Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattleere

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Regen und Nebel wurden von Kälte abgelöst. In der Luft schweben ein paar Schneeflocken und auch der Boden ist von einer dünnen Schneeschicht bedeckt. Die Beute hat sich nun endgültig zurückgezogen und nur noch vereinzelt sind abgemagerte Beutetiere zu finden.

DonnerClan-Territorium:
Der Wald ist verschneit und Beute selten geworden. Die Schlangen bei den Schlangenfelsen haben sich allerdings auch zurückgezogen und so ist es möglich, gefahrlos dort zu jagen.

FlussClan-Territorium:
Der Fluss scheint unentschlossen zu sein, ob er einfrieren soll, oder nicht. Immer wieder bildet sich eine dünne Eisschicht, die aber leicht von einer Katze durchbrochen werden kann. Es herrscht kein Mangel an Fischen. Auch Junge sollten sich vom Eis fernhalten, da dieses nicht einmal ihr Gewicht aushalten würde.


WindClan-Territorium:
Auf dem Moor weht ein leichter, aber kalter Wind, der die Schneeflocken tanzen lässt. Das Gebiet ist eher eisig und die paar mageren Kaninchen, die sich ins Freie trauen, sind daher umso schwerer zu fangen.


SchattenClan-Territorium:
Auch das Sumpfland ist eisig und von Schnee bedeckt. Eidechsen, Frösche und co. sind in die Winterstarre eingetreten, womit beutemäßig nur eine sehr geringe Auswahl an Nagetieren und Vögeln übrig.


WolkenClan-Territorium:
Nicht nur der Boden sondern auch die Äste und Baumwipfel sind mit einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd auf Vögel ist somit schwieriger geworden. Auch andere Beute lässt sich in diesen kalten Tagen nur selten sehen.


Baumgeviert:
Der Großfelsen ist ebenfalls von einer dünnen Schneeschicht überzogen. Die eine oder andere Beutespur kreuzt die weiße Decke, die sich über die Lichtung gelegt hat. Wohin die Spuren führen kann man aber nicht so leicht erkennen.


BlutClan-Territorium:
Auch in das Lager des BlutClans verirren sich einzelne Schneeflocken, die versehentlich in das alte Zweibeinernest hineinfliegen. Hier ist es besonders kalt. Lebende Beute ist auch eine Seltenheit geworden.


Streuner-Territorien:
Die kleineren Flüsse und Bäche sind zugefroren, während größere Gewässer der Kälte noch Widerstand leisten. Beute ist nur schwer zu finden und auch hier liegt überall Schnee.


Zweibeinerort:
Pfotenabdrücke im Schnee im Garten zu hinterlassen ist nun möglich. Aus dem Vogelbad zu trinken ist allerdings keine gute Idee mehr: Das Wasser ist gefroren. Glücklicherweise haben die Zweibeiner schön eingeheizt, und so ist es möglich, jederzeit hineinzugehen und sich aufzuwärmen.



Teilen | 
 

 FlussClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 30 ... 56, 57, 58  Weiter
AutorNachricht
Ray
Moderator
avatar

Avatar von : Luchsy<3
Anzahl der Beiträge : 877
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 17
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 10 Feb 2018, 10:07


» Heideljunges

Wie sagt man so schön? Ein neuer Tag, in neues Glück.
Wieder wand sich das kleine Junge in dem dichten Ball aus Fellen und steckte ihren Kopf heraus um wieder einmal zu versuchen, ihre kleinen Augen zu öffnen. Das letzte mal hatte sie nur etwas gesehen und wollte dieses Mal unbedingt wissen, wo sie den gerade lag und was diese ganzen Bewegungen und Gerüche um sie herum waren. Also öffnete sie ein weiteres Mal ihre Augen, ganz vorsichtig. Sie wusste jetzt,
dass es da draußen ein weißes, helles Licht gab und sie wollte nicht wieder davon geblendet werden. Aber, dieses Mal war es ja ganz anders! Angestrengt sah sich Heideljunges in ihrem Nest um. Noch taten ihre Augen etwas weh bei dem Licht und ihre Sicht ergab sich noch etwas verschwommen, klärte sich aber nach und nach. Statt einem hellen weißen Ding, dass am Himmel stand und in die Stube leuchtete, waren nun dunkle,
graue Dinger am Himmel, die sie von ihrem Nest gerade noch so erkennen konnte. Vor dem Eingang lag weißes Zeug und vom Himmel vielen komische weiße Dinger. Heideljunges blinzelte ein paar Mal und wandte sich dann den Fellen zu, die sich neben ihr befanden. Zwei kleine und ein großes. Alle hatten einen ruhigen Atem und die Augen geschlossen. Vorsichtig versucht sich Heideljunges zu dem großen Fellball zu robben und versuchte etwas aufzustehen. Doch kaum hatte sie sich auf ihre wackeligen Beinchen gestellt, viel sie schon wieder auf ihren Hintern. Ein überraschtes Maunzen erklang von der jungen Kätzin und sie kroch weiter bis zu dem Gesicht des großen Fellballs das ihr so ähnlich sah. Kurz beobachtete das Junge ihre Mutter und überlegte, wer das sein konnte. Ihr Geruch war ihr am besten bekannt und die wärme die sie ausstrahlte auch. Heideljunges versuchte ihre Lippen zu einem Wort zu formen. "M... Ma...Mama..." kam es ihr leise heraus und scheiterte dabei noch an der Aussprache.

Flussclan || Junges




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


19.11.'17 Moderator <3
13.9.'17 Hilfsmoderator <3


AK-Team '17 ♥:
 

Bild
Klick me ovo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Murmel
2. Anführer
avatar

Avatar von : Danke Cheddar <3
Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 12.12.17
Alter : 14
Ort : Irgendwo an einer Klippe, Morgen bin ich einen Schritt weiter

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 10 Feb 2018, 14:53





◦ Meeresblick ◦

◦ Flussclan | Heilerin | Auf Probe #2 ◦



Die schwarze Katze sah ihren eifrigen Schüler an der aus seinem schläfrigen Starren hochschreckte und dann respektvoll den Kopf neigte. "Hallo, Meeresblick. Ich war eben dabei mich auf die Suche nach dir zu begeben." sagte dieser. Obwohl Kauzpfote sich bemühte, spürte die Heilerin förmlich die Erleichterung die von ihm ausging, als sie vorschlug beim Fluss nach Kräutern zu suchen. Ihr wiederstrebendes Gefühl, dort hin zu gehen, schwand leicht mit der Aufregung ihres Schülers. Es wird wohl nicht so schlimm werden, redete sie sich ein und blieb optimistisch. Der junge Kater redete weiter, "Natürlich! Soll ich, bevor wir losgehen, die Vorräte genauer begutachten um zu sehen was wir haben und was nicht?" Kauzpfote fuhr fort, "wenn ich mich recht entsinne haben wir kaum noch Mutterkraut." Anerkennend nickte die Heilerin. "Das stimmt," antwortete diese. "Aber wir sollten nach allen Kräutern Ausschau halten bevor diese endgültig erfrieren, denn dann sind sie nicht mehr zu gebrauchen. Wie jede Blattleere werden wir Vogelmiere und Lavendel brauchen, weißt du wozu man die verwendet Kauzpfote?" fragte sie prüfend.

Sie sah zum Himmel auf. Es war deutlich lichter geworden und die pralle Sonne stand hoch. Leider aber, drang keine Wärme durch den kühlen Wind zu ihnen hindurch. Wir sollten uns beeilen, sonst wird es wieder dunkel und ein kostbarer Tag verschwendet. Die Katze ließ ihren Kopf niedriger sinken und leckte sich ihr Brustfell mit der rauen Zunge glatt. "Natürlich müssen wir auch zu den Zweibeinergärten um Katzenminze zu sammeln, das wird wohl das wichtigste Kraut werden, also brauchen wir viel davon," murmelte die kluge Heilerin vor sich hin. "Heute werden wir aber keine Zeit dazu haben."

Als die Heilerin wieder aufblickte sah sie einen orang-roten Kater auf sie zukommen. Sie nickte ihm grüßend zu. "Hallo Meeresblick und Kauzpfote. Entschuldigt für die frühe Störung, aber ich habe hier etwas für euch." Eisbrand legte ein kleines Päckchen vor ihnen ab. Der Duft von Kräutern wehte zu ihr hinüber. Wer konnte das gewesen sein? Die Heilerin sah das Kräuterbündel ungläubig an. Liegen gelassen könnten wir es doch nicht haben, oder bin ich schon so vergesslich geworden? rätselte sie. Aber alles andere schien absurd, keiner aus ihrem Clan hätte in diesen Zeiten so etwas liegen gelassen und fremde Katzen schon gar nicht. Die schwarze Katze erhob sich, etwas mühsam, und versuchte andere Gerüche auf dem Päckchen ausfindig zu machen. Nichts. Kein Duft eines anderen Clans oder Katze. Sie öffnete ihr Maul in der Hoffnung etwas zu finden, jedoch half dies auch nichts.

Die Heilerin hob ihren Kopf um Eisbrand anzusehen. Wo hatte er es überhaupt gefunden? Kauzpfote schien das selbe zu denken und kam ihr mit der Frage zuvor. "Danke, Eisbrand. Wo hast du das denn gefunden?" Erwartungsvoll blickte sie Eisbrand an, dieser antwortete. "Es lag draußen unter einem Strauch vor dem Lagereingang. Ich denke es sind Kräuter drin so wie es riecht." Bevor sie sich den Kopf darüber zerbrechen konnte wer kostbare Kräuter unter einen Strauch legen würde wandte sich ihr Schüler an sie. "Kann es wirklich sein, dass wir ein Kräuterpäckchen einfach so irgendwo liegen gelassen haben?" Nachdenklich schüttelte Meeresblick den Kopf. "Das kann ich mir nicht vorstellen." Die Heilerin seufzte angestrengt. "Ich hoffe es war richtig euch das Päckchen zu geben und zu zeigen, nicht das da was schlechtes drin ist... Ich konnte außerdem auch keinen fremden Katzen Geruch wahrnehmen." sagte der rote Kater. Sie sah zu Eisbrand hinüber und stimmte ihm zu. "Ich auch nicht, vielleicht war es einfach ein Schüler der etwas gutes tun wollte? Aber dann hätte er es mir gebracht..." sie schwieg kurz. "Danke dass du es mir gebracht hast Eisbrand. Hast du Jubelstern davon berichtet?"


Erwähnt: Eisbrand | Kauzpfote | Jubelstern
Angesprochen: Eisbrand | Kauzpfote
Ort: Vor dem Heilerbau

"Reden" | Denken | Handeln | Katzen



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"You're wrong about humanity. They are your greatest creation because they're better than you are. Sure, they're weak, and they cheat and steal and destroy and disappoint, but they also give and create, and they sing and dance and love. Above all, they never give up."

Spn:
 


-----------------------------------------------------------

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Avalanche
Legende
avatar

Avatar von : Traum <3
Anzahl der Beiträge : 894
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 11 Feb 2018, 12:17



Graustrom

Das Herz des jungen Katers schlug höher, als er hörte wie jemand den Bau betrat. Rotfuchs? Die Katze kam näher und endlich erkannte Graustrom die rote Kätzin an dem süßen, lieblichen Geruch der seine Nase umströmte. Er wollte schon fast aufsehen und sie begrüßen - und sich außerdem entschuldigen, weil er sich nicht verabschiedet hatte, denn ihm wurde jetzt klar wie seltsam das gewesen sein musste - als sich ihr warmes, weiches Fell an ihn drückte. Ohne es eigentlich zu wollen begann er unkontrolliert laut zu Schnurren. Jetzt konnte er nicht länger warten und hob den Kopf um liebevoll auf die Schönheit neben ihm herabzusehen. Sie sah so wunderschön aus, scheinbar schlafend, so friedlich, und Graustrom wollte sie auf keinen Fall stören, denn sie sollte sich auf keinen Fall von ihm entfernen. Er leckte ihr in einigen sanften Zügen über den Kopf bevor er seinen Körper zurecht rückte um sich an sie zu kuscheln und seinen Kopf auf ihre weiche Flanke zu betten. So war es gut, so konnte es bleiben. Graustrom schloss erneut die Augen und diesmal empfing ihn ein erholsamer, friedlicher Schlaf.

» Erwähnt: Rotfuchs
» Angesprochen: -

©️ Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Hochzeitsbild 8.8.16♥:
 

Bilder:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Patch
Chatmoderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Salusia
Anzahl der Beiträge : 5122
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 11 Feb 2018, 16:19


Abendpelz

Abendpelz beobachtete Wespenjunges dabei, wie dieser das eine Auge schloss und ein leichtes Schmunzeln geriet auf das Gesicht des Katers. Auch bemerkte er wie der kleine seine Augen aufgerissen hatte, als Düsterblitz der Gruppe beigetreten war. "Sei froh das du beide Augen hast kleiner, es ist wirklich nicht schön sich so umstellen zu müssen wie ich es bereits tue."

Er kam gar nicht dazu weiter zusprechen den plötzlich tauchte neben ihnen Klangfeder auf, diese fragte auch schon ob die beiden Krieger mit ihr Jagen gehen würden. "Hallo Klangfeder, gerne gehen wir mit dir. Beute wird dem Clan in dieser kalten Zeit gut tun, hoffen wir nur, dass wir auch etwas finden werden." Er drehte sich noch einmal zu dem Jungen. "Also Wespenjunges, am besten gehst du in die Kinderstube. Es ist kalt und der Schnee wird sicherlich bald dichter, wenn du möchtest bringe ich dir später etwas beute vorbei." Seine Ohren waren leicht angewinkelt wegen der Kälte, seine Aufmerksamkeit lag auf dem Jungen.


Erwähnt: Düsterblitz, Klangfeder & Wespenjunges
Angesprochen: Klangfeder & Wespenjunges
Standort: Neben dem Frischbeutehaufen

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote





Eichenpfote



FlussClan - Schüler



Der junge Kater stieg aus seinem Nest, die Stimme von Nebelfängerin, als diese ihre Schülerin aus dem Bau rief, hatte den älteren geweckt. Er hatte einen warmen Schlaf gehabt und stieg nun nach Jaguarpfote aus dem Nest heraus, natürlich war es ihm unangenehm so lange geschlafen zu haben, doch draußen war es kalt und dieser Kälte wollte er unbedingt entfliehen.

Auf der Lichtung entdeckte er seine Mentorin gemeinsam mit Abendpelz und Düsterblitz, er ging auf die Gruppe zu und nickte kurz zur Begrüßung in die Runde. "Guten Morgen Klangfeder, wirst du das Lager verlassen? Kann ich dich vielleicht begleiten?" Er schaute sich noch einmal die runde an, dabei saß ein kleiner schwarzer Kater, sicherlich noch ein junges. Dieser redete scheinbar gerade mit dem einäugigen Abendpelz.



Erwähnt: Nebelfängerin {i.d}, Jaguarpfote {i.d}, Wespenjunges {i.d}  Abendpelz, Düsterblitz & Klangfeder
Angesprochen: Klangfeder
Ort: Neben dem Firschbeutehaufen bei Klangfeder

"Reden" | Denken | Handeln | andere Katzen


Jaguarpfote

FlussClan| Schüler | 7 Monde


Die kleine Schülerin hatte sich am vorherigen Abend in ihr Nest hinein gekuschelt, sie hoffte auf einen warmen und angenehmen Schlaf, doch dieser wurde ihr nicht gewährt. Sie hatte eines der Nester belegt das weit vorne und somit auch mehr Kälte abbekam, dadurch das die Blattleere bereits vorhanden war, wusste sie, die nächsten Nächte würden nicht besser werden.

Nach dem sie in einen Traumlosen Schlaf fiel, weckte sie nun die Stimme ihrer Mentorin. Schnell sprang sie auf die Beine und aus dem Bau heraus, doch ihre Beine blieben am Rand des Nestes hängen und fast hätte sie sich auf die Nase gelegt, doch sie hatte es geschafft nicht zu fallen.

Als sie vorsichtig den Bau verließ, blickte sie ihrer Mentorin entgegen. Schnee klebte in deren Fell und davon nicht gerade wenig, wahrscheinlich war sie schon lange auf den Beinen gewesen. "Hallo Nebelfängerin." Maunzte die kleine Kätzin kleinlaut und beschämt darüber das sie solange geschlafen hatte.

Sprechen | Handeln | Denken | Andere Katzen

made by Uruha



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



by Avada ♥

Durch Stress auf der Arbeit, werde ich nicht jeden Tag zum Posten kommen. Danke für euer Verständnis.

Ich werde mich bemühen wieder Aktiv im RPG mitzuwirken, beim Start des nächsten RPG Tages, werden alle meine Charaktere im Lager starten. Ich bitte um euer Verständnis.


Bilder für mich:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Avalanche
Legende
avatar

Avatar von : Traum <3
Anzahl der Beiträge : 894
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 11 Feb 2018, 20:40



Wespenjunges

Der Kleine legte den Kopf schief. "Hallo Düsterblitz" begrüßte er den Krieger erneut, jetzt da er seinen Namen kannte. Im nächsten Moment stieß schon eine Kätzin (Klangfeder) zu ihnen und die Krieger begannen sich zu unterhalten. Wespenjunges' strahlende, gelbe Augen wanderten dabei von Katze zu Katze. Er hörte aufmerksam zu, wie sie sich über Kriegersachen unterhielten, von denen er keine Ahnung hatte. Aber er wollte nicht unhöflich sein und sie unterbrechen. Schließlich wandte Abendpelz sich wieder dem kleinen schwarzen Jungen zu. "Oh ja!" miaute Wespenjunges fröhlich auf das Angebot des großen Katers hin, dem Jungen Frischbeute mitzubringen, wenn er zurück kam. Die drei großen Katzen und ein Schüler (Eichenpfote), der zu ihnen gestoßen war, entfernten sich, doch Wespenjunges war ohnehin schon längst auf dem Weg zur Kinderstube. Hier draußen wurde es ihm sowieso allmählich zu kalt. Er stolperte durch den Schilf und wäre fast über ein kleines Fellknäuel gefallen, das vor ihm in einem Nest lag. Erschrocken fiel Wespenjunges auf sein Hinterteil und starrte auf das Häufchen Fell (Heideljunges) vor ihm herab, das soeben Mama gesagt hatte.

» Erwähnt: Düsterblitz, Abendpelz, Klangfeder, Heideljunges, Eichenpfote
» Angesprochen: Abendpelz, Düsterblitz

©️ Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Hochzeitsbild 8.8.16♥:
 

Bilder:
 
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klangfeder
Schüler
avatar

Avatar von : gezeichnet von Mir :3
Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 11 Feb 2018, 22:31

 

.:Klangfeder:.
»Flussclan ||Kriegerin«


Ein erfreutes Schnurren entkam Klangfeders Kehle, als Abendpelz zustimmte,
mit ihm jagen zu gehen. "Ja das stimmt. Nichts ist wichtiger für den Clan als Beute, in dieser Zeit.
Die Königinnen und Kranken brauchen es, sonst wird der Clan schwach"
erwiderte sie und sah noch einmal zu Düsterblitz, ehe sie ihren Blick auf das Junge richtet. Sie hatte die Beiden schon länger beobachtet und fand den Kleinen total niedlich. Aber noch viel schöner, hatte sie gefunden wie Abendpelz mit ihm umgegangen war. Bestimmt würde er einmal ein guter Vater werden. Immerhin war er auch ein guter Krieger und so wie er mit dem Jungen umgegangen war, war es eindeutig,
dass er einmal ein guter Vater werden würde. Sie setzte sich auf ihren flauschigen Po und legte den Schweif um die Pfoten. Dann lächelte sie das Junge sachte an. "Irgendwann wirst auch du ein Krieger sein" sagte sie lächelnd, ehe es davon lief. Kurz davor war ihr Schüler Eichenpfote dazu gekommen. Sie richtete ihre grünen Augen auf ihren Schüler und nickte auf seine Frage hin. "Wir werden jagen gehen. Ich werde mir dein Geschick ansehen und vielleicht kannst du noch etwas von Düsterblitz und Abendpelz lernen. Sie sind beide geschickte und gute Jäger, also achte gut darauf, was sie tun. Immerhin jagt jeder doch ein wenig unterschiedlich, auch wenn wir es alle gleich lernen."erklärte sie und lächelte, sah einmal zu den beiden Kriegern, dass sie ihre Zustimmung gaben.

»reden || denken || handeln || Andere Katzen«

©️️️ by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ava by @Klangfeder (Me) Zu sehen ist meine Natter aus dem Blutclan :3

Danke an Flügele~:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schneefell
Legende
avatar

Avatar von : Träumle *-*
Anzahl der Beiträge : 1653
Anmeldedatum : 17.10.16
Alter : 25
Ort : *East Blue*

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Mo 12 Feb 2018, 09:01





Eisbrand






Auch Meeresblick hatte sich gewundert, wie zuvor Kauzpfote auch, woher das Päckchen mit den Kräutern kam und doch konnte keiner die Frage beantworten. Als Eisbrand sagte das er keine fremden Katzen riechen konnte an dem Päckchen, schüttelte auch Meeresblick ihren Kopf. Sie konnte scheinbar auch niemanden Fremdes daran riechen und so war sie scheinbar dankbar für das Päckchen Kräuter. Als sie sich dann erneut an den roten Krieger wandte und diesen fragte ob er Jubelstern schon darauf angesprochen hätte, doch der rote Kater musste mit dem Kopf schütteln. Nein Jubelstern weiß noch nichts davon, da sie beschäftigt war, als ich von der Patrouille wieder zurück kam. Ich kann es ihr aber gerne mitteilen wenn es dir nichts ausmacht? Ich wollte so wieso nochmal mit ihr reden. Eisbrand hatte vor gehabt Jubelstern um Rat zu fragen, wie er mit ihrem Sohn umgehen sollte und ihn vielleicht in die richtigen Bahnen lenken konnte. Jetzt wartete der rote Kater auf eine Antwort von der Heilerin und dann würde er sich auf den Weg machen, schließlich wartete auch noch ein Training auf ihn.



Erwähnt: Raubpfote, Jubelstern, Kauzpfote
Angesprochen: Meeresblick
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You live in the Dark and you didn't want it.
But their is only one way out of the Dark.
Their is a Little shining Light, that
Show you the way out of the Dark.



Bilder von Smara *-*:
 

Wüstenregen von Icey *-*:
 

Bilder von Avis <3:
 


Zuletzt von Schneefell am Mo 19 Feb 2018, 13:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Avada
2. Anführer
avatar

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 16
Ort : Je nachdem entweder Hogwarts, 221B Baker Street, Westeros oder Mittelerde. :3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Di 13 Feb 2018, 21:37



»Hirschfänger«
Noch während er selbst redete, beobachtete Hirschfänger den Krieger vor sich genau. Es war nicht zu übersehen, dass die letzten Worte des Stellvertreters Eisbrand nicht gerade zufrieden gestimmt haben, jedoch waren sie durchaus berechtigt. Nachdem der haselnussbraune Kater geendet hatte, kam auch sogleich die Reaktion seines Gegenübers, bei dessen Antwort Hirschfänger die Augen zusammenkniff. Habe ich da eine Spur Gereiztheit gehört? „Wie gesagt, ich habe dich nicht verurteilt und mir ist als Stellvertreter durchaus bewusst, dass seine Verletzung zu einer langen Trainingspause führte.“ Kurz blieb sein Blick an der zärtlichen Bewegung Eisbrands hängen, der seinen Schweif um den Körper seiner Gefährtin legte, bevor er wieder das Gespräch aufnahm. „Mein Anliegen war es nur, dir die Verantwortung erneut nahezulegen, da die Ausbildung neuer Krieger entscheidend für den Fortbestand des Clans ist, wie du sicherlich verstehst.“ Hirschfänger neigte seinen Kopf respektvoll, wobei ihm der vor Wut funkelnde Blick Eisbrands nicht entging, der an seinen Schüler gerichtet war. Erneut verengte der Stellvertreter des FlussClans seine dunkelgrünen Augen, während der orangerote Krieger vor ihm sein Wort an Raubpfote richtete und diesem in einem unverkennbaren Befehlston die Aufforderung erteilte, er solle doch Morgen früh gefälligst am Lagereingang zu warten haben. „Nun gut.“ ...auch wenn ich nicht sicher bin, ob diese Herangehensweise bei Raubpfote eine erstrebenswerte Wirkung erzielen wird. Erneut schenkte Hirschfänger dem muskulösen Kater vor ihm ein knappes Nicken, bevor er sich schließlich abwendete und geradewegs auf seinen Bau zulief. Er konnte nun wirklich unmöglich seine Augen noch länger offenhalten.

- Zeitsprung zur aktuellen Zeit -


Die restliche Nacht hatte Hirschfänger abermals schlecht geschlafen. Jedes Mal als er die Augen schloss, schossen scheinbar zusammenhangslose Gedanken durch seinen Kopf und stahlen ihm jegliche Chance auf Ruhe. Ständig fiel dem haselnussbraunen noch etwas ein, das er den Tag über zu erledigen versäumt hatte und er konnte nicht anders, als das Vergangene bis ins kleinste Detail zu sezieren- egal wie sehr er sich anstrengte, diese Grübeleien aus seinem Kopf zu verbannen. Als die Sonne bereits begonnen hatte, ihr Licht wieder über das Lager erstrahlen zu lassen, fühlte sich Hirschfänger so unausgeschlafen wie nur selten und benötigte mehrere Anläufe, um schließlich wieder sicher auf allen vier Pfoten stehen zu können.
Auch jetzt fühlte er sich noch mitgenommen von der vergangenen Nacht, wie er da gähnend neben dem Kriegerbau saß und seinen inspizierenden Blick über das FlussClan Lager gleiten ließ. Eine weiße Pracht hatte das Lager bedeckt und brachte den kräftigen Kater unweigerlich dazu, seine Nase vor Abneigung zu rümpfen. Schnee. Was für ein elender Mäusedreck. Resigniert betrachtete der 2. Anführer die Pfotenspuren, die die Katzen seines Clans in der weißen Decke hinterlassen haben. Ein paar große Abdrücke führten direkt zum Heilerbau und waren noch nicht sonderlich zugeschneit, was darauf schließen ließ, dass sie vor nicht allzu langer Zeit entstanden sind und Hirschfängers Blick heftete sich auf ebenjene. Das müssen wohl die von Eisbrand sein.
Vor einer kleinen Weile hatte er den orangeroten Krieger beim Überqueren der Lichtung beobachtet, welcher offensichtlich Hirschfängers Vorschlag, das Päckchen der Heilerin Meeresblick vorzulegen, gerade in diesem Moment umsetzte. Da fällt mir ein... ich muss mit Jubelstern noch Besprechungen durchführen. Plötzlich hellwach richtete er seine großen Ohren auf, straffte seine kräftigen Schultermuskeln und hob seine cremefarbene Brust. Er wusste, dass sich seine Anführerin in der Kinderstube aufgehalten hatte, jedoch ging er nicht in der Annahme, sie würde sich noch immer dort aufhalten. Suchend drehte er sich zur Mitte des Lagers um, während sein Blut ein wenig schneller zu pulsieren begann. Fast hätte der haselnussbraune Kater Jubelstern übersehen, wie sie sich - ebenfalls suchend wie es schien – langsam und mit bedachtem Schritt der Lichtung näherte und sich aufmerksam umsah. Einen Moment glitt der Blick Hirschfängers über die schlanke Gestalt der Kätzin, wobei er ungewollt ein wenig länger an ihren erstaunlichen, bläulichen Augen hängen blieb. Er räusperte sich. Jubelstern!“ Mit kraftvollen Schritten stolzierte Hirschfänger geradewegs auf sie zu und überbrückte den Abstand zwischen ihnen zügig, wobei es ihm unwillkürlich wärmer unter seinem eng anliegenden Pelz wurde. „Ich würde gerne zeitnah mit dir unter vier Augen sprechen. Wäre es im Moment günstig für dich?“
Lager » FlussClan Stellvertreter




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

AK-Crew '17

(c)Cheetah

Toyak by Aslan <3:
 


-click me-

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11187
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 21
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Mi 14 Feb 2018, 10:27

Scherbenpfote

Schüler | FlussClan



Ich machte eine Pause und spähte vorsichtig zu Schmetterlingspfote hinüber. Halfen meine Worte um sie aufzuheitern? Sicher war ich mir nicht, aber da fragte Apfelpfote auch schon, wie es gewesen war und einen Moment später fragte auch die andere Schülerin schon, was wir dort gemacht hatten. Nahezu sofort keimte ein neues Gefühl in mir auf. Ob sie beeindruckt sind?, fragte eine leise Stimme in meinem Kopf. Für einen Moment lang flog mein Blick in die Richtung, in der Eisbrand verschwunden war, als ich das Maul öffnete, um zu erzählen. Wir haben die Grenze zum WindClan markiert, erzählte ich dann. Und Eisbrand hat mir etwas über den WindClan erzählt. Meine Stimme wurde leiser während dieses Satzes und ich spürte, wie mir innerlich ein wenig heiß wurde. Äh ... er ist nett, fügte ich dann noch etwas verwirrt hinzu. Der Krieger war freundlich zu mir gewesen und sein Lob klang immer noch irgendwo in mir nach, auch wenn ich im Moment wieder viel lieber anerkennende Worte von den beiden anderen Schülerinnen und besonders von Apfelpfote hören wollte. Ob sie beeindruckt davon war, dass ich an der Schlucht gewesen war? Naja, sie würde bestimmt auch bald einmal auf Patrouille gehen, aber für jetzt war ich es, die einmal etwas zu erzählen hatte und ich wünschte mir nichts mehr, als das meine Freundin mein Erlebnis anerkannte. Ob sie sich auch auf ihre erste Patrouille freute?
reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Coraline
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 712
Anmeldedatum : 02.12.17
Ort : Man fragt MICH ob ich weiß wo ich bin? ... Ich liebe diesen Humor!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Do 15 Feb 2018, 20:19

Probepost

Kauzpfote


In Anbetracht der Eiseskälte die sich über das gesamte Lager gelegt hatte rollte mir ein Schaudern über den Pelz und es stellten sich mir sämtliche Haare auf. Das lag vermutlich auch daran, dass die Sonne sich langsam und gemütlich ihren Weg hinab suchte und Dunkelheit anfing die Herrschaft über das Firmament zu übernehmen.
Ich roch noch einmal etwas genauer an dem Päckchen und machte es dann auf, während Eisbrand mit meiner geschätzten Mentorin redete. Ein Geruch, der mir sofort in die Nase gefallen war, war Rosmarin. Und ich lag auch richtig. Neben ein paar Blättern davon konnte ich auch etwas Baldrian, Thymian und eine kleine Pflanze mit violetten Blüten ausfindig machen.
Ich dachte intensiv darüber nach ob ich diese Pflanze schon einmal gesehen hatte, aber ich konnte es einfach nicht sagen. Schließlich wandte ich mich an Meeresblick, >>Meeresblick, wie heißt diese Blume? Ich habe nicht das Gefühl sie schon einmal gesehen zu haben.<<
Das Päckchen war also nichts großartig gefährliches gewesen aber zum Glück hatten wir jetzt sogar noch mehr Kräuter in ihrer derzeit recht kargen Sammlung. Hoffentlich passiert in nächster Zeit nur nichts großes für das wir mehr bräuchten als wir haben.

>>Gesagtes<<
Gedachtes
Erwähnt: Eisbrand, Meeresblick
Standort: Heilerbau-Eingang
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Murmel
2. Anführer
avatar

Avatar von : Danke Cheddar <3
Anzahl der Beiträge : 341
Anmeldedatum : 12.12.17
Alter : 14
Ort : Irgendwo an einer Klippe, Morgen bin ich einen Schritt weiter

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 17 Feb 2018, 11:07





◦ Meeresblick ◦

◦ Flussclan | Heilerin | Auf Probe #3 ◦



Die Sonne ging schon wieder unter, obwohl sich die Heilerin bemüht hatte diese Angelegenheit schnell hinter sich zu bringen. Sie unterdrückte ein leises seufzen und wandte sich zurück an den Kater. "Nein Jubelstern weiß noch nichts davon, da sie beschäftigt war, als ich von der Patrouille wieder zurück kam. Ich kann es ihr aber gerne mitteilen wenn es dir nichts ausmacht? Ich wollte so wieso nochmal mit ihr reden." Die Heilerin nickte. "Ja das solltest du ihr bitte mitteilen, vielleicht hat sie ja eine Idee wer es gewesen sein könnte." Aber sie glaubte nicht, dass Jubelstern eine bessere Vermutung haben könnte als sie. Sie bedankte sich nochmals bei dem Kater und richtete ihre Aufmerksamkeit auf ihren Schüler, der Neugierig den Beutel durchsuchte. Die Heilerin konnte Rosmarin, Baldrian und Thymian ausmachen. Bei dem vierten Kraut schien sich Kauzpfote nicht recht zu erinnern wie es hieß. Es war ein kleines Kraut mit violetten Blüten. Luzerne, dachte sie. Nicht das wichtigste, aber besser als nichts. Die schwarze Katze hätte gerne gewusst woher diese Kräuter waren, vielleicht gab es dort mehr davon. "Das ist Luzerne Kauzpfote, kannst du dich noch erinnern wofür man es verwendet?"

Während die Heilerin auf die Antwort ihres Schülers wartete, rief sie sich die wichtigsten Heilkräuter ins Gedächtnis die sie diese Blattleere brauchen würden. Ampfer hatten sie noch genug, aber Binse, Gelbsterne und Huflattich war nur noch wenig da. Die Katze murmelte die Kräuter leise vor sich hin. "Gänseblümchen werden die Ältesten viel brauchen, weißt du wofür wir das brauchen, Kauzpfote?" Sie schreckte von ihrer trance auf und warf einen Blick auf den dunkel werdenden Himmel. Wir sollten aufbrechen bevor es zu dunkel wird zum sehen.
"Leg diese Kräuter bitte in den Heilerbau, dann gehen wir los." Sie zeigte auf das Bündel und ging schon voran. Kauzpfote würde schnell aufholen mit der alten Heilerin.




Erwähnt: Eisbrand | Kauzpfote | Jubelstern
Angesprochen: Eisbrand | Kauzpfote
Ort: Flussclan Lager ---> Flussufer

"Reden" | Denken | Handeln | Katzen



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"You're wrong about humanity. They are your greatest creation because they're better than you are. Sure, they're weak, and they cheat and steal and destroy and disappoint, but they also give and create, and they sing and dance and love. Above all, they never give up."

Spn:
 


-----------------------------------------------------------

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tiramisu
Legende
avatar

Avatar von : Amberlight <3
Anzahl der Beiträge : 1065
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 77
Ort : Im Weinkeller

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 17 Feb 2018, 12:29

 
Wirbelspiel


Flussclan | Krieger

Mein Blick schweifte durch das Flussclanlager auf der Suche nach einem Clangefährten mit dem ich jagen könnte. Die Sonne ging zwar schon unter, doch mir bleib noch genug Zeit um kurz das Lager zu verlassen. Doch alleine wollte ich nicht raus. Nicht, weil ich Einsamkeit hasste oder Ruhe nicht zu schätzen wusste. Sondern es genug Katzen gab die nichts zu tun hatten und jagen zu zweit halt einfacher war, meiner Meinung nach. 
Ich entdeckte eine Kätzin, ungefähr in meinem Alter, welche den Namen Dämmerruf trug. In meinen Augen war sie nicht beschäftigt, sie saß nur am Lagerrand, unterhielt sich mit keinem und tat auch nichts wirklich nützliches für den Clan. Ich hatte noch nie viel mit ihr zu tun gehabt, doch sowas könnte sich ja immer ändern. Sie ist anscheinend nicht beschäftigt. Am besten frage ich sie mal ob sie mit möchte.Mit freundlichem Blick ging ich auf sie zu. “Hallo Dämmerruf.” begrüßte ich sie schlicht und einfach. “Willst du vielleicht mit jagen kommen? Ich wollte gerade das Lager verlassen um vielleicht bevor ich schlage noch etwas kleines zu essen. Außerdem hast du ja nichts wichtigeres gerade zu tun, wir es scheint.” War der letzte Satz unfreundlich? Nein, oder? Immerhin sage ich nur die Wahrheit so wir ich sie sehe. Daran ist doch nichts falsch. Mit einem höflichen Lächeln wartete ich auf ihre Antwort. 



Angesprochen: Dämmerruf 
Erwähnt: Dämmerruf  
Sonstiges: Post #1


-Vorlage by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Sometimes everything is suddenly really simple.
It's like everything shifts in a moment. 
And you step out of your body. 
Out of your life.
You step out and you see where you are really clearly. 
And you think...
Fuck. This. Shit.

-Alyssa, 'The end of the f***ing world'




Bernsteinhauch - Danke Draconis <3:
 


Zuletzt von Tiramisu am Mo 19 Feb 2018, 13:41 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amberlight
Admin
avatar

Avatar von : Avada <3
Anzahl der Beiträge : 1660
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 81

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 18 Feb 2018, 12:19


♠️ Jubelstern ♠️
»[#049] FlussClan Anführerin«
Die Sonne wurde noch immer von schweren, grauen Wolken bedeckt während ein kalter Wind durch das Lager fegte. Die schöne Anführerin hatte ihren grauen Pelz gegen die Kälte aufgestellt, doch machte keine Anstalten sich in ihren Bau zurück zu ziehen. Denn auch wenn sie die Blattfrische mochte, so machten ihr auch die Schneeflocken nichts aus, welche sich bereits wie ein dünner Mantel über ihre Schultern und ihren Rücken gelegt hatten. Noch immer wartete sie auf ihren Schüler, sie wusste nicht wo er steckte und wenn er sich nicht langsam blicken lassen würde, würde Jubelstern ihm wohl vorerst die Pflege der Ältesten zuteilen, anstatt mit dem Kater trainieren zu gehen. Ein leises Schnaufen entfuhr ihr, während ihre Augen bereits ihre Ungeduld nach außen sichtbar machten, sie hasste es zu warten.
Gerade wollte sie aufstehen und sich einen Fisch von dem knapp bestückten Frischbeutehaufen nehmen, um zumindest ihren leeren Magen zu befriedigen - obgleich ihre Geduld nun langsam ein Ende fand- da erkannte sie hinter sich bereits eine bekannte Stimme. Die Ohren der Kätzin zuckten erfreut, als sie Hirschfänger erkannte und auch ihre Augen strahlten nun mehr Freude als Wut aus.
"Guten Abend, natürlich." Die schnellen Schritte des Katers, und auch seine gestrafften Schultern verriehten Jubelstern bereits, dass der Stellvertreter ein wichtiges Anliegen hatte und ihr Fisch sich noch etwas gedulden müsste. "Begleite mich in meinen Bau, da können wir ungestört sprechen." Sagte sie und schritt bereits entschlossen vorraus, bevor sie durch den Eingang tauchte und sich in ihr Nest setzte. "Was kann ich für dich tun, Hirschfänger ?"
♠️»Gesprochenes | Erwähnt | Gedachtes«♠️



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Carpe diem «



Danke <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Klangfeder
Schüler
avatar

Avatar von : gezeichnet von Mir :3
Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 18 Feb 2018, 15:51



✧ Dämmerruf ✧

Flussclan // Kriegerin


━━━━━✩✩✩━━━━━

Ich saß mit ruhigem Blick am Lagerrand, beobachtete das rege Treiben. Allerdings schweiften meine Gedanken wieder recht schnell ab und so träumte ich mal wieder vor mich her. Dadurch bemerkte ich auch nicht, wie ein anderer Kater auf mich zu kam. Erst als seine Stimme ertönte, blinzelte ich ein paar mal. Schnell richtete ich meine grünen Augen auf den anderen Krieger.  “Hallo Dämmerruf.” begrüßte er mich schlicht und einfach. “Willst du vielleicht mit jagen kommen? Ich wollte gerade das Lager verlassen um vielleicht bevor ich schlage noch etwas kleines zu essen. Außerdem hast du ja nichts wichtigeres gerade zu tun, wir es scheint.” fuhr er fort. Lächelnd nickte ich. "Jagen ist eine gute Idee, ich kann ein bisschen Bewegung gebrauchen" mauzte ich lächelnd und erhob mich auf meine kleinen Pfoten. "Weißt du schon wo du jagen möchtest?"fragte ich ihn und legte meinen rundlichen Kopf etwas schief. Er hatte ja recht, dass ich nichts zu tun hatte und ich freute mich auch, nicht alleine jagen gehen zu müssen. Denn ich wollte nicht unbedingt den ganzen Tag im Lager bleiben, auch wenn der Schnee die Jagd erschweren würde.


━━━━━✩✩✩━━━━━

RedenDenken ⋆ Handeln


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ava by @Klangfeder (Me) Zu sehen ist meine Natter aus dem Blutclan :3

Danke an Flügele~:
 


Zuletzt von Klangfeder am Di 20 Feb 2018, 22:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amberlight
Admin
avatar

Avatar von : Avada <3
Anzahl der Beiträge : 1660
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 81

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 18 Feb 2018, 17:21

#023

   
Goldfeder


   
Nachdem die Kinderstube wieder leer war und schließlich auch Jubelstern die Kinderstube verlassen hatte, konnte auch Goldfeder ihre Augen schließen und erneut einschlafen. Sie konnte es kaum glauben wie viel Energie ihre Jungen von ihr brauchten, doch sie liebte sie. Draußen wurde es bereits dunkler als die hübsche Königin erneut ihre goldenen Augen geöffnet hatte, eine kühle Briese wehte in den Bau und durch einen kleinen Schlitz konnte sie die wirbelnden Schneeflocken erkennen. Sie war froh sich hier in dem kleinen, warmen Bau aufhalten zu dürfen um sich um ihre Junge zu kümmern, doch tief in ihrem Inneren rief das Verlangen danach, mit Schlehenherz erneut durch das Territorium zu jagen und im Fluss zu baden. Ein warmes Schnurren drang aus ihrer Kehle, als sie daran dachte, wie sie in der Blattgrüne mit ihrem Gefährten auf der Jagd gewesen war und schließlich glücklich und satt in ihr Nest gefallen war. Nun war sie auch glücklich, keine Frage. Doch es war anders seit ihre Jungen auf der Welt waren.
Mit einer kleinen Bewegung an ihrem Bauch wurde sie aus ihren Gedanken gerissen und sah auf Heideljunges, welches sich in dem Moment ein wenig von ihr entfernte. Das kleine Kätzchen schien bereits eine solche Neugier zu haben, dass es bereits am vorherigen Tage die kleinen Augen für einen kurzen Moment geöffnet hatte. Nun schwieg Goldfeder und beobachtete ihre Tochter, welche durch das Nest robbte und erneut ihre Augen öffnete. Sie schien, ebenso wie ihre Mutter, auch für einen Augenblick aus der Kinderstube zu starren, bevor sie sich wieder herumwendete und auf die Königin zu kroch. Ein warmes Lächeln erschien auf den Gesicht der Kätzin als sie beobachtete, wie ihre Tochter langsam versuchte, sich auf ihre wackeligen Beinchen zu stellen. "Pass auf meine Kleine, bald wirst du durch das Lager jagen wie keine andere Katze." Flüsterte sie leise, während Heideljunges auf ihren Hintern zurück purzelte, sich aber davon nicht beirren ließ. Das muss sie von ihrem Vater haben, er würde auch alles versuchen um seine Neugierde zu stillen dachte Goldfeder, während sich Heideljunges langsam an ihrem Fell hocharbeitete und an ihrem Kopf endete. Der Blick der Königin strahlte vor Liebe und auch Heideljunges sah ihr einen Moment in die Augen. Goldfeders Blick lag für einen Moment auf den anderen beiden Jungen, welche eng zusammen gekauert noch an ihrem Bauch lagen, als eine piepsige Stimme ertönte. Goldfeder konnte ihren Ohren kaum glauben, hatte ihre Tochter etwa gesprochen? Ungläubisch sah sie auf Heideljunges, bevor sie von Gefühlen überschwemmt wurde. "Oh Heideljunges, ja. Ich bin deine Mama, ich werde immer auf dich aufpassen." Liebevoll leckte sie ihrer Tochter über den Kopf, während ein liebevolles Schnurren aus ihrem Hals drang.

   

   
reden | denken | handeln | Katzen

   
©️️️️️️️ by Moony



   

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Carpe diem «



Danke <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
FlussClan-Lager
Nach oben 
Seite 57 von 58Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 30 ... 56, 57, 58  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» FlussClan Lager
» Das FlussClan Lager
» FlussClan Lager
» Tooths erste Manips
» FlussClan-Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: