Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Blätter verfärben sich und die Beute verkriecht sich langsam in ihren Bauen. Der immer heftigere Wind peitscht einem den Regen ins Gesicht und treibt die grauen Wolken vor sich her. Nur hin und wieder lockert die Wolkendecke auf und lässt einige Sonnenstrahlen hindurch.


DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind jetzt noch unterwegs.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an. Immerhin ist er weiterhin voller Fische. Die Schilfhalme wiegen sich im Sturm. Wind und Regen sind hier stark zu spüren.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings ist der aufgeweichte Boden rutschig, sodass eine unvorsichtige Katze leicht ausrutschen kann.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken, wo man von Regen und Wind weniger abbekommt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und der Sturm ist mittlerweile stark genug, um die Äste der Bäume zu bewegen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter und auch das Gestrüpp bewegen sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und nur in engeren Gassen ist man vor dem kalten Wind geschützt. Zum Glück kann man sich in verlassenen Gebäuden etwas Schutz vor dem Regen finden.


Streuner-Territorien
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden, auch wenn man dem Heulen des Sturmes nicht so schnell entkommt.


Zweibeinerort
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis die kühle und unangenehme Zeit vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren. Der Blattfall ist da! Die Blätter verfärben sich und der aufkommende Sturm bringt wieder Kälte und starken Regen mit sich. Auch die Beute wird wieder rasch knapper.



Teilen | 
 

 Flussufer

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Marble
Anführer
avatar

Avatar von : Azuriel von Dämmereis <3
Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 12.12.17
Alter : 15
Ort : Irgendwo an einer Klippe, Morgen bin ich einen Schritt weiter

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Sa 10 März 2018, 18:02





◦ Meeresblick ◦

◦ Flussclan | Heilerin | Auf Probe #4 ◦



Die Heilerin stemmte sich gegen die beißende kälte, der durch ihr Fell dringenden Luft. Heftig blies der Wind gegen ihren schmalen Körper, als wolle er sie zurückdrängen und ihr sagen, es gäbe dort nichts zu finden. Aber so aussichtslos wie es in diesem grauen Wetter schien, sie würde nicht aufgeben bis sie jedes kleinste Kraut von seinem Versteck enthüllt hatte. Es musste doch noch irgendwo Kräuter geben, denn wenn es diese nicht gäbe dann wäre sie auf das Glück angewiesen, dass es diese Blattleere zu keinen Kämpfen oder Krankheiten kommen würde. Sie blinzelte kurz. Ein langer Windstoß wehte ihr direkt ins Gesicht und ließ ihre blau-grünen Augen vertränen. Als sich die verschwommene Landschaft wieder beruhigte war es Lichter geworden. Binnen wenigen Sekunden war es von Mondhoch wieder Sonnenaufgang geworden, oder zumindest so erschien es der Heilerin.  

Die Kälte war während dem Gehen durch das geschmeidiges Fell und bis hin zu dem Knochenmark der alten Heilerkatze gesickert, sodass sie bis auf diese Eiseskälte nichts anderes verspürte. Ihr Schüler Kauzpfote war bereits eifrig vorausgelaufen. Schon bald konnte sie seinen schneeweißen Pelz durch die Dunkelheit ausmachen. Es war der einzige Lichtpunkt in dieser Finsternis, im Gegensatz zu ihrem eigenen Rabenschwarzen Fell welches aussah wie nur ein weiterer Schatten in der Dunkelheit. Schnaufend verlangsamte die schwarze Katze ihren Gang und gesellte sich zu ihrem Schüler. Dieser suchte schon tüchtig am Ufer entlang nach Kräutern. Einen Augenblick lang gönnte sie sich eine Pause und beobachtete Kauzpfote. Er hatte gerade einen großen Brennnesselbüschel entdeckt und biss diese triumphierend ab. Leicht amüsiert zuckten ihre Schnurrhaare. Die Heilerin nickte ihm anerkennend zu und stand auf um sich selbst auf die Suche nach Kräutern zu begeben. Als sie an ihrem Schüler vorbei tappte hielt sie kurz an und deutete auf einen kleinen Strauch. "Leg die Kräuter am besten dort hinein, dann musst du sie nicht Tragen und sie sind gut geschützt sodass wenn wir mehrere Finden, immer wieder zurück kehren können um den Rest zu holen."

Zügig lief die schwarze Heilerin am Flussufer entlang und hielt mit ihren trainierten Augen nach Heilpflanzen Ausschau. Ein verdächtiger Büschel wuchs neben dem Ufer. Sie ging darauf zu und bückte ihren Kopf um den Geruch der Pflanze zu erkennen. Zur gleichen Zeit ergriff sie ein plötzlicher Windstoß von der Seite. Sie drohte auszurutschen und in den Fluss zu fallen. Ungeschickt taumelte sie ein paar Schritte auf das Ufer zu, jedoch konnte sie ihre Krallen rechtzeitig in die Erde bohren und wankte ein paar Sekunden an der Schwelle.



Erwähnt: Kauzpfote
Angesprochen: Kauzpfote
Ort: Am Flussufer

"Reden" | Denken | Handeln | Katzen



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Katzen <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salis
Eventteam
avatar

Avatar von : Avada, danke <3
Anzahl der Beiträge : 1120
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 78
Ort : Im Weinkeller

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Sa 10 März 2018, 20:10

 
Wirbelspiel


Flussclan | Krieger

Schweigend blickte ich hinab auf das Eis. Nur halb hörte ich der Kätzin zu. "Sei vorsichtig ok? Wenn wir bei dem Wetter in den Fluss fallen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass wir krank werden und dann sind wir dem Clan nicht mehr von großem Nutzen sondern nur eine Last." Sie hat natürlich recht, aber genug geredet, jetzt müssen wir endlich auch etwas jagen. Ich werde nicht ohne Beute hier weg gehen.
 
Schweigend hob ich meine Pfote hoch und hielt einen Moment inne. Dann lies sie hinab auf das Eis krachen, sodass es wie Glass unter der Last zersplitterte. In nur wenigen Herzschlägen war von den Fischen nichts mehr zu sehen. Logisch, jetzt müssen wir nur warten bis sie zurück kehren. Das Licht der aufgehenden Sonne spiegelte sich auf der Wasseroberfläche, welche nun langsam sich wieder beruhigte. Meine Pfote hatte ich noch immer erhoben, in der Hoffnung das ein Fisch plötzlich auftauchen würde.

Als ich endlich das silberne Glimmern von Schuppen entdeckte war schon einige Zeit verstrichen, doch ich war geduldig und mit dieser selben Geduld wartete ich nun auf den perfekten Moment um meine Beute aus dem Wasser zu schlagen. 

Die Stille wurde durch ein Platschen und das Aufschlagen des Fisches unterbrochen, welcher nur wenige Schwanzlängen neben dem Loch auf der Erde aufschlug. Instinktiv sprang ich auf die hilflose Beute und grub meine Krallen hinein, bis sie unter meinen Pfoten erschlaffte. Dann blickte ich endlich zu meiner Clangefährtin und sprach sie an. 

"Jetzt kannst du gerne dein Glück versuchen. Ich würde aber mir nicht zu viele Hoffnungen machen. Die Fische sind dumm, doch wahrscheinlich bleiben sie erstmal hier weg. Wenn nicht werden sie vermutlich ziemlich schnell sein, dann braucht mal wirklich gute Reflexe."

Meine Worte waren nicht als Beleidigung gemeint, ich sagte meine Gedanken nur so wie ich sie dachte und ich glaubte halt an das, was ich vor mir sah. Eine Kätzin von der ich nichts wusste, die aber vermutlich nicht schnell genug war um jetzt noch einen Fisch zu fangen. So war ich halt und so dachte ich halt.   



Angesprochen: Dämmerruf 
Erwähnt: Dämmerruf  
Sonstiges: Post #4


-Vorlage by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Well, you may have crossed paths with God, but you’ve certainly never made a deal with the devil before, now, have you?

...What say we change that?




Cinis - Danke Moony <3 :
 

Danke Kedavra <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jingels
Heiler
avatar

Avatar von : gezeichnet von Mir :3
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Sa 10 März 2018, 20:53



✧ Dämmerruf ✧

Flussclan // Kriegerin


━━━━━✩✩✩━━━━━

Mit ruhigem Blick beobachtete ich den Krieger neben mir, wie er seine Tatze hob und mit ihr die dünne Eisschicht zerschlug. Kleine Splitter landeten in meinem Fell, die ich mit kurzem Zungenbewegungen entfernte, bevor sie meinem vom Wind kalten Fell schmelzen konnten.

Genau wie der Kater neben mir, verharrte ich ruhig und fixierte mit meinen grünen Augen die Wasseroberfläche. Ein Glitzern tauchte in meinen schönen Augen auf, als ich die silbernen Schuppen des Fisches erblickte. Ein Kribbeln durchfuhr meinen Körper. Endlich war es meine Gelegenheit. Ich sah, wie er das zappelnde Wesen auf die Eisschicht schleuderte und hinterher sprang. Als er dann seinen Blick auf mich richtete, stellte ich meine Ohren auf

"Jetzt kannst du gerne dein Glück versuchen. Ich würde aber mir nicht zu viele Hoffnungen machen. Die Fische sind dumm, doch wahrscheinlich bleiben sie erstmal hier weg. Wenn nicht werden sie vermutlich ziemlich schnell sein, dann braucht mal wirklich gute Reflexe." Seine Worte spornten mich nur noch mehr an. In meinen Augen begann leuchtete Ehrgeiz auf. Mit vorsichtigen Schritten ging ich zum Rand, kauerte mich leicht hin und fixierte die Oberfläche. Ruhig beobachtete ich die Oberfläche, bis ein paar Fische sich zurück trauten. Doch die Kätzin wartete noch ein paar Herzschläge, damit sich die Fische sicher fühlten. Blitzschnell lies ich meine Pfote ins Wasser schnellen, schleuderte den größten der fünf Fische aufs Eis und sprang hinterher, brachte ihn mit einem gezielten Biss um und richtete meinen Kopf auf, drehte ihn zu Wirbelspiel. Ein triumphierender Blick leuchtete in ihren Augen.


━━━━━✩✩✩━━━━━

RedenDenken ⋆ Handeln


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ava by @Natter (Me) Zu sehen ist meine Natter aus dem Blutclan in ihrem vorzeitigem Halloweenkostüm bis ihr richtiges fertig ist :3 :3

Natter by @me:
 


Klangfeder by @me:
 


Danke an @Glücksfeder~:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Coraline
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 1286
Anmeldedatum : 02.12.17
Ort : Man fragt MICH ob ich weiß wo ich bin? ... Ich liebe diesen Humor!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Sa 17 März 2018, 10:28

Auf Probe

Kauzpfote

>>Leg die Kräuter am besten dort hinein<<, hörte ich die Stimme seiner Mentorin sagen und wandte mich sofort um, um nach ihr zu sehen, nur um zu bemerken, dass sie sich neben mich gesellt hatte. >>, dann musst du sie nicht tragen und sie sind gut geschützt, sodass wenn wir mehrere finden wir immer zurückkehren können um den Rets zu holen.<<
Sie deutete in Richtung eines kleines Strauches und voller Erleichterung legte ich die Kräuter in den langsam schmelzenden Schnee. >>Stimmt, Meeresblick. Das ist eine gute Idee, ich hatte das gar nicht bedacht.<< Dabei hätte ich eigentlich im Boden versinken können während mein gesamtes Maul schon nach Brennnesseln schmeckte. >>Das mache ich sofort!<< Also nahm ich die Kräuter wieder auf, nachdem sie sich von mir abgewandt hatte um sich selbst auf die Suche zu machen, und trabte zu dem Strauch um sie darunter zu legen. Obwohl es etwas wärmer zu sein schien, war der Wind immer noch eisig, ja fast scharf und er brachte seine Tücken mit sich.
Wie ich mich umdrehte um meine Mentorin zu beobachten, sah ich sie am knappen Rande des Ufers mit dem Wind kämpfen. In Panik setzte ich schon eine Pfote vor, doch sie schien sich schnell wieder gefangen zu haben. Erleichterung überkam mich und ein kleines Lächeln stieß in mir auf. Sie ist eine erwachsene Kätzin, Kauzpfote. Sie kann schon auf sich alleine aufpassen.

[Zeitsprung]

Ein paar eisige Windböen und Stolperer später konnte ich von mir behaupten ein guter Kräutersammler zu sein. Zufrieden blickte ich auf meine Ausbeute: Ein paar Brennnesseln, etwas Mutterkraut, ein beträchtliches Stück Erlenrinde, Löffelkraut welches die Blattleere überaus gut überstanden haben musste und Rainfarn. Es war nicht viel, aber für die Blattleere definitiv eine Ausbeute auf die man stolz sein konnte.


Standort: Beim kleinen Busch
Erwähnt: Meeresblick

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Dark...
Darker...
Yet darker...

~The man who speaks in hands



Aspenpelz:  http://www.warriors-rpg.com/t22294-aspenpelz-wolkenclankrieger

Coraline:   http://www.warriors-rpg.com/t22297-coraline-das-hauskatzchen

Ava:   http://www.warriors-rpg.com/t22447-ava-blutclanjunges

Kauzpfote:   http://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges

Zypressenhauch: http://www.warriors-rpg.com/t23180-zypressenhauch-kriegerin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mulled Wine
Anführer
avatar

Avatar von : Calida <3 thx^^
Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 16.03.18
Alter : 13
Ort : Somewhere

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Mi 21 März 2018, 20:13

Schneeherz
<--Lager
Schneeherz wollte einfach mal raus aus dem Stress im Lager und hatte sich entschieden einen Spaziergang zu machen, da die junge Kätzin immer noch ausgeruht war, lief sie vom Lager aus schnell zum Flussufer ohne große Anstrengung. Sie starrte auf die dünne Eisschicht, die keine Katze mehr tragen konnte und fragte sich wie lange es wohl noch dauerte bis sie endlich richtig schwimmen konnte. Doch sie hatte größere Probleme als das. Wann würde sie ihre Schwester wiedersehen? Wie ging es ihr? 'Ach, wieso müssen wir aus unterschiedlichen Clans kommen? Was haben sich unsere Eltern nur gedacht, als sie uns getrennt haben? Würden wir je wieder zusammen jagen können?' Sie hatte so viele Fragen und weder sie noch ihre Schwester hatten Antworten darauf...


Zuletzt von Featherheart am Di 03 Apr 2018, 20:05 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Holly
Moderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Bicaya (DA) <3
Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 11
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Mi 21 März 2018, 22:28

[OUT: @Featherheart schreibe im Lager, wo dein Charakter hin gegangen ist. Für die anderen User ist Scheeherz immer noch im Lager!]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salis
Eventteam
avatar

Avatar von : Avada, danke <3
Anzahl der Beiträge : 1120
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 78
Ort : Im Weinkeller

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Mi 28 März 2018, 19:01

 
Wirbelspiel


Flussclan | Krieger
 
Schweigend beobachtete ich meine Clangefährtin. Ich bezweifelte stark, dass sie noch einen Fisch fangen würde, auch wenn ich dies nicht direkt auf diese Weise ihr sagen würde. Sie verschwendet nur ihre Energie, aber was kann ich schon dagegen machen? Wenn sie ihre Pfote nass machen möchte, nur zu.

Also schaute ich nur zu wie sie sich hinkauerte und die Wasseroberfläche fixierte. Ich konnte nicht genau sehen was im Wasser geschah also schaute ich weg und suchte die Gegend mit dem Blick nach Landbeute ab. Zwar bezweifelte ich stark hier irgendwo eine Maus oder ein Eichhörnchen zu sehen, doch ein Versuch war es wert.

Als dann ein plötzliches Geräusch vom Fluss meine Aufmerksamkeit auf sich lenkte konnte ich einen Überraschten Blick nicht unterdrücken. Die Pfote der Kätzin war blitzschnell ins Wasser gestoßen und hatte einen Fisch aufs Eis geschleudert. Nicht nur das, der Fisch war sogar größer als der, den ich gefangen hatte.

Es dauerte nicht lange, da war die Kätzin schon auf die hilflose Beute gesprungen und hatte ihn mit einem gezielten Biss getötet. Nicht schlecht. Ich musterte die Kätzin beeindruckt und überrascht.

"Guter Fang, Dämmerruf." Was für währe ich, wenn ich ihr nicht mal sagen könnte, dass sie einen guten Fang gemacht hat. So arrogant kann ich doch nicht sein. "Ich habe dich falsch eingeschätzt. Deine beute ist sogar besser als meiner. Darüber wird sich der Clan bestimmt freuen."

Nicht nur die Jagdkünste der Kriegerin überraschten mich, sondern auf mein plötzliches Interesse an ihr. Vielleicht war es nur weil ich sie falsch eingeschätzt hatte, vielleicht beeindruckte sie mich einfach. Was auch immer der Grund war, ich wollte plötzlich mehr über sie wissen.

"Warst du schon immer eine gute Jägerin, oder trainierst du seit kurzem heimlich?" Meine Augen funkelten leicht belustigt. "Immerhin muss ich meine Konkurrenz kennen, nicht?



Angesprochen: Dämmerruf 
Erwähnt: Dämmerruf  
Sonstiges: Post #5


-Vorlage by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Well, you may have crossed paths with God, but you’ve certainly never made a deal with the devil before, now, have you?

...What say we change that?




Cinis - Danke Moony <3 :
 

Danke Kedavra <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mulled Wine
Anführer
avatar

Avatar von : Calida <3 thx^^
Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 16.03.18
Alter : 13
Ort : Somewhere

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   So 01 Apr 2018, 18:58

Schneeherz

Die Kätzin machte sich vom Flussufer aus auf den Weg zur lange Baumreihe, die aus hohen Eichen besteht. Dort war die Grenze zum SchattenClan Territorium.
Schneeherz ist ihrem Clan gegenüber loyal - doch ihrer Familie gegenüber auch. Und ihre restliche Familie war nun einmal im SchattenClan. Zu ihrem Bruder John, der Streuner ist hatte sie keinen Kontakt mehr. Zu ihrer Schwester Giftkralle im SchattenClan jedoch schon. Sie wollte ihrem Clan treu sein, deshalb dachte sie sich: 'Ich kontrolliere nur schnell die Grenze und wenn Giftkralle mir über den Weg läuft, kann ich ja nichts dafür.'
Innerlich hoffte sie natürlich sehr, dass sie ihre Schwester sehen würde...
---> Grenze Fluss- / SchattenClan


Zuletzt von Featherheart am Di 03 Apr 2018, 20:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Coraline
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 1286
Anmeldedatum : 02.12.17
Ort : Man fragt MICH ob ich weiß wo ich bin? ... Ich liebe diesen Humor!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Di 03 Apr 2018, 19:41

Auf Probe


Kauzpfote


Mit dem Sonnenuntergang schien auch der kühle Wind, der dank der kompensierenden Sonnenstrahlen am hellichten Tage kaum eine Rolle spielen mochte, wieder die Überhand zu haben. Mein kurzes Fell und eher schmächtig wirkender Körper boten den Schutz den sie konnten, aber mir wurde klar, dass ich mich langsam auf den Weg zurück ins Lager machen sollte.
Ich frage mich nur wo Meeresblick ist. Ich sah mich kurz um, um sie zu suchen, schien sie aber im Moment nicht wahrnehmen zu können. Das tiefschwarze Fell meiner Mentorin, in dessen Unendlichkeit ich mich ab und an zu verlieren vermochte, stellte im Schnee einen guten Kontrast dar, doch bald würde die Nacht hereinbrechen und sie so unsichtbar machen wie der Wind.
Noch ließ ich die Kräuter unter dem Busch liegen und trabte in Richtung Ufer. Wenn ich an ihm entlang laufe kann ich sie vielleicht ausfindig machen.
Das Eis des Flusses konnte dem Anschein nach kein Junges mehr tragen, sie konnte es also nicht betreten haben.
Oder was, wenn sie es doch betreten hat?, schwebte es mir auf einmal in den Kopf, doch sofort schüttelte ich den Gedanken wieder weg. Was hast du in letzter Zeit nur für Gedanken, Kauzpfote? Ich streckte die Nase in den Wind und blähte sie auf um vielleicht ihren Geruch wahrzunehmen. Du bist viel zu beschützerisch einer Katze gegenüber die mehr Erfahrung hat als drei von dir zusammen.
Meeresblick?, rief ich schließlich. Nicht laut, aber mit einer kräftigen Stimme.
Langsam wurde es immer dunkler und ein Lager so lange ohne Heiler zu lassen bekam mir nicht gut.


Gedachtes
Erwähnt: Meeresblick
Standort: Am Ufer, etwas weiter weg vom Busch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Dark...
Darker...
Yet darker...

~The man who speaks in hands



Aspenpelz:  http://www.warriors-rpg.com/t22294-aspenpelz-wolkenclankrieger

Coraline:   http://www.warriors-rpg.com/t22297-coraline-das-hauskatzchen

Ava:   http://www.warriors-rpg.com/t22447-ava-blutclanjunges

Kauzpfote:   http://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges

Zypressenhauch: http://www.warriors-rpg.com/t23180-zypressenhauch-kriegerin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marble
Anführer
avatar

Avatar von : Azuriel von Dämmereis <3
Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 12.12.17
Alter : 15
Ort : Irgendwo an einer Klippe, Morgen bin ich einen Schritt weiter

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   So 08 Apr 2018, 09:28





◦ Meeresblick ◦

◦ Flussclan | Heilerin | #5 ◦



Vorsichtig zog sich die Heilerin vom Flussufer zurück. Bei diesem Wind sollte sie sich nicht zu nahe dort aufhalten. Mit einem kurzen Blick nach hinten wollte sie vergewissern dass ihr Schüler selbst nicht in den Fluss gefallen war. Dieser war es anscheinend nicht und starrte sie mit aufgerissenen Augen an. Offensichtlich hatte er ihren Fehltritt mitbekommen. Freundlich zwinkerte sie ihm zu, um ihm zu sagen, dass nichts passiert war. Ihr war aufgefallen, dass sich Kauzpfote sehr um andere Katzen sorgte. Er war zwar stiller als die meisten Schüler im Clan, jedoch hatte er einen starken Beschützerinstinkt, dem es egal war wie stark oder erfahren eine Katze war. Das war eine Eigenschaft die sie sehr an ihm bewunderte.

Die schwarze Katze wandte sich ab und ging das Flussufer die entgegengesetzte Richtung ab. Sie prüfte die Luft mit ihrer gut trainierten Schnauze und entdeckte einen kleinen Büschel Brennnessel. Diese sahen leicht vertrocknet aus, jedoch mussten sie ausreichen. Sie trottete weiter.

[Zeitsprung]

Die Sonne ging allmählich unter und färbte den Himmel in eine blutrote Farbe. Ein leichtes zittern lief durch den Körper der Heilerkatze als diese den Himmel betrachtete. Es erinnerte sie zu sehr an die Vertreibung des Donnerclans. Es hatte so viele verwundete gegeben... Die Katze war sich sicher, dass der Donnerclan nicht ruhen würde, immerhin war es ja deren Territorium. Bald genug wird es wieder einen Kampf geben und darauf sollte sie sich vorbereiten, was hieß so viele Kräuter wie möglich zu sammeln.

Als die Heilerin nicht mehr tragen konnte ging sie zurück. Der Wind war nicht mehr so kräftig wie vorhin also wagte sie sich wieder ans Flussufer. Dort ging sie entlang, bis sie den kleinen Busch in der Ferne erkannte. Ihr Schüler stand etwas abseits von dem Busch, hoffentlich hatte sie ihn nicht zu lange warten lassen? "Meeresblick?" rief dieser leise. Mit den Kräutern im Mund konnte sie nicht antworten ohne dass diese herausfallen würden, also wedelte sie leicht mit dem Schweif. Leichtfüßig tappte sie zu ihm und nickte ihm annerkennend zu als sie die Kräuter entdeckte. Kauzpfote hatte jede menge Arbeit geleistet. Sie erkannte Brennnesseln, Mutterkraut, etwas Erlenrinde, Löffelkraut und Rainfarn. Sie selbst hatte zwei trockene Stängel Bachminze, mehr als genug Brennesseln, etwas Huflattich, Mutterkraut und Vogelmiere gefunden. "Wir sollten zurückgehen," sagte die Heilerin, die Stimme von den Kräutern gedämpft. Sie ging los.

Erwähnt: Kauzpfote
Angesprochen:  Kauzpfote
Ort: Am Flussufer ------> Flussclan Lager

"Reden" | Denken | Handeln | Katzen



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Katzen <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jingels
Heiler
avatar

Avatar von : gezeichnet von Mir :3
Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Fr 13 Apr 2018, 14:25



✧ Dämmerruf ✧

Flussclan // Kriegerin


━━━━━✩✩✩━━━━━



Zufrieden hob ich den Fisch hoch und trug ihn zum dem des anderen Kriegers. Erst jetzt fiel mir auf, dass meine Beute noch etwas größer war, als die des Katers. Und das obwohl ich erst den zweiten Fang machen konnte. Doch es war kein Wettstreit wer den größeren Fisch fangen konnte. Es ging hier nur um den Clan und dieser brauchte nunmal Beute. Dankend neigte ich den Kopf, als Wirbelspiel mir ein Kompliment machte. "Jede Beute ist wichtig für den Clan, egal wie groß sie sein mag. Hauptsache sie stärkt den Clan wieder." erwiderte ich ruhig und legte meinen Schweif um meine Pfoten.

Es war ein kleines Wunder gewesen, dass ich nicht, tollpatschig wie ich bin, der Länge nach hingeflogen war als ich dem Fisch auf das rutschige Eis nachgesprungen war. Umso mehr dankte ich dem Sternenclan, dass sie mich einen guten Fang haben machen lassen. Dann wand ich meine Aufmerksamkeit wieder dem Krieger zu. Anscheinend hatte ich ihn tatsächlich beeindrucken können, denn der Krieger schien auf einmal reden zu wollen. Vielleicht war es auch nur meine Einbildung gewesen und er war vorher nur zu angespannt, weil er noch etwas fangen hatte wollen.

Ein leichtes Lächeln erschien in meinem Gesicht. "Naja, ich habe als Schülerin viel von meinem Mentor gelernt. Aber du willst mich nicht sehen wenn ich versuche Landbeute zu fangen, das geht kläglich schief" erwiderte ich amüsiert schnurrend und legte meinen Kopf etwas schief. "Und du? Ein Naturtalent? Oder auch trainiert?" schnurrte ich leise.

━━━━━✩✩✩━━━━━

RedenDenken ⋆ Handeln


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ava by @Natter (Me) Zu sehen ist meine Natter aus dem Blutclan in ihrem vorzeitigem Halloweenkostüm bis ihr richtiges fertig ist :3 :3

Natter by @me:
 


Klangfeder by @me:
 


Danke an @Glücksfeder~:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Coraline
Legende
avatar

Anzahl der Beiträge : 1286
Anmeldedatum : 02.12.17
Ort : Man fragt MICH ob ich weiß wo ich bin? ... Ich liebe diesen Humor!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Sa 14 Apr 2018, 10:01

Kauzpfote


Voller Erleichterung zwinkerte ich mit meinen blau-grauen Augen, als ich Meeresblick am Rande des Ufers erblickte und sie mit einen begrüßenden Wink mit dem Schweif sendete. Es war schon überaus dunkel geworden und ich konnte sie aufgrund ihrer Fellfarbe nur noch schwer erkennen, doch als sie schließlich bei mir war sah ich dass sie eine ordentliche Menge an Kräutern gefunden hatte. Ich werde noch viel von ihr lernen können.
>>Wir sollten zurückgehen<<, miaute sie und ich stimmte ihr mit einem energischen Nicken zu. Es war bereits sehr dunkel geworden und ich wollte meine Ausbeute auch alsbald wie möglich im Heilerbau zu den anderen einordnen. Ich werde hinter dir sein, sagte ich noch während sie sich bereits auf den Weg machte. Flink tappste ich zum Busch und nahm vorsichtig den Beutel an Kräutern auf, sehr darauf bedacht kein einziges Blatt dabei abzureißen und fallen zu lassen. Du kannst alles brauchen, Kauzpfote. Du wirst alles brauchen.
Ich setzte schon meine Pfote an um meiner Mentorin so schnell wie möglich hinterherzukommen, doch ein Geräusch hielt mich auf Stand und Stelle. Das Klopfen eines Spechts.
Ein wohliges Gefühl ergriff sofort Macht von meinem Herzen, es war das erste was ich seit langem wieder nach dieser kalten Blattleere von der Blattfrische hören durfte. Ein lieblicher Gesang mitten in der sich wärmenden Nacht. So sehr ich ein großer Liebhaber des Schnees war, der uns mit seiner vergnügenden Konsistenz über die Blattleere hinweg begleitete, ich genoss dieses Zeichen der Blattfrische. Und im selben Moment in dem der Specht aufhörte zu klopfen grummelte mein Magen und ein Teil meiner Gedanken hatte nun eine ganz andere Vorstellung für den Specht.
Geh erst einmal zurück ins Lager und leg dich hin, sagte ich mir während ich mir den Gedanken an einen dicken wohlgenährten Vogel abschlug. Nimm dir morgen vielleicht etwas vom Beutehaufen. Mit diesen Worten machte ich mich schließlich auf den Weg zurück ins Lager.
Aber nur, wenn genug da ist.


----------> FlussClanLager

Angesprochen: Meersblick
Erwähnt: Meeresblick
Standort: Kleiner Busch -> FlusClanLager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Dark...
Darker...
Yet darker...

~The man who speaks in hands



Aspenpelz:  http://www.warriors-rpg.com/t22294-aspenpelz-wolkenclankrieger

Coraline:   http://www.warriors-rpg.com/t22297-coraline-das-hauskatzchen

Ava:   http://www.warriors-rpg.com/t22447-ava-blutclanjunges

Kauzpfote:   http://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges

Zypressenhauch: http://www.warriors-rpg.com/t23180-zypressenhauch-kriegerin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Chocolate
Admin
avatar

Avatar von : Moony o3o <3 Thanks
Anzahl der Beiträge : 2631
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   So 15 Apr 2018, 16:30


»Nebelfängerin


FlussClan Lager

Gemächlich lief ich aus dem Lager den kleinen Trampelpfad hinab. Der Mond tauchte die gesamte Umgebung in ein silbernes Licht, weshalb die nun dunkelgrünen Gräser weißlich und unnatürlich wirkten. Wie ich es mir versprochen hatte, spazierte ich nur, denn wir hatten einen langen Tag vor uns, und ich hatte vor, den ganzen Tag mit meiner Schülerin zu laufen und ihr Dinge zu zeigen.
Gräser streiften meinen Pelz, und beruhigten meine verwirrten Gedanken. Alles ging viel zu schnell. Ich hatte noch viel von meinem Lebe, dass wusste ich, dennoch hatte ich noch nichts großes erlebt. Meine Schwester sah ich auch immer seltener und um meinen Vater war ich bereits gekommen. Zeit für Freunde hatte ich nicht, also hoffte ich, dass ich mit Jaguarpfote erfüllt wurde, bevor sie dann in ein solches Leben treten musste.
Ich näherte mich dem Wasser, hörte es trübe an uns vorbeirauschen. Noch immer war Eis auf dem Wasser, und mein sachter Pfotendruck bestätigte, dass es sofort wegsackte und brach. Ich hielt mich am Ufer und schaute die unregelmäßige Wasseroberfläche an: das dunkle Wasser selber war silbern, doch die Eisflächen reflektierten das silberne Licht nicht so schön und machten das Gesamtbild kaputt.
"Nun denn, Jaguarpfote", begann ich als ich mir sicher war, dass sie mich hörte.
"Das ist das Flussstück, dass dem Lager am nächsten ist. Junge spielen in der Blattleere darauf, wenn das Eis sehr stabil ist, doch wie du vielleicht beobachten konntest ist es das nicht. Ein Krieger testet das Eis immer aus, damit die Junge sicher sind, dass heißt er streckt nur eine Pfote aus und drückt auf das Eis. Hält es, dürfen die Junge darauf spielen. Du kannst es gerne versuchen."


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Avengers Endgame killed my Christmas Mood.


Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3



Ahornpfote - Danke @Steinachten (AK '18)
<33

Meine FanFictions! o3o
*Projekt Winter Soldier*
*Patience Warrior Cats*
*Awaken Pokemon*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Blitzen
Chatmoderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Chara
Anzahl der Beiträge : 5400
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   So 15 Apr 2018, 21:34




Jaguarpfote


# | Schülerin | weiblich

← FlussClan – Lager
Eilig lief die Schülerin neben ihrer Mentorin her, mit weit aufgerissenen Augen beobachtete sie dass was sie außerhalb des Lagers sah. Sie beobachtete was ihre Mentorin tat und ein kleiner Schauer bewegte sich über ihren Körper hinweg. Sie hörte Nebelfängerin zu was diese ihr sagte, das Eis war wirklich nicht stabil und sie konnte sich nicht vorstellen jemals darauf zusteigen.

Sie hatte als Junges nie auf diesem gespielt, und sie wusste nicht ob sie dieses auch jetzt machen wollte. Als die Kriegerin ihr sagte, dass sie gerne eine Pfote auf das Wasser stellen könnte, schüttelte Jaguarpfote einfach nur den Kopf und ging einen Schritt zurück. "Ich möchte lieber weiter gehen." krächzte sie mit zitternden Flanken.



Erwähnte Katzen: Nebelfängerin
Angesprochene Katzen: Nebelfängerin
Sonstiges: Am Fluss

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt. Durch meine langen Arbeitszeiten und anderen Hobbys, kann es passieren, dass ich einen Post übersehe. Dankeschön meine Lieben <3«

✰ Meine Relations ✰

✰ Mein Wanted ✰
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Salis
Eventteam
avatar

Avatar von : Avada, danke <3
Anzahl der Beiträge : 1120
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 78
Ort : Im Weinkeller

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   So 22 Apr 2018, 12:42

 
Wirbelspiel


Flussclan | Krieger
 
"Jede Beute ist wichtig für den Clan, egal wie groß sie sein mag. Hauptsache sie stärkt den Clan wieder." Ich nickte nur zustimmend als Antwort, ich hatte sie wirklich komplett falsch eingeschätzt. Möglicherweise hätte ich vor Stolz sogar gegrinst, doch sie lächelte nur leicht und dachte nur an unseren Clan. Daran sollte ich wirklich etwas arbeiten. Arroganz ist keine gute Eigenschaft.

"Naja, ich habe als Schülerin viel von meinem Mentor gelernt. Aber du willst mich nicht sehen wenn ich versuche Landbeute zu fangen, das geht kläglich schief." Ich lächelte leicht amüsiert, es war ein ungewohntes Gefühl, diesen Lächeln. Wie ehrlich es sich anfühlte, ganz und gar nicht unecht und gezwungen. Es fühlte sie gut an.

"Und du? Ein Naturtalent? Oder auch trainiert?" Ich legte meinen Schweif um die Pfoten und machte es mir etwas bequemer, immerhin hatte ich nicht vor sofort wieder ins Lager zu laufen. Dieses Gespräch war dafür viel zu interessant. Kurz dachte ich über meine Antwort nach, bevor ich mich wieder an meine Clangefährtin wandte.

"Ein Naturtalent? Nein nein, ganz am Anfang war ich wirklich kein guter Jäger, an Land und im Wasser. Aber, wie jeder Mentor einem immer sagt, Training macht den Meisten. Mit der Zeit entwickelte ich ein Gefühl für das Jagen und es machte mir ziemlich Spaß. Vermutlich war es das Verlangen danach ein großartiger Krieger zu werden was mich motivierte so viel zu trainieren."

"Bist du eigentlich müde?" Noch wollte ich nicht in sLager, doch noch weniger wollte ich sie vom Schlafen abhalten. Wenn sie müde war würde ich mit ihr zurück ins Lager laufen. "Immerhin geht der Mond schon auf. Wenn du willst können wir zurück ins Lager." Ich hoffte, dass sie mit nein antworten würde, doch dazu sagte ich nichts.



Angesprochen: Dämmerruf 
Erwähnt: Dämmerruf  
Sonstiges: Post #6


-Vorlage by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Well, you may have crossed paths with God, but you’ve certainly never made a deal with the devil before, now, have you?

...What say we change that?




Cinis - Danke Moony <3 :
 

Danke Kedavra <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Flussufer   

Nach oben Nach unten
 
Flussufer
Nach oben 
Seite 8 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: