Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Sonnenhoch

Tageskenntnis: Die Blätter verfärben sich und damit kommen auch Regen und Wind. Auch die Beute verkriecht sich, wobei das eine oder andere Tier noch eifrig Vorräte für die Blattleere sammelt. Der Wind bringt graue Wolken, Kälte und auch Regen mit sich, der nur hin und wieder von dichtem Nebel abgelöst wird.

DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind bei diesem Wetter noch unterwegs.

FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an, aber wer die Nässe gut verträgt, wird keine Probleme beim Fischen haben. Nur das Ufer ist rutschiger als sonst und der Wind ist hier ebenfalls stärker zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Wind fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings besteht die Gefahr, auf dem aufgeweichten Boden auszurutschen und im Matsch zu landen.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken. Außerdem ist man hier besser vor dem Wind geschützt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und am Boden bilden sich Wasserpfützen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter bewegen sich im Wind und auch das Gestrüpp bewegt sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und teilweise ist es sehr windig.


Streuner-Territorien:
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden.


Zweibeinerort:
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis das Herbstwetter vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren.



Teilen | 
 

 Qualmjunges

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kyssai
Legende
avatar

Avatar von : meow286 [DA]
Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 24.08.15
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Qualmjunges   Mo 05 Dez 2016, 22:05



Qualmduft



Allgemeines

Username: Orphan
Name: Qualmjunges | Qualmpfote | Qualmduft
Alter: 0 Monde | ungeboren
Geschlecht: Weiblich
Clan: Flussclan
Rang: Junges
Gesinnung: Gut; Loyal



Auch wenn ich klein bin, so kann großes aus mir werden.




Aussehen

Beschreibung des Aussehens:
Qualmjunges wird als Junges eine der etwas klein geratenen Katzen sein, dann aber in ihrem Leben einen Wachtumsschub bekommen und irgendwann zu den größeren Katzen gehören. Von der Statur her wird sie ebenfalls als Junges schlank und unmuskulös und später dann wiederrum an den Beinen sowie Pranken sehr muskulös sein.
Der Kopf wird natürlich an den Körper angepasst sein. Die Beine, wie auch ihre Ohren, sind für das Jungenalter zu lang, werden aber durch den Wachstumsschub wieder dem Körper angepasst sein. Der Schweif hingegen wird jedoch in der Schülerzeit eine passende Länge besitzen und dann nicht mehr mitwachsen, sodass dieser später sehr kurz ausfällt.

Ihr Fell wird kurz und recht strubbelig sein. Nur mit guter Pflege kann man es bändigen, welche Qualmjunges aber in ihrem Alter noch nicht als wichtig empfinden wird und so ein wenig vernachlässigen. Da Qualmjunges noch sehr jung ist wird sie keine Lücken in ihrem Fell haben, aber mit der Zeit wird Qualmjunges in ihrer Schülerzeit sich irgendwann eine Verletzung am linken Oberschenkel zuziehen. Diese Verletzung verläuft dann linienförmig runter zu ihrem Knie. Es wird eine Verletzung durch eine Kralle oder ähnlichem Spitzen sein. Die Verletzung wird man, auch wenn diese schon verheilt ist, Monde lang noch gut erkennen, da an dieser Stelle kein Fell mehr nach wächst.

Das Fell wird überwiegend in einem hellen Cremeton sein, welcher wieder einen Hauch braun in sich hat. Es besitzt auf dem Rücken keine Musterung. Das Brustfell, sowie die Pfötchen werden weiß sein. Der Schweif wird am Rumpf noch ein Ticken dunkler als das Rest des Fells sein und verläuft dann in eine weiße Schweifspitze. Der Farbunterschied lässt die weiße Schweifspitze etwas herausstechen. Im Gesicht ist die Musterung wieder etwas komplizierter. Über den Augen fängt ein weißer Strich an, welcher zwischen den Augen verläuft und in der unteren Gesichtspartie endet. Die untere Gesichtspartie ist weiß. Um die Augen herum ist das Fell wieder dunkelbraun. Es sieht fast aus wie eine Maske. Außerdem verlaufen Striche, welche sich durch eine dunklere Farbe abgrenzen, von oberhalb der Augen zwischen die Ohren. Die Ohren sind, sowie auch das innere Fell der Ohren, dunkelbraun.

Qualmjunges Gesicht ist rundlich angelegt. Es besitzt keinerlei Kanten. Auf dem Gesicht befindet sich eine kurze Schnauze, die in eine rosa Nase endet. Die Nase sticht farblich wider rum etwas heraus, da diese sich bekanntlich auf weißem Fell befindet. Dazu befinden sich seitlich daneben weiße kurze Tasthaare, die kaum erkennbar sind. Ihre Augen sind mandelförmig und hellblaue Farbe. Um die Iris herum sind die Augen etwas dunkler. Ihre Ohren verlaufen spitz aufeinander zu.


Bild:
Qualmduft:
 




In jeder Geschichte steckt auch ein wahrer Kern.




Charakter

Vorlieben: Sonne | spielen | Heiler | Federn
Abneigungen: Krankheiten | strenge Katzen | Ordnung | Blut
Stärken: Lügen | fischen | riechen | ausdauerndes Laufen
Schwächen: Geduld | hoch springen | tarnen | klettern
Charakter Eigenschaften
Qualmjunges ist eine naive und verträumte Kätzin. Selbst wenn man ihr noch so unglaubwürdige Märchen erzählen würde, würde sie der Geschichte zum Teil noch glauben schenken und nach der Kernaussage der Geschichte suchen. Denn in jeder Geschichte steckt auch immer ein wahrer Kern. Mit ihrer Naivität kommt auch ihre Freundlichkeit, Loyalität und Optimistmus einher. Denn sie hinterfragt zwar vieles in ihrem jungen Alter, aber sieht alles in ihrer kleinen Welt wie durch viel zu gutmütig. Sie glaubt nicht an wirklich böse Katzen. Selbst Füchse oder Dachse empfindet sie als liebenswerte Geschöpfe. Dazu noch ist sie sehr wissbegierig, was wider rum gut mit ihrer Eigenschaft alles zu hinterfragen zusammen passt. Es gibt nichts was sie in ihrem Kopf unbegründet lässt und sie akzeptiert auch kein "Das ist einfach so." oder "Keine Ahnung". Wenn man einmal ihr Interesse geweckt hat, ist sie wie eine Klette und lässt erst von einem ab, wenn sie das hat was sie will. In ihrem jungen Alter wird sie leider sehr leicht manipulativ sein und damit oft auf die Schnauze fallen müssen, bis sie endlich lernt auf sich selbst zu hören. Sie ist eine gute Zuhörerin und kann gut Verständnis zeigen, wobei sie dies widerrum nur begrenzt tun kann. Denn da sie noch sehr klein ist, ist sie noch sehr kindlich und versteht einige Themen noch nicht.
Sie ist eine eigentlich ehrliche Katze und würde nur Lügen, wenn es um das wohlergehen einer anderen Katze dabei gehen würde.
Innerlich ist sie sehr sensibel und verletzlich. Selbst eine falsch gewählte Tonlage kann sie in diesem Alter verletzen.  

Mit dem Alter wird Qualmjunges immer mehr Anstand lernen. Sie wird lernen über ihre eignen Gefühle zu stehen und ihre naive Seite ablegen. Doch wird sie niemals aufhören so wissbegierig zu sein und so verträumt zu sein.




Ein Jeder braucht Familie - so auch ich.




Bekanntschaften

Mutter: Rauchmaske | lebend | Avalanche
Vater: Fiktiv
Brüder: //
Schwestern: //
Gefährte: //
Junge: //
Mentor von ..: //
Schüler von ...: //



Sonstiges

Regeln gelesen?: Q17
Sonstiges: //

© by Goldfluss

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





Milanschrei by Toxy ♡:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Qualmjunges   Mi 07 Dez 2016, 18:53

- Wird nach dem HAC angenommen -

Sehr schöner Steckbrief!
Nach oben Nach unten
 
Qualmjunges
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: FlussClan-
Gehe zu: