Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfrische

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Der Wald ist wieder zu neuem Leben erwacht. Überall springen die Knospen auf und die meisten Pflanzen blühen bereits. Auch die Beute ist aus ihrem Winterschlaf erwacht und langsam kann wieder mehr gejagt werden. Wetter: Die Wolken haben sich bereits größtenteils verzogen. Nur hin und wieder verdecken einige Wolkenfetzen die Sicht auf den blauen Himmel und die Sonne. Im Schatten ist es noch etwas windig und kühl, aber in der Sonne lässt es sich schon ganz gut aushalten. Die Blattfrische ist gekommen.

DonnerClan-Territorium:
Im Schatten der Bäume ist es noch ein wenig kühl, aber auf den sonnigen Lichtungen ist es bereits angenehm warm. Auch die Beute scheint mit jedem Tag mehr zu werden.

FlussClan-Territorium:
Die Eisschicht auf dem Fluss ist jetzt schon vollständig verschwunden. Das was noch davon übrig ist, ist auf keinen Fall mehr stark genug um eine Katze zu tragen. Das Wasser ist noch kühl und der Wasserspiegel steigt langsam an. Die Beute kommt an Land wieder zum Vorschein und auch im Fluss gibt es viele Fische.


WindClan-Territorium:
Die Sonne scheint auf das offene Moorland hinunter und der Boden erwärmt sich schnell. Der Wind sorgt jedoch dafür, dass es nicht wirklich warm wird. Der Schnee ist jedoch schon vollständig verschwunden und es wimmelt nur so von Kaninchen.


SchattenClan-Territorium:
Die Nadelbäume lassen nur wenig Sonnenlicht durch und im allgemeinen ist es hier noch sehr kühl. Auf den weniger bewaldeten Stellen des Territoriums wird es jedoch schon wärmer. Auch hier gibt es bereits wieder mehr Beute.


WolkenClan-Territorium:
Die Sonne erwärmt das offene Territorium des Clans. Die Beutetiere erwachen wieder aus ihrem Schlaf und die Vögel kehren zurück. Es ist ein richtig schön warmer Tag und perfekt, um jagen zu gehen.


Baumgeviert:
Die mächtigen Eichen streben nach der Sonne und der Großfelsen ist warm. Wenn gerade keine Katze da ist, ist auch hier bereits Beute anzutreffen.


BlutClan-Territorium:
Die Sonne hat die harten, grauen Steinwege aufgewärmt und die Zweibeiner werden an den bewohnten Stellen des BlutClan Territoriums immer mehr. Auch sie wollen das warme Wetter genießen. Aber Vorsicht! Nimm dich vor den Hunden in Acht!


Streuner-Territorien:
Auch hier hat die Blattleere ein Ende gefunden und die Beute ist zurückgekehrt. In den offenen Gebieten ist es schön warm und auch im Schatten lässt es sich hier aushalten.


Zweibeinerort:
Heute ist ein perfekter Tag für Hauskätzchen, um sich im Garten seiner Zweibeiner zu sonnen, oder einen Spaziergang zu machen. Aber wer nicht von Zweibeinerjungen angefasst werden möchte, sollte diese lieber meiden.



Teilen | 
 

 FlussClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 35 ... 67, 68, 69  Weiter
AutorNachricht
Featherheart
Heilerschüler
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 16.03.18
Alter : 12

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Mo 14 Mai 2018, 19:47

Harzpfote



> FlussClan >< männlich >< Schüler <



Harzpfote saß in einer Ecke im FlussClan-Lager und putzte sich bedacht. Es war ein schöner Abend. Man konnte bereits das Silbervlies vermuten, aber noch hatte der Mond die Sonne nicht vertrieben. Wenige Wolkenfetzen hingen an dem, sich langsam aber sicher verdunkelten, Abendhimmel. Harzpfote liebt die Blattfrische. Denn immer, wenn es im Blattfall heißt, dass bald die Blattleere kommt, empfand er dies als Hiobsbotschaft. Nun aber gab es genug Frischbeute und es war mehr oder weniger warm. Ach, ich liebe Frischbeute. Hoffentlich kann ich morgen etwas Jagen gehen. Ich freu‘ darauf neues von Dämmerruf zu lernen. Und eventuell etwas anzustellen. Harzpfote grinste und überlegte weiter ob und was er anstellen könnte.
 
 
Reden ~ Denken ~ Handeln
 
Angesprochen: //
Erwähnt: Dämmerruf
Standort: FlussClan-Lager
 


©Featherheart


Zuletzt von Featherheart am Di 22 Mai 2018, 16:24 bearbeitet; insgesamt 23-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutrose
Legende
avatar

Avatar von : Tollkirschbiss von Avada <3
Anzahl der Beiträge : 1923
Anmeldedatum : 17.10.14
Alter : 17
Ort : Snowdin, bitches!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Mi 16 Mai 2018, 15:18

Eulenlied
(First Post)

Leicht verträumt schaute die Älteste in den Himmel. Sie hatte es sich etwas außerhalb des Baus gemütlich gemacht und beobachtete die Sonne dabei wie sie sich langsam zur Ruhe begab. Eulenlied genoss den Beruhigenden Anblick des Himmels und schnurrte etwas. Wie schön es doch war das sie diesen Tag miterleben durfte! Je älter die Katze wurde, desto mehr schätzte sie das leben. Sie zwar für ihr alter noch überaus fit, jedoch musste das nicht zwangsweise etwas heißen. Was die kleine Katze allerdings störte war, dass sie sich nun schnell langweilte. Sie konnte weder jagen, noch durchs Lager rennen oder Schwimmen. Das nutzlose rumliegen war nichts für sie, doch dafür genoss sie Gespräche mit den anderen Katzen umso mehr! Der kleine Körper der Ältesten bebte kurz als sie von ihrem Gedankengang getrennt wurde um ein kleines, leicht raues husten aus zu stoßen. Sie hatte sich doch keine Erkältung eingehandelt, oder? Eulenlied schüttelte den Kopf. Ach, es würde schon nicht so schlimm sein. Und wenn doch, hätte sie Morgen immernoch Zeit den Heilerbau aufzusuchen, sie wollte Meeresblick und Kauzpfote um diese Tageszeit auch nicht mehr belästigen. Sie hatten sicher zu tun, da wollte sie sie nicht mit den kleinen Wehwehchen einer Ältesten belästigen.

Erwähnt: Kauzpfote und Meeresblick
Angesprochen: //

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Torcha x Mettaton <3:
 


Super Ehebild von Stein*^* (auch wenn ich wieder single bin XD:
 


Meine Charas <3 (Vielen Dank an alle!>w<):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/channel/UC3VML6k19daXEXjIewmqB4Q
Calida
Admin
avatar

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 81

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Do 17 Mai 2018, 18:20


Goldfeder


» Love is all you need. «

[#031] | Königin | FlussClan

Ein amüsiertes Schnurren drang aus der Kehle der goldenen Kätzin, als sie die Frage der werdenden Mutter hörte. "Natürlich ist es ruhiger. Aber nur solange die Kleinen schlafen." Mit einem warmen Blick bedachte sie ihre Jungen, bevor sie die Gefleckte ansah. "Aber ich vermisse es auch ab und zu im Territorium jagen zu gehen. Hier drinne ist man leider doch ab und zu etwas einsam, auch wenn man es kaum glauben kann." Goldfeder musste schlucken als sie bemerkte, wie selten Schlehenherz inzwischen in der Kinderstube war um sie zu besuchen. Du weißt doch, wie anstrengend das Kriegerleben ist. Er findet wohl einfach nicht so viel zeit, außerdem kannst du die Jungen ja auch alleine aufziehen. Auch wenn es eigentlich eure Jungen sind... Für einen kurzen Moment huschte Trauer über das Gesicht der hübschen Kätzin, bevor sie diese Gedanken zur Seite schob. "Wer ist denn der Vater, wenn ich fragen darf?" Goldfeder konnte Leopardenfeder schlecht einschätzen und war sich auch nicht sicher, ob diese Frage zu privat war. Doch selbst wenn, wäre es nicht schlimm, Goldfeder war alt genug um auch mal eine Absage zu bekommen.

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Do what I wanna do.«

Bärenjunges L; Wanderpfote R, danke Cheesly

Danke <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stein
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 18 Mai 2018, 12:05

Leopardenfeder
[Vertretung]
Angesprochen: Goldfeder
Erwähnt: Goldfeders Jungen, Jubelstern, Rußkralle
Ort: Kinderstube

Die Kätzin legte den Kopf etwas schief, während sie Goldfeder zuhörte. Deren zweite Aussage stimmte sie leider nicht so glücklich. Also werde ich auch nicht raus gehen können, wenn die Jungen auf der Welt sind? Doch sie schalt sich selbst dafür, warum sie so naiv gedacht hatte. Natürlich kann ich nicht. Ich kann sie ja nicht einfach hier lassen oder bei den anderen Königinnen abladen. Sie schüttelte darüber leicht den Kopf.
"Einsam? Kommt der Vater der Jungen denn nicht zu Besuch? Oder deine Freunde?", fragte sie erstaunt. Na ja, so schlimm wird es nicht sein, sie sagte ja auch ab und zu und nicht immer. Goldfeder tat ihr trotzdem ein wenig leid. Es wirkte auf Leopardenfeder auch so, als wäre kurz ein trauriger Ausdruck auf Goldfeders Gesicht gewesen, aber ganz sicher war sie sich nicht.
Zum Glück wechselte die andere Königin jetzt das Thema. "Der Vater ist Rußkralle.", miaute sie und begann ihre Pfoten zu putzen. Dieses Mal war es ihr viel leichter gefallen als zuvor bei Jubelstern. Sie hatte ja sowieso beschlossen, kein Geheimnis daraus zu machen.
"Wie alt sind deine Jungen jetzt?", fragte sie dann und schaute zu den Jungen. Sie konnte es nur schwer einschätzen, da sie keine Erfahrung mit Jungen hatte. Aber sie schienen schon etwas älter zu sein.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"Ich geh kaputt - kommst du mit?"

Silbermond(Draconis), Fuchsjäger(Wüstenglut) und Rindenstreif:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moonpie
Moderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Traumwiese
Anzahl der Beiträge : 5157
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 18
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 18 Mai 2018, 19:55


Ringeljunges◄◄
» We are the reckless. We are the wild youth.
Chasing visions of our futures. «
FlussClan
So ganz konnte Ringeljunges sich ein herzhaftes Lachen, als sie sah wie ihr Bruder, verdattert durch ihre Berührung, einige Schritte nach hinten stolperte, nicht verkneifen. »Haha!«, miaute sie freudig, »Habe ich dich erschreckt?« Ihr Blick hatte einen triumphierenden Ausdruck inne und kühn reckte sie die Brust nach vor. Wie oft war sie schon kläglich daran gescheitert, ihren Bruder einen ordentlichen Schrecken einzujagen?
»Oh, eine wichtige Mission? Erzähl!« Bei dem Wort "Mission" stellten sich ihre Ohren augenblicklich auf und erwartungsvoll sah sie Bärenjunges an, während sie ganz hibbelig auf und ab hopse. Still halten zählte definitiv nicht zu einer von Ringeljunges Stärken. Nachdem Bärenjunges sie in seine Pläne eingeweiht hatte, jedoch dann meinte, es wäre nun zu auffällig, sich in den Schülerbau zu schleichen, schüttelte sie verneinend den Kopf. »Ach was, ist es doch gar nicht... «, antwortete sie, zugegeben etwas laut, sodass jede Katze im Umkreis einiger Schwanzlängen sie hören konnte. Ups! Nachdem es ihr selbst aufgefallen war, duckte sie sich beschämt, legte die Ohren flach an den Kopf und fuhr dann - nun etwas leiser und mit gedämpfter Stime - fort: »Aber das klingt auch nach einem tollen Plan! Ich schlage vor, wir warten, bis die anderen sich allmählich schlafen legen und dann müssen wir schnell sein und können uns unbemerkt aus dem Lager schleichen. Stell dir nur vor, wir treffen wirklich eine feindliche Patrouille und können den Clan vor einem Angriff bewahren!« Ganz aufgeregt machte Ringeljunges einen Satz, holte mit der Pfote aus und schlug in der Luft nach einem fiktiven Gegner.

» Erwähnt: Bärenjunges
» Angesprochen: Bärenjunges
» Ort: Vor dem Schülerbau


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Featherheart
Heilerschüler
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 16.03.18
Alter : 12

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 18 Mai 2018, 19:59

Schneeherz




Bevor wir zu Giftkralle gehen, sollte ich noch etwas Schlaf bekommen. An Morgenflamme gewandt miaute Schneeherz: Ich leg' mich noch kurz hin. Damit ich dann ausgeruh... Sie brach ab, da sie niemanden erkennen lassen wollte, dass sie noch etwas vorhatte. Bevor sie in den Kriegerbau ging schnurrte sie ihrer Freundin noch leise zu: Also ich fand das Wasser heute etwas trocken. Schneeherz liebt es mit ihrer besten Freundin zu spaßen. Als sie geendet hatte, machte sie sich zu ihrem Nest auf.
Reden l Denken l Handeln

Angesprochen: Morgenflamme
Erwähnt: Morgenflamme, Giftkralle
Ort: FlussClan-Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vela
Junges
avatar

Avatar von : Glücksfeder dankö <3
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 01.05.18
Alter : 12
Ort : Das Universum

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Fr 18 Mai 2018, 20:50


Morgenflamme
Flussclan Kriegerin Weiblich
Morgenflamme genoss noch die letzten Momente mit ihrer Freundin bevor diese sich umdrehte und in den Kriegerbau schlafen ging.Morgenflamme schaute ihr hinterher und kicherte noch einmal herzhaft darüber wie Schneeherz meinte dass Wasser heute sehr trocken sei.Sie stand auf und schüttelte sich ein Blatt aus dem Fell was noch hängen geblieben ist.Morgenflamme schaute nochmal gen Himmel.Die Sonne ist schon fast untergegangen bald geht der Mond auf.Ich denke dann wird sich Schneeherz mit Giftkralle treffen.Ich hoffe ich falle nicht schon wieder in einen sehr tiefen Schlaf..Sie ließ sich nichts anmerken und tat so als sei es ein ganz normaler Tag.Morgenflamme trottete in den Kriegerbau hinterher und legte sich in ihr Nest.Sie drehte sich das letzte Mal zu Schneeherz und sagte leicht schläfrig Gute Nacht und drehte sich auf die Seite um einzuschlafen.
Angesprochen: Schneeherz
Erwähnt: Schneeherz
Standort: FC Lager Kriegerbau
(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Miep =^● ⋏ ●^=
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rootlight
Moderator
avatar

Avatar von : Milavana {DA}
Anzahl der Beiträge : 1014
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 11
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 19 Mai 2018, 12:06



» Heideljunges «

Flussclan || Junges || weiblich

Neugierig schob sich das Junge zischen die beiden Vorderpfoten ihrer Mutter, um die neue Fremde zu betrachten. Sie legte den Kopf schräg zur Seite und sah anschließend zu ihrer Mutter hoch, die sich mit ihr unterhielt. Sie merkte einen kleinen Anflug von Trauer im Gesicht ihrer Mutter. Heideljunges kannte dieses Gefühl noch nicht, dennoch machte es ihr Kummer, Goldfeder so zu sehen.
Also purzelte sie vor ihre Pfoten und sah mit ihren großen Augen zu ihr auf, bevor sie schnüffelnd um ihre Mutter herum, zu ihrem Schweif schlich. Das Junge merkte, wie sich die Schweifspitze immer wieder ein Stück bewegte. Heideljunges Augen wurden groß und sie ging langsam runter, ihre "Beute" genauer zu betrachten. Sie wusste nicht, was in sie gefahren war aber sie war fasziniert davon. Schnell sprang die kleine Kätzin ab und stürzte sich auf den Schweif ihrer Mutter.



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Behind every beautiful thing,


there is some kind of darkness.


19.11.'17 Moderator <3
13.9.'17 Hilfsmoderator <3


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kedavra
Moderator
avatar

Avatar von : Luchsy <333 Danke für den Hut o3o
Anzahl der Beiträge : 2007
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 19 Mai 2018, 23:01


»Ostwind


#001 || First Post

Die Sonne ging bereits unter, als Ostwind sich dem Himmel zuwandte. Grundsätzlich hatte sie über den gesamten Tag verteilt einige Dinge erledigt, wie zum einen Jagen und zum anderen Gespräche führen, die lange nötig gewesen waren, und dennoch fühlte sie sich so unwohl in ihrer Haut, es war, als hätte sie nicht geschafft.
Die hübsche Kriegerin lag vor dem Kriegerbau, einen Fisch vor sich liegend, mit einem sanften Lächeln im Gesicht. Man könnte meinen, das sie ausgelastet wäre und sich nun auf ein sachtes Gespräch zum Abschluss eines erfolgreichen Tages freute. Vielleicht erhoffte sie sich auch, ihre Geschwister anzutreffen und sich mit diesen auszutauschen. Es könnte auch einfach nur alles schön sein in diesem Moment. Doch das war es nicht.
Die blassgrünen Augen der Kätzin schlossen sich, während sie den Blick vom Himmel wandte und den Wind genoss, den die Blattfrische ihr zu bieten hatte. Es war erst der Beginn dieser, und sie erfreute sich an ihr, denn sie hasste die Blattgrüne wie grünen Husten. Dennoch, in dem Moment als sie ihre Augen schloss, gab sie sich wieder ihrem Chaos hin.

Normalerweise war der Kopf von Ostwind sauber und frei, bereit für Pläne, Aktivitäten und Informationen. Doch in diesem Moment war es nicht der Fall, denn die Kätzin langweilte sich. Sie langweilte sich so sehr, dass es beinahe wehtat. Ihr Kopf schmerzte sie, doch niemals wäre sie deswegen zu einem Heiler gegangen. Zwar hasste die Kätzin keinen Heiler, dennoch mied sie diese. Sie wollte nicht von jemanden behandelt werden, der an übernatürliche und unrealistische Dinge glaubte, wie an den SternenClan, wenn es nicht gerade um ihr Leben ging. Waren es nur Kopfschmerzen, so wie sie diese oft empfand wenn die Langeweile sie erdrückte, so konnte sie gerne verzichten.
Als Ostwind ihre Augen öffnete, lächelte sie noch immer. Es war kein Zeichen der Freude, es war nur eine Lüge, eine einfache und billige Lüge um die anderen Katze im Glauben zu belassen, sie wären in Sicherheit. Im Glauben, dass diese Kriegerin normal sein, als würde sie dazugehören. Doch das tat sie nicht, und das würde sie auch niemals tun.
Ihr blassgrüner Blick schweifte unheilvoll durch das Lager, doch nur wer sie kannte würde dies erraten können. Denn innerlich brodelte es in der Kriegerin, innerlich schrie sie vor Schmerz und wollte ihn begraben, wollte sich der Triebkraft hingeben, doch hatte sie heute doch bereits so viele langweilige Gespräche gehört, und hatte so viele sinnlose Schritte getan, nur um sich dem zu verschreiben, was sie liebte.
Zwar würde man es erkennen, wenn man sie kannte, doch wer kannte sie schon? Ihre Geschwister? Ihre Eltern? Niemand tat das. Sie hatte sich nie groß geöffnet, hatte wenig preisgegeben, und das würde sich nicht ändern. Das erlaubte ihr Verstand nicht. Ihr Blick glitt weiterhin unheilvoll - jedenfalls für sie unheilvoll - durch das Lager und blieb an Eulenlied hängen.
Innerlich schnaubte die Kriegerin, und wollte den Gedanken beiseite schieben, der sofort in ihrem Kopf erschienen war: "Sprich mit ihr". Sie wollte nicht, doch sie musste. Der Zufall hatte es ihr gesagt, es war ihre erste Idee gewesen, und ihre erste Idee war meist die Richtige. Nein, immer die Richtige.

Schnell war Ostwind auf den Beinen, und packte den Fisch zu ihren Pfoten, welchen sie mit eleganten Schritten zu der Ältesten trug. Noch immer lächelte sie, und sie schob alle bösen Gedanken beiseite, als sie ihn vor die Pfoten der Kätzin legte, welche sich nicht weniger zu langweilen schien. Vielleicht, nur vielleicht, war diese Katze etwas Besonderes und empfand ähnlich.
Beinahe hätte sie aufgelacht: nur sie selbst war besonders.

"Sei gegrüßt, Eulenlied", begann sie eine lockere Konversation, blieb dabei jedoch respektvoll stehen. Sie wollte die Traditionen pflegen und sich nicht aufdrängen, so wie sie es nie tat, egal wie sehr sie es wollte. Es gab Grenzen.
"Darf ich dir ein wenig Gesellschaft leisten?"


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Stolzes Mitglied des Teams. <33
AK-Team 2017 <3


Seit dem 22.04.'17 Moderator! schmelz
12.02.'17 HM <3
16.01.'17 CM <3


Bilder von Cupcake <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Calida
Admin
avatar

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 81

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 20 Mai 2018, 12:49


♠️ Jubelstern ♠️
»[#059] FlussClan Anführerin«
c.f.: Flussufer

Entspannt trabte die Kätzin zurück ins Lager. Eigentlich hatte sie vor gehabt, sich mit Luzernenpfote dem Fischen zu widmen, allerdings waren sie nicht so recht dazu gekommen, weshalb sich die graue Anführerin sehr schnell dazu entschlossen hatte, in das Lager zurück zu kehren. Die Sonne ging bereits unter und es würde nicht mehr all zu lange dauern, bis auch der Vollmond sein kühles Licht über das Lager ergoss. Bald ist es soweit, die zweite Große Versammlung nach dem Kampf. Die Gedanken der Anführerin drehten sich bereits seit Tagen um die Große Versammlung, schließlich war viel passiert und es würde sicherlich eine spannende Begegnung sein. Mit großen Schritten ging sie derweil durch das Lager, zielstrebig auf ihren gewohnten Platz zu, von welchem sie bereits unzählige male zum Clan gesprochen hatte. Sie spürte ein leichtes Kribbeln in ihren Pfoten, nicht, weil sie zu ihrem Clan sprechen musste, sondern vor lauter Spannung auf die bevorstehende Große Versammlung. Mit einem eleganten Sprung setzte sie sich auf den Felsen und begann mit ihren üblichen Worten den Clan zusammen zu rufen. Ihr Blick noch immer auf der Suche nach dem haselnussbraunen Pelz ihres Stellvertreters, wartete sie auf die Ankunft des Clans.

"Alle Katzen, die alt genug sind um Beute zu machen, mögen sich jetzt zu einem Clantreffen versammeln!"

Laut schallte ihre Stimme durch die Schilfrohre, drang in jeden Bau. Sie beobachtete, wie aus jeder Seite des Lagers ihre Katzen zusammenströmten.

"Wie ihr wisst, wird diese Nacht vom Vollmond begleitet, somit findet eine Große Versammlung statt. Natürlich wird auch der FlussClan an dieser teilnehmen." Kurz ließ sie das Raunen unter den Katzen zu, bevor sie erneut ihre Stimme erhob um für Ruhe zu sorgen. "Auf diese Versammlung werden mich, abgesehen von Hirschfänger noch einpaar Katzen begleiten." Jubelstern ließ ihren grauen Blick durch die versammelten Katzen streifen, bis sie ihre Auswahl getroffen hatte.
"Raubfang, Felsenblüte, Wieselfang, Karpfenkralle, Lindenfrost, Raupengift, Düsterblitz und Dämmerruf  werden den FlussClan als Krieger representieren. Zudem werden mich Muschelpfote, Harzpfote und Rabenpfote als Schüler begleiten." Kurz wartete sie bis sie sah, wie die angesprochenen Katzen reagierten. "Bitte versammelt euch am Ausgang, wir brechen gleich auf." Mit einem letzten Blick über ihren nickte sie zufrieden, bevor sie selbst die Versammlung abschloss. "Somit ist die Versammlung beendet." Dann sprang die Graue ebenso elegant vom Stein und trabte leichtfüßig hinüber zum Ausgang, wo sie verweilte um auf ihre Katzen zu warten.
♠️»Gesprochenes | Erwähnt | Gedachtes«♠️



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Do what I wanna do.«

Bärenjunges L; Wanderpfote R, danke Cheesly

Danke <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sam
Legende
avatar

Avatar von : Glücksfeder ~
Anzahl der Beiträge : 2912
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 20 Mai 2018, 13:45

(Firstpost :3)

Raupengift
"And on my deathbed, all I'll see is you."
FlussClan || Krieger || Männlich

Am heutigen Tag hatte der noch recht junge Krieger sich ein wenig ausgeruht. Die letzten Tage waren anstrengend gewesen, und sein Bauchgefühl hatte ihm verraten, dass die nächsten Tage es ebenfalls sein würden.  

Er erwachte gegen Sonnenuntergang und setzte sich auf um sich zu putzen. Er war erst nach Sonnenaufgang schlafen gegangen, wovor er noch etwas gegessen hatte. Dank des Fisches, welcher seinen Magen noch immer füllte, verspürte er keinen Hunger. Was würde nun anstehen?

Kaum hatte sich der grau-beige Kater diese Frage gestellt, ertönte Jubelsterns Stimme durch das Lager. Seine Ohren richteten sich auf. Was hatte diese Anführerin denn nun zu sagen? Dann erinnerte er sich, dass es vermutlich in der heutigen Nacht Zeit für die große Versammlung war. Würde er mitgehen? Würden seine Schwestern mitgehen? Er putzte sich rasch fertig und lief nach draußen um den Namen zuzuhören, welche die Kätzin gerade verkündete. Sein Name fiel tatsächlich, und er straffte seine Schultern. Heute musste er gut aussehen. So, wie ein Musterkrieger. So wie eine loyale, starke Katze die den Clan unterstützte.

Gerne zog er durch sein Verhalten Aufmerksamkeit auf sich. Es würde also vermutlich die wenigsten überraschen, wenn er nun auf den Ausgang des Lagers zulief, oder besser stolzierte, und sich dort auf eine recht dramatische Art und Weise hinsetzte. Ungeduldig wartete er, bis sich auch die anderen benannten Katzen einfanden. Sein Schweif zuckte hierbei ein wenig.


reden | denken | handeln | Katzen


(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"Kill or be killed.”


Hier findet ihr einen Post-plan und die Verfügbarkeit meiner Charaktere!!!





Bilder welche die wundervollen User dieses Forums von meinen Charas gezeichnet haben, werden HIER gesammelt. Sollte euer Bild fehlen, sagt mir bitte bescheid! Ich finde sie alle riiichtig schön e.e <3

:3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com
Calida
Admin
avatar

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 81

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 20 Mai 2018, 15:26


Goldfeder


» Love is all you need. «

[#032] | Königin | FlussClan

Goldfeder machte es nichts aus, aus dem Nähkästchen zu plaudern. Sie hatte Leopardenfeder bereits ins Herz geschlossen und war immer dazu bereit, einer neuen Freundin zu helfen. "Nein, leider kommt der Vater nicht sehr oft vorbei... Aber Schlehenherz ist sicher nur mit dem Kriegerleben beschäftigt. Zum Glück hab ich aber genug andere Freunde, die uns ab und zu besuchen kommen." Die Kätzin hatte ihr Leben nicht schlechter darstellen wollen, als es eigentlich war. Schließlich hatte sie erst vor kurzem noch mit Kauzpfote gesprochen und auch die anderen Königinnen waren immer für einen Plausch zu haben. Kurz nickte die Goldene bei der Antwort darauf, wer denn der Vater der Jungen wäre. Sie hatte Rußkralle nie wirklich kennengelernt, aber offensichtlich schien Leopardenfeder kein großes Geheimnis daraus zu machen. Freundlich blickte Goldfeder ihr entgegen und ein stolzes Strahlen trat in ihre Augen, als sie den Blick wieder auf ihre drei Junge warf. "Sie sind nun bereits einen Mond alt." Die Mutter konnte es selbst kaum glauben, doch sie war froh, dass auch Kauzpfote sie alle für Gesund erklärt hatte und sie sich keine Sorgen machen musste. Immer wieder wandte sie ihren Blick hinab auf ihre Jungen, Heideljunges war inzwischen wieder wach geworden und streckte sich neugierig aus dem Nest, doch Goldfeder achtete weiterhin bloß auf die werdende Mutter. Gerade hatte sie eine neue Frage im Kopf, die sie Leopardenfeder stellen wollte, da spürte sie plötzlich ein Pieksen im Schweif und schwang diesen kräftig in die Luft. Ein amüsierter Ausdruck erschien in ihren Augen als sie erkannte, dass sich Heideljunges, in voller Konzentration, auf ihren Schweif geworfen hatte. "Na, na, meine Kleine. Das ist mein Schweif. Spiel lieber hiermit." Natürlich hatte Heideljunges sie nicht verletzt, es war lediglich ein leichtes Pieksen gewesen, was Goldfeder nun auch nicht weiter störte. Stattdessen begann sie mit ihrer Vorderpfote einen kleinen Moosrest vom Rand ihres Nestes zusammen zu kratzen und diesen zu einer Kugel zu formen. Bereits als Junges hatte sie selbst immer mit diesen Mooskugeln gespielt, ihre Mutter hatte sie ihr auch immer gemacht, und nun wollte sie diese Tradition auch an ihre Jungen weitergeben. Vorsichtig schob sie der kleinen Kätzin das Bällchen zu. "Hier, versuch das mal."

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie






Bärenjunges


» Time stands still for no one. «

[#06] | Junges | FlussClan

Genervt rollte der kleine Kater seine Augen. "Wir dürfen doch nicht auffallen, Ringeljunges!" Genervt versuchte er, sein rasendes Herz von dem Schock zu befreien, während seine Schwester neben ihm laut loslachte. Doch bei der Erwähnung der Mission war sie augenblicklich still. Auch die Schweifspitze des braunen Katers zuckte unnachgiebig, seine Pfoten kribbelten und er spürte bereits das Fell seiner Gegener zwischen seinen Krallen. "Genau!" Erst war sein Plan, in den Schülerbau einzudringen so gefährlich gewesen, doch aus dem Lager zu schleichen würde noch viel mehr Katzen beeindrucken. "Wir würden unsere Gegner ganz einfach in der Luft zerfetzen!" Auch er tat es seiner Schwester aus und vollführte einpaar Pfotenschläge durch die Luft. Gerade, als er mit allen Pfoten auf dem trockenen Boden platz gefunden hatte, berief Jubelstern eine Clanversammlung ein und wählte die Katzen aus, die mit zur Großen Versammlung kommen sollten. Bärenjunges gute Laune verflog schneller als man "Maus" hätte sagen können. "Na toll. Und uns nimmt sie nicht mit? Wieso nicht? Dann hätten wir diesen feigen WindClanern mal zeigen können, welcher der beste Clan im Wald ist!" In seinen Augen war missmut zu erkennen, seine Enttäuschung war so groß, dass er den Plan mit Ringeljunges das Lager zu verlassen, schon wieder vergessen hatte.

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Do what I wanna do.«

Bärenjunges L; Wanderpfote R, danke Cheesly

Danke <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Featherheart
Heilerschüler
avatar

Avatar von : Google
Anzahl der Beiträge : 112
Anmeldedatum : 16.03.18
Alter : 12

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 20 Mai 2018, 19:25

Harzpfote

> FlussClan >< männlich >< Schüler <


Harzpfote wurde aus seinen Gedanken gerissen. Jubelstern rief zu einer Versammlung. Achja, heute ist doch die große Versammlung. Es wäre so schön, wenn ich auch mitdürfte. Meine erste große Versammlung - das wäre schön. Gespannt lauschte der junge Schüler und tatsächlich - Jubelstern nannte seinen Namen. Vor Freude könnte er fast einen Luftsprung machen, zwang sich aber ruhig zu bleiben. Er überlegte was alles gesagt werden würde. Als Jubelstern geendet hatte, stand er auf und folgte den anderen zum Lagerausgang. Dort wartete Harzpfote nun darauf, dass alle sich versammelt hatten und sie endlich losgehen könnten.


Reden ~ Denken ~ Handeln

Angesprochen: //
Erwähnt: Jubelstern  
Standort: FlussClan-Lager

 ©Featherheart


Zuletzt von Featherheart am Di 22 Mai 2018, 16:23 bearbeitet; insgesamt 17-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Coraline
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 961
Anmeldedatum : 02.12.17
Ort : Man fragt MICH ob ich weiß wo ich bin? ... Ich liebe diesen Humor!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 20 Mai 2018, 22:58

Kauzpfote



Territorium ----> FlussClanLager


Heftig keuchend kam ich durch den Lagereingang hereingebrochen und versuchte bei dem ruhigen Anblick des Clan-Treibens sofort stiller zu sein und hinunterzukommen. Du kommst nicht zu spät für den Aufbruch, Kauzpfote. Lass dir deinen Stress nicht anmerken, du sollte niemandne beunruhigen. Etwas betreten trottete ich Richtung Heilerbau. Sie sollten nicht beunruhigt sein, weil ihr Heiler-Schüler beinahe ein wichtiges Event vergessen hätte.
Ruhigen Schrittes betrat ich schließlich den Heilerbau und legte ab was ich auf meiner Erkundungstour gesucht hatte. Meine Zufriedenheit stieg ein bisschen als ich die drei Kerbeln, einen Schachtelhalm, die zwei Großen Kletten und die Massen an Bärlauch ins Archiv einsortierte. Am Ende hatte sich ja doch alles gelohnt und mit einem tiefen Seufzer legte ich mich kurz hin und schloss die Augen.
Ich würde nur kurz dösen bis wir zur großen Versammlung aufbrachen, einschlafen konnte ich ohnehin nicht. Endlich treffe ich wieder die anderen Heiler! Meine Ohren zuckten erfreut bei dem Gedanken. Auch von Heilern anderer Clans kann man noch so viel lernen...
Der Gedanke beruhigte mich und gab mir Hoffnung, dass trotz der Ungereimtheiten zwischen den Clans zumindest eine Form von grundliegendem Respekt blieb. Aber wie einfach das auch war für einen Heiler der sich aus den Rivalitäten der Clan heraushalten durfte...
Erwähnt: Andere Heiler
Angesprochen: /
Standort: Im Heilerbau

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Dark...
Darker...
Yet darker...

~The man who speaks in hands



Aspenpelz:  http://www.warriors-rpg.com/t22294-aspenpelz-wolkenclankrieger

Coraline:   http://www.warriors-rpg.com/t22297-coraline-das-hauskatzchen

Ava:   http://www.warriors-rpg.com/t22447-ava-blutclanjunges

Kauzpfote:   http://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stein
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 417
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Mo 21 Mai 2018, 16:41

Leopardenfeder
[Vertretung]
Angesprochen: Goldfeder und alle anderen Katzen in der Kinderstube
Erwähnt: Goldfeders Jungen, Schlehenherz, Rußkralle, Meeresblick, Kauzpfote, Jubelstern
Ort: Kinderstube

So wie es aussah hatte sie Goldfeders Aussage falsch verstanden gehabt, aber das machte nichts, da die andere Königin richtig stellte, dass sie trotzdem genug Gesellschaft hatte, auch wenn Schlehenherz nicht oft vorbeikam.
Als Leopardenfeder sagte, wer der Vater ihrer Jungen war, nickte Goldfeder nur leicht, woraus die getupfte Kätzin schloss, dass diese noch nicht viel Kontakt zu Rußkralle gehabt hatte. Es wundert mich nicht, denn wir sind ein großer Clan., dachte sie und zuckte unbewusst mit den Schultern. Und ich kenne Schlehenherz ja auch nicht wirklich.
Eines von Goldfeders Jungen, die, wie sie jetzt erfahren hatte, einen Mond alt waren, sah zu ihr auf und Leopardenfeder lächelte leicht. Dann beobachtete sie aus dem Augenwinkel, wie sich das Junge an den Schweif ihrer Mutter anschlich und diesen schließlich "erlegte".
Sie schnurrte amüsiert, hielt jedoch inne, als sie einen kurzen Schmerz im Unterleib spürte. Etwas verwirrt schaute sie zu ihrem Bauch und begann sich erstmal Sorgen zu machen. Doch es geschah weiter nichts.
Die Kätzin sah genau zu, wie Goldfeder den Moosball formte und machte aus Spaß selbst einen, den sie dann wieder auseinander drückte. Da, der Schmerz schon wieder, diesmal etwas länger. Nicht lange Zeit danach wieder. Sie gab einen kurzen Laut der Überraschung von sich und sah hilfesuchend zu Goldfeder.
"Ich glaube meine Jungen kommen.", miaute sie. Sie hatte nur eine grobe Vorstellung, was jetzt folgen würde und das machte sie furchtbar nervös, da sie das Gefühl hatte, dass ihr die Kontrolle über die Situation entglitt.
Mit etwas steifen Schritten ging sie zu ihrem neuen Nest und setzte sich erstmal hin. Die wellenartigen Schmerzen kamen jetzt in kürzeren Abständen. "Wo ist denn Meeresblick? Kann sie jemand holen?" Ihre Stimme klang ruhig, verriet kaum ihre wahren Gefühle.
Ist heute nicht Vollmond?, viel ihr plötzlich ein. Sie hatte während ihrem Gespräch mit Goldfeder Jubelsterns Stimme vernommen, die eine Versammlung einberief. Weiter hatte sie dem allerdings keine Beachtung geschenkt. Hoffentlich ist Meeresblick oder wenigstens Kauzpfote noch da!

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"Ich geh kaputt - kommst du mit?"

Silbermond(Draconis), Fuchsjäger(Wüstenglut) und Rindenstreif:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
FlussClan-Lager
Nach oben 
Seite 68 von 69Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 35 ... 67, 68, 69  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: