Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Mondaufgang

Tageskenntnis:
Auch wenn es immer kühler wird, ist die Beute noch nicht ganz verschwunden. Der mit dem Sturm kommende Regen und heftiger Wind, machen die Jagd aber auch für erfahrene Krieger schwierig. Wald und Wiese sind nass und der Sturm peitscht einem die schweren Wassertropfen ins Gesicht. Kaum eine Katze hält sich bei dem Wetter gerne länger als nötig draußen auf.


DonnerClan Territorium:
Obwohl die Bäume ein wenig vor Regen und Wind schützen, ist es im Wald nass und ungemütlich. Die Äste biegen sich im Sturm und Wind zerrt die nassen Blätter von den Bäumen. Im Schutz der Bäume wagt sich immerhin die Beute noch nach draußen.


FlussClan Territorium:
Durch den starken Regenfall ist der Boden aufgeweicht und der Fluss steigt immer weiter an. Von der Trockenheit des Sommers ist nichts mehr zu sehen und es gibt auch wieder mehr Fische, aber eine unerfahrene Katze sollte sich besser nicht zu nahe an das reißende Wasser heranwagen!


WindClan Territorium
Regen und Wind fegen ungehindert über das erhöhte Moorland und die wenigen Büsche bieten nur wenig Schutz. Kaninchen sind bei diesem Wetter ungefähr genauso ungern draußen wie Katzen und der aufgeweichte Boden macht die Jagd auf sie zusätzlich schwierig.


SchattenClan Territorium:
Die Nadelbäume bieten etwas Schutz vor Regen und Sturm, aber dennoch ist die Jagd nicht unbedingt einfacher. Immerhin gibt es noch genügend Frösche, sodass mit etwas Mühe alle Mäuler hinreichend gefüttert werden können.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel haben sich in den Schutz der Baumkronen zurückgezogen, was die Jagd auf sie schwierig macht. Die nasse und damit teilweise rutschige Rinde der Bäume erschwert die Kletterei zusätzlich und führt zu schwierigen Bedingungen für den WolkenClan.


Baumgeviert:
Auch die mächtigen Eichen verlieren langsam ihre Blätter, zeigen sich ansonsten jedoch weitgehend unbeeindruckt vom tobenden Sturm. In ihren Kronen finden auch einige Vögel Schutz, ansonsten wirkt die Lichtung aber verlassen und leer.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde sind momentan nur wenig zu sehen, aber gleichzeitig wird es immer schwieriger Essbares aufzutreiben. In engeren Gassen ist man wenigstens ein klein wenig vor dem starken Regen und Wind geschützt, aber wirklich trocken ist es nur im Lager.


Streuner Territorien
Auch hier verlieren die Bäume ihre Blätter. Der Sturm zerrt an Bäumen und Sträuchern und die Äste ächzen im Wind. Katzen sowie Beute sollten sich von manchen Bäumen vielleicht lieber fernhalten, aber zum Jagen muss man sich wohl doch nach draußen wagen.


Zweibeinerort
Die Hauskätzchen bleiben bei diesem Wetter wohl lieber drinnen und warten am Fensterbrett, neben dem Kaminfeuer oder im Schoß ihrer Zweibeiner bei einer Streicheleinheit darauf, dass das der Sturm vorüberzieht. Wozu sich auch unnötig das Fell nass machen, wenn die Futterschüssel auf einen wartet?



Teilen
 

 WindClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 23 ... 42, 43, 44
AutorNachricht
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 11983
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 23
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 44 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 44 EmptyDo 07 Nov 2019, 08:44

Elsterpfote

Schülerin | WindClan



Zu Beginn des Sturms hatte ich mich in den Schülerbau zurückgezogen, um dort auszuhaaren und nicht komplett nass zu werden. Nun, nicht unbedingt eine unwillkommene Unterbrechung der langweiligen Schülerarbeiten, die ich davor soweit zu Ende gebracht hatte. Den Rest sollten doch diese Streuner-Kätzchen erledigen, die mit Hundeschweif gekommen waren. Auch jetzt nahm ich ihren Geruch im Bau wahr, doch versuchte ich ihn zu ignorieren. Immerhin hatte ich mein Nest so weit von den Dreien entfernt wie möglich aufgebaut, auch wenn kein Abstand groß genug sein konnte, um die Distanz auszudrücken, die zwischen uns bestand.
Ich saß also im Bau und putzte mich, als ich Wüstenregens bekannte Stimme vernahm. Meine Mentorin machte sich noch nicht einmal die Mühe, den Kopf in den Bau zu strecken. Ja, ja, ich komme, miaute ich nach draußen, bevor ich mich noch einmal kurz meinem Brustfell widmete. Nein, ich erwartete nicht, dass es draußen im Regen schön so schön bleiben würde wie jetzt, aber ich konnte das ja zumindest zu Ende bringen. Einen Moment später rappelte ich mich bereits auf und schob mich aus dem Bau nach draußen, wo meine Mentorin bereits wartete. Ich hatte sie nicht lange warten lassen und so hoffte ich, dass sie sich wenigstens diesmal anständig Mühe gab, mich zu trainieren. Schließlich war es für den Clan wichtig, dass ich anständiges Training bekam. Eine Katze wie mich einfach untrainiert zu lassen, würde dem WindClan nicht gut tun und Wüstenregen schien zumindest endlich einmal ihrer Aufgabe nachzukommen.
Was gibt's?, fragte ich, wobei ich einen kurzen Blick zum wolkenverhangenen Himmel warf. Gehen wir trainieren? Meine Muskeln spannten sich ein klein wenig an, allerdings nicht unbedingt in Unruhe sondern auch in Erwartung. Ja, es schüttete in Strömen, aber davon würde ich mich nicht aufhalten lassen.


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:



Eisauge

"When I grew up, I expirienced hurt. So I decided to become cold as ice in order not to be hurt again and to be able to protect them from harm. So I kept going and fought for them. Just to realize… that no one of them noticed ice also can break."

WindClan | Kriegerin

Seit der Regen begonnen hatte, lag ich nun schon im Bau der Krieger, wobei ich etwas besorgt über Ginsterfluch, aber auch über das Training meiner Jungen nachdachte. Distelpfote steckte immer noch mit Hundeschweif fest und Dunkelstern weigerte sich das zu verändern. Musste denn immer erst etwas passieren, bevor die Anführerin ihren Fehler einsah? Und das würde es ganz gewiss, schließlich war der räudigen Streuner-Kätzin nicht über den Weg zu trauen. Sie hatte den Clan doch schließlich einmal verlassen, wieso also war sie zurückgekommen? Meine Schweifspitze zuckte leichte und ich legte den Kopf auf die Pfoten. Mausedung, ich musste etwas tun, um meine Jungen zu beschützen, gerade Distelpfote, die offensichtlich ängstlich und verstört wirkte in Gegenwart ihrer Mentorin.
Plötzlich vernahm ich meinen Namen und meine eisblauen Augen verengten sich leicht, als ich aufsah, um Honigtau zu erblicken, die den Bau betreten hatte. Die Freundlichkeit der Kätzin übersah ich einfach.
Honigtau, begrüßte ich die Kätzin nicht ganz unfreundlich aber jetzt auch nicht unbedingt nett und warmherzig. Was auch immer sie von mir wollte, meine Reaktion hätte jedenfalls schlimmer ausfallen können, wenn es Nachtfuß, einer seiner Freunde, oder eine andere Katze, mit der ich jetzt gar nichts zu tun haben wollte gewesen wäre. Naja, okay, ich brauchte grundsätzlich gerade nicht unbedingt eine andere Katze um mich herum, aber Honigtau war wohl eines der geringeren Übel, was allerdings meine Laune nur bedingt verbesserte. Die Frage der Kriegerin nach dem Wetter ließ mich mit der Schweifspitze zucken, bevor ich den Kopf wieder auf die Pfoten legte. Nun, sicher nicht das Lieblingswetter der meisten Katzen, antwortete ich, diesmal fast schon ein wenig bissig. Es gibt allerdings Katzen, denen ich einen nassen Pelz gönnen würde. Das meine Jungen nicht dazugehörten, verstand sich ja wohl hoffentlich von selbst.

Angesprochen:Honigtau
Standort: Im Kriegerbau in ihrem Nest
Sonstiges: Redet im Kriegerbau mit Honigtau

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 44 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
http://www.warriors-rpg.com/
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 44 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 44 EmptyFr 08 Nov 2019, 22:56



Nerzpfote
WindClan | Schülerin

-Zeitsprung-
Die Kätzin verließ den Schülerbau und war kaum einen Schritt gegangen, da war sie auch schon pitschnass. Sie seufzte einmal und ging zum Frischbeutehaufen hinüber. Ein Großteil der Beute schwamm fast im Schlamm und es würde nicht lange dauern, bis sie verdarb.
Sie wählte eines der weniger ansehnlichen Stücke - die besseren sollten die Königinnen und Ältesten essen - und verzog sich sofort wieder in den Schülerbau, wo sie sich in ihrem Nest niederließ und an ihrer Beute zu kauen begann. Das Nest würde sie danach natürlich sauber machen müssen, aber jetzt war es ja sowieso nass.
Seit Rostfeders Tod, war ihre Stimmung oft am schwanken. Nerzpfote hatte niemandem erzählt, dass sie ihre ehemalige Mentorin im Traum gesehen hatte. Hatte Rostfeder sie tatsächlich besucht oder hatte sie es sich nur erträumt? Nein, der Traum war ganz anderes gewesen, als jeder andere, den sie bisher gehabt hatte. Sie war sich sicher, dass Rostfeder sie als SternenClankatze besucht hatte.
Die Schülerin hatte auch nicht vergessen, was sie sich geschworen hatte. Doch nun hieß es erstmal diesen Regen durchzustehen...
Ob ihr neuer Mentor morgen vielleicht etwas Zeit für sie hatte? Sie wusste noch nicht, was sie von ihm halten sollte, doch sie würde versuchen, ihm eine Chance zu geben, obwohl er Rostfeder natürlich nicht ersetzten konnte. Um eine gute Kriegerin zu werden, brauchte sie schließlich seine Hilfe.

Angesprochen: -
Erwähnt: Schlammstürmer
Standort: Lager | Schülerbau


(c) by Lynch




Hasenjunges
WindClan | Junges
Gedankenverloren starrte das Kätzin an die Wand der Kinderstube. Sie saß auf einem kleinen Mooshaufen, den Kopf hatte sie auf ihren Vorderpfoten abgelegt. Sie seufzte einmal. Ihr war schrecklich langweilig!
Für einige Zeit lag sie so da, doch letztendlich konnte sie ihre Abenteuerlust nicht mehr im Zaum halten. Es war zwar schon dunkel und der Regen prasselte hörbar auf die Wände der Kinderstube...aber wer sollte sie aufhalten?
Schnell sprang die junge Kätzin auf und stolzierte zum Ausgang des Baus. Dabei kam sie an einem der anderen Jungen vorbei, die gerade die Kinderstube bewohnten.
"Hallo Tornadojunges", miaute sie im vorbeigehen und schritt an ihm vorbei nach draußen.
Sofort wurde sie von einer Windböe getroffen, die sie fast umwarf, und der kalte Regen durchnässte ihren Rücken. Wie der Blitz sprang sie zurück in den Schutz der Kinderstube und schaute mit vor Überraschung geweiteten Augen hinaus in den Sturm. Gegen etwas Regen und Wasser hatte sie nichts, doch als so überwältigend hätte sie das Wetter nicht eingeschätzt.
Hasenjunges warf Tornadojunges einen kurzen Blick zu, dann ließ sie sich auf den Hintern plumpsen und begann ihr Fell trocken zu lecken.

Angesprochen: Tornadojunges
Erwähnt: -
Standort: Lager | Kinderstube


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

NYAN
Nach oben Nach unten
Armadillo
Hilfsmoderator
Armadillo

Avatar von : Danke Moony *-*
Anzahl der Beiträge : 324
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 44 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 44 EmptyDi 12 Nov 2019, 11:29


Schwarzpfote

WindClan ⁑ Schüler ⁑ Männlich
"Grow through what you go through."


Aufmerksam hörte er seinem Mentor zu. Mit der Gnade des SternenClans, dachte er und sah zum Himmel. Ein Sturm braute sich zusammen, dicke Wolken jagten über den Himmel und Regen peitschte ihm in die Augen. Hieß das, der SternenClan war jetzt wütend auf etwas oder jemanden? So ganz verstand er es nicht, prägte es sich aber dennoch ein.
Er ließ sich das neue Gesetz einige Male durch den Kopf gehen, bevor er antwortete: Ich denke, es ist ehrenwerter einem Gegner das Leben zu schenken, selbst wenn wir die Möglichkeit haben ihm das Leben zu nehmen. Es zeigt, dass wir trotz Krallen, Zähnen, Wut und Hass gütig sein können." Er war selbst ein wenig überrascht. Er hatte noch nie von Güte gesprochen, kannte das Wort eigentlich nicht. Im BlutClan gab et so etwas wie Güte nicht. Und dennoch wusste er, was es hieß gütig zu sein.
Wie versprochen wollte Nachtfuß jetzt mit ihm jagen gehen. Kurz überlegte er zu protestieren; sein Fell war bereits pitschenass und ihm wurde langsam kalt. Er hatte jetzt wirklich keine Lust zu jagen. Außerdem wurde es dunkel, undzwar richtig dunkel. Stockfinster, was die ganze Situation noch unangenehmer machte. Doch er biss sich auf die Zunge. "Auf auf", miaute er etwas halbherzig, zwang seine kalten Glieder sich zu bewegen, erhob sich und folgte Nachtfuß aus dem Lager.

---> Moorwege und Sumpf [WindClan Territorium]

DenkenSprechenKatzen

Angesprochen: Nachtfuß

Erwähnt: //

(C) Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Vielen Dank (c) Iceheart::
 

WindClan-Lager - Seite 44 Ak_team_by_xshadowsky_dcv805t-fullview

♡ Seit 20.10.2019 Hilfsmod ♡
Nach oben Nach unten
Leah
Legende
Leah

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 860
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 44 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 44 EmptySo 17 Nov 2019, 11:57

Granatpfote
»Windclan | Schülerin | #001«
Wie eine Statue saß die Rote etwas abseits ihres Schlafplatzes, ihr Blick aufs Lagerinnere gerichtet. Sie war aufgestanden als Dunkelstern in der Vergangenen Nacht eine Versammlung einberufen hatte um ihnen ein neues Gesetz zu verkünden. Sie war ein wenig enttäuscht, dass sie ihre letzte große Versammlung als Schülerin nicht hatte miterleben können. Bei der nächsten würde sie wahrscheinlich schon ihren Kriegernamen tragen.

Seufzend richtete sich ihr dunkelgrüner Blick in den Himmel, sie war niemand der viel trübsal bließ, dich grade fühlte sie sich irgendwie ein wenig verlassen. Schmutzpfote hatte vor einiger Zeit, direkt nachdem er sich wahrscheinlich mit irgendeiner Kätzin getroffen hatte mit Weißmond das Lager verlassen. Sie hätte gerne nochmal mit ihrem Gesprochen.

Sie war nicht eifersüchtig - nicht wirklich - immerhin wusste sie ziemlich genau wie Schmutzpfote mit seinem Liebeleien umging, und sie war sich sicher, eine wichtigere Rolle als diese Kätzinnen in seinem Leben einzunehmen - zumindest hoffte sie das -. Granatpfote würde einfach warten, bis er wieder kommen würde, wäre es vielleicht keine schlechte Idee einmal nach ihren Geschwistern zu sehen.

Mit steifen Gliedern stakste sie zur Kinderstübe hinüber und taumelte gleich ein paar Schritte zurück, als Gewitterjunges an ihr vorbeigetapst kam. Schmunzelnd beobachtete sie ihren jüngeren Bruder, welcher sich in Richtung des Heilerbaus ausmachte. Stutzend folgte sie ihm, ging es ihm nicht gut? Oder noch schlimmer, ihrer Mutter? Vorsichtig schlüpfte sie hinter Gewitterjunges in den Bau des Heilers und entdeckte diesen auch gleich. Von Milanschrei direkt, war jedoch nichts zu sehen. Vielleicht schlief der Heiler noch. "Hey großer!" Granatpfote stubste ihren Bruder mit der Nase an. "Du willst doch Milanschrei nicht wecken oder?" Mit gesenkter Stimme versuchte sie sich so leise wie möglich zu verhalten. "Oder geht es Mutter nicht gut?"

Eine Spur Angst schwang in ihrer melodischen Stimme mit, jedoch sah ihr Bruder nicht so aus, als hätte er es eilig, demnach schien es nichts aktues oder sonderlich wichtiges zu sein.

Erwähnt:Dunkelstern, Schmutzpfote, Weißmond, Gewitterjuunges, Milanschrei
Angesprochen: Gewitterjunges
Ort:Im Heilerbau
reden | denken | handeln | Katzen
©️ Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

~Wohin das Leben mich auch führt

Wo immer ich auch bin

Ich trag' den Norden tief in mir

Ich bin ein Küstenkind~

WindClan-Lager - Seite 44 Anthra12WindClan-Lager - Seite 44 Granat12WindClan-Lager - Seite 44 Hibisk12WindClan-Lager - Seite 44 Spiege11WindClan-Lager - Seite 44 Valkyr11
Mein Baby:
 
Nach oben Nach unten
Niyaha
SternenClan Krieger
Niyaha

Avatar von : mir (it's Louis, my king) <3
Anzahl der Beiträge : 607
Anmeldedatum : 16.03.18
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 44 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 44 EmptySo 17 Nov 2019, 12:52

Milanschrei
I feel my life's been so tongue-tied
I'm trapped outside, inside my mind
WindClan | männlich | Heiler


Dumpfe Stimmen holten mich aus meinem Schlummer. Binnen weniger Augenblicke schärften sich meine Sinne jedoch wieder. Mir wurde die kalte, feuchte Luft bewusst und ich hörte wie draußen ein Sturm tobte. Dieses Wetter war zwar alles andere als von mir bevorzugt, aber es würde mich nicht aufhalten am Heilertreffen teilzunehmen.
Ich streckte mich genüsslich und setzte ich mich auf. "Seid gegrüßt Gewitterjunges und Granatpfote.", miaute ich während ich zum Ausgang ging und meinen Kopf in die unwirsche Nacht hinausstreckte,"Ich muss mich nun jedoch wieder verabschieden. Das Treffen der Heiler ruft." Ich erhob mich, verließ den Bau und trabte rasch zum Frischbeutehaufen. Eine kleine Maus sollte sich noch ausgehen, bevor ich aufbrach. Rasch hatte ich eine Feldmaus gefunden, welche ich sogleich verspeiste. Mit etwas gefüllterem Magen verließ ich das Lager.
--->Hochfelsen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


AVADA IST DIE ALLERBESTE.
gifted, kind, lovely
I'd probably kill u if u don't love her :3


WindClan-Lager - Seite 44 Spooky10
super cute treat by Keda <3 thx
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




WindClan-Lager - Seite 44 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 44 Empty

Nach oben Nach unten
 
WindClan-Lager
Nach oben 
Seite 44 von 44Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 23 ... 42, 43, 44

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: