Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Auch wenn es immer kühler wird, ist die Beute noch nicht ganz verschwunden. Der mit dem Sturm kommende Regen und heftiger Wind, machen die Jagd aber auch für erfahrene Krieger schwierig. Wald und Wiese sind nass und der Sturm peitscht einem die schweren Wassertropfen ins Gesicht. Kaum eine Katze hält sich bei dem Wetter gerne länger als nötig draußen auf.


DonnerClan Territorium:
Obwohl die Bäume ein wenig vor Regen und Wind schützen, ist es im Wald nass und ungemütlich. Die Äste biegen sich im Sturm und Wind zerrt die nassen Blätter von den Bäumen. Im Schutz der Bäume wagt sich immerhin die Beute noch nach draußen.


FlussClan Territorium:
Durch den starken Regenfall ist der Boden aufgeweicht und der Fluss steigt immer weiter an. Von der Trockenheit des Sommers ist nichts mehr zu sehen und es gibt auch wieder mehr Fische, aber eine unerfahrene Katze sollte sich besser nicht zu nahe an das reißende Wasser heranwagen!


WindClan Territorium
Regen und Wind fegen ungehindert über das erhöhte Moorland und die wenigen Büsche bieten nur wenig Schutz. Kaninchen sind bei diesem Wetter ungefähr genauso ungern draußen wie Katzen und der aufgeweichte Boden macht die Jagd auf sie zusätzlich schwierig.


SchattenClan Territorium:
Die Nadelbäume bieten etwas Schutz vor Regen und Sturm, aber dennoch ist die Jagd nicht unbedingt einfacher. Immerhin gibt es noch genügend Frösche, sodass mit etwas Mühe alle Mäuler hinreichend gefüttert werden können.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel haben sich in den Schutz der Baumkronen zurückgezogen, was die Jagd auf sie schwierig macht. Die nasse und damit teilweise rutschige Rinde der Bäume erschwert die Kletterei zusätzlich und führt zu schwierigen Bedingungen für den WolkenClan.


Baumgeviert:
Auch die mächtigen Eichen verlieren langsam ihre Blätter, zeigen sich ansonsten jedoch weitgehend unbeeindruckt vom tobenden Sturm. In ihren Kronen finden auch einige Vögel Schutz, ansonsten wirkt die Lichtung aber verlassen und leer.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde sind momentan nur wenig zu sehen, aber gleichzeitig wird es immer schwieriger Essbares aufzutreiben. In engeren Gassen ist man wenigstens ein klein wenig vor dem starken Regen und Wind geschützt, aber wirklich trocken ist es nur im Lager.


Streuner Territorien
Auch hier verlieren die Bäume ihre Blätter. Der Sturm zerrt an Bäumen und Sträuchern und die Äste ächzen im Wind. Katzen sowie Beute sollten sich von manchen Bäumen vielleicht lieber fernhalten, aber zum Jagen muss man sich wohl doch nach draußen wagen.


Zweibeinerort
Die Hauskätzchen bleiben bei diesem Wetter wohl lieber drinnen und warten am Fensterbrett, neben dem Kaminfeuer oder im Schoß ihrer Zweibeiner bei einer Streicheleinheit darauf, dass das der Sturm vorüberzieht. Wozu sich auch unnötig das Fell nass machen, wenn die Futterschüssel auf einen wartet?



Teilen
 

 WolkenClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3196
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptyMo 05 Aug 2019, 17:45

WoC

Maislicht
Reality is often disappointing.

KriegerinPost 54

Aufmerksam beobachtete Maislicht die Reaktion des Kriegers, überrascht darüber, dass seine Krallen sich plötzlich in den Boden schlugen. Ob alles in Ordnung war? Welch dumme Frage, nachdem er gerade sein trauriges Schicksal für sie laut widerholt hatte, konnte er sich ja nicht anders als super gut fühlen. Der Kriegerin wurde warm unter dem Fell, als sie an ihren dummen Fehler dachte und war lediglich froh, dass sie den Satz nicht laut ausgesprochen hatte.
Fuchsjägers Gebrabbel ging fast an der Kriegerin vorbei, bis er ihr einfach nur in die Augen sah. Unruhig rutschte sie auf ihrem Hinterteil hin und her, doch er schien bemerkt zu haben, was er da tat und erhob sich. Zerrissen beobachtete Maislicht den jüngeren Krieger, wie er sich erhob und in ihr nur einen kleinen Sturm hinterließ. Sie wusste noch, wie sie sich wenige Tage zuvor gestritten hatten, über eine solche Belanglosigkeit und nun waren sie fast schon gute Freunde. Er machte ihr Komplimente, mit denen sie nicht umgehen konnte, wo beide doch so einsam schienen! Maislicht konnte einfach nicht sagen, was sie darüber denken sollte. Schnell wandte sie jedoch den Blick von ihm ab, da sie angefangen hatte, ihn aufmerksamer zu mustern. Salzpfote war nun wichtiger als solche kleinen Gefühle, die eh nicht weiter ansteigen würden.
"Oder trainieren", erinnerte die gefleckte Kriegerin ihn schließlich, rappelte sich auf und zwinkerte ihm sanft zu. "Wir haben noch Pflichten, vergiss das nicht. Salzpfote hat sicherlich große Lust mit uns beiden noch einmal das Kämpfen zu erproben - oder zumindest mit dir. Oder wir gehen morgen jagen, das müssen wir dann entscheiden."
Freundschaftlich stieß die Kriegerin den Jüngeren an, nickte dann jedoch in die Richtung des Kriegerbaus und humpelte bereits in diesen hinein, ohne auf den Krieger zu warten. Seine Worte gingen ihr immer noch durch den Kopf, dass sie etwas besonderes war. Daran konnte sie allerdings nicht glauben. Müde seufzend ließ sich die Kriegerin in das Nest sinken und hoffte, dass der Kater sich in das Nest neben ihr legen würde. Doch vielleicht würde er sich lieber zu jemandem anderen gesellen - wer wusste das schon? Mit aufmerksamen Blick beobachtete die Kriegerin den Baueingang in der Hoffnung, den Kater eintreten zu sehen. Vorher wollte sie noch nicht schlafen!



All by Kedavra


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I got a couple of mansions...

WolkenClan-Lager - Seite 7 Giphy

...Still I don't have any manners.


Stuff:
 
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Capybara
Legende
Capybara

Avatar von : thx Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 1357
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptySa 10 Aug 2019, 12:10


--✧--
Finkentanz


Besorgt musterte Finkentanz ihre Wunde an der Schulter, hörte aber Gingkoblatt dennoch aufmerksam zu. Als er seine Bedenken geäußert hatte, wusste sie auch nicht recht was sie darauf erwidern sollte. Was hatte sie auch anderes erwartet? Er hatte im Grunde genau das ausgesprochen, was sie auch dachte. Die Kriegerin folgte seinem Blick zum Heilerbau. "Ich glaube ich werde da auf unsere Heiler warten." miaute sie müde und humpelte in die Richtung aus der ihr schon die Kräuterdüfte entgegen wehten. "Sieh zu dass du auch etwas Ruhe bekommst, Gingkoblatt. Gute Nacht und danke dass du mir gegen die Hunde heute geholfen hast." Damit rollte sie sich vor der Höhle zusammen und versuchte ihre offene Wunde möglichst nicht zu berühren oder zu strecken, bevor sie nach einer Weile endlich einschlief.


Gingkoblatt « : Erwähnt :
Gingkoblatt « : Angesprochen :
(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WolkenClan-Lager - Seite 7 Pf_15610
Danke Finsta <3


»Fire on fire, we're normally killers
With this much desire, together, we're winners
They say that we're out of control and some say we're sinners
But don't let them ruin our beautiful rhythms
You are perfection, my only direction
It's fire on fire.
«
Nach oben Nach unten
Smaragdfeuer
Moderator
Smaragdfeuer

Avatar von : Frostknospe, vielen Dank! (Zeigt Jubelstern)
Anzahl der Beiträge : 2831
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptyFr 06 Sep 2019, 09:09



Hummeljunges


#008 | Junges | WolkenClan  | Steckbrief


Der Mond kletterte bereits den Himmel hinab und nachdem Hummeljunges der Kriegerin Minzduft zum Abschied mit dem Schweif gewunken hatte, fühlte er die Müdigkeit in seinen Gliedern. Kuckucksfeder hatte soeben mit der Geschichte begonnen und normalerweise wäre auch Hummeljunges Feuer und Flamme dafür gewesen. Doch die Müdigkeit schien ihn beinahe zu übermahnen und bevor er noch außerhalb seines geliebten und bequemen Nests einschlief, unterbrach er lieber seine Mutter. "Mama ich bin müde. Können wir schlafen gehen und du erzählst uns die Geschichte wann anders?" Fragte er und seine Augen wirkten plötzlich ganz klein vor Müdigkeit.
Der Tag war anstrengend und aufregend gewesen und umsomehr freute sich der kleine Kater auf den nächsten Tag, denn dieser sollte mindestens genauso spannend und toll werden.
Sanft stupste er seinen Bruder an "Bist du auch so müde wie ich?" fragte er, wobei sein linkes Auge leicht zuklappte. Langsam ließ er den Kopf auf die Vorderpfoten sinken und atmete langsam ein und aus, er war nun kurz vor dem einschlafen.

Reden | Denken | Handeln | Andere

Code by Marvel


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Be kind ♡ WolkenClan-Lager - Seite 7 35oja9D«



*Danke* <3
In der Galerie fehlen noch einige Bilder, da diese nicht auf deviantArt waren und ich sie noch nicht eingefügt habe. :3
Nach oben Nach unten
Armadillo
Hilfsmoderator
Armadillo

Avatar von : Danke Moony *-*
Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptyMo 09 Sep 2019, 12:25



Fuchsjäger

WolkenClan ⁑ Krieger ⁑ Männlich
"Falling down is how we grow. Staying down is how we die."


Der grüne sanfte Blick der Kriegerin ließ die traurigen Gedanken an seine Familie verschwinden. Maislicht wollte lieber trainieren als jagen. Das konnte er ihr nicht verübeln; er trainierte selber auch sehr gerne. Doch die Kriegerin musste ihre Pfote schonen. Tat sie das nicht, dann würde sie viel länger nicht trainieren können.
Doch er sagte nichts mehr dazu und folgte Maislicht in den Kriegerbau. Kurz blieb er im Eingang des Baus stehen. Dann, ohne groß zu zögern trottete er in das Nest neben Maislicht und rollte sich dort zusammen, genoss die Wärme, die von der Kätzin ausging. "Gute Nacht, Maislicht", murmelte er, bevor ihm die Augen zu fielen.

Er hatte eher unruhig und sehr leicht geschlafen. Als er die Augen wieder öffnete, war es gerade erst Monduntergang. Der Himmel war noch dunkel und die Vögel hatten noch nicht angefangen zu singen. Sollte er aufstehen? Doch das Moosnest war gerade einfach zu kuschelig und bequem. Also legte er den Kopf auf die Pfoten und beobachtete Maislichts Flanke, die sich ruhig hob und senkte.



DenkenSprechenKatzen

Angesprochen: Maislicht

Erwähnt: Maislicht

(C) Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Vielen Dank (c) Iceheart::
 

WolkenClan-Lager - Seite 7 Ak_team_by_xshadowsky_dcv805t-fullview
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptyMi 11 Sep 2019, 18:58



Brombeerstern
WolkenClan | Anführer
Wildfeuer mahnte zur Eile, was den Anführer zunehmend beunruhigte. Er beschleunigte seinen Schritt also etwas, aber nicht zu sehr, damit der Rest der Patrouille noch mithalten konnte.
Im Lager angekommen steuerte er auf den Anführerbau zu, um Wildfeuers Bericht zu hören. Davor blieb er jedoch stehen, denn einer der Krieger im Lager war bei seiner Ankunft aufgesprungen und zu ihm gelaufen. Es war Rindenstreif, der die Jagdpatrouille angeführt hatte. Hatte er etwa auch etwas zu berichten?
Brombeerstern nickte dem Krieger zu und gab ihm damit zu verstehen, seinen Bericht zu beginnen. Seine Schwanzspitze zuckte dabei ungeduldig, denn er wollte endlich mit Wildfeuer sprechen. Als er jedoch die Worte des Kriegers hörte, erstarrte die Schweifspitze in ihrer Bewegung.
"Wir waren auf der Grasebene jagen.", miaute Rindenstreif. "Dann wurden wir jedoch von zwei Hunden angegriffen. Wir konnten sie erfolgreich vertreiben, aber Kummerpfote wurde verletzt."
Der Anführer schwieg für ein paar Herzschläge.
"Danke für deinen Bericht, Rindenstreif. Du kannst dich nun ausruhen.", sagte er dann, denn es schien, als hätte der Kater die ganze Nacht auf seine Rückkehr gewartet.
Er gab Wildfeuer ein Zeichen und ging in den Anführerbau, um auch ihren Bericht zu hören. Vor allem musste er sich jedoch mit ihr über das weitere Vorgehen beraten.

Angesprochen: Rindenstreif
Erwähnt: Wildfeuer
Standort: Baumgeviert -> Lager | Anführerbau


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

NYAN
Nach oben Nach unten
Capybara
Legende
Capybara

Avatar von : thx Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 1357
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptyDo 12 Sep 2019, 23:47


--✧--
Kuckucksfeder


Während ihre Jungen noch brav an ihrem Abendessen herumnagten grübelte Kuckucksfeder welche Geschichte sie den beiden erzählen könnte. Dreckfell und Eulenfang könnten das jetzt sicher sehr viel besser als ich! Aber tatsächlich war es Hummeljunges der sie vor einer schlechten Gute-Nacht-Geschichte rettete. Leise schnurrend beobachtete Kuckucksfeder wie der kleine Kater vor ihren Pfoten zu einem schläfrigen Häufchen Fell zusammensank. "Ja, da hast du Recht, es ist schon spät." miaute sie sanft, "Mir werden auch schon die Pfoten schwer." Mit ein paar zärtlichen Stupsern wollte sie Hummeljunges und Sonnenjunges auf die Beine bringen. "Na kommt, die letzten Schritte bis zum Nest schafft ihr noch selbst, oder wollen sich die mutigen Krieger etwa tragen lassen?" Dabei fiel ihr ein wie winzig die beiden einmal gewesen waren. Es gab Zeiten, da hätte sie eins ihrer Jungen fast ganz ins Maul nehmen können. Als sie erst einige Monde alt gewesen waren und das Laufen gelernt hatten, hatte sie sie ständig irgendwo wieder einsammeln müssen. Jetzt wäre es ganz sicher nicht mehr so leicht die baldigen Schüler herum zu schleppen.


Hummeljunges ✧ Sonnenjunges ✧ (Älteste)« : Erwähnt :
Hummeljunges ✧ Sonnenjunges « : Angesprochen :
(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WolkenClan-Lager - Seite 7 Pf_15610
Danke Finsta <3


»Fire on fire, we're normally killers
With this much desire, together, we're winners
They say that we're out of control and some say we're sinners
But don't let them ruin our beautiful rhythms
You are perfection, my only direction
It's fire on fire.
«
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 11833
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 23
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptySa 14 Sep 2019, 14:44

Echopfote
„It´s a fact that we are different. But that doesn´t mean that we have nothing to give. We aren´t useless, but we have a very important task to fulfill. We are not useless but necessary, because we take care of the things that are important to us in our own unique way.“
WolkenClan | Schüler

--> Baumgeviert [neutrales Territorium]


Der Mond ging bereits unter, als ich hinter den anderen Katzen der Patrouille durch den Ginstertunnel ins Lager trabte. Am liebsten hätte ich das Lager gleich wieder verlassen und mich draußen an einem ruhigen Fleckchen zusammengerollt, aber wegen der Hunde war das im Moment nicht möglich. Es war einfach zu gefährlich. Ich gähnte also und eines meiner Ohren zuckte leicht, als ich noch einen kurzen Blick hinüber zu Nebelherz warf. Mein Mentor aber schien gerade mit sich selbst beschäftigt zu sein, weshalb ich rasch zum Bau der Schüler lief. Wenn ich schon nicht alleine sein konnte, wollte ich nach der ganzen Aufregung zumindest ein klein wenig Schlaf bekommen und so schlüpfte ich in den Bau. Wenigstens war Dunstpfote im Moment nirgendwo zu sehen, was das Ganze ein wenig angenehmer gestaltete, als ich mich in meinem Nest zusammenrollte und die Augen schloss. Die große Versammlung und die vielen Katzen mit den unzähligen Eindrücken waren das Letzte woran ich noch dachte, bevor mich schließlich der Schlaf übermannte.
Angesprochen: Nonverbale Kommunikation mit Nebelherz
Standort: Kommt durch den Ginstertunnel ins Lager --> überquert die Lichtung --> Schülerbau
Sonstiges: cf: Baumgeviert

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WolkenClan-Lager - Seite 7 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
http://www.warriors-rpg.com/
Flügelpfote
Anführer
Flügelpfote

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 26.07.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptySo 15 Sep 2019, 13:00


Wildfeuer













weiblich ❂ wolkenclan 

Angesprochen
❂ Brombeerstern ❂ - ❂
Erwähnt
❂ Die Katzen der Patrouille ❂  ❂
Ort
Lager / Anführerbau





Wildfeuer folgte Brombeerstern in den Anführerbau und setzte sich dort erst einmal hin. Es war ein harter und langer Tag gewesen, dann hatte sie noch kämpfen müssen und war direkt danach zur Versammlung hinterhergekommen. Sie würde nie zulassen, dass man ihre Müdigkeit ansehen würde, doch nun hatte sie auch Schuldgefühle. Sie hatte eine Patrouille geführt und dabei ein Clan Mitglied verloren! War sie überhaupt gut genug für ihren Posten?

Sie wartete einen Augenblick und fing an zu sprechen. Wir waren an der Grenze zu den Zweibeinernestern und haben nach Hinweisen gesucht. Für einen kurzen Augenblick hatten wir uns aufgeteilt und dann wurden wir von zwei großen Hunden überrascht. Allerdings haben wir uns sofort wieder gefunden und zusammengekämpft. Es sah nicht gut aus und ich wollte keine größeren Verletzungen riskieren, also habe ich einen Rückzug angeordnet.
Sie machte eine Pause und schaute zu Boden.
Anders als sonst mit ihrer eisernen Miene, schaute sie mit Schuldgefühlen wieder zu Brombeerstern.
Distelflamme ist uns nicht zum Lager gefolgt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es nicht mehr als zwei Hunde waren und Finkentanz und Gingkoblatt haben tapfer an meiner Seite gekämpft. Während des Kampfes habe ich Distelflamme nicht gesehen und als wir uns rückgezogen haben, war sie nicht bei uns.
Sie holte kurz Luft und sprang sofort auf alle Pfote. Wir müssen sofort eine Patrouille zusammenstellen und nach ihr suchen! Wen soll ich mitnehmen?

Sie wollte nicht weiter das Gefühl haben, dass sie an allem Schuld war, sondern lieber handeln und alles wieder gut machen!



@Leto

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WolkenClan-Lager - Seite 7 26274_11

WolkenClan-Lager - Seite 7 Tag_un10
♥️ Tagpfote und Nachtpfote ♥️
Nach oben Nach unten
Natter
Anführer
Natter

Avatar von : Morgentau by @Natter (Me)
Anzahl der Beiträge : 363
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptyDi 24 Sep 2019, 08:06

Regenpfote
—>Baumgeviert

Auf müden Pfoten schleppte ich mich ins Lager. Ich freute mich schon, mich endlich in meinem Nest nieder lassen zu können. Ich streckte einmal meinen schlanken Körper und gähnte einmal kräftig, ehe ich mich in den Heilerbau schob. Ich wollte noch einmal nach Kummerpfote und Bussardfang gucken, ob ihre Wunden sich verschlimmert hatten oder sogar durchgeblutet hatten. Mein Blick wanderte durch die Dunkelheit und blieben auf den Katern liegen. Ruhig lief ich zu den Beiden und schnupperte einmal an beiden Wunden. „Eure Wunden haben nicht nach geblutet und ihr könnt beruhigt schlafen. Sollte was sein könnt ihr mich wecken und morgen früh wechsle ich eure Kräuter aus.“ mauzte ich ruhig und lächelte einmal freundlich, ehe ich mich in Richtung meines Nestes abwand. Doch da fiel mein Blick auf eine Katze, die ich noch nicht behandelt hatte. Eilig lief ich also in Finkentanz Richtung. „Finkentanz, bist du gekommen als ich bei der großen Versammlung war? Wenn ich dich vorhin übersehen habe, tuts mir leid“ mauzte der junge Heilerschüler und besah sich die Wunde an der Schulter der Kriegerin. „Kannst du auftreten? Dann versorg ich deine Wunde und du kannst dich in ein freies Nest legen, damit ich dich lieber etwas im Blick haben kann“ mauzte ich freundlich und verschwand kurz um die benötigten Sachen zu holen, ehe ich zu der Kriegerin zurück flitzte

Rußfink
-kleiner Sprung nach der Versammlung-
Da ich Bussardfang nicht hatte weiter stören wollen, hatte ich mich in mein Nest zurück gezogen und schlief ruhig. Mein silber Schweif war über meinen runden Bauch gelegt und mein Brustkorb hob und senkte sich gleichmäßig, als ich plötzlich einen entsetzlichen Schmerz spürte und scharf die Luft einsaugte. Mein Nackenfell stellte sich auf und ich öffnete meine gelben Augen. Ein schmerzvolles Fauchen entkam mir, als ich wieder diesen starken Schmerz in meinem Bauch spürte unf ich kniff die Augen zusammen. War es soweit? Kamen unsere Jungen zur Welt? Verängstigt sah ich mich nach meiner Mutter um, denn sie kannte sich ja bereits aus. Wieder durchfuhr mich der Schmerz und ich gab ein dumpfes Knurren von mir. //ich muss nur regenpfote und tränenherz// schoss es mir durch den Kopf, doch der Schmerz war so groß, dass ich mich nicht auf meine Pfoten stemmen konnte. Ich wollte meine Mutter und Bussardfang an meiner Seite haben, mein Herz zog sich vor Angst zusammen. Es war schließlich meine erste Geburt. Angestrengt keuchte ich und fauchte leise, als erneut eine Schmerzwelle über mich hereinbrach.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Klangfeder:
 

Natter by @me:
 

Danke an @Glücksfeder~:
 
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptyMi 02 Okt 2019, 22:58



Rindenstreif
WolkenClan | Krieger
Während er auf der Lichtung wartete, wäre er mehr als nur einmal beinahe eingeschlafen. Seine Schulter schmerzte immer mal wieder, aber sie blutete nicht mehr und sah, nachdem er sein Fell etwas gesäubert hatte, auch nicht mehr schlimm aus.
Endlich kam Brombeerstern zurück ins Lager - was hieß, dass er Bericht erstatten und sich dann endlich hinlegen konnte!
Nachdem er gesagt hatte, was auf der Patrouille passiert war, sah er den Anführer erwartungsvoll an.
Doch Brombeerstern ließ sich nicht anmerken, was er dachte und entließ Rindenstreif.
Dieser blieb noch einen Moment stehen, doch als der Anführer mit Wildfeuer im Anführerbau verschwand, drehte er sich um und trottete zum Kriegerbau. Eigentlich hatte er etwas Anerkennung erwartet, schließlich hatten sie die Hunde unter seiner Führung erfolgreich vertrieben. Doch anderseits waren sie alle nicht unverletzt zurückgekehrt und die Tatsache, dass überhaupt Hunde auf dem Territorium waren, war auch eine ernstzunehmende Sache - das musste er zugeben.
Zum Glück bin ich kein Anführer, sonst müsste ich mir jetzt darüber Gedanken machen, was als nächstes geschehen soll.. Diese Bürde wollte er lieber nicht haben. Im Moment wollte er nichts lieber, als sich aufs Ohr zu hauen!
Er ging also schnurstracks zu seinem Nest und ließ sich hineinfallen.

Angesprochen: -
Erwähnt: Brombeerstern | Wildfeuer
Standort: Lager | Lagermitte -> Kriegerbau


(c) by Lynch


EDIT


Brombeerstern
WolkenClan | Anführer
Brombeerstern spürte die Müdigkeit in den Knochen, doch trotzdem hörte er Wildfeuer aufmerksam zu.
Rindenstreifs Bericht bereitete ihm schon genug Sorgen, doch wie es schien waren Wildfeuers Neuigkeiten noch wesentlich schlimmer.
Zwei Hundeangriffe und Distelflamme ist verschwunden?
Besorgt runzelte der Anführer die Stirn. Das waren alles andere als gute Zeichen für die Zukunft. War das Territorium noch sicher? Einige Herzschläge war er in Gedanken versunken, bis Wildfeuer aufsprang und so seine Aufmerksamkeit wieder auf sich zog.
"Du hast recht, wir müssen sofort eine Patrouille los schicken, um Distelflamme zu suchen.", miaute er und überlegte dann, welche Katzen sie auf eine Patrouille begleiten könnten.
"Nimm vielleicht Erlenherz mit und Buchensprung", schlug er vor. "Und ein, zwei weitere Katzen. Ich werde euch begleiten, doch zuerst muss ich eine Clanversammlung abhalten. Wir dürfen den Clan nicht im Dunkeln lassen - und es gibt auch wichtige Neuigkeiten von der Großen Versammlung, wie du weißt."
Gesagt, getan. Er verließ den Anführerbau und sprang auf den Versammlungsfelsen, bevor er mit den vertrauten Worten den Clan zusammenrief:

"Alle Katzen, die alt genug sind, um eigene Beute zu machen, mögen sich hier zu einer Clanversammlung einfinden."

Nachdem sich die meisten Katzen versammelt hatten, begann er mit seiner Ansprache.
"WolkenClan, es gibt wichtige Neuigkeiten. Der DonnerClan ist in den Wald zurückgekeht - zusammen mit dem WindClan hat er sein Territorium zurückerobert. Leider ist Donnerstern verstorben. Toxinstern führt nun den Clan und Farnsee ist seine Stellvertreterin. Auch der SchattenClan hat nach Falkenfeders Tod einen neuen 2. Anführer, und zwar Gewitterbrand.
Auf der Versammlung wurde außerdem eine Erweiterung für das Gesetz der Krieger beschlossen:
'Ein ehrenhafter Krieger muss seinen Gegner im Kampf nicht töten, um diesen zu gewinnen. Solange er nicht sein eigenes Leben verteidigen muss, sollte er dem Gegner immer die Möglichkeit zum Rückzug geben.'"


Er ließ die Worte einen Moment wirken, bevor er mit unmittelbaren Neuigkeiten fortfuhr.
"Nun aber zu etwas anderem. Zwei unserer Patrouillen wurden von Hunden angegriffen, eine sogar innerhalb unseres Territoriums!
Ich möchte noch einmal alle darauf hinweisen, immer wachsam zu sein und nicht alleine das Lager zu verlassen. Vor allem Schüler sollten immer in Begleitung von Kriegern unterwegs sein.
Wir werden die Grenzen verstärkt kontrollieren und jeden Hund vertreiben, der unser Territorium betritt. Solltet ihr einem Hund begegnen, holt auf jeden Fall Verstärkung. Wir müssen ihnen zeigen, dass wir uns nichts bieten lassen!"
, miaute er entschlossen.
"Doch zuerst müssen wir eine Suchpatrouille zusammenstellen. Nach dem Angriff durch Hunde an der Grenze ist Distelflamme nicht ins Lager zurückgekehrt." Er wollte diese wichtige Nachricht dem Clan nicht verschweigen. "Wildfeuer stellt eine Patrouille zusammen. Freiwillige Begleiter können sich bei ihr melden."

Der Anführer räusperte sich für die letzte Ankündigung.
"Trotz allem gibt es auch gute Neuigkeiten. Es wird Zeit, Jaspisjunges und Flammenjunges zu Schülern zu ernennen. Tretet bitte vor ihr zwei."
"Ihr seid nun alt genug, um euren Weg als Schüler zu beschreiten. Bis ihr eure Kriegernamen erhaltet, werdet ihr Jaspispfote und Flammenpfote heißen.
Aspenpelz, du wirst die Ausbildung von Jaspispfote übernehmen. Du hast viel Erfahrung als Krieger und ich bin sicher, dass du ihr viel beibringen wirst."

Brombeerstern wusste, dass dies für seinen Freund ein wichtiges Ereignis war und er war froh, dass er ihn überzeugen hatte können, einen Schüler zu nehmen.
"Flammenpfote, du wirst Rindenstreif als Mentor erhalten. Rindenstreif, auch du hast viele Fähigkeiten, die du an deine Schülerin weitergeben kannst."
So bedrohlich die Angriffe durch die Hunde auch waren, neue Schüler bedeuteten in Zukunft neue Krieger, was den Clan umso stärker machte.
"Damit ist die Clanversammlung beendet."

Er sprang vom Versammlungsfelsen herab und setzte sich gut sichtbar in die Nähe des Ausgangs, um später mit Wildfeuers Patrouille aufbrechen zu können.

Angesprochen: Wildfeuer | den Clan | Jaspisjunges | Flammenjunges | Aspenpelz | Rindenstreif
Erwähnt: Distelflamme
Standort: Lager | Anführerbau -> Versammlungsfelsen -> Lagerausgang


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

NYAN
Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1016
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 14
Ort : leider noch nicht in Narnia

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptySa 05 Okt 2019, 16:21


Jaguartatze
 WolkenClan | ♂ | Krieger  
 
Zeitsprung:

Erschöpft von der langen Nacht trat ich durch den Lagereingang. Die Große Versammlung war anstrengend, aber auch ziemlich interessant gewesen. Außerdem hatte ich mich für eine kleine Weile mit Heidebrand unterhalten, hatte dann aber dem Bericht der Anführer gelauscht. Ich begrüßte die neue Regelung, die ins Gesetz der Krieger aufgenommen worden war, denn ich verabscheute das Töten und fand es somit gerecht, dem Gegner eine Chance zu geben sich zu ergeben. Nun trottete ich erschöpft zum Bau der Krieger um etwas zu schlafen, denn ich war todmüde. Doch Brombeerstern rief schon eine Versammlung ein und so kehrte ich seufzend zur Lichtung zurück und lauschte aufmerksam. Distelflamme war verschwunden und die Hunde griffen immer noch Patrouillen an, das war in der Tat beunruhigend. Zum Glück war Minzduft und mir auf der Jagd nichts passiert. Als Flammenpfote und Jaspispfote zu Schülerinnen ernannt wurden rief ich laut ihren Namen und freute mich, dass das Leben im Clan doch weiter ging. Als die Versammlung beendet war kehrte ich zum Kriegerbau zurück, ließ mich in mein Nest fallen und schlief nach wenigen Augenblicken ein.

Erwähnt: Heidebrand, die Anführer, Brombeerstern, Flammenpfote, Jaspispfote, Minzduft, Distelflamme
Angesprochen: //
Standort: c.f. Baumgeviert, Woleken Clan Lager, Lichtung, Kriegerbau
Sonstiges: kommt von der GV, schläft jetzt im Kriegerbau, kann geweckt werden wenn er benötigt wird!
Reden ~ Denken ~ Handeln ~ Katzen
@Niyaha




Buchensprung

♂ | WolkenClan | Krieger


Als ich hörte wie Brombeerstern eine Clanversammlung einberief stand ich auf und schüttelte meinen Pelz aus. Dann wandte ich mich Mondgesicht zu und sagte: „Danke, dass du bei mir geblieben bist Mondgesicht, dass werde ich dir nicht so schnell vergessen!“ Und diese Worte meinte ich auch so. Dann trat ich aus dem Bau und setzte mich nach vorne auf die Lichtung um dem Bericht zu lauschen. Brombeerstern berichtete von der Großen Versammlung, von Distelflammes Verschwinden, der Gefahr vor Hunden und ernannte dann zwei meiner Töchter, Flammenpfote und Jaspispfote, zu Schülerinnen. Die neue Regelung im Gesetz der Krieger fand ich sehr sinnvoll und ich begrüßte es auch, dass von nun an mehr Patrouillen eingesetzt werden würden. Sie würden mich ablenken. Trotzdem beunruhigte mich der Gedanke, dass die Hunde so oft auf unserem Territorium gesichtet wurden und das Distelflamme nun verschwunden war. Die Ernennung meiner Töchter ließ mich kalt, sie bedeuteten mir genauso viel wie alle anderen Clangefährten. Als Brombeerstern meinte, dass man sich freiwillig für den Suchtrupp melden konnte und danach die Versammlung beendete lief ich zum Lagerausgang, wo Wildfeuer und Brombeerstern schon warteten und gesellte mich zu ihnen. „Ich würde gerne mitkommen, wenn es für euch okay ist.“ Diese Patrouille würde mich wenigstens für eine Weile von Gluttänzerins Tod ablenken, und so hoffte ich, dass ich mitkommen durfte.

Erwähnt: Mondgesicht, Wildfeuer, Brombeerstern, Distelflamme, Flammenpfote, Jaspispfote, Gluttänzerin
Angesprochen: Mondgesicht, Wildfeuer, Brombeerstern
Standort: Wolken Clan Lager, am Lagerausgang
Reden ~ Denken ~ Handeln ~ Katzen
@Niyaha&@Kat

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN Bescheid!


Zuletzt von Löwenherz am So 06 Okt 2019, 17:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Flügelpfote
Anführer
Flügelpfote

Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 26.07.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptySo 06 Okt 2019, 17:10


Wildfeuer













weiblich ❂ wolkenclan 

Angesprochen
❂ Brombeerstern ❂ - ❂
Erwähnt
❂ Die Katzen der Patrouille ❂  ❂
Ort
Lager / Anführerbau





Wildfeuer nickte auf Brombeersterns Worte. So müde sie auch gewesen war, sie musste jetzt noch einmal raus und Distelflamme suchen gehen. Hoffentlich würden sie nicht wieder auf Hunde treffen, denn ihr Kratzer an der Schulter war immer noch nicht versorgt worden und fing an leicht zu brennen.

Ein wenig ungeduldig hörte sie der Versammlung zu. Sie wollte endlich losrennen. Sie atmete ruhig und schnell bemerkte sie, dass sie bald einschlafen würde, wenn sie einfach nur zuhören würde. So stellte sie sich lieber hin und putze eifrig ihr Fell. Sie freute sich für die Neuen Schüler und rief laut ihre Namen. Flammenpfote! Jaspispfote!

Nach der Versammlung ging Brombeerstern schon in Richtung Ausgang und Buchensprung bot sich schon für die Patrouille an. Respektvoll neigte Wildfeuer den Kopf. Es war schön zu sehen, wie ihr Clan zusammenhielt und viele helfen wollten. Das ist eine gute Idee, danke Buchensprung. Einen kurzen Augenblick sah Wildfeuer sich um. Such bitte Erlenherz. Dann sprang sie auf und rannte zum Kriegerbau. Sie steckte ihren Kopf hinein und die ersten beiden Katzen, die sie sah waren Maislicht und Fuchsjäger. Fuchsjäger! Maislicht! Ihre Stimme war laut und bestimmt. Wir brauchen euch für die Patrouille, beeilt euch! Mit den Worten sprang sie wieder zu Brombeerstern und wartete ungeduldig am Ausgang, bis alle bereit sein würden.

Unruhig stand sie, denn im Sitzen hatte sie die Befürchtung, dass sie einschlafen würde. Vorsichtig reinigte sie noch kurz ihren Kratzer, der immer stärker brannte.

@Leto

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WolkenClan-Lager - Seite 7 26274_11

WolkenClan-Lager - Seite 7 Tag_un10
♥️ Tagpfote und Nachtpfote ♥️
Nach oben Nach unten
Armadillo
Hilfsmoderator
Armadillo

Avatar von : Danke Moony *-*
Anzahl der Beiträge : 299
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptyMo 07 Okt 2019, 17:23



Flammenpfote

WolkenClan ⁑ Schülerin ⁑ Weiblich
"Believe you can and you are half way there"


Sie war schon früh wach geworden und hörte der Versammlung nur mit einem Ohr zu, als plötzlich ihr Name genannt wurde. Nervös schaute Flammenjunges auf und unterbrach ihre Fellpflege. Langsam erhob sie sich und trat nervös vor.
Normalerweise bereitete die Mutter ihre Junge auf die Zeremonie vor, erklärte ihnen was sie zu tun hatten und putzte sie heraus. Doch Flammenjunges hatte niemanden mehr, der diese Aufgabe in die Pfoten nehmen konnte. Sie warf ihrer Schwester einen flüchtigen Blick zu, als diese ihren neuen Namen und Mentor erhielt. Als Brombeerstern dann auch Flammenjunges zu Flammenpfote machte, ging die Nervosität zurück und Stolz machte sich in ihr breit. Selbstbewusst hob sie den Kopf. Flammenpfote. Sie ließ sich ihren neuen Namen auf der Zunge zergehen. Mit vor Freude und Aufregung funkelnden Augen ging sie auf ihren Mentor Rindenstreif zu und berührte, wie es die Tradition vorgab seine Nase mit ihrer. "Können wir mit auf Patrouille gehen, die Distelflamme sucht?", bat sie dann plötzlich. Sie wusste, dass es für sie eine einmalige Chance war auf einen Suchtrupp zu gehen. Die ganzen letzten Tage und Wochen hatte sie sich in Grund und Boden gelangweilt, doch jetzt kam ihre fleißige und aktive Seite zum Vorschein.

DenkenSprechenKatzen

Angesprochen: Ringenstreif

Erwähnt: Jaspisjunges, Brombeerstern

(C) Kristina Angerer





Fuchsjäger

WolkenClan ⁑ Krieger ⁑ Männlich
"Falling down is how we grow. Staying down is how we die."


Sein Kopf schoss in die Höhe, als Brombeerstern die Versammlung einberief. Er stand auf, so schnell, dass ihm kurz schwindelig wurde und streckte den Rücken durch. Dann tippte er Maislicht sanft an um sie zu wecken. "Versammlung", meinte er nur und verließ den Bau, um nichts zu verpassen.
Brombeerstern berichtete von neuen Anführern und zweiten Anführern und einem neuen Gesetz, welches Fuchsjäger einfach so hinnahm. Hörte sich vernünftig an, fand er. Sein Fell sträubte sich als er von den Hunden hörte, die seine Clankameraden angegriffen hatten. Er konnte diese stinkenden, hechelnden und sabbernden Viecher nicht leiden. Was eine Nacht, dachte er. Sein Fell legte sich wieder, als Brombeerstern zwei Schüler ernannte. "Jaspispfote! Flammenpfote!" jubelte er mit dem Clan mit.
Als die Versammlung zu ende war vernahm er seinen Namen. Das war doch Wildfeuers Stimme..
Um die zweite Anführerin nicht warten zu lassen erhob er sich sofort und ging schnurstracks auf die Kätzin zu. "Ich bin da", er nickte kurz höflich und setzte sich in ihre Nähe.


DenkenSprechenKatzen

Angesprochen: Maislich, Wildfeuer

Erwähnt: Flammenpfote, Jaspispfote, Brombeerstern

(C) Kristina Angerer




Onyxtropfen

WolkenClan ⁑ Krieger ⁑ Männlich
"CHARAKTER AUF PROBE!"


Der Kater hörte der Versammlung mit ungerührter Miene zu. Dass der DonnerClan zurück war, war ihm recht egal; ob nun der DonnerClan oder einer der anderen Clans an der Grenze patrouilliert, es lief aufs selbe hinaus. Sein Blick suchte die Katzenmenge nach einem braunweißen Fell ab. Als er Ginkgoblatt entdeckte stand er gelassen auf, machte einen Buckel und gesellte sich zu ihr. Sie roch stark nach Hund, somit ging er davon aus, dass sie bei einer der angegriffenen Patrouillen dabei gewesen ist. "Hast du dich wacker im Kampf gegen die Hunde geschlagen? Ich hoffe, du hast ihnen gezeigt wo es lang geht", miaute der Schwarzweiße und setzte sich neben sie. Eigentlich wollte er nur mehr Informationen über die Hunde haben, doch so hörte sich etwas emphatischer an, nicht?

DenkenSprechenKatzen

Angesprochen: Ginkgoblatt

Erwähnt: //

(C) Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Vielen Dank (c) Iceheart::
 

WolkenClan-Lager - Seite 7 Ak_team_by_xshadowsky_dcv805t-fullview
Nach oben Nach unten
Capybara
Legende
Capybara

Avatar von : thx Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 1357
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptyMi 09 Okt 2019, 08:31

Finkentanz

Finkentanz konnte die zurückkehrenden Katzen hören, lange bevor sie das Lager erreichten. Ihre Schritte waren eilig, natürlich, sie wollten endlich in ihre Nester. Es dauerte nicht lange bis die Lichtung von Katzen überflutet war, alle wild durcheinanderbrabbelnd. Finkentanz jedoch beäugte das Geschehen nur aus sicherer Entfernung, auch noch als Brombeerstern eine Versammlung einberief. Normalerweise hätte man die gefleckte Kätzin in erster Reihe verorten können, aber gerade kam Regenpfote in den Heilerbau und sie richtete sich umständlich und vor Schmerz knurrend auf. “Ja, wir sind erst wieder im Lager angekommen als ihr schon weg wart, keine Sorge. Danke, dass du dir vor dem Schlafengehen noch Zeit für mich nimmst.“ Sie lächelte verlegen und wandte den Blick ab. Dann erklärte sie dem Heilerschüler was passiert war. “Ich war in der Patrouille die die Hunde aufspüren sollte. Eins der Mistviecher hat mich an der Schulter gepackt. Ich hoffe es sieht nur schlimmer aus als es wirklich ist.“ seufzte sie und versuchte sich ihre Wunde selbst noch einmal anzusehen.


EDIT:

Kuckucksfeder

Kuckucksfeder war noch immer damit beschäftigt Hummeljunges und Sonnenjunges zur Kinderstube zurück zu schieben, als sie etwas bemerkte. War das ein Fauchen, das aus der Kinderstube auf die Lichtung drang? Die Königin hielt inne und spitzte die Ohren. Nichts. Doch dann nahm sie den Geruch von Angst wahr. Keine richtige Angst, eher Sorge und Unsicherheit. Kuckucksfeder konnte eins und eins zusammenzählen. Rußfink war inzwischen kugelrund, die Junge wollten endlich geboren werden. Sie sah sich auf der Lichtung um, aber keine Spur von Tränenherz oder Regenpfote. Also blieb ihr nichts anderes übrig als selbst bei der Geburt zu helfen. Ein letzter tiefer Atemzug, dann ließ sie ihre beiden Jungen auf der Lichtung zurück, überließ es ihnen ob sie ihrer Mutter folgen wollten oder nicht, dann stand sie auch schon in der Kinderstube, zu ihren Pfoten die sich windende Rußfink. “Es geht also los.“ sagte sie möglichst ruhig um die werdende Mutter nicht zu verunsichern. “Hilfe ist schon unterwegs, bis dahin versuch ruhig zu atmen. Keine Angst, dein Körper wird die Geburt für dich übernehmen.“ Was sollte sie ihr sonst sagen? Sie hatte zwar schon Junge zur Welt gebracht aber sie hatte das Gefühl deshalb kein bisschen mehr über eine Geburt zu wissen. Ihr blieb nur zu hoffen, dass bald ein Heiler auftauchen würde.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WolkenClan-Lager - Seite 7 Pf_15610
Danke Finsta <3


»Fire on fire, we're normally killers
With this much desire, together, we're winners
They say that we're out of control and some say we're sinners
But don't let them ruin our beautiful rhythms
You are perfection, my only direction
It's fire on fire.
«
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 11833
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 23
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 EmptyMi 16 Okt 2019, 11:59

Ginkgoblatt

Kriegerin | WolkenClan



Überrascht wandte ich den Kopf, als Onyxtropfen mich ansprach, bevor meine Wangen heiß wurden. Hatte der Kater sich wirklich danach erkundigt, wie ich gekämpft hatte? Woher wusste er eigentlich, dass ich beim Kampf dabeigewesen war? Ob er gesehen hatte, wie wir das Lager verlassen hatten, oder wie wir zurückgekommen waren? Es konnte natürlich auch sein, dass er bloß meine Schrammen gesehen, oder den Hundegeruch an meinem Fell bemerkt hatte. So oder so, konnte ich trotz der schwierigen Situation mit den Hunden gerade kaum anders als mein Gegenüber anzulächeln. Es war vielleicht nicht das glücklichste Lächeln, aber doch ein freundliches und sanftes.
Naja, ich habe so gut gekämpft, wie ich konnte, antwortete ich wahrheitsgemäß, wobei ich mir rasch über das Brustfell leckte, als mir die Hitze in die Wangen schoss. Aber wir waren nur eine Patrouille und Wildfeuer hat daher den Rückzug befohlen. Ich hob den Blick wieder, um mein Gegenüber anzusehen, aber was war eigentlich mit mir los? Normalerweise wäre es mir leichter gefallen, das so zu erzählen. Meine Schnurrhaare zuckten leicht. Und Distelflamme ist während dem Kampf verschwunden, erzählte ich dann weiter, ohne großartig darüber nachzudenken. Sie muss sich zurückgezogen haben, ist aber nie im Lager angekommen und eigentlich habe ich sie zumindest nach der Hälfte des Kampfes nicht mehr gesehen ...
Ich verstummte, als mir auffiel, dass Brombeerstern zwar mittlerweile zum Clan über den Angriff gesprochen hatte, aber dabei natürlich nicht alle Details erwähnt hatte. Denke ... denke ich, stammelte ich jetzt fast ein wenig verwirrt. Warum war es so schwer dem Kater vor mir irgendetwas zu verschweigen? Nur weil ich nicht wollte, dass das Gespräch schon zu Ende war? Wann genau Distelflamme verschwunden war und unsere Vermutungen, waren dem Clan nicht mitgeteilt worden und eigentlich hatte Wildfeuer mich gebeten, darüber erst einmal Stillschweigen zu bewahren. Ob das nun noch galt, jetzt wo Brombeerstern dem Clan alles wichtige mitgeteilt hatte? Und ob es nach wie vor beinhaltete keine Details weiterzugeben? Meine Schweifspitze zuckte leicht.


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WolkenClan-Lager - Seite 7 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
http://www.warriors-rpg.com/
Gesponserte Inhalte




WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty
BeitragThema: Re: WolkenClan-Lager   WolkenClan-Lager - Seite 7 Empty

Nach oben Nach unten
 
WolkenClan-Lager
Nach oben 
Seite 7 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: