Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 SchattenClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 14 ... 25  Weiter
AutorNachricht
Christkindl
Moderator


Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 4684
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 16
Ort : Auf dem rechten Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Mo 01 Aug 2016, 21:33

[ @Kurama: Wolfswind ist durch den HAC gefallen! Du hättest sie melden sollen, wenn du weiterhin mit ihr posten willst. Der Post wird ignoriert. ]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» he will cover you with his feathers

DANKE ESCARGOT! ♥

and under his wings you may seek refuge «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Schneekätzchen
Legende


Avatar von : Toffee
Anzahl der Beiträge : 710
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 16:15





Mohnstern

Die junge Anführerin wartete, bis sich ihr Clan unter ihr versammelt hatte, bevor sie wieder ihre Stimme erhob, sodass sie über das gesamte Lager hallte.

"Auch wenn unsere Verluste nach dem Kampf gegen den BlutClan groß sind und wir um unsere verlorenen trauern, so müssen wir weiter machen. Sie sollen alle in Frieden mit unseren anderen Ahnen über den Himmel wandeln"
Zurz wartete sie, bis sie weitersprach: "Ich habe ich mich entschieden, einen Zweiten Anführer zu ernennen.

Aber vorher wollen dem SternenClan für das Leben aller gefallenen Katzen danken, vor allem Schattenstern und Scherbenherz, die vom Silberflies aus über uns wachen"

kurz machte Mohnstern eine Pause und musste an Schattenstern denken, wie sie stolz und stark wie eh und je vor ihr gestanden hatte und ihr ihr letztes Leben geschenkt hatte.
"Ich sage diese Worte vor dem SternenClan, damit sie Seelen unserer Ahnen es hören und meine Wahl billigen können. Glutschatten, du wirst der neue Zweite Anführer des SchattenClans"

Nun machte Mohnstern eine lange Pause, damit der Clan ihre Entscheidung verarbeiten konnte und um kurze Glückwünsche an ihn zuzulassen. Doch mit den Ernennungen war sie noch lange nicht fertig.

"Nun, da einige unserer Schüler ihre Stärke schon mehrmals bewiesen haben, verdienen es einige, ihre Kriegernamen zu bekommen. Hellpfote, Brombeerpfote, Häherpfote, Laubpfote und Wasserpfote. Ihr wurdet von euren Mentoren Schneefrost, Saphierauge,Schauerregen, Bussardfeder, und Waschbärstreif gut ausgebildet und ihr seid nun bereit, als vollständige Krieger des SchattenClans angesehen zu werden.
Hellpfote, du sollst von nun an Hellkralle genannt werden.
Brombeerpfote, du sollst von nun an Brombeerkralle genannt werden.
Laubpfote, du sollst von nun an Laubkrone genannt werden.
Häherpfote, du sollst von nun an Häherfrost genannt werden.
Und Wasserpfote, du sollst von nun an Wassersturm genannt werden"

Ohne dem Clan lange Zeit zu geben, den neuen Kriegern zu gratulieren, sprach Mohnstern weiter:
"Und Bambuspfote, Schwachpfote, Tigerpfote  und Zedernpfote. Eure Mentoren sind im Kampf gegen den BlutClan gefallen. Doch auch dank ihnen ist Finsterjunges unverletzt zurück gekommen.
Bambuspfote, ab heute wird Eisenherz dein Mentor sein. Er ist ein erfahrener Krieger und wird sein Wissen gut an dich weiter geben.
Schwachpfote, dich wird von nun an Leopardenfuß unterrichten. Gib deinen Mut an ihn bitte weiter.
Tigerpfote, dein neuer Mentor ist Weidentanz. Sie wird eine gute Mentoren, die dich noch viel lehren wird.
Und Zedernpfote. Dich wird ab sofort Wellenstrom unterweisen. Auch er ist ein weiser und mutiger Krieger. Er wird dich gut unterrichten"

Kurz holte Mohnstern Luft, bevor sie wieder fortfuhr.
"Aber auch einige junge Katzen, die es verdient hätten lange vorher schon ernannt zu werden, bekommen heute einen anderen Namen.
Sonnenjunges, Pfirsichjunges, Federjunges, Flickenjunges, Pantherjunges und Kometenjunges. Tretet vor. Ihr seid nun alt genug, um zu lernen wie man ein Krieger wird.
Sonnenjunges, du wirst von nun an Sonnenpfote heißen. Eichenblick, bitte gib dein Wissen an Sonnenpfote weiter.
Pfirsichjunges, du wirst von nun an Pfirsichpfote heißen. waldjäger wird dich als dein Mentor gut unterweisen.
Federjunges, dein Name lautet nun Federpfote. Dein Mentor wird Kaiserschatten sein. Er wird sein Wissen und seinen Mut an dich weitergeben.
Flickenjunges. Du wirst nun Flickenpfote heißen und Klippensprung wird dich weise unterrichten.
Pantherjunges. Dein Name ist nun Pantherpfote. Blütenhauch wird all ihr Wissen an dich weiter geben.
Und Kometenjunges. Dein Name wird nun Kometenpfote lauten. Ich selbst werde dich unterrichten und dich zu einer guten Kriegerin machen"


Als diese Zeremonien vorbei waren, entspannte sich Mohnstern wieder. Die Worte, die sie gesprochen hatte, waren wie von selbst gekommen. Sie hatte nicht einmal nachdenken müssen. Aber ein letztes Anliegen hatte sie noch an den Clan.
"Ein letztes Wort an euch. Der Mond ist schon voll und wir müssen zur Großen Versammlung aufbrechen. Immerhin wollen wir nicht zu spät kommen", maiute sie mit Blick auf den aufgehenden Mond, "Glutschatten, Engelsflügel, Blütenhauch, Schauerregen, Kobrasand, Eichenblick, Klippensprung, Steinblüte, Rußpfote und Ahornpfote. Ihr werdet mich begleiten. Lasst und bald aufbrechen"

Nun endlich sprang sie graue Kätzin vom umgestürzten Baum und beendete somit diese Clanversammlung. Noch nie hatte sie so viel gesprochen. Aber es war beendet und nun würden sie zur Großen Versammlung aufbrechen. Ihr Nest und etwas zu Essen mussten leider noch warten. Aber sie wäre keine Anführerin, wenn sie das nicht aushalten würde. So wartete sie geduldig, bis die Katzen bereit waren das Lager zu verlassen.

Erwähnt: xx

Angesprochen: den Clan

Standort: im Lager
© Palmkätzchen






Sonnenjunges

Pantherjunges riss Sonnenjunges wieder aus ihrem wohlverdienten Schlaf und sie sah ihren Bruder aus müde blitzenen Augen an.
"Pantherjunges. Was hast du denn, ich hab doch schon geschlafen"
Dann jedoch hörte sie die Stimme der neuen Anführerin über das Lager hallen und spitzte ihre Ohren.
"Eine Clanversammlung", murmelte sie und streckte den Kopf hinaus. Lange hörte sie Mohnschweif, nun Mohnstern zu, bis sie zu den... Schülerzeremonien kam.
"Pantherjunges, Flickenjunges! Wir werden ernannt! Schnell wacht alle auf, wir werden ernannt!"
Sie schnellte plötzlich hellwach aus dem Bau und kam vor dem Baum zum Stehen und sah mit großen Augen auf. Als Mohnstern endlich zu ihr kam, streckte sie stolz ihre Brust raus und sah alle Anwesenden aufgeregt an. Endlich! Sonnenpfote! Sie war Schülerin! Aber ihr Menot. Eichenblick. Wer war das? Aufgeregt und irgendwie ängstlich sah sie sich um. Sie musste feststellen, dass sie nicht einmal so recht wusste wie er aussah. Wer er wohl war?


Erwähnt: Pantherjunges, Flickenjunges, Mohnstern

Angesprochen: Pantherjunges, Flickenjunges

Standort: xx
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



[18:10:21] Bibi Blocksberg : Benjamin ist trotzdem mein bester Freund!
[18:10:37] Benjamin : Stimmt, ich und Bibi sind beste Freunde :D





Schöne Adventszeit meine Lieben <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Weihnachtsluchs
Legende


Avatar von : Mir :3
Anzahl der Beiträge : 2063
Anmeldedatum : 23.11.14
Alter : 12
Ort : Da, wo du gerade nicht bist c:

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 16:26

› Sanftwolke ‹
Angesprochen: -
Erwähnt: Mohnstern
Standort: Lager

Sanftwolke sah Mohnstern hinterher. So viele Katzen haben einen höheren Rang erreicht... Es ging einfach so schnell. Als sie hörte, dass sie nicht mit zur Großen Versammlung kommt, ging sie zurück zum Kriegerbau und begann mit ihrer Fellwäsche. Doch eigentlich war ihr Fell ganz sauber... Sofort hörte sie auf und atmete die frische Luft von draußen ein. Es war so heiß...

© by Crazy.Jo 2015


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Biiilder  <3 :
 



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sunnyluchs.deviantart.com/?offset=0#comments
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1554
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 16:39

Blütenhauch

Die Kätzin hörte den Ruf Mondsterns und sah ihren Gefährten an. "Komm gehen wir raus, ich will gerne erfahren was sie uns zu verkünden hat." Langsam schob sie sich aus dem Heilerbau. Sie hörte wie sie Glutschatten zum zweiten Anführer machte, sie nickte, dass war in ihren Augen eine gute Wahl. Als sie Schwachpfote zum Schüler ihres Gefährten machte musste sie kurz schlucken.
Würde Leopardenfuß Schwachpfote annehmen?
Sie schüttelte den Kopf als Mohnstern anfing aus Schülern Krieger zu machen, sie schnurrte leise, dass war ein guter Anfang, so sah der Clan das nichts verloren ist. Dann ernannte Mohnstern Schüler, die Kätzin wollte schon weg hören, als sie dann den Namen Pantherpfote hörte und mit bekam wie ihr Name fiel. Sie sah zu Mohnstern auf, in ihren Augen lag unglaube, dies änderte sich schnell zu Freude.
Sie sah sich nach ihrem Schüler um, doch konnte Pantherpfote noch nicht sehen. Sie würde warten, ihr Schüler würde schon kommen. Freude machte sich in ihr breit, sie hatte nun auch einen Schüler, sie konnte nun zeigen das sie dem Clan dienen konnte und dem Clan sehr treu ist.
Leider musste sie fest stellen das sie nicht mit zur Großenversammlung durfte.

Erwähnt: Mohnstern, Pantherpfote, Leopardenfuß, Schwachpfote, alle im Schatten-Clan
Angesprochen: Leopardenfuß
Standort: Heilerbau-->Lager
© Schmetterlingspfote


Palmenruhe

Die Älteste wurde wach, Mohnstern rief, doch sie bewegte sich kein Stück. Sie war alt und brauchte ihren Schlaf. Morgen würde sie schon alles erfahren!
Sie rollte sich fest zusammen und legte den Schweif über ihre Nase. Sollten doch die Krieger sich darum kümmern, sie wollte ihren Schlaf haben bevor sie morgen die Toten begraben musste. Sie schlief nicht sofort ein und bekam so am Rande mit wie Mohnstern ihren zweiten Anführer erwählte, der Name drang bis zu ihr durch. Glutschatten, sie hoffte inständig das die beiden ein gutes Team bilden würden. Dann endlich holte der Schlaf sie wieder.

Erwähnt: Mohnstern, Glutschatten
Angesprochen: /
Standort: Ältestenbau
© Schmetterlingspfote


Engelsflügel

Die Heilerin stimmte in allem zu, nur musste sie am Anfang etwas schlucken als sie Blütenhauch zur Mentorin von Pantherpfote machte, war sie den schon Erfahren genug? Doch Mohnstern würde sich da schon sicher was dabei gedacht haben. Die Heilerin sah Glutschatten an und neigte leicht den Kopf vor dem neuen zweiten Anführer.
Sie hörte ihren Namen bei den Katzen für die Großeversammlung raus und musste ein schweres seufzen unterdrücken.
Sie wollte in ihr Nest, sie war müde. Doch dem Willen ihrer Anführerin und des Sternen-Clans würde sie sich nicht wieder setzten. Sie würde mit gehen und danach aber auch wirklich mal schlafen gehen.

Erwähnt: Glutschatten, Mohnstern
Angesprochen: /
Standort: Lager
© Schmetterlingspfote




Dachsklaue


Der Krieger hörte alles von seinem Standpunkt aus. Er hatte die Augen trotzdem noch geschloßen und versuchte ruhig zu atmen. Glutschatten zweiter Anführer, neue Krieger, neue Schüler und wer zur Großenversammlung mit sollte. Der Kater dachte an die Zeremonie von seinem Schüler zurück und musste leise schnurren.
Als er gewählt wurde war er stolz nach vorne gegangen und hatte da schon gesehen was Fledermauspfote alles konnte. Er hatte sich schon da geschworen seinem Schüler das Wissen weiter zu geben was er hatte und aus ihm den besten Krieger des Schatten-Clans zu machen. Damals hatte er noch gehoft das Schattenstern dies sehen würde und seinen Schüler zum Krieger macht. Leider würde es nie dazu kommen, Mohnstern würde Fledermauspfote zum Krieger machen.

Erwähnt: Glutschatten, Mohnstern, Fledermauspfote
Angesprochen: /
Standort: Lager

©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Schneeprinz
Chatmoderator


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 1010
Anmeldedatum : 27.04.16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 18:15

Eichenblick


Der Kater sah seiner Anführerin nach, als diese elegant auf den Baum sprang und eine Versammlung einberief. Dabei erstaunte ihn die Tatsache, wie schnell sie sich in ihrer neuen Rolle einfinden konnte. Der SternenClan hat eine gute Entscheidung gefällt., dachte er mit einem Hauch von Stolz. Ja, nun würde Mohnstern bei einigen Angelegenheiten den SchattenClan vertreten und irgendwie konnte er einige Gemeinsamkeiten zwischen ihr und Schattenstern erkennen.
So lauschte er aufmerksam ihrer Rede, senkte aber etwas enttäuscht den Kopf als sie Glutschatten zu ihrem Stellvertreter ernannte, wo er doch so gerne etwas für den Clan getan hätte. Dennoch zweifelte er nicht an ihrer Stellung, sondern beließ es dabei und akzeptierte einfach die Entscheidung. Mohnstern würde schon wissen, was sie tat und wenn nicht, dann würde er ihr helfen Entscheidungen zu fällen oder ihr einfach seine Hilfe anbieten.
Es erstaunte ihn doch, dass sie ihn zum Mentor von Sonnenjunges, die nun ihren Schülernamen Sonnepfote erhielt, ernannte. Kurz sah er sich um, um einen Blick auf die Genannte zu erhaschen, doch inmitten der Katzenmenge schien es unmöglich. Es ehrte ihn, dass sie in ihm das Potential zu einem Mentor erkannte und es prickelte ihn bereits all sein Wissen an die junge Sonnenpfote weiterzureichen.
Eichenblick war sichtlich erfreut, dass er mit auf die große Versammlung durfte. Es war für ihn schon immer eine Art von Spaß gewesen in der Katzenmenge neue Gesichter zu sehen oder zu hören, was alles so geschah. Vor allem der SchattenClan wird wohl diesmal alle Clans über die Existenz des BlutClans informieren, dem Clan, der für den Tod vieler unschuldigen SchattenClan Kriegern als auch Kriegerinnen verantwortlich war.
Nachdem die Versammlung schließlich endete und Mohnstern geschickt vom Baum sprang, suchte er sogleich seine neuernannte Schülerin. Es stellte sich als recht schwer heraus, doch schnell sah er für einen Bruchteil einer Sekunde ihr Fell aufblitzen. Sonnepfote!, dachte er erfreut und trottete geradewegs auf sie zu.
“Guten Abend, Sonnenpfote.“, grüßte er sie freundlich, mit einem milden Lächeln im Gesicht.

Erwähnt: Sonnenpfote; Mohnstern; Verstorbene Katzen; SternenClan
Angesprochen: Sonnenjunges
© Divina


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




©Irisviel


Hochzeitsbild Lichtel x Suze:
 



Cat:
 


Ich bin toll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mijoellnir
Schüler


Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 18.06.16

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 18:41

Streifenjunges

Er schlief schon eine Weile, als die Versammlung begann. Tief, fest und traumlos war dieser Schlaf. Wovon hätte er auch träumen sollen, da er ja noch nichts wirklich kennt? Nach einer Weile dringt Mohnstern´s Ansprache in seine Ohren. Für ihn ist es nur ein unverständliches Gebrabbel aber die Stimme gefällt ihm. Er versucht ihr zu lauschen, während er aus Reflex wieder nach der Zitze sucht, um zu trinken. Nachdem er wieder gesättigt ist, schläft er, noch an der Zitze liegend, ein. Diesmal träumt er. Von den Geräuschen, den Gerüchen, dem Untergrund auf dem er liegt, und all den anderen Veränderungen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Lächel, du kannst sie nicht alle töten. - Challenge accepted.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thaynara
SternenClan Krieger


Avatar von : Onkel Google
Anzahl der Beiträge : 503
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 12
Ort : Immer bei dir... und in der Nacht komme ich mit 'ner Motorsäge...

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 19:53

Wellenschatten
First Post
Der Kater horchte leicht angespannt den Worten der jungen Anführerin Mohnstern. Als sie Schattenstern und Scherbenherz erwähnte, wurden die Augen des Katers dunkel vor Trauer. Sie hätte nicht sterben müssen. Das geschah alle snur wegen diesen Flohpelzigen BlutClan Katzen! Mit einem schweren Schlucken horchte er weiter Mohnsterns Worten, bis er seinen Namen hörte. Zedernpfote... er wird mein Schüler? Stolz flammte in Wellenschatten auf. Er mochte den Schüler und ebenso seinen Mentor, diese war aber nun tot. Willig horchte er den Rest der Ansprache, doch als er hörte, dass er nicht mit zur großen Versammlung kam, ging er wortlos zum Kriegerbau. Plötzlich erspähte er vor sich einen bekannten Pelz. Es war Sanftwolke, und sofort spürte er, wie sich sein Fell aufstellte. Nicht aus Aggression ode Angst, er konnte es sich selbst nicht erklären. Außerdem fand er die Kätzin auch nch hübsch... Leicht schüchtern ließ er sich neben ihr nieder. "Wie geht's?" miaute er freundlich und sah Sanftwolke flüchtig an.

Erwähnt: Mohnstern, Schattenstern, Scherbenherz, Zedernpfote,
Angesprochen: Sanftwolke
Standort: Kriegerbau

©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Feuermond by Saphirflügel:
 


Like a Star @ heaven Erdschweif 2000||Herbstblüte||Blutschweif||Thaynara Like a Star @ heaven


Zuletzt von Blutschweif am Fr 12 Aug 2016, 17:08 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Weihnachtselfe
SternenClan Krieger


Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 500
Anmeldedatum : 16.12.14
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 20:04

Wassersturm

Die Kätzin setzte sich am Rande der Lichtung und lauschte den Worten der neuen Anführerin Mohnstern. Als ihr Name ertönte, blickte sie mit leuchtenden Augen zu Mohnstern. Endlich war es soweit: Sie war Kriegerin! Mit Stolz streckte sie ihre Brust raus und lächelte, wie nie zu vor. Sie konnte es kaum glauben, dass sie endlich Kriegerin war und jetzt alleine etwas unternehmen konnte. Angst vor der Verantwortung hatte sie natürlich auch, aber sie verdrängte es vol und ganz. Schnell und leichtfüßig lief sie zu ihrer Ziehmutter Rubinherz. "Ich hab's geschafft!", schnurrte sie und drückte sich an die Kätzin. Mit einem glitzern in den Augen schaute sie zu ihrer Mutter.

Angesprochen: Rubinherz
Erwähnt: Mohnschweif, Rubinherz

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Do what you Love. Love what you do.

~Meine Charaktere~

Tropfensturm~WiC
Wasserpfote~SC
Samtblüte~DC
Schilfjunges~FC

Ein Sturm zieht auf~ Catwoman  
(Catwoman ist kacke ovo)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 20:20



»Ahornpfote«



Der orangenen Kater hatte die ganze Zeit über schweigsam am Lagerrand gesessen und begierig darauf gewartet das auch er unter den frisch ernannten Kriegern war. Doch diesbezüglich wurde er nicht erwähnt, was Ahornpfotes Gemüt jedoch für keinen Schluck trübte. Denn er wurde anderweitig von Mohnstern aufgerufen und zwar als Mitglied der Gruppe welche zur Versammlung aufbrechen würde. Freude pulsierte in der Brust des jungen Katers. Ganz viel Freude. Aufgeregt funkelte er Mohnstern entgegen und blickte sich anschließend um.
So viele neue Krieger, Mentoren und Schüler waren wohl noch nie auf einen Schlag ernannt wurden. Hastig suchte er mit den Augen nach Steinblüte konnte sie jedoch nicht entdecken Seufzend senkte er den Kopf. Unmöglich konnte er allein gehen, dafür kannte er sich schlecht genug auf einer Versammlung aus. Außerdem, wer sollte ihn zügeln wenn nicht Steinblüte? Er musste selber zugeben das er nicht gerade der wohlerzogenste Kater war wenn es um Respekt gegenüber anderen Clans und vor alledem, schweigen ging. Ratlos und verloren mit sich selber saß der orangene Kater nun auf der Lichtung und musterte neugierig jeden neuen Baugefährten den er erkennen konnte. Da waren Sonnenpfote, Flickenpfote, Pantherpfote und noch viele andere. Ahornpfote hoffte das sie alle keine Spaßbremsen waren, denn dies war ihn äußerst zuwider.
Sein Blick fiel auf Sonnenpfote, seine neue Baugefährtin und dessen Mentor Eichenblick. Ohne weiter darüber nachzudenken hüpfte er hinüber zu den beiden und grinste Sonnenpfote freundlich an. »Herzlichen Glückwunsch!« meinte er freudig und zwinkerte Sonnenpfote schnippisch zu. Wusste sie das sie und Ahornpfote jetzt Baugefährten waren? Interessierte sie das überhaupt? Egal.
Der Kater wand sich nun Eichenblick zu und wurde sogleich etwas höflicher in der Stimme, wenn auch nicht viel. »Eichenblick! Wie ist es so auf einer großen Versammlung? Ich habe gehört da gibt es ganz viele Katzen und alle aus anderen Clans. Meinst du ich darf auch mal auf diesen ehm... Felsen klettern oder wenigstens auf eine der Eichen?« plapperte der Schüler munter drauf los. Er hatte viel über das Baumgeviert erfahren und es war fast so als wäre ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Noch gestern hatte er sich davon geschlichen nur um das Baumgeviert zu sehen und heute durfte er wirklich dahin, ohne das Steinblüte ihn abfangen würde!


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 20:27

Pfirsichjunges/-pfote

Die junge Kätzin betrachtete den aufgehenden Mond und die Sterne, die in dieser Nacht besonders klar zu sehen waren, in ihre Gedankenwelt versunken und dabei gar nicht sicher worüber sie eigentlich nachdachte, bis Mohnschweif... Nun Mohnstern in ihrem Augenwinkel auf dem umgestürzten Baum auftauchte. Pfirsichjunges' Smaragdaugen strahlten voller Neugier auf das, was die neue Anführerin wohl zu verkünden hatte. Zunächst ging es um den neuen zweiten Anführer, Glutschatten wie sich herausstellte, und Pfirsichjunges suchte nach der genannten Katze. Eigentlich kannte sie Glutschatten kaum bis gar nicht, aber ein anderer Krieger hatte den Kater den sie jetzt beobachtete mal bei diesem Namen genannt und dazu drehten sich gerade einige Köpfe zu ihm um, sie hatte ihren neuen zweiten Anführer also gefunden. Gerne hätte sie die Wahl gut oder schlecht gefunden, doch sie wusste genau dass sie sich zu solchen Angelegenheiten noch keine professionelle Meinung bilden konnte. Stattdessen sah sie sich nach ihrem Beuder um, Kometenjunges. Mohnstern sprach von einer Ernennungszeremonie. War es möglich dass sie beide endlich zu Schülern wurden? Alt genug waren sie ganz bestimmt, daran bestand kein Zweifel. Und sie hatten sich immer zu benehmen gewusst, da hatten sie es sich doch wohl mehr als verdient ihren neuen Namen zu erhalten. Gespannt hörte sie zu wie Schüler neue Mentoren bekamen, Schüler zu Kriegern wurden, ihr Vater Leopardenfuß einen Schüler erhielt und musste sich zwischendurch über das vor Aufregung gesträubte Brustfell lecken, als Mohnstern zur Schülereenernennung kam und ihr Name dabei fiel.
Pfirsichpfote. Der Name hallte in ihrem Kopf wider. Sie konnte spüren wie ihr Herz schneller zu schlagen begann vor Aufregung und sie richtete sich mit nach oben gerecktem Schweif auf. Sie und ihr Bruder würden nun Seite an Seite gemeinsam trainieren! Pfirsichpfote wandte sich um, zu der Katzenmenge hinter ihr, darauf wartend dass ihr Mentor, Waldjäger sich von ihr lösen und auf seine neue Schülerin zumarschieren würde. Denn Pfirsichpfote hatte nicht die leiseste Ahnung, wer von all diesen Katzen ihr Mentor sein sollte.


Pantherjunges/-pfote

Der kleine Kater ignorierte den Protest seiner Schwester und bettete stattdessen sein Kinn wieder auf seinen Pfoten. Dann, völlig unerwartet hörte er eine laute Stimme von draußen und öffnete die Augen ein Stück weit. Als das Wort Zeremonie fiel schoss sein Kopf ruckartig in die Höhe, als hätte man ihn aufgeschreckt. Er wollte gerade Sonnenjunges und Flickenjunges aufrütteln und sie nach draußen bringen, da kam Sonnenjunges ihm zuvor und stand im nächsten Moment schon auf der Lichtung. Pantherjunges stand nur einen Herzschlag später mit stolzgeschwellter Brust neben ihr und leckte sich hastig durchs Fell um sein Äußeres auf Vordermann zu bringen bevor seine mögliche Ernennung stattfand. Den Anfang von Mohnsterns Ansprache hatte er bereits verpasst, aber das machte nichts. Es wurden gerade Krieger ernannt. Wie uninteressant für ihn. Der schwarze Kater knetete ungeduldig den Boden, bis schließlich sein Name - und sein neuer Name fiel und er förmlich einfror. Endlich war der Tag gekommen an dem er Schüler wurde! Pantherpfote!
Vor lauter Aufregung hätte er fast den Namen seiner Mentorin überhört. Blütenhauch? Er ließ den Blick durch die Katzenmenge schweifen, fast schon hilfesuchend und hoffend, dass sie ihn finden würde. Schließlich trafen seine Augen die einer ganz bestimmten Kätzin und sein Gefühl sagte ihm dass das Blütenhauch sein musste. Er machte ein paar langsame Scheitte auf sie zu, nicht aus Unsicherheit, er wollte nur nicht wie ein Junges quer über die Lichtung springen um zu seiner Mentorin zu gelangen. Sie konnten sich ruhig in der Mitte treffen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 20:53




Waldjäger


First Post

Träge trottete ich ins Lager, im Maul trug ich eine kleine Spitzmaus. Jetzt muss ich erstmal etwas schlafen. Dachte ich und unterdrückte ein Gähnen. ich wollte schon los zum Frischbeutehaufen eilen und meine Maus dort fallen lassen, als ich Mohnstern sah, die anscheinend gerade etwas verkündete. Genervt verdrehte ich die Augen und lief langsam zum Frischbeutehaufen. Dort legte ich meine maus ab und stolzierte zu den Versammelten Katzen, gerade noch rechtzeitig um zu hören das Mohnstern Glutschatten als Zweiten Anführer ausgesucht hatte.
Glutschatten? Ich war nicht überrascht darüber das Mohnstern Glutschatten ausgesucht hatte. Er war ein guter Krieger, und ich freute mich für ihn. Später werde ich ihm gratulieren. Aber noch ist die Versammlung ja nicht vorbei. Mit aufmerksamen Blick lauschte ich den Worten von Mohnstern. "Pfirsichjunges, du wirst von nun an Pfirsichpfote heißen. Waldjäger wird dich als dein Mentor gut unterweisen." Ok... Überrascht stand ich auf und lief zu rüber zu Pfirsichpfote. "Hallo." Sagte ich und berührte ich Schnauze mit meiner, wie es üblich war. "ich werde dir alles beibringen was ich weiß." Versprach ich der Schülerin. ich freute mich sehr darüber das ich jetzt eine Schülerin hatte, sie war die erste Katze der ich etwas beibringen konnte.
Danach trat ich wieder zurück, aber nicht ohne vorher zu meiner Schülerin zu sagen: "Komm mit, wir warten dahinten." ich drehte mich um ohne auf eine Antwort der Kätzin zu warten und lief zurück zum Rand der Menge. Dort setze ich mich hin und wartete auf Pfirsichpfote.

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blitzen
Chatmoderator im Ruhestand


Avatar von : Dreami♥
Anzahl der Beiträge : 4489
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 21:27


Glutschatten


Er folgte Mohnstern zum Hochstein, leise lauschte er den Worten seiner Anführerin. Es fühlte sich großartig an, Mohnstern hatte ihn zum zweiten Anführer ernannt und das gefiel ihm ganz besonders gut. Sie hielt dem Clan eine Rede, erst teilte sie dem Clan mit das er zweiter Anführer war und dann ernannte er noch einige Schüler und Junge zu Krieger oder Schülern. Ein schnurren überkam den Kater, bald würde Er mit Mohnstern und einigen ausgewählten Katzen zum Baumgeviert reisen und auf die anderen Clans treffen.

© by Zenitstürmer



Luchsblick


← verbrannte Esche
Er kam ins Lager geschritten, lustlos schaute er sich um und entdeckte die wunderschöne Mohnstern auf dem Hochstein.
Der Kater entschied sich dazu ruhig am rande Platz zu nehmen, aufdringlich betrachtete er die Anführerin. Sicherlich war sie es wert den Versuch zu starten sie zu verführen. Doch seine Aufmerksam legte sich schnell auf die Zeremonien, ein neuer zweiter Anführer wurde ernannt, Glutschatten. Dann ernannte Mohnstern noch Brombeerpfote, Laubpfote, Häherpfote, Hellpfote und Wasserpfote zu Kriegern.
"Endlich Katzen die alleine das Lager verlassen können, Katzen denen man nicht dauernd sagen muss was sie tun sollen."
Er dachte an seine eigene Schülerin, kurz suchte er das lager nach Lichterpfote ab.
Als nächstes ernannte Mohnstern noch einige von Smaragdfrosts und Distelherz Jungen zu Schülern, leicht knurrte der Kater er mochte frische Schüler nicht wirklich doch im inneren war er eigentlich dankbar für jeden einzelnen.

© by Zenitstürmer



Brombeerpfote


"Brombeerkralle"
Leise wiederholte der Kater diese Worte, seine Augen leuchteten. Als seine Schwester von Mondstein zurückgekehrt war spürte er stolz in seiner Brust aufsteigen, sie war wirklich zur Anführerin ernannt wurden und nun stand sie auf dem Hochstein und hielt ihre erste Zeremonie.
Mit Saphierauges Tot hatte der Kater einen großen Verlust erlitten, mit diesem Schritt zum Krieger wollte er seinen ehemaligen Mentor im SternenClan eine Freude bereiten.
"Ich werde alles was du mir bei gebracht hast im Kopf behalten."
Leise flüsterte er diese Worte zum Himmel, er glaubte fest daran das Saphierauge auf sie alle aufpassen würde

© by Zenitstürmer



Flickenjunges


Am liebsten hätte sie los geschrien als Mohnstern sie nach vorne rief, endlich wurde sie Schülerin. Ihr neuer Mentor hieß Klippensprung, sie reckte den Hals um den Kater im Lager finden zu können. Sie kannte den Kater nicht, nur einmal hatte sie gehört wie ein anderer kater Klippensprung zu ihm sagte.
"Ob ich ihn suchen sollte?"
Die frage war leise an sich selbst gerichtet, ihre Schwester wurde schon von ihrem Mentor angesprochen doch was war mit ihrem Mentor, wollte er sie etwa nicht ausbilden. Hatte er vielleicht nicht das Interesse an einer Schülerin, niemand würde es ausschlagen können ein so tolles Junges wie sie ausbilden zu wollen.

© by Zenitstürmer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Zedernherz gezeichnet von Pharao

Erwartet ihr einen Post von mir? Schreibt mir bitte eine PN, vielleicht habe ich euren Post übersehen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 21:34

Pfirsichpfote

Mit bebenden Flanken sah Pfirsichpfote dabei zu wie Waldjäger zu ihr herüber schritt und sie traditionsgemäß begeüßte und offiziell als Schülerin akzeptierte. Ihr Nasen berührten sich sanft und die frisch ernannte Schülerin blinzelte freundlich ihrem Mentor an, wobei sie ganz schön den Kopf heben musste.
"Und ich werde eine fleißige Schülerin sein." erwiderte sie und meinte es auch genau so. Sie wollte ihre Schülerzeit nicht verschwenden, sondern zu einer beachtlichen Kriegerin heranwachsen, wie ihre Mutter es war. Mit großen, stolzen Schritten folgte sie Waldjäger zum Rand des Lagers, wo sie sich neben ihm niederließ. "Werden wir uns das Territorium ansehen?" fragte sie in dem Moment in dem ihr Hintern den Biden berührte. "Und werden die anderen neuen Schüler mit uns kommen?" Darauf freute sie sich besonders; gemeinsam mit ihren neuen Baugefährten zum ersten Mal durch das SchattenClan Territorium streifen. Schließlich würde sie es die nächsten sechs Monde mit ihnen aushalten müssen, da wäre es von Vorteil wenn sie sich mit den anderen vertraut machte, worauf sie sich freute. Und Kometenjunges würde bei alldem auch dabei sein.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Snowflake
Legende


Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2363
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 18
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Di 02 Aug 2016, 23:47



Smaragdfrost


SchattenClan | Königin

Ich musste ein genervtes Fauchen unterdrücken, als ich hörte, wie Mohnstern den Clan erneut zusammenrief. Hatte diese Katze keine Ahnung, wie spät es war? Meine Jungen sollten eigentlich alle schlafen und ich hätte etwas Schlaf eigentlich auch gut vertragen können, auch wenn mir klar war, dass es zum Leben einer Königin dazugehörte, nie richtig ausgeschlafen zu sein. Ich sah zu Finsterjunges, die nun dicht bei meiner Seite lag. Ich konnte meine schwer traumatisierte Tochter jetzt nicht verlassen, um zur Clanversammlung zu gehen. Der SternenClan würde es mir schon nicht verübeln und was die neue Anführerin davon hielt war mir egal. Außerdem war Kristallpfote zu mir gekommen und wollte anscheinend mit mir reden. Mit einem Ohr lauschte ich der Versammlung und mit dem anderen konzentrierte ich mich auf das, was in der Kinderstube los war. Ich verspürte einen leichten Stich als ich feststellte, dass ich jetzt die Ernennung von Sonnenjunges, Federjunges, Flickenjunges und Pantherjunges versäumte. Ich hoffte, dass sie es mir nicht verübeln würden. Morgen würde ich ihnen zur Ernennung gratulieren. Nun war mein ganzer erster Wurf zu Schülern ernannt worden. Damit war die Versammlung allerdings nicht zu Ende. Anscheinend war heute Vollmond und somit fand die Große Versammlung statt. Erleichtert nahm ich zur Kenntnis, dass ich nicht unter den Katzen war, die mitgehen sollten. Meine Jungen brauchten mich hier. Seltsamerweise war mir gar nicht aufgefallen, wie der Mond größer geworden war. Aber wenn jetzt Vollmond war, dann hatte die Clanversammlung zumindest einen Sinn und diente nicht nur dazu alle Katzen vom Schlafen abzuhalten. Nun wo die Versammlung beendet war, konnte ich mich wieder ganz meiner Familie in der Kinderstube widmen.

Erwähnt: Mohnstern, ihre Junge (erster Wurf + Kristallpfote, Finsterjunges)
Angesprochen: -
Standort: Kinderstube

Reden | Denken | Handeln | Katzen

© Schmetterlingspfote




Weidentanz


SchattenClan | Kriegerin

Es war bereits ziemlich spät, als Mohnstern vom Mondstein zurückkam und den Clan zusammen rief. Ich brauchte mich gar nicht zu bewegen, denn ich saß ja bereits auf der Lichtung. Ich hörte, wie Glutschatten zum zweiten Anführer ernannt wurde, und danach wurden eine Menge an Jungen zu Schülern ernannt. Ich begrüßte alle mit einem lautstarken Jaulen, auch wenn ich nicht ganz verstanden, warum mein Bruder nicht zweiter Anführer geworden war. Die nun mentorlosen Schüler bekamen neue Mentoren. Plötzlich hörte ich, wie mein Name genannt wurde. Ich sollte Tigerpfotes Ausbildung übernehmen. Das kam ziemlich unerwartet und machte mich etwas nervös. Ich hatte noch nie einen Schüler gehabt und sollte nun dort anknüpfen, wo jemand anderes bereits begonnen hatte? Das konnte ich mir kaum vorstellen und ich zweifelte ein bisschen an der Weisheit von Mohnsterns Entscheidung. Zögerlich ging ich zu meinem neuen Schüler und begrüßte ihn Nase an Nase, wie es eben Brauch war. Ich sagte nichts, denn die Versammlung war noch nicht vorbei.  Nun wurden noch ein paar Junge ernannt, darunter auch die restlichen von Smaragdfrosts erstem Wurf. Seltsamerweise konnte ich die Königin nirgends entdecken, aber vielleicht wurde sie gerade in der Kinderstube gebraucht. Danach wurde angekündigt, wer zur Großen Versammlung mitdurfte. Ich war da nicht dabei, weshalb ich beschloss, früh schlafen zu gehen. Zu Tigerpfote sagte ich also: Ich werde jetzt schlafen gehen. Am besten, du schläfst jetzt auch und wir reden morgen über das Training. Danach rollte ich mich in meinem Nest im Kriegerbau zusammen und schlief ein.

Erwähnt: Mohnstern, Glutschatten, Kobrasand, Tigerpfote, Smaragdfrost, neu ernannte Schüler
Angesprochen: Tigerpfote
Standort: Mitten im Lager (weil ich nicht weiß, wo sie zuletzt war)

Reden | Denken | Handeln | Katzen

© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)



ACHTUNG: Aus schulischen Gründen hab ich jetzt weniger Zeit zum posten! Im Notfall bitte per Skype kontaktieren!

Habe derzeit ziemliche Internetprobleme und bin eher selten online! Bitte um Geduld! Bis Anfang Dezember sollte ich wieder gut posten können!


Zuletzt von Schmetterlingspfote am Mi 03 Aug 2016, 18:54 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Mi 03 Aug 2016, 11:42




Taublüte



Mit wachsamen Blick lief ich durch den Wald bis zum Lager, wobei meinen Gedanken unaufhörlich um Zitterfluss kreisten. Was sollte ich ihr sagen? Wie würde sie reagieren? Eins war klar, ich musste mit ihr reden. Es ging ihr eindeutig nicht gut. Wenn es nur eine Krankheit war würde ich sie zu Engelsflügel bringen. Ich hoffe es ist nichts schlimmes. Ich lies den Kopf leicht hängen, nach dem jagen war ich müde und meine Wunde tat wieder weh. Vielleicht gehe ich später zu Engelsflügel, wenn die Schmerzen nicht aufhören.
Die Stimme von Mohnstern lies mich überrascht aufblicken, schnell eilte ich los um noch zu hören was sie sagte. Vielleicht gibt es eine Clan Versammlung. Dieser verdacht wurde mir bestätigt als ich das lager betrat und Mohnstern erblickte, welche zu ihrem Clan sprach. Gerade noch rechtzeitig um zu hören welche Katzen mit zur Versammlung kamen. Gut, ich komme nicht mit. Zitterfluss auch nicht.
Monstern sprang von wieder von dem Baumstamm runter, und die Versammlung begann sich aufzulösen. Ich werde später eine andere Katze fragen was ich verpasst habe. Jetzt habe ich wichtigeres zu tun. Ich warf dem Frischbeutehaufen einen Blick zu. So viel Hunger habe ich ja nicht. Andere Katze sollen essen. Langsam lief ich auf den Kriegerbau zu, ich wollte nicht die Aufmerksamkeit einer anderen Katze erregen. Ich wollte nur mit meiner Schwester reden.
Lautlos betrat ich den Kriegerbau, darum bemüht keine andere Katze zu wecken. Vorsichtig suchte ich mir einen Weg zwischen den schlafenden Katzen hindurch zu meiner Schwester. Als ich bei ihr angekommen war setze ich mich hin und betrachtete sie einen Moment lang. Sie sieht so friedlich aus. An liebsten würde ich sie schlafen lassen. Aber das geht nicht. Irgendwas stört sie und ich halte es nicht aus es zu wissen, ohne etwas zu unternehmen. Sanft stupste ich meine Schwester mit der Schnauze am Kopf an. "Zitterfluss? Zitterfluss, wach auf." Flüsterte ich. Hoffentlich wird sie davon wach.

©Suzaku

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   Heute um 15:17

Nach oben Nach unten
 
SchattenClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 25Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 14 ... 25  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: