Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Sonnenaufgang

Tageskenntnis: Die Blätter verfärben sich und damit kommen auch Regen und Wind. Auch die Beute verkriecht sich, wobei das eine oder andere Tier noch eifrig Vorräte für die Blattleere sammelt. Der Wind bringt graue Wolken, Kälte und auch Regen mit sich, der nur hin und wieder von dichtem Nebel abgelöst wird.

DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind bei diesem Wetter noch unterwegs.

FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an, aber wer die Nässe gut verträgt, wird keine Probleme beim Fischen haben. Nur das Ufer ist rutschiger als sonst und der Wind ist hier ebenfalls stärker zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Wind fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings besteht die Gefahr, auf dem aufgeweichten Boden auszurutschen und im Matsch zu landen.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken. Außerdem ist man hier besser vor dem Wind geschützt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und am Boden bilden sich Wasserpfützen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter bewegen sich im Wind und auch das Gestrüpp bewegt sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und teilweise ist es sehr windig.


Streuner-Territorien:
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden.


Zweibeinerort:
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis das Herbstwetter vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren.



Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Extraordinary

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nebelkralle
2. Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 344
Anmeldedatum : 24.08.11

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Extraordinary   Di 01 Aug 2017, 16:44




{Extraordinary}
Because everyone is different




The fight has just begun


"Zuerst muss er sterben."

Das waren die letzten Worte die der Junge hörte. Alles um ihn herum wurde schwarz und die Schmerzen in seinem Körper wurden schwächer bis sie schließlich ganz verebbten . Die Gedanken die er vor kurzem noch in seinem Kopf trug hatten sich aufgelöst und waren verschwunden. An etwas denken ? Das konnte er nicht. Er konnte nicht einmal einen einzigen Muskel in seinem Körper bewegen. Sein Körper hatte aufgegeben, sein Geist war zerbrochen und seine Seele ? Die hing zwischen Himmel und Hölle. Er war tot.

"Wenn du schon stirbt, dann werde ich dich zu mir nehmen. Von diesem Augenblick an wirst du dein Leben für mich weiter leben."

Das Leben schien ihm wieder eingehaucht worden zu sein. Seine Lebenskraft kehrte zurück, sein Geist zurück in seinen Körper. Er konnte seine Gliedmaßen wieder spüren, konnte sie bewegen und wurde wieder her über seine Bewegungen. Sein Bauch, in dem eben noch ein Schwert gesteckt hatte, war komplett geheilt und schmerzte nicht mehr. Er öffnete seine Augen und sah vor sich ein Mädchen mit purpurroten Haaren vor sich stehen. Aus ihrem Rücken ragten fledermausartige Flügel hervor und eine rötliche, gefährliche Aura umgab sie.

"Du musst wissen, derjenige der dich vorhin getötet hat, war ein gefallener Engel. Das sind Engel die einmal den Göttern gedient haben aber dann stürzten sie in die Unterwelt ab und zwar wegen ihrer Niederträchtigkeit und ihrer Boshaftigkeit. Sie versuchen die Menschen zu manipulieren und versuchen uns die Dämonen vernichten. Neben den gefallenen Engel gibt es auch Engel die dem Befehl der Götter folgen und uns vernichten wollen. Es stehen sich also ganz genau drei Parteien gegenüber. Du wurdest von mir, Rias Gremory der Tochter des Hochrangigen, alteingesessenen und hochrangigen Dämonenfürsten des Hauses Gremory wiedergeboren worden und zwar als Dämon und als mein Diener und mein Läufer.
Du dienst meinem Peerage von nun an als Läufer und bei den Rating-Games wirst du gegen andere Dämonen kämpfen. Durch die Rating-Games und durch Aufträge hast du die Möglichkeit irgendwann in deinem Rang aufzusteigen und eventuell irgendwann ein High-Class Dämon zu werden. Als High-Class Dämon ist es dir erlaubt ein eigenes Peerage aufzubauen. Ich heiße dich als Dämon in meiner Familie Willkommen."

______________________________________________________________________________

Wir schreiben das Jahr 2005 in Japan. Vor einem Jahr zerstörte der Neuformationskrieg einen Großteil der Hölle und des Himmels und die drei Großanführer der Fraktionen verloren ihr Leben. Ein Neustart wurde benötigt und die neu ernannten Anführer unterschrieben einen Friedensvertrag um nicht noch einmal in so eine Gefahr zu stürzen. Fast wurde sogar die Welt der Menschen in dieses Dilemma mit hineingezogen. Doch nicht alle sind mit den Friedensvertrag einverstanden und fühlen sich unwohl oder ungerecht behandelt. Einige wenden sich von ihren Führern ab und ziehen ihr eigenes Ding durch. Abtrünnige Engel, Dämonen und Exorzisten handeln auf eigene Faust und bedrohen den Frieden der drei Fraktionen. Die Aufgabe diese Abtrünnigen zu vernichten ist den Dämonen zuteil geworden. An ihnen liegt es den Frieden zu wahren. Eine leichte Aufgabe ist dies für sie jedoch nicht den in den eigenen Reihen herrscht Rivalität und die Rating-Games starten auf einem neuen Level. Es heißt Dämon gegen Dämon und sich um die anderen Aufträge zu kümmern ist bei dem ganzen schier unmöglich. Ist es vorherbestimmt das die Welt in der die Rassen leben zu Schutt und Asche zerfällt oder kriegen die Dämonen alles unter einen Hut ?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Katze und deren Schriftfarben:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Extraordinary
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Extraordinary dogs - Helden auf vier Beinen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Warrior Cats - das RPG :: Territorium :: Partnerbereich-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: