Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Blätter verfärben sich und die Beute verkriecht sich langsam in ihren Bauen. Der immer heftigere Wind peitscht einem den Regen ins Gesicht und treibt die grauen Wolken vor sich her. Nur hin und wieder lockert die Wolkendecke auf und lässt einige Sonnenstrahlen hindurch.


DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind jetzt noch unterwegs.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an. Immerhin ist er weiterhin voller Fische. Die Schilfhalme wiegen sich im Sturm. Wind und Regen sind hier stark zu spüren.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings ist der aufgeweichte Boden rutschig, sodass eine unvorsichtige Katze leicht ausrutschen kann.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken, wo man von Regen und Wind weniger abbekommt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und der Sturm ist mittlerweile stark genug, um die Äste der Bäume zu bewegen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter und auch das Gestrüpp bewegen sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und nur in engeren Gassen ist man vor dem kalten Wind geschützt. Zum Glück kann man sich in verlassenen Gebäuden etwas Schutz vor dem Regen finden.


Streuner-Territorien
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden, auch wenn man dem Heulen des Sturmes nicht so schnell entkommt.


Zweibeinerort
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis die kühle und unangenehme Zeit vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren. Der Blattfall ist da! Die Blätter verfärben sich und der aufkommende Sturm bringt wieder Kälte und starken Regen mit sich. Auch die Beute wird wieder rasch knapper.



Teilen | 
 

 Fipsys Home

Nach unten 
AutorNachricht
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Internet
Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo zwischen Wiesen, Wald und Wind

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Fipsys Home   So 10 Jun 2018, 15:07

Also, ich habe hier mal eine Beschreibung von dem Haus in dem Fipsy wohnt.

Fipsy(von mir) wohnt mit sechs anderen Leuten. Vater, Mutter und 4 Töchter, deren Alter: 20 Jahre, 18 Jahre, 16 Jahre, 13 Jahre

Äußere Erscheinung:
 

Erdgeschoss:
 

1. Etage:
 

Dachboden:
 

Garten:
 

Garage/Sommerküche:
 

Falls ihr in Fipsys Garten posten wollt, könnt ihr mir gerne eine PN zukommen lassen, damit ich Bescheid weiß. Es können auch kleinere Katzengruppen sein, die hier mal sind, mir ist das egal, solange die Gruppe nicht zu groß ist, vergesst halt nicht Bescheid zu sagen!

LG
~Lion<3

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!


Zuletzt von Löwenherz am Mo 27 Aug 2018, 16:31 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Internet
Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo zwischen Wiesen, Wald und Wind

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Fipsys Home   So 10 Jun 2018, 15:13


Fipsy

Hauskätzchen | ♀

Gelangweilt lag ich auf dem Bett, von dem Jungen meiner Hausleute, und räkelte mich ausgiebig. Den ganzen Tag hatte ich geschlafen, weshalb ich jetzt nicht mehr müde war. Vielmehr hatte ich Hunger und Durst. Im Sommer, wenn es sehr heiß war und lange nicht regnete musste ich wohl oder übel das Wasser meiner Hausleute trinken. Dieses schmeckte nach Zweibeiner und deshalb bevorzugte ich Regenwasser aus einer Pfütze. Schwerfällig rappelte ich mich auf die Pfoten und sprang von dem Bett auf den Boden. Ich trottete weiter aus dem Zimmer hinaus, die Tür war offen, denn meine Hausleute ließen die Tür immer offen wenn ich alleine im Zimmer war. Ich kam zu den Stufen die meine Hausleute Treppe nannten und rannte jeweils eine Stufe nehmend die Treppe hinauf. Oben angekommen trottete ich um die Ecke zu meinen drei Näpfen. Zuerst steckte ich meinen Kopf in den Napf mit den trockenen Kügelchen und fraß mich satt. Danach schlabberte ich ein wenig Wasser aus dem mittleren Napf, und verzog dabei angewidert das Gesicht. Der Napf ganz rechts war leider komplett leer gefressen, in diesen füllten meine Hausleute jeden Morgen und jeden Abend etwas Nassfutter, wie sie es nannten, für mich waren es Fleischbröckchen mit Soße oder Gelee überzogen. Es war sehr lecker und wesentlich schmackhafter als die trockenen Kügelchen, auch wenn diese nicht sehr schlecht schmeckten. Nachdem ich fertig war mit fressen überlegte ich ob ich wieder auf das Bett des Jungen zurückkehren sollte. Doch ich entschied mich dagegen und trottete stattdessen in den Raum mit den beiden Sofas, so nannten sie meine Hausleute, sprang auf das größere hinauf, rollte mich zusammen und legte den Schwanz über die Schnauze. Nach wenigen Augenblicken fiel ich in tiefen Schlaf.

Erwähnt: Hausleute
Angesprochen: //
Standort: Fipsys Nest

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote


Post der zuerst beim Zweibeinerort war, dann aber gelöscht wurde, weil diese Zweibeinernest erschaffen wurde.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Internet
Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo zwischen Wiesen, Wald und Wind

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Fipsys Home   So 10 Jun 2018, 15:15


Fipsy

Hauskätzchen | ♀

Als ich wieder aufwachte war es Abend geworden und ich wusste das es schon sehr spät war. Auch wusste ich, dass jetzt gleich meine Hausleute kommen würden um mich nach draußen in den Garten zu bringen, denn die Nächte musste ich immer draußen verbringen, auch in der kalten Zeit. Wenn es kalt war verkroch ich mich meistens in einem Busch oder unter dem Bäumchen im Garten meiner Hausleute und schlief einfach dort, aber in der warmen Zeit ging ich nachts auf Entdeckungstour oder traf mich mit Katzen aus der näheren Umgebung und miaute mit ihnen darüber was in den letzten Tagen passiert war. In dieser Nacht streifte ich durch die Straßen und genoss die warme Nacht. Am nächsten Morgen ließen mich meine Hausleute wieder rein und gaben mir zu fressen. Ich fraß schnell alles auf und legte mich dann auf ein Bett, das derzeit nicht benutzt wurde, weil es dem größten Jungen meiner Hausleute gehörte, dieses Junge war aber leider weg. Dort auf dem Bett rollte ich mich erst mal
zusammen um zu Schlafen, denn ich war erschöpft von der Nacht in der ich
nicht geschlafen hatte.

Erwähnt: Hausleute, Nachbarskatzen
Angesprochen: //
Standort: Fipsys Nest -----> draußen im Garten und nähere Umgebung ------> Fipsys Nest

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Frisk
Moderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : ????
Anzahl der Beiträge : 1108
Anmeldedatum : 24.02.17
Alter : 11
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Fipsys Home   Mo 11 Jun 2018, 15:15

[[OUT: @Löwenherz Verwarung! Doppelposts sind im RPG nicht gestattet! Unterlasse diese bitte!]]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Don't forget



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Internet
Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo zwischen Wiesen, Wald und Wind

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Fipsys Home   Di 12 Jun 2018, 14:50

Oh sorry, habe ich vergessen! Wird nicht wieder vorkommen!

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Internet
Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo zwischen Wiesen, Wald und Wind

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Fipsys Home   Mo 09 Jul 2018, 13:45


Fipsy

Hauskätzchen | ♀

Ich wachte auf durch ein lautes Geschrei. Kurz darauf kam ein kleines Kind in den Raum gerannt, das ich nie davor gesehen hatte. Es schrie rum und ich verstand nur das Wort Katze. Dann war das Kind schon bei mir und streichelte mich sehr unsanft gegen meine Fellrichtung. Dass konnte ich nun wirklich gar nicht leiden und ich musste mich anstrengen nicht nach dem Kind zu schnappen. Kurz nach dem kleinen Jungen waren auch die beiden Jungen meiner Hausleute hereingekommen, sie sagten etwas zu dem kleinem und es musste lachen. Ich lies diese schlimme Zeit über mich ergehen und als sie endlich wieder gingen war ich total erschöpft. Ich wollte mich gerade wieder hinlegen um zu schlafen, da kam das jüngste Junge meiner Hausleute herein und nahm mich auf den Arm. Auch das kann ich nicht leiden und so werte ich mich heftig. Das Junge redete beruhigend auf mich ein und brachte mich in sein Zimmer. Dort setzte es mich auf das Bett, ich jedoch sprang sofort wieder runter und verkrümelte mich unter den Tisch. Das Junge gab mir ein paar Leckerlis, wie sie es nennen und ich legte mich auf das Bett, ich hatte verstanden, dass mich das Junge vor dem kleinen Jungen verstecken wollte, damit es mich nicht nervte. In dem Moment war ich ihm sehr dankbar und schnurrte zufrieden. Das Junge ging schnell wieder hinaus, damit niemand Verdacht schöpfen konnte, wie ich mir dachte. Beruhigt lag ich auf dem Bett, dem Jungen meiner Hausleute unendlich dankbar.
Erwähnt: Hausleute
Angesprochen: //
Standort: Fipsys Nest

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote




Fipsy

Hauskätzchen | ♀

Als ich diesen Mittag wieder raus konnte, beschloss ich meine Freundin Slyther im Wald zu besuchen. Sie hat schon lange geworfen und ich habe sie noch immer nicht besucht, dachte ich mir und machte mir Vorwürfe, dass ich immer mehr schlief und zu Hause blieb. Als mich das Junge meiner Hausleute schließlich raus ließ, trottete ich gemütlich nach draußen, um keinen Verdacht zu erregen. Dann bog ich um die Hausecke und folgte einer langen Straße, die voller Häuser war, wie Zweibeiner sie nannten. Ich drehte mich nach links an der nächsten Straße und lief so durch den Zweibeinerort langsam zum Wald hinüber. Als ich die Grenze des Orts erreichte, lief ich auf einen dichten Teil des Waldes zu, von dem ich wusste, dass Slyther sich kurz vor der Geburt ihrer Jungen dort niedergelassen hatte. Schnell machte ich mich auf den Weg durch die Bäume.

Erwähnt: Slyther, Hausleute
Angesprochen: //
Standort: Fipsys Zweibeinernest ----> Waldmitte

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fipsys Home   

Nach oben Nach unten
 
Fipsys Home
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hogwarts our Home
» Hogwarts is my Home | Pre Potter
» Star Wars Armada - Wave II News
» [Armada] Verteidigunsg Token aus Welle 2 und was macht der
» [ARMADA] - Dodonna, Home One + MC30, Nebu, CR90

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Zweibeinerorte :: Eure Zweibeinernester-
Gehe zu: