Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Inzwischen sind fast alle Blätter von den Bäumen gefallen und die meiste Beute hat sich verkrochen. Der Regen hat etwas nachgelassen, aber dafür ist es mittlerweile wirklich kalt geworden. Der Wind peitscht einem die verbleibenden Regentropfen ins Gesicht und nur noch ab und zu finden einzelne Sonnenstrahlen den Weg durch die graue Wolkendecke. Die Blattleere steht unmittelbar bevor.


DonnerClan-Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor Wind und Regen, aber dennoch ist der Boden matschig und mit Blättern übersät. Das macht ihn noch rutschiger als nötig und erschwert die Jagd auf die wenige Beute zusätzlich.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen ist der Fluss ein ganzes Stück angestiegen. Wind und Regen ist hier stark zu spüren. Trotzdem gibt es bis jetzt noch genügend Fische, auch wenn sich Fischen im Regen etwas schwieriger gestaltet.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und ist hier heftig zu spüren. Die Kaninchen verziehen sich jetzt lieber in ihre Baue und die Jagd wird durch den aufgeweichten Boden zusätzlich erschwert, da eine unvorsichtige Katze schnell einmal auf der Nase landet.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist immer noch matschig. Für Reptilien und Amphibien hat die Winterstarre begonnen und Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blitzen, wo sie vor Wind und Regen zumindest ein bisschen geschützt ist.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens immer noch eher in Bodennähe und sind leichte Beute für kälte- und nässeresistente Krieger. Hier ist man nur wenig vor Wind oder Regen geschützt, weshalb die übrige Beute sich lieber in ihren Bauen aufhält.


Baumgeviert:
Der Boden hier ist matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind kaum beeindrucken. Ihre Blätter aber sind mittlerweile abgefallen.


BlutClan-Territorium:
Zweibeiner und Hunde kommen bei diesem Wetter selten nach draußen und die Straßen sind immer noch nass. In den verlassenen Gebäuden und engen Gassen lässt sich aber mit etwas Glück Schutz vor Regen und Kälte finden.


Streuner-Territorien
Auch hier sind die Beutetiere in ihre Baue zurückgekehrt. Im Unterholz lässt sich ab und an noch ein windgeschütztes Plätzchen finden, aber auch hier kommt die Blattleere immer näher und erschwert die Jagd.


Zweibeinerort
Nur wenige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter nach draußen. Bei ihren Zweibeinern finden sie genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Spielen, weshalb sie lieber drinnen bleiben und darauf warten, dass diese nasse und kalte Zeit vorübergeht.



Teilen | 
 

 WolkenClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 33 ... 61, 62, 63
AutorNachricht
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11598
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 22
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Mi 09 Jan 2019, 19:44

Laubfell

"What's the worth of fighting to be yourself, if it means ending up all alone?"

WolkenClan | Krieger


Der uninteressierte Tonfall meines Schülers ließ mich für einen Augenblick ziemlich verdattert zurück und das konnte man mir vermutlich ansehen. Rasch versuchte ich meine Mimik wieder unter Kontrolle zu bekommen, denn was würden meine Clankameraden denken, wenn sie sahen, wie ich aus dem Fell guckte? Ich sollte nicht dreinschauen, wie ein verdrossenes Kätzchen im Regen, ging es mir durch den Kopf und meine Schweifspitze zuckte leicht. Ich bin schließlich sein Mentor und nachdem wir zuletzt am Fluss waren, wie er wollte, werden wir heute meinen Teil des Programms erfüllen. Von meiner Verkühlung hatte ich mich mittlerweile auch erholt und so klang meine Stimme gar nicht mehr so kratzig, als ich das Maul öffnete, um etwas zu sagen.
Aber heraus kam nicht unbedingt, was ich wollte, denn mein Schüler überraschte mich und bevor ich ich überlege konnte, purzelten andere Worte aus meinem Maul.
Äh ja natürlich, Staubpfote, miaute ich rasch, wie auf Befehl. Der Tonfall des Schülers war jetzt zwar etwas netter gewesen, aber mir war nicht entgangen, dass sein Blick für einen Moment zu Dunstpfote und Regenpfote gewandert war. Es fehlte mir gerade noch, dass er den anderen Schülern erzählte, was für ein unfähiger Mentor ich war! Schon bei dem Gedanken daran, dass sich der ganze Clan sein Maul über mich zerriss sträubte sich mein dunkelbraun getigertes Fell leicht und so beeilte ich mich mich aufzurappeln und mit einem raschen Nicken an meinen Schüler - das sollte ihn auffordern mir zu folgen - das Lager zu verlassen. Wenn ich mich nicht zusammenriss, würde Brombeerstern mir am Ende noch meinen Schüler entziehen und ihm einem anderen Krieger zur Ausbildung überlassen ... oh nein. Für einen Moment blitzten Vorstellungen von diesem Szenario in meinem Kopf auf und die ließen sich nicht wirklich abschütteln. Ich würde zum Gespött des Clans werden ... oder des ganzen Waldes ...
Nein, ich durfte auf gar keinen Fall weiter hier herumsitzen, wie ein kleines Kätzchen im Regen ... es war doch nur ein Hund gewesen ... Nur ein Hund, wiederholte ich leise in Gedanken, aber so wirklich konnte ich mich davon nicht überzeugen ... Ja, es war nur ein Hund gewesen aber was für einer!
Mein Körper erzitterte.


--> Hohe Baumgruppe [WolkenClan Territorium]



Angesprochen: Staubpfote
Standort: Bei Staubpfote am Rand des Lagers --> verlässt das Lager
Sonstiges: //

Reden| Denken | Handeln | Andere Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle



Ginkgoblatt

Kriegerin | WolkenClan



Ich musste schnurren, als Blassjunges ihre Pfoten an meinem Körper abstützte und mir dann sanft über das Gesicht leckte. Nein, war die Kleine nicht wirklich lieb? Für einen Moment lang wünschte ich mir, sie als Schülerin bekommen zu können - ihre Zeremonie konnte gar nicht mehr so lange hin sein - bevor ich mich daran erinnerte, dass es sich dann wieder sechs Monde verzögern würde, dass ich in die Kinderstube ziehen konnte. Nun, sicher würde ein anderer Krieger die angefangene Ausbildung von Blassjunges übernehmen und fertigbringen, sollte ich sie bekommen, doch als Kriegerin des WolkenClans konnte ich doch gut genug planen und nicht während einer begonnenen Aufgabe in die Kinderstube ziehen? Andererseits müsste Onyxtropfen einverstanden sein, ging es mir durch den Kopf. Vielleicht ist er noch nicht so weit Vater zu sein. Und wir müssen es ja nicht hetzen, ansonsten bringt das auch nichts. Für einen Moment lang folgte mein Blick dem Kater, der das Lager verließ und meine Schnurrhaare zuckten leicht. Ja, ich mochte ihn ... sehr gerne und seine Jungen aufzuziehen ... eine glückliche Familie zu gründen, das war mein Traum. Aber ich mochte es auch Schüler auszubilden und ich würde doch nicht den perfekten Moment für Junge verpassen, oder? Vielleicht sollte ich Onyxtropfen einmal fragen, dachte ich, bevor ich den Gedanken an den Kater beiseiteschob und mich wieder Blassjunges zuwandte. Immerhin ist seine Meinung sehr wichtig für eine solche Entscheidung. Und dann werde ich Brombeerstern Bescheid sagen, wenn ich plane in die Kinderstube zu ziehen. Es ist schließlich nicht gut, wenn die Bezugsperson eines Schülers so oft wechselt.

In diesem Moment verkündete Wildfeuer, dass wir aufbrachen. Offenbar waren die übrigen Krieger gekommen, während ich mich noch mit Blassjunges unterhalten hatte und meinen Träumen nachgegangen war. Jetzt ist aber die Realität wichtig, sagte ich mir selbst, als ich Wildfeuer rasch zunickte und auf die Pfoten sprang. Sehen wir nach diesen Hunden, dann können wir die Situation besser einschätzen.
Natürlich, ich werde dann sofort zu dir kommen, miaute ich freundlich an das Junge vor mir gewandt. Dann musst du dir keine weiteren Sorgen machen. Ich lächelte sie freundlich an. Und ich werde zurückkommen, verlass dich darauf, fügte ich dann noch hinzu, wobei ich mir nicht ganz sicher war, wen ich damit eigentlich beruhigen wollte - das Junge vor mir? Oder mich selbst?. Nun es war ja auch unnötig, wenn ich hier total panisch wurde und uns beide sowie den restlichen Clan noch verrückter machte. Das überließ ich lieber Katzen wie Laubfell. Nein, ich hatte ja nicht großartig etwas gegen den Kater, aber ich konnte verstehen, dassOnyxtropfen ihn nicht unbedingt leiden konnte, denn er war sehr expressiv und manchmal schien er seine Emotionen nicht ganz unter Kontrolle zu haben, wenn es besser war ruhig zu bleiben. Aber er war ein Clanmitglied wie jedes andere und wenn ich daran dachte, wie der Gedanke an Brombeersterns Worte mein Herz erbebben ließ, konnte ich ihm seine Unsicherheit zumindest in diesem Fall nicht wirklich verdenken. Ich beugte mich hinunter und leckte Blassjunges noch einmal beruhigen zwischen den Ohren, bevor ich mich abwandte, um Wildfeuer zu folgen.
Wenn wir als Patrouille alle zusammenbleiben und zusammenhalten, dann kommen wir auch mit Sicherheit alle zurück.


--> Zweibeinernest [Grenze zum Zweibeinerort]



reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/ Online
Stein
Hilfsmoderator
avatar

Avatar von : Frostknospe
Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Fr 11 Jan 2019, 00:45



Brombeerstern
WolkenClan | Anführer
"Und wie sie so?" Bei dieser Frage viel es dem Kater viel schwerer, eine gute Antwort zu finden. Katzen ließen sich schließlich nicht in ein paar einfachen Worten zusammenfassen - und für ihn Flammensturm erst recht nicht.
Sie war sehr… energetisch, begann er.
"Sie hat immer irgendetwas getan, sei es mit ihrer Schülerin trainiert, jagen ode mein Nest wechseln.", hier grinste er Ahornpfote an, "Na ja, manchmal kam sie natürlich auch zur Ruhe, meistens wenn wir zusammen waren. Sie war allerdings auch fast immer als erste wach und auf den Beinen von uns beiden."
Der Kater verstummte, als er in vergangenen Erinnerungen versank - an einige von ihnen hatte er lange nicht mehr gedacht. Dabei starrte er eine Weile nachdenklich die Wand seines Baues an, bevor er sich wieder der Zeit und der Umstände bewusst wurde und zu Ahornpfote sah.
"Bist du noch wach?", fragte er sanft, leise genug, um sie nicht zu wecken, wenn es so wäre.
Er merkte, dass sein Pelz langsam zu trocknen begann, als sich das innere des Baus durch die Anwesenheit der beiden Katzen aufwärmte.  
Wie lange würde der Regen noch anhalten? Brombeerstern hoffte, dass er die Patrouillen nicht allzu stark behindern würden.
Würde Wildfeuers Patrouille bei diesem Wetter überhaupt Hinweise auf die Hunde wahrnehmen können? Er hoffte es, oder er besser noch, dass es überhaupt keine geben würde, wenn das hieß, dass die Hunde in ihrem Zweibeinerort blieben.

Angesprochen: Ahornpfote
Erwähnt: Wildfeuer
Standort: Lager | Anführerbau


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Coraline
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 1323
Anmeldedatum : 02.12.17
Ort : Man fragt MICH ob ich weiß wo ich bin? ... Ich liebe diesen Humor!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Sa 12 Jan 2019, 22:19


Aspenpelz


-Zeitsprung-

Mit gesträubtem Pelz trat ich vom Kriegerbau aus durch das Lager in Richtung Schmutzplatz. Die ganze Nacht hatte ich mich in meinem Nest gewälzt, weil ich nicht schlafen konnte, und mein Pelz stand in alle Richtungen ab. Eines meiner Ohren war umgeknickt, also schüttelte ich meinen Kopf damit es wieder in seine bevorzugte Form zurückklappte.
Meine Gelenke schmerzten vom Liegen im Nest und ich beschloss mir heute während des Jagens neues Moos mitzunehmen um meine Nestpolsterung auszutauschen.
Ich schüttelte den Gedanken weg, dass meine Gelenke nicht nur schmerzten wegen des Nestes... sondern einfach weil ich alt wurde. Grimmig stieß ich einen Tannenzapfen weg der mir im Weg lag als. Alterserscheinungen, das ist gerade das was ich brauche... Ich habe doch keine Alterserscheinungen!
Mein massiver muskulöser Körper schlängelte sich an Felsen vorbei zum Schmutzplatz wo ich schnell tat was ich zu tun hatte und dann wieder ins Lager tappte. Still setzte ich mich an den Rand des Lagers in die Nähe vom Heilerbau und beobachtete das Treiben.
Früher stand mir nichts im Weg... Und wenn doch habe ich es einfach platt gemacht. Ich unterdrückte einen Seufzer. Heute fließt mir ein jeder Kampf durch die Krallen, als ob ich zu schwach wäre ihn zu meistern!
Ich war definitiv mit der falschen Pfote aufgestanden.



Erwähnt: /
Angesprochen: /
Standort: In der Nähe vom Heilerbau

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Dark...
Darker...
Yet darker...

~The man who speaks in hands



Aspenpelz:  http://www.warriors-rpg.com/t22294-aspenpelz-wolkenclankrieger

Coraline:   http://www.warriors-rpg.com/t22297-coraline-das-hauskatzchen

Ava:   http://www.warriors-rpg.com/t22447-ava-blutclanjunges

Kauzpfote:   http://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges

Zypressenhauch: http://www.warriors-rpg.com/t23180-zypressenhauch-kriegerin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natter
2. Anführer
avatar

Avatar von : gezeichnet von Mir :3
Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Mi 16 Jan 2019, 18:41

Rußfink
Verlegen wurde mir heiß unter meinem Fell als ich meinem Schwiegervater erzählte, dass ich Junge von seinem Sohn erwartete. Ich lächelte sachte und sah zu Kohlenjunges, als dieser mit einer kleinen Maus zu ihnen zurück kam. Sachte lächelte ich. „Ich denke ja“ mauzte ich und sah den Schüler lächelnd an. Irgendwas in mir erfreute mich, dass die Augen des kleinen so zu leuchten begannen. Und es machte mich traurig zu sehen, dass das Glänzen so schnell wieder weg war. Am liebsten hätte ich ihm über den Kopf geleckt. Als der Schüler weg war sprach Eulenfang auch schon und sah mich an. Am Anfang hatte ich es komisch gefunden, dass eine blinde Katze einen ansah ohne einen wirklich sehen zu können. Doch inzwischen hatte ich den Kater in mein Herz geschlossen und verbrachte auch gerne zeit mit ihm. Besonders weil er meiner Mutter und Bussardfang so wichtig waren. Sanft lächelte ich. „Noch bin ich nicht dazu gekommen. Als ich es ihm sagen wollte musste er seinen Aufgaben als Krieger nachgehen.“ mauzte ich und lächelte sachte. „Ich wollte bald zu Tränenherz gehen. Vielleicht kann sie mir ja schon genauer sagen, wann ich in die Kinderstube muss.“ mauzte ich und sah nochmal zu Kohlenpfote. „Du Mama, Kohlenpfote sah so traurig aus als er weggegangen ist. Glaubst du er würde sich freuen wenn ich ihn frage ob er mir helfen möchte ein Nest in der Kinderstube zu bauen wenn es soweit ist?“ fragte ich vorsichtig

Regenpfote
Ich hatte eilig die letzten Bissen meiner Maus herunter geschlungen und mich auf meine grauen Pfoten erhoben, als Tränenherz mich rief. Was mir die Heilerin wohl zeigen würde? Ich sah wie Maislicht in den Heilerbau hinkte. Hatte sie sich vielleicht einen Dorn eingetreten? Oder war umgeknickt? Naja ich würde einfach so schnell wie möglich in den Heilerbau eilen, damit ich nix verpasste. So lief ich also einmal quer durchs Lager, mein nasses Fell stark aufgeplustert und quetschte mich in den Heilerbau. Dort angekommen schüttelte ich mein grauen Pelz einmal kräftig, achtete aber darauf das ich genug Abstand zu Tränenherz und Maislicht hatte. Dann lief ich weiter zur Heilerin und setzte mich neben meine Mentorin. Ich war bereit zu lernen. Natürlich war ich von mir sehr überzeugt, dass ich ein exzellenter Heiler werden würde, doch damit ich das werden konnte musste ich erstmal lernen. Und dazu gehörten auch kleine Verletzungen wie ein eingetretener Dorn oder aufgerissene Pfotenballen. Denn wusste man nicht wie man kleine Verletzungen behandelte, würde man nie wissen wie man die großen Verletzungen vernünftig behandelt. Also sah ich Tränenherz erwartungsvoll an, nachdem ich Maislicht einmal gemustert hatte und wartete darauf, dass meine Mentorin mir zeigte wie man jetzt in diesem Fall vorgehen musste.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Danke an Palmkätzchen für dieses mega tolle Bild

Natter by @me:
 


Danke an @Glücksfeder~:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claw
Legende
avatar

Avatar von : Chara, danke <3 (zeigt Arya)
Anzahl der Beiträge : 3163
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Gestern um 21:56

Silbermond
"Life’s too short, so make every eye-roll count."
WolkenClan || Krieger || Weiblich


Wäh. Wie unangenehm das Wetter doch war. Mit dem Gedanken richtete ich mich auf, und war kurz davor auf Schwanenpfote zuzulaufen, deren Blick ich durchaus gesehen hatte. Heh. Dachte sie etwa, sie könnte mich loswerden, wenn sie so tat als hätte sie mich nicht gesehen? Hoffte sie, dass sie nicht trainieren musste? Ich würde sie darauf ansprechen, wenn ich sie erreichte. Doch dann wurde ich auf jemand anderen aufmerksam.

Schneewolf hatte sich zu mir gesellt, und ich runzelte willkürlich die Stirn ehe ich mich entspannte und ihn mit einem Nicken grüßte.
„Ja, ich bin schon wach.“ Sagte ich grinsend. „Man muss die Schüler ja irgendwie quälen!“
Hoffentlich verstand er, dass ich dies nicht wirklich ernst meinte. Natürlich würde es mir Spaß bereiten, Schwanenpfote dort in den Regen zu zwingen… aber es war auch wichtig, dass sie lernte sich bei schlechtem Wetter zu orientieren und ein paar Dinge zu lernen, sodass sie sich auf bei Regen wehren konnte, oder Beute aufspürte – sollte sie das je brauchen.

Nun. „Ich wollte heute mit Schwanenpfote trainieren. Und du?“ fragte ich den Kater, und legte dann den Kopf schief während ich auf seine Reaktion wartete. Schwanenpfote würde trotzdem nicht davonkommen! Wenn ich schon nicht mit Laubfell jagen konnte… würde ich mich zumindest nützlich machen! Gerade sah ich wie er das Lager verließ…




reden | denken | handeln | Katzen


(c) by Moony



Salzpfote
"How do you say goodbye when you've hardly said hello?"
WolkenClan || Schüler || Weiblich


Als das Junge mich ansprach, hielt ich inne. Ich blicke zu ihm hinunter, und lies letztendlich auch das Beutestück fallen, welches ich eigentlich in die Kinderstube hatte bringen wollen.
„Ja, das bin ich.“ Antwortete ich stolz und reckte den Kopf grinsend. „Du sicher auch bald, nicht wahr?“
Ich setzte mich hin und blickte zum Eingang der Kinderstube. „Ich wollte diese Maus vorbeibringen. Magst du sie reintragen?“ bot ich Flammenjunges dann an. Ich wäre sicher stolz gewesen, wenn mir jemand anbot, seine Beute hineinzubringen. Damals, zumindest. Nun füllte es mich mit Stolz daran zu denken, dass ich eigene Beute fangen würde, und der Gedanke, sie dann ins Lager zu tragen gefiel mir ebenso.

Bis eben hatte das Junge noch mit einem Blatt gespielt, und ich ertappte mich dabei darüber nachzudenken, ob ich mit der kleinen Kätzin gemeinsam spielen sollte. Doch an sich gehörte sich das nicht mehr. Ich war nun eine Schülerin, und sollte bald schlafen um bereit für meine Ausbildung zu sein… hm. Sehnsüchtig betrachtete ich das Blatt, welches nun langsam wegwehte, und hoffte, dass das Junge mich trotzdem ernst nahm.


reden | denken | handeln | Katzen


(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





AK-Team 2018


Relations & Postplan


HIER findet ihr aaaalllle Bilder die für mich gemalt wurden <3



"'cause your words are like daggers to me."

- (c) Frostknospe   
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com
Zenitstürmer
Heiler
avatar

Avatar von : CheeChee <3
Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   Heute um 09:53

Kuckucksfeder
#004 || Königin

Die junge, hübsche Katze schnurrte erfreut als sie ihre beiden Jungen ansah, wie sie wuchsen und gedeihten. "Na ihr süßen? Wollt ihr Mama nicht Mal eure schönen Augen zeigen?" Sie dachte an Blassjunges zurück, besah sich Hummeljunges und lächelte zart. Der Name passte wirklich irgendwie. Gerade als sie anfangen wollte sich ein wenig zu putzen, sich aus ihrer schlafenden Position zu erheben, fiel ihr geradewegs ein Junges auf das zu ihr und ihren jungen herüber sah. "Hallo. Du bist Jaspisjunges, richtig? Möchtest du herkommen und dir die beiden ansehen?" Sie lächelte sie liebevoll an und wartete geduldig auf eine Antwort, währenddessen begann sie das Fell ihrer Jungen zu glätten, Jaspisjunges sollte sie ja richtig sehen können und nicht nur zwei Fellknäuel. Erneut ein Blick zu der kleinen Katze und Kuckucksfeder stellte fest, das aus ihr sicherlich Mal eine wunderschöne Kätzin werden würde. "Du hast wunderschönes Fell, weißt du das?" erneut ein Lächeln und schließlich legte sie ihren Kopf auf den Nestrand um nun entgültig auf die Antwort des Jungen zu warten.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


By Leto


By Spiritaelia


Montag, 21.05.2018
Offizielle Katze von Kedavra

AND SHE LOVES HER DANCER VERY VERY MUCH THANK YOU I <3 U HONEY <333333
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
WolkenClan-Lager
Nach oben 
Seite 63 von 63Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 33 ... 61, 62, 63

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: