Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattgrüne

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Der Wald ist grün und überall wimmelt es von Leben. Die Beute tummelt sich jetzt nur so im Freien und für eine Katze ist es das wahre Paradies. Der Himmel ist blau und die meiste Zeit sind kaum Wolken zu sehen. So strahlt die Sonne ungehindert auf die Territorien der Clans hinunter und sorgt dafür, dass es langsam so richtig heiß wird. Jeder kann erkennen, dass die Blattgrüne im Wald Einzug gehalten hat.


DonnerClan-Territorium:
Hier wird es langsam so richtig heiß. Im Schatten der Bäume ist es gerade noch auszuhalten, aber auf den sonnigen Lichtungen wird es für Katzen mit einem dichten Fell langsam nur schwer erträglich.


FlussClan-Territorium:
Der Fluss führt weniger Wasser als normal. Dennoch gibt es genug Fische um die dort lebenden Katzen zu ernähren. Das Wasser ist außerdem eine willkommene Abkühlung in der Hitze der Blattgrüne. Auch am Land gibt es genügend Beute.


WindClan-Territorium
Am offenen Moorland wird es langsam so richtig heiß und manchmal ist die Hitze beinahe unerträglich. Jedoch der Wind die meiste Zeit für eine angenehme Abkühlung so, dass die Hitze für die meisten Katzen aushaltbar ist. Auch die Kaninchen sind in der Hitze etwas träge und leichter zu fangen als normal.


SchattenClan-Territorium:
Dort wo die Nadelbäume wenig Sonnenlicht durchlassen, ist es im Schatten noch auszuhalten. An den offeneren Stellen des Territoriums ist es momentan jedoch richtig heiß und zeitweise nur schwer auszuhalten so, dass man am liebsten nur im Schatten liegen würde.


WolkenClan-Territorium:
Auch im Territorium dieses Clans ist es momentan ziemlich heiß. Es wimmelt von Vögeln und anderen Beutetieren und im Schatten ist die Hitze sogar halbwegs erträglich. Von der Hitze mal abgesehen, ist es guter Tag um jagen zu gehen.


Baumgeviert:
Momentan ist es sogar im Schatten der mächtigen Eichen ziemlich heiß. Auch der Großfelsen ist warm. Wenn gerade keine Katze da ist, wimmelt es auf der Lichtung von Beute. Nur schade, dass dies ein neutrales Gebiet ist


BlutClan-Territorium:
Die harten, grauen Steinwege sind heiß und auch ansonsten ist es manchmal unerträglich. Aber wenigstens bleiben auch die Zweibeiner bei dieser Hitze lieber in ihren schattigen, kühlen Nestern, oder verlassen den Zweibeinerort. Aber Vorsicht! Nimm dich vor den Hunden in Acht!


Streuner-Territorien
Auch hier ist die Blattgrüne angekommen und es ist sehr heiß. Im Schatten lässt es sich da schon eher aushalten und eigentlich wimmelt es an den meisten Orten nur so von Beute.


Zweibeinerort
In der Hitze bleiben die meisten Hauskätzchen wohl lieber im Schatten liegen und genießen die warmen Tage. Aber viele gehen auch in den Garten, oder wagen einen Spaziergang in der Hitze. Dennoch lässt es sich im Schatten um einiges besser aushalten.



Teilen | 
 

 Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1940
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   So 07 Jan 2018, 09:10

Alice

Als William den Namen des Mädchen aussprach und fragte was das hier alles sollte und warum sie ihn nicht einfach gehen lies, senkte das Mädchen den Kopf und biss sich auf die Unterlippe. Alice schloss die Augen, Tränen brannten an ihren Lidern. Dann nach scheinbar Jahren auch wenn es vermutlich nur Sekunden, vielleicht ein paar Minuten gewesen waren, öffneten sich die schmalen Lippen des Vampirmädchens. "Du hast es also heraus gefunden,William..." kamen leise,beklommene Worte aus dem Mund des Mädchens. "Dann ist es jetzt wohl an der Zeit dir die Wahrheit zu erzählen warum du hier bist." Doch bevor Alice irgendetwas tun konnte,brach sie schon in sich zusammen und glitt an der Tür hinab bis sie dort zusammen gekauert saß. Sie  zitterte unkontrolliert aber nicht weil ihr kalt war... "Du fragst dich, warum ich dich entführt habe... weil es die einzige Möglichkeit war dich jemals wieder zusehen....nachdem was damals passiert ist." Alice sah auf den Boden,gerade komplett wehrlos. Würde er versuchen ihr den Schlüssel abzunehmen und zu Gehen, könnte sie nichts dagegen tun. Es war als hätte die Weißhaarige all ihre Kraft verlassen. "Ich bin einfach nicht mehr zu unseren Treffen erschienen...aber nicht weil ich dich sehen wollte...sondern weil mein Vater einen Zauber ausgesprochen hat, wodurch ich zu der Zeit mein Zuhause nicht verlassen konnte. Er hatte immer was dagegen wenn ich mich mit dir getroffen habe..." Sie atmete tief durch um die Tränen zu ersticken. "Es tut mir wirklich leid das ich dich entführt habe... aber ich wusste nicht mehr weiter...ich wollte dich irgendwann einfach nur noch sehen. Aber du.... Du konntest dich nicht mehr an mich erinnern... Ich weiß nicht warum...hast du mich verdrängt weil ich nicht mehr aufgetaucht bin?" Das Mädchen schüttelte hilflos den Kopf. "Du hast angefangen mich zu hassen...und du hast recht... Ich verdiene deinen Hass." Alice seufzte " Ich wollte dich übrigends auch nie in die Arena schicken... das hat mein Vater eingefädelt, aber ich hatte nicht die Macht das rückgängig zumachen... " Langsam stand das Mädchen auf und sah William an. Die kühle Maske unter der sie ihre Gefühle verborgen gehalten hatte war komplett in sich zusammen gefallen. "Ich weiß dass ich das vermutlich mit nichts wieder gut machen kann...aber es tut mir wirklich leid... Ich weiß nicht warum...aber ich wollte dich einfach in meiner Nähe haben...bitte vergib mir..." Alice trat auf William zu,langsam und immer noch zitternd. Als sie vor ihm stand, griff Alice in ihre Tasche und zog den Schlüssel hervor. Sie sah den Schlüssel lange an,dann streckte dss Vampirmädchen ihn William hin. "Geh. Wenn du dass unbedingt willst,dann geh." Alice biss sich wieder auf die Unterlippe und Wand das Gesicht ab, damit William nicht sah dass nun Tränen über ihre Wangen liefen. " Nur... wenn du gehst...vergiss mich nicht nochmal...und erinnere dich an die Alice von damals."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Moony
Eventteam
avatar

Avatar von : Chiim <333
Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   So 07 Jan 2018, 16:16


.:William Preston:.

William erschrak, als Alice gerade mit der Sprache rausrücken wollte, jedoch zusammenklappte wie ein kaputter Gartenstuhl. Der junge Werwolf hatte den Drang zu ihr zu eilen und dem Mädchen aufzuhelfen, dich sein Körper hinderte ihm daran. Wie versteinert stand er da und betrachtete Alice, wie sie zitternd die rosigen Lippen bewegte und erläuterte, aus welchen Grund William nun hier war. Sie erzählte von ihrer Trennung, von dem Tag, als Alice einfach nicht mehr gekommen war und William, damals noch so jung, enttäuscht Nachhause geschlurft war. Wie oft hatte er danach noch am Treffpunkt auf das weißhaarige Mädchen gewartet, bis er sie ganz vergessen hatte? Er konnte es nicht sagen. Und nun, nun war er hier, gefangen in einen mit silber verzierten Zimmer und warum, weil das Mädchen ihn unbedingt wiedersehen wollte.
Wie vermutet war auch ihr Vater der Kopf des Ganzen, die Person, die Alice überhaupt verboten hatte ihren Freund zu besuchen und auch die Person, die William in diese grausame Arena gebracht hatte. Er schiweg, solange Alice redete und beobachtete das zerbrechliche Mädchen, wie es sich erhob und langsam auf ihn zuging. War er mit Schuld daran, sie so gebrochen zu haben? Weinte sie deshalb, weil er sie anscheinend hasste? Alice bat um Vergebung, den Schlüssel in der Hand. Dieser heilige Schlüssel, wie oft William sich diesen doch ins Zimmer gewünscht hatte. Er wollte danach greifen und rennen, weit weg, zurück Nachhaus und seine Familie weinend in die Arme schließen. Doch Alice... Sie sah so traurig aus, so unendlich verzweifelt. Vorsichtig griff der Werwolf nach dem Schlüssel, doch statt ihn zu nehmen, umschloss er die Hand des Mädchens.
"Ich verzeihe dir, denn ich habe die alte Alice nie vergessen. Ich glaube sogar, sie lebt noch, auch wenn sie sich anscheinend gut versteckt hat", flüsterte er. William hatte Mitleid mit Alice. Sie hatte ihm doch nie etwas böses gewollt, und doch zählte die Zeit hier zu der schlimmsten in seinem Leben. "Wenn du gestattest, würde ich dich gern nach draußen entführen ehe es Abendessen gibt", schlug er vor mit einem Seitenblick aus dem vergitterten Fenster. Er musste sich einfach mit Alice aussprechen und hinaus musste er auch, frische Luft schnappen, die Nachtluft genießen.

reden || denken || handeln || andere Menschen

©️ Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


The past can hurt. But, you can either

run from it or learn from it..




Danke an Piggy für das tolle Bild <3

Bitte lasst mir eine Nachricht zukommen, wenn nach einem Post verlangt wird!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1940
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   So 07 Jan 2018, 18:50

Alice

Alice hatte das Gesicht abgewandt und wartete darauf, dass das Gewicht des Schüssels ihre Hand verlassen würde.. doch stattdessen berührte eine warme Hand ihre und schloss ihre Finger um den Schlüssel. Dann hörte sie William Stimme welche ihr sagte, dass William ihr verzieh und er glaubte dass die alte Alice noch irgendwo tief in dem Mädchen am Leben war. Alice sah wieder zu William und wischte vorsichtig ihre Tränen weg. Dann musste das Mädchen lächeln, wenn auch schwach. "Gerne." Meinte ich dann " aber hau mir nicht ab,ja?" Ich lächelte und hielt ihm dann zögerlich die freie Hand hin. "Und wenn du nichts dagegen hast, würde ich auch sagen, du isst mit mir und meiner Ziehtochter. Aber Phoebe kennst du vermutlich schon." Ich lächelte und wies auf das Tablett auf dem Nachttisch.Aber man merkte dass ich nicht böse war. Es amüsierte mich eher. Auch wenn Phoebe nicht meine richtige Tochter war, war sie mir sehr ähnlich.. Sie hörte nicht gerne auf Verbote.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Moony
Eventteam
avatar

Avatar von : Chiim <333
Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   So 07 Jan 2018, 23:14


.:William Preston:.

Es freute William, dass Alice nicht mehr ganz so traurig aussah. Sie konnte sogar wieder lächeln, wenn auch nur leicht. Auch William lächelte, obwohl es nichts gab, was ihn dazu veranlassen würde. Schier in diesem Moment hatte er sich selber verschenkt, an ein trauriges Mädchen, rein aus Mitleid. Mit der Entscheidung, ihr nicht den Schlüssel abzunehmen und hier zu bleiben, hatte er sich aus eigenen Antrieb zum Gefangenen gemacht. Doch es ging nicht anders. Alice so traurig zu sehen, war schlimmer als der Tod. William musste ihr helfen, sie wieder zu dem Menschen formen, welcher sie einmal gewesen war. Was seine Familie anging, hatte sie den Werwolf sicher schon für tot erklärt. Auch wenn William in all den Wochen keine Zeitung in der Hand gehabt hatte, konnte er es sich trotzdem vorstellen.
"Keine Sorge, ich werde nicht weglaufen", flüsterte er und nahm die Hand, die Alice ihm anbot. Die Andere löste er jedoch und steckte den Schlüssel zurück in Alice´s Tasche, obwohl er ihn gern bei sich behalten hätte. Alice meinte, er könne zusammen mit ihr und Phoebe zu Abend essen, wenn es ihm nichts ausmachte. "Gerne und ja, Phoebe war vor kurzem hier. Sie ist ein sehr nettes Mädchen", meinte er. Bei diesem Worten kam es ihm so vor, als wäre der Druck in seiner Hosentasche stärker geworden, dort, wo der Beutel mit den Tabletten verstaut war. Ohne weiter auf Alice´s Antwort zu warten, zog er das Mädchen aus dem verfluchten Raum hinaus in einen Gang, der ihm vollkommen unbekannt war und doch liebte er ihn. Allein der ausgelegte Teppich und die Lampen an der Decke, waren so anders, als die in seinem Zimmer und es duftete viel angenehmer.
"Wo geht´s zur Küche?", fragte er, während er sich neugierig die Gemälde an den Wänden anschaute. Was für ein schönes Haus.

reden || denken || handeln || andere Menschen

©️ Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


The past can hurt. But, you can either

run from it or learn from it..




Danke an Piggy für das tolle Bild <3

Bitte lasst mir eine Nachricht zukommen, wenn nach einem Post verlangt wird!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1940
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   Mo 08 Jan 2018, 07:38

Alice

Ich lächelte und ließ mich von William auf den Gang vor dem Zimmer ziehen. Der Werwolf fragte mich wo es zur Küche ging und musterte die Bilder an der Wand. "Die Küche ist unten.... und William...." Ich trat nach vorne und umarmte William einfach und lehnte meine Stirn an seine Schulter. "Danke...." Ich hob den Kopf wieder und sah den Jungen an,ehe ich die Umarmung löste und mich in Bewegung zur Treppe setzte. Ich schloss kurz die Augen und atmete einmal durch. Ab jetzt würde ich ehrlich zu William sein. Keine Lügen und kein Einsperren mehr.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Moony
Eventteam
avatar

Avatar von : Chiim <333
Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   Fr 12 Jan 2018, 15:07


.:William Preston:.

William wae überrascht, als Alice ihre dünnen Arme um seinen Körper legte um ihn in eine Umarmung zu ziehen. Diese Geste wirkte auf ihn so fremd, schließlich hatte ihn so lange niemand mehr in die Arme geschlossen und sich schon gar nicht bei ihm bedankt. Wofür auch? Er war eingesperrt gewesen, abgeschottet von der nichts ahnenden Außenwelt. Unter diesen Umständen war es umso komischer, nun das Mädchen in den Armen zu halten, von welchem er bis jetzt geglaubt hatte sie wäre ein grausamer und kalter Mensch. "Es gibt nichts, wofür du mir danken müsstest", flüsterte er Alice zu, als sie ihren weißhaarigen Kopf an seine Schulter lehnte. Ohne dass er es kontrollieren konnte, glitten seine Finger durch ihr seidiges Haar. Sie sah plötzlich so glücklich aus, als sie sich von ihm löste und sich umwandte, um die Küche aufzusuchen. Hatte dieses eine Gespräch, diese Erinnerung gereicht um alles zu ändern? Warum hatte sich William dann nicht früher erinnert, was hatte seine Gedanken so vernebelt?
William folgte dem Mädchen zur Treppe und hinunter. Es tat gut sich wieder frei bewegen zu können ohne an einen einzigen Raum gebunden zu sein. Unten in der Küche roch es unheimlich gut, obwohl noch kein Essen vorbereitet wurde. Auch wenn William gedacht hatte, er sei satt, so hörte er seinen Magen doch etwas knurren.

reden || denken || handeln || andere Menschen

©️ Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


The past can hurt. But, you can either

run from it or learn from it..




Danke an Piggy für das tolle Bild <3

Bitte lasst mir eine Nachricht zukommen, wenn nach einem Post verlangt wird!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1940
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   Sa 13 Jan 2018, 15:28

Alice

Alice spürte noch immer William sanfte Finger in ihren Haaren und hörte noch immer seine Worte als sie neben ihm zur Treppe ging... und Alice musste gerade wirklich die Tränen unterdrücken. Sie war so froh, dass William ihr verziehen hatte. "Ich hab mich bei dir bedankt, weil... Weil ich so froh bin dass du mir verziehen hast." Meinte das Vampirmädchen leise und wagte ein schwaches Lächeln, während sie William die Küche zeigte. Sie hielt sich die Hand vor den Mund damit William ihr Grinsen nicht sah. "Hat da wer Hunger? " fragte Ich, als die Köchin angerauscht kam und sich beklagte, dass Phoebe schon wieder aus irgendwelchen Küchen Geräten aufgetaucht war. Ich seufzte und hörte der Frau zu. Dann nickte ich "Ich werde Phoebe sagen, dass sie doch bitte nicht mehr aus den Möbel auftauchen soll." Meinte ich , dann sah ich zu William "Also, was möchte der kleine Werwolf essen?" Fragte ich ihn und lächelte ihn an.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Moony
Eventteam
avatar

Avatar von : Chiim <333
Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   So 14 Jan 2018, 16:13


.:William Preston:.

William sagte nichts mehr, als Alice meinte, sie wäre ihm dankbar dafür, dass er ihr verziehen hatte. Doch warum hatte sie es erst so weit kommen lassen, dass er ihr überhaupt verzeihen musste? Sie hatte ihm seiner Freiheit beraubt, ihn eingesperrt ihn... nein. Er konnte diesen Mädchen nicht böse sein. Es war so schön sie wieder lachen zu sehen, ihr grinsen war aus Gold. Außerdem war ihr Vater Schuld. Was er wohl getan hatte, um seine Tochter so zu verändern? Misshandelte er sie? nutzte er sie aus? Bedrohte er sie? William wollte Alice helfen, wenn es etwas gab, was ihr Schaden zufügte, egal was, er würde es aus dem Weg räumen und die alte Alice wieder in seine Arme schließen.
Unten angekommen, fragte Alice ihn, ob er Hunger hätte. Er grinste leicht und legte eine Hand auf seinen viel zu flachen Bauch, er musste unbedingt wieder Sport treiben, sonst würde ihn der Wind letztendlich noch wegwehen. "Schon etwas", murmelte er und musterte misstrauisch die Angestellten, die bereits auf und ab liefen. Ob sie wussten, dass William tagelang in diesem Haus gefangen gewesen war?
Eine Köchin beschwerte sich über Phoebe, was William neugierig machte. Es hieß, sie tauchte des öfteren mal aus Küchengeräten auf und erschrak die Köche. War Phoebe etwa eine Art Geist? William würde es nicht wundern, schließlich war er selber ein Werwolf.
"Nein danke, ich habe keine speziellen Wünsche. Außerdem bin ich größer als du", sagte er und tat beleidigt. Er wollte endlich hinaus, die heißen Räume hinter sich lassen und endlich mal wieder über die Rinde eines Baumes streichen. Wie sehr er doch die Natur und ihre Facetten vermisste.

reden || denken || handeln || andere Menschen

©️ Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


The past can hurt. But, you can either

run from it or learn from it..




Danke an Piggy für das tolle Bild <3

Bitte lasst mir eine Nachricht zukommen, wenn nach einem Post verlangt wird!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1940
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   So 14 Jan 2018, 21:07

Alice

Alice musste kurz lächeln. Dann Wand sie sich wieder an die Köchin "Bereite einfach ein gutes Essen vor. Ich hab hier wen der wider etwas zunehmen muss." Das Mädchen sah bemüht nicht zu William während sie versuchte ihre Beziehung zu William wieder zu lockern. Ihr Vater würde sie vermutlich bestrafen, dafür dass sie William rausließ. Er war ja sowieso der Meinung man sollte den jungen Werwolf in einer Zelle direkt unter der Arena halten, bei den anderen Wesen die kämpfen sollten. Wenigstens das hatte Alice verhindern können... Das Mädchen schüttelte den Gedanken energisch ab und sah dann zu William. " Na komm...lass uns rausgehen." meinte ich dann und drehte mich um. Ich begab mich auf den Weg in den Garten und hoffte dass William mir folgen würde,während ich nachdachte...

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Moony
Eventteam
avatar

Avatar von : Chiim <333
Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   Mo 29 Jan 2018, 20:52


.:William Preston:.

Alice sagte den Köchen, sie sollten einfach ein schmackhaftes Essen zubereiten. William hatte nichts dagegen einzuwenden. Zudem achtete er eh mehr darauf, was sich in der Mimik des weißhaarigen Mädchens abspielte als auf ihre Worte. Sie wirkte glücklich, dieses Gesicht gehörte ganz sicher zu der alten Alice. Und doch wirkte sie besorgt. Ging es um ihn? Oder vielleicht um ihren Vater? Klar, wie sollte sie ihm erklären, dass William nun frei im Haus herumlief wie ein Haushund? Vorsichtig tastete der Werwolf nach der hand des Mädchens und drückte sie tröstend. Sie hatte so weiche Hände, ganz zart. Irgendwie hatte William das Gefühl, diese Hände schon einmal gehalten zu haben. Vielleicht kam dieses Gefühl auch aus der Vergangenheit. Ergründete man Alice, so hatte sie sich doch kaum verändert. Warum also hatte er sie vergessen. So viele, unverständliche Fragen.
Alice forderte ihn auf, hinaus zu gehen, was sich William nicht zweimal sagen ließ. Seine Hand entglitt ihrer und statt Alice zu folgen, ging er vorraus, hinaus in der Hintergarten des Hauses. Der Wind strich den Jungen durch die ungewaschenen Haare, lüftete seine Klamotten aus und zischte ihm in die Nasenlöcher. Obwohl dieser Ort nur ein Garten war, so fühlte er sich doch an wie eine riesige, unendlich weite Wiese auf der Mageriten und Mohn Seite an Seite aus den Boden schossen. Rot und Weiß, Liebe und Reinheit. Oder Blut und Tod, zischte es dem Jungen durchs Gedächtnis. Es schauderte William, doch anmerken ließ er sich nichts.
"Es tut gut, wieder frische Luft zu schnappen", flüsterte er und atmete die Abendluft tief ein. Seine Socken störten ihn, weshalb er sie auszog um den weichen Grasboden unter den Zehen zu spüren. Kein Stein, kein hölzerner Pakettboden, nur weiches gras und darunter feuchte Erde. Doch William wollte sich nicht in dem Moment verlieren, nein, er war hier um mit Alice zu reden über alles, was geschehen war.
"Alice, eine Frage. Was denken meine Eltern und mein Bruder wo ich bin? Glauben sie... also glauben sie ich bin tot?" Ihm fiel es schwer, seine Bedenken auszusprechen. Denn wenn seine Vermutung stimmte, konnte er schwer zurückkehren ohne Alice zu verraten oder Misstrauen zu schöpfen. Nicht das er bald zurück wollte, es war nur ein kleiner Gedanke... ein sehnsüchtiger Gedanke.

reden || denken || handeln || andere Menschen

©️ Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


The past can hurt. But, you can either

run from it or learn from it..




Danke an Piggy für das tolle Bild <3

Bitte lasst mir eine Nachricht zukommen, wenn nach einem Post verlangt wird!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1940
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   Sa 03 Feb 2018, 14:35






▹Alice ◃

? ◦ Vampir





Alice

Kurz hatte William Alices Hand genommen und das Mädchen sah kurz zu William und ein winziges Lächeln umspielte die Lippen des Mädchens.

Dann lies William die Hand des Vampirmädchens wieder los und lief vorraus in den hinteren Garten des Anwesens. Alice beschleunigte ihre Schritte und folgte dem Jungen.

Draußen sah sie dem Werwolf zu wie dieser sich sichtlich entspannte und lehnte sich lächelnd an die Hauswand. Sie hörte die leisen Worten des Wolfes und senkte beschämt den Kopf " Tut mir leid... ich hätte dich schon früher rauslassen sollen...." murmelte Alice leise.

Dann hob die Mädchen den Kopf wieder und sah William an. Dann schüttelte sie den Kopf. " Nein... Sie glauben nicht dass du tot bist... Mein Vater hat das getan was er immer bei den Angehörigen der Wesen macht die er in die Arena schicken will. Er blockiert alle Erinnerungen an diese Person. Wenn du allerdings zu deiner Familie zurückkehrst... naja ich könnte die Blockade aufheben." Alice sah zu William und lächelte schwach.

Erwähnt:William, ihr Vater
Angesprochen: William
Ort: hinterer Garten

RedenDenken ◦ Handeln





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Moony
Eventteam
avatar

Avatar von : Chiim <333
Anzahl der Beiträge : 1640
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   Di 27 März 2018, 12:29


.:William Preston:.

Während William die Frischluft auf seiner Haut genoss, wartete er angespannt die Antwort von Alice ab. Sie erklärte ihm, dass ihr Vater das Gedächtnis seiner Eltern manipuliert hatte, so dass sie ihn vollkommen aus ihren Erinnerungen gestrichen hatten. Doch die Erinnerungen würden zurückkehren, sobald er Nachhause zurückkehrte. Und dann? Wie sollte er seinen Eltern diese Gedächtnislücke schildern? Wie sollte er sie ohne Tränen empfangen und wie, wie verdammt nochmal sollte er nach seiner Flucht Alice allein lassen? Er wollte sich nicht ausmalen wie ihr Vater reagieren würde. Besser gesagt konnte er es nicht, schließlich hatte er ihren Vater noch nie in seinem Leben gesehen. Und doch sorgte er sich um Alice, denn in seinen Augen war ihr Vater furchtbar. Er hatte das Bedürfnis sie vor ihn zu beschützen und vor alledem wollte er bei ihr bleiben. Es war zu früh sie zu verlassen nach all den Erinnerungen die er wiedererlangt hatte, zu früh Adieu zu sagen und seiner Vergangenheit den Rücken zu kehren. Er wollte die alte Alice wieder hervorkitzeln, ganz zärtlich und bedacht. Es würde klappen, ganz sicher.
"Dann wird es ihnen sicher nicht auffallen, wenn ich noch ein wenig länger bei dir bleibe", sagte er und schenkte dem Mädchen mit den weißen Haaren ein warmherziges Lächeln. Er wusste nicht, ob sie ebenfalls wollte, dass er bei ihr blieb. Ihre Mimik war zu starr um etwas daraus zu lesen und kennen tat er sie schon lange nicht mehr. Doch er wünschte sich, dass sie sich freute und lachte wie früher in den unzähligen Waldstücken und Wiesenflächen, wo sie diverse Spiele gespielt hatten.
William konnte nicht einschätzen, ob er einfach sehr nett oder vollkommen bescheuert war, aber wenn er ehrlich wäre, würde er es auch gar nicht einschätzen wollen.

reden || denken || handeln || andere Menschen

©️ Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


The past can hurt. But, you can either

run from it or learn from it..




Danke an Piggy für das tolle Bild <3

Bitte lasst mir eine Nachricht zukommen, wenn nach einem Post verlangt wird!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1940
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   Mo 09 Jul 2018, 18:59




▹Alice ◃

? ◦ Vampir





Alice

Nach meinen Worten hatte ich den Blick wieder abgewandt und hatte in den Himmel gesehen, mein Lächeln war verflogen und nun umspielte ein trauriger Zug meine Mundwinkel.Ich hatte ein schlechtes Gewissen... Ich wusste doch wie falsch ,das was ich getan hatte war... Ich hatte meinen besten Freund und den Jungen den ich liebte, eingesperrt und war grausam zu ihm gewesen... Ich fühlte mich so verdammt mies deswegen... Aber ich hatte auch Angst... was wenn er wirklich zurück wollte? Mein Vater würde ausrasten... Williams Worte rissen mich aus meinen Gedanken und ich schluckte nervös. " Bist du dir sicher?" fragte ich mit schwacher Stimme und sah William beklommen an. Angst spiegelte sich kurz in den großen Augen. Ich wollte natürlich nicht dass William mich verließ...aber ich würde es verstehen, wenn er zurück zu seiner Familie wollen würde. Ich biss mir auf die Unterlippe und lies mir die Haare ins Gesicht fallen. Ich spürte wie sich Tränen in meinen Augen bildeten und über meine Wangen rollten... Ich war zugleich erleichtert und verängstigt...Mir tat das alles so verdammt leid...aber trotzdem nagte auch die Angst an mir...Ich presste die Lippen zusammen und unterdrückte weitere Tränen, ehe ich mir über die Augen rieb und krampfhaft versuchte positiv zu denken... Ich wusste dass es niemals wieder wie früher werden würde...aber ich wollte hier das beste drauß machen... "Lass... lass uns ein Stück gehen..." meinte ich bemüht ruhig und hob den Blick wieder. " Da ist etwas das ich dir zeigen möchte."

Erwähnt:William, ihr Vater
Angesprochen: William
Ort: hinterer Garten

RedenDenken ◦ Handeln





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...   

Nach oben Nach unten
 
Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Love and hate,Past and Future,Hope and Fear...
» Captain Future Trailer.....
» The Vampire Diaries - Two Brothers - One Love
» Future Hearts - Pokémon RPG
» Welcher Song beschreibt Dich am besten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: