Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattleere

Tageszeit: Sonnenhoch

Tageskenntnis: Es ist eiskalt geworden und der Wind fegt zwischen den Bäumen hindurch. Der Sturm wirbelt einem die Schneeflocken ins Gesicht und teilweise fällt der Schnee so dicht, dass man kaum mehr als eine Schwanzlänge weit sehen kann. Beute fangen gestaltet sich momentan sehr schwierig, wenn man sie überhaupt einmal findet.

DonnerClan-Territorium:
Im DonnerClan Wald ist man zumindest ein Stück weit vor dem Sturm geschützt, aber der Schnee fällt hier dennoch sehr dicht. Die Bäume sind kahl und alles ist mit einer Schneeschicht bedeckt. Beute ist hier momentan kaum zu finden.

FlussClan-Territorium:
Auch hier stürmt es und der Schnee fällt sehr dicht. Der Fluss ist von einer Eisschicht bedeckt. Diese ist aber nicht stark genug, um eine Katze tragen zu können und einer ausgewachsenen Katze wäre es mit etwas Mühe auch möglich sie durchzubrechen und im Fluss zu fischen. Allerdings macht der Schneesturm sowohl das Fischen und noch viel mehr die Jagd auf Landbeute schwierig.


WindClan-Territorium:
Auf dem offenen Moorland bekommt man den heftigen und eiskalten Wind erst richtig zu spüren. Vor allem während dem Sturm werden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützteren Orten aufhalten wollen. An die Kaninchenjagd ist bei diesen Umständen überhaupt nicht zu denken.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans fegt einem der Sturm den Schnee ins Gesicht. Eidechsen und Schlangen kann man bei dieser Kälte überhaupt nicht mehr finden und auch andere Beutetiere sind bei diesem Sturm und der Kälte nur sehr schwierig zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier fegt einem der Sturm den Schnee ins Gesicht und es ist richtig kalt geworden. Die Jagd auf Vögel wird durch den heftigen Wind noch zusätzlich erschwert, da die Beute kaum aufzufinden ist und es sich sehr schwierig gestaltet, die Beute dann auch noch zu fangen. Außerdem machen es vereiste Baumstämme schwer auf Bäume zu klettern und die Beute in den Baumkronen zu jagen.


Baumgeviert:
In der Senke ist man vor dem heftigen Sturm zumindest ein bisschen geschützt, aber auch hier bekommt man den heftigen Wind zu spüren. Die vier massiven Eichen tragen keine Blätter mehr, jedoch suchen auch im Sturm Vögel Schutz zwischen ihren mächtigen Ästen.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den Zweibeinernestern ist es einigermaßen windgeschützt, aber auch hier fegt der Sturm, auch wenn es ein wenig wärmer ist als im Wald. Zweibeiner oder Hunde sind bei diesem Wetter nur wenige unterwegs, aber es ist auch schwer Beute aufzutreiben.


Streuner-Territorien:
Auch hier fällt der Schnee sehr dicht und etwas Essbares aufzutreiben ist sehr schwierig geworden. Zwischen den Bäumen und in den Ruinen ist man zwar teilweise vor dem kalten Wind geschützt, es ist aber trotzdem überall ziemlich kalt.


Zweibeinerort:
Es ist sehr kalt geworden und auch wenn es hier weniger windig ist als draußen im Wald verbringen die meisten Hauskätzchen die Zeit während dem Sturm wohl lieber in ihren Zweibeinernestern, als sich nach draußen zu wagen. Es ist also eher unwahrscheinlich jetzt einem Hauskätzchen zu begegnen.



Austausch | 
 

 DonnerClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 27 ... 54  Weiter
AutorNachricht
H2K Euphie
User des Monats


Anzahl der Beiträge : 3203
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: DonnerClan-Lager   Mo 18 Jul 2016, 13:55

Eichenblatt
Überrascht spitzte die Kätzin die Ohren, als sie das Aufjaulen Donnersterns vernahm. Seinem Ruf gefolgt hatte sie Akazienruf mit ihren Jungen alleingelassen, um auf die Lagerlichtung zu treten, wo ihr - auf mehreren Art und Weisen - geliebter Anführer den Tod einer Katze verkündete, die sie nur zu gut gekannt hatte.
Benommen von der Nachricht riss Eichenblatt die Augen auf, während sie fassungslos einige Schritte nach vorne taumelte, um das zu sehen, was ihre Ohren nicht hatten glauben wollen.
»Goldfluss«, murmelte sie leise, drückte ihre Schnauze gegen das Fell ihrer verstorbenen Schwester. »Oh Goldfluss, mein Schatz...« Wimmernd legte die Heilerin sich an ihrer Seite, mitgenommen von dem Verlust ihrer Wurfgefährtin, die ihre einzige Konstante im Leben dargestellt hatte.
Hatte der SternenClan sie nicht schon genug bestraft?
Ihr Blick suchte den Donnersterns - hilfesuchend, bettelnd, als könnte er den Tod rückgängig machen.



Erwähnt » Donnerstern, Goldfluss
Angesprochen » xx

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»› Pfluftig Club ‹«

I feel like if you say the words over and over, it'll actually happen somewhere along the line.



Danke, Zenit!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Euphemia
Rauchfeder
Chatmoderator im Ruhestand


Avatar von : Tox♥
Anzahl der Beiträge : 4616
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Mo 18 Jul 2016, 15:23


Lerchenjunges
Mit großen Augen schaute die Kätzin ihre Mutter an, sie schüttelte leicht den Kopf und konnte sich nicht vorstellen das eine Katze mitten auf der Lichtung schlief. Es war warm draußen, trotzdem fand Lerchenjunges es mitten auf der Lichtung wiederum zu warm. Als ihre Mutter sie nun mit leichter strenge bestrafte legte sie den Kopf schief, ihr schweif peitschte und ihr Fell sträubte sich.
"Er ist ein Fremder Kater Mama, warum ist es falsch wenn man darin einen Angriff sieht?"
Kurz zuckte sie mit den Ohren, doch auf eine Antwort von Seerose wartete sie erst gar nicht. Sie blickte Möwenjunges hinterher, schnell eilte sie ihrem Bruder hinterher.
"Möwenstern! Ich Lerchenstern fordere dich heraus.!"
Ihre Stimme war nur noch ein Jaulen, doch schnell lenkte sich ihre Aufmerksamkeit auf was anderes.
Donnerstern sprach zum Clan, gebannt hörte sie diesem Zu. Der große Kater teilte den Katzen gerade mit, das Goldfluss zum SternenClan wandert würde.
"Mama?" Ihre stimme glich einem Flüstern.
"Warum will sie den den DonnerClan verlasse, ist Goldfluss im DonnerClan nicht mehr glücklich? Wo Ist den dieser SternenClan, und wer ist der Anführer von ihnen?"
Fragen über fragen plagten die kleine Katze.


Angesprochenes: Seerose & Möwenjunges
Erwähnt: Donnerstern, Seerose, Goldfluss & Möwenjunges
© Divina


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Erwartet ihr einen Post von mir? Schreibt mir bitte eine PN, vielleicht habe ich euren Post übersehen.

Mein Würfel System
Was gebraucht wird sin zwei Würfel mit je 6 Seiten.
Im Kampf: 1x Würfeln, gerade Zahl = positiv für mich, ungerade Zahl = negativ für mich
Beim Training: 1x Würfeln, gerade Zahl = positiv für mich, ungerade Zahl = negativ für mich
Beim Jagen: 1x Würfeln, gerade Zahl= positiv für mich, ungerade Zahl = negativ für mich, 1x Würfeln [mit einem Würfel], Anzahl der Beute, Zahlen über drei werden auf die hälfte reduziert. Bei der Blattleere können nicht mehr als zwei Beutestücke ausfindig gemacht werden.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Queen
Admin im Ruhestand


Avatar von : Norman
Anzahl der Beiträge : 12244
Anmeldedatum : 12.06.12
Alter : 81
Ort : irgenwo im nirgendwo

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Mo 18 Jul 2016, 22:24

Donnerstern

Ich bemerkte Eichenblatt, die aus ihren Bau rauskam. Sie war traurig, so wie ich es vermutet habe. Ich hatte diesmal keine Angst sie anzugucken. Ihre Trauer traf mich direkt ins Herz und mir wurde klar, dass ich sie immer noch so sehr liebte. Warum SternenClan, musstest du ihr sowas antun? Keiner verlor gerne seine Schwester. Ihr Blick traf mich und es fühlte sich an als würde mein Herz mit Krallen aufgespießt worden. Solche Trauer und solch einen flehenden Blick wollte ich nicht bei Eichenblatt sehen. Ich wollte sie immer glücklich machen, was mir aber durch den SternenClan verhindert worden ist. Ich setzte mich neben sie und legte meinen Schweif beruhigend um sie. Ich sagte kein Wort. Sollen mich die Krieger anstarren. Ich war nur ein Anführer, der seiner Freundin, wenn auch seiner ehemaligen heimlichen Geliebten, beistand und sie tröstete. Sie würde mich doch nicht abweisen, oder?

Erwähnt;; Goldfluss, Eichenblatt
Angesprochen;; //


Mondschein

Ihre Worte trafen direkt ins Schwarze. Sie liebte ihn. Aber sie war ja noch so jung und er war kein DonnerClaner! Als ich Tigerherz traf war ich schon eine erfahrene Schülerin. Und sie ist doch gerade erst aus der Kinderstube gekommen. Ich war völlig aufgelöst, unsicher wie ich wirklich reagieren sollte. Vor lauter Schock wurde ich zornig und streng. "Du wirst dich von ihn fernhalten. Du bist noch viel zu jung." Ich wurde nicht laut sondern sagte meine Worte mit Nachdruck und einer Ernsthaftigkeit, die keine Widerrede dulden würde. Es tat mir weh, die Gefühle meiner eigenen Tochter zu verletzen und ihr die Liebe zu versauen. Aber es musste sein. Und unwillkürlich musste ich an Tigerherz denken und daran, wie es wäre wenn man mir verboten hätte, Tigerherz zu lieben.

Erwähnt;; Rubinpfote, Toxinpfote, Tigerherz
Angesprochen;; Rubinpfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


[00:00:08] King : Queen ist Geiler als ich, Geiler als ihr alle, sie ist die Geilste
[00:00:37] [Oberst]Moonpie : Da hast du Recht. ;)
[00:00:43] Herbstlicht : King: Sag mir was was ich noch nicht weiß

† R.I.P Goldfluss

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://element-cats.aktiv-forum.com/
Tox
Admin


Avatar von : Mir.c:
Anzahl der Beiträge : 2737
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 17
Ort : Wonderland♥

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Mo 18 Jul 2016, 22:27

Seerose & Möwenjunges

Die Stellvertreterin sah zu, wie Lerchenjunges sich auf ihren Bruder stürzte und schnurrte belustigt als jener unwillkürlich in den Staub fiel. Er strampelte und quietschte verärgert, doch gegen die viel größere Kätzin hatte er keine Chance. Eben noch hatte er verträumt in die Luft gestarrt und seinen Gedanken nachgehangen - er hatte sich vorgestellt wie es wäre, ein Blatt zu sein - und dann hatte Lerchenjunges ihn mit einem unsanften Schubs zurück in die Realität holen müssen. Glücklicherweise ließ sie just in diesem Moment von ihm ab und er warf ihr einen zornigen Blick hinterher während er seinen kleinen Körper mühsam wieder auf die Pfoten hievte.
Auch er schnappte Donnersterns Worte auf und sprang zu Seerose um sich neben die andere kleine Kätzin zu stellen. Wild mit dem Kopf nickend unterstütze er ihre Fragen.
» Genau! « quietschte er, » Wohnt der SternenClan auch hier? Können wir ihn mal besuchen? «
Er hielt das ganze für eine aufregende Sache, doch der Blick seiner Mutter ließ ihn Zweifel hegen. Sie schaute besorgt drein und warf einen hastigen Blick zu Goldfluss. Dann seufzte sie und stupste Lerchenjunges und Möwenjunges jeweils sanft mit der Nase an.
» Hört mir gut zu, « ihre Stimme klang warm und liebevoll und mit ihrem Schweif zog Seerose die beiden vorsichtig an sich. 
» Goldfluss ist eingeschlafen und sie wird nicht mehr aufwachen. Ihre Seele ist aus ihrem Körper geschlüpft, denn den braucht sie nun nicht mehr. Sie ist nun dort oben und sieht auf uns hinab. « Mit dem Kopf machte die Königin eine Bewegung gen Himmel und sah dann wieder hinab zu den Kleinen.
» Dort lebt der SternenClan und jeder der an ihn glaubt, der wird sich ihm irgendwann anschließen dürfen, wenn er seinen Körper nicht mehr gebrauchen kann. «
Die blauen Augen Möwenjunges wurden während ihrer Erzählung immer größer und nun schien er über ihre Worte nachzudenken, die Augen auf Goldfluss Leiche gerichtet. Er glaubte an die Worte seiner Mutter, ja, er war sich sicher, dass sie die Wahrheit erzählte! Nun sah er zum Himmel hinauf und blinzelte. Wie es da oben wohl aussah?
Erwähnt: Lerchenjunges,
Donnerstern, Goldfluss
Angesprochen: Lerchenjunges

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» A dream is only a dream,
until you decide to make it real. «



[Harry Styles]


Zuletzt von Toxinbiss am Di 19 Jul 2016, 09:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiramisu
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Di 19 Jul 2016, 01:19

     
Blitzpfote






 
Ich blickte auf als Donnerstern auf den Hochstein sprang und den Clan zusammen rief. Von Neugierde gepackt kam ich näher, um den Worten meines Anführer's besser lauschen zu können. Als er den Tod von Goldfluss verkündete, konnte ich ihn einen moment lang nur fassungslos anstarren. Dann begriff ich. Der Clan hat Heute eine treue Kriegerin verloren. Traurig blickte ich zu der Leiche der Kätzin. Ich hatte sie nicht gut bekannt, jedoch war ich entsetzt und erschüttert über ihren Tod. Eichenblatt... Die Heilerin war ihre Schwester gewesen. Ob sie es schon wusste? Ja. Ind em Moment sah ich die Kätzin aus der Kinderstube gehen, und sah wie sie zu der Leiche taumelte. Mitleid erfüllte mich, und ich wünschte ich könnte die Kätzin trösten, irgendwie. Aber ich wusste das dass nicht ging.
Mit hängendem Kopf drehte ich mich weg, ich konnte mir das nicht länger ansehen. Was nun? Ja, was nun? Ich wollte hier weg, weg bis die Trauer verflogen war. Am besten gehe ich jagen. Dachte ich mir, und schaute mich nach meinem Mentor um. Als ich ihn entdeckte lief ich zu ihm, und fragte: "Kupferherz? Können wir trainieren?" Hoffnungsvoll schaute ich den Kater an. Bitte, bitte lass uns hier raus gehen. Ich hielt die Stimmung im Lager nicht aus, so war schon immer gewesen wenn ein Unglück passiert war. Immer wollte ich direkt wegrennen. Ich verabscheute diese Seite von mir, aber so war es nun mal und das konnte ich nicht ändern.

Angesprochen: Kupferherz
Erwähnt: Goldfluss, Eichenblatt, Kupferherz





© by Phnex

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Orkanböe
Legende


Avatar von : ✧ by Palmkätzchen
Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 16.04.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Di 19 Jul 2016, 08:07



Himbeerjunges


Erwähnt:: Holunderfell;; Ozeanjunges;; Duftblüte;; Misteljunges;; Saphirjunges
Angesprochen: Saphirjunges;; Misteljunges
Standort: Kinderstube


Die kleine Kätzin erwachte und musste feststellen, dass die Sonne bereits aufgegegangen war, was hieß, dass sie einige Stunden des Tages nicht mehr zum spielen hatte. Sie setzte sich auf und musste feststellen, dass nur Ozeanjunges und Duftblüte ihrem Nest noch beiwohnten, ihre Schwester Misteljunges hingegen hatte das kleine zuhause der Familie verlassen.
Sie reckte das Köpfchen um zu schauen, wo sich ihre Schwester aufhielt. Sie entdeckte sie beim Nest von Holunderfell. Misteljunges schien mit Saphirjunges zu sprechen. Natürlich liebte Himbeerjunges ihre Schwester, aber sie hatte das Gefühl, dass Misteljunges nicht so viel mit ihr unternahm wie Ozeanjungs mit ihr. Sie sprang aus dem Nest und sprang auf die beiden zu. Sie sah erst Saphirjunges an, dann blickte sie zu Misteljunges.
"Was habt ihr vor?", fragte die Kätzin mit den roten Tupfen auf dem Kopf und legte diese etwas schief.




Akazienruf


Erwähnt:: Eichenblatt;; Splitterjunges;; Wasserjunges;; Dunkelfrost
Angesprochen: xx
Standort: Kinderstube


Sie war glücklich.
Akazienruf war glücklich, einen Ausdruck, denn sie selten verwendete. Sie hatte zwei wunderbare Jungen zur Welt gebracht, sie raunte der Heilerin Eichenblatt noch schnell ein kurzes "Danke" hinterher, bevor sie ihren Jungen kurz über den Kopf leckte. Dann schaute sie sich genauer an, die erste Kätzin war zur ihrer eigenen Überraschung ähnlich wie sie selbst. Nur das die Flecken der Kleinen grau waren und sich nicht allzu häuften wie ihre eigenen.
"Wasserjunges", murmelte die Kätzin. Sie wusste nicht wieso, aber dieser name passte zu dem Kleinen Geschöpf.
"Und du sollst Splitterjunges sein", sagte sie zu der anderen Kätzin. Sie leckte beiden liebevoll über das Fell.
Ob Dunkelfrost sich über seine Jungen freuen würde?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Orkanböe | Espenlied | Meeresbrise

it's alway impossible, until somebody came to do it

Achtung! Mit kleinen Schritten näher ich mich
wieder dem RPG - also aufpassen, ich beiße!


it's alway impossible, until it's done

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzdornenrose
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1749
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Di 19 Jul 2016, 10:51



Schwarzjunges


Die kleine sprang auf und lief zu ihrer Mama. "Die Jungen von Igelpelz sind echt süß!" Miaute sie und sah zu ihrer Mutter hoch. Ihre Augen leuchteten. "Ich werde sicher auch mal so schöne Jungen haben!" Miaute sie voller Zuversicht. Noch war sie zu jung, aber eines Tages wird sie sicher eine gute Königin werden. Sie stellte sich schon vor wie sie in einem Nest lag und um sie herum tobten viele kleine Flauschbälle.
Sie sprang zum Kinderstubeneingang und zwängte sich raus. Sie blinzelte ein paar mal ehe ihre Augen sich an die Helligkeit gewöhnten. Sie setzte sich neben die Kinderstube und fing an ihren Pelz zu säubern. Sie liebte ihr Fell, sie wollte diesen immer gut pflegen und sauber halten.

Erwähnt: Igelpelz und ihre Jungen, ihre Mama
Angesprochen: Ihre Mama
Standort: Kinderstube--->Lager

©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Lichtermeer
SternenClan Krieger


Avatar von : Traum <3
Anzahl der Beiträge : 664
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Di 19 Jul 2016, 12:45

~Splitterjunges ist männlich ;3~

Splitterjunges

Der kleine Kater war vor Kälte ängstlich in ein Zittern verfallen, ohne jede Hoffnung dass ihn endlich jemand oder etwas wärmen würde. Er vernahm eine fremde Stimme, aber dafür eine sehr beruhigende wie er fand. Die fremde Kätzin berührte ihn sanft und als sie ihn schließlich bewegte gab der Graue ein überraschtes Quieken von sich. Er befürchtete schon dass man ihn noch weiter weg von seinem Geschwisterchen und dem verführerischen Duft nach Milch tragen würde, aber das Gegenteil war der Fall; schon im nächsten Moment fand sich Splitterjunges an das Weiche Fell mit dem so vertrauten Geruch nach Milch und etwas anderem Unverwechselbaren gekuschelt, zusammen mit dem nassen Klumpen, seinem Geschwisterchen, das auch seinen ganz eigenen Duft hatte den er sich jetzt schon fest eingeprägt hatte. In diesem Moment, als er begann die warme Milch in sich einzusaugen und den beruhigenden Worten der vertrauten Stimme dicht an seinem Ohr lauschte fühlte er sich vollkommen glücklich und geborgen, bis seine Gedanken zu verschwimmen begannen und er in einen festen Schlaf fiel.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
H2K Euphie
User des Monats


Anzahl der Beiträge : 3203
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Di 19 Jul 2016, 14:27

Eichenblatt
Die Kätzin schenkte ihm ein kleines Lächeln, als er sich zu ihr legte; die Wärme und Nähe, die er ihr spendete, hatten etwas Tröstliches an sich und mit Freuden schmiegte die Heilerin sich an ihn. Die Trauer um den Tod ihrer Schwester benebelten ihre Sinne, sodass sie Donnersterns Anwesenheit nicht einmal wirklich genießen konnte - zumal es nicht der rechte Zeitpunkt war, sich daran zu erfreuen.
»Ach, Donnerstern«, murmelte sie mit belegter Stimme, während sie ihren Kopf in sein Fell vergrub und seinen wohlriechenden Duft einsog, der sie zur Ruhe brachte. »Warum?«
Warum warum warum? Mehr als dieses eine einfache Wort brachte sie nicht mehr zustande.
Eichenblatt hoffte, dass der Clan es verstehen würde, wenn sie bis zum Abend bei der Leiche Goldfluss' wachen würde, bis es an der Zeit war, sie zu begraben. Sie würde nun nach all diesen Schicksalsschlägen keine Kraft dafür finden, ihren Pflichten nachzugehen.

Erwähnt » Donnerstern, Goldfluss
Angesprochen » xx
Standort » Bei Goldfluss' Leiche

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»› Pfluftig Club ‹«

I feel like if you say the words over and over, it'll actually happen somewhere along the line.



Danke, Zenit!

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/Euphemia
Schwarzdornenrose
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1749
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Di 19 Jul 2016, 16:25



Schwarzjunges


Die kleine Kätzin legte den Kopf schief als sie sah wie Eichenblatt traurig war. Sie sah auf die Leiche der Kriegerin. Ich würde auch traurig sein wenn Saphirjunges sterben würde! Dachte sie und erhob sich. Sie kannte die Heilerin wenigstens, zwar war ihr Goldfluss nicht begegnet, aber sie war sicher eine starke und mtige Kriegerin gewesen.
Die kleine wollte die Heilerin nicht stören, aber die Trauer dieser machte auch Schwarzjunges traurig. Sie ging vorsichtig zu der Heilerin, sie sah Donnerstern, und hatte Angst das dieser sie fort jagen würde. Sie schmiegte sich eng an Eichenblatt und sah mit ihren grünen Augen auf zu der Heilerin. Sie wusste nicht was sie hätte sagen können, darum blieb sie einfach so liegen und versuchte nun auch sie zu trösten. Sie mochte die Heilerin und sie so traurig zu sehen machte sie einfach auch traurig.

Erwähnt: Goldfluss, Saphirjunges, Donnerstern, Eichenblatt
Angesprochen: //
Standort: Lager

©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Lichtermeer
SternenClan Krieger


Avatar von : Traum <3
Anzahl der Beiträge : 664
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Di 19 Jul 2016, 23:17

Nachtjunges

Die Schildpattfarbene saß im Schatten der Kinderstube, den Schweif um die Pfoten gelegt und betrachtete das Geschehen aus sicherer Entfernung. "Sicher" für sie nur deshalb, weil sie zu Goldfluss, der toten Kriegerin keinen besonderen Draht, eigentlich sogar gar keine Beziehung gehabt hatte, weswegen es ihr eigenartig vorkam wenn sie sich jetzt bei ihrer Verabschiedung näherte. Nachtjunges' eisblauer Blick war an sie geheftet, sie war die erste tote Katze die sie je zu Gesicht bekommen hatte. Ihre Eltern waren zwar ebenfalls kürzlich verstorben, doch man hatte nie Leichen gefunden und so war der Tod nur etwas weit entferntes, Unbekanntes und Rätselhaftes für die junge Kätzin gewesen. Ihm jetzt so direkt und unmittelbar zu begegnen war neu. Nachtjunges' Ohr zuckte nervös. Sie empfand Mitgefühl für Ihre Clangefährten. Nicht für Goldfluss, man hatte ihr erzählt dass der SternenClan ein wundervoller Ort war, also war es sicher gar nicht so schlimm dort zu sein. Aber man ließ seine Familie und Freunde einfach zurück und das war es, was Nachtjunges so bedrückte. Und schön sah der Tod auch nicht aus, wie sie fand. Goldfluss lag dort einfach im Staub, reglos, irgendwie wirkte das ganze Bild unnatürlich. Einfach als sollte es so nicht sein.
Nachtjunges sah sich um. Wo steckte nur Tagjunges? Seit sie an diesem Morgen aus Igelpelz' Nest geschlichen war hatte sie ihre Schwester nicht gesehen. Das war zwar eigentlich noch überhaupt nicht lange her, aber lange genug für Nachtjunges um sich unsicher zu fühlen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flügelpfote
2. Anführer


Anzahl der Beiträge : 325
Anmeldedatum : 26.07.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Di 19 Jul 2016, 23:33

Tagjunges


Erwähnte Katzen: Goldfluss, Nachtjunges
angesprochene Katzen: Nachtjunges

Tagjunges wurde unruhig wach und sie schaute um sich. Sie fühlte sich nervös und unwohl und schnell bemerkte sie, wieso. Ihre Schwester Nachtjunges war nicht da. Schnell streckte sie sich und schlich sich weg von Igelpelz und einen Moment schaute sie sich um. Jeder andere würde Nachtjunges vielleicht nicht so schnell entdecken, weil sie im Schatten saß und ihr schildpattfarbendes Fell sie gut tarnte, doch für Tagjunges strahlte Nachtjunges sie förmlich an. Vielleicht lag das an ihrer besonderen Verbindung? Sie schlich sich an Nachtjunges an und schubste sie um und wollte spielerisch mit ihr Kämpfen, doch sie hielt inne, als sie auf die Lichtung schaute und Goldfluss´ leblosen Körper sah. Schnell rutschte sie von Nachtjunges runter und setzte sich neben sie. Sie kannte Goldfluss nicht gut, doch die Anteilnahme von dem gesamten Clan rührte sie und sie schwieg einen Moment. Es war nicht lange her, da hatten sie ihre Eltern verloren und deshalb hatte der Tod eine besondere Rolle im Leben von Tagjunges. Unbewusst berührt sie mit ihrer Flanke die ihrer Schwester. Ob Mama und Papa Goldfluss wohl nett empfangen? sagte sie leise und schloss kurz die Augen. Sie wollte eigentlich nicht traurig sein, doch ihr fehlten ihre Eltern so sehr.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

♥ Seit dem 20.07.2016 glücklich mit Emerald verheiratet ♥





♥ Tagjunges und Nachtjunges ♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schwarzdornenrose
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1749
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Di 19 Jul 2016, 23:43



Igelpelz


Sie sah gerade auf ihre beiden süßen kleinen Jungen runter. Sie sah sich um, konnte aber weder Nachtjunges noch Tagjunges erblicken. Sie war besorgt. Seit sie die beiden aufgenommen hatte und wie ihre eigenen Jungen liebte war sie immer schon um die beiden besorgt gewesen. Vor allem weil sie nicht wusste wie die beiden mit dem Tot ihrer Eltern zurecht kamen.
Sie rutschte etwas weiter in ihr Nest und sah ihren Gefährten an. "Wenn du mir die Beute gebracht hast mein Liebster, kannst du dann mal schauen ob du Nachtjunges und Tagjunges findest? Ich mache mir Sorgen." Sie blinzelte zu ihrem Gfährten auf.

Erwähnt: Pechtanz, Nachtjunges, Tagjunges, Nelkenjunges und Finsterjunges
Angesprochen: Pechtanz
Standort: Kinderstube

©Schmetterlingspfote




Astpelz


Der Kater schob sich aus dem Kriegerbau raus und sah gleich die Leiche von Goldfluss. Er sah Eichenblatt und Donnerstern dort trauern und Schwarzjunges an der Flanke der Heilerin. Er seufzte und ging kurz zu der Leiche rüber. "Du warst eine gute Kriegerin." Flüsterte er, die Worte waren nur an die Tote gerichtet. Er legte seine Nase an ihr Ohr und verharrte einen Moment so, dann hob er den Kopf und ging dann langsam wieder von der Leiche weg.
Er wollte nicht stören bei der Totenwache, vor allem da er Goldfluss nie nahe gestanden hatte. Er kannte sie kaum. Seine beine trugen ihn an den Rand des Lagers wo er sich hinsetzte und anfing sein Fell zu putzen.

Erwähnt: Goldfluss, Schwarzjunges, Eichenblatt, Donnerstern
Angesprochen: Goldfluss
Standort: Lager

©Schmetterlingspfote




Düsterkralle


Nach dem er einige Sachen getan hatte gähnte er und entblößte dabei seine Zähne. Er hatte nicht geschlafen und war müde. Er wollte sich auch nicht zu Goldfluss legen, er würde einschlafen und das würde ein schlechten Eindruck machen. Er tappte vorsichtig zum Kriegerbau, entschied sich kurzfristig aber anders und legte sich daneben.
Er streckte sich aus und legte seinen Kopf auf seine Pfoten. Wenig später spürte er schon das vertraute Zupfen des Schlafes. Er lies sich dankbar in seine Arme gleiten.

Erwähnt: Goldfluss
Angesprochen: //
Standort: Lager

©Schmetterlingspfote




Feuersonne


Der Älteste sah zu der Leiche und erhob sich dann. Seine Beine brachten ihn zu ihr. Er sah auf sie runter und spürte dort Trauer. Eine so junge Katze musste von uns gehen, dabei hatte sie noch ihr ganzes Leben vor sich. Dachte er traurig und steckte seine Schnauze in das Fell der Kriegerin. "Mögest du Frieden finden." Murmelte er, dann ging er wieder zum Ältestenbau.
Seine Augen lagen nun auf Eichenblatt, er seufzte auf.

Erwähnt: Eichenblatt, Goldfluss
Angesprochen: Goldfluss
Standort: Lager

©Schmetterlingspfote




Ozeanjunges


Die kleine Kätzin wollte endlich Schülerin werden, ihre kleinen Krallen fuhren wie von selbst ein und aus. Wann würde Donnerstern sie endlich zu einer Schülerin ernennen? Vor allem aber das wichtigste, wer würde ihr Mentor werden? Sie sprang aus dem Nest ihrer Mutter und lief aus der Kinderstube raus.
Sie sah sich im Lager um. Wer von diesen Kriegern würde sie ausbilden? Sie sah zu Düsterkralle. Nein der war schon Mentor von Aschenpfote. Sie wandte sich ab. Astpelz schien auch eine gute Wahl zu sein. Sicher würde er auch einen Schüler bekommen, oder?
Sollte Donnerstern sich entscheiden.

Erwähnt: Donnerstern, Düsterkralle, Astpelz
Angesprochen: //
Standort: Kinderstube--->Lager

©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Mi 20 Jul 2016, 07:56

Vipernschrei

Ohne den WinClan Schüler weiter zu beachten oder den Grund heraus finden zu wollen, warum er hier war, sah ich mich nach Lindenkralle um. Er stand mit seiner Schülerin Wacholderpfote im Lager und ihr Gespräch sah von Weitem nicht gut aus. Auch als Donnerstern ausrief, dass Goldfluss gestorben sei, beachtete das nicht wirklich. Im Moment war mir mein Gefährte wichtiger.
Also stand ich auf und tappte auf ihn zu, bis ich neben ihm stehen blieb. Ich setzte mich und sah zu Lindenkralle auf. Ich hatte mirbekommen, dass er eine Jagdpatrouille leiten sollte, also leckte ich ihm beruhigend über die Schulter. Er sollte sich nicht aufregen, ich wollte wieder sein liebevoller Lächeln sehen. Auch begann ich leise tu schnurren, eh ich Wacholderpfote ansah. Meine Gesichtszüge wurden ernster und mit leicht hatten Augen sah ich die Schülerin an. "Du wirst tun, was dein Mentor dir sagt. Vielleicht willst du das gerade nicht tun, doch er will dich bestimmt zu eiber guten Kriegerin ausbilden und irgendwann wirst du es verstehen. Also hör auf ihn.", miaute ich und sah dann wieder Lindenkralle an. Hoffentlich hatte ich ihn nicht mit meinem Eingreifen verärgert, sondern ihm geholfen.

* Erwähnt: Lindenkralle, Wacholderpfote, Donnerstern, Goldfluss
* Angesprochen: Wacholderpfote
Nach oben Nach unten
Lichtermeer
SternenClan Krieger


Avatar von : Traum <3
Anzahl der Beiträge : 664
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   Mi 20 Jul 2016, 12:58

Nachtjunges

Die Kätzin beobachtete wie immer mehr Katzen sich um Goldfluss' toten Körper versammelten und stellte sich vor wie der Geist der Kriegerin den Körper verließ um zu ihren Ahnen zu ziehen. So oder so ähnlich hatte man es Nachtjunges erklärt und seit dem Verlust ihrer Eltern war sie vom SternenClan fasziniert und glaubte fest an ihn, stellte sich vor wie die Katzen dort oben zwischen den Sternen jagten und sogar wie ihre Eltern sie und Tagjunges beobachteten.
Wie aufs Stichwort bemerkte die Schildpattfarbene einen nur zu vertrauten Duft, eigentlich fast identisch mit dem eigenen. Sie drehte gerade den Kopf in die Richtung in der sie ihre Schwester vermutete, da lag sie bereits auf dem Boden, Tagjunges über ihr. Sie machte sich bereit ihren Angreifer abzuwehren, als dieser bereits bemerkt hatte dass sich Goldfluss zu Ehren gerade der ganze Clan in Trauer versammelte.
Sich schüttelnd setzte Nachtjunges sich wieder auf und setzte sich so nahe an ihre Schwester dass sich ihre Pelze berührten. Auf ihre Frage hin drückte sie ihren Kopf gegen Tagjunges' Schulter."Bestimmt zeigen Mama und Papa ihr den Weg!" maunzte sie überzeugt, "Glaubst du sie sind schon da?"

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: DonnerClan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
DonnerClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 54Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 27 ... 54  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» DonnerClan Lager
» DonnerClan-Lager
» DonnerClan-Lager
» DonnerClan-Lager
» DonnerClan Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: DonnerClan Territorium-
Gehe zu: