Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattleere

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Regen und Nebel wurden von Kälte abgelöst. In der Luft schweben ein paar Schneeflocken und auch der Boden ist von einer dünnen Schneeschicht bedeckt. Die Beute hat sich nun endgültig zurückgezogen und nur noch vereinzelt sind abgemagerte Beutetiere zu finden.

DonnerClan-Territorium:
Der Wald ist verschneit und Beute selten geworden. Die Schlangen bei den Schlangenfelsen haben sich allerdings auch zurückgezogen und so ist es möglich, gefahrlos dort zu jagen.

FlussClan-Territorium:
Der Fluss scheint unentschlossen zu sein, ob er einfrieren soll, oder nicht. Immer wieder bildet sich eine dünne Eisschicht, die aber leicht von einer Katze durchbrochen werden kann. Es herrscht kein Mangel an Fischen. Auch Junge sollten sich vom Eis fernhalten, da dieses nicht einmal ihr Gewicht aushalten würde.


WindClan-Territorium:
Auf dem Moor weht ein leichter, aber kalter Wind, der die Schneeflocken tanzen lässt. Das Gebiet ist eher eisig und die paar mageren Kaninchen, die sich ins Freie trauen, sind daher umso schwerer zu fangen.


SchattenClan-Territorium:
Auch das Sumpfland ist eisig und von Schnee bedeckt. Eidechsen, Frösche und co. sind in die Winterstarre eingetreten, womit beutemäßig nur eine sehr geringe Auswahl an Nagetieren und Vögeln übrig.


WolkenClan-Territorium:
Nicht nur der Boden sondern auch die Äste und Baumwipfel sind mit einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd auf Vögel ist somit schwieriger geworden. Auch andere Beute lässt sich in diesen kalten Tagen nur selten sehen.


Baumgeviert:
Der Großfelsen ist ebenfalls von einer dünnen Schneeschicht überzogen. Die eine oder andere Beutespur kreuzt die weiße Decke, die sich über die Lichtung gelegt hat. Wohin die Spuren führen kann man aber nicht so leicht erkennen.


BlutClan-Territorium:
Auch in das Lager des BlutClans verirren sich einzelne Schneeflocken, die versehentlich in das alte Zweibeinernest hineinfliegen. Hier ist es besonders kalt. Lebende Beute ist auch eine Seltenheit geworden.


Streuner-Territorien:
Die kleineren Flüsse und Bäche sind zugefroren, während größere Gewässer der Kälte noch Widerstand leisten. Beute ist nur schwer zu finden und auch hier liegt überall Schnee.


Zweibeinerort:
Pfotenabdrücke im Schnee im Garten zu hinterlassen ist nun möglich. Aus dem Vogelbad zu trinken ist allerdings keine gute Idee mehr: Das Wasser ist gefroren. Glücklicherweise haben die Zweibeiner schön eingeheizt, und so ist es möglich, jederzeit hineinzugehen und sich aufzuwärmen.



Teilen | 
 

 Pumakralle

Nach unten 
AutorNachricht
Lio
Junges
avatar

Avatar von : noch n.v.
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 03.01.18
Alter : 20
Ort : hinterm Regenbogen

BeitragThema: Pumakralle   Sa 06 Jan 2018, 19:10


Pumakralle


Allgemeines

Username: Lio
Name: Pumakralle
Alter: 29 Monde
Geschlecht:
Clan: WolkenClan
Rang: Kriegerin
Gesinnung: loyal


Aussehen

Beschreibung des Aussehens:

Pumakralle ist eine kräftige, stämmige Kätzin, deren Mutter sie bei ihrer Geburt auf den ersten Blick für einen Kater hielt. Breite Schultern und Hüften prägen das Leben der Kriegerin, die mit ihrer enormen Körpergröße eine der größten Kätzinnen ihres Clans ist. Leider tragen ihre gestählten Muskeln und ihre tiefe, leicht raue Stimme nicht allzu sehr zu einem femininen Auftreten bei. Ihr Fell ist von einem hellen rötlichen Ton, geerbt von ihrem Vater, gemischt mit dem cremefarbenen Unterton ihrer Mutter. Durchsetzt ist es mit einer ganz sanften Tigermusterung, die vor allem in ihrem Gesicht und an ihren Beinen ersichtlich ist. Weiß findet sich vor allem an ihren Hinterbeinen, wobei es sich ihre ganzen Unterbeine hochzieht und ihre Vorderpfoten sind mit weißen Socken versehen. Auch an ihrer Brust und ihrer Schnauze findet sich diese helle Farbe, eine schmale weiße Blesse zwischen ihren Augen teilt ihr Gesicht auf den ersten Blick ganz leicht in zwei Hälften.  Ihr Name passt eigentlich nicht zu ihrem flauschigen, weichen und langen Fell , dennoch entschied sie sich diesen Spitznamen weiternutzen, mit dem Himmel sie ansprach, um den Kampfgeist ihrer einzigen Tochter zu ehren. Eine lange, hässliche Narbe zieht sich ab Pumakralles linkem Ohr über ihre gesamte linke Seite bis hin zum Schweifansatz. Recht spezifisch ist an ihrem Aussehen jedoch vor Allem ihr Schweif, welcher durch sein Fell formmäßig leicht an denjenigen eines Löwen erinnert. Der Grund dafür ist, dass Pumakralle selbst mit noch so viel Mühe ihre Schwanzspitze einfach nicht glatt bekommt und während das sonstige Fell ideal anliegt, steht es dort stets in alle Richtungen ab. Außerdem ist ihre Schweifspitze, zusammen mit dessen Unterseite von sauberer, weißer Farbe. Das leicht runde Gesicht ist proportional zu ihrem Körper, hat jedoch eine dezente elliptische Form. Ideal geformte, abgerundete Ohren stehen zu beiden Seiten ihres Kopfes an einer nicht zu hohen und nicht zu tiefen Stelle, wobei sie weder als allzu groß noch als kein gelten können. Die schmutzig-gelben Augen der Rötlichen werden in ihrer am oberen Lied recht abgeflachten Form durch eine leichte Fellmaserung verstärkt. Das an ihrem Körper so allgegenwärtige Weiß kann auch in Pumakralles langen Schnurrhaaren wiedergefunden werden..  

Bild:
 



Charakter

Vorlieben:  Rotkehlchen II Training II Rascheln der Blätter II tiefgründige, gute Unterhaltung

 Wenn sie jemand nach ihrem Lieblingsessen fragt, so wird Pumakralle ohne zu zögern mit Rotkehlchen antworten. Die rötliche Tigerkätzin würde niemals etwas gegen das zarte, weiche Fleisch des Tieres einwenden, es sei denn, sie wäre krank. Außerdem liebt sie es, ihre freie Zeit in Höhen zu verbringen,  beim Trainieren. Die junge Kriegerin hat eine beinahe schon ungesunde Obsession entwickelt, ihren Körper gut trainiert zu halten und kann dadurch nur körperliche Aktivitäten als tatsächliche Vorlieben benennen.  Eine insgeheime Vorliebe, von welcher nur die nächsten Freunde der Katze wissen, wäre wohl dem Rascheln der Baumblätter zuzuhören. Eine etwas untypische Vorliebe, die der wenig sprechenden,  Rötlichen jedoch hilft sich zu konzentrieren und zu reflektieren, da es sie an ihre kurze Zeit allein mit ihrer Mutter erinnert. Obwohl man es ihr nicht ansieht, genießt die stille Kriegerin eine gute und tiefgründige Unterhaltung sehr, jedoch können nur wenige Katzen eine solche aus ihr herausquetschen.

Abneigungen: Schwäche zeigen / Schwächlinge II Wasser & Regen II Fisch II Kaninchen II über ihre Herkunft zu sprechen

Was Pumakralle absolut nicht leiden kann, sind (gesunde) Katzen, welche ihre Schwächen nach außen tragen oder sehr emotional sind. Diese empfindet sie als Schwächlinge und das kann sie nicht leiden. Eine weitere Abneigung sind das Regenwetter und Wasser im Allgemeinen, da sich dabei ihr dichtes Fell unglaublich schnell vollsaugt.
Solltet ihr sie beleidigen wollen, so wird das am besten mit einem Fisch oder einem Kaninchen gehen, beides hat sie schon probiert und beides empfindet sie als abstoßend.  Außerdem hasst sie es, wenn sie auf ihre Vergangenheit und Herkunft angesprochen wird.

Stärken: Kämpfen II Klettern II in Bäumen Jagen II hohes Springen

Dank ihrer Trainingsobsession, ihrem Perfektionismus und ihrem Ziel, dem Clan so viel zurückzugeben, wie sie ihr gaben, kann man sie als wirklich unglaublich gute Kämpferin  einschätzen. Nicht nur, dass ihre rohe Körperkraft hilft, die Pumakralle damit verbringt Kampftechniken zur Perfektion zu üben und zu trainieren und auch neue Techniken zu finden und erfinden. Eine weitere Stärke ist das mit dem Klettern verbundene Jagen. Beides macht sie gerne, sie ist viel in den Bäumen des WolkenClans unterwegs um das Klettern zu trainieren, und da dies auch die Hauptjagdstelle ihres Clans ist, fällt es ihr leicht Jagdtechniken in den Bäumen zu üben und zu perfektionieren. Mit ihren kräftigen Beinen ist auch das hohe Springen nichts allzu schwieriges für die cremefarben-rötliche Kriegerin.

Schwächen: Schnelligkeit II Schwimmen II Spurenlesen II weites Springen II Hören (- Entfernungen)

Zwar wirkt sie auf den ersten Blick perfekt, das ist jedoch nur ihrem Perfektionismus zu danken. Denn Schwächen hat Pumakralle viele. Die größten dabei sind sowohl ihre Schnelligkeit, als auch das Rennen im Allgemeinen. Problematisch wird es bei ihr mit jeglichen Arten von Wassern, Schwimmen kann die Kätzin überhaupt nicht – sie braucht diese Fähigkeit aber glücklicherweise nicht wirklich. Das Spurenlesen ist für die Gelbäugige nicht allzu wichtig – wahrscheinlich deswegen, weil sie dazu einfach keine sonderliche Veranlagung zeigt. Auch erschwert ihr das schwere Körpergewicht das weite Springen, obwohl sie das durch die Höhe ihrer Sprünge auszugleichen versucht. Eine weitere Schwäche, welche sie jedoch versucht vor möglichst vielen Katzen geheimzuhalten, ist ihr leicht verschlechtertes Hörvermögen. Hauptsächlich beeinträchtigt dies, die Entfernung zu einer Geräuschquelle richtig einzuschätzen, meist versucht sie dies so gut es geht durch das Sehen auszugleichen.

Charakter Eigenschaften:

Pumakralle ist eine sehr stille junge Kriegerin, die zwar keineswegs schüchtern, jedoch sehr ruhig und geduldig ist. Ihre Emotionen bekommen nur ihre engsten Freunde zu sehen, da sie diese stets zu verstecken versucht. Denn sie ist der Meinung, Emotionen zu zeigen und sich emotional leiten zu lassen, seien eine Schwäche, die sie sich selbst nicht erlauben kann und will.
Im Grunde genommen ist die Gelbäugige aber unglaublich gutmütig und loyal, für ihre neue Familie - also ihren Clan, würde sie ohne Überlegen sterben. Eines der wichtigsten Charaktermerkmale der rötlichen Kätzin ist ihr Perfektionismus, welcher jeden Aspekt ihres Lebens beeinflusst und als ihr Hauptantrieb fungiert. Das Wichtigste im Leben der Katze ist, die Anerkennung anderer Katzen und ihres Clans, weswegen sie auch extrem verbissen an ihrem für sich selbst erstellten Trainingsplan festhält. Natürlich nur, nachdem sie alle ihre Pflichten erledigt hat. Auch ihre Verbissenheit und Sturheit machen sich in allen Bereichen ihres Lebens bemerkbar, vor Allem, wenn es zu einer Diskussion mit der Kätzin kommt, welche dann, darauf besteht recht zu haben. Ihr unglaublich ausgeprägter Stolz, erlaubt ihr hierbei auch nicht, zuzugeben wenn sie Unrecht hatte. Verbissen ist sie vor allem in ihrem Training, eine Kranktheit hält sie für nichts schlimmes und empfindet es als verachtenswürdig mit jedem noch so kleinen Niesen zur Heilerin des Clans zu rennen und deren Zeit zu verschwenden - selbstverständlich mit Ausnahme von Ältesten. Natürlich würde sie niemals etwas gegen ihren Anführer sagen, da sie sehr respektvoll gegenüber Autoritäten ist. Disziplin und Selbstdisziplin sind hierbei das A. und O. ihres Daseins.


Bekanntschaften

Mutter: Himmel II Streunerin II fiktiv II †
Vater: Fang II Streuner II fiktiv II unbekannt
Brüder:
Sonne II Streuner II fiktiv II †
Rost II Hauskater II fiktiv II unbekannt
Schwestern: keine
Gefährte:  -II-
Junge: -II-
Mentorin von: -II-
ehem. Schülerin von:  Wanted! II-


Sonstiges

Regeln gelesen? P16
Sonstiges:

Erlaubnisse
Streunervergangenheit ist von Amberlight und Finsterkralle erlaubt.


Vergangenheit
„Du hast gekämpft wie ein Puma meine kleine Kriegerin, wie ein Puma.“
Pumakralle wurde unter dem Namen Puma in einem Wurf mit zwei Katern und einer Kätzin von ihrer Mutter Himmel im Zweibeinerort auf die Welt gebracht, welche einst für ihren Gefährten das sichere Heim ihrer Hausleute verlies. Puma erhielt ihren Namen, da es im ersten Moment so wirkte, als würde sie ihre erste Levebswoche nicht überleben. Doch sie schaffte es und wurde schnell größer.
Von ihrem Vater Fang, bekam die kleine Kätzin nicht die Aufmerksamkeit, die sie sich gewünscht hätte. Es passte dem Rotgetigerten nicht, dass Puma die größte und kräftigste unter ihren Wurfgefährten war, denn in seinen Augen hatte eine Kätzin klein und zierlich zu sein.
Puma machte alles, um seine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen - bis sie eines verhängnisvollen Tages einen Unfall verursachte, durch welchen ihr Bruder Sonne starb. Fang fiel daraufhin in Rage und versuchte seine Tochter zu "bestrafen", indem er sie so zurichtete, dass ihre Mutter dachte, sie sei tot. Obwohl Himmel nicht kämpfen konnte, übernahm ihr Mutterinstinkt sie so weit, dass sie es schaffte ihren doppelt so großen Gefährten in die Flucht zu schlagen. Verzweifelt wie sie war, nahm sie ihre sterbende Tochter und deren Bruder Rost mit zu ihren ehemaligen Zweibeinern. Diese retteten Pumas Leben (aber leider nicht ihr Hörvermögen), jedoch verschwand nur kurze Zeit später Rost. Daraufhin verließen die beiden Kätzinnen panisch das Nest und landeten im Wald.

Das Leben im Wald war schwer, das Jagen mussten sich die beiden Katzen selbst beibringen und das funktionierte mehr schlecht als recht. Vor Allem da Puma sich noch lange Zeit von ihren Wunden erholen musste. Es kam, wie es kommen musste…
Die Blattleere kam, ebenso kamen die Krankheiten. Himmel weigerte sich, ihrer Tochter ihre Schwäche zu zeigen – weswegen sie im später zu schwach war, um gegen den Grünen Husten anzukommen. Wieder zurück zu Zweibeinern zu kriechen um Hilfe zu erhalten, erlaubte ihr der Stolz nicht, welchen auch Pumakralle erbte.
Der Tod ihrer Mutter ließ Puma innerlich zerbrechen. Sie musste irgendwie überleben und versuchte dies so gut sie konnte. Ihre Emotionen ließ sie in dieser zu Eis erstarren, denn es zählte nur noch das Überleben. Längere Zeit ging das mehr oder weniger gut. Die Rötliche stahl Futter wo sie konnte, jagte mehr schlecht als recht immer wieder kranke oder schwache Beute und wurde dünner und dünner.
Eines Tages, als sie etwa 10 Monde alt war, wurde sie jedoch von ihrem späteren Mentor, ??? (wanted), auf WolkenClan-Territorium beim Jagen erwischt.
Dünn wie sie war, sah er/sie in ihr dennoch großes Kriegerpotential und nahm sie, auf seine/ihre Verantwortung mit in den Clan – was sie emotionslos mit sich machen ließ.
Erst als sie die Tragweite der Situation verstand, sah sie hierin die Möglichkeit, zu Akzeptanz und Anerkennung zu kommen – und legte sich als Pumapfote, die Älteste unter den frisch ernannten Schülern, umso mehr ins Zeug ihre(n) Mentor(in) stolz zu machen. Es dauerte lange, bis sie wieder zu ihrer natürlichen Muskelstärke zurückfand und erforderte viel Disziplin und Arbeit von ihr, wobei ihr jedoch ihre Verbissenheit ungemein half. Mond für Mond sah man immer mehr ihrer enormen Körpergröße, Pumapfote wurde stärker und besser im Kampf und im Jagen, machte mit ihrer Intelligenz ihre Schwächen in der Spurensuche wett und bekam zum Schluss sowohl die Anerkennung, die sie sich stets ersehnt hatte, als auch ihren Kriegernamen. Zu Ehren ihrer außerordentlichen Kampffähigkeiten.





©️ by Goldfluss & SirLePhil
modifiziert by Lio





Zuletzt von Lio am Di 16 Jan 2018, 16:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amberlight
Admin
avatar

Avatar von : Avada <3
Anzahl der Beiträge : 1660
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 81

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Pumakralle   Mo 15 Jan 2018, 17:38

Huhu,
was ein schöner Steckbrief! War zwar sehr viel zu lesen, aber sehr schön geschrieben!
Allerdings würde ich dich bitten, dass du unter "Sonstiges" noch einträgst, dass du die Erlaubnis für Pumakralles Vergangenheit erhalten hast. :)

Lieben Gruß,
Amberlight.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Carpe diem «



Danke <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lio
Junges
avatar

Avatar von : noch n.v.
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 03.01.18
Alter : 20
Ort : hinterm Regenbogen

BeitragThema: Re: Pumakralle   Di 16 Jan 2018, 16:13

Heyho,
freut mich, dass er gefallen hat ^^"
Stand eig. drin, war nur recht schwer ersichtlich, habs jetzt mal hochgeschoben :D

Grüßchen mit Keks,
Lio

P.S. Ich werde für sie noch ein Wanted erstellen, um ihren ehemaligen Mentor zu finden, den würde ich dann nacheditieren wenn er einmal gefunden ist - geht das dann in dem Thread oder per Aktualisierung?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Baustelle... :witch:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Palmkätzchen
Moderator
avatar

Avatar von : DJ88 (DA)
Anzahl der Beiträge : 1697
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Pumakralle   Do 18 Jan 2018, 18:56

Hey Lio!

Du müsstest eine Aktualisierung machen. Am besten, du schreibst das dann in deine Relations und ergänzt es bei der nächsten Aktualisierung c:


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Kedavra - Finsterkralle - Ray - SPY Rain - Kassiopeia - Palmkätzchen - Amberlight

Best Team <3

Danke Cheetah <3

Weitere coole Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Pumakralle   

Nach oben Nach unten
 
Pumakralle
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: WolkenClan-
Gehe zu: