Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattleere

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Regen und Nebel wurden von Kälte abgelöst. In der Luft schweben ein paar Schneeflocken und auch der Boden ist von einer dünnen Schneeschicht bedeckt. Die Beute hat sich nun endgültig zurückgezogen und nur noch vereinzelt sind abgemagerte Beutetiere zu finden.

DonnerClan-Territorium:
Der Wald ist verschneit und Beute selten geworden. Die Schlangen bei den Schlangenfelsen haben sich allerdings auch zurückgezogen und so ist es möglich, gefahrlos dort zu jagen.

FlussClan-Territorium:
Der Fluss scheint unentschlossen zu sein, ob er einfrieren soll, oder nicht. Immer wieder bildet sich eine dünne Eisschicht, die aber leicht von einer Katze durchbrochen werden kann. Es herrscht kein Mangel an Fischen. Auch Junge sollten sich vom Eis fernhalten, da dieses nicht einmal ihr Gewicht aushalten würde.


WindClan-Territorium:
Auf dem Moor weht ein leichter, aber kalter Wind, der die Schneeflocken tanzen lässt. Das Gebiet ist eher eisig und die paar mageren Kaninchen, die sich ins Freie trauen, sind daher umso schwerer zu fangen.


SchattenClan-Territorium:
Auch das Sumpfland ist eisig und von Schnee bedeckt. Eidechsen, Frösche und co. sind in die Winterstarre eingetreten, womit beutemäßig nur eine sehr geringe Auswahl an Nagetieren und Vögeln übrig.


WolkenClan-Territorium:
Nicht nur der Boden sondern auch die Äste und Baumwipfel sind mit einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd auf Vögel ist somit schwieriger geworden. Auch andere Beute lässt sich in diesen kalten Tagen nur selten sehen.


Baumgeviert:
Der Großfelsen ist ebenfalls von einer dünnen Schneeschicht überzogen. Die eine oder andere Beutespur kreuzt die weiße Decke, die sich über die Lichtung gelegt hat. Wohin die Spuren führen kann man aber nicht so leicht erkennen.


BlutClan-Territorium:
Auch in das Lager des BlutClans verirren sich einzelne Schneeflocken, die versehentlich in das alte Zweibeinernest hineinfliegen. Hier ist es besonders kalt. Lebende Beute ist auch eine Seltenheit geworden.


Streuner-Territorien:
Die kleineren Flüsse und Bäche sind zugefroren, während größere Gewässer der Kälte noch Widerstand leisten. Beute ist nur schwer zu finden und auch hier liegt überall Schnee.


Zweibeinerort:
Pfotenabdrücke im Schnee im Garten zu hinterlassen ist nun möglich. Aus dem Vogelbad zu trinken ist allerdings keine gute Idee mehr: Das Wasser ist gefroren. Glücklicherweise haben die Zweibeiner schön eingeheizt, und so ist es möglich, jederzeit hineinzugehen und sich aufzuwärmen.



Teilen | 
 

 Fading Colors

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Fading Colors    Di 06 Sep 2016, 22:05

Alik


Es war schon unglaublich niedlich woe der grünäugige vor mir nicht so gut sprechen konnte und dann auch noch ein wenig rot wurde. Mein grinsen wich jetzt eher einem süßen und charmanten lächeln, ich wollte es ja nicht übertreiben. Mein Gesicht wandte ich noch mehr seinem Zuckenden Ohr zu und nun streiten meine Schnurrhaare es schon. Mit leiser Stimme die einen Hauch von verführerisch hatte meinte ich dann: ich habe nie was gegen reden gesagt... kennenlernen würde ich dich auf jeden Fall gerne. Und wir tun es da wo du möchtest süßer... dann rückte ich ein wenig ab und blickte ihm weiter in die Augen
Nach oben Nach unten
Ashi
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1900
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 16
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Fading Colors    Di 06 Sep 2016, 23:14

Tavis

Tavis' Ohr zuckte als Aliks Atem es streifte und er schloss für wenige Sekunden seine Augen.Als Aliks Atem sich von seinem Ohr entfernte,öffneten sie sich wieder und Tavis atmete tief durch "Also...ähm " Dann beruhigte sich Tavis wieder und das Grinsen wurde breiter "Ich würde sagen dann sollten wir gehen,oder nicht Sweety?" Beim Blick in Aliks Augen wurde Tavis ganz warm im Magen,warum das bloß?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai


Finger weg! Owo:
 


https://www.wattpad.com/505447788?utm_medium=link&utm_content=share_published&utm_source=android
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Fading Colors    Di 06 Sep 2016, 23:21

Alik

Ich sah wie er die Augen schloss und grinste dann wohl oder übel doch weiter. Dann schien er sich zu fangen und schien auch wieder zu flirten. Also zwinkerte ich ihm verspielt zu und schlug leicht mit dem Schweif. Geh du gerne vor von hinten hab ich ne schöne aussicht auf dich wenn du weißt was ich meine... ja ich wurde etwas.extrem...
Nach oben Nach unten
Ashi
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1900
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 16
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Fading Colors    Mi 07 Sep 2016, 19:29

Tavis

Tavis wurde gleichzeitig heiß und kalt bei Aliks Körpersprache. Sein Schweif zuckte aber nur anzüglich in Aliks Richtung .Dann grinste Tavis Alik an .Und ob Tavis wusste was Alik meinte und Tavis würde es ihm gerne bieten.So drehte sich der Dunkelhaarige um ,drehte den Kopf,grinst und bedeutete Alik mit einem Kopf neigen ihm zu folgen.Dann lief Tavis lachend los.Zum Glück war sonst niemand auf der Straße denn nun drang aus Tavis Mund ein lautes "Fang mich wenn du kannst!" Ja Tavis wollte Alik provozieren.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai


Finger weg! Owo:
 


https://www.wattpad.com/505447788?utm_medium=link&utm_content=share_published&utm_source=android
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Fading Colors    Mi 07 Sep 2016, 19:54

Alik

Ich fand sein lachen wirklich schön, das konnte man nicht abstreiten. Auch meine Andeutung schien er verstanden zu haben so wie er grinste. Als der andere dann los lief und sagte ich Solle ihn doch fangen, lachte ich tief und leise bevor ich mich geschmeidig in Bewegung setzte und ihm nach lief. Ich rief ihm zu: keine sorge so schnell wirst du mich nicht los ich bin direkt hinter dir mein lieber... Und gleich hab ich dich dann auch schon. Trotzdem ließ ich ihn vor mir her laufen, sonst würde es ja keinen Spaß machen. Aber lauf nicht zu weit, ja? Obwohl doch wieso nicht noch etwas mehr Zeit mit dir verbringen... kennenlernen braucht schließlich seine Zeit und ich denke wir können uns auch beim laufen gut unterhalten. Und so wie du aussiehst kannst du auch nicht so unsportlich sein das du keine Ausdauer hast... überlegte ich laut und lachte danach nochmal, diesmal lauter und auch irgendwie Selbstsicherheit als vorher.
Nach oben Nach unten
Ashi
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1900
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 16
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Fading Colors    Mi 07 Sep 2016, 21:00

Tavis

Tavis grinste "Mal sehen wie lange du noch hinter mir bleibst,Sweety.Glaub mir so leicht mache ichs dir ganz sicher nicht." Mit diesen Worten sprang Tavis auf eine Mauer und dann auf ein Flachdach."ich Lauf nur soweit wie ich muss,also komm."Tavis grinste breit und setzte sich wieder in Bewegung,aufs nächste Dach . "Wenn du nicht kommst,musst du zusehen wie du hinterher kommst..."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai


Finger weg! Owo:
 


https://www.wattpad.com/505447788?utm_medium=link&utm_content=share_published&utm_source=android
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Fading Colors    Mi 07 Sep 2016, 21:11

Alik

Der hübsche Kater schien selbstbewusster zu werden... Ich wusste nicht ob das gut oder schlecht für mich war, so war es schwerer die Kontrolle zu behalten. Also legte ich einen kurzen Sprint hin bis ich ihm erreichte und kurz an den Schultern direkt an mich zog. Glaub mir, sowas woe dich lasse ich nicht so schnell entkommen mein süßer... hauchte ich ihm in sein Ohr und Strich einmal mit meinem Schweif an seinem Körper entlang bevor ich ihm einen kleinen schubsen nach vorne ganz und grinste: na dann weiter laufen katerchen...
Nach oben Nach unten
Ashi
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1900
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 16
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Fading Colors    Do 08 Sep 2016, 18:28

Tavis

Tavis grinste Alik an, aber als der Blonde blitzschnell an ihn herantrat, ihn an sich zog und ihm mit rauer Stimme Zuflüsterte dass Tavis gar nicht schnell genug gucken konnte wie er ihn fangen würde, wurde Tavis heiß und kalt gleichzeitig. Als Aliks Körper dann auch noch seinen berührte und der buschiger Schweif ebenfalls über Tavis körper glitt erschauderte dieser augenblicklich und grüne Augen flimmert leicht. Die grünen Augen trafen auf Aliks Bernsteingelbe und wieder verlor sich Tavis in ihnen. Ohne zu wissen was er tat, näherte Tavis seine Lippen Aliks, doch da schubste dieser den dunkelhaarigen von sich und der Bann war gebrochen.Tavis grinste wieder denn Alik meint er solle rennen. doch anstatt vor Alik wegzulaufen griff Tavid blitzschnell nach dessen Hand und zog den blonden hinter sich her.Und Tavis lachte, zum ersten Mal seit langem wieder. Bei Alik zu sein machte ihn glücklich.... einfach nur glücklich... Tavis spürte ein warmes Gefühl in seinen Bauch... was das wohl wahr?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai


Finger weg! Owo:
 


https://www.wattpad.com/505447788?utm_medium=link&utm_content=share_published&utm_source=android
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Fading Colors    Do 08 Sep 2016, 19:28

Alik

Es kam sehr überraschend für mich als der grünäugige Kater auf einmal meine Hand packte und losrannte. Ich lachte laut und frei, irgendwie gefällt es mir bei ihm zu sein... Ich folgte ihm und ließ mich ein wenig von ihm mitziehen. Hey tavis wieso auf einmal so stürmisch?! Nicht das ich was dagegen hätte natürlich.... grinste ich obwohl mir schon bewusst war das er es nicht sehen konnte da er vor mir lief. Also schloss ich schnell zu ihm auf und grinste ihn jetzt von der Seite frech aber fröhlich an, aber trotzdem mit einem anzüglichen Teil dabei...
Nach oben Nach unten
Ashi
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1900
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 16
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Fading Colors    So 11 Sep 2016, 11:26

Tavis

Auch Alik begann zu lachen und dies verstärkte das warme Gefühl in in Tavis' Bauch noch mehr. Tavis' Hand begann zu kribbeln und bei Aliks Worten grinste Tavis vor sich hin.als der Blonde zu Tavis aufschloss und ihn von der Seite her an grinste,konnte Tavis nur ehrlich zu den Blonden sein." hm,... keine Ahnung, um ehrlich zu sein....kommt vielleicht daher,weil...ich dich mag und dir jetzt schon vertraue?" Ja,Tavis spielte mit offenen Karten....klar,er wusste fast nichts über Alik aber das war Tavis gerade egal. Er fühlte sich einfach wohl bei Alik und Schluss...Das sollte sich nicht ändern . Schließlich, aber musst Tavis Aliks Hand loslassen, denn er brauchte beide Hände um sich an der Leiter an der gegenüberliegenden, einige Meter entfernte Hauswand festzuhalten.Er grinste Alik an und sprang .Gerade so erwischte Tavis die Strickleiter und kletterte geschmeidig an ihr hoch.Oben auf dem riesigen Flachdach angekommen wartete Tavis auf Alik.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




von meiner kyssai


Finger weg! Owo:
 


https://www.wattpad.com/505447788?utm_medium=link&utm_content=share_published&utm_source=android
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Fading Colors    So 11 Sep 2016, 12:15

Alik

Als er so ehrlich und nett zu mir war, musste ich irgendwie glücklich vor mich hin lächeln, da es mir fast genauso ging wenn ich ehrlich zu mir selber war. Und genau das wurde mir in dem Moment auch klar. Als er dann meine Hand Los ließ war ich traurig das die Wärme seiner Hand verschwunden war. Mein Blick verweilte kurz auf meiner Hand bevor ich meine Augen wieder auf den hübschen anderen Kater richtete. Als er an die Strickleiter sprang und diese nur knapp erwischte blieb mir fast das Herz stehen und ich atmete erleichtert aus als er es geschafft hatte. Ich wusste das mir der Sprung eigentlich keine Probleme bereiten sollte, desshalb sprang ich völlig angst frei ab und hielt mich an der Leiter fest, bevor ich ebenfalls nach oben kletterte und mich neben tavis stellte. Es ist wirklich schön hier oben, wie hast du den Ort hier gefunden? fragte ich ihn mit warmer und weicher Stimme, während ich den Ausblick von hier oben genoss.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fading Colors    

Nach oben Nach unten
 
Fading Colors
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Krähenort :: Alte NRPGs-
Gehe zu: