Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 How can you love me?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: How can you love me?   Di 26 Jul 2016, 14:31

»Dieses Nrpg ist nur für Gepardenfell und mich«

Das fünfte Schuljahr fin Hogwarts ist für die Rumtreiber angebrochen.
Doch neben den ZAG Prüfungen wird einer der Rumtreiber noch von ganz anderen Dingen geplagt. Der schlauste der Rumtreiber, Remus Lupin, hat sich zu Verdutzung aller anderen tatsächlich verliebt. Das komische daran, dieses Mädchen liebt ihn auch.
Nun stellt sich jedoch die Frage ob dieses Mädchen ihn immer noch so gerne mag, wenn sie erfährt was genau hinter den ruhigen, charmanten Remus Lupin steckt.

Remus John Lupin » Nunnally
Arya Rose Styles » Gepardenfell
Sirius Black » Nunnally
James Potter » Gepardenfell

»Steckbriefe sind nicht von Nöten

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gepardenfell
Legende


Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 2796
Anmeldedatum : 01.10.11
Alter : 16
Ort : Südafrika

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Di 26 Jul 2016, 15:29

Arya Styles

Das sanfte Sonnenlicht das durch die offenen Fenster des Schlafsaals schienen, erweckten das Junge Mädchen. Vorsichtig flatterten ihre braunen Augen auf, ihre Arme von ihrem Körper ausgestreckt um ihre leicht versteiften Glieder zu lindern. Noch immer etwas trübe von ihrem tiefen Schlaf, blinzelte die Gryffindor in dem Raum umher bevor sie sich aus ihrem warmen gemütlichen Bett erhob. Ein paar freundliche Lächeln wurde zwischen den Schülerinnen des Schlafsaals getauscht, bevor die junge Styles in dem Badezimmer verschwand um ihre Hygiene Routine zu vollbringen, doch als Arya in ihr Spiegelbild sah erschrak sie für einige Sekunden bevor ihr Körper sich wieder entkrampfte. Erst Gestern hatte sich das hübsche Mädchen ihre äußerst langen Haare, die ihr vorher bis zur Hüfte gegangen waren, bis zu kurz über ihrer Schulter schneiden lassen. Arya war sich bewusst, dass sie ihre Haare, geschweige denn ihr ganzes Aussehen, nur mit einem Gedanken verändern könnte, doch sie entschied sich immer lieber mit ihrem Naturellen Aussehen aufzutreten. Nachdem die jüngste Styles zufrieden mit sich war, lief sie wieder aus dem Badezimmer, wo sie sich ebenfalls bereits umgezogen hatte. Ohne Hast griff sie nach ihrer Umhängetasche und legte ordentlich ihre Bücher hinein, bevor sie mit einem letzten lächeln zu den andere aus der Tür hinaus trat. Langsam lief sie die Treppe hinunter und kam endlich in dem Gryffindor Gemeinschaftsraum an, wo sie bereits einige Schüler sammelten um sich für den Unterricht vorzubereiten. Das Gryffindor Wappen strahlte nur so in dem ganzen Raum und mit einem Seufzer schaute sich Arya weiter um. Sie wusste, dass der Hut damals ernsthaft darüber nachgedacht hatte sie in Ravenclaw zu stecken, doch sie war zufrieden mit seiner Endscheidung. Gryffindor war ihr Zuhause.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Steinblüte Collection:
 


Gepardenfell:
 



Bitte sendet mir eine Pn, wenn ich vergesse mit einem Charakter zu posten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Di 26 Jul 2016, 15:53

Remus Lupin

Halb noch schlafend erwachte der Gryffindor an diesen wundervollen Morgen. Das kreischen der Eulen flog durch das angelehnte Fenster und die gelben Strahlen der Sonne filterten jede Art von Kälte aus der schwülen Luft. Im ganzen war das Wetter trotz der schwüle äußerst angenehm , auch wenn sich Remus zur Abwechslung mal etwas frische in der heißen Luft gewünscht hätte.
Als sich Remus aufsetzte und den hellbraunen Blick durch den Schlafsaal schweifen ließ, durchflutete ihn eine Art Wärme die mit der jetzigen Temperatur gar nicht vergleichbar war. Denn jedes Gesicht in diesen kleinen rot geschmückten Raum war ihn bekannter sogar als das Aussehen seiner eigenen Eltern. Denn schon ganze fünf Jahre hatte er fast dauerhaft hier verbracht, im Umkreis seiner Freunde. James Potter und Sirius Black...
Ausgiebig streckte Remus die verkrampften Glieder, gähnte einmal wohlgesonnen und erhob sich dann mit einen ächzen seinen eigenes Bettes. Wie jeden Morgen begann er damit sich im Bad fertig zu machen, wo er wie schon die letzten fünf Jahre in die dumme Angewohnheit verfiel sein Gesicht argwöhnisch im Spiegel zu betrachten. Denn das Gesicht von Remus Lupin war nicht glatt und schön wie die der meisten anderen Jungen seines Alters. Es war geradezu zerkratzt, durchzogen von langen und kurzen Narben. Nicht der schönste Anblick, doch jeder der Remus kannte, kannte auch die Narben die sein Gesicht zierten.
Doch bevor er sich noch weiter misstrauisch mustern konnte, wurde auch schon eine Ladung bestehend aus eisigen Wasser über das Gesicht gespült.
So folgten auch andere Aspekte der neutralen Körperhygiene bevor sich der Gryffindor auf den Weg hinunter in den Gemeinschaftsraum machte. Seiner Meinung nach war es nicht von Nöten Sirius bzw. James zu wecken, schließlich war das nicht seine Aufgabe. Und so betrat der Junge den scharlachrot geschmückten Gemeinschaftsraum. Wie jeden Morgen war dieser angefüllt von plappernden Schülern jeder Klassenstufe. Remus selber schlängelte sich geschickt durch die Menge um einen Blick auf den ausgehängten Stundenplan zu werfen, denn sein eigener war durch ein unschönes Ereignis leider einen riesigen schwarzen Hund zum Opfer gefallen welcher es für nötig gehalten hatte ,einfach weil es das Klischee war, seine Hausaufgaben zu vernichten.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gepardenfell
Legende


Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 2796
Anmeldedatum : 01.10.11
Alter : 16
Ort : Südafrika

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Do 28 Jul 2016, 22:21

Arya Styles

Vertieft blätterte die junge Styles zu der nächsten Seite, wo ihre Augen weiterhin gierig die Wörter verschluckten. Andere Zauberer konnte noch nie verstehen wie die junge Reinblüterin, die jedoch in der Muggelwelt aufgewachsen war, ihre Lektüren aus diesen alten Zeiten immer noch so sehr lieben konnte. Obwohl Arya keine Muggelkunde nahm, hielt sie sich oft in dem kleinen Klassenzimmer auf, da es ein Regal voller Muggelbücher enthielt die oft nachgefüllt wurden. Seufzend riss sie ihre Augen von den alten Seiten um den Strom von Gryffindors zu beobachten, der begann durch das kleine Bild Portal zu schlüpfen. Die Augen der Zauberin klebten sich wieder an die Seite, jedoch begann sie langsam los zu laufen ohne auf ihren Weg vor sich zu beachten. Sie murmelte einige Entschuldigungen als sie ausersehen einige jüngere Schüler leicht anrempelte, schließlich konnte sie nicht einfach aufhören zu lesen, wenn Juliet gerade ihr eigenes leben geben wollte um mit Romeo in der Unendlichkeit zu leben!
Doch plötzliche stoß Arya gegen eine komische harte Blockade und bevor sie sich selber fangen konnte, stolperte sie schon über ihre eigenen Füße. >Woouh!< Das kleine piepsen der Überraschung entfloh dem Mund des hübschen Mädchens, ihre zierlichen Arme griffen nach dem nächst besten Ding was sie packen konnte. Leicht außer Atem durch den plötzlichen Schock, brauchte die junge Gryffindor einige Sekunden bevor sie hoch schauen konnte, doch sie wünschte sich , dass sie es nicht gewagt hätte. Zwei warme graubraune Augen trafen ihren Blick, sowie ein blasses Gesicht und weich fallendes braunes Haar. Die Arme des Mädchens waren fest um den Hals des fremden Jungens geschlungen; Er war viel größer als sie denn Arya konnte ihm gerade noch in die Augen schauen, damit er nicht auf sie runterschauen musste. Die Gesichter der beiden waren gefährlich nahe an einander, ihre Nasen nur wenige Zentimeter von einander entfernt. Aryas Mund öffnete sich einige Male als ob sie etwas sagen wollte, doch keine Wörter wollten über ihre Zunge rollen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Steinblüte Collection:
 


Gepardenfell:
 



Bitte sendet mir eine Pn, wenn ich vergesse mit einem Charakter zu posten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Do 28 Jul 2016, 22:40



»Remus Lupin«



Der Junge vernahm gerade das er die erste Stunde in den stickigen Raum für Arithmantik verbringen musste, als ihm etwas anderes auffiel. Anscheinend hatte der Captain vom Quidditchteam einen Aushang gemacht, die Spieler hatten direkt in der Ausfallstunde von Verwandlung ein Training, das hieß also Remus musste die Zeit ohne James und Sirius verbringen. Eigentlich war das kein Problem, da er sich auch einfach in die Bibliothek setzen konnte um zu lesen und Hausaufgaben zu machen, doch eigentlich lockte es den Gryffindor heute eher hinaus auf den Innenhof der Schule.
Doch bevor Remus weiter darüber nachdenken konnte passierte etwas echt merkwürdiges. Es gab ein leises krachen, und kurz darauf wurde er von hinten fast erwürgt. Bei den Ruck rutschte ihn seine Tasche von der Schulter und der gesamte Inhalt verteilte sich auf den Boden des Gemeinschaftsraums .
Hastig packte er die Hüfte des Mädchens, welches anscheinend versuchte sich an ihn abzufangen und hielt sie und sich selber somit im Gleichgewicht. »Ich... alles in Ordnung?« fragte er vorsichtig und sogleich schoss die Röte auf seine blassen vernarbten Wangen. Sein Hals schmerzte immer noch etwas von den plötzlichen Würgegriff, doch eigentlich war in seinen Augen gerade nur dieses eine Mädchen von Bedeutung. Selbst die zerbrochenen Tintenfässer die jetzt seine gesamten Hausaufgaben ruinierten interessierten ihn nicht weiter.
Vorsichtig löste er seine Hände von der Hüfte des Mädchens, versicherte sich nochmal das sie Gefahrfrei stand und blickte sie dann nachdenklich an. »Du solltest besser aufpassen wo du hintrittst« meinte er knapp und hob ihr Buch vom Boden auf nur um es ihr hinzuhalten. Der zerstreute Inhalt seiner Ledertasche blieb bei diesen Akt immer noch unbeachtet.


reden|denken|handeln|andere Menschen

©Moony





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gepardenfell
Legende


Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 2796
Anmeldedatum : 01.10.11
Alter : 16
Ort : Südafrika

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Fr 29 Jul 2016, 19:11

Arya Styles

Mit erröteten Wangen blinzelte das Mädchen den Jungen immer noch verwirrt an. Das ganze Geschehen war so schnell passiert, dass Arya erst nach einigen Sekunden mitbekam, dass sie den hochgewachsenen Jungen, ohne ein Wort von sich zu geben, einfach nur anstarrte. >Oh, ihm ja mir geht es gut.. Vielen Dank< sagte sie und hatte dabei ein leicht verlegenes Stottern in ihrer sonst so klaren Stimmen. Ihre Hüpften, wo einst die Hände des Jungen waren, brannten wie loderndes Feuer; Arya konnte ihre Gedanken nicht auseinander ordnen also sagte sie das einzige was sie gerade für logisch hielt.
>Es tut mir Leid, ich hätte wirklich aufpassen sollen..< entschuldigte sie sich mit einem lächeln und nahm ihr Buch dankbar entgegen, um es schnell in ihrer Tasche zu verstauen. Erst jetzt wich der braune Blick der hübschen Zauberin zu dem verstreuten Inhalt der Ledertasche des Jungen und ihre kleine Hand wich zu ihrem Mund. Sie warf ihm einen weiteren entschuldigen Blick zu, bevor sie sich runder kniete und begann die zahlreichen Bücher ordentlich in die elegante Ledertasche zu sortieren, jedoch wusste sie das seine Hausaufgaben nicht mehr zu retten waren. Instinktive griff Arya nach ihrem Zaubestaub aus ihrem Stiefel und schwang ihn ihn einer kreisenden Bewegung. >Reparo< sprach sie laut und deutlich und die zerbrochenen Tintenfässer reparierten sich wieder. Mit einem verlegenen Lächeln stand die junge Styles wieder auf und reichte dem Gryffindor seine Tasche. >Gegen deine Hausaufgaben kann ich wirklich nichts tuen, es tut mir leid< murmelte sie und ihr Gesicht wurde wieder ein Farbenspiel aus verschieden Rottönen. Arya wusste, dass sie bereits spät für ihren Arithmanik Unterricht war, doch dies zählte für das Junge Mädchen nicht, denn der Junge vor ihr hatte sie in eine komische Form von Bann gezogen. >Wie unhöflich von mir, Mein Name ist Arya Rose Styles< sagte sie und schenkte dem Gryffindor ein weiteres Lächeln, auch wenn ihr die ganze Situation immer noch sehr peinlich war. Einige ihrer wilden Strähnen hatten sich in die Mitte ihrer Stirn gefunden und schnell strich Arya sie weg und begann nervös auf ihrer Unterlippe zu beißen; Eine Angewohnheit von ihr. Die warmen kastanienbraunen Augen von dem hübschen Mädchen blinzelten den blassen Jungen an und hoffte, dass er ihr nicht zu böse war, denn die junge Styles war für ihre Tollpatschigkeit bekannt.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Steinblüte Collection:
 


Gepardenfell:
 



Bitte sendet mir eine Pn, wenn ich vergesse mit einem Charakter zu posten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Sa 30 Jul 2016, 11:58


   
   
»Remus Lupin«
 


Der Gryffindor zeigte ein schiefes lächeln beim Anblick seiner eigenen Tasche. Die Hausaufgaben waren nun doch hin, auch ohne das Sirius sie gefressen hatte. Ein leises seufzen entfuhr seinen Mund als er die Ledertasche entgegen nahm, denn neben den Hausaufgaben hatten bestimmt auch die Schulbücher gelitten. Somit würde Remus wohl eine Eule nach Hause schreiben müssen damit seine Eltern ihn die Schulbücher nachkauften, als hätte Familie Lupin nicht schon genug Geldprobleme. Doch er war den Mädchen nicht böse, ganz im Gegenteil. Er fand das alles hier recht amüsant und das Mädchen, nun ja,es war hübsch, interessant und einfach niedlich.
»Mach dir keine Sorgen wegen den Hausaufgaben, die Lehrer werden es mir eh nicht übel nehmen« meinte er knapp. Jeder in der Klasse wusste das Remus stets seine Hausaufgaben zu Hand hatte, weshalb die Lehrer seine Entschuldigung 'Ein Tintenfass sein über seine Hausaufgaben ausgelaufen' garantiert als die pure Wahrheit dulden würde.
Ein Blick auf die Armbanduhr verriet das Remus bereits fünf Minuten zu spät zu seinen Arithmantik Unterricht war. Das wühlte den Gryffindor völlig auf, noch nie war er zu spät zu seinen Unterricht gekommen ohne das James oder Sirius dabei gewesen waren, doch James und Sirius nahmen nun einmal kein Arithmantik, weshalb es wohl ziemlich komisch aussehen würde wenn Remus dort allein eingetrudelt kam.
»Ehm, ich bin Remus... aber ich-tut mir Leid ich muss jetzt ganz schnell zum Unterricht« erklärte er schnell ,aber nicht ohne sich selber zu fragen ob Arya vielleicht auch Arithmantik nahm, was an sich eigentlich ein ganz interessantes Fach war. Schließlich beschloss er Arya danach zu fragen, denn besser sie kamen zu zweit zu spät zum Unterricht, als das einer allein nur den Ärger bekam.
»Nimmst du auch Arithmantik? Wir könnten zusammen gehen« meinte er schnell und machte sich bereits schon langsam auf den Weg zum Portraitloch.

   

   reden|denken|handeln|andere Menschen

©Moony
   

   
   

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gepardenfell
Legende


Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 2796
Anmeldedatum : 01.10.11
Alter : 16
Ort : Südafrika

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Do 04 Aug 2016, 22:14

Arya Styles

Freundlich lächelte sie den attraktiven Gryffindor weiterhin an. >Ich habe ebenfalls Arithmetik, ich würde mich freuen wenn wir zusammen gehen würden< sagte sie und gab Remus, schließlich hatte der Junge bekannt gegeben, dass dies sein Name war, einen letzten Blick bevor sie sich von ihm abwandte und durch das Bild Portrait schlüpfte. Die Gänge des Gebäudes schwärmte voller Schüler, die zu ihren Unterrichts Stunden hetzten und Lehrer, die sie wie hungrige Dementoren beobachteten. Ohne einen weiteren Blick über ihre Schulter zu werfen, um zu sehen ob Remus ihr wirklich folgte, begann sie ihren Weg zu einem der größten Türme von Hogwarts, wo der Unterricht teilnehmen würde. Arithmantik war Arya's Lieblings Fach, da es leicht aber schwer genug war um ihr Spaß beim Arbeiten zu machen. Was konnte die junge Styles sagen, seitdem sie eine Erstklässlerin gewesen war hatten die meisten sie als Streberin gekannt, doch seit einiger Zeit hatten sich die Dinge für die Gryffindor geändert. Obwohl Arya immer noch die beste weibliche Schülerin ganz Gryffindors war, hatte sie begonnen manchmal im Unterricht zu fehlen; Oft konnte man sie irgendwo Lesen sehen. Ebenfalls hatte sie angefangen sich nicht mehr sehr darum zu kümmern, der Liebling der Lehrer zu seien sondern plante Streiche, die ihr bereits einiges Nachsitzen erhalten hatte. Die einst so schüchterne Styles sprühte nur so mit Selbstbewusstsein, wie eine kleine Blume die sich entfaltet hatte. Kurz vor dem Turm, blieb das hübsche Mädchen stehen und drehte sich zu Remus. >Bist du bereit für Arithmantik?< fragte sie mit einem lächeln. Eigentlich, obwohl sie diese Stunde so sehr liebte, sehnte sich Arya nach dem Wald am See, wo sie sitzen wollte um über den See zu schauen, doch Schule kam leider vor.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Steinblüte Collection:
 


Gepardenfell:
 



Bitte sendet mir eine Pn, wenn ich vergesse mit einem Charakter zu posten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Fr 05 Aug 2016, 13:04



»Remus Lupin«



Remus Herz machte einen kleinen Hüpfer als Arya meinte, sie nehme auch Arithmantik. So würden Remus auch die erste Stunde nicht allein zu spät zum Unterricht und vielleicht würde er die darauf folgenden Pause auch zusammen mit den hübschen Mädchen verbringen können, wer wusste das schon.
Zusammen strichen sie durch den von Schülern angefüllten Korridor die Treppen hinauf. Hin und wieder wurde den beiden Weggefährten neugierige Blicke zugeworfen, doch Remus kümmert das nur spärlich. Er war daran gewöhnt von Leuten angestarrt zu werden.
Als sie den Klassenraum für Arithmantik erreichten blieb Remus genau wie Arya stehen. »Ich bin immer bereit« meinte er knapp und öffnete die Tür. Zusammen trat das ungleiche Paar in den stickigen, bereits zum bersten von Schülern angefüllten Raum. Wie erwartet kamen sie zu spät, jedoch war niemand ihnen böse. Zusammen setzten sie sich auf zwei freie Plätze und der Unterricht begann.

»»Zeitsprung««

Eigentlich war der Unterricht wie immer interessant gewesen, doch das meiste kannte Remus schon aus seinen Büchern über Arithmantik . Doch nun war Pause und er hatte keine Lust seine Hausaufgaben hetzt schon zu machen, da die nächste Stunde Arithmantik doch erst in ein paar Tagen war. »Hast du Lust an den See zu gehen?« platzte es plötzlich aus den jungen Werwolf heraus als er neben Arya darauf wartete das sie ihre Sachen gepackt hatte. Es war schon komisch das es Remus endlich mal vollbrachte so direkt ein Mädchen zu fragen das er interessant fand. Ja, Arya war interessant und er wollte sie liebend gerne näher kennenlernen. Jedoch am besten ohne das James , Sirius und Peter davon Wind bekamen. Das würde nur wieder bedeuten das James zusammen mit Sirius eine Verkupplungsaktion startete und nichts wollte Remus weniger als Verkuppelt werden.
Er lächelte verlegen während er auf die Antwort Aryas wartete. Hoffentlich sagt sie ja, schoss es ihm durch den Kopf. Doch das waren nicht die einzigen Gedanken des jungen Lupin. Ebenfalls begann er sich Sorgen um sich selbe zu machen, um sich und sein kleines-pelziges-Problem wie er es nannte. Doch schnelle begann er den Gedanken zur Seite zu schieben. Solange nicht Vollmond war, war auch niemand in Gefahr...also.


reden|denken|handeln|andere Menschen

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gepardenfell
Legende


Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 2796
Anmeldedatum : 01.10.11
Alter : 16
Ort : Südafrika

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Mo 08 Aug 2016, 18:04



Arya Styles

Mit einem letzten Lächeln zu der Gruppe von Hufflepuff Mädchen, verließ Arya das Klassenzimmer für Arithmantik. Obwohl der Unterricht wie immer sehr Interessant gewesen war, hatte sich die Gryffindor nur schlecht konzertieren können, den der mysteriöse Junge neben ihr hatte ihre ganze Konzentration gestohlen. Die plötzliche Frage von Remus war für sie leicht verwundernd, sie hätte nie erwartet das er seine Pausenzeit gerne mit ihr verbringen würde. Das bereits kleine Lächeln auf dem hübschen Gesicht der Gryffindor breitete sich weiter über ihrem Gesicht aus und gab ihr einen strahlenden Ausdruck.
>Ich würde dich gerne zum See begleiten< antwortete sie, ihre Stimme hatte einen fröhlichen Unterton. Remus Interessierte die junge Styles sehr, denn sie hatte das komische Gefühl das es mehr zu dem attraktiven Gryffindor gab als er es zu zeigten mag. Mit einem letzten Blick zu dem Jungen, wandte sich Arya ab und begann den etwas längeren Marsch zu dem See. Ihre Hände streiften die kalten Wände, sie grüßte jedes Portrait. Das Mädchen schien nahezu wie die Sonne zu strahlen, jedoch wusste sie selber noch nicht einmal wieso ihre Stimmung an diesem besonderen Tag zu besonders gut war, vielleicht war es ihre Begleitung? Der blaue Himmel begrüßte sie als sie die Treppen des Innenhof's herabstieg; Schüler aller Häuser waren überall verbreitet, jedoch wagten sich die meisten nicht zu weit weg von dem Schloss also sollten die beiden Gryffindor ihre Ruhe beim See finden können. Als Arya bereits den Waldteil des Hogwarts Gebiets erreicht hatte, drehte sie sich wieder zu Remus, der bisher Stumm neben ihr her gelaufen war. >Wo sind eigentlich deine Freunde? Ganz Hogwarts redet immer noch über euren Streich in dem verbotenen Gang< Ein freches Lächeln lag auf Arya's Lippen. Obwohl sie die Gruppe von Jungs nicht persönlich kannte, redeten die Schüler oft über sie, um genauer zu seien waren es die weiblichen Mitglieder von Hogwarts. Arya war schon immer sehr einzelgängerisch gewesen, doch sie hatte ein gutes Ohr und hörte jedes Geflüster in der großen Schule, ob es jemand wollte oder nicht.


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Steinblüte Collection:
 


Gepardenfell:
 



Bitte sendet mir eine Pn, wenn ich vergesse mit einem Charakter zu posten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Do 11 Aug 2016, 20:52





Remus Lupin
   

   

   

       

Weiches Sonnenlicht strahlte Remus sofort entgegen als dieser an der Seite der schönen Arya den Innenhof betrat. Es war erstaunlich warm diesen Sommer im schottischen Hochland. Die Sonne brannte ihm auf die blasse Haut und machte es unter seinen Schulumhang fast unerträglich heiß. Da er darunter wiederum auch einen langärmliches Hemd trug und darüber auch wieder einen Pullover, war es heute wohl für die Jungen am hitzigsten in Hogwarts. Er seufzte leise und begann damit den Umhang von seinen Schultern zu lösen um ihn schnell in seine Ledertasche zu stopfen.
»Hm? Ach die, keine Ahnung wo die sich herumtreiben« meinte Remus knapp und schenkte Arya ein lächeln als seine Gedanken zurück zu den atemberaubenden Streich flogen. Es war mal wieder schwierig gewesen Remus zum mitmachen zu überreden, doch wie immer hatte er sich kleinhauen lassen und nun war es geschehen. Filch hatte es bemerkt und sofort Sirius und James verdächtigt während Remus selber und Peter ungeschoren davongekommen waren. Doch das würde er Arya nicht erzählen, weder würde er ihr von der Karte, den Animagusgestalten und schon gar nicht von der Tatsache erzählen, das er ein Werwolf war. Remus schauderte es immer noch davor was passieren würde, sollte einer der vielen Schüler in Hogwarts jemals herausfinden was genau mit den unscheinbaren Schüler Remus Lupin los war.
Es dauerte nicht sonderlich lange da hatten Remus und Arya den schwarzen See erreicht. Die Wasseroberfläche kräuselte sich leicht dort, wo der Riesenkrake mit seinen saugnapfbesetzten Fangarmen durch das kalte Wasser glitt. Er lächelte Arya zu, breitete seinen Umhang gemächlich auf den Rasen aus und ließ sich dort nieder um auf den See hinauszuschauen. »Schön hier nicht? Ich kann mich noch daran erinnern wie James mich mal in denn See geschubst hat« erzählte er grinsend und strich sich das braune Haar zurecht. Er wusste nicht warum, doch zu Arya konnte er auf irgendeine Art und Weise viel offener sein als zu anderen Personen. Er hatte das Gefühl sie hörte ihn zu und dieses Gefühl hatte er lediglich nur bei James, Sirius und Peter. »Der See ist einer meiner Lieblingsorte« fügte er knapp hinzu und lehnte sich dann zurück so das sein Hinterkopf weich im Rasen landete und sein hellbrauner Blick geradewegs in den Himmel gerichtet war.
   


   

   
reden | denken | handeln | andere Menschen
       (c) Espenlied
     
     

     

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gepardenfell
Legende


Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 2796
Anmeldedatum : 01.10.11
Alter : 16
Ort : Südafrika

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: How can you love me?   Mi 24 Aug 2016, 16:47

Arya Styles

Das Mädchen ließ sich neben dem Jungen ins Gras fallen, wobei die ihre Fingerspitzen über die kleinen Halme streichen ließ. Ihre langen lockigen Haare kräuselten sich auf dem Boden, doch dies störte die hübsche Gryffindor Schülerin nicht. Als Remus ihr von der Zeit erzählte, wo sein Freund James ihn in den See geschubste hatte, musste sie leicht lachen, denn das Bild in ihrem Kopf sah für die nur zu lustig aus.
>Der See ist ebenfalls mein Lieblings Ort, mit dem verbotenen Wald. Nicht viele Schüler kommen dort hin und man kann seine Ruhe haben< sagte sie, doch ihre Stimme hörte sich an als währe Arya in Gedanken weit weg. Der See hatte schon immer diesen Effekt auf sie gehabt, sie konnte sich an diesem magischen Ort einfach mal entspannen, ohne den Lärm der anderen Hogward Schüler um sich herum zu haben. Die junge Styles setzte sich auf und ließ dabei ihre braunen Augen über den See schweifen. Wo das Wasser sich kräuselte, konnte man den Schatten der Riesenkrake erkennen, doch Arya wollte dieses Tier nur ungerne direkt vor sich haben. Eines Tages war sie hier schwimmen gegangen und obwohl die Sirenen sie nicht gestört haben, war die Krake viel zu nah an ihr dran gewesen. Ein Schauder lief dem Mädchen über den Rücken und sie drehte ihren Kopf zu Remus, um die Gedanken aus ihrem Kopf zu schütteln.
>Der See ist ein wirklich atemberaubender Ort, aber in diesem Wasser lungern einige Dinge denen ich nicht gerne hallo sagen möchte..< schertzte sie und lächelte den Jungen an. Das Wasser am Ufer war nicht allzu tief, aber sie hatte noch nie den Boden in der Mitte des Sees erreicht und sie konnte, dank Ihrer habe, so lange schwimmen wie sie nur wollte, doch nach einer Stunde gab die meistens auf. Die Gedanken der Schülerin brachten sie wieder in die Tiefen, wo das Wasser so komisch blau war.. Diese blaue Farbe
Arya war so in ihren Gedanken vertieft, das sie nicht einmal bemerkte wie ihre Haarfarbe sich langsam veränderte..

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Steinblüte Collection:
 


Gepardenfell:
 



Bitte sendet mir eine Pn, wenn ich vergesse mit einem Charakter zu posten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: How can you love me?   Heute um 06:49

Nach oben Nach unten
 
How can you love me?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» San Diego-Beach, Love and Life
» The Vampire Diaries - Two Brothers - One Love
» Bloody Lovegame , B&B production ;D
» 3-Bilder-Voting
» Welches ist Euer traurigstes Liebeslied?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: