine gewisse Wärme unter den Pelz. Stimmte. Der Kater hatte die Nacht neben ihr geschlafen. Sie hatte gedankenlos sein Nest geschnappt und zu sich gezogen. Wie er wohl darauf reagiert hatte? Etwas unsicher sah sie ihn von der Ferne an. Er war schön wie immer, wie er so seinen Pelz putze. Dann, als sie gerade zu ihm gehen wollte, erblickte sie jedoch Beerenpfote . Sie saß mit gesenktem Kopf da, gleich wie sie sie angetroffen hatte als sie schlafen gegangen war. Rostfeder warf einen letzten Blick auf Eichelklang und unterdrückte das Bedürfnis zu ihm zu gehen. Stattdessen tappte sie träge zu Beerenpfote.
"Alles in Ordnung mit dir?", fragte sie vorsichtig. Die Schülerin war immerhin Tropfensturms Tochter, und Tropfensturm war ihre Freundin. Aber sie hatte Beerenpfote eigentlich immer gemocht.
Wo ist Tropfensturm eigentlich..?

Erwähnt: Eichelklang, Beerenpfote, Tropfensturm

Angesprochen: Beerenpfote
© Divina



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lebkuchenmann
Moderator


Avatar von : Yasux(DA) Hochzeitsfoto von Sphärentanz & Moonpie♥
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 27.12.14
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   So 01 Mai 2016, 14:03


Beerenpfote
#034 / Schüler
»Der Schüler hob seinen dunklen Kopf, als er eine Stimme wahrnahm, die allem Anschein nach an ihn gerichtet war.
»Sehe ich aus, als würde es mir gut gehen?!«, schnaubte er lautstark.
Das immer wachsende Hungergefühl verwandelte ihn langsam aber sicher in einen ungemütlichen, gereizten Clangenossen. Wieso musste sie aber auch so eine blöde und vollkommen unnötige Frage stellen?
Als er geendet hatte, legte er kurz schuldbewusst seine Ohren an und ließ anschließend wieder den Kopf sinken.
»Tut mir Leid. Bitte erzähl Tropfensturm nicht davon.« Er wollte nicht, dass seine Mutter anfangen würde ihn auszufragen. Letzten Endes konnte er ihr sowieso keine Antwort auf ihre Fragen geben.«

»Erwähnt: Tropfensturm, Rostfeder(ID)
»Angesprochen: Rostfeder


© HÄHERFROST


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Menschlich bin ich beim nächsten Mal «


Bambuskralle, Beerenpfote, Rubinpfote, Häherfrost
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneekätzchen
Legende


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 719
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   So 01 Mai 2016, 14:29

Rostfeder
Als der Schüler Rostfeder anfuhr, zuckte sie nur kurz mit dem rechten Ohr. Doch es störte sie nicht wirklich. Das zeigte nur, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung war.
"Du hast Recht, war eine blöde Frage"", murmelte die Kriegerin. Als Beerenpfote sie bat Tropfensturm nichts davon zu erzählen, schüttelte sie nur knapp den Kopf. Auch wenn sie ihrer Freundin natütlich von ihrem Sohn erzählen wollte, so würde sie es nicht tun. Wenn es Beerenpfote helfen würde.
"Mach ich nicht, kann ich etwas für dich tun?", fragte sie stattdessen. Auch wenn sie müde und träge war, was solls. Etwas für einen Clangefährten war sinnvoller als neben Eichelklang zu liegen und nichts zu tun. Denn das war es, wozu Rostfeder Lust hatte. Nichts tun. Der Schlafmangel machte sich bemerktbar und ihre Glieder fühlten sich schwer und nutzlos an.

Erwähnt: Beerenpfote, Tropfensturm, Eichelklang

Angesprochen: Beerenpfote
© Divina



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Heute um 08:48

Nach oben Nach unten
 
WindClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 34Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 18 ... 34  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» WindClan Lager
» WindClan Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: