Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfrische

Tageszeit: Mondhoch

Tageskenntnis: Der Wald ist wieder zu neuem Leben erwacht. Überall springen die Knospen auf und die meisten Pflanzen blühen bereits. Auch die Beute ist aus ihrem Winterschlaf erwacht und langsam kann wieder mehr gejagt werden. Wetter: Die Wolken haben sich bereits größtenteils verzogen. Nur hin und wieder verdecken einige Wolkenfetzen die Sicht auf den blauen Himmel und die Sonne. Im Schatten ist es noch etwas windig und kühl, aber in der Sonne lässt es sich schon ganz gut aushalten. Die Blattfrische ist gekommen.

DonnerClan-Territorium:
Im Schatten der Bäume ist es noch ein wenig kühl, aber auf den sonnigen Lichtungen ist es bereits angenehm warm. Auch die Beute scheint mit jedem Tag mehr zu werden.

FlussClan-Territorium:
Die Eisschicht auf dem Fluss ist jetzt schon vollständig verschwunden. Das was noch davon übrig ist, ist auf keinen Fall mehr stark genug um eine Katze zu tragen. Das Wasser ist noch kühl und der Wasserspiegel steigt langsam an. Die Beute kommt an Land wieder zum Vorschein und auch im Fluss gibt es viele Fische.


WindClan-Territorium:
Die Sonne scheint auf das offene Moorland hinunter und der Boden erwärmt sich schnell. Der Wind sorgt jedoch dafür, dass es nicht wirklich warm wird. Der Schnee ist jedoch schon vollständig verschwunden und es wimmelt nur so von Kaninchen.


SchattenClan-Territorium:
Die Nadelbäume lassen nur wenig Sonnenlicht durch und im allgemeinen ist es hier noch sehr kühl. Auf den weniger bewaldeten Stellen des Territoriums wird es jedoch schon wärmer. Auch hier gibt es bereits wieder mehr Beute.


WolkenClan-Territorium:
Die Sonne erwärmt das offene Territorium des Clans. Die Beutetiere erwachen wieder aus ihrem Schlaf und die Vögel kehren zurück. Es ist ein richtig schön warmer Tag und perfekt, um jagen zu gehen.


Baumgeviert:
Die mächtigen Eichen streben nach der Sonne und der Großfelsen ist warm. Wenn gerade keine Katze da ist, ist auch hier bereits Beute anzutreffen.


BlutClan-Territorium:
Die Sonne hat die harten, grauen Steinwege aufgewärmt und die Zweibeiner werden an den bewohnten Stellen des BlutClan Territoriums immer mehr. Auch sie wollen das warme Wetter genießen. Aber Vorsicht! Nimm dich vor den Hunden in Acht!


Streuner-Territorien:
Auch hier hat die Blattleere ein Ende gefunden und die Beute ist zurückgekehrt. In den offenen Gebieten ist es schön warm und auch im Schatten lässt es sich hier aushalten.


Zweibeinerort:
Heute ist ein perfekter Tag für Hauskätzchen, um sich im Garten seiner Zweibeiner zu sonnen, oder einen Spaziergang zu machen. Aber wer nicht von Zweibeinerjungen angefasst werden möchte, sollte diese lieber meiden.



Teilen | 
 

 Don't Surrender

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Don't Surrender   Fr 05 Jan 2018, 20:20

Hier geht's zur Planung:
http://www.warriors-rpg.com/t22414-don-t-surrender#434758
-----------------------------------------------------------------------------


Phoebe

Gelangweilt sah ich mich um. Es hatte sich absolut nichts hier im Internat geändert. Alles schien echt fröhlich und bunt...naja wenn man von den Wachen an der Bushaltestellte und dem Stacheldraht über der Mauer um das Gelände absah...Internat...baah das hier war eher ein Gefängniss als eine Schule... Ich sah die neuen Schüler an die sich an der Bushaltestelle tummelten... Vermutlich würden auch sie zum Großteil ihrer Gaben beraubt...Ja...anders konnte ich das nicht nennen.Es war und blieb Raub. Ich strich nachdenklich über meinen Arm und sah zu den Wachleuten,welche nun die neuen Schüler einwiesen in die Regel der Schule. Ich drehte mich um und ging vor zum Podest, auf welchem unsere liebe Schulleiterin stand...Ausdruckslos sah ich Frau Wolf an,welche mich anstarrte. Ich war eine der wenigen Schülerinnen und Schüler, die sich nicht brechen ließen und das nervte die Frau auch ganz gewaltig. Eigentlich könnte ich mich gleich wieder verziehen,ich kannte doch schon alles was die Trulla sagen würde...Aber trotzdem hörte ich dem zu was Frau Wolf sagte...schließlich wollte ich doch wissen wer dieses Jahr mit auf mein Zimmer kommt...."Guten Morgen,neue Schüler. Ich bin eure Schuldirektorin Frau Wolf. Ich weiß, dass ihr alle zurzeit eine schwierige Zeit in eurem Leben durchmacht, weswegen ihr ja hier seit. Ihr solltet wissen, dass falls irgendwelche Probleme auftauchen ihr direkt zu mir kommen könnt und wir das in Ruhe unter zweit Augen besprechen können. Um erfolgreich in den Tag zu starten, teilen wir euch gleich in Gruppen auf, um euch dann in eure Zimmer zu schicken, wo ihr dann auch eure Schuluniformen vorfinden werdet. Denkt dran: Die Anstecker sind Schulpflicht und müssen, es sei denn ihr befindet euch in eurem Zimmer, getragen werden. Wenn ein Schüler ohne Anstecker erwischt wird, muss er Nachsitzen.", sie macht eine Pause ehe sie fortfährt. "Nachdem ihr eure Uniformen angezogen habt und euch eingefunden habt werdet ihr in die erste Unterrichtsstunde gehen. Die alten Schüler werden euch sicherlich gerne helfen hier einzufinden." Ich rollte mit den Augen und gab kein leises Geräusch von mir als würd ich am liebsten kotzen. Schwierige Zeit jaja...Hier würde es doch nur noch schlimmer. " Die Zimmereinteilungen findet ihr vorne am schwarzen Brett,genauso wie euren Stundenplan." Ich rollte genervt mit den Augen und steckte die Hände in die Rocktaschen. Dann wand ich mich entnervt ab und begab mich langsam in Richtung Schulgebäudes, in welchem das schwarze Brett befand. Dabei achtete ich aber auch auf Schüler welche eher unsicher wirkten.



Nico de Angelo

Der blonde Junge stand eher am Rand der Menge und hatte misstrauisch den Worten der Direktorin gelauscht. Nico glaubte der Frau kein Wort.Er packte seine Sachen,sah ein letztes Mal zurück,zum Eingang des Parkes,auf welchem die Gebäude standen,dann straffte sich der Junge und sah nach vorne. Schlimmer als auf der Straße konnte es ja nicht werden,oder? Der Junge sah mit starrem Blick nach vorne,es war ihm vollkommen egal,dass ihn vermutlich viele anstarrten weil er viele Hämatome und Wunden auf den sichtbaren Armen und auch im Gesicht hatte. Er machte sich nicht die Mühe eine Massenhalluzination zu erzeugen,die er sowieso nicht aufrecht erhalten könnte. Er war nun mal ein Straßenkind und Straßenkinder sahen nun mal in der Regel so zerschunden aus, da sie tag für tag ums Überleben auf den Straßen kämpften.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Marble
Anführer
avatar

Avatar von : Azuriel von Dämmereis <3
Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 12.12.17
Alter : 14
Ort : Irgendwo an einer Klippe, Morgen bin ich einen Schritt weiter

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   Fr 05 Jan 2018, 23:25

Julia
#1

Die Busfahrt war stickig und beängstigend gewesen. Ich hatte in der hintersten Ecke gesessen, hatte es nicht gewagt aus dem Fenster oder die anderen Schüler an zu sehen die laut vor sich hin redeten und mit ihren 'Fähigkeiten' gespielt hatten. Ich hatte erst aufgeschaut als der Bus zum Halt gekommen war und der Busfahrer laut ins Mikrofon geschrien hatte "ALLE AUSSTEIGEN!" Daraufhin war ich schnell aufgestanden und hatte mich durch die Masse gedrängt um zu sehen was vor sich ging. Ich sah auf und konnte es nicht fassen. Das 'Internat' wie sie es nannten sah weder freundlich, noch wie eine Schule aus. Es war ein richtiges Gefängnis.

Vielleicht haben sie Phoebe auch hierher gebracht, dachte ich. Es war nicht sehr unwahrscheinlich, immerhin hatte sie auch Kräfte. Ich seufzte. Die grauen Wände ragten vor mir auf, über ihnen tödlicher Stacheldraht gespannt. Neben mir tummelten sich alle anderen Teenager mit denen ich im Bus gefahren war. Ich lief ihnen Ziellos hinterher, unwissend wohin wir sollten. Den anderen schien es gleich zu ergehen, also ich ging durch das Eingangstor und blieb stehen. Einen letzten Blick warf ich auf die öde Landschaft die dort war, die öde Landschaft die ich so bald wahrscheinlich nicht wiedersehen werde.  

Der Hof war groß und man sah überall Schüler in den Ecken lungern. Sie schienen hier schon etwas länger zu sein, das sah man ihnen sofort an. Mein Blick scannte den ganzen Hof und blieb an einer Frau hängen. Sie war gerade dran uns zu erklären wie es hier so lief, obwohl sie eher eindruckslos erschien war der bedrohliche Unterton in ihrer Stimme kaum zu überhören. Mit der sollte ich mich lieber nicht anlegen, dachte ich. Ich starrte sie an bis sie fertig geredet hatte und wandte mich langsam ab. Ich wollte unbedingt wissen mit wem ich ein Zimmer teilen würde, auch wenn ich diese Person noch nicht kannte. Wieder drängte ich mich durch die anderen Teenager und ging auf das schwarze Brett zu, das an der Wand hing. Da stand auch schon ein anderes Mädchen, älter und ein paar Zentimeter größer als ich. Ihre Haare waren lang und hatten eine pechschwarze Farbe. Sie kam mir bekannt vor, auch ihre Form und Haltung hatten etwas vertrautes an sich...

Ich erstarrte. Mein Herz stockte, das konnte nicht sein. Das Mädchen, in dessen Zimmer ich die letzten eineinhalb Jahre verbracht hatte. Das Mädchen dessen regungsloses Gesicht ich hundertmal auf Bildern durch vertränte Augen angestarrt hatte, die mein Vorbild und die wichtigste Person für mich war. Irgendwo weit entfernt hörte ich einen herzzerreißenden schrei, es schien aus meinem Mund gekommen zu sein, aber ich fühlte mich taub an: "Phoebe!"



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Katzen <3:
 


Zuletzt von Murmel am Sa 06 Jan 2018, 17:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   Fr 05 Jan 2018, 23:49

Phoebe

Ich hatte mich durch die Menge der Schüler am schwarzen Brett gezwungen und war gerade auf der Suche nach meinem Namen,als ich hinter mir...naja Eher neben mir eine Stimme hörte, die meinen Namen rief. Ich drehte mich um,schon drauf und dran die Person anzufahren die meinen Namen schrie,da ich dachte es wäre eine der älteren Schülerinnen. Dann aber weiteten sich schlagartig meine Augen und meine Kinnlade klappte herunter. "Julia..." flüsterte ich leise,Tränen stiegen mir in die Augen. Fassungslos sah ich meine kleine Schwester an,die neben mir stand. "Was ... Warum bist du hier?" Fragte ich leise. "Hast du etwa auch...." Ich ließ den Satz unvollständig,aber Julia wusste bestimmt was ich meinte. Es gab keinen anderen Grund außer eine Fähigkeit,dass man hier ist. Ich schluckte schwer, Ich hätte meiner Schwester dass alles hier gerne erspart... So schloss ich sie nur fest in den Arm und drückte das Mädchen an mich " Ich hab dich echt vermisst,kleiner Sonnenschein..." flüsterte ich in ihr Ohr und lächelte sie dann an. "Wir können hier nur das beste drauß machen..." meinte ich dann und drehte mich zurück zum schwarzen Brett. "Mal sehen..." meinte ich und überflog die Zettel mit den Zimmer. "Ahja...Julia.Wir sind auf einem Zimmer. Was die Wolf sich wohl dabei gedacht hat? Naja wenn kümmerts ?" Meinte ich und zuckte zum Ende des Satzes hin mit den Schultern. "Also dann Kleine,gib mir was von deinem Gepäck,dann zeig ich dir unser Zimmer." Ich grinste sie von der Seite an und meinte dann noch "Das Internat mag schrecklich sein...aber man sich hier nach einer Weile schon eingewöhnen. Was bleibt einem auch anderes übrig? Hier weg kommt man erst wenn man seiner Fähigkeit beraubt wurde."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Salis
Eventteam
avatar

Avatar von : Avada, danke <3
Anzahl der Beiträge : 1117
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 77
Ort : Im Weinkeller

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   Sa 06 Jan 2018, 12:19

Jonathan Dalton

Als erstes fiel mir auf wie ähnlich dieser Bus doch zu dem war, den ich an meiner alten Schule genommen hatte. Auch hier war ich der Junge der genau vor der hinteren Bank saß, die Bank selber war natürlich schon besetz. Nachdenklich hatte ich aus dem Fenster geschaut, überzeugt von dem Gedanke all dies nie wieder zu sehen. Als ich dann langsam, mit der Kapuze tief ins Gesicht gezogen, aus dem Bus stieg, wünschte ich mir nur das ich nie meine Fähigkeit verlieren würde. Ohne sie bin ich nichts. Diese Fähigkeit ist ein Teil von mir und habe ich nicht meine Fähigkeit sehen mich andere für die Person die ich wirklich bin. Ein Niemand. Ich seufzte leise. Selbstmitleid wird mir auch nicht helfen. Mein Blick wurde kalt, wie ein Maske die meine wirklichen Emotionen versteckte, während ich Frau Wolf zuhörte. Erst als sie fertig gesprochen hatte wendete ich meinen Blick von ihr ab und ging langsam zu dem schwarzem Brett. Dort standen schon zwei Mädchen, eine von ihnen hatte sogar Tränen in den Augen. Weinen bringt dir auch nichts. Aber sie scheint eher glücklich zu sein. Ich trat an ihnen vorbei um zu sehen mit wem ich in einem Zimmer sein würde. Dabei berührte meine Schulter die von dem Mädchen mit den schwarzen Haaren und ich zuckte instinktiv zurück. Kurz blickte ich ihr in die Augen, bevor ich mich abwandte und davon ging. Nico de Angelo also. Hoffentlich ist er nicht nervig. Dachte ich mir, während ich mein bestes tat das Mädchen zu vergessen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Well, you may have crossed paths with God, but you’ve certainly never made a deal with the devil before, now, have you?

...What say we change that?




Cinis - Danke Moony <3 :
 

Danke Kedavra <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marble
Anführer
avatar

Avatar von : Azuriel von Dämmereis <3
Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 12.12.17
Alter : 14
Ort : Irgendwo an einer Klippe, Morgen bin ich einen Schritt weiter

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   Sa 06 Jan 2018, 13:39

Julia
#2

Ich sah wie sich meine Schwester zu mit umdrehte und ihre Augen vor Tränen glänzten. Sie fing die Frage an, ich wusste wie sie endete und nickte nur leicht. Ich lief auf sie zu und umarmte sie lange. Es tat gut sie wieder zu sehen, "Ich habe dich auch sehr vermisst Phoebe" flüsterte ich und ließ meine Schwester endlich los. Ich betrachtete sie, sie sieht irgendwie... älter aus.

Im selben Moment wo Phoebe sich umdrehte um den schwarzen Zettel anzusehen, sah ich, dass wir im selben Zimmer waren. Ich atmete erleichtert aus und war glücklich dass wir nur zu zweit waren. Jetzt kann ich mehr Zeit mit ihr verbringen, die eineinhalb Jahre kann ich nicht zurückholen, aber aufholen. Hoffentlich hat sie sich nicht zu stark verändert. Auf meinem Rücken trug ich einen kleinen Rucksack mit den wenigen Sachen die ich einpacken konnte bevor ich abgeholt wurde, in der Hand eine Tasche mit meiner Kleidung.

Ich wollte Phoebe gerade die Tasche geben als sich ein großer Junge zwischen uns drängte. Genervt wollte ich etwas sagen, aber dann ging er auch schon wieder weg mit einem kurzen blick zu Phoebe. Leicht verwirrt sah ich meine Schwester an. Ich schüttelte den Kopf und gab ihr die Tasche. Dann ging ich neben ihr in Richtung Zimmer. "Ich will meine Fähigkeit nicht verlieren" sagte ich ihr als sie erklärte dass sie hier daran arbeiteten unsere Kräfte zu rauben. Weiß sie eigentlich welche Fähigkeiten ich habe? fragte ich mich plötzlich und nahm mir vor es ihr im Zimmer zu zeigen.



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Katzen <3:
 


Zuletzt von Murmel am Sa 06 Jan 2018, 17:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   Sa 06 Jan 2018, 15:05


Phoebe

Ich wollte meiner Schwester die Tasche abnehmen,als ein Junge mich anrempelte. Ich wollte ihn schon anfahren, aber ich stockte und sah kurz wie gebannt in die blauen Augen, die mich kurz anstarrten ehe der Junge seinen Blick abwand und in der Menge verschwand. Ich starrte ihm hinterher, ehe ich Julia die Tasche abnahm und schulterte. Ich sah zu meiner Schwester und lächelte sie kurz an, obwohl ich eher versuchte den Jungen aus meinem Kopf zu verdrängen.

Während wir zu unserem Zimmer gingen, meinte Julia, sie wolle ihre Fähigkeit nicht verlieren. Nachdenklich sah ich nach vorne und antwortete ihr so erstmal nicht, bis ich einmal aufseufzte " Ach, Kleines...das will niemand von uns. Aber nur die stärksten halten das auch wirklich durch. Man versucht uns einzutrichtern, dass unsere Fähigkeiten böse und gefährlich sind. Dass wir Menschen damit verletzen könnten." Ich sah sie von der Seite an " In manchen Fällen stimmt das natürlich. Es gibt bestimmt Kräfte, die außer Kontrolle, großen Schaden anrichten können. Aber dass sich dann auch die, die sich ihre Fähigkeiten nicht so leicht rauben lassen. Je gefährlicher eine Fähigkeit ist, desto länger dauert es auch, bis man sie einem nehmen kann. Es kann sogar passieren, dass der Kraftträger bei dem Raub seiner Fähigkeit stirbt, weil sie schon so sehr ein Teil von ihm oder ihr ist." Ich blieb vor einer Tür im Wohngebäude stehen und öffnete diese dann. "Das ist unser Zimmer. " meinte ich beim Blick in den recht schlichten Raum. Betten, Schreibtische, Schränke und ein Regal als Raumteiler. Ich trat in den Raum und stellte Julias Tasche auf das freie Bett. "Versuch es dir so gemütlich wie du kannst zu machen. Aber jetzt müssen wir auch gleich weiter. Also hop, die Uniformen hängen im Schrank. Zieh dich um, ich pack schon mal deine Tasche für den Unterricht." Ich schnappte mir die Tasche, die neben Julias Schreibtisch stand und packte ihre Bücher ein. "Lass dich nicht von den Lehrern einlullen. Egal, wie nett sie sind, wir sind ihnen allen egal. Für die zählen nur unsere Fähigkeiten."

Nico de Angelo
Schon fast desinteressiert hatte der Blonde die Zimmerlisten durch gesehen und hatte sich dann auf die Suche nach seinem Zimmer begeben. Nach einigem Rumfragen hatte er auch den Raum gefunden, in welchem er bald wohnen würde... 'Endlich mal wieder ein Bett..' dachte der Junge als er die Tür zu dem Zimmer öffnete. Er warf die Tasche mit seinen wenigen Sachen, auf eins der Betten und öffnete die Tür zum Schrank. Missmutig betrachtete Nico die Uniformen und seufzte. Darum herum dass er diese Schulkleidung tragen musste, kam er ja sowieso nicht, also zerrte er eine der Uniformen aus dem Schrank und warf sie mit auf das Bett, ehe er die Schranktür zupfefferte und sein Oberteil über den Kopf zog.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Salis
Eventteam
avatar

Avatar von : Avada, danke <3
Anzahl der Beiträge : 1117
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 77
Ort : Im Weinkeller

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   Sa 06 Jan 2018, 15:54

Jonathan Dalton

Als ich die Tür zu meinem Zimmer öffnete bemerkte ich als erstes den anderen Jungen der kein Oberteil an hatte. Das muss Nico de Angelo sein. "Hallo." Meinte ich nur kurz angebunden, bevor auch ich meine Sachen auf mein Bett warf. Hier werde ich wohl jetzt schlafen. Kritisch musterte ich den Raum und lies mich dann neben meinen Sachen auf das Bett fallen. Ist irgendwie ungewohnt wieder in einem richtigen Zimmer zu schlafen. Trotzdem würde ich liebend gerne wieder auf der Straße sein, den jeder Ort zu de ich könnte ist besser als wo ich jetzt bin. Ich fing an meine Sachen aus meinem Rucksack zu nehmen und sie unters Bett zu werfen. Warum auch Ordnung haben. Wenn es die Lehrer oder diesen Nico stört, dann haben sie Pech gehabt. "Und? Wie bist du hier gelandet? Lass mich raten. So wie du aussiehst wurdest du von deinen Eltern verprügelt und dann hier hingeschickt." Meinte ich kalt. In dem Moment war es mir einfach egal ob ich den Jungen mit meinen Worten verletze oder nicht. Eine plötzliche Wut durchströmte meinen Körper. Ich sollte nicht hier sein! Ich wünschte mein Vater währe nie gestorben, ich wünschte meine Mutter würde mich immer noch lieben. Trotzdem werde ich nicht zulassen das man mir meine Fähigkeit weg nimmt. Wenn dieser Junge ein Problem mit mir hat dann soll er doch abhauen. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Well, you may have crossed paths with God, but you’ve certainly never made a deal with the devil before, now, have you?

...What say we change that?




Cinis - Danke Moony <3 :
 

Danke Kedavra <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Don't Surrender   Sa 06 Jan 2018, 16:03

Grade noch die nervige Ansprache von Frau Wolf halb verpennt und jetzt steh ich schon vorm schwarzen Brett. Ich bekam grade noch mit, wie zwei Mädchen vom Brett, wahrscheinlich in Richtung ihrer Zimmer, liefen. Nach einer kurzen Suche nach der Liste der Zimmeraufteilung, fand ich sie auch. "Ich bin mit Frederick Mills Jr. auf einem Zimmer" grummelte ich. "Zimmer Nummer 2, naja, so lange, wie ich meine Ruhe habe, ist mir das Recht". Mit den paar Worten machte ich mich auch schon auf die Suche nach meinem Zimmer. Ich lief den erstbesten Korridor entlang und zählte die Türen, bei der zweiten hielt ich an. Ich drückte die Klinke herunter und betrat das kleine Zimmer. Toll, hier soll ich jetzt wie lange, fast 2 Jahre leben? Das Zimmer war sehr schlicht ausgestattet, nicht grade mit meinem Wohlwollen. Hatten meine Eltern nicht gesagt, ich darf ein Internat für speziell Begabte besuchen, wird man da nicht besser behandelt? Langsam dämmerte mir allerdings, dass das alles hier irgendwas mit meiner Fähigkeit zu tun haben musste. Ich murmelte vor mich hin, "Auch egal, jetzt muss ich hier leben". Ich ging zum Schrank und öffnete ihn, muss ich diese hässliche Schuluniform wirklich tragen? Insgeheim kannte ich die Antwort ja schon, ja. Ich nahm die Klamotten aus dem Schrank und warf sie auf das Bett. Daraufhin zog ich meinen Pullover über den Kopf und begann, mich umzuziehen.
Nach oben Nach unten
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   Sa 06 Jan 2018, 16:16

Nico de Angelo

Ich sah nur kurz den Jungen an." Hallo." meinte ich genauso kurz angebunden und zog mich weiter Um, eigentlich in dem Vorhaben, den anderen Jungen zu ignorieren. Dann aber drehte ich mich halb zu dem anderen Jungen. "Da liegst du falsch." meinte ich gefährlich ruhig und sanft. "Meine Eltern sind tot." Ich sah den Jungen kalt an. Er sollte mich besser in Ruhe lassen. Meine Lippen zierten ein schmales kaltes Lächeln. "Meine Eltern hätten mich niemals verprügelt. Sie haben mich geliebt. Sciocco." Dann drehte ich mich wieder weg und sah zu dem Schreibtisch. Ich nahm einen Zettel in die Hand welcher auf den Büchern lag und studierte desinteressiert die Fächer.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Marble
Anführer
avatar

Avatar von : Azuriel von Dämmereis <3
Anzahl der Beiträge : 412
Anmeldedatum : 12.12.17
Alter : 14
Ort : Irgendwo an einer Klippe, Morgen bin ich einen Schritt weiter

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   Sa 06 Jan 2018, 17:26

Julia
#3

Ich betrat das Zimmer nach Phoebe. Es war nich sonderlich beeindruckend, es war klein, hatte wenige Möbel, ein Fenster mit dunkelblauen Vorhängen und eine weiße Wand die zum bröckeln anfing. Die könnte ich neu streichen, ich lächelte belustigt und betrachtete meine Hand. Es war so einfach für mich etwas in der Hand auftauchen zu lassen, nur wurde es gefährlich wenn ich mich nicht konzentrierte.

Kurz sah ich zu meiner Schwester und ging auf den Schrank zu. Ich nahm meine Uniform heraus und zog diese schnell an. Der Rock war etwas zu kurz für meinen Geschmack und die Kleidung war unangenehm. "Meine Fähigkeiten wird niemand stehlen" murmelte ich und ließ mich erschöpft auf mein Bett fallen. Sobald ich mich hingesetzt hatte stand ich wieder auf, "Ist in der Matratze etwa ein Stein?" fragte ich empört und wandte mich an Phoebe. Das wird ein Spaß werden...

Ich ging zu ihr und nahm ihr dankbar die Tasche ab. Langsam blickte ich sie an. "Phoebe...," fing ich an, "du hast dich sicher schon gefragt was meine Fähigkeit ist... naja glaube ich zumindest." Zögerlich sah ich runter zu meiner Hand und streckte diese aus, dann schloss ich die Augen und stellte mir einen rein lilanen Stift vor. Als ich sie wieder öffnete lag dieser Stift in meiner Hand. Unsicher wartete ich auf Phoebes Reaktion.


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Katzen <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   Sa 06 Jan 2018, 19:57

Phoebe

Ich sah aus dem Augenwinkel zu Julia und grinste. "Steine bestimmt nicht,aber du hast schon recht. Die Matratzen sind echt durch. Du gewöhnst dich dran." Ich lächelte "Sowohl an die Matratze als auch an die Uniform." Meinte ich dann und packte Julias Tasche weiter. Als ich fertig war,reichte ich sie meiner Schwester und sah sie dann an,als sie stocken anfing zu reden. Ich hörte ihr zu und lächelte dann nur. "Du hättest es mir doch so oder so erzählt. Du hast mir auch früher immer alles gesagt,meine Kleine." Ich wuschelte ihr lieb durch die Haare. "Mach dir keine Sorgen...ich Pass schon auf dich auf."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Salusia
Junges
avatar

Avatar von : Mir!
Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 26.12.17
Alter : 16
Ort : Mit einer Pfote in meiner Fantasie

BeitragThema: Re: Don't Surrender   So 07 Jan 2018, 13:58


Ich seufzte. Hier war ich also. Ein kleines, ironisches Lachen verließ meine Lippen, als ich aus dem Bus stieg. Jahrelanges Verstecken, Weglaufen, Wachsam sein. Alles hatte nichts gebracht, denn nun war ich hier, an dem Ort, an dem ich am wenigsten sein wollte in diesem Moment.
Leben, ich hasse dich, du Verräter. Aber gut, viel machen konnte ich gerade auch nicht, dank der Wachen war an eine Flucht nicht zu denken. Stattdessen trat ich in den Hof und rollte gelangweilt mit den Augen, während diese Frau Wolf eine Ansprache hielt. Diese hatte eine so einschläfernde Wirkung auf mich, dass ich mich fragte, ob sie wohl die Gabe des Menschen-in-den-Schlaf-reden besaß. Ich klopfte mir staub von meinem heruntergekommenen Rock und machte mich auf den Weg zum schwarzen Brett. Ich schien nicht die einzige mit diesem Gedanken zu sein, denn vor mir drängten sich schon einige Jugendliche. Also beschloss ich zu warten, Gedrängel konnte ich gerade echt nicht brauchen. Irgendwann trat ich dann endlich vor das Brett und ließ meinen Finger über die dort ausgehängte Liste wandern. Zimmer zwei... Kira Elizabeth Evans. Wow, der Name wäre mir definitiv zu lang. Ich zuckte mit den Schultern, die Liste brachte mir nicht gerade viel, wenn ich nicht wusste, wer diese Kira war. Somit beschloss ich, selbst tätig zu werden und rief ziemlich laut und ohne daran zu denken, dass sich wahrscheinlich jeder zu mir umdrehen und denken würde, ob ich Probleme habe: Gibt's hier eine Kira Elizabeth Evans?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


❞Logics aren't made to be found

logical by everyone.❝


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salis
Eventteam
avatar

Avatar von : Avada, danke <3
Anzahl der Beiträge : 1117
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 77
Ort : Im Weinkeller

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   So 07 Jan 2018, 17:32

Jonathan Dalton
"Da liegst du falsch." Ich schaute ihn fast nachdenklich an als er antwortete, doch im Grunde interessierte mich seine Antwort nicht wirklich. Alles, was ich in dem Moment wollte, war das eine andere Person den selben Schmerz spürte, den ich tief in mir trug. "Meine Eltern sind tot."Auf den Lippen meines Gegenübers erschien ein schmales kaltes Lächeln. "Meine Eltern hätten mich niemals verprügelt. Sie haben mich geliebt." Meine Eltern haben mich auch geliebt... aber nicht mehr. Ich hoffe dieser Junge weiß was für ein Glück er hat. Trotzdem sprach ich diese Worte nicht aus und schüttelte nur den Kopf. "Wenn das so ist nehme ich mal an das sie nichts von deiner Gabe wussten." Meinte ich und blickte aus dem Fenster. "Denn sonst hätten sie gesehen wie unmenschlich du wirklich bist. Wie unmenschlich wir alle sind. Wahrscheinlich ist es gut das du nun hier bist denn mit deiner Gabe hättest du anderen weh getan. Wer weiß, vielleicht bist du auch der Grund das deine Eltern tot sind. Vielleicht hast du sie umgebracht. Woher wollen die Leute hier das wissen. Lügen ist immerhin nicht sehr schwierig." Ich zuckte mit den Schultern und drehte mich erneut zu ihm um. "Sag mal, Nico de Angelo. Hast du deine Eltern umgebracht?" 

Kira Elizabeth Evans
So viele von uns. War mein erster Gedanke, als ich aus dem Bus stieg. Ja, viele von uns waren mit mir im Bus gewesen, doch dort standen noch andere Jugendliche. Wie lange sie wohl schon hier sind... Ich hoffe nur, das ich meine Gabe so schnell wie möglich los werde sonst tue ich nochmal jemand weh. Erneut sah ich vor mir das Gesicht meines Bruders, schmerzverzerrt und schockiert. Nein, ich werde nicht zulassen dass ihm erneut etwas passiert wegen mir. Nervös schaute ich hinauf zu einer fremden Frau. "Die Zimmereinteilungen findet ihr vorne am schwarzen Brett, genauso wie euren Stundenplan." Kurz suchte mein Blick nach dem erwähnten Brett, bevor eine laute Stimme das Getuschel der anderen Jugendlichen übertönte. "Gibt's hier eine Kira Elizabeth Evans?" Erschrocken zuckte ich zusammen. Ein hübsches, älteres Mädchen stand vor dem Brett und rief anscheinend nach mir.  Eine Lehrerin kann das nicht sein, oder? Sie ist zwar älter als ich aber trotzdem zu jung. Oder? Am besten gehe ich zu ihr und frage einfach, was sie von mir will. Hoffentlich verärgere ich sie nicht! Mein erster Tag hier und ich habe schon irgendwas falsch gemacht. Meine Gedanken überschlugen sich. Okay, einfach nett fragen und selbst sicher rein blicken. Sagte ich mir und ging langsam auf dem Mädchen zu. Meinen Plan vergass ich in dem Moment wo ich vor ihr stand. "Ich bin Kira." Sagte ich zu ihr. Meine Hände hatte ich meinen Jackentaschen versteckt, damit das Mädchen nicht sah wie sie zitterten.  Irgendwas an ihr machte mich nervös. Vielleicht weil hübsche, ältere Mädchen wie sie sich immer über mich lustig gemacht hatten, wegen meiner schüchternen Art und meiner Größe. 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Well, you may have crossed paths with God, but you’ve certainly never made a deal with the devil before, now, have you?

...What say we change that?




Cinis - Danke Moony <3 :
 

Danke Kedavra <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salusia
Junges
avatar

Avatar von : Mir!
Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 26.12.17
Alter : 16
Ort : Mit einer Pfote in meiner Fantasie

BeitragThema: Re: Don't Surrender   So 07 Jan 2018, 18:17


Ich sah durch die Menschenmenge, ob sich jemand auf meine lautstarke Frage gemeldet hatte. Lange musste ich nicht warten, da kam auch schon ein eher kleines, scheinbar jüngeres Mädchen auf mich zu, die Hände in den Taschen. Ah, du bist Kira? Cara, freut mich. Ich zog, ohne zu zögern, eine ihrer Hände aus ihren Taschen und schüttelte sie kurz. Gut, genug der Formalitäten. Lass uns unsere Zelle - ähm, ich entschuldige mich, unser Zimmer aufsuchen. Ich nahm das Mädchen bei den Händen und lief mit schnellen, entschlossenen Schritten in Richtung Zimmer. Und, warum bist du hier? Ich wurde aus dem Mädchen jetzt schon nicht schlau. Sie sah mich an, als hätte sie fast schon Angst vor mir. Wie die wohl hier gelandet ist? Na das kann ja nur interessant werden.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


❞Logics aren't made to be found

logical by everyone.❝


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chise
Legende
avatar

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1933
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 17
Ort : Bei meiner Freundin <3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Don't Surrender   So 07 Jan 2018, 19:06

Nico de Angelo

"Nein. Meine Eltern wussten nichts von meiner Fähigkeit." Meinte ich nur knapp. Dann drehte ich mich zu ihm um und lehnte mich an gegen die Schreibtischplatte. Ich sah ihn kalt und auch wütend an. "Ich habe meine Eltern nicht umgebracht." Knurrte ich böse " Mein Vater ist bei einem Unfall verstorben. Meine Mutter hat den Tod meines Vaters nie verkraftet und ist zwei Jahre später an der Trauer verstorben." Ich sah den Jungen namens Jonathan an. Er sollte mich nicht zu sehr reizen... Sonst könnte es passieren dass meine Faust sein Gesicht treffen würde.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Finger weg! Owo:
 

Bildchen :3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://[url]http://ravenpaw.hat-gar-keine-homepage.de[/url]
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Don't Surrender   

Nach oben Nach unten
 
Don't Surrender
Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Don't Surrender!
» Don't Surrender!
» Don't Surrender!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure RPGs :: Spontane Rpgs-
Gehe zu: