Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Vereinzelt wird der Himmel von weißen Flocken bedeckt, doch ansonsten erstrahlt er klar in seinem Blau. Der Wind hat sich gelichtet, doch trotz des einsetzenden Tauwetters ist es in der Sonne noch nicht unglaublich warm, wenn eine Böe weht, dann verströmt sie eine typische Kühle für die Blattfrische. Der Schnee ist fast vollständig getaut, der Flüsse und Bäche führen mehr Wasser als zuvor, dafür kehrt die Beute zunehmend in die Territorien zurück.


DonnerClan Territorium:
Die Bäche im DonnerClan Territorium sind gefüllter, der Schnee ist beinahe vollständig geschmolzen. Das Tauwetter hat den Boden aufgewühlt, die Krieger sind hier allerdings vor den seltenen kalten Böen geschützt. Im Unterholz sprießt das Grün wieder üppiger, Beute bleibt allerdings weiterhin aus.


FlussClan Territorium:
Der Fluss führt weiterhin mehr Wasser, sodass Teile des Ufers nun ebenfalls von dünnen Pfützen bedeckt sind. Der Boden ist aufgewühlt. Das Lager des FlussClans ist allerdings sicher und nicht betroffen, auch wenn Königinnen ihre Junge nicht im Schilf spielen lassen sollten. Beute gibt es reichlich, unerfahrene Katzen sollten jedoch nicht alleine fischen.


WindClan Territorium
Der WindClan spürt die kalten Böen am häufigsten, dafür ist der Boden hier bereits trockener als in den Wäldern, wo das Wasser nicht abfließt. Die Rutschgefahr ist vorüber und Kaninchen gibt es auch in Mengen. Moor und Wiesen leuchten im üppigen Grün.


SchattenClan Territorium:
Die Beute im SchattenClan Territorium kehrt immer mehr zurück. Auch hier ist das Gelände dank des Tauwetters noch matschiger als zuvor, die Bäche führen mehr Wasser als zuvor. Die kalten Böen dringen problemlos durch die wenigen Bäume, doch im Lager sind die Katzen vor den Bedingungen geschützt.


WolkenClan Territorium:
Bäche führen mehr Wasser, dafür ist nun auch der Boden wieder frei für die Jagd. In das spärliche Unterholz kehren die Beutetiere zurück und die Jagd in den Bäumen ist ungefährlicher. Der Wind ist hier allerdings deutlich zu spüren, allerdings bricht die Sonne ab und zu auch auf das geschützte Lager.


Baumgeviert:
Der Schnee aus der Senke ist aufgetaut und gibt die vier Eichen wieder frei. Der Boden ist dank der Sonne fast vollständig fest, allerdings gibt es unter den Bäumen und am Großfelsen noch Pfützen, die den Boden aufwühlen.


BlutClan Territorium:
Mit dem Tauwetter kehren auch Hunde und Zweibeiner zurück. Sie ziehen größere Runden und lassen die Tiere frei laufen, um die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. Allerdings hinterlassen sie auch wieder Müll, in dem sich Beute und Nahrung finden lässt und lediglich der Strom macht Probleme, da er durch das Tauwetter höher ist und gelegentlich über das Ufer treten könnte. Die Donnerwege sind frei, dafür verkehren wieder mehr Monster. Vorsicht ist geboten!


Streuner Territorien
In den Wäldern und auf den Wiesen außerhalb der Clangebiete ist man vor Wind geschützt, der Boden ist allerdings dank des übermäßigen Wassers aufgewühlt. Beute kehrt zurück und ist leichter Fang für Streuner und abenteuerliche Hauskätzchen. Auch hier laufen Zweibeiner mit ihren Hunden umher, um das wärmere Wetter zu genießen.


Zweibeinerort
Hauskätzchen tummeln sich wieder in den Gärten um auf trockenen Stellen die ersten Sonnenstrahlen zu genießen. Allerdings sind die meisten noch zu scheu, um sich aus diesen zu wagen, da der Boden matschig ist. Auch auf den Donnerwegen gibt es Pfützen, Salz wurde allerdings weggeräumt. Hunde sind man gehäufter in ihren Gärten.



 

 Warrior Cats:Caste

Nach unten 
AutorNachricht
Dramasama
Legende
Dramasama

Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 1103
Anmeldedatum : 29.01.13
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Warrior Cats:Caste Empty
BeitragThema: Warrior Cats:Caste   Warrior Cats:Caste EmptyDo 25 Jul 2019, 16:02

WarriorCats: Caste






shortfacts

Gründung:: 02.03.2019
FSK: Empfohlen ab 14 Jahre
Genre: WarriorCats, Fantasy, Tiere
Angebot: Freundliche Community, Aufregendes RPG, Außergewöhnliches Rangsystem, Magie

ansprechpartner

Administratoren: Dunkelharz
Moderatoren: Flockenschnee
Grafiker gesucht

plot I


Vor
vielen, vielen Blattwechseln, als der Himmel und die Erde noch grau wie Asche waren, wurde eine Gruppe von Katzen, vielleicht fünf oder sechs an der Zahl, von ihren Ahnen zu einer neuen Heimat geführt. Dort lebten sie fortam glücklich beisammen, bis ein Unglück die Schlucht ausdörrte und den Katzen ihrem Schicksal überlies. Sie hatten keinen Ort, an den sie gehen konnten und so beteten sie jeden Tag zu ihren Ahnen, auf das sie das Land wieder fruchtbar machen sollten.

Doch all ihre Gebete blieben unerhört und so litten die Katzen viele Monde, bis sie sich selbst an ihre Umgebung gewöhnt hatten. Doch so weise sie nun auch durch die Hilfsverweigerung ihrer Ahnen geworden waren, sie spürten nun einen unbändigen Hass auf sie. Sie planten einen Hinterhalt: Eine von ihnen musste sterben, um in die Reihen ihrer Vorfahren aufgenommen zu werden. Von dort aus würde die Katze ihre Ahnen hinabstoßen und die übrigen Katzen würden sich über sie her machen.

Und so geschah es.

Doch wussten die Katzen nicht, dass das Blut der Geister noch andere Kräfte in sich barg und jene, die damit in Verbindung kamen, erhielten fortan magische Kräfte. Jene, die viel Blut in sich aufgenommen hatten, hatten somit mehr Macht als die, die wenig oder kein Blut absorbiert hatten.

Mit ihren neuen Kräften brach ein Kampf um die Rangordnung in der Gruppe aus, wodurch nach und nach, über mehrere Generationen, ein Kastensystem und eine Patriarchie entstand, die nur von den Mächtigsten aller Katzen geführt wurde. Jene, die sich widersetzten, wurden geschändet, gedemütigt und umgebracht, weshalb anderen nur übrig blieb, sich zu beugen.

Als
du die Augen aufschlägst, seufzt du. Schon wieder hast du von diesen längst vergangenen Tagen geträumt. Du richtest dich auf und schüttelst dich, kleine Staubflocken rieseln aus deinem Fell und du schaust gen Himmel. Es sieht so aus, als würde bald ein Staubsturm kommen. Das würde ungemütlich werden.

Auf deinem Weg zur Wasserstelle rennt dir eine andere Katze vor die Pfoten.

"Hey hey! Es ist so weit! Eine Versammlung! Beeil dich!", war alles was sie dir zurief, ehe sie sich unter die übrigen Katzen mischte, um die Nachricht weiterzuverbreiten. Er würde dort sein. Er, der über sie regierte. Was würde er wohl diesmal verkünden lassen? Einen Kampf zu seiner Unterhaltung? Würde er Katzen in die Höhlen stoßen? Oder gleich umbringen?

Was immer es war, du weißt, dass du anwesend sein musst, um ihm nicht zu missfallen.

Niemand will ihm missfallen.

Deine Ohren zucken, als du auf dem Weg zur Sammelstelle bist. Du bleibst stehen. Stimmen?, fragst du dich und schaust dich verwundert um. Niemand ist zu dem Zeitpunkt losgegangen, als du es tatest, wer redete da also? Du pirscht dich an ein Gestrüpp an, von dem du die Redner vermutest. Was sie wohl so heimlich besprachen?

"Und dann müssen wir ihm nur noch den Gar ausmachen!"

Du springst erschrocken zurück und rennst zur Sammelstelle. Rebellen! Katzen, die sich gegen den Caesar verschworen hatten, um die alte Ordnung wieder herzustellen. Du wusstest, dass es sie gab, aber keine Katze hatte sich je darüber frei geäußert. Wie auch, wenn man gleich dafür umgebracht werden könnte?

Du musst vorsichtig sein. Einerseits bist du neugierig darauf, wie sich die Rebellen schlagen werden, andererseits verspürst du einen Druck von ihm, der dich daran hindert, vorerst etwas zu unternehmen, das gefährlich werden könnte.

Wie wirst du dich entscheiden?

quicklinks


# Forum
# Regeln
# Plot & Nebenplots
# Gästebuch

Warrior Cats:Caste Kc39m5ht


(c) Blattdorn

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Warrior Cats:Caste Dramas11
Warrior Cats:Caste Unname10
Nach oben Nach unten
http://aminoapps.com/invite/55499806O9
Simba
2. Anführer
Simba

Avatar von : Laub von Avada <3
Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 03.06.19
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Warrior Cats:Caste Empty
BeitragThema: Re: Warrior Cats:Caste   Warrior Cats:Caste EmptyDi 21 Jan 2020, 18:07



Liebe Nutzer diese Forums :3

Das diese Werbung gepostet wurde, ist ja nun schon eine kleine Weile her.
Deswegen möchte ich euch noch einmal daran erinnern, dass Warrior Cats: Caste
auch gegenwärtig neue Mitglieder sucht !
Aktive Teilnehmer am RPG, Interessierte und auch noch
Teammitglieder, die uns helfen das Forum weiter aufzubauen und voran zu bringen ^^

Seiein paar Tagen ist das Forum zu neuem Leben erwacht und es tut sich einiges.
Unter anderem wurde die Informationen zum Rollenspiel verfeinert und es sind auch
neue dazu gekommen.

Der Plot spricht dich an und du würdest gerne mehr über uns erfahren?
Schau doch einfach bei uns vorbei !
Unsere Teammitglieder helfen dir jederzeit gerne weiter c:

-Nox; stellvtr. für das Team von Warrior Cats:Caste



Nach oben Nach unten
 
Warrior Cats:Caste
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Territorium :: Bitte melden!!-
Gehe zu: