Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattgrüne

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Beute gibt es wieder reichlich, aber mit dem nachlassenden Wind ist aus der angenehmen Wärme Hitze geworden, unter der besonders Katzen mit einem dichten Fell zu leiden haben. Der Wald ist grün, die offenen Wiesenflächen jedoch etwas ausgetrocknet und die Sonne strahlt ungehindert auf die Territorien der Clans hinunter. Jeder kann sehen, dass es Blattgrüne geworden ist.


DonnerClan Territorium:
Die Blätter sind grün und im Schatten der Bäume lässt sich auch noch der eine oder andere grüne Grashalm finden. Die Bäche und Bäume spenden ein wenig Kühle und Beute gibt es hier auch genug, um die hungrigen Mäuler zu stopfen.


FlussClan Territorium:
In der heißen Sonne sind die Weiden trocken geworden und auch das Wasser des Flusses ist zurückgegangen. Damit gibt es etwas weniger Fisch als sonst, aber dennoch genug für den ganzen Clan.


WindClan Territorium
Gras und Büsche sind ausgetrocknet und da es hier nur wenig Schutz vor der sengenden Sonne gibt, ist diese Blattgrüne ein kleiner Albtraum für alle Krieger mit zu dichtem Fell. Beute gibt es aber genug und eine schnelle Katze sollte nicht daran scheitern ein Kaninchen zu erwischen.


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gebiet ist etwas trockener als sonst, bietet aber gemeinsam mit den Nadelbäumen eine Abkühlung und Schutz vor der heißen Sonne. Beute gibt es genügend für die hungrigen Krieger und besonders Schlangen finden sich im Moment viele.


WolkenClan Territorium:
Das Gezwitscher der Vögel ist überall zu hören und die Baumgruppen bieten wenigstens etwas Schatten. Ansonsten ist man hier nicht so gut vor der sengenden Sonne geschützt, aber einen mutigen Krieger sollte das nicht von der Jagd abhalten.


Baumgeviert:
Auch wenn die mächtigen Eichen etwas Schutz bieten ist es heiß und auf dem Großfelsen kann man um die Mittagszeit kaum stehen. Wenn gerade keine Katze da ist, wimmelt es sogar hier auf der Lichtung nur so von Beute.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde werden häufig gesehen, aber auch die meiden die gröbste Mittagshitze. Die Stadt ist aufgeheizt, aber wenigstens gibt es etwas mehr Beute als sonst und die hohen Steinnester bieten auch etwas Schatten.


Streuner Territorien
Auch hier gibt es reichlich Beute und im bewaldeten Gebiet auch etwas Schutz vor der sengenden Sonne. Die Chancen auf eine erfolgreiche Jagd sind gut und die meisten Streuner werden sich das wohl nicht entgehen lassen.


Zweibeinerort
Immer wieder sind draußen neugierige Hauskätzchen anzutreffen, wenn auch die Exemplare mit langem Fell vielleicht lieber drinnen oder im Schatten bleiben. Vielleicht unternimmt das eine oder andere Kätzchen auch eine Erkundungstour?



Teilen
 

 DonnerClan Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23, 24  Weiter
AutorNachricht
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3154
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptyFr 12 Jul 2019, 19:43



Sometimes you gotta run before you can walk.
Farnsee

Zweite Anführerin | 098 | DonnerClan

Ein belustigtes Schnurren drang aus Farnsees Kehle, als sie Primelpfotes Reaktion auf die Aufgabe beobachtete. Ihre Augen legten sich auf deren Mentorin, denn sie als Stellvertreterin hatte sicher nichts gegen, wenn sie den Heilerbau fertig stellten, doch ob die Kriegerin andere Pläne hatte? Das war schließlich nicht auszuschließen, doch die Kätzin sprach den Gedanken nicht laut aus, damit sie ihre Tochter nicht kränkte.
Wie aus dem Nichts hörte die frischernannte Katze Toxinsterns Rufen und noch während sie sich zum Hochstein drehte, schweifte ihr Blick den Leichnam des Anführers, dem sie bis jetzt treu gedient hatte. Ein Schatten legte sich über ihren Ausdruck als sie den einst starken Körper schwach herumliegen sah und als sie einen Schritt vormachte, stach ihr bereits der Geruch des Todes in die Nase. Ein Schauer rann durch ihren Körper, weshalb sie zerknirscht den Blick stattdessen zu ihrem neuen Anführer wandte.
Der schwarze Kater teilte dem Clan mit, wen er auf die Große Versammlung mitnehmen würde und beim letzten Namen musste auch Farnsee breit lächeln. Erneut musste sie belustigt schnurren, als ihre Tochter so daher plapperte und bereits vor ihr aus dem Lager sprang.
"Nicht so schnell, Primelpfote", tadelte die Stellvertreterin sanft und schüttelte den Kopf, als diese bereits hinter dem Anführer verschwunden war. Ihre Tochter war noch nie im Territorium gewesen, geschweige denn eine so weite Strecke gelaufen - abgesehen natürlich, als man die Junge bei der Rückkehr ins Territorium ins Lager getragen hatte. Ihr Blick glitt zu deren Mentorin, sie würde ganz schön viel mit der jungen Kätzin zu tun haben.
"Veilchenpfote, Lavendelpfote, am besten geht ihr jetzt in eure Nester. Da der Schülerbau noch nicht fertig ist, schlage ich ein letztes Mal die Kinderstube vor, dann könnt ihr euch auch von Kamillenjunges verabschieden. Morgen früh baut ihr dann mit das Lager auf, dafür braucht ihr eure gesamten Kräfte."
Die gemusterte Kätzin zwinkerte den beiden zu, setzte sich jedoch bereits in Bewegung, wollte ihren Anführer nicht zu weit vorlaufen lassen und verhindern, dass ihre Tochter sich im Territorium verlief. Ein wenig Sorge hatte sie um ihre Ausdauer zwar, da sie die letzten Monde lediglich in der Kinderstube gelegen hatte, doch nun konnte sie dies nicht ändern.
Als Farnsee die verschiedenen Toten passierte, berührte sie jeden, abgesehen von Habichtherz. Bei Donnersterns Körper verblieb sie einige Herzschläge länger und verabschiedete sich richtig von ihm. Solte Toxinstern zum Sonnenaufgang nicht dazu kommen, würde die Stellvertreterin die Körper persönlich entfernen lassen. Das Lager würde den Geruch des Todes ansonsten nicht mehr loswerden.
Mit diesem Gedanken verließ die ehemalige Königin des Lager durch den fertigen Lagerwall und setzte sofort hinter den beiden her, in der Hoffnung, dass sie zumindest schneller als ihre Tochter sein würde.

Große Versammlung (Baumgeviert)

Reden | Handeln | Denken | Andere
Nothing lasts forever.

All by Marvel



Rosenpfote

DonnerClan SchülerinPost 042


Als Toxinstern den Leichnam des Anführers, beziehungsweise des ehemaligen Anführers, auf den Lagerplatz legte, rutschte Rosenpfote der Mut weg. Erst jetzt wurde ihr klar, wie sehr sich ihr Leben unter dem neuen Anführer ändern könnte, denn er würde sicher nicht wie Donnerstern handeln. Unsicher biss sie auf dem letzten Stück ihrer Beute herum und schwieg bekümmert.
Gerade als sie hörte, dass Toxinstern sie tatsächlich nicht auf die Große Versammlung nahm und sie sich schnaubend verkriechen wollte, tauchte eine Kätzin bei ihr auf. Sie hatte weiß-braunes Fell und stellte sich als ihre neue Mentorin heraus. Beinahe hätte die cremefarbene Schülerin protestiert, riss sich jedoch rechtzeitig zusammen. Nun gut, wenn sie keine Wahl hatte.
"Mentoren", berichtigte Rosenpfote also und rappelte sich auf ihre hellen Pfoten, betrachtete die emotionalverwirrte Kätzin vor sich mit schief gelegtem Kopf. "Meistens durfte ich Moos sammeln, einmal hab ich ein bisschen gekämpft. Ich bin also leider nicht so weit, wie ich sein sollte und könnte. Daher habe ich auch nichts gegen ein nächtliches Training - was schwebt dir vor?"



Reden Denken Handeln Andere

Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3



#SaveSpiderMan


AK 2018:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Thunder
Admin
Thunder

Avatar von : Cheese (@Avada)<333
Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 15
Ort : Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptySa 13 Jul 2019, 10:24


Kriegerin | DonnerClan | #012 | Steckbrief


Nordwind


Nordwind war der Meinung, dass ihre Schülerin ein wenig verstimmt wirkte, wobei sie nicht sagen konnte, ob es an Toxinsterns Entscheidung bezüglich der Versammlung lag oder an ihrem eigenen Auftauchen. Hoffen tat sie auf ersteres, sonst würden die nächsten Monde... eher mäßig angenehm werden. Die Worte der Schülerin waren zudem nocht gerade hoffnungsbringend, anstrengend würde ihre gemeinsame Zeit auf jeden Fall werden, wenn sie so viel nachzuholen hatten. "Nur Moossammeln und ein bisschen Kampftraining? Da haben wir ja noch einiges zu tun." Kurz überlegte Nordwind, wenn sie genau darüber nachdachte, wusste sie gar nicht, was sie trainieren wollte. "Nun, ich dachte eigentlich, ein wenig Frischbeute zusätzlich würde dem Clan sicher nicht schaden und auch nachts treiben sich viele Beutetiere noch herum. Da du die Jagd aber noch nie trainiert hast, müssten wir zumindest ein wenig Theorie vorschieben, aber wenn du nicht schon zu müde bist, könnten wir das gern machen."

Die Kriegerin hoffte einfach mal, dass Rosenpfote nicht zu müde war, dann würde auch ihr wohl wenig anderes übrig bleiben, als sich bald ins Nest zu legen und ebenfalls zu schlafen. Vor dem Schlaf würden dann auch die Gedanken wieder kommen und dann würde sie wieder träumen, nur um am Morgen aufzuwachen, ohne sich wirklich erholt zu haben.
Nein, da war ein Training wesentlich besser. "Ich denke, dass du durch die Versäumnisse bei deinem bisherigen Training nicht benachteiligt werden möchtest, was die Kriegerernennung angeht? In diesem Falle sollten wir keine Zeit mehr verlieren und baldmöglichst anfangen..."
Reden || Denken || Handeln || Katzen


Angesprochen:
Rosenpfote
Erwähnt:
-
Bei Rosenpfote | Lagerrand

Code (c) by @Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


DonnerClan Lager - Seite 21 Tenor
When you're dead you're dead, and until then, there's ice cream!



registered since 02.08.2017
Proud Teammember since 19.04.2018
CMod since 19.04.‘18
HMod since 04.06.‘18
Mod since 09.08.‘18

Admin since 01.02.‘19
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3154
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptySa 13 Jul 2019, 11:50



Rosenpfote

DonnerClan SchülerinPost 043


"Ich bin nicht zu müde", miaute Rosenpfote schneller als sie gemeint hatte und fühlte sich sogleich ein wenig erbärmlich. Ja, sie brauchte und wollte Training, doch dabei wollte sie nicht wie ein aufdringliches kleines Junges wirken, dass von ihrem Mentoren zuvor kaum Aufmerksamkeit erhalten hatte. Ihr blauer Blick wich peinlich berührt aus und sie spürte, wie ihr unter dem Fell warm wurde. "Ich kann trainieren", fügte sie leise hinzu.
Auf die nächsten Worte der neuen Mentorin hin nickte die Schülerin etwas niedergeschlagen, denn langsam drangen auch in ihren Körper unterdrückte Emotionen, die sie nicht einmal mit ihrem Bruder teilen konnte, da dieser zur Großen Versammlung gehen würde. Ihr Herz wurde schwer als sie den Blick nach ihm suchen ließ, sie fühlte sich so nutzlos ohne ihn.
Als ihr jedoch klar wurde, dass Nordwind sie natürlich noch immer beobachtete, verhärtete sich ihre Miene zu einem ernsteren Ausdruck, sie straffte die Schultern und nickte der Kätzin zu. Ihr Herz pochte etwas vor Aufregung, vielleicht würde die Zeit mit der Kriegerin nicht ganz so schlecht werden.
"Ich würde gerne die Theorie des Jagens lernen, also ja, ich bin bereit und möchte nicht noch mehr Zeit verlieren."



Reden Denken Handeln Andere

Code by Marvel


Efeupfote


HeilerschülerinVertretung Post #17


Efeupfote hatte Pirolfeder schlussendlich den Brei aufgetragen und Mohnsamen neben ihn gelegt, falls er Schmerzen hatte oder nicht einschlafen konnte. Sein Körper brauchte nun Ruhe, wenn sie ihm helfen musste diese Ruhe zu bekommen, dann war dem so.

Mit den anderen Katzen hatte sie sich soweit jedoch nicht mehr beschäftigt, da sie ihre Hilfe vorerst nicht benötigten, weshalb sie für einige Herzschläge den Bau verließ um durchzuatmen. Ihr Herz war schwer von der Arbeit, doch noch schlimmer war das unerklärliche Brennen in ihrer Nase, das sich tief in ihren Kopf brannte. Ein Zischen drang durch ihre Zähne hindurch und hilfesuchend sah sie sich nach ihrer Mentorin um. Sie konnte unmöglich selbst nachsehen, vermutlich war es lediglich ein Splitter.

Der Schmerz war jedoch sogleich nicht mehr in ihren Gedanken, als sie Toxinbiss vom Hochstein rufen hörte. Unruhig trat sie näher und sah zu dem Zweiten Anführer hinauf, verwunderte, wieso er dort stand. Ging es ihrem Anführer nicht gut? Hätte Eichenblatt sie dann nicht zumindest gerufen? Unschlüssig wartete sie auf seine Ankündigung. Beinahe hätte sie sich übergeben, als sie die Worte hörte und sogleich lief sie zum Anführerbau, indem sie auch tatsächlich den toten Körper des Anführers vorfand. Allerdings war er nicht alleine, sondern begleitet von Meisensang und vier Jungen. Verdattert zog sie sich aus dem Bau zurück, verwirrt und überfordert. Wo war ihre Mentorin nur hin?

Der Rest des Tages zog nur so an ihr vorbei, bis der neue Anführer den alten auf den Lagerplatz legte und verkündete, dass sie nicht auf die Große Versammlung gehen würde. Sicherlich eine gute Wahl, denn Eichenblatt hatte bis zu dem Zeitpunkt von Donnersterns Tod wenig Hilfe angeboten. Zerknittert trat die helle Katze an den Leichnam des Gründers heran und erwies ihm die letzte Ehre, sandte ein Gebet an den SternenClan. Alles würde sich nun ändern und das überforderte sie noch immer.

Als Efeupfote in den Heilerbau zurückkehrte, gesellte sie sich zu Taubenschattens Nest und versuchte aus dem Winkel einen Blick auf die Wunden der Katze zu werfen. Der Schmerz in ihrem Kopf setzte jedoch wieder ein und veranlagte sie dazu, zischend von der Verwundeten zurückzuweichen und mit geweiteten Augen zuzusehen, wie ein Tropfen Blut mit Eiter auf ihre Vorderpfote tropfte. War das der Kratzer auf ihrer Nase? Unmöglich, Eichenblatt hätte ihn bemerkt, nachdem sie ihn erhalten hatte! Ihr war der Schmerz auf der Patrouille aufgefallen, doch niemals hätte sie erwartet...

Gezwungen lächelnd zog sie sich zu den Kräutern zurück und versuchte ihre Nase von dem Blut und dem Eiter zu befreien. Mit brummenden Schädel suchte sie hilflos nach Kerbel und Schachtelhalm, doch ihr war ganz schwummrig und sie erkannte kaum, welches Kraut das richtige war. Noch schlimmer, sie konnte nicht einmal am Duft erkennen, ob sie die Kräuter gefunden hatte. Mit zitterndem Leib atmete Efeupfote einige Male ein und aus, bis sie sich genug konzentrieren konnte. Sie zog die zwei Blätter zu sich, zerkaute sie und versuchte sie mehr oder weniger schlecht auf ihre Nase aufzutragen. Der Schmerz stieg ihr noch immer bis in den Kopf und am liebsten hätte die Heilerschülerin geschrien, doch das konnte sie ihren Patienten nicht antun.


Handeln | Reden | Denken | Andere

Code by Kedavra

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3



#SaveSpiderMan


AK 2018:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Palmkätzchen
Moderator
Palmkätzchen

Avatar von : Hannimoon <3
Anzahl der Beiträge : 2361
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptySo 14 Jul 2019, 14:10




Bernsteinkralle


DonnerClan | Krieger


Der Krieger hörte der neuen Zweiten Anführerin zu. Ein wenig gekränkt fühlte er sich von ihren Anweisungen schon. Klar, er war ein junger Krieger und sie die zweite Anführerin des Clans. Aber wenn Toxinstern ihm die Verantwortung einer Schülerin zutraute, dann könnte auch sie das. Außerdem wäre dies auch seine Idee gewesen.

Kurz zuckten die Schnurrhaare des Kriegers, doch er nickte der Kätzin zu und behielt seine Gedanken für sich. Als er zugestimmt hatte, rief Toxinstern zur nächsten Versammlung, in der er von der Großen Versammlung sprach. Kurz lauschte der Krieger. Anscheinend würde auch er mit auf die Versammlung gehen.

"Nun, da ich wohl auf die Versammlung gehe, werde ich mich morgen bei dir melden, Lavendelpfote. Bis morgen!"

Mit diesen Worten verabschiedete sich der Krieger und folgte Toxinstern.

--> Baumgeviert


Erwähnt: Farnsee, Lavendelpfote, Toxinstern

Angesprochen: Lavendelpfote

Standort: --> Baumgeviert
(c) Palmkätzchen





Fuchspfote


DonnerClan| Schüler



<-- Donnerweg

Fuchspfote kam genau richtig zurück. Toxinbiss stand gerade am Stein und erzählte von Donnersterns Tod. Es war kurzzeitig ein Schock, und während Fuchspfote einerseits den Tod Donnersterns und Toxinstern als neuen Anführer verarbeitete, überlegte er auch wie sehr es ihn traf, dass sein Mentor tot war und ihn nun Nesselbart fertig ausbilden würde. Es war irgendwie... fast schin Ironie. Nachdem der Krieger ihn an der Grenze wegen seines Alters und Mentors gefragt hatte, wurde er zu seinem neuen Mentor. Ob er es gewusst hatte? Hoffnung keimte in dem Schüler. Vielleicht war Nesselbart tatsächlich ein guter Mentor und Fuchspfote würde schon bald zum Krieger werden...?

Doch nach einiger Zeit rief Toxinbiss zur Großen Versammlung und er hörte, dass Fuchspfote dabei war. Er war froh, dies war eine gute Gelegenheit das Ganze zu vergessen und ein wenig unter Katzen zu kommen.

--> Baumgeviert[]


Erwähnt: Feuerfunke, Donnerstern, Toxinstern, Nesselbart

Angesprochen: xx

Standort: --> Baumgeviert
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~






Coole Bilder:
 


Zuletzt von Palmkätzchen am Sa 20 Jul 2019, 13:12 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arya
Admin im Ruhestand
Arya

Avatar von : Chara.<3
Anzahl der Beiträge : 3202
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 19
Ort : Wonderland♥

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptySo 14 Jul 2019, 14:26




» Singvogel «


Ihr Herz schlug der Kriegerin mindestens ebenso schnell in der Brust, wie das der jungen Kätzin neben ihr. Dankbar und mit leuchtenden Augen nahm sie die Worte der zweiten Anführerin hin und lächelte ihr freundlich zu. Sie war wirklich sehr nett, fand die Schildpattfarbene.
Ihr Vorschlag, sich am nächsten Tag um die Baue zu kümmern gefiel Singvogel - doch es schien ihr noch eine Ewigkeit bis dahin zu sein. Am liebsten würde sie jetzt gleich mit Primelpfote losziehen und vielleicht das Territorium bei Nacht erkunden. Sie erinnerte sich noch gut daran wie aufregend es gewesen war, als sie damals mit Wildstrom das erste Mal draußen gewesen war. Was für ein wunderbares Gefühl es gewesen war, den Wald zu erkunden, all die fremden neuen Gerüche, auf die Bäume zu klettern und eine ganz neue Freiheit zu fühlen.

Die Worte der kleinen Braunen rissen sie aus ihren Gedanken - sie schien scheinbar von der Idee mehr als begeistert. Noch bevor die frischernannte Mentorin der Kätzin antworten konnte ertönte Toxinsterns Stimme im Lager. Ein weiteres Mal rief er den Clan zusammen und die Kriegerin blickte gespannt und mit gespitzten Ohren zu ihm auf. Die große Versammlung stand an!
Primelpfote - welche bereits davongehopst war - flitzte ein weiteres Mal an ihnen vorbei zum Ausgang und ehe Singvogel es sich versah war sie bereits dicht hinter dem schwarzen Anführer verschwunden. Schmunzelnd warf die Schildpattfarbene Farnsee einen belustigten Blick zu, doch auch diese hatte sich bereits abgewandt und war im Ausgang verschwunden. Natürlich - sie war ja auch Stellvertreterin.
Bisher hatte Singvogel sich alle Mühe gegeben ihre Freude zu verbergen und Fassung zu wahren - nun machte sie einen kleinen Hüpfer und zuckte aufgeregt mit ihrer Schwanzspitze auf und ab: auch sie hatte Toxinstern ausgewählt, um ihn zu begleiten! Nun wurde es aber Zeit: eilig und mit ein wenig Ärgernis über ihren sturen Pelz leckte sie sich über das Brustfell und hopste dann zum Tunnel, um ihrer Schülerin zu folgen. Sie wollte das unbedingt mit ihr gemeinsam erleben!
>> SternenClan Territorium ;; Baumgeviert

Erwähnt: Farnsee, Primelpfote, Wildstrom
Angesprochen xXx

Katzen || Sprechen || Denken
:copyright:️ Ray


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

DonnerClan Lager - Seite 21 Anigif_original-grid-image-12457-1424196646-18

❥ ❥ ❥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rehsprung
Eventteam
Rehsprung

Avatar von : Stein >^.^<
Anzahl der Beiträge : 336
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 23
Ort : Nimmerland

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptySo 14 Jul 2019, 14:52




Orchideenmond

DonnerClan | Kriegerin | 29 Monde


Die kleinwüchsige Kriegerin konnte gar nicht sagen wo ihr der Kopf stand. Sie saß hier mit den anderen Kriegern und Schülern des Clans und blickte hinauf zu Toxinbiss…nein, halt…Toxinstern! Sie konnte noch immer nicht glauben, dass Donnerstern, ihr weiser Anführer, nunendgültig von ihnen gegangen sein sollte. Der Kater, der schon länger Führer dieses Clans war als sie überhaupt denken konnte…sollte nun einfach gegangen sein?
Unschlüssig wie sie darüber denken und fühlen sollte, betrachtete sie den ehemaligen WindClan-Kater, als dieser ihren Namen rief.
Verdutzt zuckte sie mit dem rechten Ohr, ganz so, als hätte sie sich verhört. Sie sollte Mentorin sein und die ehrenvolle Aufgabe übernehmen Graupfotes Ausbildung zu Ende zu führen.
Wärme breitete sich in ihrer Brust aus, als sie an den jungen, trauernden Kater vom Abend zuvor dachte. Ob er sie annehmen würde? Oder ob er sie ablehnen würde?
Orchideenmond schlängelte ihren kleinen, schlanken Körper durch die Menge der DonnerClan-Krieger auf der Suche nach ihrem Schüler, als sie Toxinsterns nächste Worte vernahm. Ihren grasgrünen Blick ließ sie gen Himmel schweifen und erblickte die große, hell leuchtende, silberne Scheibe des Vollmondes. Offensichtlich würden die junge Kriegerin und ihr Schüler schon bald die Gelegenheit haben sich kennenzulernen. Wie überaus praktisch.
Bei dem angehenden Krieger angekommen hielt sie inne und schenkte ihm einen freundlichen Blick aus ihren grünen Augen.
“ Hallo Graupfote, ich weiß, du kennst mich bestimmt schon, aber falls nicht – ich bin Orchideenmond und Toxinstern hat mich ausgewählt um deine Ausbildung zu beenden. Ich weiß, dass du sicher noch traurig bist, aber du darfst mit uns zur großen Versammlung kommen. Ein wenig Ablenkung wird dir ganz bestimmt gut tun, mh? Komm. Wir werden hier alle nicht jünger!“
Insgesamt war Orchideenmond wohl kaum größer als ihr neuer Schüler. Ein durchaus seltsames Bild. Aber die kleinwüchsige Kriegerin hatte sich längst daran gewöhnt, dass sie ihre mangelnde Körpergröße mit anderen Talenten ausgleichen musste. So flink wie sie war, musste sie sich einen Moment später umdrehen um nachzusehen ob ihr Schüler ihr wirklich folgte. Glücklicherweise war Graupfote kein Frischling mehr und würde seinen Weg sicher auch allein finden.
So reihte sich Orchideenmond in die Gruppe der Versammlungsgänger ein und verließ mit ihnen gemeinsam das Lager des DonnerClans.



Ort: DC-Lager | -> tbc: Baumgeviert
Geschehen: Bei der Versammlung | Grüßt Graupfote | Bricht zur GV auf






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

DonnerClan Lager - Seite 21 Oihnon10
AK Team 2018 ♥:
 

Merci ♥:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dunkelfeder
Chatmoderator im Ruhestand
Dunkelfeder

Avatar von : Chara
Anzahl der Beiträge : 5588
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptySo 14 Jul 2019, 20:04


Traumfängerin
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.

Älteste | DC


Der Verlust ihrer Mentorin hing Traumfängerin stark in den Knochen, nun war sie allein und wurde so gesehen zurückgelassen. Die älteste hörte wie Toxinstern zur großen Versammlung rief, es war ungewohnt den jungen Kater nun an dieser Position zu sehen.

Traumfängerin wurde müde, ihre Glieder taten weh und so entschied die Älteste sich dafür schlafen zu gehen. Unter einem kleinen Busch fand sie Zuflucht, leicht rollte sie sich ein und schloss ihre Augen.

Handlung | Angesprochen | Andere Katzen | Denken

Code by Marvel




Meisensang
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.

Königin | DC


Die frischgebackene Mutter hörte aufmerksam den Worten von Toxinstern zu, es war nett von dem Kater gewesen, sie und die vier kleinen noch in seinem Bau zu dulden. "Danke Toxinstern." Hauchte sie leise und beobachtete dann wie er den leblosen Körper von Donnerstern mit auf die Lichtung zog.

Enge zog sich um ihre Brust und traurig blickte sie auf die kleinen Jungen hinab, sie würden ohne ihren Vater aufwachsen und ihn dazu noch nicht mal Kennenlernen können. Sie seufzte und legte dann ihren Kopf auf die Pfoten ab.

Handlung | Angesprochen | Andere Katzen | Denken

Code by Marvel




Rauchfeder
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.

Kriegerin | DC


Noch einmal schaute sie auf ihre Schwester und das Junge hinab, es war Rußfeders nachkomme und somit auch ein Teil ihrer selbst. "Er ist wunderschön, Silberjunges ist ein wunderschöner Name." Brachen die Worte aus der Kriegerin heraus und sogleich wünschte sie sich selbst so etwas Kleines, sie war traurig niemanden an ihrer Seite zu haben und doch gönnte sie es ihrer Schwester sehr eine Familie zu haben.

Erleichtert war sie jedoch darüber, als sie ihren Namen hörte und sogleich Farnsee ihren Kopf in die Kinderstube steckte. Sie sollte eine Patroullie anführen und Ausschau nach Beerenfrost halten. "Ich werde mich sogleich auf den Weg machen." Noch einmal blickte sie auf die kleine Familie und verließ dann die Kinderstube. Zuerst ging sie zu Eisenkralle, der Nachtwache halten musste, und nickte ihm leicht zu. "Eisenkralle, du sollst bitte mit rauskommen, wir sollen zur Großen Plantane gehen und dann noch zur WolkenClan grenze gehen. Ich werde eben noch den Schülern bescheid geben." Damit verschwand sie auch schon kurz und lief zu Tagpfote. "Tagpfote? Du wirst bitte mit Eisenkralle und mir auf Patrouille gehen, Nachtpfote kann nicht mitkommen, sie wird heute zur großen Versammlung gehen." Sie wartete auf eine Reaktion der Kätzin und würde dann mit dieser zu Eisenkralle zurück gehen.

Handlung | Angesprochen | Andere Katzen | Denken

Code by Marvel




Marderfang
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.

Krieger | DC


Der Krieger schluckte leicht als er hörte das Donnerstern beim SternenClan wandelte und nun Toxinbiss Anführer wurde, der ehemalige zweite Anführer hatte bereits seinen neuen Namen erhalten und waltete auch schon seines Amtes, in dem er Farnsee’s Junge ernannte und sogar eines davon sein Schüler wurde.

Mit langem Hals hielt er nach Veilchenpfote Ausschau, doch war es spät und die kleine würde sicherlich schon schlafen gehen. Marderfang beschloss erst am nächsten Tag mit der kleinen zusprechen und da viele nun auch zur Großen Versammlung gingen, zog er sich zurück, um sich auszuruhen.

Handlung | Angesprochen | Andere Katzen | Denken

Code by Marvel




Graupfote
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.

Schüler | DC


Traurig schaute der Schüler auf als er eine Stimme neben sich wahrnahm, er blickte in das Gesicht von Orchideenmond und hätte am liebsten weiter getrauert. Die Kriegerin sollte seine neue Mentorin werden und Toxinstern, der nun der neue Anführer nach Donnersterns tot war, hatte ihn ausgewählt mit zur großen Versammlung zu gehen. "Okay" nuschelte er leise und stand dann auf, noch einmal fiel sein Blick auf Kleeblüte ehe er hinter Orchideenmond herlief, um zur großen Versammlung zu gehen.

→ GV - Das Baumgeviert

Handlung | Angesprochen | Andere Katzen | Denken

Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt. Durch meine langen Arbeitszeiten und anderen Hobbys, kann es passieren, dass ich einen Post übersehe. Dankeschön meine Lieben <3

16.01 - Posts werden durchgeführt.«
DonnerClan Lager - Seite 21 5y6sg634
✰ Meine Relations ✰

✰ Mein Wanted ✰


Zuletzt von Dunkelfeder am Mo 15 Jul 2019, 15:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3154
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptySo 14 Jul 2019, 20:20


Silberjunges
DonnerClan JungesPost 003

Als Silberjunges erwachte, hörte er direkt bei sich die Stimme einer anderen Katze, die nicht zu seiner Mutter gehörte. Laut für seine Größe gähnte das Junge, welches wie immer wieder von Hunger geplagt wurde, sodass es sich schnell auf die Pfoten rappelte und blind ein Kätzchenpfötchen vor stolperte, gar mit der Schnauze voraus in das Moos zurückfiel.

Miesmutig maunzte der kleine Kater verärgert, unwissend darüber, das niemand ihn hören würde, da selbst seine Mutter vermutlich in einen ruhigen Schlaf gefallen war. Doch das störte Silberjunges unmöglich, der schließlich zu einer Zitze gelangte und fordernd auf dem Bauch seiner Mutter herumstolzierte, um mehr Milch aus ihr zu holen. Schmatzend löste er sich schließlich, doch nicht wie sonst, war er noch nicht von Müdigkeit geplagt.

Stattdessen trieb ihn die Abenteuerlust und wenig später schlug er die Augen vorsichtig auf. Stück für Stück und er hatte Glück, um ihn herum war es nicht unbedingt hell, die Welt war in ein silberweißes Licht getaucht, lag friedlich vor ihm. Das graue Fell seiner Mutter lag halb im Schatten, doch Teile wirkten heller als normal, das grüne Nest schien mehr weiß als sonst. Zufrieden mit sich selbst stellte er sich auf seine Beine, die jedoch unverzüglich zu zittern begannen und unter ihm nachgaben, sodass er wieder keckernd vor sich hin jammerte. Er wollte mehr sehen!

Doch so schnell wie die Energie gekommen war, so schnell verging sie auch wieder. Gerade hatte er den Wunsch in seinen Gedanken formuliert, da fielen seine Augen angestrengt wieder zu. Zwar war es ein warmer Tag gewesen, doch das reichte nicht, weshalb er sich sofort wieder in die Richtung seiner Mutter begab und sich müde an sie kuschelte. Wenig später war er eingeschlafen.

Reden | Andere | Denken
Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3



#SaveSpiderMan


AK 2018:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Thunder
Admin
Thunder

Avatar von : Cheese (@Avada)<333
Anzahl der Beiträge : 1118
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 15
Ort : Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptyMo 15 Jul 2019, 12:25


Kriegerin | DonnerClan | #013 | Steckbrief


Nordwind


Leicht musste die Kriegerin schmunzeln, als Rosenpfote schnell beteuerte, nicht müde zu sein. "Das ist dir richtige Einstellung." Es gab viele Katzen, die ihr Training nicht ernst nahmen, die sich dann auch gern mehrfach bitten ließen und so war Nordwind froh, eine Schülerin bekommen zu haben, die eine Portion Engagement mitbrachte. Allerdings merkte die Kriegerin auch, dass ihre neue Schülerin nach ihren Worten ein wenig niedergeschlagen wirkte, wobei sie vermutete, dass das mit dem Verlust ihrer Mentoren - offenbar waren es tatsächlich schon zwei gewesen - zusammenhing und dem daraus resultierenden Rückstand im Training. "Ich denke, wenn wir uns anstrengen, haben wir den Rückstand auch schnell wieder aufgeholt, solltest du dir darüber Sorgen machen."

Wohlwollend beobachtete Nordwind, wie Rosenpfote sich anscheinend zusammenriss und die Negativität fallen ließ, bevor sie noch einmal beteuerte, dass sie sich bereit fühlte und gern anfangen würde. "Dann sei es so. Na komm, die Theorie können wir ebenfalls außerhalb des Lagers machen. Der Vollmond wird uns auch im dichteren Wald genug Licht spenden, wir stören niemanden im Lager und nach der Theorie können wir direkt schauen, ob wir nicht doch ein paar Beutetiere auftreiben können." Kurz lächelte Nordwind ihre Schülerin noch einmal an, bevor sie den Weg durch den Lagerausgang schließlich einschlug.

tbc.: Territorium
Reden || Denken || Handeln || Katzen


Angesprochen:
Rosenpfote
Erwähnt:
Regenklinge & Beerenfrost [id.]
Sonstiges:
Lagerrand | Bei Rosenpfote

Code (c) by @Thunder




Junges | DonnerClan | #001 | Steckbrief


Funkenjunges


Bis jetzt hatte das Leben des jungen Katers recht wenig interessant anmutenden Inhalt, zumindest abgesehen von Fressen und Schlafen. Für Funkenjunges selbst war jedoch eigentlich alles interessant. Gerade lag er - mal wieder - am Bauch seiner Mutter, um etwas ihrer wohlschmeckenden Milch zu sich zu nehmen und damit seinen Hunger zu stillen. Wei häufig er schon dieses unangenehme Gefühl in seinem kleinen Körper verspürt hatte, wusste er gar nicht, aber er wusste, dass es ganz schnell wieder wegging, wenn er besagte Milch trank - und das war doch das Entscheidende, oder?

Irgendwann war das Junge dann vollkommen satt und wurde - wie eigentlich immer nach dem Trinken - von einem Gefühl der Müdigkeit überrollt, doch diesmal war der Drang wesentlich stärker als sonst, weshalb sich Funkenjunges einfach direkt am Bauch seiner Mutter zusammenrollte, sein Maul zu einem Gähnen aufriss und schließlich recht schnell in den Schlaf glitt.
Reden || Denken || Handeln || Katzen


Angesprochen:
-
Erwähnt:
Meisensang
Sonstiges:
Im Anführerbau | Bei Meisensang & seinen Geschwistern

Code (c) by @Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


DonnerClan Lager - Seite 21 Tenor
When you're dead you're dead, and until then, there's ice cream!



registered since 02.08.2017
Proud Teammember since 19.04.2018
CMod since 19.04.‘18
HMod since 04.06.‘18
Mod since 09.08.‘18

Admin since 01.02.‘19
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3154
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptyMo 15 Jul 2019, 13:48



Rosenpfote

DonnerClan SchülerinPost 044


Zwar war Rosenpfote sich noch nicht absolut sicher, doch das Gespräch mit ihrer neuen Mentorin nahm bis jetzt eine gute Wendung. Sie war anders als Regenklinge und Beerenfrost es gewesen waren, sanfter, einfühlsamer. Mit großer Sicherheit konnte die cremefarbene Schülerin sagen, dass Nordwind auch viel motivierter war und dieses Training mit ihr wollte.
Schnell streckte Rosenpfote die Glieder von sich und spürte, wie ein Schauer durch ihren Körper jagte und ihre Muskeln weckte. Die Vorfreude hatte sie gepackt, endlich den Ort zu erkunden, an dem sie eigentlich geboren worden war. Sie hatte einen kleinen Teil kennengelernt, als sie mit Morgenröte Moos gesammelt hatte, doch das war noch lange nicht genug!
Einige Herzschläge ließ sie ihre Mentorin vor tapsen, dann sprang die cremefarbene Kätzin allerdings zu ihrem verstorbenen Anführer hinüber. Leise und sacht berührte sie mit ihrer Nase seine Stirn, trotz das der Gestank von Tod die Luft verpestete. Sie musste sich ein wenig zusammenreißen, doch sie hielt es für richtig dem Kater die letzte Ehre zu erweisen, besonders falls sie den Moment verpasste, zudem sie ihn begruben.
Wenig später verließ Rosenpfote das Lager um mit ihrer Mentorin Schritt zu halten.

Territorium



Reden Denken Handeln Andere

Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3



#SaveSpiderMan


AK 2018:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Capybara
Legende
Capybara

Avatar von : thx Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 1342
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptyMo 15 Jul 2019, 14:27


--✧--
 Splitterpfote  


Rosenpfote schien Verständnis für Splitterpfote zu haben, was ihn ehrlich erleichterte. Er hatte immer den Eindruck gehabt, dass sie eine eher zickige Kätzin war, aber vielleicht musste er seine Meinung nochmal überdenken.
Das aber zu einem anderen Zeitpunkt, denn aus dem Augenwinkel sah er Feuerfunke auf sich zukommen und begrüßte seinen Mentor mit einem freundlichen Miauen. Anders als die meisten Katzen, oder allgemein alle Lebewesen des Waldes, zählte sein Mentor zu den wenigen, vor denen Splitterpfote keine irrationale Angst hatte. Sicher war er trotzdem schüchtern, aber Feuerfunke schien jemand zu sein, dem man auf jeden Fall eine Chance einräumen sollte. "Eigentlich hast du nichts weiter verpasst. Alle haben ein bisschen am Lager gearbeitet, ich hatte Gelegenheit mich etwas auszuruhen." Weiter kam er nicht, denn Toxinstern verkündete, wer ihn auf die große Versammlung begleiten würde. Die Große Versammlung! Das hatte Splitterpfote ganz vergessen. Umso glücklicher war er, dass er nicht mitgehen musste. "Tja, dann sage ich wohl schon wieder tschüss." sagte er schüchtern, wieder an Feuerfunke gewandt. Mit einem Wink mit dem Schweif stand er auf und entfernte sich in Richtung Schülerbau, oder besser gesagt das, was noch zum Schülerbau werden sollte. Alles war ihm gerade zum schlafen recht. Er rollte sich zusammen und versteckte seine Nase unter dem Schweif, das Gesicht von der Lichtung abgewandt, damit jeder sehen konnte, dass er sich nun vorerst nicht ansprechbar war.


Rosenpfote ✧ Toxinstern ✧ Feuerfunke« : Erwähnt :
Feuerfunke « : Angesprochen :
(c) by Lynch


--✧--
 Nachtpfote  


Nachtpfote kniff die Augen zusammen und verspannte sich, als sie hörte, dass unter anderem sie und Graupfote zur großen Versammlung gehen würden, aber nicht Tagpfote. Die wurde wieder zu einer Patrouille abkommandiert. Warum tat Toxinstern ihnen das an? Tagpfote würde es ihrer Schwester zum Vorwurf machen, dass Nachtpfote die Große Versammlung sehen würde, aber sie selbst nicht. Mit drei Sätzen stand Nachtpfote vor ihr und drückte sich gegen sie. "Es kommen noch so viele Versammlungen!" nuschelte sie in das Schildpattfell, "Und jetzt wirst du immer besser im Jagen, und stellst mich in deinen Schatten." Es sollte wie ein Witz klingen, aufheiternd, denn es stimmte ja, Tagpfote hatte schon ihren ersten Vogel erlegt, als Nachtpfote mit den anderen Kräuter gesammelt hatte. Sie löste sich von ihrer geliebten Schwester und sah sie noch lange an, bevor sie sich wieder umdrehte und den anderen folgte. Wenigstens würde sie den armen Graupfote auf der Versammlung etwas ablenken können.

--> Baumgeviert


Tagpfote ✧ Graupfote « : Erwähnt :
Tagpfote « : Angesprochen :
(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

DonnerClan Lager - Seite 21 Pf_15610
Danke Finsta <3


»Fire on fire, we're normally killers
With this much desire, together, we're winners
They say that we're out of control and some say we're sinners
But don't let them ruin our beautiful rhythms
You are perfection, my only direction
It's fire on fire.
«
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Smaragdfeuer
Moderator
Smaragdfeuer

Avatar von : Frostknospe, vielen Dank! (Zeigt Jubelstern)
Anzahl der Beiträge : 2814
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptyMo 15 Jul 2019, 16:17



Federjunges


#003 | Junges | DonnerClan  | Steckbrief


Mal wieder war das helle Junge von dem drückenden Gefühl des Hungers geweckt worden, hatte instinktiv seinen Durst mit Milch gestillt. Nun fühlte es sich satt und ruhig, hatte aber andererseits auch die Lust darauf, etwas mehr kennenzulernen. Bereits vor kurzem hatte sie ihre Augen geöffnet, die Welt jedoch nur in unförmigen und verschwommenen Farben wahrgenommen. Nun wollte sie es nochmal versuchen und begann langsam zu blinzeln, bis sich ein klares Bild vor ihren Augen abbildete. Jetzt sah es anders aus als zuvor, viel klarer und nun erkannte sie auch die anderen Wollbälle, die sie seit sie denken konnte spürte. Freudig begann sie einige male zu Mauzen und versuchte die Aufmerksamkeit der anderen zu erhaschen, doch diese schienen sich eher weniger zu bewegen und gaben nur leise Laute von sich. Enttäuscht und müde schloss auch das helle Junge die Augen wieder und kuschelte sich an eines der Fellbälle, welches sie zuvor gesehen hatte (Funkenjunges)

Reden | Denken | Handeln | Andere

Code by Marvel


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



» Be kind ♡ «

DonnerClan Lager - Seite 21 Jubel_10
Jubelstern (L) und Hirschfänger; by Stein <3



*Danke* <3
In der Galerie fehlen noch einige Bilder, da diese nicht auf deviantArt waren und ich sie noch nicht eingefügt habe. :3


Zuletzt von Smaragdfeuer am Mo 15 Jul 2019, 16:27 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 11804
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 23
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptyMo 15 Jul 2019, 16:17

Farbenjäger

Vertretung)

Krieger | DonnerClan



Er hatte sich schon abgewandt als Toxinstern ihm befahl ihm zu folgen und Donnersterns Körper auf die Lichtung zu schaffen. Der Krieger hatte den Befehl zwar gehört, machte sich jedoch nicht die Mühe sich umzudrehen und Toxinstern zu helfen. Er hatte seine Strafe abgearbeitet, jetzt konnte er wieder machen was er wollte. Es war ihm egal was der neue Anführer zu sagen hatte. Und genauso egal war es ihm was Farnsee befahl.

Er ließ sich vor dem Kriegerbau nieder und begann sich die Dornen und Farnblätter aus dem Pelz zu putzen. Es dauerte nicht lange, als Toxinstern den Clan wieder zusammen rief und verkündete wer mit zur Großen Versammlung ging. Mit einem Ohr hörte Farbenjäger zu, ärgerte sich kurz darüber, dass er nicht mit ging, freute sich jedoch auch, denn so würde er genug Schlaf bekommen. Diese Große Versammlung würde interessant werden, dachte er bei sich. Nach dem Kampf würden die Clans sich einiges zu sagen haben, da war er sich sicher.
Kurz fiel sein Blick nochmal auf Farnsee, die mit ihren Jungen sprach, sich dann erhob und dem Clan aus dem Lager folgte.
Farbenjäger machte einen Buckel und verschwand dann im Kriegerbau.


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:


Taukralle

„When we are born, we need protection. We are nothing. But we grow and learn to pass on what was given to us. It is caring for and protecting our clan, that makes us who we are.“

DonnerClan | Krieger

Ich war meiner Gefährtin nicht von der Seite gewichen, bis Toxinstern mich zur großen Versammlung rief, während sie sich bereit machte ihre Schülerin zu trainieren. Währenddessen waren meine Gedanken aber immer wieder zu Natternschweif gewandert. Ich hatte dem Kater im Kampf das Leben gerettet und das obwohl er aus dem SchattenClan kam. Eines meiner Ohren zuckte leicht, als ich mit diesem Gedanken das Lager verließ, dicht hinter meinem Anführer. Ich hatte dem Kater nicht ohne Grund misstraut und doch schienen seine Worte wahr gewesen zu sein ... zumindest, wenn er uns nicht alle hinters Licht führte ... zumindest dann ...
Aber er kam auch aus dem SchattenClan und in der Vertreibung hatten wir selbst den zerstörerischen Hass dieser Katzen erlebt, der seit Schattenstern durch den Clan floss. Ich selbst hatte die dunkle Anführerin zwar erlebt, jedoch war ich ihr nie näher begegnet, aber ich glaubte die Worte meiner ehemaligen Mentorin, nach denen die Kätzin, aus reinem Hass Donnerstern gegenüber die Katzen in vier Clans gespaltet hatte. Rindenfell hatte die schwarze Kätzin besser gekannt und auch ich hatte den zerstörerischen Willen der Kätzin und ihre Angriffe auf den Clan zumindest teilweise miterlebt. Wie konnte ich darauf vertrauen, dass Natternschweif nicht genauso war? Und gleichzeitig ... seine Worte, sein Schmerz ... es schien die Wahrheit zu sein. Ich hatte ihn nicht sterben lassen können ... nicht bevor ich die Wahrheit gesehen hatte. Nicht bevor ich wusste, ob er es verdiente und wer er wirklich war.


--> Baumgeviert [Neutrales Territorium]





Angesprochen: //
Standort: Verlässt das Lager mit der Patrouille
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle


Eisenkralle

Krieger | DonnerClan



Es war Rauchfeder, die mich von der Nachtwache holte und mir mitteilte, dass ich zur Patrouille eingeteilt worden war, bevor sie sich aufmachte, um Tagpfote zu holen. Ich selbst beeilte mich mir eine kurze Fellwäsche zu verpassen und mich dann auf der Lichtung nach Holunderfell umzusehen. Eigentlich hatte ich gehofft mit meiner Gefährtin hinausgehen zu können, aber vielleicht konnte sie ja mitkommen. Kurz trabte ich also zum Bau der Krieger, wo ich den Kopf hineinstreckte. Holunderfell?, fragte ich freundlich hinein. Möchtest du vielleicht mitkommen? Ich soll mit Rauchfeder auf Patrouille gehen, die Grenze markieren und nach Beerenfrost Ausschau halten. Aber ich denke, wenn du dabei bist, sinkt die Chance, dass wir etwas übersehen. Dann trottete ich wieder auf die Lichtung zu Rauchfeder. Würde es dich stören, wenn Holunderfell mitkäme?, fragte ich die Kätzin mit freundlicher Stimme. Sie wäre bestimmt eine große Hilfe.


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:


Lichterpfote

Schülerin | DonnerClan



Die lettzen Tage seit unserer Rückkehr ins Territorium des DonnerClans waren anstrengend gewesen. Nach Rindenfell war auch Donnerstern zum SternenClan gegangen und das Training war richtig anstrengend gewesen. Ich hatte zwar gehofft auf die große Versammlung mitkommen zu können, aber stattdessen durfte von unserer Familie nur mein Vater mit und so widmete ich mich wieder meiner Fellwäsche. Als ich diese beendet hatte, zog ich mich an den Rand des Lagers zurück zurück, wo ich mich zusammenrollte, denn einen Bau der Schüler gab es immer noch nicht. Wer hätte gedacht, dass es so anstrengend sein würde das Lager wieder bewohnbar zu machen? Mein Blick flog für einen Moment zu der Stelle, wo Frostpfote gemeinsam mit seiner Mentorin und deren Freunden zuletzt geschlafen hatte, aber mein Bruder war noch nicht zurückgekommen. Überhaupt hatte ich ihn in den letzten Tagen kaum gesehen, weil er immer mit seiner Mentorin unterwegs war. Ich gähnte kurz. Wenn er mal wieder auftaucht, müssen wir unbedingt etwas miteinander machen, dachte ich noch, als ich den Kopf auf die Pfoten legte und mir langsam die Augen zufielen. Schließlich sind wir ja Bruder und Schwester ... aber er hat sicher genauso viel zu tun gehabt wie ich ... das wird bald besser werden.



reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

DonnerClan Lager - Seite 21 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 


Zuletzt von Finsterkralle am Mo 15 Jul 2019, 20:16 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3154
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptyMo 15 Jul 2019, 17:54


Feuerfunke
DonnerClan KriegerPost 041

Während der feuerrote Kater auf die Antwort seines Schülers wartete, beobachtete er einige Herzschläge lang, wie Rosenpfote such aufrappelte und verschwand, um sogleich in ein Gespräch mit Nordwind verwickelt zu werden und das Lager zu verlassen. Seit wann war die Kriegerin die Mentorin der jungen Kätzin? Oder wollte sie ihr nur aus der Not helfen?

Die zweite seltsame Sache war, als Toxinbiss seinen Anführer aus dem Anführerbau zog und ihn auf den Lagerplatz legte. Mit offenem Maul saß der Kater einfach nur da und starrte den Toten an, bemerkte kaum wie der schwarze Kater zur Großen Versammlung rief. Das war kaum... Feuerfunke konnte nicht begreifen, wie er so viel verpasst haben konnte. Mit überraschtem Ausdruck sah er seinen Schüler an, vollkommen perplex war es ihm nicht möglich zu verstehen, was geschehen war.

"Aber", brach es aus Feuerfunke heraus, als sein Schüler ihn zurückließ. Einfach am Lager gearbeitet war gut, das Donnerstern tot war, war nicht erwähnenswert? Oder wer nun Stellvertreter war, da Toxinbiss nun offensichtlich den Rang des Anführers innehatte? Einige Momente verharrte der rote Kater so, erhob sich jedoch irgendwann auf die Pfoten. Er sollte aufbrechen, wenn er wissen wollte, was genau geschehen war.

to be continued: Baumgeviert

Reden | Andere | Denken
Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3



#SaveSpiderMan


AK 2018:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Capybara
Legende
Capybara

Avatar von : thx Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 1342
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 EmptyMo 22 Jul 2019, 13:11


--✧--
Rußfeder


~AUF PROBE~

Es waren keine lauten Geräusche, die Rußfeder aus dem Schlaf rissen. Stattdessen kam sie ganz sanft aus der Traumwelt in die reale Welt zurück, weil sie spürte wie etwas ihren Bauch bearbeitete. Noch im Halbschlaf hatte sie wie weit entfernt leise Geräusche gehört. Jetzt erst öffneten sich ihre Augen langsam. Hatte sie so lange geschlafen? Es war ja schon Nacht! Sie lauschte den Geräuschen von draußen, wo sich eine auserwählte Gruppe Katzen auf den Weg zum Baumgeviert machte, aber weiter interessierte sie das nicht. Der Blick der Grauen fiel auf das kleine Wesen, das an ihrem Bauch friedlich schlief. Ein Glück, das Gejaule draußen hatte Silberjunges nicht geweckt. Aber trotzdem musste er es gewesen sein, der gegen ihren Bauch getreten hatte. Sachte beschnupperte sie den kleinen flauschigen Körper. "Was hast du denn?" schnurrte sie ganz leise, während sie kaum sein feines Fell berührte. Dann beobachtete sie ihn einfach nur. Sie hatte dieses perfekte kleine Wesen geschaffen, war das zu glauben? Und bald würde es laufen und dann irgendwann würde es rennen und Rußfeder würde es überall hin begleiten und auf es Acht geben.


Silberjunges « : Erwähnt :
Silberjunges « : Angesprochen :
(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

DonnerClan Lager - Seite 21 Pf_15610
Danke Finsta <3


»Fire on fire, we're normally killers
With this much desire, together, we're winners
They say that we're out of control and some say we're sinners
But don't let them ruin our beautiful rhythms
You are perfection, my only direction
It's fire on fire.
«
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




DonnerClan Lager - Seite 21 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 21 Empty

Nach oben Nach unten
 
DonnerClan Lager
Nach oben 
Seite 21 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23, 24  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tüpfelblatt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: DonnerClan Territorium-
Gehe zu: