Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 WindClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 19 ... 34  Weiter
AutorNachricht
Alptraum
Legende


Avatar von : (c) Thor :3
Anzahl der Beiträge : 3453
Anmeldedatum : 06.08.13
Alter : 16
Ort : Wenn ich nich will das du mich findest, dann findest du mich wohl oder übel auch nicht. aber wenn ich mit dir reden will bin ich schneller bei dir wie du bis zwei zählen kannst. ich bin ein Geist.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Di 10 Mai 2016, 20:57

Adlerfeder ~

Der "Junge" Krieger stieß sein Ziehjunges mit der Schnauze an. "Wenn du magst, Nerzjunges, können wir nachher im Territorium etwas spazieren gehen. Ich wollte noch etwas Frische Beute ran schaffen, denn jetzt beginnt wieder die Blattfrische, da ist die Beute schon Fett!" er legte sich neben sein Ziehjunges und sah es an. Er wusste nur brockenhaft, was mit den Eltern des Kätzchens passiert war, aber er hatte es verdammt gern aufgenommen. Er mochte Nerzjunges einfach sehr - Vom Ersten Augenblick an!

Angespr. & Erwähnt: Nerzjunges

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Little Things
You never love yourself half as much as i love you
you'll never treat yourself right darling but I want you to
if I let you know, I'm here for you
maybe you'll love yourself like I love you oh

I've just let these little things slips out of my mouth
because it's you, oh it's you, it's you they add up to
I'm in love with you, and all your little things.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Di 10 Mai 2016, 21:11


Nerzjunges


Adlerfeder stieß mich mit der Schnauze an und meinte, dass wir nachher im Territorium sparzieren gehen könnten, er wollte sowieso etwas Frischbeute jagen, jetzt wo es Blattfrische war. Dann legte er sich neben mich und ich sprang dröhlich um ihn herum. Ja, ja, ja! Das hört sich toll an, ich würde gerne mit dir raus gehen!, schnurrte ich und hüpfte auf den Rücken des Katers, wo ich mich mit den Vorderpfoten auf seinen Kopf stellte und darauf wartete, dass wir endlich losgehen würden. Ich konnte es gar nicht erwarten, ich war total aufgeregt und stellte mir das Territorium des WindClans vor, doch so richtig wollte es mir nicht gelingen.

Erwähnt: Adlerfeder
Angesprochen: Adlerfeder
Standort: im Lager bei Adlerfeder

©Schmetterlingspfote
Nach oben Nach unten
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 11 Mai 2016, 15:52


» Eichelklang


Der Kater wurde etwas Unsicher auf ihre Beichte hin. Er wusste nicht recht was er erwidern sollte. Besser gesagt: Er wusste noch nicht einmal was er erwidern könnte. Darum musterte der braune Kater Rostfeder nur nachdenklich aus seinen hellgrünen Augen, und überlegte wie er ihr helfen konnte. Er selber hatte noch nie selber Junge, weder einen Schüler gehabt, und war auch nicht unbedingt erpicht darauf eines von beiden zu bekommen. Seiner Meinung nach, war es für Junge noch zu früh, und Schüler raubten nur Freizeit. Außerdem wollte er sich in nächster Zeit Erstmal auf Rostfeder konzentrieren. >Vielleicht solltest du , oder besser Beerenpfote einfach mit ihm reden, das wäre das beste< erwiderte er schließlich doch nachdenklich. Eichelklang wunderte sich schon etwas darüber, das er so eine bedachte Antwort hatte geben können. Sonst war er doch nie so mitfühlend.
Als Rostfeder das Thema wechselte, war der Krieger etwas verwirrt. Warum spricht sie ihre Probleme erst an, und will das Thema dann nicht zu ende bringen? fragte er sich in Gedanken, und musterte sie weiter aus einen tiefen grünen Augen. >Vielleicht schläft sie noch? Schüler haben es oft nicht leicht<erklärte er und scharrte mit der Vorderpfote unwohl in der Erde. Etwas in ihn schrie geradezu danach ihr seine Gefühle zu offenbaren, doch wenn er dachte, er könne es jetzt ansprechen, schnürte es ihn die Kehle zu und er starrte sie einfach nur weiter an. Darum beschloss Eichelklang sich endlich seiner Beute zuzuwenden, und würgte voller Unlust einen Bissen des Eichhörnchens herunter. Doch nach außen hin wirkte der Krieger entspannt wie immer.


Erwähnt: Rostfeder, Beerenpfote

Angesprochen: Rostfeder

© Divina



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneekätzchen
Legende


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 11 Mai 2016, 17:54

Rostfeder
Als Eichelklang begann, mit der Pfote in der Erde zu scharren und in das Eichhörnchen biss, wusste Rostfeder, dass sie einen Fehler gemacht hatte.
"Tut mir Leid", meinte sie leise und stupste den Kater zärtlich mit der Nase an der Wange an. Dann nahm auch sie einen zögerlichen Bissen vom Eichhörnchen. Was war nur los mit ihr? Sie wusste doch immer, was sie wollte und was sie tun sollte.
Als Rostfeder das Eichhörnchen so kaute, dachte sie nach. Sie würde es einfach passieren lassen, das war eine gute Idee. Nicht nachdenken, einfach handeln.
Als sie geschluckt hatte, sah sie wieder Eichelklang an. Sollte sie...? Sie mochte ihn. Sogar sehr. Und dieses Kribbeln im Bauch sagte ihr, dass es mehr war, als nur eine Verknalltheit.
Rostfeder rückte näher an ihn, schmiegte sich leicht an ihn und begann zu schnurren. Es sollte eine Entschuldigung sein, ein leises Verzeih mir, geh aber bitte nicht. Hoffentlich würde er es verstehen.

Erwähnt: Eichelklang

Angesprochen: Eichelklang
© Divina



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Weihnachtselfe
SternenClan Krieger


Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 500
Anmeldedatum : 16.12.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 11 Mai 2016, 18:12

Tropfensturm

Die Kätzin saß alleine und leckte sich den Bauch. Sie spürte schon wie die Jungen leicht traten und das freute sie sehr. Sie blickte kurz über das Lager und entdeckte ihre Freundin Rostfeder mit Eichelklang zusammen. Die würden gut zueinander passen, das erkannte sie an Rostfeders Blick. Aber die Kätzin schien irgendwie betrübt auszusehen...Schnelles Schrittes lief sie zu den Beiden. "Hallo!" , begrüßte sie die Zwei und wollte ihnen gleich die Nachricht von ihr und Sturmwind über bringen.


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Do what you Love. Love what you do.

~Meine Charaktere~

Tropfensturm~WiC
Wasserpfote~SC
Samtblüte~DC
Schilfjunges~FC

Ein Sturm zieht auf~ Catwoman  
(Catwoman ist kacke ovo)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneekätzchen
Legende


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 11 Mai 2016, 19:23

Rostfeder
Gerade, als sich Rostfeder mehr an Eichelklang lehnen wollte, tauchte Tropfensturm auf. Promt wollten sich sämtliche Haare aufstellen, doch die Kriegerin drückte es nieder, behielt die Ruhe. Weil das war sie nun einmal. Ruhig und gelassen und verlor nicht wegen allem die Nerven.
"Tropfensturm, wo warst du letzte Nacht?", fragte sie ihre Freundin und blinzelte sie freundlich an. Hoffentlich war Eichelklang nur ein guter Katzenleser und Rostfeder kein offenes Tor. Denn der Gedanke, dass jeder sie lesen konnte gefiel ihr nicht.
Ihr Schweif zuckte kaum merklich und ihre Schnurrhaare bebten, doch ihr Blick blieb trotzdem sanft und freundschaftlich. Irgendwie müsste sie ihr doch... Vielleicht könnte sie sie darauf hinweisen? Einfach... sagen er sei komisch und sie solle ihn fragen. Ja, das klang plausibel und würde Probleme lösen. Das war eine gute Idee. Eine ziemlich gute sogar. Nun, mit dem Gedanken dass dies alles bessern würde, lockerten sich ihre Muskeln, die Kriegerin entspannte sich ein wenig.

Erwähnt: Tropfensturm, Eichelklang

Angesprochen: Tropfensturm
© Divina



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Weihnachtselfe
SternenClan Krieger


Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 500
Anmeldedatum : 16.12.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Mi 11 Mai 2016, 19:32

Tropfensturm

Etwas entsetzt über das Reagieren ihrer Freundin zuckte sie leicht mit dem Schwanz. War sie etwa seit dem Tod von Kamillenmond verängstigt? Sie zuckte kurz mit den Schultern und auf der Frage von ihr, fing sie an zu schnurren. "Ich war gestern mit Sturmwind weg." Freudig deutete sie auf die Wölbung von ihren Bauch. "Wir erwarten Junge!", miaute sie und lächelte die beiden an. Mit Rostfeder schien aber irgendwas nicht zu stimmen, sie wirkte wie ausgetauscht. "Ist bei dir alles in ordnung?", miaute sie besorgt an Rostfeder gemeint. Dann setzte sie sich und wartete auf eine Antwort von der Kätzin.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Do what you Love. Love what you do.

~Meine Charaktere~

Tropfensturm~WiC
Wasserpfote~SC
Samtblüte~DC
Schilfjunges~FC

Ein Sturm zieht auf~ Catwoman  
(Catwoman ist kacke ovo)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Do 12 Mai 2016, 16:01


» Eichelklang


Ein warmer Schauer lief den braunen Kater den Rücken hinunter, als sich Rostfeder so selbstverständlich an ihn schmiegte, doch sagen tat er nichts. Er genoss einfach den Moment, in dem sie nach seiner Wärme suchte, und er diese bereitwillig anbot.
Als eine weitere Kätzin,Eichelklang konnte sie als Tropfensturm identifizieren, zu ihnen trat und beide begrüßte, erwiderte er den Gruß höflich. Er hatte selber noch nicht viel mit dieser Kätzin zu tun gehabt, doch er wusste das sie eine gute Freundin von Rostfeder war,und wollte deshalb im höflichen Bereich bleiben. Doch am liebsten hätte er sie weg gescheucht, um die weitere Zeit allein mit der schönen Kätzin neben sich zu verbringen. Aber als Tropfensturm erwähnte, das sie Junge erwartete, stieg eine Wolke der Wärme in der Brust des Kriegers auf. >Herzlichen Glückwunsch< beglückwünschte er die andere Kriegerin knapp. Junge waren immer etwas gutes, das würde der Kater nicht leugnen. Und er freute sich auch auf die winzigen Neuankömmlinge, die bald wie wild gewordenen Karnickel durch das Lager turnen würden. Trotzdem versuchte er,wie er es so oft tat, seine Miene ausdruckslos zu halten. Er wollte ihr nicht den Eindruck vermitteln das sie Freunde sein könnten, bis Eichelklang sie besser kannte natürlich. Aber bis dahin, wollte er in der Gegenwart von Tropfensturm der kühle Krieger bleiben, der er auch vor allen anderen Katzen, abgesehen von Rostfeder natürlich, auch war.


Erwähnt: Rostfeder, Tropfensturm

Angesprochen: Tropfensturm

© Divina



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneekätzchen
Legende


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Do 12 Mai 2016, 20:26

Rostfeder
Als die Kriegerin von der Nachricht hörte, zuckte sie überrascht mit einem Ohr. Jungen? Dann überkam sie eine Freude und sie begann zu schnurren. Nur ungern löste sie sich von Eichelklang und drückte ihrer Freundin die Wange an ihre.
"Das ist ja schön! Dann kann ich mit ihnen spielen! Wenn du willst passe ich auch einmal auf sie auf!", schnurrte die Kriegerin. Sie mochte Jungen und irgendwann wollte sie auch welche! Schnell warf sie einen flüchtigen Blick zu Eichelklang. Ob er ein guter Vater wäre? Dann sah sie wieder zu Tropfensturm und kam näher an ihr Ohr.
"Ich.. will deine Freude ja nicht trüben, aber mit Toxinpfote scheint etwas nicht in Ordnung zu sein, frag mal nach", meinte sie dann und zog sich wieder so weit zurück, dass sie ihr problemlos in die Augen sehen konnte. Nun hatte sie sie darauf hingewiesen und ihr schlechtes Gewissen fing an, nachzulassen. Sie merkte richtig, wie es absackte und sich verflüchtigte. Was Tropfensturm mit der Information machte, war ihre Sache, aber sie hatte es versucht. Und mehr konnte sie nicht tun. Jetzt konnte sie sich auch so richtig auf die Jungen ihrer Freundin freuen. Kleine, flauschige Bündel, mit denen man spielen konnte und die mit großen unschuldigen Augen die Welt erkunden wollten. So anders als sie, aber so niedlich! Wieder sah sie zu Eichelklang, sah seine Reaktion, die eher kühl war. Doch ob wegen der Jungen oder wegen Tropfensturm, wusste sie nicht. Ob er überhaupt jemals Jungen haben wollte?

Erwähnt: Eichelklang, Tropfensturm, Toxinpfote

Angesprochen: Tropfensturm
© Divina



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneeprinz
Chatmoderator


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 27.04.16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Fr 13 Mai 2016, 15:13

Nachtfuß

--> Donnerweg 2

Der Kater schritt anmutig auf den geschützten Eingang des Lagers zu, verlangsamte seine Schritte und blieb schließlich ganz stehen, als er Eisauge am Eingang des Lagers erblicken konnte. Neben ihr befand sich ein Jungen, mit dem sie sich zu unterhalten schien. Konnte das…? Unschlüssig, ob er die beiden begrüßen sollte oder nicht, fuhr er nervös die Krallen aus und ein.
Seine Gedanken schweiften wieder ab, in eine Zeit, als alles noch in Ordnung schienen. Müde schüttelte er seinen Kopf. Das war nun Vergangenheit.
Unsicher ging er auf die beiden Katzen zu, bis er direkt vor ihnen stand. „Hallo Eisauge.“, begrüßte er sie kurz und bündig, bevor er das kleine Junge neben ihr mit seinen bernsteinfarbenen Augen aufmerksam musterte.
„Wie heißt du?“, fragte der Kater vorsichtig und warf Eisauge zugleich einen fragenden Blick zu.

Erwähnt: Eisauge; Dachsjunges
Angesprochen:Eisauge; Dachsjunges
© Divina
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Snowy Ball
Legende


Anzahl der Beiträge : 1524
Anmeldedatum : 16.06.14
Alter : 17
Ort : Haha kommste nie drauf :P

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Sa 14 Mai 2016, 12:28


›Engelsfeder‹

Standort:Bei Federkralle >> Territorium | #1 [Neu angefangen] Postanzahl



Die Kätzin wartete auf eine Reaktion des Grauen. Sie wollte ihn nicht drängen, doch das unruhige Schwanzzucken konnte sie nicht unterdrücken. Die Kätzin freute sich schon endlich wieder mit dem Kater alleine zu sein auch wenn sie etwas Angst hatte, da sie ihn ja nicht wirklich kannte. Doch du kennst ihn! Plötzlich fiel es ihr wieder ein, sie hatten nun alles geklärt, weil die Kriegerin ihr Gedächtnis verloren hatte, hatte sie mit ihrem unüberlegten Handeln einen riesigen Keil zwischen sie getrieben.
Doch Federkralle war bereit gewesen ihr eine zweite Chance zu gewähren. Auch wenn die Kätzin von Schuldgefühlen zerfressen wurde und das noch immer war sie froh, dass er ihr verziehen hatte, oder zumindest verdrängte dass er einen Zorn auf sie hegte. Er wird sich immer an mich erinnern wie ich war bevor ich mein Gedächtnis an die Zeit mit ihm verloren habe. Wird er es mir schwer machen ihm wieder näher zu kommen? Genau in dem Moment ertönte die Stimme des Katers ertönte. Engelsfeder war sich nicht sicher, ob sie sich die Freude in dieser nur einbildete oder ob er sich wirklich freute mit ihr jagen zu gehen.
Aus der Kehle der Kätzin ertönte ein leises Schnurren. Sie konnte es nicht verbergen, dass es sie unheimlich glücklich machte mit diesem Kater nun jagen zu gehen. Sie hatte die Erinnerung an ihre Anschmachtungen dem Kater gegenüber nicht vergessen. Diese waren ihr geblieben, das verwirrte sie nun umso mehr. Denn nun stand er vor ihr und schien sich sogar daran zu erfreuen, dass sie nun gemeinsam jagen gehen würden. Ich nehme an das Territorium wäre ein guter Anfang. Die Kätzin lächelte ihrem Gegenüber freundlich entgegen und erhob sich dann. Ich schätze wir sollten aufbrechen. Mit einer gewissen Unsicherheit blickte sie in die Augen von Federkralle und wandte sich dann dem Lagerausgang zu. Kommst du? Sprach sie nun mit zitternder Stimme. Oder war er gar nicht einverstanden mit ihrer Wahl gewesen? Nun stieg wirkliche Panik in ihr hoch. Hätte sie nicht gleich diese Entscheidung treffen sollen? Ihre Augen suchten noch einmal die von Federkralle. Auch wenn er noch nicht wirklich reagiert hatte breitete sich nun ein wohliges Gefühl in ihr aus. Nein, das war richtig so. Sie schüttelte sich und verließ das Lager in der Hoffnung, dass ihr der Kater folgte.

>> Territorium


Federkralle « Erwähnt
Federkralle « Angesprochen
© BY TOFFEE

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Lieblinge [Weitere werden noch hinzugefügt ;3]:
 


~ Ich glaube nicht an Zufälle, es ist das Schicksal das uns an bestimmte Orte führt~

~ Damaged people are dangerous they know they can survive ~


*Sprüche sind meine Welt ich kann mich in ihr vergraben und allem das gewisse Etwas mit einer Phrase verleihen 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Weihnachtselfe
SternenClan Krieger


Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 500
Anmeldedatum : 16.12.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Sa 14 Mai 2016, 18:32

Tropfensturm


 Sie war zuerst etwas über die Reaktion von Eichelklang verwundert, aber dann erkannte sie das der Kater eh im Allgemeinen sehr zurückhalten war. Sie nickte ihm freundlich zu und wandte sich Rostfeder zu, die sich sehr freute. "Freut mich zuhören, dass du dich freust! Aber warum denn nur einmal auf unsere Jungen aufpassen? Du kannst gerne öfters ein Auge draufwerfen.", miaute sie freudig. Als die Kätzin jedoch meinte, dass etwas mit Toxinpfote nicht stimmte, verfinsterte sich ihr Blick. "Wie nicht in Ordnung? Rostfeder, worauf willst du hinaus?" Ihre Stimme klang besorgniserregend und sie blickte ihre Freundin an. Tropfensturm wusste genau das sie noch mehr wusste und hoffte nun das sie ihr mehr erzählen würde.

   
Angesprochen: Rostfeder
   Erwähnt: Rostfeder, Eichelklang, Toxinpfote
©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Do what you Love. Love what you do.

~Meine Charaktere~

Tropfensturm~WiC
Wasserpfote~SC
Samtblüte~DC
Schilfjunges~FC

Ein Sturm zieht auf~ Catwoman  
(Catwoman ist kacke ovo)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Claus
Admin


Avatar von : Lichtpfeil, danke!
Anzahl der Beiträge : 2595
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 17
Ort : Wonderland♥

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Sa 14 Mai 2016, 20:07

[ STOPP! Eichelklang kann nicht wissen dass Toxinpfote verschwinden will! Beerenpfote sagte lediglich, dass er Nachts immer aus dem Lager schleicht, nicht dass er endgültig verschwindet! 
Keiner sollte das vor Dunkelstern erfahren! ]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



♥ Möwenpfote ;; Toxinpfote ;; Singvogel ♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneekätzchen
Legende


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   So 15 Mai 2016, 14:54

Rostfeder
Bei Tropfensturms Blick wurde Rostfeder kalt. Er trieb ihr einen Schauer in die Knochen, als ob die Blattleere zurückgekehrt wäre. Die Freude, dass sie wieder Jungen erwartete verflog, doch die Kriegerin blieb, wie sie war. Kein Fell stellte sich auf, kein peitschender Schwanz. Lediglich die Ohren zucketen kurz, doch auch das war kaum wahrzunehmen. Sie tat ihr Leid. Eine liebende Mutter und sie wusste nicht, was mit ihren Jungen los war. Wie würde sie selbst reagieren, wenn sie Mutter wäre? Vermutlich nicht anders. Aber wie würde Tropfensturm reagieren, wenn sie in Rostfeders Pelz stecken würde?
"Frag ihn am besten selbst", maiute sie sanft. Immerhin wusste sie nicht genau, wie Beerenpfote es gemeint hatte. Ob er nur hin und wieder so verschwand, oder ganz war nicht klar und mehr konnte sie ihrer Freundin auch nicht sagen. Es war nichts gelogen, und wie würde es kommen, wenn Tropfensturm ihn einfach darauf ansprechen würde? Er würde sich fragen woher sie es wusste und das ließ darauf schließen, dass Beerenpfote ihn verraten hatte. Und Rostfeder wollte keinen Keil zwischen die Geschwister treiben. Und eine besorgte Mutter war... eben eine besorgte Mutter. Es würde allen besser gehen, wenn sie ihn selbst fragen würde.

Erwähnt: Tropfensturm, Toxinpfote (id), Beerenpfote

Angesprochen: Tropfensturm
© Divina



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WindClan-Lager   So 15 Mai 2016, 15:29

Eichelklang

 
Stumm verfolgte der Kater das Gespräch der beiden Kriegerinnen. Er wollte gerne helfen, sich einmischen und Rostfeder moralisch unterstützen, doch er hatte keinen Schimmer. Selber hatte der Krieger noch nie etwas mit den beiden Schülern Toxinpfote und Beerenpfote zu tun gehabt, also hatte er in dieser Beziehung auch nichts mitzureden. Darum beobachte er nur stumm und nachdenklich das ernste Gespräch zwischen der hübschen Kriegerin und Tropfensturm. Bestimmt ist es das beste einfach das Maul zu halten dachte er schweigend und legte den Schweif ordentlich um die Pfoten. Er wagte es nicht einmal aufzustehen, aus Angst er würde die beiden Kätzinnen stören und dann eine große Ladung Gift ins Gesicht zu bekommen. Denn Eichelklang wusste recht gut wie giftig Kätzinnen manchmal werden konnten. Von Rostfeder erwartete er es eher nicht, doch wer wusste schon wie Weibchen tickten. Doch dieser abweichende Gedankengang änderte nichts an den Gefühlen, die er für die schöne Kätzin hegte. Jedes mal wenn sie sprach, oder ihn berührte wurde den Kater so wohlig warm unter seinen dichten braunen Pelz, das er am liebsten nie wider ihre Nähe aufgeben würde. Doch für eine Familie mit ihr fühlte er sich einfach noch nicht bereit. Er hatte Angst, das einer von ihnen ein Fehler begehen könnte , der den Jungen nicht gut tun würde. Dabei meinte er nicht speziell Rostfeder, auch sich selber vertraute Eichelklang noch nicht Recht.
Doch darüber wollte er nicht weiter nachdenken. Um sich etwas abzulenken, versuchte der Kater sich eine kleine Liste darüber zu machen, was heute noch zu unternehmen war. Das beschäftigte ihn tatsächlich Erstmal und lenkte von den Gespräch der beiden Kätzinnen ab, welches ganz deutlich nicht für seine ohren bestimmt war.
     

     
reden|denken|handeln|andere Katzen
© Divina

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WindClan-Lager   Heute um 12:41

Nach oben Nach unten
 
WindClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 34Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 19 ... 34  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» WindClan Lager
» WindClan Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager
» WindClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: