Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Mondaufgang

Tageskenntnis:
Auch wenn es immer kühler wird, ist die Beute noch nicht ganz verschwunden. Der mit dem Sturm kommende Regen und heftiger Wind, machen die Jagd aber auch für erfahrene Krieger schwierig. Wald und Wiese sind nass und der Sturm peitscht einem die schweren Wassertropfen ins Gesicht. Kaum eine Katze hält sich bei dem Wetter gerne länger als nötig draußen auf.


DonnerClan Territorium:
Obwohl die Bäume ein wenig vor Regen und Wind schützen, ist es im Wald nass und ungemütlich. Die Äste biegen sich im Sturm und Wind zerrt die nassen Blätter von den Bäumen. Im Schutz der Bäume wagt sich immerhin die Beute noch nach draußen.


FlussClan Territorium:
Durch den starken Regenfall ist der Boden aufgeweicht und der Fluss steigt immer weiter an. Von der Trockenheit des Sommers ist nichts mehr zu sehen und es gibt auch wieder mehr Fische, aber eine unerfahrene Katze sollte sich besser nicht zu nahe an das reißende Wasser heranwagen!


WindClan Territorium
Regen und Wind fegen ungehindert über das erhöhte Moorland und die wenigen Büsche bieten nur wenig Schutz. Kaninchen sind bei diesem Wetter ungefähr genauso ungern draußen wie Katzen und der aufgeweichte Boden macht die Jagd auf sie zusätzlich schwierig.


SchattenClan Territorium:
Die Nadelbäume bieten etwas Schutz vor Regen und Sturm, aber dennoch ist die Jagd nicht unbedingt einfacher. Immerhin gibt es noch genügend Frösche, sodass mit etwas Mühe alle Mäuler hinreichend gefüttert werden können.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel haben sich in den Schutz der Baumkronen zurückgezogen, was die Jagd auf sie schwierig macht. Die nasse und damit teilweise rutschige Rinde der Bäume erschwert die Kletterei zusätzlich und führt zu schwierigen Bedingungen für den WolkenClan.


Baumgeviert:
Auch die mächtigen Eichen verlieren langsam ihre Blätter, zeigen sich ansonsten jedoch weitgehend unbeeindruckt vom tobenden Sturm. In ihren Kronen finden auch einige Vögel Schutz, ansonsten wirkt die Lichtung aber verlassen und leer.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde sind momentan nur wenig zu sehen, aber gleichzeitig wird es immer schwieriger Essbares aufzutreiben. In engeren Gassen ist man wenigstens ein klein wenig vor dem starken Regen und Wind geschützt, aber wirklich trocken ist es nur im Lager.


Streuner Territorien
Auch hier verlieren die Bäume ihre Blätter. Der Sturm zerrt an Bäumen und Sträuchern und die Äste ächzen im Wind. Katzen sowie Beute sollten sich von manchen Bäumen vielleicht lieber fernhalten, aber zum Jagen muss man sich wohl doch nach draußen wagen.


Zweibeinerort
Die Hauskätzchen bleiben bei diesem Wetter wohl lieber drinnen und warten am Fensterbrett, neben dem Kaminfeuer oder im Schoß ihrer Zweibeiner bei einer Streicheleinheit darauf, dass das der Sturm vorüberzieht. Wozu sich auch unnötig das Fell nass machen, wenn die Futterschüssel auf einen wartet?



Teilen
 

 WolkenClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptySo 07 Jul 2019, 19:38



Brombeerstern
WolkenClan | Anführer
"Buchensprung…", miaute der Kater, mit einem leicht überraschten Ausdruck auf dem Gesicht, als der Andere auf ihn zukam.
Es ist wahrscheinlich besser, wenn er es so erfährt und nicht erst durch eine Versammlung., dachte er. Auf dessen Frage antwortete er deswegen nicht sofort, sondern ließ sich einige Herzschläge Zeit, um seine Antwort zu formulieren.
"Buchensprung… Es tut mir sehr leid. Gluttänzerin ist von uns gegangen.", miaute er und senkte leicht den Kopf.
"Den Jungen geht es laut Tränenherz jedoch soweit gut.", fügte er noch hinzu, um dem Kater wenigstens diese Sorge nehmen zu können.

Es wurde zunehmend dunkler, während die Sonne unterging und Brombeerstern erinnerte sich plötzlich daran, dass in dieser Nacht Vollmond sein würde. Diesen Fakt hatte er über die Aufregung des Tages ganz vergessen gehabt.
Ich muss bald die eine Versammlung einberufen...
In so einer zeit wollte zwar ungern das Lager verlassen, doch es blieb ihm keine andere Wahl, wenn er den anderen Clans ein starkes Bild von seinem Clan vermitteln wollte.

Angesprochen: Buchensprung
Erwähnt: -
Standort: Lager | vor der Kinderstube


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

NYAN
Nach oben Nach unten
Niyaha
SternenClan Krieger
Niyaha

Avatar von : mir (it's Louis, my king) <3
Anzahl der Beiträge : 607
Anmeldedatum : 16.03.18
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptySo 07 Jul 2019, 20:56

Minzduft

WolkenClan | weiblich | Kriegerin


Mein Herz erwärmte sich als Hummeljunges erwachte und mich sogleich freudig begrüßte. Der Kleine richtete sich vor mir auf, machte ein paar süße Pfotenbewegungen. "Natürlich - Natürlich spiel ich mit dir mein Süßer." Zwar wusste ich nicht, ob er meine Einwilligung wahrgenommen hatte, da er bereits übermütig den Bau verlassen hatte, aber ich folgte tänzelnd seinem Puschelhintern.
Ich ließ die Kinderstube hinter mir und kauerte mich hinter Hummeljunges auf den von der Sonne, welche schon unterging, aber den ganzen Tag lang geschienen hatte, gewärmten Boden. So still wie möglich schlich ich auf ihn zu, während mein Blick sich auf die leichte Tigerung auf dem Schweif des Jungen fixierte. Kurz bevor ich meine geplante Spiel-Attacke ausgeführt hätte stolperte ich über meine eigenen Pfoten. Ich stieß ein kurzes, gebundenes Miauen aus und drehte mich absichtlich auf die Seite, um nicht auf Hummeljunges zu landen. "Huch! Nichts passiert.", miaute ich knapp, ein wenig beschämt.
Gleich darauf sprang ich, jedoch fröhlich auf und stemmte mich herausfordernd auf meine Vorderpfoten.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


AVADA IST DIE ALLERBESTE.
gifted, kind, lovely
I'd probably kill u if u don't love her :3


WolkenClan-Lager - Seite 4 Spooky10
super cute treat by Keda <3 thx
Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 14
Ort : leider noch nicht in Narnia

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptyMi 10 Jul 2019, 15:29


Buchensprung

♂ | WolkenClan | Post #


Auf meine Frage hin begrüßte mich Brombeerstern und sprach dann weiter: "Buchensprung… Es tut mir sehr leid. Gluttänzerin ist von uns gegangen." Ich brauchte einige Momente um zu realisieren was er mir gerade erzählt hatte und ich meine Stimme wieder gefunden hatte. Er meinte das die Jungen wohl auf seien, doch das kümmerte mich nicht, ich hatte sie verloren. Mit leiser, kummervoller Stimme flüsterte ich fassungslos: "Sie ist von uns gegangen, sie ist tot? Sternen Clan was habe ich getan!" In mir stieg die Erkenntnis auf, dass ich Gluttänzerin, meine erste und einzige große Liebe, mein ein und alles, meine Gefährtin, verloren hatte. Was bin ich nur für ein erbärmlicher Gefährte gewesen! Ich versprach ihr in unserem Schüleralter die Welt und ich brach mein Versprechen schamlos und zeigte ihr nicht mal mehr meine Liebe. Sie starb ohne zu wissen, dass ich sie liebte. Ohne Brombeerstern noch weiter zu beachten und in einer Art Trance drehte ich mich weg und lief zurück in den Kriegerbau. Ich fand mit Mühe mein Nest, denn mir war schwindelig von dem Schock. Ich ließ mich auf den Bauch fallen und schluchzte schamlos. Es ist meine Schuld, allein meine Schuld, wäre ich ein bessere Gefährte gewesen wäre sie noch am Leben!

Erwähnt: Brombeerstern, Gluttänzerin, seine Jungen(indirekt)
Angesprochen: Brombeerstern
Standort: Wolken Clan Lager, Kriegerbau
Reden ~ Denken ~ Handeln
@Niyaha&@Leto

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN Bescheid!
Nach oben Nach unten
Smaragdfeuer
Moderator
Smaragdfeuer

Avatar von : einer guten Freundin :)
Anzahl der Beiträge : 2841
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptyMi 10 Jul 2019, 18:28



Hummeljunges


#006 | Junges | WolkenClan  | Steckbrief


Erfreut vernahm er hinter sich die Stimme seines Bruders, welcher sogleich angestürmt kam und sich auf den pummeligen Kater warf. "Hey!" Rief Hummeljunges und rollte seinen Bruder von sich, um wieder frei atmen zu können. "Ich dachte du schläfst noch, du bist ja beinahe wie ein Siebenschläfer." Miaute der Kater und schnurrte amüsiert, als sein Blick zu der Kriegerin wanderte. Sie purzelte in diesem Moment wild über den Boden und der Kater hatte wohl den Moment verpasst, an dem Minzduft abgesprungen war. Stattdessen erkannte er bloß, wie sie erschrocken aufsprang und sich spielerisch auf die Pfoten lehnte. Ohne auf eine weitere Antwort seines Bruders zu warten, schoss er hinüber zu der Kätzin und sprang mit Anlauf gegen sie. Mit aller Kraft, die er besaß hüpfte er gegen ihre Flanke und versuchte sie zum Fall zu bringen. "Los Sonnenjunges, du musst mir helfen diesen Gegner hier zu Boden zu bekommen!" Rief er und drückte sich weiter gegen die Flanke Minzdufts'.
Die Sonne ging inzwischen unter, doch dies störte den Kater nicht. Er fühlte sich ausgeschlafen und wollte die Welt - beziehungsweise das Lager - entdecken und mit seinem Bruder und Minzduft spielen. Schließlich hatte er nicht so oft die Möglichkeit mit einem Krieger zu spielen und schonmal wichtige Tricks für seine spätere Ausbildung zu erlernen.

Reden | Denken | Handeln | Andere

Code by Marvel


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Be kind ♥️ WolkenClan-Lager - Seite 4 35oja9D«



*Danke* <3
In der Galerie fehlen noch einige Bilder, da diese nicht auf deviantArt waren und ich sie noch nicht eingefügt habe. :3
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 811
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptyDo 11 Jul 2019, 23:25



Brombeerstern
WolkenClan | Anführer
Der Anführer sah Buchensprung etwas hilflos nach. Er konnte gut nachvollziehen, wie der Krieger sich fühlen musste, denn er selbst hatte dies auch schon durchlebt. Er seufzte einmal.
Doch trotz allem stand die Große Versammlung an und er musste noch seine Patrouille bekannt geben.
Wo bleibt nur Wildfeuer?, fragte er sich besorgt. Ich hoffe es ist nichts passiert... Andererseits konnte er nicht mehr viel länger warten, wenn er nicht wollte, dass der WolkenClan zu spät kam.
Er sprang auf den Versammlungsfelsen und verkündete die vertrauten Worte:
"Alle Katzen, die alt genug sind, um eigene Beute zu machen, mögen sich hier zu einer Clanversammlung einfinden."
Der Kater wartete, bis die Katzen sich versammelt hatten, dann begann er zu sprechen.
"Ich habe eine traurige Nachricht", begann er ohne umschweife. "Gluttänzerin ist dem SternenClan beigetreten. Möge sie in Frieden Ruhen und vom Sternenflies aus über ihre Jungen wachen."
Er gab dem Clan einen Moment Zeit um diese Neuigkeit zu verarbeiten und ihre Gedanken untereinander auszutauschen, bevor er fortfuhr.
"Dennoch, heute ist Vollmond und es steht eine Große Versammlung an.", miaute er.
"Neben Tränenherz und Regenpfote werden mich folgende Krieger begleiten: Nebelherz, Holunderblüte, Jaguartatze, Birkenfeder, Minzduft, Aspenpelz und Mohnfrost. Außerdem werden auch Blasspfote, Echopfote, Flügelpfote und Kohlenpfote mitkommen."
Bis zum letzten Moment hoffte er, dass Wildfeuer noch ins Lager zurückkehren würde. Doch leider hoffte er vergebens.
"Wir brechen sofort auf."
Mit diesem Satz sprang er vom Felsen hinunter und ging voran.

Angesprochen: den Clan
Erwähnt: Buchensprung | Wildfeuer
Standort: Lager -> Baumgeviert


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

NYAN
Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 14
Ort : leider noch nicht in Narnia

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptyFr 12 Jul 2019, 16:21

















Jaguartatze
  WolkenClan | ♂ | Krieger 
 
Ich wurde von einem vertrauten Ruf geweckt, den ich schon seit längerem nicht mehr gehört hatte. Ich trat verschlafen auf die Lichtung hinaus und blinzelte, um meine Augen an die Helligkeit zu gewöhnen. Dann schüttelte ich meinen Pelz aus und trottete in die Mitte der Lichtung, wo ich mich niederließ um zuzuhören. Brombeerstern verkündete, dass Gluttänzerin zum Sternen Clan gegangen war und ich senkte traurig den Kopf. Ich hatte sie zwar nicht gut gekannt, trotzdem erschütterte mich diese Nachricht. Ich hoffe ihren Jungen geht es gut! Dann rief Brombeerstern die Katzen für die Große Versammlung zusammen und mein Schweif peitschte einmal erfreut durch die Luft, als ich meinen Name hörte und auch den von meiner Gefährtin Minzduft. Ich stand auf, sobald die Versammlung beendet war und streckte und dehnte mich kurz. Dann trabte ich zum Lagerausgang und wartete, bis mein Anführer durch den Ausgang gegangen war, dann folgte ich ihm zusammen mit den anderen Katzen.

Erwähnt: Minzduft, Gluttänzerin, Brombeerstern, die anderen Katzen die mitkommen
Angesprochen: //
Standort: Wolken Clan Lager ------> Baumgeviert




Reden ~ Denken ~ Handeln ~ Katzen
@Niyaha

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN Bescheid!
Nach oben Nach unten
Dunkelfeder
Chatmoderator im Ruhestand
Dunkelfeder

Avatar von : Chara
Anzahl der Beiträge : 5625
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptyFr 12 Jul 2019, 19:00


Funkelfeder
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.

Kriegerin | WoC


Mit leichtem Unbehagen bemerkte die Kriegerin wie Echopfotes Blick über sie schweifte, Funkelfeder versuchte diesen irgendwie aufzufangen und doch legte sich ein seltsames kribbeln unter ihr Fell. Sie mochte es nicht, wenn andere sie so anblickten doch bei Echopfote war es etwas anders und bei ihm war das Unbehagen nicht ganz so schlimm.

Als er Blasspfotes Ernennung erwähnte, blickte die Kriegerin auf ihre Pfoten. Sicherlich war Dunstpfote wütend auf sie, einen Mentor wie sie es war hatte die Schülerin nicht verdient. Sie sagte nichts und blieb einfach stumm liegen, sie war traurig über ihre Unfähigkeit.

Auf die bitte der Kriegerin, die Beute mit ihr zu teilen, willigte Echopfote ein und biss ein Stück des Fleisches ab. Doch der Schüler ermahnte auch sie etwas zu essen, schnell sollte sie wieder gesund werden. Funkelfeder nickte und beugte sich zu der Beute, sie nahm ein kleines Stück und kaute es ein paarmal.  

Plötzlich vernahm sie die Stimme von Brombeerstern, eine große Versammlung stand an und Echopfote sollte sie begleiten. "Erzählst du mir später davon?" Fragte die Kriegerin leicht traurig, auch sie wäre gerne mit gegangen.

Handlung | Angesprochen | Andere Katzen | Denken

Code by Marvel



Hurrikanpfote
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.

Schüler | WoC


Zerknirscht schaute der Schüler drein als Schneewolf ihn zusammenfaltete, es war ihm recht unangenehm vor der Kriegerin Mohnfrost. Diese hatte ihn freundlich begrüßt und sogar gefragt wie es ihm ginge, ob es daran lag das er der Schüler von Brombeerstern war und sie befürchtete ärger zubekommen wenn sie nicht nett war..?

„Tschuldigung“ murmelte der Kater und nickte an Mohnfrost gewandt. „Es ging mir eigentlich gut.“ Maunzte er ziemlich kleinlaut und lief dann hinter Schneewolf her, um zum Lagerausgang zu gehen, dort warteten sie auf Ahornpfote die auch sogleich kam und sich entschuldigte da sie noch kurz mit Tränenherz sprechen musste. Als sie fragte ob sie aufbrechen würden, blickte Hurrikanpfote nur in die Gruppe und sagte selbst aber nichts.

Handlung | Angesprochen | Andere Katzen | Denken

Code by Marvel


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Happy
Death
Halloween!

Stay spooky!


»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt. Durch meine langen Arbeitszeiten und anderen Hobbys, kann es passieren, dass ich einen Post übersehe.«
Nach oben Nach unten
Rem
Moderator im Ruhestand
Rem

Avatar von : zerochan
Anzahl der Beiträge : 5273
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 19
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptyFr 12 Jul 2019, 19:46


Erlenherz

First Post


»Uaaaah!« Ein kleines Nest im Kriegerbau raschelte, als Erlenherz verschlafen seine Beine von sich streckte und das Maul zu einem Gähnen öffnete. Schwerfällig rollte er sich zur Seite. Der junge Kater war erst vor einigen wenigen Monden in den Kriegerbau eingezogen, doch er fühlte sich hier mittlerweile vertrauter denn je. Stolz erfüllte seine Brust, während er zurück an seine Kriegerzeremonie dachte, doch dieser sollte nicht lange weilen. In dem Moment, indem er seine Augen öffnete und erwartungsvoll in den Tag hineinblickte, kam pures Entsetzen über ihn herein und als er hätte er einen SternenClan-Krieger höchstpersönlich gesehen, sprang er blitzschnell auf und schüttelte sich das Fell gleich. ... Oh je, so spät ist es schon! Eigentlich hatte Erlenherz sich zu Sonnenhoch nur etwas ausruhen wollen und siehe da: Nun war es schon bald Mondaufgang. Wer weiß, wie lange er noch geschlafen hätte, hätte der laute Ruf von Brombeerstern ihn nicht geweckt. Das ausgerechnet mir so etwas passiert, schimpfte er mit sich selbst und schlüpfte aus dem Bau heraus, die Ohren vor Scham angezogen. Er kam gerade noch rechtzeitig, um zu hören, wie ihr Anführer die Katzen für die Große Versammlung aufrief. Etwas Enttäuschung darüber, dass er nicht mitkommen durfte, konnte er nicht verbergen, schließlich war er bis jetzt noch nie auf einer Versammlung gewesen. Aber er wusste zugleich, dass es auch wichtig war, hierzubleiben und das Lager zu bewachen. Diese Tatsache hellte seine Miene wieder etwas auf. Freundlich blickte er Brombeerstern und den anderen hinterher und sah sich dann im Lager um, ob es vielleicht noch etwas für ihn zu tun gab, wo er doch den ganzen Tag über nicht sonderlich produktiv gewesen war.

ERWÄHNT: Brombeerstern
ANGESPROCHEN: //


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

pretty. odd.

WolkenClan-Lager - Seite 4 323c1adc6a019dfa476bfeb4514e0fdce9ab99c5
Nach oben Nach unten
Thunder
Admin
Thunder

Avatar von : Cheese (@Avada)<333
Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 15
Ort : Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptyFr 12 Jul 2019, 22:49


Krieger | WolkenClan | #029 | Steckbrief


Bussardfang


cf.: Territorium

Noch immer humpelnd erreichte Bussardfang schließlich das ihm so vertraute Clanlager. Er musste zugeben, der Lauf hatte ihn ziemlich ausgelaugt, grundsätzlich problematisch war die Entfernung eigentlich nicht, aber mit verletzter Pfote und seinem Schüler auf dem Rücken... er war jedenfalls froh, das Lager nun erreicht zu haben. Offenbar schien der Clan gerade aufzubrechen, immerhin waren ihm schon ein paar Katzen entgegen gekommen. Der Blick des Katers ging kurz gen Himmel, der Vollmond ging gerade auf... Vollmond! Natürlich, die große Versammlung stand doch an!

Ohne groß auf seine Clankameraden zu achten, schob sich der Krieger ins Lager, in der Hoffnung, dass die Heiler noch nicht unterwegs waren. Wahrscheinlich boten sie ein recht erschreckendes Bild, Bussardfang ziemlich verschrammt, hier und da mit Blutflecken im Fell und dem verletzten Vorderbein, wirr suchend durch das Lager blickend ... und dazu noch der leblos wirkende Körper seines Schülers auf dem Rücken. Der Krieger jedoch bedachte dies überhaupt nicht, zumindest nicht in diesem Moment. Es ging darum, seinen Schüler schnellstmöglich versorgen zu lassen, wer wusste schon, wie schlimm es wirklich um ihn stand?

So trabte er, so gut es eben ging, auf den Heilerbau zu und betrat diesen, wobei er bereits seine Stimme erhob: "Tränenherz? Regenpfote? Hilfe!" Ächzend ließ sich Bussardfang nieder und ließ seinen Schüler dabei von seinem Rücken in eines der leeren Nester rutschen, wobei er zumindest versuchte, Kummerpfote möglichst sanft zu bewegen, um seine Verletzungen nicht noch zu verschlimmern oder ähnliches.
Reden || Denken || Handeln || Katzen


Angesprochen:
Tränenherz | Regenpfote
Erwähnt:
WolkenClan-Katzen
Sonstiges:
Lagereingang -> Im Heilerbau
Kummerpfote wird nach Absprache mittransportiert

Code (c) by @Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WolkenClan-Lager - Seite 4 37028758pu
Äschenpfote [Wic] -- Lineart (c) by Boogamouse [DA]


Wenn ihr einen meiner Charaktere anspielen wollt oder angespielt habt, informiert mich bitte darüber!


registered since 02.08.2017
Proud Teammember since 19.04.2018
CMod since 19.04.‘18
HMod since 04.06.‘18
Mod since 09.08.‘18

Admin since 01.02.‘19
Nach oben Nach unten
Natter
Anführer
Natter

Avatar von : Morgentau by @Natter (Me)
Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptySa 13 Jul 2019, 00:32

Regenpfote
Gerade hatte ich mich daran gemacht mein Fell zu säubern, als Brombeerstern seine Stimme erhob und eine Versammlung einberief. Ich durfte also mit gehen. Ich wollte noch einmal schnell gucken, ob ich auf dem Rückweg noch ein paar Spinnenweben sammeln sollte. Zufrieden stellte ich fest, dass wirno h genug hatten, doch sollten wir die Bestände immer gut im Auge behalten. Es wäre möglich, dass die Hitze einige der Kräuter schneller austrocknete als normalerweise. Gerade als ich zu der Gruppe der Katzen begeben wollte die zur Versammlung durfte, hörte ich den Ruf eines Kriegers. In einer fließenden Bewegung lief ich zu den Rufen. Das erste was ich sah, war Bussardfangs verletzte Pfote, doch die konnte nicht der Grund sein wieso der Kater so außer Atem war. Also lies ich meinen Blick zu dem Nest neben ihm gleiten und sah den leblosen Körper von Kummerpfote. Ohne zu zögern lief ich zu dem anderen Schüler und legte mein Ohr auf seine Brust. „Er lebt noch...das ist gut“ murmelte ich und sah kurz zu Bussardfang. „Was ist passiert?“ fragte ich, während ich zurück zu den Kräutern lief und Ringelblumen, sowie Spinnenweben holte. Gründlich begann ich die Ringelblumen zu einem Brei zu zerkauen und leckte es dann auf die Wunden des Schülers, anschließend nahm ich die Spinnenweben und drückte diese auf die Wunden. „ich kümmere mich um deine Pfote, sobald ich die Blutung von Kummerpfote unter Kontrolle gebracht habe. Ich kann ihn danach eh erst behandeln, wenn er zu bewusstsein gekommen ist.“ mauzte ich ruhig und sah zum Eingang des Heilerbaus als sich eine graue Gestalt durch diesen schob. „Gut das du da bist Rußfink. Hol bitte ein paar Ringelblumem und Spinnenweben für Bussardfangs Pfote.“ dann richtete ich meinen Blick wieder auf meine Pfoten, welche weiter auf die Wunden drückten. „Bussardfang, zerkau bitte die Ringelblume zu einem Brei, Rußfink drück bitte die Spinnenweben vorsichtig auf die Wunde, sobald er den Brei auf der Wunde verteilt hat. Ich lege dich gleich noch eine Stütze aus Binsen an, damit du die Pfote nicht belastet“ mauzte ich. „Hast du starke Schmerzen? Wenn ja, dann kann Rußfink dir ein paar Mohnsamen holen.“ fuhr ich dann fort und hoffte die Blutung bald zu stillen.

Rußfink
Ich hatte mich etwas hingelegt und mir ein kleines Stück Frischbeute genommen. Immerhin musste ich nun für mehr als nur mich sorgen. Nachdem ich gefressen hatte, leckte ich mir leicht über den Bauch und streckte mich kräftig. Doch dann stieg mir ein Geruch in die Nase. Doch es war nicht der Geruch einer Katze, die gerade eine entspannte Patrouille gemacht hatte. Blut war in dem Geruch gemischt. Und dann sah ich meinen Gefährten mit dem leblosen Körper eines Schülers auf dem Rücken. Bussardfang humpelte. Sofort zog sich mein Herz zusammen und ich erhob mich langsam. Etwas unsicher begab ich mich zum Heilerbau und schob mich in selbigen. Vorsichtig nährte ich mich Regenpfote, welcher so routiniert arbeitete wie es für einen Heiler zu erwarten war. Er hatte schon viel gelernt. Doch ich konnte ihm nicht viel helfen, weswegen ich nickte und die Sachen holte um die mich Regenpfote gebeten hatte. Es fiel mir schwer mich so geschmeidig zu bewegen wie sonst, da mein Bauch bereits eine gewisse Größe erreicht hatte, jedoch durch meine Musterung noch unauffällig war. Mit den Sachen im Maul legte ich mich vor meinen Gefährten und gab ihm die Ringelblume. Ich würde es ihm bald sagen, doch noch musste ich etwas Geduld haben, bis Bussardfangs Pfote versorgt war.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Klangfeder:
 

Natter by @me:
 

Danke an @Glücksfeder~:
 


Happy
Death
Halloween!

This witch can be bribed with chocolate.
Nach oben Nach unten
Nox
Krieger
Nox

Anzahl der Beiträge : 136
Anmeldedatum : 03.06.19
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptySa 13 Jul 2019, 06:51



Mondgesicht



Kriegerin | Wolkenclan


Der Mond ging bereits auf, als Brombeerstern zur großen Versammlung rief. Beinahe nur nebenbei registrierte ich, dass ich dieses Mal nicht mit kommen würde. Auch gut. Ich würde schon nicht vergehen vor Langeweile. Ich beendete meine Wäsche mit einem letzten Zungenstrich über die rechte Vorderpfote und erhob mich anschließend. Langsam trottend bewegte ich mich in Richtung Kriegerbau. Zuerst um mich dort schlafen zu legen, doch als ich Buchensprung bemerkte, der sich dorthin verkroch, hatte ich eine andere Idee. So zwängte ich mich durch den Eingang des Baues und ließ mich leise neben dem Kater nieder. Schluchzend lag er da. Ich senkte meinen Kopf um nicht überheblich zu wirken.,,Psscch", ließ ich ertönen, wie man es auch bei Jungen machte, wenn sie weinten. Ich wusste nicht, ob er es als Hilfe annehmen würde, aber ich würde hier liegen bleiben. Wenn er reden wollen würde, so konnte er mich ansprechen.


Foto-Jet-7
Nach oben Nach unten
Thunder
Admin
Thunder

Avatar von : Cheese (@Avada)<333
Anzahl der Beiträge : 1152
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 15
Ort : Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptySa 13 Jul 2019, 12:53


Krieger | WolkenClan | #030 | Steckbrief


Bussardfang


Schon nach ein paar Herzschlägen schwirrte Regenpfote um sie herum, die verstrichene Zeit war ihm allerdings wesentlich länger vorgekommen. Der junge Schüler war ein sehr willkommener Anblick. "Das ist gut...", echote der Krieger noch einmal, der noch immer unter Schock stand. "Was passiert ist? Die... die Patrouille - wir - wurden von Hunden angegriffen. Einer davon hat Kummerpfote... gepackt und geschüttelt. Irgendwie... irgendwie hab ich ihn davon abbringen können und dabei den Biss ins Bein abbekommen... Regenpfote, meinst du... meinst du er wird wieder? Du kriegst ihn doch wieder hin, oder?" Ängstlich blickte er den jungen Heiler an, Kummerpfote musste doch einfach wieder gesund werden! . Dass er gerade kaum einen zusammenhängenden Satz herausbekommen hatte, störte Bussardfang dabei recht wenig, eigentlich bemerkte er es kaum, immerhin ging es hier gerade um seinen Schüler.

"Mach dir um mich keine Sorgen, ich komme schon klar... irgendwie." Zu sehen, wie nun auch seine Gefährtin den Heilerbau betrat, beruhigte den Krieger etwas, aber auch nicht sonderlich viel. Mit sorgenvoller Miene beobachtete Bussardfang, wie Regenpfote versuchte, die Blutung an Kummerpfotes Wunden zu stoppen. Jedoch tat der Krieger wie es ihm befohlen wurde, eigentlich hatte er auch gar nicht mehr die Energie, um sich zu beschweren oder gegen die Anweiungen aufzulehnen. So zerkaute er die Ringelblume, die ihm einen sehr komischen Geschmack im Maul bereitete, und schmierte sie irgendwie auf die grässliche Bisswunde an seinem Bein. "Es... es geht schon, denke ich." Mohnsamen wollte der Krieger auf keinen Fall nehmen, er hatte wach zu bleiben. er musste schließlich auf seinen Schüler aufpassen, vor allem, wenn Regenpfote zur großen Versammlung ging. Da war er keine Hilfe, wenn er schläfrig war oder direkt einschlief. Nein, da würde er lieber die Schmerzen ertragen, egal, wie groß diese waren.

Kraftlos ließ er sich auf die Seite fallen, achtete aber darauf, sein verletztes Bein in der Luft zu lassen. "Danke... Rußfink. Danke, dass du bei mir bist", wisperte der Kater und blickte seine Gefährtin sanft an, wobei er versuchte, die Schmerzen aus seinem Blick zu verbannen. Regenpfote behielt der Kater weiterhin genau im Blick, ebenso wie seinen eigenen Schüler, auch wenn er von diesem nun nur noch die Seite sah.
Reden || Denken || Handeln || Katzen


Angesprochen:
Regenpfote | Rußfink
Erwähnt:
Kummerpfote | Rindenstreif & Steinfell [id.]
Sonstiges:
Im Heilerbau

Code (c) by @Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WolkenClan-Lager - Seite 4 37028758pu
Äschenpfote [Wic] -- Lineart (c) by Boogamouse [DA]


Wenn ihr einen meiner Charaktere anspielen wollt oder angespielt habt, informiert mich bitte darüber!


registered since 02.08.2017
Proud Teammember since 19.04.2018
CMod since 19.04.‘18
HMod since 04.06.‘18
Mod since 09.08.‘18

Admin since 01.02.‘19
Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1052
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 14
Ort : leider noch nicht in Narnia

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptySa 13 Jul 2019, 14:08


Steinfell

Kriegerin | Wolken Clan | ♀

Nachdem die beiden Hunde geflohen waren, hatten wir uns auf den Rückweg ins Lager gemacht. Bussardfang hatte Kummerpfote getragen und humpelte so ins Lager zurück. Ich selbst war erschöpft und hatte ein paar Kratzer abbekommen, diese waren aber nur oberflächlich und hatten schon lange aufgehört zu bluten. Vor dem Lager kamen uns Katzen entgegen und ich erinnerte mich daran, dass heute die große Versammlung war. Ich trat durch den dichten Tunnel ins Lager ein und schaute Bussardfang hinterher, wie er Kummerpfote zum Heilerbau brachte. Ich überlegte ob ich ihnen folgen sollte, entschied mich dann aber dagegen, da sie jetzt bestimmt eh schon genug zu tun hatten und meine Verletzungen von selbst heilen würden und keine Kräuter brauchten. Wenn es schlimmer wird, gehe ich zum Heilerbau und lasse mich versorgen. Mit diesen Gedanken trat ich in den Kriegerbau ein, trottete zu meinem Nest, lies mich in diesem nieder und begann meine Kratzer zu lecken. Als ich meine Wunden gesäubert hatte brannten sie nicht mehr so und ich legte mich beruhigt schlafen.

Erwähnt: Bussardfang, Kummerpfote, Katzen die zur GV gehen
Angesprochen: //
Standort: kommt vom Territorium zurück zum Lager
Sonstiges: wurden von Hunden angegriffen, kehren zurück, sie geht schlafen

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote



Buchensprung

♂ | WolkenClan | Krieger


Mir wurde nach kurzer Zeit bewusst das sich jemand neben mich gelegt hatte und versuchte mich zu beruhigen. Ich schaute auf und erkannte Mondgesicht. Außerstande etwas zu sagen, versuchte ich mich zu beruhigen. Als ich es soweit geschafft hatte, dass ich wieder sprechen konnte, sagte ich: "Meine geliebte Gluttänzerin, sie ist fort! Ich bin schuld an ihrem Tod!" Ich krümmte mich erneut zusammen und sandte ein Gebet zum Sternen Clan: Es tut mir so leid Gluttänzerin! So unendlich leid! Ich habe dich immer geliebt und werde dich immer lieben! Bitte verzeih mir! Doch ich wusste, dass sie mir niemals verzeihen würde und das nahm ich ihr nicht übel, ich würde genau das gleiche tun. Ich kannte sie so gut, dass ich mir sogar ihre Worte vorstellen konnte, doch das tat ich nicht um mir nicht noch schmerzlicher bewusst zu machen, dass sie nicht mehr da war.

Erwähnt: Mondgesicht, Gluttänzerin
Angesprochen: Mondgesicht
Standort: Wolken Clan Lager, im Kriegerbau
Reden ~ Denken ~ Handeln
@Niyaha&@Leto

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN Bescheid!
Nach oben Nach unten
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Dämmerpfote von Tox <3 Halloween thx :3 <33
Anzahl der Beiträge : 3243
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptySa 13 Jul 2019, 15:30



Blasspfote

WolkenClan SchülerinPost 017


Die silbergraue Schülerin war erleichtert, dass sie die richtige Katze benannt hat. Es war also tatsächlich Dunstpfote die vor ihr stand, doch mehr wusste sie leider nicht über diese Schülerin. Vielleicht teilten sie ja sogar Ahnen? Dies war doch alles möglich, wenn man im selben Clan lebte, richtig? Selbst aus einem anderen Clan könnte Blasspfote Wurzeln haben, ohne es zu realisieren.
"Das ist natürlich blöd", seufzte die junge Schülerin auf die Antwort der Älteren, lächelte jedoch schnell wieder. "Aber sicherlich wird sie bald wieder mit dir trainieren können. So gesehen ist es gut, dass du auch ohne sie Fortschritte machen kannst. Ich war zwar selbst noch nicht draußen, doch ich würde lieber mit einem anderen Krieger raus gehen und was unternehmen, als die ganze Zeit im Lager zu liegen und zu warten."

Eine Pause legte sich in das Gespräch zwischen den Schülerinnen, bis Brombeersterns Stimme über dem Lager ertönte und sogleich von dem Tod einer Königin erzählte. Ihre Ohren legten sich überrascht an, ihre Augen suchten ihre Mutter um sicherzustellen, dass es zumindest ihr gut ging. Die armen Jungen von Gluttänzerin, die Zeit in der Kinderstube hatte sie mit ihnen geteilt. Ob es ihnen gut ging?
Doch wenig später ertönte eine bessere Nachricht, die Große Versammlung stand bevor und Blasspfote durfte daran teilnehmen! Sogleich stand sie auf den dunklen Pfoten und blickte zum Vollmond hinauf, der den Himmel erklomm. Freundlich lächelte sie der Schülerin zu, mit der sie bis gerade noch gesprochen hatte.
"Ich muss wohl los, war schön mit dir zu reden. Eine gute Nacht wünsche ich dir."
Ein Nicken noch, dann zog sich Blasspfote zurück um ihrem Anführer zu folgen. Doch ihr Herz wurde schwer als sie bemerkte, dass ihre Mentorin sie nicht begleiten würde und auch nicht wusste, dass sie ihre Mentorin war. Zerknirscht biss sie auf ihre Lippen, schüttelte den Gedanken jedoch ab und lief aus dem Lager. Sie sollte sich freuen!

Baumgeviert (Große Versammlung)



Reden Denken Handeln Andere

Code by Marvel


Sonnenjunges
WolkenClan JungesPost 005

"Ich komme, Bruder!", rief Sonnenjunges als er die Aufforderung eben dieses hörte und hüpfte ihm hinterher auf Minzduft zu. Natürlich war sie größer als er - trotz das er bereits groß war, im Gegensatz zu seinem Bruder -, doch zu zweit würden sie die Kriegerin bestimmt bezwingen.

Mit einem spielerischen Aufschrei sprang er die selbe Flanke wie Hummeljunges an, damit sie auch tatsächlich zu fall kam. Wenn die beiden Brüder zusammenhielten, würde dieser Trick problemlos funktionieren, oder nicht? Ansonsten würde er nicht weiterwissen, sein einziger Angriff war auf die Flanke! Woher sollte er auch wissen, wo er am Besten hinzielte, geschweige denn wieso er die Angriffe auf seine Clangefährten anwenden sollte.

"Wir können es schaffen, Hummeljunges!", fügte Sonnenjunges aufgeregt hinzu, bemerkte gar nicht das Rufen des großen Katers, sowie das einige Katzen gehen mussten - darunter ihre Spielgefährtin. Der rötliche Kater wusste schließlich noch nicht alles über das Clanleben und hatte das Prinzip der Großen Versammlung wieder vergessen. Das ging schließlich schnell, wenn man Krieger wie Minzduft angreifen musste!

Reden | Andere | Denken
Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I got a couple of mansions...
WolkenClan-Lager - Seite 4 Treat-1-2
...Still I don't have any manners.


Stuff:
 
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Euphemia
Admin im Ruhestand
Euphemia

Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 3482
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 EmptySa 13 Jul 2019, 16:08


Mohnfrost
Can I do something for you? I'd be glad to help you.

Ein wenig überrascht blinzelte sie, als sie den Tonfall Schneewolfs gegenüber den Schüler vernahm, und es veranlasste sie dazu, Hurrikanpfote einen kurzen ermutigenden Blick zuzuwerfen, da sie nicht wollte, dass er sich unwohl in der Gruppe fühlte. Ansprechen wollte sie es nicht, denn sie sah sich nicht wirklich in der Position, die Situation einschätzen zu können.
»Freut mich sehr«, entgegnete sie auf Hurrikanpfotes Antwort hin und bemühte sich um  einen besonders freundlichen Ton, um ihm zu signalisieren, dass er sich ihr gegenüber keinefalls klein fühlen musste. Ihr lag es am Herzen, dass er Vertrauen zu ihr fassen konnte - nicht, weil er in irgendeiner Weise eine besondere Rolle in ihrem Leben einnahm, sondern eher, weil sie sich selbst unbehaglich fühlte, wenn die Katzen um sie herum es taten.
Nur wenige Augenblicke später hatte auch Ahornpfote, die Schülerin Schneewolfs, zu sich begeben und die Aufregung, die sich in ihrem Verhalten widerspiegelte, wärmte Mohnfrosts Herz. Es war noch nicht lange her, als sie selbst noch Schülerin gewesen war und jeder einzelnen Trainingseinheit entgegenfiebert hatte. Die Kätzin war durchaus froh, sich inzwischen zu den Kriegern und Kriegerinnen des Clans zählen zu dürfen, doch ab und an vermisste sie das unbeschwertere Leben als Auszubildende.
Mohnfrost war im Inbegriff gewesen, der aufzubrechenden Gruppe zu folgen, als sie aus dem Augenwinkel sah, wie Brombeerstern mit einem Satz auf den Felsen sprang und den Clan zusammenrief. Ein Schatten legte sich über ihr Gesicht, als er verkündete, dass Gluttänzerin fortan mit dem SternenClan jagen würde. Ihre Beziehung zur Verstorbenen war weit davon entfernt, sie als eng bezeichnen zu können; nichtsdestotrotz war es ein Verlust für den WolkenClan und sie konnte sich vorstellen, wie nahe Freunde und Verwandte um sie trauerten.
Die Nachricht über die Große Versammlung überraschte sie nicht, vielmehr jedoch die Tatsache, dass Brombeerstern sie dazu ausgewählt hatte, ihn zu begleiten. Gewiss, sie freute sich darüber - es war aufregender als eine nächtlichen Jagdeinheit im Bewusstsein, dass sie eine miserable Jägerin war. Einzig und allein wegen der Gesellschaft wäre sie mit den Dreien gegangen.
»Tut mir ehrlich leid, dass ich nicht mit euch kommen kann«, entschuldigte Mohnfrost sich bei Schneewolf, ehe die Drei aus dem Lager verschwunden war. Das "ehrlich" in ihrer Aussage war jedoch nur halb so ehrlich gemeint; nichtsdestotrotz hatte sie ihr ganzes Bedauern in ihre Stimme gelegt, um glaubwürdig zu klingen. »Ich wünsche euch eine erfolgreiche Jagd! Die Katzen werden froh darüber sein, etwas auf dem Frischbeutehaufen zu sehen, wenn sie von der Versammlung zurückkommen.«
Kaum waren die Worte verklangen, spurtete sie sich bereits, um Brombeerstern und ihren anderen Clangefährten zu folgen, ehe sie noch zurückgelassen wurde.

tbc » SternenClan Territorium, Das Baumegviert

Vor dem Kriegerbau  ღ  WolkenClan Kriegerin  ღ  003
Erwähnt » Ahornpfote, Brombeerstern
Angesprochen » Schneewolf, Hurrikanpfote
(C) EUPHlEXX




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

→ Relations ←

» Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr einen meiner Charaktere anpostet! «



AK-Team '18 by Iceheart


Art by Avada


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 4 Empty

Nach oben Nach unten
 
WolkenClan-Lager
Nach oben 
Seite 4 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: