Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Sonnenhoch

Tageskenntnis: Die Blätter verfärben sich und damit kommen auch Regen und Wind. Auch die Beute verkriecht sich, wobei das eine oder andere Tier noch eifrig Vorräte für die Blattleere sammelt. Der Wind bringt graue Wolken, Kälte und auch Regen mit sich, der nur hin und wieder von dichtem Nebel abgelöst wird.

DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind bei diesem Wetter noch unterwegs.

FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an, aber wer die Nässe gut verträgt, wird keine Probleme beim Fischen haben. Nur das Ufer ist rutschiger als sonst und der Wind ist hier ebenfalls stärker zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Wind fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings besteht die Gefahr, auf dem aufgeweichten Boden auszurutschen und im Matsch zu landen.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken. Außerdem ist man hier besser vor dem Wind geschützt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und am Boden bilden sich Wasserpfützen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter bewegen sich im Wind und auch das Gestrüpp bewegt sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und teilweise ist es sehr windig.


Streuner-Territorien:
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden.


Zweibeinerort:
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis das Herbstwetter vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren.



Teilen | 
 

 Eschenbeere

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Weihnachtsmann
Legende
avatar

Avatar von : ...
Anzahl der Beiträge : 1548
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Eschenbeere   Fr 29 Jul 2016, 21:21



Eschenbeere



Allgemeines


Username: Nunnally
Name: Eschenbeere
Alter: 17 Monde
Geschlecht: weiblich
Clan: FlussClan
Rang: Kriegerin
Gesinnung: neutral


Aussehen


Beschreibung des Aussehens:
»Körperbau«
Eschenbeere besitzt einen schlanken Brustkorb und einen ebenso schlanken Körper. Kräftige Konturen findet man vor alledem an den Schultern und an den langen Beinen, doch auch der Brustkorb ist stark und kräftig wie es sich gehört. Trotz den gewissen Maß an Muskelmasse besitzt Eschenbeere noch äußerst schmale Schultern und einen ebenso schlanken Körper. Ihr Rückrat zieht sich gerade und kräftig durch die obere Hälfte ihres längeren Körpers und lässt sie somit fast makellos wirken.
Insgesamt wird alles an Eschenbeere eher zierlich gehalten. Jedoch besitzt sie eine Spur von Eleganz in ihrer kompletten Erscheinung, wodurch aus ihr wahrlich eine attraktive Kätzin geworden ist.
Ihre Beine sind schlank und sehr lang. Somit gleichen sie fast den drahtigen Beinen einer der WindClan Katzen, auch wenn Eschenbeere selber zu den reinrassigen FlussClan Katzen zählt.
Am Ende dieser langen schlanken Beine sitzen kleine, schmale Pfoten. Ausgestattet sind diese mit der entsprechenden Anzahl an scharfen weißlichen Krallen und hautfarbenen, abgehärteten Ballen.

»Fell«
Der Pelz von Eschenbeere hat eine normale, mittlere Länge und liegt glatt an den schlanken Körper der jungen Kätzin an. Durchgehend dicht zieht es sich weich und flauschig über den gesamten Körpers Eschenbeere und wird von keiner Haarlosen Stelle unterbrochen. Meist ist es schön gepflegt und glänzend, kann jedoch wenn Eschenbeere unter Stress steht schnell matt und glanzlos werden.
Die Grundfarbe ihres Felles beträgt ein schönes mittleres braun. Nicht zu hell aber auch nicht zu dunkel bedeckt es den ganzen Körper, tauscht jedoch an einigen diversen Stellen gerne mit einen helleren, cremeartigen Ton.
Überdeckt wird diese Grundierung von unzähligen tiefschwarzen Tupfen welche als insgesamtes Bild von oben oder der Seite ein wirklich interessantes und ansehnliches Muster ergeben. Jeder Fleck ihres Körpers ist überzogen von dieser schwarzen Musterung und lediglich nur der Bauch wurde von diesen verschont.
Am langen Schweif der jungen Kriegerin geht das Muster in eine Art Tigerung um, ebenso auch an den Beinen . Die Schweifspitze ist in dieser Beziehung in ein komplettes tiefschwarz getaucht worden.

»Gesicht«
Das Gesicht von Eschenbeere ist rundlich, jedoch eher schmal gehalten. Ihre attraktiven Gesichtszüge stechen auf eine elegante Weise hervor und machen die schöne Eschenbeere somit auch im Gesicht zu einer wahrlich makellosen Kätzin.
Ihre Schnauze ist relativ lang und spitz. Sie beherbergt eine zierliche kleine Nase von einen warmen rötlichen Ton und einen meist sehr ernsten Mund, welcher jedoch auch schnell an Frechheit zunehmen kann. In diesen Mund prangen stolz zwei spitze Reihen schneeweißer Zähne, bei denen es wohl oder übel wert ist sie hin und wieder einmal zu präsentieren.  
Der Nasenflügel ist am markantesten hervorgehoben im Gesicht der jungen Kätzin. Durch dunklerer Schattierungen fällt dieser gut auf, was jedoch keinesfalls hässlich wirkt sondern nur ihre sonst schon eleganten Züge für einen Hauch unterstreicht. Umrandet wird das ganze von langen weißlichen Schnurrhaaren,von welchen jedes ihren ganz eigenen schönen Schwung besitzt.
Die Ohren stehen spitz zulaufend vom Kopf der schönen Kätzin ab. Sie haben eine neutrale, mittlere Länge und wirken somit nicht wie riesige Fledermausohren. Sie sind ebenfalls von kleineren schwarzen Tupfen überdeckt und somit den Rest von Eschenbeeres Pelz angepasst.
Die Augen der Kriegerin sind etwas schmaler, jedoch nicht zu schmal und relativ groß. Von der Form her könnte man sie eher als mandelförmig bezeichnen, da sie eine leichte Schräge besitzen. Von der Farbe her sind sie eher unauffällig und gut an den Rest des hübschen Gesichtes angepasst. Die grün-gelbliche Färbung verleiht ihren Blick eine Art Tiefe, welche durch ihren schon sehr markanten Charakter nochmals unterstrichen wird. Insgesamt wirken die Augen jedoch etwas heller als dunkler.
Umrandet sind diese hellen Augen von ebenso helleren Fell das ebenso auch am unteren Teil der Schnauze gut sichtbar vorzufinden ist. Dieses 'hellere' Fell ist der gleiche Cremeton den man auch an anderen diversen Körperstellen der Kriegerin vorfinden kann.
Auf der Stirn und an den Wangen sind Musterungen wie bei einer Tigerkatze zu finden. Die Flecken werden an diesen Teil des Körpers, bis auf die Ohren, wohl ganz abgesagt ,treten jedoch sobald wieder am Hals auf.

Bild:
»Eschenbeere«



Charakter


Vorlieben:
» Sonne bzw. Wärme
» Zeit für sich
» Gerechtigkeit
» Wasser
» Ihre Schwester
» Ordnung
» Wiesenblumen
» braune Augen bei Katzen

Abneigungen:
» Diskriminierung
» Schnee bzw. Kälte
» Beleidigungen
» Insekten
» Zweibeiner(Monster)
» Lärm
» Verlust
» Dornenbüsche

Stärken:
» schwimmen
» Kämpfen
» Fährten lesen
» Fischen
» schleichen

Schwächen:
» heilen
» Hochsprung
» klettern [Felswände]
» Jagen [Kaninchen]
» schleichen [Unterholz]

Charakter Eigenschaften
Eschenbeere ist eine äußerst temperamentvolle Kätzin. Das sie ein feuriges Gemüt besitzt ist wohl unübersehbar. Immer bildet sie sich ihre eigene Meinung über die Dinge ,ist jedoch sehr loyal ihrem Clan gegenüber. Katzen anderer Clanabstammung begegnet sie in dieser Beziehung eher feindselig und zeigt vor alledem in Kämpfen kaum einen Funken von Gnade.
Eschenbeere weiß stets genau was sie will und ist somit auch gut im Fällen von Entscheidungen. Sie besitzt ebenfalls ein gutes Maß an Intelligenz und weiß diese auch einzusetzen. Gemischt mit ein wenig Dominanz und ihrer strategischen Art macht dies aus ihr eine Kätzin welcher man wahrlich nicht auf den Kriegsfuß erwischen möchte.
Ebenfalls ist sie eine ehrliche Katze ,die sich nicht davor scheut ihre Meinung frei preis zu geben. Jede Katze die Eschenbeere aus irgendeinen unersichtlichen Grund nicht leiden kann wird dies auch schneller denn je zu spüren bekommen, sollte sie es pflegen einer missgelaunten Eschenbeere einmal über den Weg zu laufen. Ebenfalls pflegt die braune Kätzin eine spitze Zunge ,wodurch auch das ein oder andere verletzende Wort ihren Mund entfleuchen kann. Jedoch sollte man wissen das Eschenbeere nichts sagts was sie nicht ernst meint. Eigentlich ist Eschenbeere nämlich insgesamt eine sehr ernste Kätzin die nie auf kindische oder gar spielerische Weise von ihren Wegen abkommt.
Aus diesen vielen Eigenschaften könnte man bereits schließen das Eschenbeere auch eine sehr mutige Katze ist. Selten bis nie schreckt sie von Herausforderungen zurück und zeigt somit auch eine gesunde Neugierde. Jedoch wird sie keineswegs leichtsinnig, möchte aber auch keine Schwäche zeigen und stellt sich somit den meisten Herausforderungen bereitwillig.
Dazu kommt noch das sie vor alledem gegenüber neuer Katzen ziemlich misstrauisch ist. Somit könnte es auch zu der ein oder anderen unangenehmen Frage kommen, sollte Eschenbeere die Gelegenheit haben mit einen neuen Clanmitglied, welches vielleicht früher zu den Streunern zählte , ein Gespräch anzufangen.
Auch besitzt die junge Kriegerin eine eitle Seite, dank welcher sie auch einige male zur Ruhe kommt. Somit pflegt sie es oft einfach in der Sonne zu liegen und sich das Fell zu glätten.
Doch neben diesen Eigenschaften besitzt Eschenbeere auch eine ganz andere Art. Vor alledem gegenüber ihrer Schwester zeigt sie deutlich einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Dieser tritt auch selten mal im Alltag auf wenn Katzen in Gefahr sind, deren Eschenbeere besonders gut gesinnt ist. Über ihre Schwester jedoch wacht sie wie über ihren eigenen Augapfel und lässt es nicht zu wenn sie drangsaliert oder gemobbt wird.
So wird sie ungemein liebevoll ihr gegenüber doch ebenso aggresiv sollte eine Katze ihre Schwester mit Worten oder Taten Schaden zufügen.



Bekanntschaften


Mutter: Bütenduft [fiktiv|tot]
Vater: Ottersprung [fiktiv|tot]
Brüder: //
Schwestern: Lavendelduft [Suzaku]
Gefährte: //
Junge: //
Mentor von ..: //
Schüler von ...: ehem. Flammenmeer [fiktiv|tot]


Sonstiges


Regeln gelesen?: E5
Sonstiges: //

© by Goldfluss

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


How long is forever?

Sometimes just one second.




Danke an Piggy für das tolle Bild <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
G2 Innocence
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 3235
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Eschenbeere   So 31 Jul 2016, 10:32

Wird nach dem HAC angenommen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»› Pfluftig Club ‹«
Hear Me Roar!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Euphemia
G2 Innocence
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 3235
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Eschenbeere   Fr 05 Aug 2016, 15:02

Es darf ab heute schon gepostet werden. Der Charakter wird nach dem HAC eingetragen; er muss auch nicht beim HAC eingetragen werden. c:


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»› Pfluftig Club ‹«
Hear Me Roar!


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Euphemia
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eschenbeere   

Nach oben Nach unten
 
Eschenbeere
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: FlussClan-
Gehe zu: