Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Toxinbiss
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Mondaufgang

Tageskenntnis:
Die Beute hat sich jetzt fast vollständig verkrochen und es ist noch ein ganzes Stück kälter geworden. Der Himmel ist grau und die Sonne kaum zu sehen, aber statt dem Regen fallen jetzt immer wieder vereinzelte Schneeflocken auf die Erde, die einem vom kalten Wind ins Gesicht gepeitscht werden. Die Blattleere ist gekommen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor Wind und Schnee, aber der Boden ist dennoch hart gefroren, kalt und etwas rutschig. Das erschwert die Jagd auf die wenige Beute zusätzlich.


FlussClan Territorium:
Nach der regenreichen Blattleere führt der Fluss mehr Wasser und dünnes Eis ist kaum bis nur an vereinzelten Stellen im Schilf zu finden. Der Wind ist hier stark zu spüren. Trotzdem gibt es noch genügend Fische, um den Clan einigermaßen gut zu ernähren.


WindClan Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg. Sogar der wenige Schnee bleibt hier immer wieder liegen und bildet eine dünne Schicht auf dem Boden. Die Kaninchen verziehen sich jetzt lieber in ihre Baue und die Jagd wird durch die rutschige Schneeschicht zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gelände ist matschig und an manchen Stellen findet sich sehr dünnes Eis. Reptilien und Amphibien halten Winterstarre und Beute ist eher im Schutz der Nadelbäume zu finden, wo sie vor dem kalten Wind etwas geschützt ist.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel bleiben in Bodennähe und sind leichte Beute für kälteresistente Krieger. Hier ist man nicht so gut vor dem Wind geschützt, weshalb sich die übrige Beute eher in ihren Bauen, oder im Schutz der Baumgrüppchen aufhält.


Baumgeviert:
Der Boden hier ist hart gefroren, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind kaum beeindrucken, sondern recken ihre kahlen Äste stolz in Richtung Himmel.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde gehen bei diesem Wetter nur ungern nach draußen und machen kleinere Runden. Die Straßen sind nass, aber wenigstens lässt sich in den verlassenen Gebäuden und engen Gassen lässt sich aber mit etwas Glück Schutz vor Regen und Kälte finden.


Streuner Territorien
Auch hier sind die Beutetiere in ihre Baue zurückgekehrt. Im Unterholz lässt sich ab und an noch ein windgeschütztes Plätzchen finden, aber auch hier ist es kalt und vereinzelt bildet sich auch eine dünne Schneeschicht.


Zweibeinerort
Nur wenige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter nach draußen. Bei ihren Zweibeinern finden sie genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Spielen, weshalb sie lieber drinnen bleiben und darauf warten, dass diese nasse und kalte Zeit vorübergeht.



Teilen
 

 FlussClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26
AutorNachricht
Mami
Admin im Ruhestand
Mami

Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 3375
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 26 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 26 EmptyMo 15 Apr 2019, 21:03


Hirschfänger

Sein Blick verfolgte das Mentoren-Schüler-Gespann, als sie das Lager verließen - zwar hatte er seinen Bedenken, da die Nacht bereits angebrochen war, doch er hatte Vertrauen in Graustrom und wusste, dass den beiden schon nichts geschehen würde. Zudem konnte er sich vorstellen, dass es den frischgebackenen Schülern in den Pfoten jucken musste, sogleich mit dem Training zu beginnen - zumindest war es ihm damals so ergangen.
Inzwischen gehöre ich auch bereits zum alten Eisen, musste Hirschfänger sich selbst eingestehen und ein Gefühl der Wehmut überkam ihn, das jedoch rasch verschwand und Platz für einen kurzen Panikanflug machte. Ob Jubelstern denkt, dass ich zu alt bin? Gewiss, ich bin ihr einige Monde voraus, aber noch nicht so alt, dass ich ihr Vater sein könnte.
Stände er nicht direkt vor Echoherz, würde er sich aus Dummheit über seine eigenen Sorgen ins Bein beißen. Die Gedanken, die ihn plagten, waren unnütz und er konnte sich nicht erklären, wie sein Hirn auf solche Gespinste kam.
Zu seinem eigenen Missfallen hatte er darüber hinaus den Anfang von Echoherz' Bericht verpasst - die Worte des Kriegers waren an ihm vorbeigerauscsht und seine Unachtsamkeit ärgerte Hirschfänger ungemein -, doch den Teil, den er aufschnappen konnte, ließ nicht erahnen, dass es schlecht um den FlussClan und seine Beute aussah. Jedenfalls noch nicht. Die Blattleere hatte gerade erst begonnen.
Hoffend, dass Echoherz nicht bemerkt hatte, dass er ihm kaum zugehört hatte, nickte er ihm zu, »Vielen Dank für deinen Bericht. Und ja, leg dich zur Ruhe, du hast dir den Schlaf verdient. Gute Nacht, Echoherz.«
Wirr kamen die Worte aus seinem Mund und er fühlte sich nicht annähernd so kontrolliert, wie er normalerweise auftrat. Noch während er sprach, waren seine Augen zur Kinderstube gewandert, in der Hoffnung, dass Jubelsterns Kopf herauslugen würde, doch es schien, als würde sie noch für eine Weile bei den Königinnen und Jungen verweilen.
Ich sollte einfach schlafen gehen, dachte Hirschfänger, während er in den Bau trottete - langsam, nur für den Fall, dass Jubelstern doch jeden Moment herauskommen würde. Ich bin vermutlich einfach nur übermüdet. Es ist viel passiert in letzter Zeit.
Einen letzten Blick auf die Kinderstube konnte er sich nicht verkneifen, ehe er in den Kriegerbau hineinschlüpfte und sein Nest aufsuchte.
[ Vertretung ]


Erwähnt → Jubelstern, Bärenpfote, Graustrom
Angesprochen → Echoherz
Standort → Kriegerbau





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

→ Relations ←

» I am not short, I just live in a big world. «



AK-Team '18 by Iceheart



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Dunkelfeder
Chatmoderator im Ruhestand
Dunkelfeder

Avatar von : Chara
Anzahl der Beiträge : 5510
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 26 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 26 EmptySa 20 Apr 2019, 14:31


Abendpelz
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.

Krieger | FlussClan


Der halb blinde Kater grinste bei den Worten von Nachtschatten und schlug mit seiner Pfote in derer Richtung.
"Hey, bring ihr nicht jetzt schon irgendwelchen Unsinn bei."
Seine Augen strahlten, endlich hatte er wieder eine Schülerin und es tat ihm wirklich gut. Er blickte zu Heidelpfote und hörte erneut wie Nachtschatten sprach, ja sie hatte recht die kleine Schülerin sollte sich etwas aussuchen dürfen.

"Wo möchtest du als erstes hin Heidelpfote, du darfst es dir aussuchen." Er schenkte seiner kleinen Schülerin ein lächeln und war gespannt auf derer Reaktion.

Handlung | Angesprochen | Andere Katzen | Denken

Code by Marvel




Leopardenfeder
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.

Königin | FlussClan


Leopardenfeder zuckte leicht mit den Ohren, ihre Anführerin war wirklich eine gute Kätzin, es war immerhin nicht selbstverständlich, dass sie die Königinnen im Clan aufsuchte um sich nach derer Wohlergehen zu erkunden, sie rechnete es der Anführerin hoch an und schenkte dieser ein lächeln. "Danke Jubelstern, mir fehlt es an nichts und Rußkralle kümmert sich gut um die Jungen, so kann ich mich auch ein wenig entspannen." Sie blickte zu dem Vater ihrer Jungen, sie wünschte sich sehr das mehr zwischen ihnen war, doch wer wusste schon was die Zukunft für beide offen hielt.

Sie spürte eine Bewegung und sah wie Unkenjunges sich an ihre Brust zwischen die Pfoten legte. "Möchtest du nicht mit deinen Geschwistern mitspielen?" fragte sie ihre kleine Tochter und leckte dieser behutsam über den Kopf.

Handlung | Angesprochen | Andere Katzen | Denken

Code by Marvel



Stachelkralle
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.

Krieger | FlussClan


Stachelkralle nahm die Worte der Kriegerin gerne an, der Mond ging auf und der Krieger wollte fit für den nächsten Tag sein. Er konnte es sich nicht leisten müde zu sein, immerhin wusste er nicht ob Hirschfänger ihn nicht für eine Patrouille am nächsten Morgen einteilte.

"Dann bleibe ich gerne im Lager, habt einen schönen Abend und viel Spaß Harzpfote mit deiner Mentorin. Denk daran, dass du auf sie hören solltest und ja keine Widerworte." Der Krieger drehte sich um, ohne auf die Reaktion der anderen zu warten trottete er zum Kriegerbau und legte sich in sein Nest, er bettete den Kopf auf seinen Pfoten und schloss die Augen für seine Nachtruhe.

Handlung | Angesprochen | Andere Katzen | Denken

Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt. Durch meine langen Arbeitszeiten und anderen Hobbys, kann es passieren, dass ich einen Post übersehe. Dankeschön meine Lieben <3

16.01 - Posts werden durchgeführt.«
FlussClan-Lager - Seite 26 5y6sg634
✰ Meine Relations ✰

✰ Mein Wanted ✰
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Palmkätzchen
Moderator
Palmkätzchen

Avatar von : Hannimoon <3
Anzahl der Beiträge : 2264
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 26 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 26 EmptyGestern um 12:39




Rußkralle


FlussClan | Krieger


Während der Kater weiterhin am Boden lag, immer noch dreckig und der Mond langsam seinen Weg gen Himmel antrat, lauschte er den Worten seiner Anführerin.

Er wollte zwar etwas erwidern, doch Leopardenfeder kam ihm zuvor. Sie sagte, dass Rußkralle sich gut um seine Jungen kümmerte. Eine Lüge, eigentlich. Auch wenn er bald ein guter Vater sein würde. Aber er war froh, dass Leopardenfeder ihn nicht in die Krallen seiner Anführerin laufen ließ.

Dann spürte er den blauen Blick der Kätzin auf sich. Er sah zu ihr und ein Schauer überflog seinen grauen Pelz. Kurz stand ihm das Fell ein wenig ab, aber er hatte sich schnell wieder im Griff und konnte den seidigen Pelz wieder an seinen Körper anlegen.

Dann wandte er den Blick von der Mutter seiner Jungen ab und sah wieder zu Jubelstern.
"Vielen Dank", erwiderte er auf ihre ausgesprochenen Glückwünsche und stupste Irrlichtjunges sanft an. Er sah, wie Unkenjunges zu Leopardenfeder kroch und sich zwischen ihren Pfoten hinlegte, das Geschehene vor ihr aber nicht aus dem Blick ließ.


Erwähnt: Jubelstern, Leopardenfeder, Irrlichtjunges, Unkenjunges

Angesprochen: Jubelstern

Standort: Kinderstube
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~






Coole Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Smaragdfeuer
Moderator
Smaragdfeuer

Avatar von : Frostknospe, vielen Dank! (Zeigt Jubelstern)
Anzahl der Beiträge : 2590
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 26 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 26 EmptyHeute um 19:48


♠️ Jubelstern ♠️
»[#088] FlussClan Anführerin«

Noch bevor die stattliche Kätzin eine Antwort von den in der Kinderstube verweilenden Katzen erhalten konnte, spürte sie eine zarte Berührung am Bein und senkte ihren Blick in eben diese Richtung. An ihrem Bein verweilte ein kleiner Kater, welcher sie mit fragendem Blick musterte. Soweit ihn die Graue zuordnen konnte, war er der Sohn von Pfadfinder und der Bruder von Flammenjunges und Gewitterjunges. Er schien seine Mutter zu vermissen und als Jubelstern ihren Blick erneut durch die Kinderstube streifen ließ, bemerkte auch sie das Fehlen der Kätzin erneut, während sich ihr Herz für einen Moment schmerzhaft zusammen zog. Sie hatten Pfadfinder bereits vor einiger Zeit Tot am Fluss gefunden, doch die Jungen schienen davon noch nichts mitbekommen zu haben. In diesem Alter sollten Junge nicht so lange alleine in der Kinderstube gelassen werden. Dachte sie sich und der kalte Blick der Anführerin wurde wärmer wärend sie sich etwas zu dem kleinen Kater hinab beugte.
"Hallo Malachitjunges." Schnurrte sie leise und blickte ihn mit freundlicher Miene an. Man musste zugeben, so sah man die Anführerin sehr selten. Doch wenn es um die Junge ihres Clans ging, so wurde Jubelstern zur fürsorglichen Mutter."Ich werde mich gleich draußen einmal umsehen. Sollte ich sie nicht finden, werde ich jemanden zu euch schicken, der sich um euch kümmert wie es Pfadfinder gemacht hat. Macht euch keine Sorgen und bleibt brav im Nest." Miaute sie und schob den kleinen Kater leicht mit der Nase in Richtung des Nests. Sie würde sich wohl erst einmal um die Jungen kümmern müssen, bevor sie sich von Meeresblick untersuchen lassen oder sich gar eine Ruhepause gönnen konnte.
Als sie sich wieder aufrichtete und die Antworten von Leopardenfeder und Rußkralle erhielt, nickte sie bestätigt. Es freute sie, dass es den Katzen gut ging. Auch wenn sie die Reaktion des Kriegers etwas eigenartig fand, schließlich hatte sie ihn bloß auf seine Jungen angesprochen und nicht auf irgendwelche schwerwiegenden Fehler, die er begannen hatte. Doch damit beschäftigte sie sich nicht weiter. Stattdessen warf sie einen letzten Blick auf Malachitjunges in der Hoffnung, er würde sich ihrer Anordnung beugen und gehorsam im Nest warten, bevor sie sich mit einem freundlichen Nicken und einem zucken ihrer Schweifspitze verabschiedete um aus dem Bau zu gleiten.

Der Mond beleuchtete das Lager bereits, als Jubelstern aus der Kinderstube trat und es fröstelte sie für einen Moment, da die Temperatur außerhalb des geschützten Baus um einiges niedriger war als innerhalb. Doch das war nicht der einzige Grund, der die Graue zum Nachdenken anregte. Eigentlich war Pfadfinder bereits vor einigen Sonnenaufgängen tot am Fluss gefunden worden ohne einen ersichtlichen Grund. Jubelstern sah noch immer die entsetzten Gesichter der Heiler vor sich, welche ratlos über den Todesgrund grübelten. Doch nachdem dann der Kampf gegen den DonnerClan stattgefunden hatte, war das Thema erst einmal zweitrangig gewesen. Nun brauchte Jubelstern jemanden, der sich um den Wurf kümmerte. Schließlich waren sowohl Malachitjunges, als auch Flammenjunges und Gewitterjunges noch zu jung um ohne Mutter aufzuwachsen oder gar zu Schülern ernannt zu werden.
Eilig stapfte die Kätzin über die Lichtung hinüber zum Kriegerbau, denn sie hatte schon eine Vorstellung wer für diese Aufgabe gut geeignet war. Es handelte sich um Nebelfängerin. Schon oftmals hatte die Graue beobachtete wie respektvoll und freundlich sie mit den anderen Kriegern des Clans umgegangen war. Ebenso eine Katze suchte Jubelstern nun und es lag ihr am Herzen, dass es auch passte. Ihrer Meinung nach war es noch zu früh um den Jungen vom Tot ihrer Mutter zu erzählen, erst einmal sollten sie sich an Nebelfängerin gewöhnen, sollte die sich um die Kleinen kümmern wollen.
Langsam steckte die graue Anführerin den Kopf in den Bau und erkannte die Kätzin im hinteren Bereich des Baus. "Nebelfängerin, hast du einen Augenblick für mich?" Miaute sie, wobei ihr Tonfall keine Ablehnung erlaubte, bevor sie sich zurück zog um ihren Blick durch das Lager gleiten zu lassen. Sie erkannte Luzernenpfote, welche vor dem Anführerbau auf sie zu warten schien, doch Jubelstern musste diese Sache erst Regeln, bevor sie sich um ihre Schülerin kümmern konnte. Ohnehin würde sie heute nicht mehr die Kraft und Ruhe besitzen um eine Trainingseinheit durchzuführen, doch das wollte sie der Kätzin später persönlich sagen, statt sie nun einfach wegzuschicken.


♠️»Gesprochenes | Erwähnt | Gedachtes«♠️



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



» Be kind ♡ «

FlussClan-Lager - Seite 26 Jubel_10
Jubelstern (L) und Hirschfänger; by Stein <3


Danke ♥:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




FlussClan-Lager - Seite 26 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 26 Empty

Nach oben Nach unten
 
FlussClan-Lager
Nach oben 
Seite 26 von 26Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26
 Ähnliche Themen
-
» Tooths erste Manips
» Das Lager des FlussClans
» Das Lager des DonnerClans
» Flussclan - Am Fluss
» 1. In die Wildnis

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: