Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Blätter verfärben sich und die Beute verkriecht sich langsam in ihren Bauen. Der immer heftigere Wind peitscht einem den Regen ins Gesicht und treibt die grauen Wolken vor sich her. Nur hin und wieder lockert die Wolkendecke auf und lässt einige Sonnenstrahlen hindurch.


DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind jetzt noch unterwegs.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an. Immerhin ist er weiterhin voller Fische. Die Schilfhalme wiegen sich im Sturm. Wind und Regen sind hier stark zu spüren.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings ist der aufgeweichte Boden rutschig, sodass eine unvorsichtige Katze leicht ausrutschen kann.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken, wo man von Regen und Wind weniger abbekommt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und der Sturm ist mittlerweile stark genug, um die Äste der Bäume zu bewegen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter und auch das Gestrüpp bewegen sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und nur in engeren Gassen ist man vor dem kalten Wind geschützt. Zum Glück kann man sich in verlassenen Gebäuden etwas Schutz vor dem Regen finden.


Streuner-Territorien
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden, auch wenn man dem Heulen des Sturmes nicht so schnell entkommt.


Zweibeinerort
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis die kühle und unangenehme Zeit vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren. Der Blattfall ist da! Die Blätter verfärben sich und der aufkommende Sturm bringt wieder Kälte und starken Regen mit sich. Auch die Beute wird wieder rasch knapper.



Teilen | 
 

 Die schrecklichen Kämpfe der Clans

Nach unten 
AutorNachricht
Wasserlicht
Heilerschüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 107
Anmeldedatum : 13.11.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Die schrecklichen Kämpfe der Clans    So 02 Apr 2017, 13:14

Geschichte:
Ich erzähle dir jetzt eine Geschichte, die alle Clans geprägt hat, so wie sie heute sind – oder wofür sie zumindest gehalten werden. Es geht um eine Versammlung, aber um keine Normale. Es war nach einem harten Winter, der alle Beute hat erfrieren lassen und auch Katzen selber sind der Kälte zum Opfer gefallen. Jetzt als endlich die Blattfrische beginnt und neues Leben entsteht. Ist die Zeit der großen Versammlung, die Versammlung, die alles verändert hat.

„Ihr habt unser Territorium betreten um bei uns zu jagen!“, fauchte der RegenClan Anführer, der auf dem Hochfelsen stand, die SonnenClan Anführerin neben sich an. Sein Fell sträubte sich und er bleckte die Zähne, bereit um sein Recht und um das seines gesamten Clans zu kämpfen. Die angefauchte Anführerin des SonnenClans antwortet in einem giftigen Ton: "Was? Du willst mich wohl veräppeln, du Haufen Fuchsdung. Du weißt genau, dass wir nicht so mageren Mäusen und Eichhörnchen hinterherlaufen! Und sowieso ist es dein Clan, der ständig unser Territorium betretet um Beute zu stehlen!" Verächtlich sah sie ihn an und fuhr die Krallen aus, bereit sich auf ihn zu stürzen. Aber bevor auch nur einer der beiden Katzen auch nur einen Muskel rühren konnte, sprang eine hellbraun getigerte Kätzin mit hübschen grünen Augen zwischen die Beiden. "Ihr verhaltet euch kindisch, alle Beide! Es herrscht Frieden auf den großen Versammlungen, nicht Kampf! Aber auch ich muss sagen, dass uns der SonnenClan Beute stiehlt. Was sagt du zur Verteidigung?“, wütend funkelte die NebelClan Anführerin Sandstern die Anführerin vom SonnenClan an. Die Katzen die sich unter dem Hochfelsen versammelt hatten, begannen zu tuscheln und manche fauchten sich auch gegenseitig an. "Wir werden um unser Territorium kämpfen, wenn es sein muss!", sagte Sandstern. Die SonnenClan Anführerin knurrte und stürzte sich auf die Anführerin Sandstern. Auch der Anführer des RegenClans stürzte sich in den Kampf und auf der ganzen Lichtung brach ein Kampf aus.

In dieser Nacht mussten viele Katzen ihr Leben lassen – und nur wenige von ihnen haben sich den SternenClan angeschlossen. Der Kampf endete erst, als jede Katze tot oder verletzt war und es war der Verdienst der drei Heiler das sie alle noch lebten. Denn sie verhinderten, dass sich die Clans gegenseitig auslöschten indem sie den Kampf beendeten. Aber zum Glück waren die Clankatzen danach einsichtig und schworen sich Frieden. Der DunstClan lebt seit 8 Monden geheim in der Nähe der Felswand. Jeweils 2 Katzen des DunstClans werden zu den Clans geschickt, um die Clans gegeneinander auszuspielen. Sie wollen damit bezwecken, dass sich die Clans gegeneinander auslöschen.

~Eckdaten~
Gründer und Admin: Morgenstern
2. Admin: gesucht
Existiert seit: 29.06.2013; Neustart 01.04.2017
Rollenspiel: geschlossen
Clans: NebelClan, SonnenClan, RegenClan und DunstClan
Link: Forum
Regeln
Mitglieder

Unser Banner von Mondpfote
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die schrecklichen Kämpfe der Clans
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Clans of Ice (Anfrage)
» Die 3 Clans
» Die verrückte Spanische 6
» FF- Secret of lost Clan /Das Gehimnis des verlorenen Clans
» Sonnen Clan und Mond Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Territorium :: Bitte melden!!-
Gehe zu: