Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 WolkenClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 741
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Sa 12 Nov 2016, 12:46


 
*Maislicht*

   
Erleichtert seufzte Maislicht, als Matschpfote aus dem Schülerbau kam. Sie waren etwas spät dran, zwar hatte die Sonne den Horizont noch nicht überschritten, denn würde es bald nicht mehr Morgenpatrouille heißen.
"Guten Morgen, Matschpfote", miaute die schildpattfarbene fröhlich, genauso wie die Schülerin war auch die Kriegerin in bester Stimmung. Heute hatten sie viel zu tun, doch sie war sich sicher, dass der Tag dafür ein guter würde, immerhin regnete es ja nicht.
"Zu erst kontrollieren wir die Grenze zum FlussClan, aber beeil dich, ich habe noch einige andere Sachen vor heute."
Maislichts Blick war sanft und sie hoffte dass ihre Schülerin verstand, das heute nicht allzu viele Pausen eingelegt werden würden. Mit einem Schwanzschnippen bedeutete sie ihrer Schülerin also ihr zu folgen und steuerte den Lagerausgang zu, bei dem sie kurz auf Matschpfote wartete, bevor sie das Lager verließ. Der schildpattfarbenen Katze war ein wenig kalt, die Bewegung würde sie aufwärmen, dem war sich die Kriegerin sicher. Ohne zu schauen ob ihre Schülerin ihr folgte beschleunigte Maislicht und ließ das Lager hinter sich.

---> Grenze WolkenClan ↔ FlussClan


Angesprochen: Matschpfote
Erwähnt: Matschpfote
Standort: Auf dem Weg zur Grenze
© by Wirbelpfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Red Snow
Legende


Avatar von : Hässlich. <3
Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 24.08.15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Sa 12 Nov 2016, 19:33

Matschpfote▼▲
Maislicht  :Erwähnt
Maislicht :Angesprochen
WoC Lager -> Grenze WoC/ FC:Standort

Ich mache große Augen während ich ihr gespannt zuhöre. "Okay!", sage ich und richte mich auf. "Keine Sorge... Ich bin schon fertig." Vor lauter Ungedulg hopse ich drauf los und renne Richtung Lagerausgang. "Wer zu erst da ist!", kicher ich. Maislicht läuft mir vorraus. Kein Wunder, sie ist auch viel älter und hat viel mehr Konditionen. Trotzdem gebe ich mein bestes und Sprinte ich ihr hinterher. Ich achte nicht darauf, dass ich wahrscheinlich gleich keine Kraft mehr haben werde, weil ich zu schnell gelaufen bin, sondern habe nur Maislicht, die vor mir wegrennt, im Blick.
 
»GLOTZ«
© by Crazy.Jo 2016

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Honigpunsch
Chatmoderator im Ruhestand


Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 1834
Anmeldedatum : 11.07.13
Alter : 88

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Sa 12 Nov 2016, 23:12



Heujunges
Expressing cuteness is sincere, youthfulness has no enemy
- Kim Junmyeon


Heujunges freute sich über Schwarzjunges' Lächeln, es stand ihr. Das Lachen der dunklen Katze starb jedoch schnell, als Splitterseele auftauchte. Wieso musste er jetzt auftauchen? Wieso musste er die Stimmung kaputt machen? Seine Besorgnis ging an ihr vorbei, zu sehr verfluchte sie ihn in ihrem Kopf. War es zuviel verlangt ihr Ruhe zu geben? Und, oh, wie begriffsstützig er doch war. War er sein Sichtfeld so getrübt von seinem verdammten System, dass er nicht erkennen konnte, dass er unerwünscht war? Sogar Schwarzjunges, die Heujunges bisher als eher zurückhaltend und schüchtern eingestuft hätte, schien offenkundig - nicht verbal aber doch - ihr Missfallen zu zeigen.
Heujunges rappelte sich wieder auf, schüttelte ihren zerzausten Pelz kurz und warf Splitterseele dann einen missbilligenden Blick zu. Aus dem Augenwinkel sah sie den Gesichtsausdruck ihrer Kameradin. Und sie verstand sofort.
Die Worte des Kriegers überraschten die Fast-Schülerin, jedoch fasste sie sich schnell wieder. Mit gelangweilter Statur und desinteressierten Augen starrte sie den Kater lange an. Äußerlich konnte man ihr ihren innerlichen Kampf nicht anmerken. Ob er es ernst meinte? Bisher erschien er ihr als jemand, der sagte was er denkt. Wiederum, wie gut kannte sie ihn überhaupt? Er hätte es genauso gut nur daher gesagt haben können. Es nicht ernst meinen. Dieser Kater war ihr förmlich fremd.
Mit einem Mal änderte sich ihr nicht interessierter Blick zu einem Fordernden, Intensiven. Sie starrte Splitterseele direkt in die Augen, sie beobachtete jede seiner winzigsten Reaktionen. Ihr Schweif peitschte leicht hin und her.
"Und wofür möchtest du dich entschuldigen?"
Heujunges war von dem eiskalten Ton ihrer Stimme selbst überrascht. Nie hätte sie gedacht so einen eisigen Ton anzuschlagen.
Geduldig aber konzentriert wartete sie auf eine, wenn auch nur winzige, Reaktion.




Angesprochen: Splitterseele

Erwähnt: Schwarzjunges, Splitterseele

Standort: Vor dem Ältestenbau


© Zenitblüte

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zenitblüte
Moderator


Avatar von : Internetz ♡
Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 24.11.15
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   So 13 Nov 2016, 11:35


Splitterseele
[#016] bei Heujunges
Abwartend stand Splitterseele noch immer vor Heujunges und hatte die Ohren leicht angelegt, er rechnete bereits damit das sie ihn entweder weiterhin ignorierte oder aber Ohm nicht glaubte.  Und genau das trat auch ein, sie schenkte ihm und seinen Worten wohl keinen richtigen glauben und ihre Aufforderung er solle sagen wofür er sich entschuldigen sollte brachte ihn abermals ein wenig aus dem Konzept.  Er hatte sich entschuldigt - das war doch das was sie wollte, warum also forderte sie nur immer noch mehr? War es jetzt nicht an ihr die Entschuldigung anzunehmen oder abzulehnen als nur immer mehr zu fordern? Splitterseeles Augen zuckten kurz umher, Schwarzjunges beachtete er gar nicht, das Junge war ihm nicht ganz geheuer und er mochte sie nicht wirklich.  Sie passte nicht - weder in sein Konzept noch sonst wo. "Wieso willst du das wissen? Ich habe mich entschuldigt, Ernst gemeint, das ist doch das was du wolltest, oder nicht?" Er wusste ehrlich gar nicht so wirklich warum er sich entschuldigt hatte, aber er hatte einfach das Gefühl gehabt es tun zu müssen. Das er sich falsch verhalten hatte war ihm klar - nur warum konnte er nicht verstehen. Vielleicht ja wirklich weil er sie wie ein Junges behandelte? Gefiel ihr das nicht? Aber sie war ja eins - also was war daran falsch? Unsicher zitterten seine Schnurrhaare und er sah Heujunges wieder an. Was würde sie jetzt machen? Ihn wieder ignorieren oder ihm gar anschreien? Letzteres würde er ihr definitiv zutrauen. Sie war anscheinend keine Katze die ein Blatt vor den Mund nahm, eine weitere Tatsache weshalb Splitterseele sie mochte.

ERWÄHNT» Heujunges, Schwarzjunges
ANGESPROCHEN» Heujunges

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»   “Alles, das Gold ist, glänzt nicht unbedingt; nicht alle, die umherwandern, sind verloren; Altes, das stark ist, vergeht nicht; tiefe Wurzeln werden nicht vom Frost erreicht.”
   J. R. R. Tolkien    «


[01:34:23] Honigherz: Was für Nivea, degga?

Ufer & Seide <3:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Honigpunsch
Chatmoderator im Ruhestand


Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 1834
Anmeldedatum : 11.07.13
Alter : 88

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   So 13 Nov 2016, 16:28



Heujunges
Expressing cuteness is sincere, youthfulness has no enemy
- Kim Junmyeon


Mit funkelnden Augen starrte sie Splitterseele an, ihren Augen entging nicht eine seiner Bewegungen. Obwohl Heujunges überrascht über seinen Ausbruch war, so hob sie lediglich eine Braue und sah den Krieger vor sich gelangweilt an.
"Ah, so", sagte sie mit einer schneidenden Stimme, Ärger sowie Frustration und Gleichgültigkeit klar herauszuhören. "Du denkst also, du hättest dich entschuldigt? Ich bin der Meinung, dass du gesagt hast, du möchtest dich entschuldigen."
Sie schnippte einmal mit ihrem Ohr, bevor sie sich erhob und zu Schwarzjunges trottete. Als sie an Splitterseele vorbei ging, schlug sie mit ihrem Schweif ihm "unbeabsichtigt" gegen die Schulter. Neben ihrer Kameradin drehte sie sich noch einmal mit einer Stimme, emotionslos und eisig kalt, sagte sie ein paar Worte, die den Kater hoffentlich davon abhielten, sie noch einmal zu belästigen. "Es geht dich nichts an, was ich tue. Bitte halte dich von mir fern, es sei denn es betrifft den Clan."




Angesprochen: Splitterseele

Erwähnt:Splitterseele, Schwarzjunges

Standort:Vor dem Ältestenbau


© Zenitblüte

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blitzen
Chatmoderator im Ruhestand


Avatar von : Dreami♥
Anzahl der Beiträge : 4493
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   So 13 Nov 2016, 18:44






Lindenjunges

~Auf Probe~
Der junge Kater schaute auf als eine Stimme in ansprach, vor ihm stand ein großer Kater. Schwarzes Fell hatte dieser darüber silberne Streifen, fasst hätte er diesen Kater nicht erkannt.
"Hallo Vampirflügel."
Maunzte Lindenjunges seinem Vater entgegen, er legte den Kopf schief und fragte sich selbst was sein Vater von ihm wohl wollte. Manchmal fühlte er sich fremd in der gegenwart seines Vaters, er kam nicht oft zu besuch in die Kinderstube. Er selbst kannte ihn noch nicht mal richtig, er wusste einfach nur seinen Namen. Nie hatte er Geschichten über ihn gehört, oder eine Geschichte wie seine Eltern sich kennen lernten. Manchmal hatte er auch das Gefühl, seine Eltern würden ihn und Schwarzjunges nicht lieben. Seine Schwester war alles für ihn, für sie wollte er stark werden.


#// | reden | denken | andere Katzen

Erwähnt: Mohnblüte {id}, Schwarzjunges {id} & Vampierflügel

Angesprochen: Vampierflügel
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Zedernherz gezeichnet von Pharao

Erwartet ihr einen Post von mir? Schreibt mir bitte eine PN, vielleicht habe ich euren Post übersehen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christkindl
Moderator


Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 4696
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 16
Ort : Auf dem rechten Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   So 13 Nov 2016, 19:21


Mohnblüte

Müde hob die dunkelrote Kätzin den Kopf, als sie eine markante Stimme am Eingang der Kinderstube vernahm. Sie blinzelte und erkannte dann Vampirflügel, der mit Lindenjunges sprach.
Sie hatte gar nicht bemerkt, dass ihr Junges sich aus dem Nest erfernt hatte. Mohnblüte sah an ihrer Flanke herab. Auch Schwarzjunges war nicht bei ihr und schien auch nicht in der Kinderstube zu sein.
Aber die beiden waren schließlich schon alt genug, dass sie tun konnten, was sie wollten. Nicht mehr lange, dann war es nicht nur für die Jungen an der Zeit, die Kinderstube zu verlassen.
Schnurrend über diesen Gedanken erhob sich die Königin.
Sie fuhr sich rasch mit der Zunge über die Brust und stellte sich dann zu ihrem Sohn.
»Was tust du denn hier?«, fragte sie Vampirflügel scharf. Seit sie geworfen hatte, war dessen Interesse für ihre gemeinsamen Jungen eher rege und wenn Mohnblüte ehrlich war, war es besser, wenn sie diesen Zustand beibehalten könnten.

Erwähnt: Lindenjunges, Schwarzjunges, Vampirflügel
Angesprochen: Vampirflügel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» he will cover you with his feathers

Danke Escargot! ♥

and under his wings you may seek refuge «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zuckerstange
Legende


Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 1570
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 21
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   So 13 Nov 2016, 19:28




Dornenjunges


Ich sah meine Mama an, meine Augen waren weit aufgerissen. Ich wollte das sie sah das ich meine Augen geöffnet hatte. Ob sie sich freuen würde? "Mrra-Mrra!" Miaute ich daher damit sie mich an sah, ich stuppste sie mit meinen kleinen Pfoten an und hoffte das sie mich ansah.
Meine Augen wanderten über das orang rote Fell meiner Mama, sah ich auch so aus wie sie? Ich drehte meinen Kopf nach hinten und war enttäuscht, mein Fell war nicht rot orang ich hatte ein hellbraunes Fell mit schwarz, dunkelbraunen und weißen dicken und dunklen Streifen.
Ich sah meine Mutter an und war enttäuscht. Warum sah ich so aus? Sah ich meinen Vater ähnlich? Ich freute mich schon darauf ihn zu sehen, sicher würde ich dann erfahren wie er aussah und ob ich wie er aussah oder nicht. Ich kämpfte mich auf meine kleinen Beine und blieb wackelig stehen. Sicher würde Mama nun stolz sein! Sicher würde sie mich nun beachten und mich loben.
Ich wollte am liebsten los springen und rennen und laut miauen.
Doch ich traute mich nicht das zu machen nicht das ich nachher hin falle und mir weh tue.



Erwähntes - Gedachtes - Gesprochenes

(c) Espenlied

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD



Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/ Online
Weihnachtsluchs
Legende


Avatar von : Mir :3
Anzahl der Beiträge : 2063
Anmeldedatum : 23.11.14
Alter : 12
Ort : Da, wo du gerade nicht bist c:

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Mo 14 Nov 2016, 17:35

› Zimtblüte ‹
Angesprochen: -
Erwähnt: -
Standort: Lager

Zimtblüte gähnte, öffnete die Augen und musste sie sofort wegen der blendenden Sonne zusammenkneifen. Neuer Tag, neues Glück. Müde steckte sie ihren Kopf weiter aus dem Kriegerbau. Die Bäume hatten kaum noch Blätter. Nur wenige Vögel flogen im Himmel. Wegen der schmerzhaften Kälte zitterte sie. Wenn sie atmete, bildeten sich kleine Wölkchen vor ihrer Schnauze. Vielleicht kann ich irgendwem helfen...

© by Crazy.Jo 2015


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Biiilder  <3 :
 



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sunnyluchs.deviantart.com/?offset=0#comments
Snowflake
Legende


Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2370
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 18
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Di 15 Nov 2016, 14:39



Funkelfeder


WolkenClan | junge Kriegerin
#50 (!)

Nachdem ich mich fast die ganze Nacht hin und her gewälzt hatte, trafen nun die ersten Sonnenstrahlen aufmein müdes Gesicht. Immer noch bezweifelte ich, dass ich das Richtige getan hatte indem ich die Hauskätzchen, die behauptet hatten von Wolkenstern abzustammen, in das Lager geführt hatte. Bestimmt bedeutete das nur mehr Arbeit für die Katzen, die versuchten, den Clan zu ernähren. Ich hielt da meine Pfoten raus. Ich würde ja doch nur die gesamte Beute verscheuchen. Seufzend stand ich auf und verließ den Kriegerbau. Es hatte ja doch keinen Sinn den ganzen Tag im Nest zu verbringen. Ich sah mich im Lager um, ohne zu wissen, wonach ich suchte, bis mir plötzlich ein roter Fleck am Rande des Lagers in der Nähe der Kinderstube auffiel. Es war Echojunges! Er schien das Lager aufmerksam wie immer zu beobachten und schien auch schon länger wach zu sein. Schlief das Junge denn nie? Jedenfalls trugen mich meine Pfoten automatisch in seine Richtung. Vielleicht würde es mir gut tun, mit dem kleinen Kater zu reden. Schließlich schien er immer den Überblick zu behalten und er schaffte es immer wieder auf unerklärliche Weise mich zu motivieren. Oft kam es mir auch so vor, als wäre ich das Junge und er der Krieger. Guten morgen, begrüßte ich das rote Junge und setzte mich neben ihn.

Erwähnt: Echojunges, Lira, Pebbles, Wolkenstern
Angesprochen: Echojunges
Standort: Kriegerbau->Rand des Lagers, bei Echojunges

Reden | Denken | Handeln | Katzen

© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)



ACHTUNG: Aus schulischen Gründen hab ich jetzt weniger Zeit zum posten! Im Notfall bitte per Skype kontaktieren!

Habe derzeit ziemliche Internetprobleme und bin eher selten online! Bitte um Geduld! Bis Anfang Dezember sollte ich wieder gut posten können!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ButterflyWorlds
Anführer


Anzahl der Beiträge : 484
Anmeldedatum : 14.06.16

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Di 15 Nov 2016, 15:47


Schimmerjunges


Ich öffnete meine Augen. Anscheinend war ich eingeschlafen! Etwas verärgert stand ich auf. Das letzte woran ich mich noch erinnert hatte, war das Lira geantwortet hat und Mama etwas darüber sagte, einen Ausflug zu machen. Mama, können wir heute einen Ausflug machen? Hoffnungsvoll sah ich meine Mutter an und wartete. Hoffentlich treffen wir Papa! Ich habe ihn so lange nicht mehr gesehen! Ich versuchte mir vorzustellen, was mein Papa machte. Mama, wo ist Papa?, fragte ich neugierig. Ich sah zu meinen Geschwistern hinüber, und hoffte dass wir draußen gemeinsam spielen könnten.

Erwähnt: Winterschweif, Salzjunges, Beerenjunges, Knospenjunges, Lira, Nebelherz
Angesprochen: Winterschweif
Standort: Kinderstube


©Schmetterlingspfote
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zenitblüte
Moderator


Avatar von : Internetz ♡
Anzahl der Beiträge : 993
Anmeldedatum : 24.11.15
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Mi 16 Nov 2016, 13:36


Splitterseele
[#017] bei Heujunges --> Neben dem Kriegerbau
Splitterseele war überrascht von den Worten die Heujunges von sich gab und vor allem von der Intensität mit der sie ihm entgegen geschossen wurden. Sie meinte das wirklich ernst, er sollte sie wirklich in Ruhe lassen - trat er ihr denn zu Nahe? Der Krieger öffnete sein Maul doch kein Ton verließ ihn, er war zu perplex um etwas zu sagen oder sich auch nur zu bewegen, so stand er noch eine ganze Weile in der Nähe des Ältestenbaus und sah der Kätzin nach. Was war denn nur momentan mit ihm los das er es nötig hatte die Aufmerksamkeit eines Jungen auf sich ziehen zu wollen? Wütend bleckte er kurz die Zähne und legte die Ohren an, straffte dann schließlich die Schultern und hob den Kopf. Das würde er nicht einfach auf sich sitzen lassen, er würde nun ebenfalls so kindisch sein wie sie und sie ignorieren wo es nur ging, sollte eigentlich auch nicht so schwer sein denn immerhin kreutzten sich die Wege von Jungen und Kriegern nicht all zu oft. Er drehte sich in ihre Richtung, wollte ihr wütend etwas hinterher rufen aber beließ es dann doch bei dem eisigen Schweigen das sich zwischen den beiden aufgebaut hatte. Nein er hatte die Aufmerksamkeit eines kleinen Jungen wirklich nicht nötig. Eigentlich. Dachte er. Innerlich jedoch, ganz unterbewusst, schrie etwas nur förmlich nach der Aufmerksamkeit der kleinen Kätzin und selbst wenn Splitterseele sich noch so sehr dagegen sträubte, er würde wohl immer wieder auf Heujunges zugehen und mit ihr reden. Nur jetzt nicht. Denn jetzt war der Krieger zu aufgebracht und würde er ihr jetzt hinterher gehen und mit ihr reden würde er sie wohl nur anknurren. Er verzog sich an den Rand des Lagers, neben den Kriegerbau und sah an sich herab. Seine Augen weiteten sich und fast panisch sprang er wieder auf. Hier war überall Dreck. Ekelhafter Dreck. Blätter, Staub, selbst ein Regenwurm. "Ekelhaft. Dreckig..." Murmelte er vor sich hin und mir gesträubtem Fell fegte er den ganzen Müll schnell zur Seite ehe er sich akribisch genau auf seinen Hintern fallen lies um sich anschließend hektisch seinem ebenso dreckigen Fell zuzuwenden. Sein Blick glitt dabei immer mal wieder unbemerkt zu Heujunges.

ERWÄHNT» Heujunges
ANGESPROCHEN» Heujunges

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»   “Alles, das Gold ist, glänzt nicht unbedingt; nicht alle, die umherwandern, sind verloren; Altes, das stark ist, vergeht nicht; tiefe Wurzeln werden nicht vom Frost erreicht.”
   J. R. R. Tolkien    «


[01:34:23] Honigherz: Was für Nivea, degga?

Ufer & Seide <3:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Light
SternenClan Krieger


Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 659
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Mi 16 Nov 2016, 18:47



Tränenherz

In gleichmäßigen Zügen fuhr die Heilerin sich über das Brustfell bis sie es sich so zurechtgelegt hatte dass es ihr gefiel und sie sich an ihre heutigen Pflichten machen konnte. Wie versprochen würde sie mit Regenjunges heute Kräuter sammeln damit sie etwas Zeit mit ihm alleine haben konnte und um Näheres zu seinem Traum herauszufinden. Ob er schon auf den Pfoten war, eifrig einen Spaziergang zu machen? Oder er versteckte sich noch in seinem Nest, wollte gar nicht die Höhlen verlassen und hatte es sich anders überlegt. Aber so schätzte Tränenherz den kleinen Kater nicht ein. Er machte einen sehr anständigen Eindruck, wusste wie man sich zu benehmen hatte. Er würde ganz gewiss einen sehr guten Heiler abgeben. Tränenherz schüttelte sich leicht, so weit durfte sie noch nicht denken. Sie war schon seit einer Weile wach und der SternenClan hatte ihr kein Zeichen in der vergangenen Nacht geschickt. Vielleicht war es doch alles nur ein einfacher Jungentraum gewesen und sie hatte sich viel zu sehr in diese Angelegenheit hineingesteigert. Nichts desto trotz musste sie ihr Versprechen halten, also wollte sie sich auf den Weg zur Kinderstube machen, doch einen Schritt aus ihrer Höhle und sie blieb abrupt stehen; Regenjunges stand bereits vor ihr. "Oh... Guten Morgen. Ich wollte dich gerade suchen." begrüßte sie den Kleinen freundlich, nachdem der überraschte Ausdruck aus ihrem Gesicht verschwunden war.


» Erwähnt: Regenjunges
» Angesprochen: Regenjunges

© Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»Ich kann mein Wort am besten halten wenn ich es nicht gebe.«


Hochzeitsbild ♥8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin


Anzahl der Beiträge : 10510
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 20
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Do 17 Nov 2016, 14:48

Echojunges
„It´s a fact that we are different. But that doesn´t mean that we have nothing to give. We aren´t useless, but we have a very important task to fulfill. We are not useless but necessary, because we take care of the things that are important to us in our own unique way.“
WolkenClan | Junges

Meinen aufmerksamen Augen und Ohren entging nicht, wie Funkelfeder aus dem Bau der Krieger auftauchte und so hatte ich die Kriegerin schon in dem Augenblick bemerkt, in dem sie ihre Nase durch den Eingang nach draußen gestreckt hatte und bevor sie vollends ins Freie kam. Sie kam auf mich zu und zufrieden stellte ich fest, dass ich sogar die Art ihrer Schritte bereits zuordnen konnte. Auch wenn ich die Augen geschlossen hätte, hätte ich die Kriegerin jetzt wohl an ihrem Schritt erkannt. Eines meiner roten Ohren zuckte leicht, als ich meinen kleinen Kopf hob, um die Kätzin anzusehen, die mich mit einem schlichten "Guten Morgen!" begrüßte. Für einen kurzen Moment lang musterte ich sie aus meinen großen Augen, die in den letzten Monden immer mehr einen grünen Farbton angenommen hatten und jetzt bereits wirklich grün waren. Ob Funkelfeder mich noch überraschen kann?, fragte ich mich für einen Augenblick, bevor ich ihren Gruß erwiderte. Bestimmt. Ich weiß noch nicht alles und noch nicht genug. Ich muss sie zuerst einmal wirklich kennenlernen.
Guten Morgen, erwiderte ich dann den Gruß der Kätzin. Hast du gut geschlafen? Mein Fell sträubte sich ein wenig, als mein Blick wieder in Richtung Kinderstube flog, aus der ich nun regelmäßig floh, weil es wirklich laut, unruhig und auch sonst anstrengend geworden. Lira und Schimmerjunges schienen sich nur wenig darum zu kümmern, eine Katze wirklich kennenzulernen und vor allem das ehemalige Hauskätzchen erschien mir anstrengend. Irgendetwas war mir ihr, das mich beunruhigte und das ich nicht verstehen konnte. Ich werde es schon noch verstehen, erinnerte ich mich selbst.
Meine Gedanken kehrten zu Funkelfeder zurück und mein Blick suchte die Augen der Kriegerin, die wie immer von einem interessanten und mir noch nicht ganz verständlichen Ausdruck geziert waren. Ist das Müdigkeit?, fragte ich mich. Ja, auch aber da sind noch diese anderen Ausdrücke. Meine Schweifspitze zuckte leicht. Und noch diese andere Art von Müdigkeit. Da schien etwas drückendes zu sein, wie eine Last und auch das wollte ich verstehen. Hast du gut geschlafen?, fragte ich die Kriegerin dann, obwohl ich mir die Antwort eigentlich bereits denken konnte. Ich muss sie besser kennenlernen, ging es mir durch den Kopf. Nicht nur irgendwie sondern wirklich. Ansonsten kenne ich sie am Ende ja doch nicht! Irgendetwas interessierte mich besonders an der älteren Kätzin, noch viel mehr als andere Katzen mich interessierten.

Angesprochen: Funkelfeder
Standort: Am Rand des Lagers bei Funkelfeder.
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
©Schmetterlingspfote


Ginkgoblatt

Kriegerin | WolkenClan



--> Hohe Baumgruppe [WolkenClan Territorium]

Ich betrat das Lager zusammen mit meinem Schüler. Ich schenkte Nachtpfote, der jetzt wohl nicht mehr lange mein Schüler sein würde einen anerkennenden und stolzen Blick. Er war zu einem stattlichen Kater herangewachsen und auch ein hervorragender Jäger, auf den der Clan stolz sein konnte. Ob er auch manchmal stolz auf sich selbst ist?, fragte ich mich für einen kurzen Moment. Ja, Nachtpfote war von Anfang an ein lernbereiter, ehrgeiziger aber auch freundlicher Schüler gewesen, aber auch ein wenig Stolz würde ihm momentan nicht schaden, wie ich fand.

Dann wurde ich von Nachtpfote abgelenkt und mein Blick fiel auf meine ehemalige Schülerin. Funkelfeder saß am Rand des Lagers und unterhielt sich gerade mit einem orange getigerten Jungen, das zu ihr aufsah und offensichtlich gerade auf eine Antwort wartete. Das überraschte mich, hatte ich Funkelfeder im Gegensatz zu Nachtpfote doch immer als eine sehr selbstkritische und auch im Umgang mit anderen Katzen eher unsicherere Katze erlebt. Es war ungewöhnlich, dass sie schnell Kontakt mit einem Gegenüber knüpfte, aber es freute mich sie mit dem Jungen reden zu sehen, denn immerhin war es möglich, dass eines dieser Jungen zu Funkelfeders zukünftigem Schüler ernannt wurde.
reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:



Laubfell

"What's the worth of fighting to be yourself, if it means ending up all alone."

WolkenClan | Krieger


Ich war mittlerweile immer überzeugter davon, dass ich wohl wirklich etwas falsches gesagt haben musste und Nebelherz deswegen in letzter Zeit nicht mehr mit mir gesprochen hatte. Immerhin kannten wir uns ja ansonsten schon seit der Kinderstube! Bestimmt hatte ich ihn durch irgendeine unüberdachte Aussage verletzt und jetzt hatte er sich zurückgezogen und wollte nicht mehr mit mir sprechen. Ich sollte umbedingt herausfinden was los war, ging es mir durch den Kopf, wobei ich aus den Augenwinkeln meine Clankameraden auf der Lichtung beobachtete. Bestimmt haben alle mitbekommen, dass zwischen mir und Nebelherz irgendetwas nicht stimmt! Die denken jetzt bestimmt, dass ich nicht umgänglich bin. Ich sollte das dringend klären.
Ich schüttelte mich leicht, als ich mich von meinem Platz erhob und in Richtung Lagerausgang trabte. Vermutlich war es besser, wenn ich ersteinmal einen kurzen Spaziergang machte und dann mit Nebelherz sprach, wenn er wieder im Lager war. Und dann war dann ja auch noch Splitterseele, mit dem ich auch noch einmal gerne geredet hätte. Was sollte mein bester Freund denn denken, wenn ich mich nicht mehr für ihn zu interessieren schien? Das musste ich vermeiden, denn immerhin interessierte ich mich sehr für ihn und er war mir ja auch sehr wichtig. Ob es ihm schon wieder besser ging? Ob er mit Heujunges geredet und alles geklärt hatte? Das waren alles die Fragen, die mir durch den Kopf gingen, aber zuerst musste ich einmal den Kopf freibekommen und mich mit Nebelherz unterhalten.

--> Territorium [WolkenClan Territorium]

Angesprochen: //
Standort: Sitzt in der Nähe vom Frischbeutehaufen und verlässt dann das Lager.
Sonstiges:

Reden| Denken | Handeln | Andere Katzen
©Schmetterlingspfote & Finsterkralle





Lira

„I haven´t got time to waste waiting for someone who can´t keep up with me. Life's all about fun and adventure. If you can´t enjoy life, that's not my fault but yours alone.“

Hauskätzchen | Junges

Sogar im Inneren der Kinderstube hörte ich, wie
Schimmerjunges fragte Winterschweif, ob wir nach draußen gehen konnten, aber ich wollte nicht warten, bis die Königin endlich eine Antwort gegeben hatte. Wir waren doch schon groß genug und außerdem war es hier drinnen gerade etwas langweilig geworden. Ich hatte doch noch fast nich gesehen, wie es draußen aussah. Das alles war bestimmt spannend und ein riesiges Abenteuer, das ich nicht verpassen wollte. Komm mit!, miaute ich aufgeregt an Schimmerjunges gewandt, wobei ich bereits zum Ausgang der Kinderstube lief. Da draußen ist bestimmt mehr los! Bevor ich nach draußen schlüpfte, blieb ich noch einmal stehen und wandte mich zu Pebbles um. Du solltest auch mitkommen, miaute ich aufgeregt an meinen Bruder gewandt. Wir haben bis jetzt ja kaum gesehen, wie es da draußen ausschaut und außerdem wird das bestimmt total spannend! Mein altes Zuhause oder unsere Besitzer schienen mich im Augenblick überhaupt nicht mehr zu interessieren. Viel mehr war ich überzeugt davon, dass ich nichts verpassen durfte, was hier vor sich ging und ich ein großartiges Abenteuer vor mir hatte.

Nachdem ich genug gedrängt hatte, wandte ich mich um und schlüpfte nach draußen wo gerade viele Katzen auf der Lichtung zu sein schienen und Brombeerstern der gerade zurück ins Lager kam. Am Rand des Lagers erblickte ich Echojunges, der mit einer älteren Kätzin sprach. Ach, nur der, dachte ich und wandte mich dann wieder interessanteren Dingen zu. Katzen konnte ich nicht wirklich leiden. Er war so ein seltsamer ruhiger Kater, der fast nie etwas sagte und auch keinen Spaß verstand. Er spielte nie wirklich mit und eigentlich hatte ich auch nicht wirklich Lust mich weiter mit ihm zu befassen, weshalb ich mich zur Kinderstube umwandte und auf die Anderen wartete, wobei ich ungeduldig von einer Pfote auf die Andere trat. Warum brauchten sie denn bloß so lange?

Angesprochen: Schimmerjunges, Pebbles
Standort: Zuerst in der Kinderstube und dann vor der Kinderstube.
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | andere Katzen
I don´t wanna be told to grow up
And I´m not gonna change, so you better give up!
© Schmetterlingspfote



Brombeerstern

Anführer | WolkenClan



--> Hohe Baumgruppe [WolkenClan Territorium]

Vielleicht sollte ich diesen Hauskätzchen eine Chance geben, dachte ich gerade, als ich das Lager durch einen Ginstertunnel betrat, der in sein Inneres führte. Aber ersteinmal gibt es Wichtigeres. Ja, es gab im Augenblick wirklich etwas, was ungefähr so wichtig war, wie neue Clanmitglieder und das war die Tatsache, dass Nachtpfote und Lichtpfote ihre Fähigkeiten mehr als genug bewiesen hatten und bereit waren zu vollwertigen Kriegern des WolkenClans ernannt zu werden. Aber neue Schüler waren auch wichtig für den Clan und vielleicht hing beides ja auch irgendwie zusammen.

Ich überquerte die Lichtung und sprang auf der anderen Seite des Lagers auf den runden Felsen, von dem aus ich zu meinem Clan sprechen wollte. Alle Katzen, die alt genug sind, um selbst Beute für den WolkenClan ins Lager bringen zu können, mögen sich unter dem Clanfelsen zum Clantreffen versammeln!, miaute ich mit lauter Stimme, nachdem ich auf den Felsen gesprungen war. Für einen moment lang wartete ich, bis sich alle WolkenClan Katzen versammelt hatten. Nebelherz und Lichtpfote waren aber noch nicht wieder im Lager angekommen, also beschloss ich die Clanversammlung anders zu beginnen.

Wie ihr vermutlich alle mitbekommen habt, haben wir vor einigen Sonnenaufgängen in unserem Territorium zwei Kätzchen vom Zweibeinerort gefunden, begann ich, als es ruhig geworden war. Ich hatte ihnen fürs erste erlaubt zu bleiben. Außerdem wären sie da draußen vor Hunger oder Erschöpfung umgekommen, wenn ich sie vertrieben hätte, fügte ich in Gedanken hinzu. Und es könnte sein, dass sie tatsächlich von Wolkenstern abstammen, wie der kleine Kater gesagt hat. Aber wieso sollte der Gründer unseres Clans etwas mit einem Hauskätzchen zu tun haben? Ich vertrieb den Gedanken mit einem Zucken meines rechten Ohres, während ich noch überlegte, ob ich meinem Clan von der Behauptung des jungen Hauskaters erzählen sollte, er und seine Schwester würden vom Gründer unseres Clans und meinem Vorgänger Wolkenstern abstammen. Vielleicht tragen sie ja tatsächlich Clanblut in sich, überlegte ich im Stillen. Auch wenn ihr Vater nicht Wolkenstern sondern irgendeine andere Clankatze ist.
Da diese Jungen alt genug sind, um in einem Clan als Schüler zu trainieren, habe ich beschlossen ihnen eine Chance zu geben und sich zu beweisen, verkündete ich dann mit lauter Stimme. Die Beiden werden zusammen mit den im Clan geborenen Schülern trainieren und zu Kriegern des WolkenClans ausgebildet werden.
Für einen Augenblick schweifte mein Blick zu den beiden Hauskätzchen hinüber, die soweit ich mich erinnern konnte Lira und Pebbles genannt wurden und blieb auf ihnen ruhen. Pebbles, begann ich dann, wobei ich den jungen Kater für einen Augenblick fixierte. Von nun an und bis du dir deinen Kriegernamen verdient hast wirst du Himmelspfote heißen. Es entstand eine kurze Pause, in der ich den Kater unter den Katzen suchte, den ich ausgewählt hatte, um den ehemaligen Hauskater auszubilden. Felsenjäger, miaute ich dann. Du wirst der Mentor von Himmelspfote sein. Du hast bereits bewiesen, dass du ein loyaler und mutiger Kater bist und ich bin überzeug davon, dass du deinen Schüler gut ausbilden wirst.
Dann wandte ich mich von dem Kater ab und blickte hinunter auf die Schwester von Himmelspfote die bereits etwas unruhig zu sein schien. Und du wirst von nun an Dunstpfote heißen, miaute ich dann mit klarer Stimme. Funkelfeder, du wirst die Ausbildung dieser Schülerin übernehmen. Ich bin sicher, dass du dein ganzes Können und Wissen an Dunstpfote weitergeben wirst. Für einen Moment lang blieb mein Blick auf der Kriegerin ruhen, denn ich wollte beobachten, wie sie diese Neuigkeiten aufnahm. Es wird ihr Selbstvertrauen stärken, für die Ausbildung einer jüngeren Katze verantwortlich zu sein, dachte ich. Wenn eine andere Katze etwas von ihr lernen kann, wird sie selbst auch etwas mehr Sicherheit gewinnen können.
Schweigend wartete ich darauf, dass meine Katzen die beiden ehemaligen Hauskätzchen im WolkenClan willkommen hießen. Wenn es wieder ruhig geworden war, würden auch Lichtpfote und Nachtpfote ihre Kriegernamen erhalten.

reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Dasher
2. Anführer


Avatar von : *Willow*
Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 23
Ort : *East Blue*

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Do 17 Nov 2016, 23:01

Kupferpfote (First Post nach der Übernahme)

Es war Sonnenhoch, als Kupferpfote aus dem Schülerbau getapst kam. Sie blickte sich im Lager um und gähnte einmal herzhaft. Es war etwas kühl draußen. Man merkte das der Blattfall da war. Dann setzte sie sich vor den Schülerbau und fing an sich zu putzen. Ihr Fell musste schließlich schön glänzen. Die Fellwäsche dauerte ihr jedoch zu lange also hielt sie ausschau nach ihrem Mentor während sie so vor dem Schülerbau saß und das Treiben im Lager beobachtete. Hoffentlich wird es bald wieder wärmer. Dieser Wind ist nicht gut für mich, dachte sie nur. Dann schnurrte sie einmal und legte sich nieder und beobachtete weiterhin das Lager während sie nach Sonnenherz ausschau hielt.

Erwähnt: Sonnenherz
Angesprochen:
Ort: vor dem Schülerbau



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Egal was ich auch tue, ich gebe niemals auf!


Herzlichen Dank <3 an Willow für Eisbrand *-*:
 


Eine Kälte wird sie überkommen, wenn ich in den Kampf ziehe, wie bei einem Schneesturm!!! MIAU

SUPERMAN WURDE VON BATMAN GEPRANKT!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Heute um 22:52

Nach oben Nach unten
 
WolkenClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 17 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: