Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Der Himmel ist von grauen Wolken bedeckt und es ist noch ein ganzes Stück kälter geworden. Die Beute hat sich endgültig in ihre Baue zurückgezogen und ist nur schwer zu fangen. Der Wind peitscht einem die Schneeflocken ins Gesicht und über den Wiesen und Wäldern bildet sich eine dünne Schneeschicht. Die Blattleere ist angekommen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor dem kalten Wind und es mangelt an Beute. Der Boden ist rutschig und an manchen Stellen hat sich Eis gebildet, was die Jagd auch für erfahrene Krieger zusätzlich erschwert.


FlussClan Territorium:
Nach dem Sturm führt der Fluss jede Menge Wasser, was das schwimmen schwierig macht, aber verhindert, dass das Wasser vollständig gefriert. Dünne Eisschichten bilden sich hauptsächlich am Ufer und sind meistens nicht stark genug, um eine ausgewachsene Katze zu tragen. Die Landbeute hat sich in ihre Baue verkrochen, aber immerhin gibt es im Fluss noch einiges an Fisch.


WindClan Territorium
Der Wind fegt über das kalte Moorland hinweg und die Kälte ist hier noch stärker zu spüren. Der Boden ist durch Schnee, Matsch und Eis rutschig und gefroren, was die Jagd auf Kaninchen zusätzlich erschwert. So manche Katze muss fluchen, nachdem sie ungeplant auf der Nase landet!


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gelände ist teilweise gefroren und die Beute hat sich zurückgezogen. Wenn überhaupt findet man sie im Schutz der Nadelbäume, wo sie vor Wind und Schnee ein klein wenig geschützt ist. Aber auch hier müssen die Jäger geduldig und fähig sein, um einen Fang zu machen.


WolkenClan Territorium:
Wenn überhaupt findet man Vögel im Schutz der Baumgruppen und in Bodennähe. Hier sind sie – anders als in den Wipfeln der Bäume – ein wenig vor Wind und Schnee geschützt. Vor allem in offenen Gebieten hat sich aber auch an vielen Stellen Eis gebildet, das die Jagd erschwert.


Baumgeviert:
Auch hier ist der Boden gefroren und rutschig. Die Senke ist von einer Schneeschicht bedeckt, die mächtigen Eichen aber lassen sich vom Wind kaum beeindrucken. Nur ihre dünneren Äste bewegen sich im Wind.


BlutClan Territorium:
Hunde müssen auch bei diesem Wetter raus, die Zweibeiner machen aber eher kurze Runden und kümmern sich weniger um dahergelaufene Katzen. Jeder will so schnell wie möglich wieder nach drinnen. Es ist kalt, nass und teilweise liegt Salz auf den Straßen. In verlassenen Gebäuden und Kellern findet man aber Schutz vor der Kälte.


Streuner Territorien
Auch hier haben sich die Beutetiere in ihre Baue zurückgezogen und besonders in offenen Bereichen sind Wind und Kälte deutlich zu spüren. Der Boden ist mit Schnee bedeckt und teilweise gefroren. Im Unterholz lässt sich schon eher ein windgeschütztes und etwas wärmeres Plätzchen finden.


Zweibeinerort
Kaum ein Hauskätzchen ist bei diesem Wetter neugierig genug, um sein Zweibeinernest zu verlassen. Drinnen ist es angenehmer und wärmer und sie müssen nicht in die Kälte hinaus. Es ist besser sich drinnen bei den eigenen Zweibeinern darauf zu warten, dass die kalte Zeit vorübergeht, anstatt in der Kälte herumzustreunen.



Teilen
 

 Das Baumgeviert

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 33, 34, 35
AutorNachricht
Mufasa
Admin
Mufasa

Avatar von : Mufasa von mir selbst uvz
Anzahl der Beiträge : 3469
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Baumgeviert - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: Das Baumgeviert   Das Baumgeviert - Seite 35 EmptyDo 24 Okt 2019, 18:06


DämmerpfotePost #49



Nachdenklich beobachtete die Schülerin Finsterpfote, die scheinbar ein Problem mit ihr hatte. Natürlich konnte sie nicht fragen, doch es brannte in ihren Gedanken weiter. Genau wie deren Blick. Ihre Ausstrahlung. Dachte die schwarze Schülerin, nur weil sie ein wenig älter war, war sie weiser? Denn dann lag sie damit falsch. Sie waren unterschiedliche Wege gegangen und hatten nun andere Punkte der Klugheit erreicht. Oder lag es einfach nur daran, dass es der Schülerin nicht möglich war, einen kleinen Ton aus der Kehle zu pressen?

Überrascht ließ die hellgraue Schülerin den Gedanken fallen, als sie Moorpfote wahrnahm, wie er sich neben sie stellte und die schwarze Schülerin etwas harsch - trotz das seine Stimme sanft blieb - anfuhr. Mit schnellerer Atmung bemühte sich Dämmerpfote darum, ihren Pelz still zu halten. Natürlich war Finsterpfote verletzt, als ihr Freund sie wegen Goldpfote ansprach. Was hatte er sich nur dabei gedacht? Vollkommen taktlos der Schülerin gegenüber, er wollte doch auch nicht, dass jemand so über seine Geschwister sprach. Dennoch gab es ein kleines Feuerchen ihrem Herzen, sich heimlich dafür freute, dass er sich stets für sie einsetzte, doch das musste irgendwann aufhören. Sie wollte sich selbst verteidigen, eines Tages jedenfalls, und ihm nicht das Gefühl geben, als würde sie dieses Verhalten von ihm erwarten.

Freundlich lächelnd sah sie den DonnerClan Schülern hinterher, spürte jedoch, wie Finsterpfote sie beim vorbeigehen unsanft beiseite stieß. Gerade so fing sich die Schülerin, wollte sich der Unannehmlichkeit nicht unterziehen, auch noch ihretwegen umzufallen! Dennoch kam die sanfte Katze nicht darum herum zu glauben, dass die schwarze Schülerin einsam war. Traurig legte die hellere die Ohren an, dann sah sie zu Moorpfote, der voller Erwartung auf sie zu warten schien.

Die Senke hatte sich langsam geleert und als Dämmerpfote sich auf den Kater zubewegte, schienen auch die letzten Katzen aus der Lichtung zu hüpfen. Mit trägen Schritten und traurigem Gemüt, trat sie schließlich an ihn heran. Einige Herzschläge sah sie einfach nur die Muster in seinem Pelz an, bevor sie mit großen Augen hinauf sah. Müde suchte sie seinen Blick und als sie sich sicher war, dass er sie ansah und ihr seine Aufmerksamkeit schenkte, trat die Schülerin näher und stieß sanft mit ihrer Nase seine Wange an, die sie danach sanft ableckte. Die Schülerin wollte ihm einfach nur damit sagen, wie wichtig er für sie war - und wie gern sie ihn hatte.

Langsam löste sich die hübsche Katze von ihrem besten Freund, ihre Schwanzspitze strich etwas munterer über seine Flanke, als sie die Schwanzlänge voraus lief. Kurz lächelte sie noch einmal zurück, dann sprang sie los, um dann auch irgendwann mal ins Lager zu kommen. Besonders, wo doch nun der Regen anfing. Ob er wach genug war, um sie einzuholen?

»Going to SchattenClan Lager


All by Kedavra

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Das Baumgeviert - Seite 35 Giphy

Stuff:
 
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Tox
Moderator
Tox

Anzahl der Beiträge : 3370
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 20
Ort : Wonderland♥

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Baumgeviert - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: Das Baumgeviert   Das Baumgeviert - Seite 35 EmptySo 27 Okt 2019, 16:57




» Moorpfote || SC «


Das Wetter war umgeschlagen und statt der zuvor angenehmen Temperaturen peitschten nun kalte Böhen über das Gelände. Moopfote stellte seinen Pelz gegen den Sturm auf und ein Schauder lief ihm über den Rücken, als er hörte wie der Wind durch die großen Eichen pfiff. Erschöpft sah er sich nach Dämmerpfote um und musste ein wenig überrascht feststellen, dass sie bereits neben ihm stand und seinen Blick suchte.
Sie machte einen traurigen Eindruck und auch das Gemüt des Schildpattkaters wurde schwer. Anschließend reckte seine Freundin den Hals und berührte ihn vorsichtig mit der Nase an der Wange, bevor sie sich auf den Heimweg machte. Nachdenklich sah er der anderen hinterher.
Moorpfote konnte seinen Zorn noch immer spüren, auch wenn Finsterpfote längst verschwunden war. Er wusste aber auch, dass er nicht immer bei Dämmerpfote sein könnte, um sie zu beschützen. Das Gefühl war erdrückend, doch es hielt weiter an, als er seiner Baugefährtin nun schweren Herzens folgte.
Die Sonne war irgendwo hinter der Wolkendecke bereits aufgegangen, doch der Schüler wünschte sich nichts anderes, als sich nieder zu legen und Schlaf zu finden. Danach würde die Welt bestimmt anders aussehen.

Erwähnt: Dämmerpfote, Finsterpfote
Angesprochen xXx

Katzen || Sprechen || Denken
:copyright:️ Ray


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das Baumgeviert - Seite 35 Tumblr_pkjf9jki791x4equoo6_500

» You're not alone. «
» Neither are you. «
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12121
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 23
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Baumgeviert - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: Das Baumgeviert   Das Baumgeviert - Seite 35 EmptyDi 05 Nov 2019, 09:08



Kobrasand

„Don´t let your emotions cloud your senses. Don´t let them influence your actions because if they do they´ll weaken you and you won´t be able to accomplish anything.“

SchattenClan | Krieger

Singvogel also ..., wiederholte ich den Namen der DonnerClan Kriegerin in Gedanken, als die Kätzin nach einer kurzen Gesprächspause endlich antwortete. Was wollte sie denn? Meine Zeit noch weiter verwenden? Dafür hatte ich nun wirklich keine Geduld, aber noch bevor ich mein Maul öffnen konnte, um eine kühle Antwort zu geben, bemerkte sie auch schon, dass sie jetzt los musste.
Auf Wiedersehen, Singvogel, miaute ich als Antwort auf ihre Worte, bevor ich mich ebenfalls abwandte, um meinem eigenen Clan zu folgen, der nun schon ein Stück voraus sein musste. Das war kein Problem, denn ich würde sie gewiss einholen, aber ob ich die DonnerClan Kriegerin wirklich jemals wiedersehen wollte? Ich gähnte für einen Moment, als ich die Senke verließ, um in Richtung meines eigenen Territoriums aufzubrechen. Naja, vielleicht tauchte sie ja einmal wieder bei einer großen Versammlung auf und ich konnte ihr ein paar Informationen entlocken. Zum Beispiel wie Natternschweif sich im DonnerClan machte, vorausgesetzt Singvogel war nur ein klein weniger verweichlicht, als der schwarze Krieger, der den Verräter auch noch beschützt hatte.
Mein rechtes Ohr zuckte leicht. Bei unserem nächsten Aufeinandertreffen würde ich den Kater töten. DonnerClan hin oder her.


--> SchattenClan Lager [SchattenClan Territorium]



Angesprochen: Singvogel
Standort: Bei Singvogel --> verlässt das Lager
Sonstiges: tbc. SchattenClan Lager

Reden | Denken | Handeln | Katzen

(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das Baumgeviert - Seite 35 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
http://www.warriors-rpg.com/
Gesponserte Inhalte




Das Baumgeviert - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: Das Baumgeviert   Das Baumgeviert - Seite 35 Empty

Nach oben Nach unten
 
Das Baumgeviert
Nach oben 
Seite 35 von 35Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 33, 34, 35

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SternenClan Territorium-
Gehe zu: