Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Toxinbiss
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Mondaufgang

Tageskenntnis:
Die Beute hat sich jetzt fast vollständig verkrochen und es ist noch ein ganzes Stück kälter geworden. Der Himmel ist grau und die Sonne kaum zu sehen, aber statt dem Regen fallen jetzt immer wieder vereinzelte Schneeflocken auf die Erde, die einem vom kalten Wind ins Gesicht gepeitscht werden. Die Blattleere ist gekommen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor Wind und Schnee, aber der Boden ist dennoch hart gefroren, kalt und etwas rutschig. Das erschwert die Jagd auf die wenige Beute zusätzlich.


FlussClan Territorium:
Nach der regenreichen Blattleere führt der Fluss mehr Wasser und dünnes Eis ist kaum bis nur an vereinzelten Stellen im Schilf zu finden. Der Wind ist hier stark zu spüren. Trotzdem gibt es noch genügend Fische, um den Clan einigermaßen gut zu ernähren.


WindClan Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg. Sogar der wenige Schnee bleibt hier immer wieder liegen und bildet eine dünne Schicht auf dem Boden. Die Kaninchen verziehen sich jetzt lieber in ihre Baue und die Jagd wird durch die rutschige Schneeschicht zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gelände ist matschig und an manchen Stellen findet sich sehr dünnes Eis. Reptilien und Amphibien halten Winterstarre und Beute ist eher im Schutz der Nadelbäume zu finden, wo sie vor dem kalten Wind etwas geschützt ist.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel bleiben in Bodennähe und sind leichte Beute für kälteresistente Krieger. Hier ist man nicht so gut vor dem Wind geschützt, weshalb sich die übrige Beute eher in ihren Bauen, oder im Schutz der Baumgrüppchen aufhält.


Baumgeviert:
Der Boden hier ist hart gefroren, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind kaum beeindrucken, sondern recken ihre kahlen Äste stolz in Richtung Himmel.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde gehen bei diesem Wetter nur ungern nach draußen und machen kleinere Runden. Die Straßen sind nass, aber wenigstens lässt sich in den verlassenen Gebäuden und engen Gassen lässt sich aber mit etwas Glück Schutz vor Regen und Kälte finden.


Streuner Territorien
Auch hier sind die Beutetiere in ihre Baue zurückgekehrt. Im Unterholz lässt sich ab und an noch ein windgeschütztes Plätzchen finden, aber auch hier ist es kalt und vereinzelt bildet sich auch eine dünne Schneeschicht.


Zweibeinerort
Nur wenige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter nach draußen. Bei ihren Zweibeinern finden sie genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Spielen, weshalb sie lieber drinnen bleiben und darauf warten, dass diese nasse und kalte Zeit vorübergeht.



Teilen | 
 

 FlussClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 14 ... 24  Weiter
AutorNachricht
Marvel
Admin
Marvel

Avatar von : Luchsy (Dargestellt: Buntrose)
Anzahl der Beiträge : 2866
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Sa 26 Mai 2018, 23:06


»Ostwind


#002 || Mit Eulenlied im Gespräch

Noch während Ostwind neben der Ältesten stand und auf deren Reaktion wartete, beobachtete sie aus dem Augenwinkel wie Jubelstern auf ihren kleinen Felsen sprang, um sich über ihren Clankatzen zu positionieren. Zwar war die Kätzin nicht gewillt sich nun dem Clanleben zuzuwenden, auch wenn sie sich immer selbst als loyal bezeichnete, so war ihr die Interaktion mit der Ältesten nun wichtiger. Dennoch, so sehr sich die hübsche Katze auch sträubte: sie drehte sich mit ihrem Körper zu der Anführerin, die soeben zu ihnen sprach.
Es ging um die Große Versammlung, in die Kätzin rief auch gerade die Katzen auf, die dorthin gehen würden. Zwar hätte sich Ostwind gewünscht, mit diesen mitzugehen, doch ihre müden Muskeln erinnerten sie daran, dass sie gleich lieber ihren Schlaf genießen sollte. Ein ehrliches Lächeln umspielte ihre Lippen als sie den Namen ihres Bruders Raupengift hörte: sie freute sich wirklich, dass wenigstens er mitgehen dürfte. Kurz beobachtete sie den Kater, wie er ungeduldig vor dem Lagerausgang saß und wartete. Sie nickte ihm zu, in der Hoffnung, dass er sie bemerkte.
Neben ihr ertönte plötzlich Eulenlieds Stimme, die Kätzin rief den Katzen der Großen Versammlung hinterher, sie sollen wen für sie grüßen. Und prompt wandte sie sich auch wieder der Ältesten zu, noch immer das Lächeln auf dem Gesicht, doch nun mit einem anderen Gefühl als noch zuvor.
Sofort ließ sich die Kätzin nieder, als die andere sie dazu aufforderte, und schaute sie interessiert an. Sie glichen sich, zwar nur in wenigen Punkten, oder auch nur im Punkt der Langeweile, und das auch nur in geringen Teilen. Doch es stellte die Kriegerin zufrieden, mit dieser Last nicht alleine zu sein.
Und langsam zogen sich ihre Kopfschmerzen zurück.
"Ich denke, ich fände das Ältestenleben schrecklich. Ich mache zu viel am Tag, um plötzlich nichts mehr zu tun."
Langsam spürte sie, wie sehr es sie eigentlich störte, so sehr mit solchen Katzen zu sprechen. Dieses übertriebene Schnurren, immer und immer wieder. Diese Gesten, wie Zwinkern, doch Ostwind ließ es sich nicht anmerken. Ja, auch sie nutzte diese Gesten, doch für sie war Eulenlied in diesem Moment unglaublich schwach.
"Ich weiß nicht, was neu für dich wäre. Du bekommst bestimmt alles mit, hier im Lager reden die Katzen doch so unglaublich viel. Aber mir geht es gut, danke der Nachfrage."


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku



»Muschelpfote


Als die junge Schülerin erwachte, waren nur wenige Augenblicke vergangen, dass wusste sie: denn nun stand einfach nur der Mond höher. Verärgert blinzelte sie, ihre Müdigkeit war nun immer noch präsent, sie konnte sie kaum mehr halten, doch als sie Jubelstern hörte, wie sie deren Namen sagte, war sie zu interessiert um müde zu sein.
Mit einem geschickten Sprung kam sie aus ihrem Nest, und schob sich dann schnell aus dem Schülerbau, ihre Augen auf die Anführerin gerichtet. Worum ging es? Wieso rief sie? Kurz blickte sie wieder zum Mond, diesmal jedoch sah sie, dass es der Vollmond war. War sie etwa auserwählt, auf die Große Versammlung zu gehen?
Laut der Aufforderung der Anführerin war sie es, und hastig eilte sie zum Lagerausgang, bei dem sie unruhig stehen blieb, um sich schnell ihren Pelz zu glätten. Ihre Zunge arbeitete ohne unterlass, ihre Müdigkeit fast wieder vergessen. Oh, wie aufregend! Was würde sie nur erleben? War ihr Mentor auch dabei? War jemand dabei, den sie kannte und mochte?
Gerade war die Hälfte ihres Pelzes gesäubert, da schritt Jubelstern an ihr vorbei und forderte alle, die sie zuvor aufgerufen hatte, ihr zu folgen. Mit großen Augen nickte sie, leckte sich noch hastig über einige Fellstellen, und rannte dann hinter den anderen her aus dem Lager.

Baumgeviert


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3


HIGHER, FURTHER,




FASTER, BABY.


AK 2018:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Smaragdfeuer
Moderator
Smaragdfeuer

Avatar von : Frostknospe, vielen Dank! (Zeigt Jubelstern)
Anzahl der Beiträge : 2556
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 27 Mai 2018, 14:03


Goldfeder


» Love is all you need. «

[#033] | Königin | FlussClan

Noch bevor Heideljunges reagieren konnte, verzog sich plötzlich das Gesicht der Getupften Kätzin und Goldfeder erkannte es sofort. Ihre Jungen kommen! Was soll ich tun? Noch bevor die goldene etwas sagen konnte, kam Kauzpfote in die Kinderstube. "Dem SternenClan sei dank, dass du kommst!" Die Augen der Kätzin waren geweitet als Kauzpfote eilig versuchte, die leidende Kätzin zu beruhigen. Dann verschwand er erneut und die Schweifspitze der Königin zuckte unruhig. Hoffentlich geht alles gut... Es war die erste Geburt, die Goldfeder mitbekam und irgendwie konnte sie sich kaum mehr vorstellen, dass sie dies selbst durchgemacht hatte.
Kurz darauf war der Schmerz bereits vergangen und man konnte der frisch gebackenen Mutter ansehen, wie froh sie darum war. Kauzpfote hatte ihr einpaar Kräuter gebracht und anscheinend halfen diese und taten ihren Dienst. Die goldene selbst hatte sich inzwischen wieder beruhigt, schließlich hatte alles gut geklappt und auch Leopardenfeder schien bereits zu wissen, was sie tun sollte. "Glückwunsch, Leopardenfeder. Sie sind wundervoll!" Ein warmes Schnurren drang derweil aus der Kehle der Kätzin, als sie für einen Moment die kleinen Fellbündel der anderen Königin beobachtete.

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie






Regenjäger


» You're the only one. «

[#001] | Krieger | FlussClan

Firstpost

Das Moos knirschte unter ihm als er sich noch einmal umdrehte. Am liebsten würde er den ganzen Tag nur schlafen, seine motivation war wohl nicht sehr groß. Doch Regenjäger zwang sich, mit dem nächsten Gähnen seinen massigen Körper zu erheben. Schließlich hatte er bereits den Tag verschlafen und nun glänzte bloß das fahle Mondlicht in den Bau. Kurz genoss er seine Wäsche, bevor er sich erhob, seinen Pelz schüttelte um auch die restlichen Schilfblättchen zu entfernen und schließlich aus dem Bau schlüpfte. Das Lager schien leer, auch Jubelstern war nicht zu sehen und nur wenige Krieger tummelten sich in der Mitte des Lagers. Sie sind doch sicherlich nicht alle auf Patroullie dachte er sich und ging einpaar Schritte vom Kriegerbau weg, um sich einen besseren Überblick verschaffen zu können. Dabei fiel sein Blick auf Ostwind und es erschien ihm schwer, seinen hellen Blick erneut von ihr abzuwenden. Für ihn war sie einfach die schönste Kätzin aller Clans und er konnte sich keine bessere Kätzin an seiner Seite vorstellen. Direkt neben ihr hatte Eulenlied ihren Platz eingenommen und die beiden schienen sich zu unterhalten. Eigenartig, Ostwind ist doch normalerweise nicht die Kätzin für Klatschgespräche? Für einen weiteren Moment beobachtete er seine Gefährtin, ein leichtes Lächeln lag auf seinen Lippen und seine Augen verriehten, wie sehr er sich eigentlich darüber amüsierte, dass seine Gefährtin im Gespräch mit einer Ältesten festhing. Doch Regenjäger wollte die beiden nicht stören. Wenn Ostwind einen Grund für ein solches Gespräch hatte, dann wollte er ihre Pläne nicht durchkreuzen. Seine großen Pfoten trugen ihn schließlich zum Frischbeutehaufen, wo er sich an einer Forelle bediente und diese zum Rand des Lagers trug, um sie dort zu verspeisen.

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



» Be kind ♡ «

Jubelstern (L) und Hirschfänger; by Stein <3


Danke ♥:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marvel
Admin
Marvel

Avatar von : Luchsy (Dargestellt: Buntrose)
Anzahl der Beiträge : 2866
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 27 Mai 2018, 18:12


»Irrlichtjunges


#001 || Geburt

Poch Poch.

Der Körper des Jungen wurde zum ersten Mal mit Luft erfüllt, sie schien ihn fast zu ertränken, und beim ersten Mal das er ausatmete begann er laut zu jammern.

Poch Poch.

Etwas weiches schob den kleinen Kater - der noch keinerlei Namen trug - umher, und drückte ihn an noch etwas weicheres. Noch war er sich nicht sicher, ob ihm der vorige Zustand besser gefiel, als etwas über seinen Körper gefahren war um ihn zu säubern. Doch als das neue weiche ihn umhüllte, und der Duft zweier Dinge ihn erreichte, waren seine Gedanken ganz woanders und er wieder völlig durcheinander.
Der erste Geruch war eine Katze, er wusste weder, dass es eine war, noch wusste er, dass ihr das weiche [Fell] gehörte, welches ihn umhüllte. Er kannte seine Mutter noch nicht, doch er hörte sie schwach unter den verklebten Ohren, wusste, dass er bei diesem gut riechenden Etwas wohlbehütet sein würde und er spürte, wie sicher er war. Die anderen Bündel bemerkte er nicht so recht.
Und dann war da noch der süße Duft, der aus dem weichen Fell seiner ihm nicht bekannten Mutter drang. Ein Stechen machte sich in ihm bemerkbar. Es drückte in seinem Magen, es quälte ihn im ersten Moment, als der süße Duft an seine noch recht schwache Nase drang. Sein Herz schlug noch aufgeregter, und er maunzte wehleidig. Noch immer spürte er den Druck an seinem Rücken, wo der erste weiche nicht identifizierbare Gegenstand war, der ihn verschoben hat. Ihm war nicht wohl zumute.
Verärgert maunzte er erneut, auch wenn der weiche Klang einer neuen Stimme, welche er nicht richtig verstand, an seine Ohren drang. Er wollte so nicht einfach rumliegen und schweigen, er musste sich einfach äußern!
Murrend begann der kleine Kater seinen Weg, näher an die Quelle des Duftes. Je näher er in ihre Nähe robbte, desto stärker wurde das Verlangen sie zu erreichen, und desto leiser wurden seine Schreie. Als er die Zitze fand und mit seinem ersten Instinkt sein Mäulchen an sie presste, floss die warme Milch in seinen Maul und stellte ihn zur Ruhe.
Gierig trank er weiter, bis er müde wurde, und das Stechen nur noch eine vage Erinnerung war, die in seinem jungen Verstand baldig verschwunden sein würde, ließ er von der Quelle seiner Nahrung ab, und glitt in einen ruhigen Schlaf.


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3


HIGHER, FURTHER,




FASTER, BABY.


AK 2018:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Kat
Legende
Kat

Avatar von : Glücksfeder Vielen Dank<3
Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 20.08.16
Alter : 14
Ort : Zu meinem tiefsten Bedauern befindet sich kein Navi an Bord. Ich bitte um ihr Verständnis.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 27 Mai 2018, 21:11



Topaspfote

FlussClan | Schülerin


Leicht nervös schluckte ich. Vor meinen Augen sehe ich das helle Fell meiner Mentorin. Ich kneife die Augen zusammen. Wo sie wohl hinwill? Ich erhebe mich von meinem Platz vor den Schülerbau und trabe leise über die Lichtung. Ich sehe, wie Jubelstern mit den auserwählten Katzen das Lager verlässt. Kurz lasse ich meinen Blick über die Lichtung schweifen. Was immer auch Schneeherz vorhat, ich bin sicher, sie führt etwas im Schilde. Mit raschen Pfotenschritten durchquere ich das Lager. Ich finde aber keine Katze, welche ich mitnehmen könnte. Etwas ängstlich tappe ich zum Lagerausgang und schlüpfe ein Stück hinter meiner Mentorin aus dem Lager. Ich suche ihren Geruch in der Luft und folge ihm leise.

--->FC-SC Grenze


"Reden" | Denken | Handeln | Katzen


@Saint ;; Farben @Krähenfeder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder

@Flügelpfote:
 

@Smaragdfeuer :
 

@Stein:
 

@Traumwiese:
 

Relationen: http://www.warriors-rpg.com/t22289-kat


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natter
2. Anführer
Natter

Avatar von : gezeichnet von Mir :3
Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   So 27 Mai 2018, 22:48

Dämmerruf

—>Flussufer

Noch immer mit feuchtem Fell und dem Fisch in meinem Maul kam ic ins Lager gelaufen. Gerade noch rechtzeitig um zu hören, dass ich mit zur Versammlung musste. Ich legte den Fisch auf den Frischbeutehaufen, ehe ich mein feuchtes Fell einmal kräftig schüttelte. Wütend schnaubte ich. //Was fällt ihm bitte ein, mich in den Fluss zu schubsen? Wenn ich jetzt krank werde ist es seine Schuld// dachte ich wütend. Ich hatte mich auf dem Rückweg schon darauf gefreut mich trocken lecken zu können und dann einfach nur noch in mein Nest zu gehen. Aber vielleicht war es auch gut das ich mit zur Versammlung durfte, denn dadurch konnte ich mich etwas ablenken. Morgen würde ich mit meinem Schüler zusammen trainieren gehen und gucken was er schon alles gelernt hatte. Ja das würde ich tun. Nachdem ich fertig war mein Fell ferig zu trocknen, lief ich eilig hinter meinen Clangefährten zum Baumgeviert

—>Baumgeviert

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Danke an Palmkätzchen für dieses mega tolle Bild

Natter by @me:
 


Danke an @Glücksfeder~:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tox
Admin im Ruhestand
Tox

Avatar von : Akirow [DA]
Anzahl der Beiträge : 3106
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 19
Ort : Wonderland♥

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Mo 28 Mai 2018, 15:44




» Raubfang «


Einen Sonnenaufgang war es nun bereits her, dass der junge Kater zum Krieger ernannt wurde und der Clan seine außergewöhnliche Leistung geehrt hatte. Noch immer stolzierte er mit hoch erhobenem Schweif durch das Lager und konnte es nicht lassen, jeglichen Schülern überhebliche Blicke zuzuwerfen.
Es hatte ihn nicht überrascht, dass er nun endlich zum Krieger ernannt worden war, schließlich war er einer der ältesten in seinem Bau gewesen und kräftiger allemal. Seine Verletzung musste es gewesen sein, die Jubelstern davon abgehalten hatte ihn zu ernennen, anders konnte Raubfang es sich nicht erklären. Schließlich war er - abgesehen von dem kleinen, unglücklichen Patzer damals - ein ausgezeichneter Kämpfer und Jäger.

Nun aber rief seine Mutter zum Aufbruch und den Rotbraunen somit aus seinen Gedanken. Als er aufsah, war für einen Herzschlag noch ihre silberne Schwanzspitze im Ausgang zu sehen, bevor sie ganz verschwand. Hastig erhob sich der Krieger und eilte in die selbe Richtung, nicht ohne sich an einigen Katzen grob vorbei zu drängeln. Dann schlüpfte er hinaus, wobei er sein Herz aufgeregt Klopfen hörte. Seine erste Versammlung als Krieger! Er musste gleich hinter Jubelstern ankommen, jeder sollte wissen, dass er ihr Sohn war, der Sohn der großen Anführerin, ebenso athletisch und hoch gebaut wie sie, ebenso stark und mutig!
SternenClan Territorium ;; Das Baumgeviert 

Erwähnt: Jubelstern
Angesprochen xXx

Katzen || Sprechen || Denken
©️ Ray


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» They say fear is for the brave.
For cowards never stare it in the eye.«
» So am I fearless to be fearful?
Does it take courage to learn how to cry? «
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 856
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : leider noch nicht in Narnia

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Di 29 Mai 2018, 14:37

Luchsjunges
First Post (von mir)
Junges
Erwähnt: Goldfeder, Heideljunges
Angesprochen: Goldfeder
Standort: Lager, Kinderstube

Ich lag im Nest, neben meiner Mutter Goldfeder und hörte zu wie sie mit einer anderen Kätzin sprach. Meine Schwester Heideljunges spielte mit dem Moosball den sie von meiner Mutter gekriegt hatte. Ich wollte mich gerade zu ihr gesellen als die fremde Kätzin das Gesicht verzog. Kurz darauf kam eine junge Katze rein und brachte Kräuter. Nach einiger Zeit waren die Jungen der Kätzin da. Fasziniert von den kleinen Fellknäulen luggte ich in das Nest mit meinen neuen Mitbewohnern. Ich sah meine Mutter an und fragte: "Sahen wir auch so aus, als wir geboren wurden?" Goldfeder, die gerade die Kätzin beglückwünscht hatte, dass die Jungen wundervoll wären sah mich an.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stein
Moderator
Stein

Avatar von : Frostknospe
Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Di 29 Mai 2018, 18:26

Unkenjunges
Angesprochen: -
Erwähnt: ind. ihre Geschwister, ind. Leopardenfeder
Ort: Kinderstube

Zum ersten Mal spürte das Junge Luft in seinem noch feuchten Fell und in den vorher noch unbenutzten Lungen. Und es war kein angenehmes Gefühl. Lange hielt dies jedoch nicht an und schon kurz darauf vergaß sie, dass sie je so empfunden hatte.
Denn ganz so unangenehm war ihre Situation nicht - sie war schließlich nicht alleine auf der Welt. Um sie herum fühlte sie etwas warmes und weiches, sehr viel davon. Sie wusste nicht, was genau das war, aber sie fand es toll und wollte für immer hier bleiben, in dieser angenehmen Wärme.
Sofort kam ein neues, diesmal wieder unangenehmes Gefühl hinzu, dass sie später einmal Hunger nennen würde. Ein leises Fiepen kam aus ihrem Maul, als sie versuchte sich aus ihrer warmen Umgebung frei zu strampeln, um instinktiv nach etwas zu suchen, womit sie dieses Gefühl stillen konnte. Bevor sie dazu kam, spürte sie, wie sie leicht geschoben wurde, ohne zu wissen, was da eigentlich mit ihr geschah. Doch es war wohl eine gute Sache, denn nun nahm sie einen Geruch war, einen guten Duft, der versprach, dass alles wieder angenehm werden würde, wie zuvor.
Sie robbte darauf zu und fand schließlich die Zitze, die Quelle des Dufts. Sie nuckelte daran, trank, und wirklich, das unangenehme Gefühl verschwand - es war wieder warm und weich. Zufrieden sank die kleine Kätzin zurück und kuschelte sich an die weichen Objekte um sie herum.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schmetterlingspfote
Legende
Schmetterlingspfote

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3044
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 21
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Di 29 Mai 2018, 18:32



namenloses


Junges


FlussClan | Junges

Erleichtert folgte ich Eisbrand und der Kriegerin, die bei ihm war. Jetzt würde ich zu Mama zurückgehen und sie würde wissen, was zu tun war, und würde alles wieder gut machen. Ich wusste ja nicht einmal, was ich über die Unordnung im Kriegerbau sagen sollte. Aber sie würde mir sicher helfen. Und vielleicht war meine Schwester inzwischen schon zurück von ihrem Abenteuer und würde helfen zu erklären, was passiert war. Das wäre am besten. Schließlich wollte ich ja auch nicht petzen, aber ich wollte auch, dass Eisbrand verstand und mir glaubte, dass ich nicht schuld war. Vor allem wollte ich aber zurück zu Mama und unserem warmen Nest.

Erwähnt: Eisbrand, Fliederblüte, Samtfell, ihre Schwester
Angesprochen: -
Standort: folgt Eisbrand zur Kinderstube
Sonstiges: heißt später Kleejunges

Reden | Denken | Handeln | Katzen

©️ Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


Meine Relations jetzt überarbeitet und fertig :) >Relations<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nympha
Legende
Nympha

Avatar von : LotusLostInParis, deviantart
Anzahl der Beiträge : 880
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Mi 30 Mai 2018, 08:53




-#001-
Rehpfote



Etwas enttäuscht sah Rehpfote den Katzen nach, die das Lager verließen, um ihre Anführerin zur Großen Versammlung zu begleiten. Gerne wäre sie auch gegangen, doch hatte Jubelstern sie nicht ausgewählt. Verständlich, wenn man bedachte, dass sie gerade erst zur Schülerin ernannt worden war. Trotzdem hätte sie gerne mit den Schülern aus den anderen Clans gesprochen, um sich über ihr Training auszutauschen.
Aber dazu war es nicht gekommen und nun musste sie sich ihre Zeit im Lager vertreiben, während sie auf die Rückkehr des Rest des Clans wartete, der sicherlich einige interessante Informationen von der Großen Versammlung mit sich bringen würde.
Rehpfote suchte sich einen Platz in der Nähe des Schülerbaus und ließ sich dort auf dem Boden nieder. Sie unterschlug ihre Pfoten und begann, die anderen Katzen zu beobachten. Auch wenn ihre Augen langsam schwer wurden und Rehpfote immer mehr Schwierigkeiten damit hatte, wach zu bleiben, wollte sie sich doch noch nicht in den Bau zurückziehen.

Erwähnt: -
Angesprochen: -


reden | denken | handeln | andere


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Bernsteinfarn by Traum. <3

A Hero
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Madoka
Moderator im Ruhestand
Madoka

Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 5235
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 18
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Mi 30 Mai 2018, 20:52


Ringeljunges◄◄
» We are the reckless. We are the wild youth.
Chasing visions of our futures. «
FlussClan
Die Bewunderung stand Ringeljunges ins Gesicht geschrieben, während sie die Pfotenschläge, die der braune Kater in der Luft vollführte, interessiert beobachtete. Wie geschickt und kräftig Bärenjunges doch war und immer hatte er so tolle Ideen. Ich habe den besten Bruder in der ganzen Kinderstube! Stolz reckte sie die kleine Schnauze in die Höhe. Ihre Aufmerksamkeit wurde jedoch jäh auf etwas anderes gelenkt, als Jubelstern zu Versammlung aufrief und der Clan sich anschließend um sie versammelte, um zum Baumgeviert aufzubrechen. Oh, wie gerne wäre Ringeljunges aufgestanden und ihnen gefolgt, doch sie wusste, dass sie damit leider noch etwas warten musste, bis sie soweit war. Auch Bärenjunges  neben ihr schien es nahezu in den Pfoten zu jucken, dies zu tun und er sprach aus, was sie beide dachten.
»Hm.« Die Kätzin zuckte leicht mit den Ohren. »Man darf doch erst auf eine Große Versammlung gehen, wenn man ein Schüler ist, schon vergessen? Voll blöd eigentlich. Ich wäre sooo gerne schon Schüler! Wann sieht Jubelstern endlich, dass wir schon bereit dafür sind?« Missmutig verzog sie die Miene. Wenn sie jetzt schon ernannt wären, könnten sie lauter tolle Dinge machen, wie trainieren. Ringeljunges freute sich jetzt schon unfassbar auf ihr Training als Schüler und auf die erste Große Versammlung, die sie dann besuchen können würde. Wie es wohl am Baumgeviert aussieht? Sie kannte bis jetzt nur die Erzählungen der anderen Krieger und Ältesten, aber so recht konnte sie sich das ganze nicht vorstellen. Vier riesige Eichen auf einem Fleck? Und eine Senke, in der die Katzen aller Clans Platz haben und nicht mit einander kämpfen oder streiten, obwohl sie verfeindet sind? Ihr Blick glitt zu den letzten FlussClan Katzen, die durch den Lagerausgang aus dem Lager verschwanden und sich auf den Weg machten.

» Erwähnt: Bärenjunges, Jubelstern
» Angesprochen: Bärenjunges
» Ort: Vor dem Schülerbau


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

pretty odd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Coraline
Legende
Coraline

Anzahl der Beiträge : 1375
Anmeldedatum : 02.12.17
Ort : Man fragt MICH ob ich weiß wo ich bin? ... Ich liebe diesen Humor!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Mi 30 Mai 2018, 21:09

Kauzpfote


Die Geburt der Jungen ging schneller voran als gedacht. Leopardenfeder machte sich erstaunlich gut und schon bald lagen alle drei gesund und putzmunter am Bauch ihrer Mutter und tranken Milch.
Ich schob der frisch gebackenen Mutter mit einer Pfote den Borretsch hin und blickte sie freundlich an während ich miaute, Die kannst du nehmen um den Milchfluss anzuregen. Wenn du das Gefühl hast da stimmt was nicht leisten sie meist große Hilfe. Behutsam setzte ich mich so schließlich etwas weiter weg und betrachtete die Jungen von der Ferne. Eines von ihnen schien sich anfangs ganz besonders zu beschweren, doch nachdem es die Milchdrüsen seiner Mutter gefunden hatte gab der Protest nach. Das zweite fiepte nur kurz, doch auch sie gab sich bald mit der Nahrung ihrer Mutter zufrieden.
Zufrieden blickte ich auf die kleine glückliche Familie und musste mich zusammenreißen nicht zu vergessen, dass ich jetzt schleunigst auf die große Versammlung gehen musste.
Leopardenfeder, deine Jungen sehen sehr gesund aus. Wenn es irgendetwas gibt, das dir Sorgen bereitet kannst du dich ruhig bei Meeresblick und mir melden.
Während ich langsam aus der Kinderstube trat miaute ich noch, Wir sind jetzt beide auf der großen Versammlung. Ruh dich jetzt erst einmal aus.
Damit verließ ich die Kinderstube und trabte in Richtung Lagerausgang. Der Mond stand schon hoch am Himmel.

FlussClanLager ----> Baumgeviert

Angesprochen: Leopardenfeder
Erwähnt: Die Jungen, Leopardenfeder
Ort: Kinderstube -> Lagerausgang

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Dark...
Darker...
Yet darker...

~The man who speaks in hands



Aspenpelz:  http://www.warriors-rpg.com/t22294-aspenpelz-wolkenclankrieger

Coraline:   http://www.warriors-rpg.com/t22297-coraline-das-hauskatzchen

Ava:   http://www.warriors-rpg.com/t22447-ava-blutclanjunges

Kauzpfote:   http://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges

Zypressenhauch: http://www.warriors-rpg.com/t23180-zypressenhauch-kriegerin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marble
Anführer
Marble

Avatar von : Azuriel von Dämmereis <3
Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 12.12.17
Alter : 15
Ort : Irgendwo an einer Klippe, Morgen bin ich einen Schritt weiter

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Do 31 Mai 2018, 18:11





          ◦ Meeresblick ◦

        ◦ Flussclan | Heilerin ◦



Wenige Herzschläge lang wartete die Flussclan Heilerin noch, vor dem Lager, auf ihren Schüler, doch dieser kam nicht. Wenn Kauzpfote kommen wollte, würde er es schon tun. Trotzdem fragte sie sich, was so wichtig war, dass es so lange dauerte. Ihre Ungeduld übernahm schon bald die überhand, also stand diese auf und drehte sich in die entgegengesetzte Richtung. Wie die Heilerkatzen der anderen Clans Heute drauf waren? Eine angenehme Aufregung breitete sich in ihr aus. Sie freute sich darauf, wieder mit ihnen sprechen zu können und was in den anderen Clans vorging. Was Eichenblatt betraf, da war sie sich nicht sicher. Sie hoffte zwar, dass er kommen würde, doch die Clans würden ihn wahrscheinlich nicht auf der Versammlung willkommen heißen, wenn dieser auftauchte, obwohl er eine Heilerkatze war. Etwas langsam, von ihren immer unbeweglicher werdenden gliedern, tappte Meeresblick in Richtung Großer Versammlung.


Erwähnt: Kauzpfote, die anderen Clans und Heiler, Eichenblatt
Angesprochen:/
Ort: Vor dem Flussclan Lager ---> Große Versammlung

"Reden" | Denken | Handeln | Katzen

@Krähenfeder





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Katzen <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stein
Moderator
Stein

Avatar von : Frostknospe
Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Do 31 Mai 2018, 18:19

Leopardenfeder
[Vertretung]
Angesprochen: Kauzpfote, Goldfeder
Erwähnt: Rußkralle, Meeresblick
Ort: Kinderstube

Leopardenfeder blickte nur widerwillig von ihren Jungen auf, als sie angesprochen wurde; Goldfeders Worte machten diese Störung jedoch wieder wett. Mit einem ehrlich strahlendem Gesicht sah sie die andere Königin an und bedankte sich bei ihr.
Dann sah sie wieder auf ihre kleinen Schätze und nickte beiläufig, als Kauzpfote ihr die Funktion des Borretsch erklärte. Er teilte ihr auch mit, dass sie sich bei Problemen an ihn oder Meeresblick wenden könne, woraufhin sie erneut nickte. Das hätte sie sowieso getan.
Als Kauzpfote die Kinderstube verließ, rief sie auch ihm noch schnell ein "Danke für deine Hilfe!" hinterher, was sie in der Aufregung zuvor ganz vergessen hatte.
Sie dachte darüber nach, ob Rußkralle wohl wütend sein würde, wenn er erst morgen von der Geburt seiner Jungen erfahren würde und kam zu dem Schluss, dass sie eigentlich lieber nichts riskieren wollte. Nur wer sollte ihm Bescheid sagen? Da Kauzpfote schon gegangen war, viel dieser weg. Konnte sie von Goldfeder verlangen, ihre Jungen alleine zu lassen, um ihn zu suchen? War Rußkralle überhaupt noch wach oder war er vielleicht sogar mit auf die Große Versammlung gegangen?
"Goldfeder...", fragte sie. "Könntest du vielleicht kurz schauen, ob Rußkralle noch auf der Lagerlichtung ist?" Das war sozusagen ein Kompromiss, wenn er nicht dort war, dann war es eben so und er würde erst morgen von der Geburt erfahren.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blutrose
Legende
Blutrose

Avatar von : Andornpfote von Viofey (Deviantart)
Anzahl der Beiträge : 1980
Anmeldedatum : 17.10.14
Alter : 18
Ort : Snowdin, bitches!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   Do 31 Mai 2018, 19:33

Eulenlied

Mit gespitzten Ohren lauschte die Älteste den Worten Ostwinds. Sehr oft hatte sie bisher nicht mit ihr gesprochen, so dachte sie als sie die Kriegerin anblickte. Umso mehr freute es sie, dass sie dies nun ändern konnte! Für sie war es wichtig einen Bund zwischen ihr und den anderen Katzen des FlussClans haben. In ihren Augen machte es den Clan stark, mehr noch als es spitze Klauen und Muskeln vermochten. Es vernetzte die Katzen, machte sie zu einer großen Familie. Auf ihren Kommentar zum Leben als Älteste hin, nickte Eulenlied zustimmend. "Dass ist wahr. Ich habe als ich noch Jung war nie gedacht das auch für mich der Tag kommen wird an dem ich hier liege und die Tage an mir vorbeiziehen lasse. Aber die Zeit unterscheidet nicht zwischen Katzen so wie es scheint...Also muss man wohl das beste daraus machen!" sprach sie und Lächelte, auch wenn es etwas bittersüßes an sich hatte. Nicht mehr das tun zu können was sie früher ohne weiteres tat, schmerzte sie mehr als sie zugeben wollte. Und noch immer hatte sie nicht akzeptiert das ihre Zeit im FlussClan langsam ablief. Es gab noch so vieles was sie sehen wollte, so viele Dinge die sie wissen wollte. Was würde beispielsweise aus ihren Enkeln werden? Ihren Jungen? Ihren Freunden? Sie würde es wohl nicht mehr alles erleben können...Doch wenn es soweit war, würde sie vom SternenClan aus ein Auge auf sie haben. Als Ostwind weiter sprach, schüttelte sie jedoch den Kopf. "Nun ja, nicht wirklich. Das Lager ist eher ein Platz voller Masken. Jeder zeigt nur das was er will oder gibt sich so wie es von einem erwartet wird. Man kann nicht wirklich sagen das man oft das wahre geschehen im Lager mitbekommt." sie machte eine Pause und warf Ostwind einen verschwörerischen Blick zu "Ich könnte zum Beispiel gerade Planen wie ich Jubelstern stürze, und während ich mit dir rede gebe ich mich als harmlose Älteste aus". Nach einem Moment der Stille schloss Eulenlied kurz ihre leuchtenden, Orangenen Augen und lies den Blick wieder auf dem Lager ruhen. "Natürlich ist das Unfug, aber ich denke du weißt was ich dir damit sagen wollte. Aber es freut mich das es dir gut geht!". Die kleine Kätzin überkreuzte ihre Pfote und sah die Kriegerin neben ihr mit einem leicht besorgten Blick an. "Glaubst du die große Versammlung läuft glatt? Im Moment ist die Lage ja alles andere als Ruhig...."

Erwähnt: Goldfeder, Düsterblitz, ihre Enkel, ihre Freunde, Ostwind, Jubelstern
Angesprochen: Ostwind

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Torcha x Mettaton <3:
 


Super Ehebild von Stein*^* (auch wenn ich wieder single bin XD:
 


Meine Charas <3 (Vielen Dank an alle!>w<):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/channel/UC3VML6k19daXEXjIewmqB4Q
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
FlussClan-Lager
Nach oben 
Seite 4 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 14 ... 24  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tooths erste Manips
» FlussClan-Lager
» Das Lager des FlussClans
» Das Lager des DonnerClans
» Mottenflügel, FlussClan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: