Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Der Himmel ist von grauen Wolken bedeckt und es ist noch ein ganzes Stück kälter geworden. Die Beute hat sich endgültig in ihre Baue zurückgezogen und ist nur schwer zu fangen. Der Wind peitscht einem die Schneeflocken ins Gesicht und über den Wiesen und Wäldern bildet sich eine dünne Schneeschicht. Die Blattleere ist angekommen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor dem kalten Wind und es mangelt an Beute. Der Boden ist rutschig und an manchen Stellen hat sich Eis gebildet, was die Jagd auch für erfahrene Krieger zusätzlich erschwert.


FlussClan Territorium:
Nach dem Sturm führt der Fluss jede Menge Wasser, was das schwimmen schwierig macht, aber verhindert, dass das Wasser vollständig gefriert. Dünne Eisschichten bilden sich hauptsächlich am Ufer und sind meistens nicht stark genug, um eine ausgewachsene Katze zu tragen. Die Landbeute hat sich in ihre Baue verkrochen, aber immerhin gibt es im Fluss noch einiges an Fisch.


WindClan Territorium
Der Wind fegt über das kalte Moorland hinweg und die Kälte ist hier noch stärker zu spüren. Der Boden ist durch Schnee, Matsch und Eis rutschig und gefroren, was die Jagd auf Kaninchen zusätzlich erschwert. So manche Katze muss fluchen, nachdem sie ungeplant auf der Nase landet!


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gelände ist teilweise gefroren und die Beute hat sich zurückgezogen. Wenn überhaupt findet man sie im Schutz der Nadelbäume, wo sie vor Wind und Schnee ein klein wenig geschützt ist. Aber auch hier müssen die Jäger geduldig und fähig sein, um einen Fang zu machen.


WolkenClan Territorium:
Wenn überhaupt findet man Vögel im Schutz der Baumgruppen und in Bodennähe. Hier sind sie – anders als in den Wipfeln der Bäume – ein wenig vor Wind und Schnee geschützt. Vor allem in offenen Gebieten hat sich aber auch an vielen Stellen Eis gebildet, das die Jagd erschwert.


Baumgeviert:
Auch hier ist der Boden gefroren und rutschig. Die Senke ist von einer Schneeschicht bedeckt, die mächtigen Eichen aber lassen sich vom Wind kaum beeindrucken. Nur ihre dünneren Äste bewegen sich im Wind.


BlutClan Territorium:
Hunde müssen auch bei diesem Wetter raus, die Zweibeiner machen aber eher kurze Runden und kümmern sich weniger um dahergelaufene Katzen. Jeder will so schnell wie möglich wieder nach drinnen. Es ist kalt, nass und teilweise liegt Salz auf den Straßen. In verlassenen Gebäuden und Kellern findet man aber Schutz vor der Kälte.


Streuner Territorien
Auch hier haben sich die Beutetiere in ihre Baue zurückgezogen und besonders in offenen Bereichen sind Wind und Kälte deutlich zu spüren. Der Boden ist mit Schnee bedeckt und teilweise gefroren. Im Unterholz lässt sich schon eher ein windgeschütztes und etwas wärmeres Plätzchen finden.


Zweibeinerort
Kaum ein Hauskätzchen ist bei diesem Wetter neugierig genug, um sein Zweibeinernest zu verlassen. Drinnen ist es angenehmer und wärmer und sie müssen nicht in die Kälte hinaus. Es ist besser sich drinnen bei den eigenen Zweibeinern darauf zu warten, dass die kalte Zeit vorübergeht, anstatt in der Kälte herumzustreunen.



Teilen
 

 Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen?

Nach unten 
AutorNachricht
Half Blood Princess
Legende
Half Blood Princess

Avatar von : Nachtpfote by Tox <3
Anzahl der Beiträge : 1442
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? Empty
BeitragThema: Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen?   Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? EmptySo 01 Sep 2019, 18:12

Hey,

ich habe angefangen die Warrior Cats Bücher zu lesen als die erste Staffel im Deutschen noch nicht einmal vollständig draußen war, ich meine mich zu erinnern als Kind ganz aufgeregt auf den vierten oder fünften Band gewartet zu haben... damals, als die Bücher noch WIRKLICH gut waren. owo

Aber mich interessiert welche Bücher IHR gelesen habt und wann ihr vielleicht ausgestiegen seid, ob ihr diese ganzen Special Adventures und anderen Sonderbücher über die Geschichte des Gesetzes der Krieger usw. gelesen habt, warum ihr aufgehört habt, wie ihr überhaupt zu den Büchern gekommen seid... aber ja, hauptsächlich bei welchem Teil und warum ihr aufgehört habt. :D

An dieser Stelle: Spoilerwarnung!

Ich für meinen Teil habe die erste Staffel sowas von *gelebt*. Ich habe wirklich Rotz und Wasser geheult wenn Katzen gestorben sind, war bei jeder Ernennung mit Begeisterung dabei, hatte jedes Buch innerhalb weniger Tage durch, konnte die neu erscheinenden nie abwarten und hach. x3
Aber dann kam die zweite Staffel. Ich mochte Eichhornschweif noch nie und nach 2-3 Büchern hatte ich auf diese ganze Umzugsstory keine Lust mehr, vor allem weil sich alles so elend lange hingezogen hat. Da hat meine Begeisterung für die ehemals so tollen Bücher also schon geschwächelt. Aber dann habe ich mir angeschaut was die dritte Staffel so für mich bereit hält und dachte mir ich gebe den Büchern noch eine Chance.
Böser Fehler. Die dritte Staffel hat mich maßlos enttäuscht, es wurde immer und immer unrealistischer. Natürlich sind in Clans lebende Katzen bereits Fantasy aber nun haben Katzen Superkräfte und gestorbene Katzen kehren als kämpfende Geister auf die Welt zurück um nochmal alles abzumetzeln? Seriously?
Und DENNOCH dachte ich mir, ich kann diese Tradition nicht einfach sterben lassen und lese noch weiter, aber die vierte Staffel fande ich tatsächlich so grauenhaft schlecht und langweilig, dass ich irgendwann aufgehört habe. Die Inhaltsangabe von "Stimmen der Nacht" (Staffel 4 Teil 3) kommt mir noch bekannt vor, das dürfte also mein letztes Buch gewesen sein. Ich könnte mir vorstellen, dass ich mir damals "Spur des Mondes" noch im Internet oder im Laden angeschaut habe, den Gedanken es zu kaufen aber ganz schnell verworfen habe, als ich gelesen habe dass es SCHON WIEDER um die Stammeskatzen geht. ewe

Aber jetzt seid ihr dran: Lest ihr die Bücher vielleicht immernoch? Denn inzwischen wurde ja tatsächlich eine siebte Staffel angekündigt.

Grüßle von
Capy/Ava/Lichter <3

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? Pf_15610
Danke Finsta <3


»Fire on fire, we're normally killers
With this much desire, together, we're winners
They say that we're out of control and some say we're sinners
But don't let them ruin our beautiful rhythms
You are perfection, my only direction
It's fire on fire.
«
Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1147
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 14
Ort : leider noch nicht in Narnia

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? Empty
BeitragThema: Re: Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen?   Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? EmptyMi 30 Okt 2019, 19:17

Nun. Ich meine mich erinnern zu können, dass ich die Bücher wegen meiner ältesten Schwester angefangen habe zu lesen. Ich glaube da war schon bis zur 4. Staffel draußen. Genau wie du habe ich die 1. Staffel gelebt. Die 2. fand ich auch echt cool weil ich Brombeer und Eichhorn cute zusammen fand. Ichbin aber ganz deiner Meinung das es sich seeeehr zieht. Die 3. puh, ja die war echt nicht so nice. Und auch hier hat sich alles so gezogen und die Story war einfach nicht gut. Bei der 4. ist meine Meinung zweigeteilt. Taubenflug nervt mich echt mit ihrem dauerhaften rumheulen aber Efeusee ist echt cool. Die letzten beiden Bände mag ich echt auch wenn ich mir bei Feuersterns Tod die Augen aus dem Kopf geheult habe. Die 5. habe ich so geliebt! Coole, spannende Story und tolle Charaktere. Am Ende hab ich auch voll geheult (so wie auch die Staffeln davor). Die 6. puh, ich mochte Nadelpfote voll und als sie gestorben ist wars noch schlechter als davor. Der Wolken Clan hat mich genau wie Habichtschwinge voll genervt. Ich habe alle Specialbücher gelesen, außer Habichtschwinges Reise und Tigerherz Schatten les ich gerade. Manche Specialbücher waren gut, wie z.B. Streifensterns Bestimmung, aber einige waren auch ziemlich langweilig. Das mit der 7. überrascht mich nicht. Es gibt so viele Fans und die machen damit so viel Geld, von dem her!
Also die 5. Staffel kann ich sehr empfehlen, weil da geht es nicht um die Katzen aus den ersten 4 Staffeln.
Nach oben Nach unten
Claw
Legende
Claw

Avatar von : Luchsy (<3)
Anzahl der Beiträge : 3233
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? Empty
BeitragThema: Re: Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen?   Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? EmptyFr 01 Nov 2019, 18:51

Ich weiß, dass ich angefangen habe WaCa zu lesen, als es grade zwei übersetzte Bücher davon gab. Daraufhin habe ich zwei Jahre lang jeden Band gekauft und gelesen, sobald er rauskam. Allerdings habe ich irgendwann in der vierten Staffel doch das Interesse verloren, und fortan nur noch einige Specials auf English gelesen. Meine Favs werden immer immer immer Bluestar's Prophecy und Crookedstar's Promise sein. Bei beiden habe ich heftig geheult, und das sind auch die einzigen die ich mit Freude vermutlich auch heute noch lesen könnte. Die liebe zu den Cats habe ich behalten, aber den Spaß am Lesen der Bücher hatte ich tatsächlich nicht mehr so sehr.
Von den eigentlichen Staffeln ist mein Favorit vermutlich das Geheimnis des Waldes. Lange Schatten mochte ich auch sehr, sowie the Sight (wo ich mir nicht sicher bin, wie es auf Deutsch heißt. Der Geheime Blick?) .
Das Geheimnis des Waldes habe ich mir damals sogar von Vicky Holmes signieren lassen. :D

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



~"we do what we have to do to survive."~
Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? TinyUncommonHalcyon-small

Relations & Postplan


 
Nach oben Nach unten
Silbervlies
Junges
Silbervlies

Avatar von : Bluewhisker
Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 26.01.20
Alter : 20

Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? Empty
BeitragThema: Re: Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen?   Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? EmptyDi 28 Jan 2020, 19:54

Uff, bei mir ist es auch ne etwas längere Sache. Ich habe damals mit ca. Zwölf angefangen, die Bücher zu lesen, war dann auch etwa ein Jahr oder Zwei an den Büchern dran, habe dann aber bei der dritten Staffel aufgehört. Jetzt vor etwa zwei Jahren habe ich die Bücher wieder angefangen, hing aber ewig an der dritten Staffel, weil ich sie einfach nicht so gut fand. Ich hatte auch zwischendurch die erste Staffel nochmal gelesen. Jetzt am Ende der dritten Staffel finde ich die Bücher langsam wieder besser und bin auch wieder voll im Warrior Cats Modus. xD Ich habe jetzt auch vor, erstmal die Bücher wieder mehr zu lesen. c:

Silber
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? Empty
BeitragThema: Re: Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen?   Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen? Empty

Nach oben Nach unten
 
Wie lange habt ihr die WaCa Bücher gelesen?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Mitglieder - Lounge :: Umfragen-
Gehe zu: