Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Auch wenn es immer kühler wird, ist die Beute noch nicht ganz verschwunden. Der mit dem Sturm kommende Regen und heftiger Wind, machen die Jagd aber auch für erfahrene Krieger schwierig. Wald und Wiese sind nass und der Sturm peitscht einem die schweren Wassertropfen ins Gesicht. Kaum eine Katze hält sich bei dem Wetter gerne länger als nötig draußen auf.


DonnerClan Territorium:
Obwohl die Bäume ein wenig vor Regen und Wind schützen, ist es im Wald nass und ungemütlich. Die Äste biegen sich im Sturm und Wind zerrt die nassen Blätter von den Bäumen. Im Schutz der Bäume wagt sich immerhin die Beute noch nach draußen.


FlussClan Territorium:
Durch den starken Regenfall ist der Boden aufgeweicht und der Fluss steigt immer weiter an. Von der Trockenheit des Sommers ist nichts mehr zu sehen und es gibt auch wieder mehr Fische, aber eine unerfahrene Katze sollte sich besser nicht zu nahe an das reißende Wasser heranwagen!


WindClan Territorium
Regen und Wind fegen ungehindert über das erhöhte Moorland und die wenigen Büsche bieten nur wenig Schutz. Kaninchen sind bei diesem Wetter ungefähr genauso ungern draußen wie Katzen und der aufgeweichte Boden macht die Jagd auf sie zusätzlich schwierig.


SchattenClan Territorium:
Die Nadelbäume bieten etwas Schutz vor Regen und Sturm, aber dennoch ist die Jagd nicht unbedingt einfacher. Immerhin gibt es noch genügend Frösche, sodass mit etwas Mühe alle Mäuler hinreichend gefüttert werden können.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel haben sich in den Schutz der Baumkronen zurückgezogen, was die Jagd auf sie schwierig macht. Die nasse und damit teilweise rutschige Rinde der Bäume erschwert die Kletterei zusätzlich und führt zu schwierigen Bedingungen für den WolkenClan.


Baumgeviert:
Auch die mächtigen Eichen verlieren langsam ihre Blätter, zeigen sich ansonsten jedoch weitgehend unbeeindruckt vom tobenden Sturm. In ihren Kronen finden auch einige Vögel Schutz, ansonsten wirkt die Lichtung aber verlassen und leer.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde sind momentan nur wenig zu sehen, aber gleichzeitig wird es immer schwieriger Essbares aufzutreiben. In engeren Gassen ist man wenigstens ein klein wenig vor dem starken Regen und Wind geschützt, aber wirklich trocken ist es nur im Lager.


Streuner Territorien
Auch hier verlieren die Bäume ihre Blätter. Der Sturm zerrt an Bäumen und Sträuchern und die Äste ächzen im Wind. Katzen sowie Beute sollten sich von manchen Bäumen vielleicht lieber fernhalten, aber zum Jagen muss man sich wohl doch nach draußen wagen.


Zweibeinerort
Die Hauskätzchen bleiben bei diesem Wetter wohl lieber drinnen und warten am Fensterbrett, neben dem Kaminfeuer oder im Schoß ihrer Zweibeiner bei einer Streicheleinheit darauf, dass das der Sturm vorüberzieht. Wozu sich auch unnötig das Fell nass machen, wenn die Futterschüssel auf einen wartet?



Teilen
 

 FlussClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 19 ... 34  Weiter
AutorNachricht
Dunkelfeder
Chatmoderator im Ruhestand
Dunkelfeder

Avatar von : Chara
Anzahl der Beiträge : 5601
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptyFr 01 Jun 2018, 20:45



Felsenblüte


# | Kriegerin | weiblich

First Post

Ich hatte auf der Lichtung gelegen und meinen Clan Kameraden zugeschaut, es war bereits spät und sicherlich würde keiner mehr mit mir raus ins Territorium gehen. Bald war es zeit sich in den Kriegerbau zurück zuziehen und zu schlafen, doch ich hatte noch keine Lust meine Augen bis zum Sonnenaufgang zu schließen. Aus dem Augenwinkel sah ich Jubelstern, sie war auf ihren Versammlungsplatz gesprungen und rief alle Katzen zusammen, ich erhob mich von meinem Platz und setzte mich näher zu meiner Anführerin.

Sie erzählte, das die große Versammlung an stünde, verkündete wer sie begleiten sollte und das sich alle am Ausgang zusammen finden sollte. Felsenstern durfte der Versammlung beiwohnen und trottete zum Lagerausgang.

Als Jubelstern das Kommando zum Aufbruch gab, setzte auch Felsenstern sich in Bewegung.

→ Baumgeviert



Erwähnte Katzen: Jubelstern
Angesprochene Katzen: //
Sonstiges: //

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt. Durch meine langen Arbeitszeiten und anderen Hobbys, kann es passieren, dass ich einen Post übersehe. Dankeschön meine Lieben <3«
FlussClan-Lager - Seite 5 5y6sg634
✰ Meine Relations ✰

✰ Mein Wanted ✰
Nach oben Nach unten
Smaragdfeuer
Moderator
Smaragdfeuer

Avatar von : Frostknospe, vielen Dank! (Zeigt Jubelstern)
Anzahl der Beiträge : 2831
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptySa 02 Jun 2018, 17:20


Goldfeder


» Love is all you need. «

[#034] | Königin | FlussClan

Leise hatte die Kätzin beobachtet, wie Kauzpfote einpaar Borretsch Blätter mitgebracht hatte, und deren Wirkung gerade erklärte. Goldfeder selbst hatte diese bei ihrem Wurf nicht gebraucht, sie war froh, dass es alles ohne Komplikationen funktioniert hatte. Relativ schnell überprüfte der Heilerschüler die Jungen, bevor er sich verabschiedete und den anderen Katzen hastig auf die große Versammlung folgte. Für einen Moment sah sie dem Kater nach. Zu gerne würde sie auch an einer großen Versammlung teilnehmen, doch momentan war es offentlichlich schwierig mit ihren Jungen. Gerade wendete die Kätzin den Kopf erneut in die Richtung der Gefleckten im Nebennest, als sie bereits etwas fragte. Für einen Moment war sich Goldfeder unsicher. Konnte sie es wirklich riskieren, ihre Jungen hier alleine bei Leopardenfeder zu lassen? Schließlich war diese noch sehr unerfahren und Goldfeder wollte auf gar keinenfall, dass ihre Jungen ihr ins Lager folgten. Schließlich war es Nacht und man konnte nie sicher sein, ob nicht doch ein Fuchs einen Weg hinein gefunden hatte. Doch Leopardenfeder selbst war nun auch Mutter und Goldfeder würde wohl darauf vertrauen müssen, dass sie kurz auf ihre Jungen achtete. Schließlich ging es nicht um Goldfeders eigenen Partner. Unsicher nickte sie trotzdem. "Ja, ich kann kurz nachsehen. Passt du in dieser Zeit kurz auf meine Kleinen auf? Ich möchte nicht, dass sie mir nach draußen folgen." Mit klarem Blick musterte Goldfeder die andere Kätzin, es war doch nicht zu viel verlangt, oder?

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Be kind ♡ FlussClan-Lager - Seite 5 35oja9D«



*Danke* <3
In der Galerie fehlen noch einige Bilder, da diese nicht auf deviantArt waren und ich sie noch nicht eingefügt habe. :3
Nach oben Nach unten
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Hannimoon <3
Anzahl der Beiträge : 2368
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptySo 03 Jun 2018, 13:17




Schlehenherz


FlussClan | Krieger



~ Zeitsprung ~

Es war spät, als der Magen des Kriegers zu knurren begann. Der Hunger fraß sich lauthals in die Eingeweide des Getupften und er legte die Ohren zurück, weil er glaubte dass es der gesamte Kriegerbau hören musste. Als er zum Ausgang des Kriegerbaus sah, konnte er das helle Licht des Modes sehen, wie es mit ganzer Kraft herabschien. Er konnte mit so krachendem Magen nicht schlafen, besser er stillte seinen Hunger.

So schlich er mit zerzaustem Fell aus dem Kriegerbau und putzte es sich an der frischen Luft. Es wehte ein leichter Wind, welcher das Unterfangen etwas frisch machte, es Schlehenherz genoss die Blattfrische, die endlich wieder Leben in den Wald hauchte. Überall um sie herum raschelte es und in der Ferne konnte man die Heuschrecken ihr einsames Lied zirpen hören.

Als der Kater der Meinung war, dass das Fell nun ansehlich war, spazierte er zum Frischbeutehaufen und holte sich einen kleinen Flussbarsch, der zwar noch ein wenig stachelig war, aber der Geschmack umso besser. Die gestreiften Schuppen verschlang der Kater gleich mit, als er den Fisch unter dem glänzenden Mondlicht verspeiste.

Er würde morgen, wenn die Sonne wieder den Mond verscheuchte, zu Goldfeder sehen und seinen Jungen. Er freute sich auf die Kleinen Fellbüschel, wenn er auch noch ein wenig überfordert mit ihnen war. Es waren seine Kinder und er liebte sie, von ganzem Herzen. So sehr wie seine wunderschöne Goldfeder.


Erwähnt: Goldfeder

Angesprochen: xx

Standort: Am Frischbeutehaufen
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~






Coole Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3196
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptySo 03 Jun 2018, 13:40


»Ostwind


#003 || Mit Eulenlied im Gespräch

Während die hübsche Kriegerin auf die Antwort der Ältesten wartete, ließ sie ihren Blick durch das Lager schweifen. Es war nun ruhiger, jetzt, wo so viele Katzen fort waren um auf der Großen Versammlung locker zu tratschen. Der Schweif der Kätzin ringelte sich neben ihr auf und zusammen, stetig auf der Suche nach ihrer Familie. Ihre Ohren zuckten, bewiesen ihre Anteilnahme, von der sie jedoch keine brauchte. Noch sprach die Älteste nämlich nicht.
Ostwinds Blick fand schließlich jemanden, der ihr ganz wichtig war. Regenjäger war auf den Lagerplatz getreten und schaute auch kurz zu ihr. Die Blicke der beiden kreuzten sich und ein angenehmer Schauer jagte über den Rücken der Kriegerin. Peinlich berührt wandte sie den Blick ab, sie wollte nicht, dass die Älteste sofort merkte, was dieser Kater mit ihr machte. Was ihr Gefährte mit ihr machte.
Die Kätzin lächelte bei dem Gedanken nun wieder ehrlicher, ja, sie hatte einen Gefährten. Kurz schaute sie wieder auf und bemerkte Junge, die sich am Schülerbau tummelten. Wie der Zufall es wollte warf sie dem Kater einen Blick zu, der einige Schwanzlängen entfernt zu essen begonnen hatte. Würde er überhaupt wollen?
"Dann muss ich wohl hoffen, dass die Zeit mir ein wenig von ihr gibt", lächelte sie und zwinkerte Eulenlied zu. Doch die Zeit hatte ihr nichts zu sagen. Es war der Zufall der sie in den Ältestenbau schicken würde, nicht der SternenClan, oder die Zeit.
Als die Kätzin den Witz von sich gab, schüttelte Ostwind den Kopf vor Belustigung. Vielleicht war sie gar nicht so schlimm. Dennoch, ihre Gedanken waren nicht ganz so beharrlich wie sonst, denn sie schaute immer wieder zu Regenjäger.
"Wir werden sehen, ob sie glatt läuft. Vielleicht setzt ja bereits ein anderer deine Pläne um", zwinkerte sie erneut, auf den vorher genannten Witz eingehend.
"Aber ich wäre mir da nicht so sicher."
Erneut warf sie ihrem Gefährten einen Blick zu, konnte es nicht mehr aushalten. Ihre Gedanken kreisten nur noch um diese Idee und der Zufall zwang sie in die Knie. Mit einem Mal starrte sie ihn regelrecht an, in der Hoffnung, das er ihren Blick bemerken würde. Andauernd zuckte ihr Schweif als Zeichen dafür, das er zu ihr kommen sollte. Wieso sollte er denn dort so einsam sitzen?
"Ich hoffe dich stört es nicht, wenn ich Regenjäger zu uns rufe. Du musst wissen, er ist mein Gefährte."
Sie sprach diesen Satz so gerne aus, denn er ließ ihr warm ums Herz werden. Sie hatte einen Gefährten und bald hatte sie eine Familie die noch größer war als jetzt.


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I got a couple of mansions...

FlussClan-Lager - Seite 5 Giphy

...Still I don't have any manners.


Stuff:
 
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Smaragdfeuer
Moderator
Smaragdfeuer

Avatar von : Frostknospe, vielen Dank! (Zeigt Jubelstern)
Anzahl der Beiträge : 2831
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptySo 03 Jun 2018, 14:24


Regenjäger


» You're the only one. «

[#002] | Krieger | FlussClan

Kurz leckte er sich mit seiner rosa farbenden Zunge ums Maul um die letzten Reste des Fisches zu entfernen, bevor er die Gräte zum Schmutzplatz trug. Kurz schon er sich durch den engen Ausgang, bog um die Ecke und verscharrte die Reste, bevor er erneut durch den Eingang schlüpfte und sich im Lager wiederfand. Kurz streckte er sich und ließ seinen Blick zum Himmel schnellen. Dort stand bereits der Mond, begleitet von einpaar Sternen. Doch am höchsten Punkt für diese Reise war er noch nicht angekommen. Kurz überlegte der Kater, ob er sich noch einmal ins Nest kauern sollte. Doch er war ausgeschlafen. Unaufällig warf er erneut einen Blick auf Ostwind. Seine Gefährtin schien sich noch immer mit der Ältesten zu unterhalten, doch ihr Blick lag bei ihm. Ein warmes Lächeln erschien auf seinen Lippen, als er sah, wie ihre Schweifspitze zuckte. Er würde die beiden schon nicht stören, da war er sicher. Entspannt trottete er los um sich kurz zu den beiden Kätzinnen zu gesellen. Liebevoll leckte er Ostwind über die Stirn, als er sie erreichte "Guten Abend Liebste. Hallo Eulenlied." Respektvoll neigte er den Kopf vor der Ältesten, bevor er sich neben seiner Gefährtin auf den trockenen Boden setzte. Sein Pelz berührte den ihren und sein Herz schlug schnell. Er wusste nicht, ob es normal war, dass er noch immer so starke Gefühle zu der Kätzin hatte, die er liebte. Schon oft hatte er gehört, wie sich Kater unterhalten hatten, die der Meinung waren das dieses prickelnde Gefühl der Liebe einen verlassen würde, wäre man nur lange mit der Kätzin zusammen, die man so liebte. Doch Regenjäger war da anderer Meinung, er hoffte darauf, dass er immer diese Wärme in sich spüren würde, wenn sein Blick auf ihren Körper fiel. Ja, er konnte sich kaum vorstellen ohne diese Aufregung zu leben, wenn er sich in ihrer Nähe befand. Er konnte sich einfach nicht vorstellen, jemals ohne Ostwind zu leben.

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Be kind ♡ FlussClan-Lager - Seite 5 35oja9D«



*Danke* <3
In der Galerie fehlen noch einige Bilder, da diese nicht auf deviantArt waren und ich sie noch nicht eingefügt habe. :3
Nach oben Nach unten
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Hannimoon <3
Anzahl der Beiträge : 2368
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptySo 03 Jun 2018, 14:27




Rußkralle


FlussClan | Krieger


Bei Graustrom schien auch nicht viel los zu sein. Der Kater zuckte nur mit den Schultern, doch sein Blick wanderte zur Kinderstube, zu der nun auch Rußkralles Blick wanderte.

"Ach, ich kann sie dir gerne mal borgen, mein Leben wir wohl jetzt ein Stück spannender als es so schon ist", sagte er. Er wollte gerade das mit Leopardenfeder ansprechen, als Graustrom schon nach ihr fragte. Der alte Kerl wusste genau was Sache war, dass bei dieser Sache aber sogar Jungen rausgekommen waren, wusste er noch nicht.

"Naja", begann er und sah seinen Freund an, "du kennst ja Leopardenfeder. Die Schöne und ich hatten uns vor ner Zeit eine schöne gemeinsame Zeit gemacht. Aber... irgendwie erwartet sie nun Junge von mir"

Es war wie ein Geständnis und alleine das Aussprechen dieser Worte ließ sein Herz in seinem Brustkorb hämmern. Was Graustrom wohl dazu sagen würde? Dass er nun Vater werden würde? Eine Rolle, die so gar nicht zu dem freiheitsliebenden Kater passte.


Erwähnt: Graustrom, Schmetterlingspfote [id], Leopardenfeder

Angesprochen: Graustrom

Standort: Irgendwo im Lager
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~






Coole Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Smaragdfeuer
Moderator
Smaragdfeuer

Avatar von : Frostknospe, vielen Dank! (Zeigt Jubelstern)
Anzahl der Beiträge : 2831
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptySo 03 Jun 2018, 15:00


Bärenjunges


» Time stands still for no one. «

[#007] | Junges | FlussClan

Das Gesicht des kleinen Katers hatte sich verärgert verzogen, als er sah, wie auch einpaar Schüler das Lager verließen und aufgeregt über die kommende Große Versammlung sprachen. "Ich wünschte, wir wären schon Schüler, Ringeljunges." Sagte er kurz und wischte mit seinem Schweif über den trockenen Boden. Jetzt, wo auch Jubelstern und Hirschfänger aus dem Lager waren, konnten sie doch sicherlich irgendetwas machen und keine Strafe bekommen. Vielleicht können wir einpaar Kräuter an kranke Katzen verteilen, schließlich ist ja Meeresblick auch nichtmehr da. Ging es ihm durch den Kopf, als er seinen Blick hinüber zum Heilerbau gleiten ließ. "Du, ich hab eine neue super Idee was wir jetzt machen können." Aufgeregt stand er auf, vielleicht würde Ringeljunges ja zustimmen und dann könnten sie die Heiler vertreten, bis sie wieder da waren. "Was hälst du davon, wenn wir in der Zeit wo Meeresblick und Kauzpfote nicht da sind, in den Heilerbau gehen und dort einpaar Kräuter an die kranken Katzen verteilen? Jubelstern wird bestimmt stolz auf uns sein, vielleicht werden wir dann direkt Schüler, wenn sie wieder da ist!" Die Augen des Katers leuchteten bei der Vorstellung, von Jubelstern gelobt zu werden und dann auch noch Schüler zu werden. Wie aufregend das nur alles war!
Ohne auf ein Wort von seiner Schwester zu warten, schob sich der braune Kater an ihr vorbei und tapste langsam und möglichst unauffällig auf den Heilerbau zu. Jedoch warf er ab und an einen Blick zurück auf seine Schwester. Sie würde ihm doch bestimmt folgen, oder etwa nicht?

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Be kind ♡ FlussClan-Lager - Seite 5 35oja9D«



*Danke* <3
In der Galerie fehlen noch einige Bilder, da diese nicht auf deviantArt waren und ich sie noch nicht eingefügt habe. :3
Nach oben Nach unten
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3196
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptySo 03 Jun 2018, 17:54


»Nebelfängerin


Grenze zum WolkenClan

Mit müden Schritten kam ich in das FlussClan Lager geschritten. Auf dem Weg hierher war mir nichts aufgefallen, bis auf die verschiedenen Gerüche der Katzen, die, angeführt von Jubelstern, das Lager zur Großen Versammlung verlassen hatten. Der einzige Segen war, dass ich Krallensturm nicht begegnet war und mir auch sein Geruch nirgendswo aufgefallen war. Was war nur los mit dem Kater, er war doch schon entlassen worden?
Ich schob mich ins Lager und machte für meine Schülerin Platz, in der Hoffnung, das sie sogleich auftauchen und mich hören würde. Mein Blick jedoch schweifte bereits zum Kriegerbau, der mich und meine müden Muskeln zu sich rief, damit ich endlich zur Ruhe kam.
"Am besten gehst du sofort in dein Nest. Morgen früh zu Sonnenaufgang hole ich dich ab und wir gehen uns das neue Territorium ansehen und üben auch gleich ein wenig das Kämpfen. Wenn ich dich abgeholt habe solltest du bereits gegessen haben, sei also pünktlich, Jaguarpfote", sagte ich mit Nachdruck und nickte ihr kurz zu. Hoffentlich würde alles klappen.
Ohne weiter zu zögern lief ich über den Lagerplatz und verschwand in dem Bau, in dem ich bereits seit Monden schlief. Schnell fand ich mein Nest, in welches ich mich rollte und zur Ruhe kam. Es würde schon alles gut gehen, und schließlich musste jemand dort hin gehen. Und die Sandkuhle würde sich gut zum Kampftraining machen.
Mit diesem Gedanken schlief ich jedoch schnell ein, denn was sollte auch schon schief gehen?


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I got a couple of mansions...

FlussClan-Lager - Seite 5 Giphy

...Still I don't have any manners.


Stuff:
 
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptySo 03 Jun 2018, 19:50

Leopardenfeder
[Vertretung]
Angesprochen: Goldfeder
Erwähnt: Rußkralle, Irrlichtunges
Ort: Kinderstube

Sehr zu ihrer Erleichterung würde Goldfeder ihre Bitte erfüllen und nach Rußkralle schauen. Wie erwartet waren die Jungen allerdings ein Problem.
"Keine Sorge, ich werde auf sie achten.", miaute sie entschlossen. Goldfeders Nest war nicht weit weg von ihrem und auch wenn sie ungern aufstehen wollte, würde sie im Notfall eingreifen, wenn eines der Jungen nach draußen gehen wollte. Jetzt, wo sie selbst Mutter war, meinte sie verstehen zu können, was in der anderen Kätzin vorging.
Leopardenfeder warf erneut einen Blick auf ihre Kleinen und da fiel ihr ein Name ein, den sie auf jeden Fall einem ihrer Jungen geben wollte.
Als sie Rußkralle von ihrer Schwangerschaft erzählt hatte, hatte sie am selben Abend noch beschlossen, eines ihrer Jungen nach etwas leuchtendem zu benennen. Mondjunges fiel weg und Sonnenjunges, genau wie Lichtjunges, waren ihr zu langweilig. Ihr war jedoch ein Name eingefallen, den sie, als sie selbst noch ein Junges gewesen war, von einem Ältesten gehört hatte. Dieser hatte eine Geschichte erzählt über einen starken und bewundernswerten Krieger namens Irrlichtfeuer. Nichts schien der Kätzin passender als eines ihrer Kinder Irrlichtjunges zu nennen. Sie wählte dafür den kleinen Kater aus, der sich zuvor am lautesten beschwert hatte. Der Name schien zu passen.
Nachdem dies beschlossen war, richtete Leopardenfeder ihren Blick wieder auf Goldfeders Nest, um, wie versprochen, auf deren Jungen acht zu geben.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

NYAN
Nach oben Nach unten
Rem
Moderator im Ruhestand
Rem

Avatar von : zerochan
Anzahl der Beiträge : 5269
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 19
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptySo 03 Jun 2018, 20:49

Wieselfang

<---- Zweibeinerweg
So sehr sich Wieselfang auch beeilt hatte, als er im Lager ankam, hatte Jubelstern bereits zu einer Clanversammlung gerufen und verkündet, wer heute Nacht mit zum Baumgeviert kommen durfte. Er kam gerade noch rechtzeitig, um zu hören, dass sie auch seinen Namen erwähnte. Wusste ich's doch! Bis über beide Ohren grinsend wartete er am Lagerausgang, um anschließend mit der Anführerin und den anderen Kriegern seines Clans das Lager zu verlassen. Zwar hatte er nun gar keine Zeit mehr gehabt, sich von der Patrouille, von der er gerade kam, auszuruhen, aber das machte ihm nichts aus. Wer wäre Wieselfang denn, wenn er sich wegen so einer Kleinigkeit beschweren würde?
Er schnaubte und beschleunigte dann sein Tempo, um nicht auch noch zu spät zur Großen Versammlung zu kommen.
----> Baumgeviert


Ringeljunges

Die Katzen des FlussClans waren nun zur Großen Versammlung gegangen und es war wieder still im Lager geworden. Ringeljunges sah zu Bärenjunges hinüber und nickte knapp, als er meinte, er wäre jetzt schon gerne ein Schüler. Das wäre schön, da hatte er recht.
»Meinst du wir sollt- ...« Noch bevor sie zu Ende sprechen konnte, verkündete ihr Bruder auf einmal, er hätte eine neue Idee. Interessiert blitzten ihre grünen Augen auf. »In den Heilerbau? Also das klingt echt spannend und ich würde gerne kranken Katzen helfen! Allerdings... naja, wir dürfen doch nicht alleine in den Heilerbau, jetzt wo Meeresblick nicht da ist. Und ich kenn mich doch überhaupt gar nicht mit Kräutern aus.«
Bärenjunges allerdings war schon losgelaufen Richtung Heilerbau. »Hey, warte auf mich!«, rief die junge Kätzin und eilte ihm hinterher. Er blieb stehen, warf einen Blick zu ihr zurück und Ringeljunges tappte zu ihm. Was wenn Jubelstern wirklich stolz auf sie wäre, so wie Bärenjunges es gesagt hatte? Das wäre das schönte Gefühl, dass sie sich im Moment vorstellen konnte.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

pretty. odd.

FlussClan-Lager - Seite 5 323c1adc6a019dfa476bfeb4514e0fdce9ab99c5
Nach oben Nach unten
Avada
Chatmoderator
Avada

Avatar von : lemonboyy [DeviantArt]
Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 18
Ort : Je nachdem entweder Hogwarts, 221B Baker Street, Westeros oder Mittelerde. :3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptyDi 05 Jun 2018, 17:36



»Hirschfänger«
Zweibeinerweg --->

Noch während sich der haselnussbraune Kater auf dem Weg zurück zum Lager befand, verblassten bereits die letzten Sonnenstrahlen und der Mond erschien über dem Horizont. Genüsslich reckte Hirschfänger seine Nase in Richtung Himmel und atmete tief durch. So gut wie Mondhoch. Zeit für die Große Versammlung. Mit schnellen, aber bedachten Schritten bewegte sich der zweite Anführer immer näher auf das Lager seines Clans zu, wobei ihm die vielen vertrauten Gerüche in die Nase drangen und ihm ein tiefes Schnurren entlockten. Als er nur noch Schwanzlängen von dem Eingang entfernt war, stockte Hirschfänger kurz, da er eine plötzlich eintretende Stille wahrnahm. Jubelstern beruft eine Versammlung ein. Vorsichtig und mit leisen Schritten zwängte sich der große Kater durch den Riedgrastunnel, vorbei an die sich in Bewegung setzenden Katzen hin zu seinem Platz in Jubelsterns Nähe. Kurz ließ er seinen forschenden Blick über die Katzenmenge schweifen, um mögliche fehlende Katzen auszumachen, jedoch erschien der Clan ihm vollständig und somit wandte er sich wieder seiner Anführerin zu. Ihr Fell glänzt im Mondschein.

"Auf dieser Versammlung werden mich, abgesehen von Hirschfänger, noch ein Paar Katzen begleiten. Raubfang, Felsenblüte, Wieselfang, Karpfenkralle, Lindenfrost, Raupengift, Düsterblitz und Dämmerruf  werden den FlussClan als Krieger repräsentieren. Zudem werden mich Muschelpfote, Harzpfote und Rabenpfote als Schüler begleiten. "

Bei der Erwähnung seines Namens nickte Hirschfänger nur knapp mit seinem massigen Kopf, ehe er den weiteren Redeverlauf verfolgte. Dann bin ich froh, meine Patrouille rechtzeitig wieder zurückgeführt zu haben. Wieselfang, Lindenfrost und Rabenpfote werden uns also ebenfalls repräsentieren. Jedoch sprach Jubelstern keine weiteren Themen an, sondern forderte stattdessen alle genannten Katzen auf, sich zu versammeln und bereit für den Abmarsch zu machen. Also erhob sich der haselnussbraune Kater erneut langsam auf seine Pfoten und begann, gemeinsam mit den anderen wieder in Richtung Riedgrastunnel zu laufen, wobei er sein Tempo erhöhte, um nicht zu spät zu sein. Ob ich heute die Chance bekomme, meine Theorie zu beweisen?

---> Baumgeviert
Lagerausgang » FlussClan Stellvertreter




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


(c) l e m o n b o y y



Zuletzt von Avada am Di 05 Jun 2018, 20:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Stardust
Heiler
Stardust

Avatar von : CheeChee <3
Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptyDi 05 Jun 2018, 20:08


Uferbrand


» Talk to the paw «
#001

Uferbrand streckte sich und schüttelte sein Fell als er sich aus dem Kriegerbau begeben hatte. Es war ungewöhnlich, in letzter Zeit wachte er immer Nachts auf und schlief den Tag über - er konnte nicht sagen woran es lag. Seine Augen flogen durch das Lager und blieben schnell an einem schönen Pelz hängen der ihm durchaus bekannt vorkam. Rehpfote, seine überaus aufgeweckte Schülerin und noch dazu schön - zwar war sie noch jung, doch sie würde wachsen. Er schüttelte schnell den Kopf und brummte, verjagte die Gedanken schnell. Sie war noch Schülerin und er war verpflichtet ihr alles beizubringen was er damals von Jubelstern gelernt hatte. Er erhob sich schließlich von seinem attraktiven Hintern und tappte gemächlich und doch elegant auf die Kätzin zu, blieb schließlich hinter ihr stehen. "Wir gehen trainieren." Sprach er schließlich ohne jegliches Gefühl in der Stimme, sah die Schülerin jedoch weiterhin an. "Den ganzen Tag hier rum zu sitzen wird dich nicht weiter bringen." Es war keine Mahnung oder Kritik, lediglich eine Feststellung die nicht nur an sie galt sondern auch an ihn selbst - sie würde nichts lernen wenn er nicht mit ihr hinaus ging, immerhin durfte sie ohne ihn oder einen anderen Krieger das Lager nicht verlassen. Und er hoffte das Rehpfote dies tat - das Lager nicht alleine verlassen. So eine Dummheit würde er nicht ungestraft lassen, doch er nahm an das es ihr durchaus bewusst war. Die Regeln die Jubelstern stellte waren einzuhalten, ganz gleich für wen. Er richtete seinen Blick kurz auf den Ausgang des Lagers und Enttäuschung machte sich für den Bruchteil einer Sekunde in seiner Brust breit. Jubelstern hatte ihn nicht mitgenommen, und das obwohl er gegen den DonnerClan gekämpft hatte, den FlussClan verteidigt hatte und schließlich mit denen anderen diesen schändlichen Clan aus seinem Gebiet vertrieben hatte. "Das neue Territorium könnten wir uns ebenfalls ansehen. Es wird nicht schaden, das Gebiet wird noch lange in unseren Pfoten liegen." So schnell würde der DonnerClan sich wohl nicht zurück trauen, sie hatten herbe Verluste einstecken müssen - natürlich war es für Uferbrand auch nicht leicht gewesen die toten Katzen zu sehen, so weit hätte es nicht kommen dürfen, aber dieses Risiko hatten sie aufnehmen müssen um die Schande zu vertreiben.

by Zenitstürmer | Euphie

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 5 33032953tr
By Leto

FlussClan-Lager - Seite 5 Stardustsnight__com__by_spiritaelia-dcdspn6
By Spiritaelia


Montag, 21.05.2018
Offizielle Katze von Kedavra

AND SHE LOVES HER DANCER VERY VERY MUCH THANK YOU I <3 U HONEY <333333
Nach oben Nach unten
Nympha
Legende
Nympha

Avatar von : LotusLostInParis, deviantart
Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptyDi 05 Jun 2018, 21:33


 


-#002-
Rehpfote

 

Die Augen der Schülerin wurden immer schwerer und die Müdigkeit drohte, sie komplett zu übermannen. Sie beschloss, ihre Augen nur für einen kleinen Moment auszuruhen und hatte sich gerade geschlossen, als sie plötzlich die Stimme ihres Mentors vernahm. Überrascht riss sie die Augen wieder auf und und drehte den Kopf leicht verwirrt umher, um Uferbrand zu finden, bis sie bemerkte, dass der Kater sich hinter sie gestellt hatte.
Sich innerlich für ihre Dummheit schämend, sprang sie eilig auf die Pfoten und drehte sich herum, um ihren Mentor ansehen zu können. Bei seinen Worten, dass sie nun trainieren gehen würde, legte die Kätzin leicht den Kopf schief. Immerhin war es schon Mondhoch und die meisten Katzen, die nicht an der Großen Versammlung teilnahmen, zogen sich nun so langsam in ihre Nester zurück.
"Jetzt noch?", platzte es Rehpfote heraus und schüttelte sogleich den Kopf. Sie war doch kein Junges mehr, das rechtzeitig in seinem Bau sein musste. Sie war nun eine Schülerin und die Aussicht darauf, das Territorium einmal bei Nacht begutachten zu können, ließ ihre Rückenfell vor Aufregung stehen. Der Schweif und die Ohren der Schülerin stellten sich enthusiastisch auf, als sie daran dachte, dass sich dies zu einem richtigen Abenteuer entwickeln könnte. Was, wenn sie wohl auf eine DonnerClan Katze treffen sollten? 'Ach Quatsch, der DonnerClan hat viel zu großen Respekt vor uns, als dass er sich auf unser Territorium trauen würde.'
"Wohin gehen wir als erstes?", fragte die Kätzin ihren Mentor und lief dabei aufgeregt um den großen Kater herum. Für Rehpfote war Uferbrand der Inbegriff eines starken Kriegers, der seinen Clan beschützen konnte. Sie hoffte, dass ihr Mentor ihr so viel beibringen würde, dass sie irgendwann auch eines Tages zu so einer großen Kriegerin werden würde.

 Erwähnt: Uferbrand
 Angesprochen: Uferbrand


reden | denken | handeln | andere


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Bernsteinfarn by Traum. <3

A Hero
Nach oben Nach unten
Smaragdfeuer
Moderator
Smaragdfeuer

Avatar von : Frostknospe, vielen Dank! (Zeigt Jubelstern)
Anzahl der Beiträge : 2831
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptyDi 05 Jun 2018, 23:49


Goldfeder


» Love is all you need. «

[#035] | Königin | FlussClan

Kurz nickte Goldfeder, doch in ihren Augen stand noch immer die leichte Unsicherheit. Konnte sie Leopardenfeder wirklich so gut vertrauen? Hoffentlich ist Rußkralle in direkter Umgebung, damit ich nicht so lange weg muss... Dachte sie sich, bevor sie sich kurz zu ihren Jungen beugte und flüsterte "Ich bin sofort wieder da, seid brav." Dann erhob sie sich langsam. Es war ungewohnt, wieder zu stehen. Meistens stand sie nur kurz, um sich bereits wenige Sekunden später wieder in das Nest plumpsen zu lassen. Mit einem letzten, flüchtigen Blick sah sie auf ihre Jungen und schob sich dann aus dem Bau hinaus.
Anders als erwartet wurde ihr Pelz von leichter Wärme übergossen, es herrschte eine angenehme Brise als Goldfeder ihren Blick durch das Lager gleiten ließ. Leichte Müdigkeit machte sich in ihren Knochen bemerkbar, als sie einpaar Schritte los trottete und schließlich auf den rauen Pelz des gesuchten Katers traf. Er schien sich in dem Moment mit Graustrom zu unterhalten, doch das störte Goldfeder recht wenig. "Rußkralle, entschuldigt mich bitte, dass ich störe." Kurz nickte sie auch Graustrom zu, bevor sich ihr Blick wieder auf den anderen Kater legte. "Leopardenfeder würde dich gerne sehen, die Jungen sind da." Kurz zuckte sie mit dem Schweif, gab allerdings keine weitere Zeit um auf eine Antwort zu warten. Sie war einfach zu müde und wollte einfach schnell zurück zu den Jungen. Langsam drehte sie sich um und trottete zurück, doch bevor sie erneut in die Kinderstube schlüpfen konnte, blieb ihr Blick hängen. Sie konnte ihren Augen kaum trauen, da lag ihr Gefährte gerade am Frischbeutehaufen und verschlang einen Fisch. Die goldenen Augen der Kätzin begannen zu glühen. Für seinen Hunger bei Nacht nimmt er sich Zeit, aber hat nichtmal einen kurzen Augenblick um mich und seine Junge zu besuchen?! Wütend stapfte sie einpaar Schwanzlängen in Richtung des Katers. Doch hielt sie Abstand, wollte nicht, dass er ihre Wut zu stark spüren musste -schließlich liebte sie ihn trotzdem. "Ich hoffe es schmeckt dir, Schlehenherz." Sagte sie kurz und eher kalt, nickte ihm mit gespielten Lächeln zu, nur um sich kurz danach auf dem Absatz um zu drehen und zurück zum Bau zu stolzieren. Sowas hätte ich echt nicht von ihm gedacht... Ging es ihr durch den Kopf, als sie sich durch den Eingang in den warmen Bau schob. Kurz atmete die Königin durch, sie wollte keine negative Stimmung an Leopardenfeder oder ihre eigenen Jungen übertragen, schließlich sollten sie nicht wissen, warum Schlehenherz nur so selten zu Besuch kam Vermutlich hat er sowieso schon eine andere Kätzin gefunden, der er seine Jungen schenken kann. Sie konnte sich ihre Gefühle kaum unterdrücken, als sie miaute "Ich habe Rußkralle bescheid gegeben, eigentlich sollte er gleich kommen." Dann legte sie sich zurück in ihr Nest und zog ihre Jungen mit dem Schweif zu sich. "Alles gut meine Kleinen, ich bin wieder da." Flüsterte sie und begann leise zu Schnurren. Sie wollte am liebsten sofort einschlafen und wünschte, am nächsten Tag wäre alles besser. Doch Goldfeder wusste genau, dass ihre Gedanken keine Ruhe geben würden.

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie




Bärenjunges


» Time stands still for no one. «

[#008] | Junges | FlussClan

Das war eindeutig die beste Idee, die ich seit langem hatte! Dachte sich der braune Kater, als er für einen Moment verharrte um auf Ringeljunges zu warten. Als sie auf seiner Höhe war, tapste er weiter und begann zu miauen "Weißt du Ringeljunges, ich kann uns beide schon als gloreiche Anführer sehen! Vielleicht macht Jubelstern uns ja direkt zu Stellvertretern, wenn wir mit der Ausbildung fertig sind!" ... Und das nur wegen meiner guten Idee! fügte er in Gedanken hinzu. Er wusste genau, dass er sich alleine niemals trauen würde, sowas zu machen. Doch mit Ringeljunges würde er alles schaffen können, er konnte sich keine bessere Schwester vorstellen.
Nun stand er direkt vor dem dunklen Bau, aus welchem bereits ein süßlicher Duft strömte. Sollte er den Bau wirklich betreten?
Nervös trat er von einer Pfote auf die andere und sah Ringeljunges an, vielleicht würde sie sich zuerst trauen? Wenn sie zuerst geht, stehe ich sicherlich als ein Schwächling da, und das bin ich nicht! Dachte er sich, bevor er einen letzten Blick auf seine Schwester warf und dann in den dunklen Bau eintauchte.

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Be kind ♡ FlussClan-Lager - Seite 5 35oja9D«



*Danke* <3
In der Galerie fehlen noch einige Bilder, da diese nicht auf deviantArt waren und ich sie noch nicht eingefügt habe. :3
Nach oben Nach unten
Blutrose
Legende
Blutrose

Avatar von : Andornpfote von Viofey (Deviantart)
Anzahl der Beiträge : 1980
Anmeldedatum : 17.10.14
Alter : 18
Ort : Snowdin, bitches!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 EmptyMi 06 Jun 2018, 19:56

Eulenlied

Die Älteste bemerkte das Ostwind auf einmal mit ihren Gedanken wo anders zu sein schien. Als sie den Blick der Kriegerin verfolgte, wurde ihr auch schnell klar warum: Regenjäger hatte scheinbar ihre Aufmerksamkeit erregt. Ein kleines Schmunzeln schlich sich auf ihr Gesicht als sie sah wie alleine der Anblick des Kriegers sie glücklich zu machen schien. Ja, diese Katze war verliebt. Daran gab es absolut keinen Zweifel, Eulenlied lebte lange genug um so etwas zu erkennen, auch wenn sie schon in den jungen Jahren ein Gespür dafür hatte. Zu gut erinnerte sie sich daran wie sie ihre alte, vor vielen Monden von ihr gegangene Freundin Möwenruf durchschauen konnte als diese für einen etwas älteren Schüler schwärmte. Eulenlied musste immernoch lachen wenn sie sich an den Gesichtsausdruck ihrer Freundin erinnerte als sie sie damit konfrontierte. Ein leichter Schmerz machte sich in Eulenlieds Herz breit als sie an Möwenruf dachte. Sie war ihre beste Freundin gewesen, sie dachte oft an sie und fragte sich wie es wohl wäre wenn sie noch leben würde. Sicher würde sie mit ihr zusammen den anderen wie zwei Junge Streiche spielen oder ihr helfen die Geschichten die sie den Jungen erzählte noch lebendiger werden zu lassen. Schnell schob sie diese Gedanken beiseite. Immerhin wollte sie nun nicht sentimental werden, dafür gab es sicher bessere Zeitpunkte! "Nun, in dem Fall...hast du das nie von mir gehört. Wir wollen ja nicht das man sich erzählt ich hätte jemanden zu etwas angestiftet.." sagte sie mit einem Lachen als Ostwind sagte das vielleicht jemand anderes diesen Plan hatte. Auf ihre anschließende Frage schüttelte Eulenlied energisch den Kopf. "Ach was, natürlich habe ich da nichts gegen, es wäre schön wenn er dort nicht so alleine sitzen muss! Und Glückwunsch Ostwind, ich kann mir vorstellen das ihr beiden sehr glücklich zusammen seit!" schnurrte sie, doch kaum hatte die Älteste zu ende gesprochen, stand der Krieger auch schon vor ihr. Freundlich lächelte sie ihn an als er den Kopf vor ihr neigte. Sie bestand keineswegs auf so etwas, aber dennoch freute sie sich über die höfliche Geste des Katers. "Guten Abend Regenjäger, schön dich zu sehen!" begrüßte sie ihn als er sich zu seiner Gefährtin setzte. Sie freute sich die beiden so verliebt zu sehen, doch die Älteste hatte das Gefühl das sie die beiden besser nicht stören sollte. Wäre sie nicht bereits im Ältestenbau, hätte sie sich wahrscheinlich verabschiedet und in diesen verzogen stattdessen blickte sie die beiden Verständnisvoll an und mauzte: "Ich hoffe ihr wisst das ich es euch nicht übel nehme wenn ihr beide lieber etwas Zeit zu zweit verbringen wollt, ich bin die letzte die euch zwei Süßen dazu drängen würde zu bleiben."

Erwähnt: Ostwind, Regenjäger, Möwenruf (fiktiv, tot)
Angesprochen: Ostwind, Regenjäger

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Torcha x Mettaton <3:
 


Super Ehebild von Stein*^* (auch wenn ich wieder single bin XD:
 


Meine Charas <3 (Vielen Dank an alle!>w<):
 
Nach oben Nach unten
https://www.youtube.com/channel/UC3VML6k19daXEXjIewmqB4Q
Gesponserte Inhalte




FlussClan-Lager - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 5 Empty

Nach oben Nach unten
 
FlussClan-Lager
Nach oben 
Seite 5 von 34Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 19 ... 34  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Warrior Cats - Die Geschichte des Forums

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: